close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Fahrschulen: Was bieten sie an? Der rDe Bonn-C heck Bonn-Check

EinbettenHerunterladen
Seite 18
Donnerstag, 24. Januar 2013
Bonn Plus
Der
k
c
e
h
C
n
n
o
B
Fahrschulen: Was bieten sie an?
H
Hier
ier b
bekommen
ekommen
d
die
ie B
Bonner
onner iihre
hre L
Lappen
appen
chulen
Heute: Fahrs
Von SEBASTIAN ECKERT
Bonn – Ohne Führerschein
darf niemand Auto oder
Motorrad fahren. Deshalb
nahmen wir sechs Bonner
Fahrschulen unter die Lupe. Wir listen auf, was sie
bieten: Wie oft gibt es Theoriestunden, was für Gebühren fallen an? Wo dürfen die Bonner mit einem
Oldtimer Autofahren lernen, wo gibt es kostenlose
Getränke, wo Bikes auch
für kleine Menschen, wo
lehrt ein Motorrad-Renninstruktor auf Rennstrecken? Was gibt es für Fahrzeuge, kann man auch außerhalb der Stunden lernen, und wo steht ein Kicker im Raum? Das alles im
heutigen BONN CHECK.
Die Fahrlehrer Rüdiger
Larm (47) und Lars Rauer
(39) bieten viele Extras.
Fotos: Paul
Fahrschule Schulterblick: Oldtimer
und Bikes für kleine Menschen
● Adresse: Endenicher
Straße 343, 53121 Bonn.
● Öffnungszeiten: Mo.Do.: 15-19 Uhr, Fr.: 15-18
Uhr, Sa. 10-13 Uhr. Theorie:
Mo., Di., Do.: 19 Uhr, Mi.,
Sa.: 10 Uhr, Fr.: 14 Uhr.
● Klassen: Alle B- und AKlassen.
● Preise: Anmeldung 149,Euro, Übungs- und Sonderfahrten je 37,- Euro, Vorstellung Praxis 149,- Euro.
● Besonderheiten: Für
kleine Menschen (unter 1,60
Metern) gibt es passende
Schulungs-Motorräder. Unterricht ist auch auf Englisch
möglich, Umschreibungen
für außereuropäische Fahr-
erlaubnisse werden hier oft
gemacht. Getränke sind kostenlos. Es gibt Prüfungsangst-Seminare und eine
passende Betreuung.
● Sonstiges: Als Fahrzeuge
nutzt die Schule einen Audi
A3, Golf VI und Kia Ceed.
Als
Automatik-Fahrzeug
gibt es den Oldtimer-Mercedes /8.
● Fazit: Zwar nicht alle
Klassen, dafür aber einige
Extras: Hier können auch
kleine Menschen auf zwei
Räder steigen. Toll sind auch
der englischsprachige Unterricht und die Betreuung
für ängstliche Fahrer.
Auch auf Schnee fährt Annabell Häfner (19) mit Lehrer Maichel Behr (59).
Jeder Fahrsimulator ist besser
Wenn es nichts anderes gibt
Gute Fahrschule
Hier lernt man gerne fahren
Hier ist alles perfekt
Fast Forward:Wer fleißig ist, darf Mini fahren
Fahrschule Südstadt: Der Motorrad-Spezialist
● Adresse: Konrad-Adenauer-Platz 25, 53225 Bonn.
● Öffnungszeiten: Mo.-Do.: 10-18.30 Uhr, Fr.: 10-16.30 Uhr. Theorie-Unterricht findet fünf Mal die Woche statt, Mo.-Do.: 18-19.30
Uhr, freitags 16-17.30 Uhr. ● Klassen: Alle Auto- und Motorradklassen. ● Preis: Derzeit gilt eine Sonderaktion: Grundbetrag 150,Euro, Fahrstunde / Sonderfahrt 35,- Euro, Vorstellung Theorie 30,Euro, Vorstellung Praxis 100,- Euro. ● Besonderheiten: Wer seine
Theorieprüfung ohne Fehler besteht, bekommt zwei Fahrstunden
gratis. Wer die Praxis besteht, darf einen Tag kostenlos Mini fahren.
● Sonstiges: Als Autos nutzt man einen großen Mini Cooper, die
neue A-Klasse und den Golf Plus. Es gibt Gruppenrabatte. Man kann
auch die Filiale in St. Augustin besuchen. ● Fazit: Hier kann man
zwar nur seine Auto- und Zweiradführerscheine machen. Dafür gibt
es aber viel Theorie und Gutscheine.
● Adresse: Bonner Talweg 117, 53113
Bonn. ● Öffnungszeiten: Mo.-Mi., Fr.:1619 Uhr. Theorie: Mo., Mi., Do.: 19-20.30
Uhr. ● Klassen: Alle Auto- und Motorradklassen. ● Preise: Grundbetrag 188,Euro, Übungsfahrt 31,- Euro, Sonderfahrt
36,90 Euro. Vorstellung Praxis: 121,- Euro.
