close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

je 6,40 € - Gartenhaus

EinbettenHerunterladen
Samstag, 15. November 2014 ‧ Nr. 6 ‧ Jahrgang 1 ‧ Woche 46. KW
Tierheim schlägt Alarm
Modernisierung und Erweiterung dringend erforderlich
Heinsberg. Sie sind noch so klein. Erst
wenige Wochen alt. Aber die Tage ihrer
glücklichen Kindheit sind längst vorbei.
Insgesamt 27 winzige Welpen wurden
von Mitarbeitern des Veterinäramtes und
der Polizeibehörde jetzt aus einem Haus
in Dremmen befreit. Dann landeten die
niedlichen Hunde-Babys im Tierheim für
den Kreis Heinsberg, zwei verstarben inzwischen.
„Guck mal dahinten, ist da vielleicht
mein neues Herrchen.”
Fotos: Tierheim Heinsberg
Aus unserer Hundeausführgruppe: Barbara
Schuhmacher mit Husky
Damon.
„Die Tiere befinden sich bei uns in Quarantäne“, berichtet Bianka Mai, die Vorsitzende des Tierschutzvereins. Der eigens
dafür frei geräumte Trakt wird von den
Pflegern, die die Welpen versorgen, nur
in spezieller Schutzkleidung betreten, der
Bereich ist abgeriegelt. Tierärztin Dr. Katrin Heipertz betreut die aus Osteuropa
stammenden Winzlinge, die erst vor ein
paar Wochen geboren wurden und unter anderem von Spulwürmern
und Dünndarm-Parasiten befallen sind. Völlig unterversorgt
kamen sie im Tierheim an. Der
Quarantäne-Bereich ist provisorisch, das Tierheim soll möglichst
bald erweitert und modernisiert
werden, um den Bewohnern auf
vier Pfoten mehr Platz zu bieten.
„Ein großes Projekt, das Jahre in Anspruch nehmen wird“, sagt Bianka
Mai. Man sei dabei auf Spenden und
andere finanzielle Zuwendungen dringend angewiesen. Vieles will der Tierschutzverein, dem rund 900 Mitglieder
angehören, aus eigener Kraft schaffen.
Das benachbarte Areal, etwa 3500
Basti: Unser Hundepfleger Bastian Sauren
spielt mit Bulldog Buddy.
Quadratmeter groß, wurde mittlerweile
zugekauft. „In kleinen Schritten“, so Bianka Mai, wolle man die Erweiterung und
Modernisierung in Angriff nehmen. Auch
ein Zaun ist dringend notwendig. Das
Hundehaus entspreche nicht mehr den
rechtlichen Vorschriften; die Gehege seien
viel zu klein und ohne Tageslicht. Auch für
die Katzen sei viel zu wenig Platz vorhanden. Zurzeit sind 23 Hunde im Tierheim
untergebracht, dazu 60 bis 70 Katzen.
Kleintiere wie Exoten, Vögel oder Schildkröten werden zwar angenommen, dann
jedoch weitergegeben an geeignete Einrichtungen in der Region. Auch Wildtiere finden im Tierheim keine dauerhafte
Bleibe. Leiterin Sina Braun und ihr Team
– vier ausgebildete Tierpfleger, drei Auszubildende, ein Bundesfreiwilligendienstler,
Tierärztin, Hausmeister sowie Bürokräfte
und mehrere Tierhelferpfleger – werden
unterstützt von zahlreichen Ehrenamtlern,
die mit den bellenden Bewohnern Gassi
gehen und die schnurrenden Samtpfötchen mit Streicheleinheiten und leckeren
Knabbereien versorgen. Zum Adventsbasar lädt das Tierheim-Team am 23. November in der Zeit von 10 bis 17 Uhr ein. (tom)
Denise und Kater: Unsere Katzenpflegerin
Denise Wevers in der Katzen-Krankenstation- „kuscheln muss sein.”
Seite 2
15. November 2014
Ihr Tip vom Apotheker:
Erkältungen vermeiden!
