close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

GRUNDZGE DER FFENTLICHEN BETRIEBSWIRTSCHAFTSLEHRE

EinbettenHerunterladen
Center of Dental Education
Kurnsnummer: 144301
Veneers – eine wertvolle
Ergänzung in jeder Praxis
Hands-on-Kurs mit max.16 Teilnehmer
Kursbeschreibung:
Immer mehr Patienten wollen sich den Wunsch nach einem perfekten Lächeln erfüllen und sind bereit hierfür auch höhere
Kosten selbst zu tragen. Die Behandlung mit Frontzahnveneers stellt heute bei richtiger Indikationsstellung eine bewährte
und zuverlässige Restaurationsmethode dar. Keramische Verblendschalen gelten als der Maßstab für die moderne
ästhetische Versorgung und bieten in vielen Fällen eine substanzschonende Alternative zur Überkronung.
Theoretischer Teil
Es wird von Dr. Hajtó anhand dokumentierter Patientenfälle aus der eigenen Praxis eine schlüssige
Behandlungssystematik vorgestellt, unter deren Beachtung jedem der Einstieg in diese faszinierende
Behandlungsform erleichtert werden soll. Schwerpunkt sind die indikations- und materialgerechten
Vorgehensweisen bei der Präparation und Befestigung.
Weitere Themen des Vortrages:
•Indikationsstellung
•M aterialwahl: Welche Keramiken, welche
Befestigungsmaterialien?
•P räparationsformen von Non-Prep über
minimalinvasiv bis semi-invasiv
•Funktionelle Gesichtspunkte
•E influss des Einsetzzements und der Stumpffarbe
auf die Farbe, Farbsteuerung mittels Keramik oder
Komposit
•M isserfolge und mögliche Ursachen
Praktischer Teil
Dieser Hands-on Workshop beschäftigt sich mit der praktischen Umsetzung der speziellen
Präparationskriterien für Veneers, die zunächst anhand einer Präsentation erläutert werden.
Die einzelnen Behandlungsschritte werden am Phantommodell demonstriert.
Danach haben die Kursteilnehemer in einem kleinen Teilnehmerkreis die Möglichkeit, in
Ruhe unter Anleitung die Präparation von Veneers und vollkeramischen Teilkronen
zu üben und dabei alle interessierenden Fragen zu stellen. Auch auf die
Provisorienherstellung und adhäsive Befestigung wird erklärt, demonstriert und
werden anschließend von den Kursteilnehmern praktisch durchgeführt.
Präsentationen zu den Themen:
•Präparationsrichtlinien
•Strukturiertes Vorgehen bei der Präparation Step-by-Step
•Provisorienherstellung
•Adhäsive Befestigung, Materialien, Tipps und Tricks
Der praktische Teil findet an Phantomköpfen und Frasacozähnen statt.
Dr. Jan Hajtó
Studium:
1987–93 Studium der Zahnheilkunde an der LMU München • 1994 P romotion
Berufserfahrung:
Seit 1995 in der Gemeinschaftspraxis Hajtó & Cacaci in München niedergelassen. • Seit
2004 Spezialist für Ästhetische Zahnheilkunde der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische
Zahnheilkunde. • 2006 Autor des Buches „Anteriores - Natürliche schöne Frontzähne“ • 2007
Gründung der biodentis GmbH (www.absolute-ceramics.com). Mitglied der Geschäftsleitung
der biodentis GmbH • Seit 2008 Referent im Rahmen des Curriculums zur Ausbildung zum
Spezialisten für Ästhetische Zahnheilkunde der Deutschen Gesellschaft für Ästhetische
Zahnheilkunde. • Seit 2010 niedergelassen in der Praxis für Ästhetische Zahnheilkunde
München • Seit 2012 Referent im Rahmen des Curriculums für Ästhetische Zahnheilkunde
der Zahnärztekammern Nordrhein, Westfalen-Lippe und Niedersachsen • 2012 Co-Autor des
Buches „Adhäsive Zahnheilkunde“. Hrsg. Roland Frankenberger, Deutscher Ärzte-Verlag.
Kurs 144301
Veneers – eine wertvolle Ergänzung in jeder Praxis
Datum:
Freitag
Samstag
Referenten:
