close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Tagebuch. - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Die beste Zukunftsperspektive hat 360°.
Willkommen zum 7. Zukunftsforum für institutionelle
Investoren am 14. und 15. Oktober 2014.
„Europa ist unsere Zukunft sonst haben wir keine.“
Hans-Dietrich Genscher, Bundesaußenminister a. D.
So vergrößern Sie Ihren
Blickwinkel
Sehr geehrte Damen und Herren,
der Trend zur Komplexität hält an, das regulatorische Feintuning nimmt zu, trotzdem bleibt die Zukunft, was
sie immer war: überraschend. Auf unserem schon traditionellen Zukunftsforum wollen wir Ihnen möglichst
viele unterschiedliche Perspektiven bieten. Auch als Spiegelbild unseres 360°-Ansatzes:
Wie wird sich z. B. die neue Anlageverordnung für institutionelle Investoren in der Praxis auswirken? Wie
lässt sich eine effiziente Risikosteuerung in komplexe Strukturen implementieren? Was sollten Investoren
beachten, wenn Sie in Infrastrukturprojekten anlegen möchten? Deutschland am Scheideweg: bekommen
wir japanische Verhältnisse?
Der Kreis unserer Experten aus Wirtschaft und Politik ist erneut hochkarätig. Seien Sie neugierig auf spannende
Einsichten, hilfreiche Aussichten und neue Impulse für Ihre täglichen Herausforderungen.
Ganz besonders interessant sind unsere beiden Keynote Speaker: Bundesaußenminister a. D. Dr. h.c. HansDietrich Genscher macht sich Gedanken um die Zukunft in Europa für Europa. Als Direktor des Cybercrime
Research Institute sieht Professor Dr. Marco Gercke unsere digitale Zukunft wieder aus einem ganz anderen
Blickwinkel. Sie dürfen gespannt sein.
Wir freuen uns darauf, Sie am 14. und 15. Oktober 2014 im
Hotel Falkenstein Grand Kempinski in Königstein/Taunus als Gast zu begrüßen.
Mit freundlichen Grüßen
Universal-Investment-GmbH
Markus Neubauer
Bernd Vorbeck
Das Programm
Dienstag, 14. Oktober 2014
16.00 Uhr
Pre-Workshops
NEU
WS 1: Die neue Anlageverordnung für Versicherungen, Pensionskassen und Versorgungswerke –
Auswirkungen für die Praxis
Dr. Benedikt Weiser, Partner, Dechert
Impulsvortrag und anschließende Diskussion mit:
Dr. André Jäger, Bereichsleiter Risikocontrolling und Mitglied der Geschäftsleitung, Universal-Investment
WS 2: Währungsmanagement 2.0 – Effiziente Risikosteuerung in komplexen Strukturen
Peter Flöck, Bereichsleiter Portfoliomanagement und Mitglied der Geschäftsleitung, Universal-Investment
WS 3: Kapitalerhalt und marktunabhängige Rendite – Kriterien erfolgreicher Asset-Klassen-Steuerung
Andreas Grassl, Vorstand, SKALIS Asset Management
Impulsvortrag und anschließende Diskussion mit Dr. Heinz Kasten, Principal, Mercer Deutschland