Apotheken-Notdienstplan Wochenende 46. KW
Freitag, 14.11.2014
Torbogen-Apotheke, Hochstr. 8, 52525 Heinsberg
Tel.: 0 24 52 - 37 97
Samstag, 15.11.2014
Dom-Apotheke, Rathausstr. 1, 52525 Heinsberg
Tel.: 0 24 52 - 2 29 93
Adler-Apotheke, Hauptstr. 1, 41812 Erkelenz (Loevenich)
Tel.: 0 24 35 - 94 81 60
Sonntag, 16.11.2014
Park-Apotheke, Graf-Gerhardstr. 33, 41849 Wassenberg
Tel.: 0 24 32 - 8 91 90
Sonnen-Apotheke, Boos-Fremery-Str. 77,
52525 Heinsberg (Oberbruch)
Tel.: 0 24 52 - 6 17 90
Die Erkältungssaison hat schon begonnen
und um uns herum wird geschnupft und
gehustet. Da steckt man sich leicht an. Natürlich kann man versuchen, sich fernzuhalten, um die Tröpfcheninfektion zu vermeiden und man wäscht sich gezielt die Hände.
Viel Schlaf hilft auch. Aber wenn es dann
doch losgeht…
Heute kann man sehr effektiv vorbeugen:
Täglich 1g Vitamin C. Das ist mehr als die
deutsche Gesellschaft für Ernährung fordert (um nämlich Skorbut zu vermeiden).
Durch diese gesunde Überdosis wird unser
Immunsystem unterstützt. Linus Pauling,
zweifacher Nobelpreisträger, empfiehlt sogar 5g! Wenn es losgeht und man die ersten Erkältungssymptome spürt, sollte man
hochdosiert Zink einnehmen. Dies blockiert
die Virusvermehrung. Denn fast immer
beginnt ein grippaler Infekt durch Viren.
Es gibt große Unterschiede in der Qualität
der Zink-Präparate. Je nachdem, woran das
Zink gebunden ist, variiert die Aufnahme in
den Körper sehr stark. Hier ist organisch gebundenes Zink absolut zu empfehlen. Und
25mg pro Tag sollten es schon sein.
Pflanzliche Immunstimulantien –sofort bei
den ersten Symptomen- fahren meßbar die
Zahl der immunkompetenten Zellen im
Blut hoch, so daß unsere Infektabwehr auf
Alarmstufe rot steht und Eindringlinge keine Chance haben. Über Monate brauch und
sollte so etwas allerdings nicht gemacht
werden, aber akut ist es Gold wert.
Fragen Sie den Apotheker Ihres Vertrauens.
Sie können sich so viele Krankheitstage und
möglicherweise auch eine Antibiotikatherapie ersparen. Die vielen Schmerz-, Fieberund Grippemittel, die Symptome bekämpfen, erübrigen sich dann vielleicht auch.
„WhatsApp”: Telefonie-Update
kommt doch erst 2015
Technische Schwierigkeiten sind die Ursache
Schlechte Neuigkeiten für die WhatsApp-Nutzer. Die Einführung des Telefonie-Updates wird verschoben. Eigentlich war
das neue Feature für das
letzte Quartal dieses Jahres angekündigt. Nun
erscheint das neue Update erst im Jahr 2015.
Der Grund dafür ist,
dass die Nutzerschaft
von „Whatsapp“ mit
weltweit 600 Millionen
Menschen so groß sei,
habe man nicht bei allen
Smartphones Zugriff auf das Zweitmikro.
Dieser sein aber notwendig, um die Um-
gebungsgeräusche herauszufiltern und
somit die Sprachqualität zu verbessern.
Ebenso muss noch überprüft werden, wie sich das
Telefonie-Update auswirkt,
wenn sich die „WhatsApp“-Nutzer in Regionen
mit schlechter Netzqualität
aufhalten.
Denn besonders erfolgreich
ist „WhatsApp“ derzeit
in den Schwellenländern
Indien und Brasilien. Das
Unternehmen peilt im kommenden Jahr die eine Milliarde Nutzer Marke an. Ziel ist es diese zu
knacken. MJ
Romeo- glückloser Prinz
auf 4 Pfoten sucht....
Romeo, seines Zeichen ein bildhübscher
Pekinese, dunkelbraun mit schwarzer
Maske, wartet im Tierheim Heinsberg darauf, endlich Mal richtig Glück im Leben
zu haben! Glück, das hieße für den kleinen Mann eigene, aktive Menschen, die
auch einen kleinen Hund ernst nehmen
und ihn als solchen behandeln. Romeo
liebt Spiel, Spass und Bewegung, worüber
er sich über eine vorhandene Julia auf vier
Pfoten sicher sehr freuen würde. Auch
hundeerprobte Kinder ab ca.12 Jahren findet er total in Ordnung.Einen Rüden als
Lebenspartner? Oh nein!... darauf kann er
gut und gerne verzichten, ebenso Katzen
und Kleintiere, die sollten in seinem engeren Wirkungskreis besser nicht vorkommen. Der charmante Romeo ist geschätzte
4 Jahre alt und kastriert, -geschätzt darum,
weil er gefunden wurde und einfach niemand kam um den kleinen Kerl wieder
abzuholen. Absolut unverständlich, wie
wir hier im Tierheim Heinsberg finden,
wobei wir genauso unverständlich finden,
dass auch mit seinem großartigen Fernsehauftritt bei „Tiere suchen ein zu Hause“
im WDR nicht das Traumzuhause für ihn
gefunden werden konnte. „Wir sind sicher,
dass es hier irgendwo sein muss, das ganz
Romeomacht ganz brav in seine Hundehütte platz.