● Besonderheiten: Hier gibt es eine sehr
intensive Motorrad-Betreuung und Gruppen-Fahrtraining auf Rennstrecken. ● Frank Schlief (47) ist RennstreSonstiges: Schulungswagen sind ein 3er ckeninstruktor und seit 25 JahBMW und ein Polo. Es gibt Lern-PCs, Ge- ren Fahrlehrer.
tränke sind gratis. ● Fazit: Klassische
Fahrschule mit Motorrad-Spezialgebiet.
Lucky Drive: Hier gibt es alle Klassen
und Lern-PCs
Fahrschule Rettig: VieleTheoriestunden und Pizza-Tag
CCharlys
harlys FFahrschule:
ahrschule: JJunge
unge FFahrlehrer
ahrlehrer
uund
nd Erste-Hilfe-Kurse
Erste-Hilfe-Kurse
● Adresse: Berthavon-Suttner-Platz
25, 53111 Bonn.
● Öffnungszeiten:
Mo., Mi.: 14-19 Uhr,
Di., Do.: 9.15-11 Uhr.
14-19 Uhr, Fr.: 13-17
Uhr, Sa.: 12.30-14
Uhr. Theorie gibt es
von Mo.-Do.: 1920.30 Uhr. Fr.: 15
Uhr. Am Mittwoch
gibt es auch um 10
Svenja Klopschinski kümmert sich
Uhr Unterricht.
● Klassen: Alle Klas- bei Lucky Drive um die Schüler.
sen werden angeboten. ● Preis: Grundbetrag 169,- Euro. Fahrstunde und
Sonderfahrten kosten 36,- Euro, die Vorstellung zur Praktischen Prüfung 130,- Euro.
● Besonderheiten: Außer am Sonntag gibt es fast täglich Theorie mit gratis Getränken und Knabberkram. Es
gibt Lern-PCs. Bei Motorrad-Anfängern fährt die Begleitung ebenfalls auf zwei Rädern. Hier gibt es auch die Berufskraftfahrer-Aus- und Weiterbildung.
● Sonstiges: Zum Einsatz kommen Kompaktwagen wie
der Mercedes GLK, die B-Klasse, der Hyundai i-30.
● Fazit: Top sind das große Angebot und sechsmal Theorie-Unterricht in der Woche.
● Adresse: Poststr.19,
53111 Bonn.
● Öffnungszeiten: Mo.Do.: 12-19 Uhr, Fr. 12-18
Uhr, Sa. 11-14 Uhr. Pro Woche wird zwölfmal Theorie
(mit Doppelstunden) angeboten. ● Klassen: Alle Bund A-Klassen. Bus- und
LKW-Scheine werden bei
einem Partner gemacht.
● Preise: Grundgebühr
149,- Euro, Fahrstunde
33,90 Euro, Sonderfahrten Franz Josef Rick (59) ist seit
39,90 Euro. Die Vorstellung 1976 Fahrlehrer.
zur Praxis kostet 39,90 €,
zur Theorie 34,90 €.
● Besonderheiten: Hier kann es fix gehen: Führerscheine
in zwei Wochen sind möglich. Sechs Fahrlehrer stehen bereit. Getränke sind kostenlos, es gibt einen Pizzatag.
● Sonstiges: Es gibt ASF- und ASP-Kurse. Als Fahrzeuge
kommen zum Einsatz Golf VI und Polo VI.
● Fazit: Die Fahrschule für Ungeduldige. Es gibt viel Theorie
und alle Klassen werden angeboten.
● Adresse: Mittelstr. 28, 53175
Bonn.
● Öffnungszeiten: Mo., Di.,
Do.: 17.30-18.30
Uhr. Anschließend findet dreimal die Woche
Theorie statt.
● Klassen: Alle
Auto- und Mo- Bei Klaus Kollmann (46) gibt es auch
torradklassen.
einen Kicker in der Fahrschule
●
Preise:
Grundbetrag 250,- Euro, Übungsfahrten 35,- Euro, Sonderfahrten 44,- Euro. Vorstellung Praxis 137,03 Euro.
● Besonderheiten: In der gemütlichen Fahrschule gibt es
einen Kicker, hier lehrt ein junges Team mit fünf Lehrern.
Jeden Freitag gibt es einen Erste-Hilfe-Kurs in den eigenen Schulungsräumen (auch für Externe).
● Sonstiges: Fahrschüler machen in Golf VI ihre ersten
Fahrerfahrungen. Getränke und Snacks sind kostenlos.
● Fazit: Hier gibt es viel schülerfreundliche Praxis und ein
großes, junges Team.
Morgen: Der Comic mit Köbes und Zappes
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 201 KB
Tags
1/--Seiten
melden