17.00 Uhr Check-in
18.30 Uhr Offizieller Empfang im Hotel Falkenstein Grand Kempinski
19.30 Uhr Gemeinsames Dinner
eynote Speech: Sicherheit im Internet
K
Prof. Dr. Marco Gercke, Direktor des Cybercrime Research Institute
ab 22.00 Uhr Ausklang an der Hotelbar
Mittwoch, 15. Oktober 2014
Moderation: Corinna Wohlfeil, Wirtschaftsjournalistin, n-tv
8.45 Uhr
Universal-Investment: Entwicklungen, Themen, Perspektiven
Markus Neubauer, Geschäftsführer, Universal-Investment
Regulatorische Rahmenbedingungen
9.15 Uhr
Spezial-AIF: Aktueller Stand zur Regulierungswelle
Janet Zirlewagen, Syndika Recht/Compliance, Universal-Investment
10.00 UhrFondsregulierung – was kommt noch?
Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer, BVI Bundesverband Investment und Asset Management
10.30 Uhr
Kaffeepause
Erfolgskriterien in der institutionellen Kapitalanlage
11.00 UhrImmobilienfonds unter KAGB und AIFMD:
Entwicklungen und Perspektiven für (semi)professionelle Investoren
Alexander Tannenbaum, Geschäftsführer, Universal-Investment
11.30 UhrAnlagen in Infrastruktur – Zugangswege über Equity und Debt
Dr. Sofia Harrschar, Leiterin Product Solutions, Universal-Investment
12.00 Uhr Informationsvorsprung durch PerformanceAnalyse+ und RisikoAnalyse+
Carsten Steimer, Produktmanager Reporting, Universal-Investment
12.15 Uhr
Lunch
Herausforderungen und Lösungsansätze für institutionelle Anleger
14.00 UhrFinanzkrise und die Rückkehr des Wachstums: Was können wir aus Japans
verlorenen Jahrzehnten lernen?
Dr. Martin Schulz, Fujitsu Research Institute (FRI), Tokyo
14.30 UhrWege aus der Krise: Modelle für Deutschland.
Roundtable-Gespräch mit:
Dr. Martin Schulz, Fujitsu Research Institute (FRI), Tokyo
Prof. Dr. Heiner Flassbeck, ehem. Chefvolkswirt UNCTAD, Ex-Staatssekretär Bundesfinanzministerium
Dr. Holger Schmieding, Chefvolkswirt, Berenberg Bank
Dr. Thomas Mayer, Center for Financial Studies, Goethe-Universität Frankfurt am Main
Moderation: Corinna Wohlfeil
15.30 Uhr
Keynote Speech: Globalisierung als Herausforderung für Deutschland und Europa
Dr. h. c. Hans-Dietrich Genscher, Bundesaußenminister a. D.
16.30 Uhr Resümee
anschl.
Ausklang und Get-together
360° Kompetenz für die Zukunft
Prof. Dr. Heiner Flassbeck arbeitete in
Wissenschaft und Politik, u. a. als Staatssekretär im Bundesministerium der Finanzen.
Von 2003 bis 2013 war er Chefvolkswirt
der UNCTAD in Genf. Seit 2013 ist er Direktor von flassbeck-economics. Er ist seit
2005 Honorarprofessor an der Universität
Hamburg und hat in den vergangenen
Jahren mehrere Bücher publiziert.
Prof. Dr. Marco Gercke ist Direktor des
Cybercrime Research Institutes und lehrt an
den juristischen Fakultäten der Universitäten
Köln und Münster. Er hat in den letzten 10
Jahren internationale Organisationen (wie
Europol, UN, EU und IWF), Regierungen von
über 80 Ländern und Großunternehmen zu
strategischen, politischen und recht­lichen
Fragestellungen rund um die The­men Cybercrime und -security beraten.
Peter Flöck leitet das Portfoliomanagement von Universal-Investment. In diesem
Bereich bündelt Universal-Investment
neben dem Ordermanagement u. a. die
Risikomessung und -analyse sowie das
regelgebundene Portfoliomanagement.
Andreas Grassl ist Gründungsmitglied
und Vorsitzender des Vorstands der SKALIS
Asset Management AG. Er verfügt über 18
Jahre Erfahrung im Kapitalmarktgeschäft
und war zuletzt stv. Leiter Rentenfonds­
management bei der MEAG Munich Ergo
Kapitalanlage mbH, verantwortlich u.a. für
den Bereich Euro Rates.
Dr. h. c. Hans-Dietrich Genscher, Bundes­
außenminister a. D. und stv. Bundes­kanzler
a. D., war maßgeblich an der politischen
Entwicklung Europas und innerhalb des
west­lichen Bündnisses beteiligt. Er war
Präsident der Gesellschaft für Auswärtige
Politik von 2001 bis 2003. Heute ist er
Buchautor und Kolumnist.