Foto: Tierheim Heinsberg
große Glück für unseren kleinen Prinzen!“
Falls Sie sich jetzt beim Lesen dieser Zeilen angesprochen fühlen und einen echten
„kleinen Großen“ kennen lernen möchten,
dann melden Sie sich schnell im Tierheim
Heinsberg oder kommen zu unseren Besuchszeiten einfach vorbei. Romeo wartet
so sehr auf sein großes Lebensglück!
Tel: 02452-7773, info@tierheim-heinsberg.de
Seite 4
15. November 2014
Vom Nichtschwimmer zur Wasserratte
Krankenkasse bezuschusst „Seepferdchen” und Co.
Schwimmen lernen, bevor der Sommer
kommt. Das macht Kindern nicht nur Spaß
- es ist lebenswichtig. Die DLRG, Vereine
und private Schwimmschulen bieten deshalb im Winter und Frühjahr verstärkt
Kurse an. Damit die Kleinen fit werden für
Pool, Strand und Freibad.
Jeder zweite Grundschulabgänger ist kein
guter Schwimmer, ergab eine von der
DLRG in Auftrag gegebene Umfrage. Und
nur 40 Prozent der Schüler haben das Bronzeabzeichen - den „Freischwimmer“. Zwar
ist Schwimmunterricht Pflicht im Lehrplan, viele Schulen können den aber nicht
in vollem Umfang anbieten, weil immer
mehr Bäder schließen. „Umso wichtiger ist
es, dass Eltern aktiv werden und ihre Kinder möglichst früh zum Schwimmkurs anmelden“, sagt Melanie Gestefeld von der
IKK classic. Die Krankenkasse unterstützt
ihre Mitglieder dabei und bezuschusst die
Kurse mit bis zu 50 Euro pro Kalenderjahr.
Nach dem Kurs sollte weiterhin regelmäßig geübt werden, damit die Kinder Ausdauer und Sicherheit trainieren können.
„Das klingt einfach, doch da es immer
mehr Spaßbäder gibt, in deren Becken die
Kinder stehen können, sollten Eltern eine
Vereinbarung treffen“, rät Gestefeld. „Erst
ein paar Bahnen schwimmen, dann in den
Spaßbereich abtauchen.“
Jeder vierte Erwachsene kann nicht
schwimmen, Tendenz steigend. Ein gefährlicher Trend: Im Jahr 2013 ertranken in
Deutschland 446 Menschen.
Darunter waren nicht ausschließlich Nichtschwimmer, sondern auch Badegäste, die
Strömung und Wellengang nicht ernst genug nahmen.
An jedem zweiten Badeunfall sind laut
DLRG außerdem Menschen über 50 Jahre beteiligt, die
ihre Kondition
überschätzen.
„Damit sich
auch die
Großen
souZwischen vier und fünf Jahren können
Kinder mit dem ersten Schwimmkurs starten. Manche Krankenkasse zahlt einen
Zuschuss.
Foto: djd/IKK classic/thx
Spielerisch das Wasser entdecken, darum geht es beim Babyschwimmen.
Foto: djd/IKK classic/thx
verän im Wasser bewegen, gibt es zunehmend Schwimmkurse, die sich ausschließlich an Erwachsene richten“, weiß
Fitnessexpertin Katja Schneider von Ratgeberzentrale.de. Die bieten gleich drei
Vorteile: Man fühlt sich sicher, wird fitter
- und kann mit den Kindern den nächsten
Badeurlaub genießen.
(djd/pt)
15. November 2014
Seite 5
Anzeige
Pressegespräch zur Einführung
der Zehnerkarte für Erwachsene
Die Kreismusikschule Heinsberg unterrichtet in ihrem Kernbereich hauptsächlich Kinder und Jugendliche in der
elementaren Musikerziehung, im Instrumental- und Gesangsunterricht. Hinzu kommt die Ensemblearbeit. Diese
Schüler werden in der überwiegenden
Zahl über viele Jahre von den Lehrern
der Musikschule an ihrem Instrument
begleitet.
