close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

3. DIAGRAMME

EinbettenHerunterladen
Presse
München, 15. Oktober 2014
Siemens erzielt Spitzenbewertung beim
Carbon Disclosure Project
· Unternehmen erzielt seine bisher beste Bewertung im CDP
· CDP lobt Transparenz in der Klimaschutzberichterstattung
· Energie- und Ressourceneffizienz gehen Hand in Hand mit Klimaschutz
Das Nachhaltigkeitsengagement von Siemens findet erneut öffentliche Anerkennung. Nach der diesjährigen Auszeichnung als nachhaltigstes Unternehmen seiner
Branche im Dow Jones Sustainability Index (DJSI), hat das Unternehmen auch im
Carbon Disclosure Project (CDP) ein herausragendes Ergebnis erzielt. Siemens hat
für die Transparenz der Berichterstattung zu Chancen und Risiken des Klimawandels 99 von 100 möglichen Punkten im Carbon Disclosure Leadership Index erhalten. Außerdem erzielte Siemens durch seine Anstrengungen zur Energieeffizienz
und CO2-Reduktion das oberste Performance Band A und ist somit auch im Carbon
Performance Leadership Index vertreten. Das ist die beste Bewertung, die Siemens
bisher erreicht hat.
„Dies ist die zweite Top-Platzierung in diesem Jahr für unser Nachhaltigkeitsengagement und zweifellos ein Erfolg aller Siemensianer. So wie wir unsere Kunden unterstützen, mit Siemens-Technologien ihre Energieeffizienz zu steigern, arbeiten wir
auch kontinuierlich an unseren eigenen Standorten daran. Energie- und Ressourceneffizienz gehen damit Hand in Hand mit einer Verbesserung unserer eigenen
CO2-Bilanz. Diese erneute Auszeichnung ist ein Ansporn, unser Engagement auf
diesem Gebiet fortzusetzen“, sagte Roland Busch, Mitglied des Vorstands der Siemens AG und zuständig für Nachhaltigkeit.
Mehr als 767 institutionelle Anleger unterstützen das Carbon Disclosure Project.
Zusammen genommen verwalten diese Investoren Vermögen im Wert von mehr als
Siemens AG
Communications and Government Affairs
Leitung: Stephan Heimbach
Wittelsbacherplatz 2
80333 München
Deutschland
Informationsnummer: PR2014100026CODE
Seite 1/2
Siemens AG
Presseinformation
92 Billionen US-Dollar und sind damit an einem Großteil der umsatzstärksten börsennotierten Unternehmen der Welt beteiligt.
Ansprechpartner für Journalisten:
Yashar N. Azad, Tel.:+49 89 636-37970
E-Mail: yashar.nasrollahi-azad@siemens.com
Folgen Sie uns auf Twitter: www.twitter.com/siemens_press
Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 165
Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist in mehr als 200 Ländern aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Elektrifizierung, Automatisierung und Digitalisierung. Siemens ist weltweit einer der größten Hersteller energieeffizienter ressourcenschonender Technologien. Das Unternehmen ist Nummer eins im Offshore-Windanlagenbau, einer der führenden Anbieter
von Gas- und Dampfturbinen für die Energieerzeugung sowie von Energieübertragungslösungen, Pionier bei Infrastrukturlösungen sowie bei Automatisierungs- und Softwarelösungen für die Industrie. Darüber hinaus ist das Unternehmen ein führender Anbieter bildgebender medizinischer Geräte wie Computertomographen und
Magnetresonanztomographen sowie in der Labordiagnostik und klinischer IT. Im Geschäftsjahr 2013, das am 30.
September 2013 endete, erzielte Siemens auf fortgeführter Basis einen Umsatz von 75,9 Milliarden Euro und einen
Gewinn nach Steuern von 4,2 Milliarden Euro. Ende September 2013 hatte das Unternehmen auf dieser fortgeführten Basis weltweit rund 362.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter
www.siemens.com.
Informationsnummer: PR2014100026CODE
Seite 2/2
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
20 KB
Tags
1/--Seiten
melden