close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

50 mrd. was wollt ihr davon? - Schüleraktionskomitee Stuttgart

EinbettenHerunterladen
50 mrd.
was wollt ihr
davon?
Die Bundesregierung hat am 13.1. das
Konjunkturpaket II beschlossen. 6,5 Mrd.
davon sollen bundesweit in die Bildung
fließen. Wir, das SchülerAktionsKomitee
Stuttgart, denken IHR wisst am besten, was
an Eurer Schule sanierungsbedürftig ist und
wollen nicht, dass das Geld in überstürzte,
unnötige Bauvorhaben fließt. Darum wollen
wir mit Eurer Hilfe eine „Mängelliste“
erstellen und sie an das Kultusministerium
übergeben.
Füllt dieses Formular aus. Wir werden es für
Euch unserem Kultusministerium
übergeben:
Schule:________________________________________
Klassenstufe:_________________________________
Mängel am Schulgebäude:
________________________________________________
________________________________________________
________________________________________________
Mängel an der Ausstattung:
________________________________________________
________________________________________________
________________________________________________
________________________________________________
________________________________________________
Kosten von Büchern dieses
Jahr:___________________________________________
Was sich insgesamt ändern
soll:____________________________________________
________________________________________________
________________________________________________
________________________________________________
Bitte werft dieses Formular in den dafür aufgestellten
Kasten, gebt es einem SAK-Mitglied an Eurer Schule
oder mailt es an info@schustreik.tk . Auf sak-stuttgat.de.vu
gibt es das Formular auch.
Konjunkturpaket II :
a)Investitionsschwerpunkt
Bildung (insbes. Kindergärten,
Schulen, Hochschulen) Der Bund
wird Investitionen der Länder und
Kommunen
in
Kindergärten,
Schulinfrastruktur
(insbes.
energetische
Sanierung),
Hochschulen (insbes. Energetische
Sanierung)
sowie
Forschung
fördern.
Auf
den
Investitionsschwerpunkt
Bildung
werden 65 % der Finanzhilfen des
Bundes, also 6,5 Mrd. Euro,
entfallen.”(Bundesregierung.de)
Was kannst DU tun?
Wie schon vorne auf dem Flyer
steht wollen wir eine Mängelliste
für Schulen erstellen, doch dazu
brauchen wir Eure Hilfe. Bitte füllt
das Formular auf der zweiten Seite
dieses Flyers aus und gebt es an ein
SAK-Mitglied an Eurer Schule. Wir
werden auch Kästen aufstellen.
Solltet Ihr keins kennen, dann gibt
es das Formular auch auf
www.stuttgartsak.wordpress.com
oder schickt uns einfach eine E-mail
an info@schulstreik.tk
Oder, wenn ihr unbedingt etwas
ganz wichtiges durchsetzen wollt,
kommt
zu
unseren
Treffen
mittwochs 18 Uhr ins Jugendhaus
Mitte, dort können wir uns konkrete
Aktionen
oder
Maßnahmen
überlegen. Überlegt was an Eurer
Schule saniert werden muss, was
vielleicht am dringendsten an
Ausstattung fehlt oder rechnet
zusammen wie viel Geld Ihr dieses
Jahr für Schulbücher ausgeben
musstet. Wenn Ihr eine besonders
gute Idee habt, wie wir die Liste
übergeben sollen, sind wir für alle
verrückten Vorschläge offen. Wir
freuen uns über jede Rückmeldung.
Was kann man verbessern?
An vielen Schulen sieht es zur Zeit
so aus: unbenutzbare Toiletten,
keine Seife, Landkarten auf denen
noch die DDR verzeichnet ist, zu
kleine
Klassenzimmer,
heruntergekommene Bolzplätze und
Schulhöfe, Gemeinschaftskunde-,
Physik-,
Religionsund
Englischbücher aus den siebziger
Jahren, Sauna im Sommer und
Gefrierschrank
im
Winter,
Sportgeräte auf denen Turnvater
Jahn noch persönlich trainiert hat,
zu alte und umständlich zu
bedienende
Overheads,
keine
ruhigen Freiräume zum Lernen in
Hohlstunden, keine Möglichkeit ein
günstiges Mittagessen in der
Mittagspause
zu
bekommen...
Lassen wir das lieber, der Flyer ist
zu klein. Die in Artikel 14 unserer
Landesverfassung stufenweise zu
verwirklichende Lehrmittelfreiheit
wird meist so interpretiert, dass sich
Schüler einige Bücher, vor allem
Lektüren, selber kaufen müssen. Für
einige Familien, ist das einfach
nicht drin. Unserer Meinung nach
widerspricht das Artikel 11 unserer
Landesverfassung „Jeder junge
Mensch hat ohne Rücksicht auf
Herkunft oder wirtschaftliche Lage
das Recht auf eine seiner Begabung
entsprechende
Erziehung
und
Ausbildung.”.
Die 6,5 Mrd. sollten also auch dazu
genutzt werden um eine große
„Stufe“ auf diesem Weg zu
beschreiten. Weiterhin gibt es
natürlich auch viele nicht materielle
Dinge zu verbessern. Wir finden es
traurig, dass man normal ewig
braucht um nur ein bisschen Geld
für die Bildung zu beschließen, aber
sobald es der Wirtschaft schlecht
geht, man innerhalb von Wochen 50
Milliarden ausgibt, und die Bildung
einfach nur als „Konjunkturofen“
dient.
Infos: sak-stuttgart.de.vu
/www.schulaction.org
Kontakt:
info@Schulstreik.tk
V.iS.d.P. Justus Jonas Junkermann, Liststr. , Stuttgart
Was ist das
Schüleraktionskomitee ?
SchülerInnen
verschiedener
Stuttgarter Schulen haben sich zum
SchülerAktionsKomitee
Stuttgart
zusammengeschlossen
um
die
Proteste gegen die Missstände im
Bildungsbereich auch in Stuttgart zu
organisieren. Wir sind unabhängig
und freuen uns über SchülerInnen
aller Schularten die mit uns
diskutieren oder sich an der
Protesten beteiligen
wollen.
Ihr findet uns Mittwochs 18 Uhr Im
Jugendhaus Mitte
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
440 KB
Tags
1/--Seiten
melden