Auch Erwachsene nehmen die Möglichkeit zum Instrumental- und Gesangsun-
reisen möchten und nicht wöchentlich
ihren Instrumental- oder Gesangsunterricht besuchen möchten.
Die Zehnerkarte wendet sich sowohl
an Anfänger am Instrument als auch an
Erwachsene, die nach mehreren Jahren
Pause ihre Kenntnisse und ihre Spielfertigkeit am Instrument wieder auffrischen möchten.
Die Unterrichtstermine werden mit dem
Lehrer abgesprochen. Die Karte ist ein
Jahr lang gültig. Der Unterricht findet je
Hakan Eren, Gerda Mercks, Dr. Christian Becker, Natalie Diart und Irina Fuchs
(v. links nach rechts).
Foto: Kreismusikschule
terricht an der Kreismusikschule wahr.
Zurzeit werden 67 Erwachsene unterrichtet, die meisten am Klavier, gefolgt
von Gitarre, Blasinstrumenten, Streichinstrumenten und Gesang. Einige Erwachsene spielen in den Ensembles der
Musikschule mit.
Um flexibler auf die Wünsche von Erwachsenen reagieren zu können, bietet
die Kreismusikschule ab sofort als Ergänzung zum regulären Unterricht eine
Zehnerkarte für Erwachsene an. Hiermit reagiert die Musikschule auf den
engen Zeitplan von vielen berufstätigen
Erwachsenen oder von Eltern, die gemeinsam mit ihren Kindern ein Instrument erlernen möchten.
Ebenso ist die Zehnerkarte interessant
für Rentner und Pensionäre, die z.B.
häufiger außerhalb der Schulferien ver-
nach Instrument an den verschiedenen
Unterrichtsorten der Kreismusikschule
in Erkelenz, Hückelhoven, Übach-Palenberg, Wassenberg oder Wegberg
statt. Gebucht werden kann die Karte
für zehn Unterrichtseinheiten á 45 Minuten zum Preis von 320,00 € sowie für
zehn Unterrichtseinheiten á 30 Minuten
zum Preis von 240,00 €.
Die Karte eignet sich gut als Geschenk
für andere zu Weihnachten, zum Geburtstag, zu einem Jubiläum – aber auch
für sich selbst, um etwas Neues auszuprobieren.
Der Förderkreis der Kreismusikschule
unterstützt die Einführung der Zehnerkarte, indem er den ersten zehn Erwachsenen, die die Karte erwerben, einen
Zuschuss in Höhe von 10 % des Kaufpreises gibt.
Du bist zwischen 3 und 12 Jahre alt, Info...
kommst aus
Heinsberg und hast im Dezember Geburtstag?
Dann hast Du jetzt die Chance, bei uns Deine Geburtstagsfeier bei Hallo Pizza zu gewinnen!*
Die Auszubildenden der Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis
Sende diesen Coupon ausgefüllt an:
Heinsberg schminken Kinder und
Blick Verlags GmbH
verkaufen Wundertüten für den guIndustriestraße 5a
ten Zweck auf dem französischen
52525 Heinsberg
Markt am 25.10. und 26.10. dieses
Jahres in Erkelenz.
„Jeder Mensch verdient ein Lächeln!“
heißt die jüngste Aktion der Nachwuchsbanker, die der Azubi-Jahrgang
Vorname:
bei seinem Einführungsworkshop im
letzten Jahr angestoßen hat.
Am Ende geht es dann übrigens doch
auch wieder um Geld, denn der Erlös
Nachname :
der Aktion soll der Kinderkrebshilfe
in Ophoven zugute kommen.
Für Einkauf, Marketing und Verkauf
ihrer Aktion tragen also die angehenden Bankkaufleute Verantwortung.
Vertrieben werden die WundertüAdresse:
ten zu einem Preis von 3 Euro.
Zudem wird für jede verkaufte Tüte
nochmals 1 Euro von den Genossenschaftsbanken des Kreises Heinsberg
Telefon-Nr.:
Geburtstag:
zusätzlich gespendet. Außerdem findet am Stand der Auszubildenden
ein Gewinnspiel statt. Unter allen
Teilnehmern wird ein Gutschein in
Tag deiner Geburtstagsfeier:
Wert von 80 Euro
für das PhantasiaEinsendeschluss:
20.11.2014
land
Brühl verlost.
*max. 10 Personen insgesamt, Altersgruppe: 3-12 Jahre.
Derin
Rechtsweg
ist ausgeschlossen.
