close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung Kick-off-Veranstaltung „'Zu Hause alt werden'“ – was

EinbettenHerunterladen
PRESSEAUSSENDUNG Kick-off-Veranstaltung „,Zu Hause alt werden‘ – was braucht’s dazu?“
1
Einladung Kick-off-Veranstaltung
„‘Zu Hause alt werden‘“ – was braucht’s dazu?“
im Rahmen des Interreg-Projektes „PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt der ZUKUNFT –
Grenzüberschreitende Kompetenzentwicklung in der Pflege“
Am 13. Oktober 2011 findet von 19.00 – 22.00 im Gasthof zum Goldenen Hirsch,
Familie Berghammer, in 4724 Neukirchen am Walde, Marktplatz 25 die
Startveranstaltung für die Konzeptentwicklung „Zu Hause alt werden – Was
braucht’s dazu?“ statt.
Menschen sind heute in der glücklichen Lage, immer älter zu werden. Viele wollen dabei
auch bis ins hohe Alter in ihren eigenen vier Wänden bleiben und dabei eine ideale Form
der Betreuung und Unterstützung erfahren. Gerade auch die Region GrieskirchenSchärding braucht gelungene Konzepte und Ideen, wie das Leben von älteren Menschen in
der eigenen Gemeinde besonders lebenswert gestaltet werden kann.
Die Gemeinde Neukirchen am Walde hat sich mit den Partner-Gemeinden Eschenau,
Natternbach, St. Agatha, St. Ägidi und Waldkirchen zum Ziel gesetzt, ein Konzept zu
erarbeiten, das den Gemeindebürgern/-innen so lange wie möglich ein aktives Altern in der
Gemeinde und in der gewohnten Wohnumgebung ermöglicht. Entwickelt werden diese
Ideen im Rahmen des EU-geförderten INTERREG-Projektes „PFLEGE: Ein Arbeitsmarkt
der ZUKUNFT“ (Laufzeit 2011 – 2013) gemeinsam mit der Arbeiterkammer OÖ, dem
Regionalmanagement OÖ und der Fachhochschule Linz.
Die Bürgermeister der Partner-Gemeinden und die Projektpartnerinnen Kammer für
Arbeiter und Angestellte Oberösterreich, Regionalmanagement OÖ und Fachhochschule
OÖ laden alle interessierten Gemeindebürgerinnen und –bürger ein, sich zu informieren
und im Rahmen von eigenen Entwicklungsworkshops ihre Ideen für ein lebenswertes Altern
in der gewohnten Umgebung einzubringen.
Anmeldung und weitere Informationen:
 Sabine Morocutti, Regionalmanagement OÖ, Tel.: 0664/8283900
 Heidemarie Staflinger, Arbeiterkammer OÖ, Tel.: 0732/6906-2448
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
273 KB
Tags
1/--Seiten
melden