Dr. Jan Hajtó, München
Kursgebühr:
850,- Euro zzgl. MwSt. (inklusive Verpflegung)
24.10.2014
25.10.2014
14:00 - 19:00 Uhr
9:00 - 16:00 Uhr
Für den Kurs werden Fortbildungspunkte
nach BZÄK/DGZMK vergeben.
16
Punkte nach BZÄK / DGZMK
Die Leitsätze der Bundeszahnärztekammer zur zahnärztlichen Fortbildung werden anerkannt.
Anmeldung
(pro Teilnehmer / Kurs ein Anmeldeformular in Druckbuchstaben)
Ich melde mich verbindlich für oben genannten Kurs im Center of Dental Education,
Fußbergstrasse 1, 82131 Gauting an:
Titel / Name Vorname
Praxis / Labor
PLZ / Ort
Strasse
Telefon / Fax E-mail
Einzugsermächtigung
Kontoinhaber Kreditinstitut
Kontonummer
Bankleitzahl
Hiermit erteile ich der CDE GmbH eine einmalige Einzugsermächtigung für die oben ausgeschriebene Kursgebühr.
Ort, Datum, Stempel, Unterschrift
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. Die Anmeldung zu einem Kurs kann nur schriftlich unter Angabe des Kursthemas und des Referentennamens erfolgen. Nach dem Eingang
der Kursanmeldung erhält der Teilnehmer eine schriftliche Bestätigung, bis spätestens zwei Wochen vor Kurstermin.
2Die Kursgebühr ist durch eine einmalige Einzugsermächtigung zu entrichten. Die Kursgebühr wird frühestens 2 Wochen vor Kursbeginn
durch die CDE GmbH von dem angegebenen Bankkonto abgebucht. Der Teilnehmer erhält am Tag der Veranstaltung eine Rechnung in Höhe
der Kursgebühr.
3In der Kursgebühr sind die Kosten für das Catering und die Getränke enthalten.
4Bei Stornierung der Anmeldung durch den Teilnehmer von einem durch die CDE GmbH bestätigten Kurs bis zu vier Wochen vor Kursbeginn
erfolgt eine Rückzahlung abzüglich einer Verwaltungsgebühr von 25 Euro.
5Bei Stornierung der Anmeldung bis 5 Werktage vor Kursbeginn sind 30% der Kursgebühr und bis 2 Werktage vor Kursbeginn 80% der Kursgebühr zu entrichten. Der Kursplatz kann jedoch nach Absprache mit der CDE GmbH auf einen anderen Teilnehmer übertragen werden. Bei
Nichterscheinen des Teilnehmers und ohne die CDE GmbH vorher in Kenntnis gesetzt zu haben, ist die gesamte Kursgebühr zu entrichten.
6Die CDE GmbH ist berechtigt, einen Kurs aus wichtigem Grund, z.B. bei Erkrankung des Referenten oder bei zu geringer Teilnehmerzahl
abzusagen. Der Teilnehmer wird unter der von ihm angegebenen Adresse darüber informiert. Die CDE GmbH haftet nicht für Schäden, die
auf Grund von Kursabsagen entstehen. Bezahlte Kursgebühren werden ohne Abzug erstattet.
7 Auf den Veranstaltungen wird Foto- und Filmmaterial angefertigt. Wir informieren die Teilnehmer(innen), dass evtl. auch seine (ihre) Person
aufgenommen und dass das Bildmaterial zur Berichterstattung verwendet werden kann. Das Anfertigen von Bild- und Tonaufnahmen der
Kurse durch die Teilnehmer ist nur mit vorheriger ausdrücklicher Genehmigung des Referenten und der CDE GmbH gestattet.
8Die Anmeldedaten werden elektronisch gemäß den Datenschutzbestimmungen gespeichert. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.
9Die Teilnehmer erhalten nach Ende eines Kurses eine Teilnahmebestätigung.
10Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle CDE Kurse die im Center of Dental Education abgehalten werden. Es gilt deutsches
Recht. Gerichtsstand ist München.
Center of Dental Education GmbH
    
Wissenschaftliche Fortbildungsund Forschungsgesellschaft
Fußbergstrasse 1
82131 Gauting
Germany
Tel.: +49/89/800654-60
Fax: +49/89/800654-69
mail@cde-info.de
www.cde-info.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
25
Dateigröße
194 KB
Tags
1/--Seiten
melden