Seite 6
15. November 2014
Die Kunst der Berührung
Die fernöstliche Shiatsu-Methode kann bei Stress und Überlastung hilfreich sein
Stress und Überlastung sind in unserer
modernen Gesellschaft allgegenwärtig.
Geraten Körper, Geist und Seele aus dem
Gleichgewicht, kann dies unangenehme
Folgen haben. Die traditionellen fernöstlichen Wege zur Gesundheit betrachten
den Menschen als Einheit und sehen als
Hintergrund gesundheitlicher Probleme
die Stagnation des körpereigenen Energieflusses (japanisch „Ki“). Shiatsu - eine
ursprünglich aus Japan stammende Berührungskunst - regt diesen wieder an,
Durch sanfte, tiefe Berührungen mit den Händen kommen durch Shiatsu die körpereigenen Energieströme wieder in Fluss.
Foto: djd/GSD
reguliert innere Spannungen und kann
damit bei den tiefen Ursachen der Störungen ansetzen.
Sanfte Berührungen
und leichte Dehnungen
Bei der Behandlung liegt der Klient auf
einem Futon oder einer Liege. Durch
achtsame, sanfte Berührung und tiefenwirksamen Lehndruck sowie durch gezielte Dehnungen und Gelenkrotationen
sollen die körpereigenen Energieströme wieder in Harmonie und Bewegung
kommen.
Die Klienten erfahren Ruhe und gewinnen
ihre Vitalkräfte zurück. Der Shiatsu-Praktiker oder die Shiatsu-Praktikerin spricht
in dieser Berührungskommunikation die
Selbstheilungskräfte an und unterstützt
den Menschen in seinen eigenen Möglichkeiten. Jede Behandlung verläuft deshalb individuell.
Hilfreich kann Shiatsu nicht nur bei Stress
und Anspannung sein, sondern auch als
Begleitung in besonderen Lebenssituationen: etwa in Krisen wie Trennung, Verlust und Trauer, in den Wechseljahren,
nach Erkrankungen und zur Unterstützung in der Schwangerschaft - bei entsprechender medizinischer Ausbildung
auch in der Heilpraxis.
Gesundheitsförderndes Shiatsu allerdings ist keine Heilbehandlung und kann
eine notwendige medizinische Maßnahme nicht ersetzen.
(djd/pt)
Lösungen von Seite 14
Ein Dauergast
namens Husten
Vor allem in der kalten Jahreszeit verbreiten sich zahlreiche Erkältungsviren
durch Tröpfcheninfektion über die Luft,
wenn jemand niest oder hustet. Werden die Viren eingeatmet, können sie
sich im Körper ausbreiten. Auch durch
Körperkontakt mit erkälteten Spielkameraden oder durch Gegenstände, auf
denen virenhaltige Sekrettröpfchen haften, können sich die Kleinen mit Husten anstecken. Damit erkältete Erwachsene nicht selbst zur Ansteckungsquelle
werden gilt: Beim Niesen oder Husten
die Hand vor den Mund halten und
häufig die Hände waschen.
Eltern möchten den kleinen Hustenpatienten ihre Beschwerden auf möglichst natürliche Art und Weise erleichtern. Foto: djd/Bronchobini/thx
Lösungen von Seite 16
Seite 8
15. November 2014
„Ich hab Rücken”
Der ewige Kampf gegen das Volksleiden Nummer eins
Rückenschmerzen bleiben hierzulande
das Volksleiden Nummer eins. Wie aus
dem BKK-Gesundheitsreport 2013, für
den die Daten von knapp fünf Millionen
Menschen ausgewertet wurden, hervor-
geht, zählen Muskel- und Skeletterkrankungen mit 26,5 Prozent zu den häufigsten Gründen für eine Arbeitsunfähigkeit.
Bei gut der Hälfte davon geht es dabei um
Krankheiten des Rückens und der Wirbelsäule.
Auslöser Stress
Flexible Sitzmöbel, die sich jeder Bewegung automatisch anpassen, tragen in besonderem Maße zur Entspannung bei.
Foto: djd/EKORNES
Für Rückenschmerzen gibt es viele Ursachen. Ein nicht zu unterschätzender Auslöser ist Stress - denn wer sich gestresst
fühlt, spannt unwillkürlich seine Muskeln
an.
„Ständiger Zeitdruck und Überforderung
können sogar dazu führen, dass aus einer
harmlosen Muskelverspannung ein ernsthaftes Rückenproblem wird“, meint Beate
Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de.
Um Stress abzubauen sei es enorm wichtig, sich spätestens nach Feierabend eine
bewusste Ruhepause zu gönnen, die Beine hochzulegen und abzuschalten.
