close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles, was nachhaltig gut tut - Deutsche Wellnesstage

EinbettenHerunterladen
kn_05/11
31.01.2011
13:15
Uhr
Seite
3
Text/PR und ...mehr
Medientitel: Ausgabe:
Erscheinungsweise:
Auflage:
Kurstadt-Magazin
Kurstadt-Nachrichten KW 05
Dialogpartner-Geschäftsführerin Monika Jettkowski und -Projektleiterin Muriel Allenbach (4. u. 5. v. li.) mit Partnern
und Ausstellern der Deutschen Wellnesstage
Foto: M. Schneider
Alles, was nachhaltig gut tut
5. Deutsche Wellnesstage am 5. und 6. Februar im Kongresshaus Baden-Baden
Mit einem neuen Konzept gehen die Deutschen Wellnesstage an diesem Wochenende
(5. und 6. Februar) im Kongresshaus in die inzwischen fünfte Runde. Waren sie – hervorgegangen aus dem Rainbow Spirit Festival – bisher stark esoterisch geprägt gewesen, liegen
die Schwerpunkte nun, so Monika Jettkowski
vom neuen Veranstalter Dialogpartner GmbH,
auf den Bereichen Wellness, Gesundheit und
Gesundheitsvorsorge. Außerdem erfolgte eine
Konzentration auf zwei Veranstaltungstage. An
diesen werden rund 150 Aussteller auf 1.500
Quadratmetern Fläche ihre Angebote präsentieren. Hinzu kommen zahlreiche Mitmach-Aktionen, Gratis-Schnupperbehandlungen sowie
Glückwünsche für
Jubilare und Rentner
Jahresauftaktfeier der Klinikum
Mittelbaden gGmbH
Im Rahmen der Jahresauftaktfeier der Klinikum
Mittelbaden gGmbH in der BadnerHalle in Rastatt wurden im Beisein von rund 800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch die Rentner
und Jubilare aller Einrichtungen des Jahres
2010 auf der Bühne von Geschäftsführer Jürgen Jung, Aufsichtsratsvorsitzenden Oberbürgermeister Wolfgang Gerstner und dessen
Stellvertreter im Aufsichtsrat, Landrat Bäuerle,
geehrt. Ebenfalls konnten sie die Glückwünsche der Kaufmännischen Direktorin Christine
Neu, des Kaufmännischen Direktors Thorsten
Kurstadtnachrichten
02.02.11
wöchentlich
163.000 Exemplare
Fachvorträge interessanter Persönlichkeiten.
Neu ist ein spezieller Schwerpunkt „Wellness
aus Baden-Baden“, schließlich steht die Stadt
seit 2.000 Jahren für Gesundheit und Schönheit, wie die Geschäftsführerin der Baden-Baden Kur & Tourismus GmbH, Brigitte GoertzMeissner, hervorhob.
Mit dabei ist zudem der Aeskulap-Ärzteverbund, ein privater fachärztlicher Baden-Badener Praxisverbund, der für ganzheitlich orientierte und zuwendungsbetonte Medizin steht.
Insgesamt 14 Ärzte aus zehn verschiedenen
Fachdisziplinen werden mit Fachvorträgen vertreten sein und den Besuchern auch für Fragen
zur Verfügung stehen.
3
In Zusammenarbeit mit dem Medico & Vital
Center Baden-Baden werden in einer persönlichen Talk-Runde unter anderem Ernährungsfragen, körperliche Leistungsfähigkeit und
Fitness, Schutz vor Erkältungskrankheiten,
Tipps und Vorschläge zum Thema „Reisemedizin“ thematisiert. Zahlreiche Spitzensportler
werden in der von SWR1-Redaktionsleiter und
Vorsitzender des SCL Heel, Bernd Hefter, moderierten Talk-Runde mit dabei sein.
In Erlebnisräumen der besonderen Art, z. B.
bei Yoga (yogaloft lumbini mit Eva Weis) und
Qi-Gong (Qi-Gong Dieter), einer neuen Form
der Meditation (Praxis für integrales Heilen)
oder Ur-Matrix, Reiki- und Engel-Energie (Spirituelle Schule Stefan Bratzel) wird der Besucher eingeladen, neue Sichtweisen und Lebensphilosophien kennen zu lernen.
„Wir setzen mit der Kombination aus Schönheit, Gesundheit und moderner Medizin auf
das Erleben, Mitmachen und Erkennen, was
dem Besucher nachhaltig gut tut“, so die Veranstalterin Monika Jettkowski. Dazu gehören
dann auch Themen wie Ayurveda und Massage
oder kontrollierte Naturkosmetik. Wellness
heißt jedoch auch genießen. So kommen auch
Schlemmermäuler auf ihre Kosten: „Abnehmen mit Schokolade“ verspricht die Autorin
Karin Possin. Schauspielerin Ursula Cantieni
erzählt über den Westweg-Dreh der „Fallers“
und ihr neues Fotobuch „Wir bleiben dann mal
hier“. Und über das Thema „Seelen-Coaching“
berichtet die Bestseller-Autorin Michaela Merten. Sie spricht über ihr gleichnamiges Buch,
in dem sie ihr persönliches Fünf-Stufen-Programm zu mehr Lebensfreude vorstellt.
Nur zustimmen kann man deshalb der Empfehlung von Brigitte Goertz-Meissner, viel zeit
mitzubringen, wenn man auf die Messe geht.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
3 911 KB
Tags
1/--Seiten
melden