Dr. Sofia Harrschar ist verantwortlich
für die Abteilung Product Solutions bei
Universal-Investment. Der Schwerpunkt
ihrer Tätigkeit liegt in der Strukturierung
und Umsetzung komplexer Investitionsvorhaben aus den Bereichen Private Equity,
Debt und Real Assets für institutionelle
Anleger.
Dr. André Jäger leitet seit 2006 den
Be­reich Risikocontrolling, der die zentralen
Auf­gabenbereiche Investmentcontrolling
und Risikomanagement umfasst. Er pro­
movierte nach dem Studium der Mathematik und Physik an der Universität Bochum.
Ab 1997 war er im Risikocontrolling der
Commerzbank AG tätig, bevor er 2004 zur
Universal-Investment wechselte. Er ist Vorsitzender des BVI-Ausschusses Risikomanagement und Performance.
Markus Neubauer verantwortet in der
Geschäftsleitung der Universal-InvestmentGmbH den Bereich Institutionelle Inves­
to­ren und damit den Kontakt zu Pen­sions- und Vor­sorgeeinrichtungen, Versicherungen, Finanz­instituten, Unternehmen und
Stiftungen.
Dr. Heinz Kasten arbeitet als Principal bei
Mercer Deutschland im Bereich Investment
Consulting. Zuvor betreute er institutionelle Anleger bei der LBBW, Deutsche Bank
AG und bei Trinkaus & Burkhardt in Düsseldorf. Heute sind seine Schwerpunkte insbesondere Manager-Auswahl sowie Fragen
rund um alternative Anlageklassen.
Thomas Richter, Hauptgeschäftsführer
des BVI, ist geprüfter Börsenhändler und
Investment Analyst DVFA/CEFA. Er arbeitete bei der Deutsche Börse AG, war Mitglied
der Geschäftsführung der DWS Investment
GmbH und des Vorstands des BVI. Er ist
Mitglied im Verwaltungsrat, im Haushaltskontroll- und Prüfungsausschuss der BaFin
sowie im Vorstand der EFAMA.
Dr. Thomas Mayer ist Senior Fellow des
Center for Financial Studies an der GoetheUniversität Frankfurt. Zuvor war er Chefvolkswirt der Deutsche Bank Gruppe und
Leiter von Deutsche Bank Research. Bevor
er 1990 in die Privatwirtschaft wechselte,
bekleidete er verschiedene Funktionen beim
Internationalen Währungsfonds in Washington und beim Institut für Weltwirtschaft.
Dr. Holger Schmieding ist Chefvolkswirt
von Berenberg und einer der bekanntesten
Bank-Ökonomen. 2013 wurde er beim
Thomson Reuters Extel Survey zum besten
Volkswirt Europas gewählt. Er arbeitete u. a.
am Institut für Weltwirtschaft und beim
Internationalen Währungsfonds. Bevor er
zu Berenberg kam, war er als Chefvolkswirt
Europa bei der Bank of America Merrill
Lynch.
Dr. Martin Schulz ist seit 2000 Volkswirt
am Fujitsu Research Institute (FRI) in Tokyo.
An dem privaten „Think Tank“ der japanischen Industrie ist er für Globalisierung,
internationale Unternehmensstrategien und
wirtschaftspolitische Analysen zuständig.
Zuvor war er als Professor und Gastwissenschaftler an der Bank of Japan, der University of Tokyo u. a. Universitäten in Japan
und Europa tätig.
Dr. Benedikt Weiser ist Partner bei der
Rechtsanwaltskanzlei Dechert LLP. Er berät
Investoren und Fondssponsoren hinsichtlich der Strukturierung und Gestaltung von
Investmentfonds, einschließlich PrivateEquity-, Immobilien-, Mezzanine- sowie
Hedgefonds. Dr. Weiser hält regelmäßig
Vorträge und tritt als Autor in nationalen
und internationalen Fachzeitschriften auf.