Weil sich flexible Sitzmöbel wie zum Beispiel Sessel und Sofas der Marke Stressless jeder Bewegung automatisch anpassen, tragen sie in besonderem Maße zur
Entspannung bei.
Öfter mal die Sitzposition wechseln - das gilt vor allem auch für Büromenschen.
Foto: djd/EKORNES
Dank des patentierten Gleitsystems wird
die Sitzposition direkt über das Körpergewicht reguliert, Kopf, Hals und Wirbelsäule sind - egal ob im Sitzen oder Liegen
- immer optimal abgestützt.
Immer in Bewegung bleiben
Auch Bewegungsmangel kann zu Rückenproblemen führen. Körperliche Aktivitäten beugen den Kreuzschmerzen
nicht nur vor, sondern können sie auch
lindern. Dazu müssen keine sportlichen
Höchstleistungen vollbracht werden,
schon regelmäßiges Spazierengehen oder
moderater Ausdauersport tun dem Rücken gut.
Das gilt besonders für Büroangestellte,
die regelmäßig die Sitzposition verändern und zwischendurch aufstehen sollten, um sich etwas zu bewegen und sich
zu recken und zu strecken.
(djd/pt)
15. November 2014
Seite 9
Anzeige
Gewicht runter - Lebensfreude rauf Schluss mit dem JOJO-Effekt
Im SlimFit in Erkelenz purzeln überflüssige Pfunde
Erkelenz. Wenn Sie gesund und dauerhaft abnehmen wollen, egal ob 5 kg um
wieder in die Lieblings-Jeans zu passen
oder 100 kg um die Freude am Leben
wieder zu bekommen, sind Sie im einzigen Abnehmstudio SlimFit in Erkelenz
genau richtig.
Die Besitzerin betont, dass es sich hierbei
um “das etwas andere Studio” handelt,
indem es keine Massenabfertigung gibt,
sondern noch individuell betreut wird.
Es wird niemand zu einer Nummer, sondern persönlich mit dem Namen angesprochen. Außerdem trainiert hier niemand in den neuesten Designer-Outfits
und keiner, der etwas fülliger ist, wird
hier schräg angeguckt.
Laut der Inhaberin Karin Daems beruht
das Abnehmen auf einem sehr einfachen
Prinzip: weniger Kalorien zu sich nehmen als man verbraucht. Hört sich einfach an, ist aber in der Umsetzung sehr
schwierig, da kaum einer genau weiß
wie viel Kalorien er verbraucht (hier helfen meist auch Statistiken nicht weiter, da
der Kalorienverbrauch durch verschie-
dene Faktoren beeinflusst wird, die in
einer Statistik nicht berücksichtigt werden können wie z.B. bereits absolvierte
Diäten) . Genau da setzt die im SlimFit
angewandte Stoffwechsel-Analyse ( Aeroscan-Atemgasverfahren ), die an der
Sporthochschule Köln - ursprünglich für
den Leistungssport - entwickelt wurde,
an. An Hand dieser Analyse werden individuelle Ernährungspläne erstellt incl.
Rezepte, so dass ein aufwendiges Kalorienzählen überflüssig wird.
Zusätzlich werden speziell auf jedes
Mitglied zugeschnittene Trainingspläne erstellt und es werden so viele Trainingseinheiten begleitet wie nötig sind,
um ein sicheres und gesundes Training
zu gewährleisten. Damit sich keine Fehler einschleichen, wird das Training in
regelmäßigen Abständen begleitet.
Im Gewerbegebiet an der Adam-OpelStraße - in direkter Nachbarschaft zur
bekannten Tanzschuld La Vida Loca
(gleicher Eingang) und Aldi - können
Sie Ihr Wunschgewicht erreichen, auch
wenn andere Methoden fruchtlos geblie-
ben sind oder Ihnen noch zusätzliche
Kilos beschert haben. Natürlich sind Sie
im SlimFit auch willkommen,
wenn Sie Ihren Körper nur
straffen wollen oder auch Muskulatur aufbauen wollen. Da Frau
Daems bereits in Mönchengladbach
ein Bodybuildingstudio betrieben hat, kann sie auch
Wir verlosen
in diesem Bereich auf einen
reichen Erfahrungsschatz
zurückgreifen.
Kostenlose Parkplätze diess-Studio
rekt am Studio und keifreies Training im Fitn
nerlei Wartezeiten an den
FIT in Erkelenz.