Carsten Steimer verfügt über langjährige
Erfahrung in der Asset-ManagementBranche und treibt als Produktmanager
die Neuausrichtung der Reporting-Dienst­
leistungen bei der Universal-InvestmentGmbH maßgeblich voran. Janet Zirlewagen betreut als Syndika bei
Universal-Investment die nationale und
internationale Rechtsentwicklung des
Investment- und Aufsichtsrechts. Als Autorin von Fachbeiträgen zum Investmentrecht und Mitglied in verschiedenen Verbandsgremien begleitet sie intensiv die
Umsetzung diverser Gesetzesvorhaben.
Alexander Tannenbaum ist seit 2011
Geschäftsführer von Universal-Investment
und verantwortet das stark wachsende
Immobiliengeschäft. Er blickt auf eine
mehr als 15-jährige Erfahrung in verantwort­
lichen Positionen der Immobilienwirtschaft
zurück, u. a. als Geschäftsführer und Leiter
des Portfoliomanagements sowie Manager
von Immobilienspezialfonds.
Rückantwort
Wenn Sie sich noch nicht angemeldet haben, bitten wir um Antwort bis zum 12. September 2014
online unter www.universal-investment-veranstaltungen.de/zukunftsforum.html
oder per Fax unter +49 69 71043-726.
Absender
Name
Vorname
Funktion
Unternehmen
Straße
PLZ, Ort
Telefon
Fax
E-Mail
Mit meiner Anmeldung und Teilnahme erkläre ich mich damit einverstanden, dass Universal-Investment Veranstaltungsbilder, auf denen ich zu sehen bin,
auf der Universal-Website und in eigenen Publikationen verwendet.
Ich nehme am 7. Zukunftsforum für institutionelle Investoren teil:
ja
nein
an der kompletten Veranstaltung vom 14. bis 15.10.2014.
nur am 14.10.
nur am 15.10.
Ich nehme auch an den Workshops teil. Bitte registrieren Sie mich für den Workshop WS 1
Bitte buchen Sie für mich eine kostenfreie Übernachtung im Hotel Falkenstein Grand Kempinski
in Königstein/Taunus vom 14. auf den 15. Oktober 2014.
Ich benötige keine Übernachtung.
Gerne nehme ich den VIP-Shuttle-Service in Anspruch.
Vom Frankfurter Flughafen nach Königstein. (Flugnummer
. Planmäßige Ankunftszeit
Uhr.)
Vom Frankfurter Hauptbahnhof nach Königstein. (Zugnummer
. Planmäßige Ankunftszeit
Uhr.)
Gewünschte Rückfahrt am 15.10. ab Königstein zum
Frankfurter Flughafen
/ WS 2
Hauptbahnhof um
/ WS 3
Uhr.
PS: Die gegebenenfalls anfallende pauschale Lohnsteuer wird von Universal-Investment übernommen.
Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass die Universal-Investment-GmbH diese Einladung nicht mit der Absicht ausspricht, Ihre geschäftlichen oder
dienstlichen Handlungen zu beeinflussen. Sofern Sie diese Einladung annehmen, gehen wir davon aus, dass Sie die Einhaltung der für Sie geltenden Bestimmungen geprüft haben, und empfehlen, sich Ihre Teilnahme intern genehmigen zu lassen.
7. Zukunftsforum für
institutionelle Investoren
Kontakt für die Veranstaltung:
Veranstaltungsort:
Amela Vester
Telefon: +49 69 71043-657
Hotel Falkenstein Grand Kempinski
Debusweg 6 –18
61462 Königstein/Taunus
Telefon: +49 6174 90-0
Jane Ilge
Telefon: +49 69 71043-658
E-Mail:
zukunftsforum@universal-investment.com
Universal-Investment-GmbH
Am Hauptbahnhof 18
60329 Frankfurt am Main
www.universal-investment.de
Moderation:
Corinna Wohlfeil ist Wirtschaftsjourna­
listin, Börsenexpertin und Moderatorin
bei n-tv. Als studierte Bankerin und aus­
gebildete Trainerin verfügt sie über langjährige Vertriebserfahrung im Private
­Banking einer deutschen Großbank.
Werfen Sie einen neuen Blick auf die Zukunft.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
28
Dateigröße
1 964 KB
Tags
1/--Seiten
melden