IM
SL
Geräten sorgen für ein entstkarte mit dem
Sendet einfach eine Po
spanntes Training auf 300
:
Kennwort SLIMFIT an
qm und machen es möglich,
dustriestraße 5a,
dass Abnehmen auch Spaß
Blick Verlags GmbH, In
machen kann. Karin Daems
52525 Heinsberg
3 x 3 Monate
Beratung und Information:
So. 16.11.2014 von 12:00 - 16:00 Uhr
Mo., Mi., Fr. 10:00 - 14:00 Uhr
und 16:00 - 19:00 Uhr
Di. und Do. 14:00 - 16:00 Uhr
Öffnungszeiten:
Mo. - Fr. 10:00 - 20:00 Uhr
Sa.
10:00 - 17:00 Uhr
So.
10:00 - 14:00 Uhr
Seite 10
15. November 2014
Gladbachs Serie ist nach 18 Spielen gerissen
Weltmeister Christoph Kramer beendet Borussias Serie
Durch ein Slapstick-Eigentor von Christoph
Kramer ist die Serie von 18 ungeschlagenen
Pflichtspielen gerissen. Die Borussia verlor
am 11. Spieltag bei Borussia Dortmund. Die
Niederlage ging auch in Ordnung, spielte
die Borussia doch eher Angsthasen-Fußball
im ausverkauften Westfalenstadion. Borussen Coach Lucien Favre bot die erwartete
Startformation auf. Doch wirklich mutig
spielte der VfL nicht auf. Die Borussia aus
Dortmund legte sich den VfL schon in der
Anfangsphase zurecht und erspielte sich
im ersten Durchgang zahlreiche Möglichkeiten. Doch ein erneut glänzend aufgelegter Yann Sommer hielt seinen Kasten
sauber. Lediglich Martin Stranzl und Yann
Yann Sommer - Borussias Bester zwischen
den Pfosten .
Foto: MJ
Sommer erreichten „Normalform“. Gerade
Ex-Borusse Marco Reus spielte die Borussia Hintermannschaft einige male schwindelig und ließ seine Gegenspieler stehen.
Bereits nach zwei Minuten hatte der Nationalspieler eine Großchance für den BVB.
In einer Eins-gegen-Eins Situation wurde
VfL Rechtsverteidiger Julian Korb stehen
gelassen, doch der Schuss von Reus ging
haarscharf flach am langen Pfosten vorbei. In der 9. Spielminute konnte sich Yann
Sommer zum ersten mal auszeichnen als er
einen satten Schuss von Mkhitaryan noch
mit den Fingerspitzen an den Pfosten lenkte. Der VfL Borussia kam aus der eigenen
Hälfte kaum raus, denn der BVB spielte ein
enormes Pressing in der VfL Hälfte. Dazu
kamen viele Fehlpässe im VfL Aufbauspiel
die es dem BVB immer leichter machten.
Fast jeder Versuch, die Mittellinie mir mehreren Mann zu überqueren endete in einem
Ballverlust. Besonders Havard Nordveit
und Weltmeister Christoph Kramer erwischten einen schwarzen Tag.
Der VfL sah überhaupt kein Land und
tauchte im ersten Durchgang nicht einmal
gefährlich vor dem Dortmunder Tor auf.
Am Ende des ersten Durchgangs wies die
Statistik ein Torschussverhältnis von 15:0
für die Gastgeber auf. So war die Borussia mit dem 0:0 Pausenstand mehr als gut
bedient. Im zweiten Durchgang probierte
der VfL höher zu verteidigen und ging nun
Reaktion von Christoph Kramer nach seinem Eigentor.
selbst ins Pressing. Doch wirklich Torgefahr sprang dabei nicht heraus. Gerade als
man das Gefühl hatte, dass die Dortmunder zurückstecken würden, weil ihnen der
ausbleibende Torerfolg verwehrt blieb, entledigte Weltmeister Christoph Kramer die
Borussia aus Dortmund von allen Sorgen.
Tony Jantschke spielte einen harmlosen
Pass auf Kramer, der aus dem Mittelfeld
zentral in Slapstick-Manier auf unglaubliche Art und Weise zurück aufs eigene Tor
schoss.
Yann Sommer stand zu weit vor dem eigenen Kasten, um an den Ball zu kommen und so schlug das Rundeleder vor
der feiernden Südkurve ein. Gladbach viel
Foto: MJ
danach nicht mehr viel ein, lediglich eine
halber Torschuss von Patrick Herrmann in
der 63. Spielminute. Dieser war auch mehr
von der Sorte harmlos. Am Ende siegte
der BVB hochverdient mit 1:0 gegen die
Elf vom Niederrhein. Die Offensive der
Borussia aus Gladbach war viel zu passiv,
der Spielaufbau fiel immer wieder auf die
Pressingfallen des BVBs rein.
Dazu kamen gebrauchte Leistungen einiger VfL Schlüsselspieler, allen voran Kramer, dem es auch abseits des kuriosen Eigentors selten gelang, das Pressing des BVB
zu umspielen. Somit verdiente sich der VfL
die erste Pflichtspiel-Niederlage der Saison
redlich. M. Jonas
Mo Dahoud führt Borussias U23 zu 4:0 beim FC Kray
18-Jähriger ist bester Akteur der Borussen U23
Dank eines klaren 4:0-Sieges beim FC Kray
bleibt Borussias U23 in der Regionalliga
drei Zähler hinter Spitzenreiter Alemannia Aachen und ist nach 15 Spielen Vierter.
Von der ersten Minute an diktierten die
Borussen auf dem Krayer Kunstrasen das
Spiel. Vor allem Mo Dahoud bekamen die
Essener überhaupt nicht in den Griff. Der
Mittelfeld-Motor tat bereits in der neunten
Minute das, was er gegen Oberhausen kurz
nach der Pause getan hatte: Er zog aus gut
20 Metern ab und brachte Borussia in Führung. „Mo hat heute ein wirklich sehr gutes
Spiel gemacht, dabei aber auch davon profitiert, dass die Mannschaft als Gesamtheit
den Platz hier angenommen hat“, befand
Trainer Sven Demandt. Chancen gab es bis
zur Pause nur für den VfL, doch Marlon
Ritter und Mario Rodriguez, die die besten
Möglichkeiten hatten, verpassten die Gelegenheit zum Ausbau der Führung. Die Ent-
Der Borussen U23-Youngstar Mo Dahoud .
Vorausschau...
Voraussichtliche Aufstellung:
Eintracht Frankfurt gastiert im Borussia Park
Im nächsten Heimspiel empfängt der
VfL im Borussia-Park die Eintracht aus
Frankfurt.
Vor ein paar Wochen konnte sich der
VfL recht locker in der zweiten Runde
des DFB-Pokals gegen die Eintracht
durchsetzen.
Nun treffen sich beide Teams in der 1.
Bundesliga wieder. Die Borussia gerade im Borussen-Park geht in diese Partie als Favorit. Die SGE kassierte am
letzten Bundesliga Spieltag eine deftige
0:4 Heimklatsche gegen Liga-Primus
FC Bayern München.
Foto: MJ
scheidung fiel bereits knapp fünf Minuten
nach der Pause. Der von Dahoud eingesetzte Rodriguez machte sich auf den Weg zum
Krayer Tor, wurde an der Strafraumgrenze
gefoult. Der Schiedsrichter sah das Foul im
Strafraum, Kapitän Oliver Stang verwandelte den Strafstoß. Nur fünf Minuten später legte Marlon Ritter nach einem Angriff
über Kevin Holzweiler und Marvin Schulz
das dritte Tor nach. Ritter traf auch zum
4:0-Endstand (73.), als sich Kray-Keeper
Philipp Kunz beim Herauslaufen total verschätzte und Ritter ihn überlupfte. Erst in
der Schlussphase kam Kray nach ein paar
Unkonzentriertheiten zu einem Lattenund Pfostentreffer. „Über weite Strecken
muss man aber sagen, dass das Ergebnis
auch in dieser Höhe für uns verdient war.
Und hier muss man so erst einmal gewinnen. Das ist noch niemandem gelungen“,
sagte ein hoch zufriedener Trainer.
MJ
Nach 11 absolvierten Meisterschaftsspielen weist die Eintracht 12 Punkte
auf.
Die Abwehr bereitet Trainer Thomas
Schaaf noch Sorgen, ganze 23 Gegentore musste die Eintracht aus Frankfurt schon schlucken. Spekuliert wird
über die Rückkehr von Torhüter Kevin Trapp. Sollte die Borussia die erste Saisonniederlage gegen den BVB
verkraftet haben, dann ist für die
Borussia ein Heimerfolg machbar.
Schließlich will der VfL sich in der
Spitzengruppe festsetzen.
VfL Borussia
Mönchengaldbach:
Sommer – Korb – Jantschke – Stranzl –
Dominguez – Kramer – Xhaka – Hahn
– Traore – Kruse – Raffael
Trainer: Lucien Favre
Eintracht Frankfurt:
Baumann – Rudy – Süle – Strobl – Beck
Wiedwald – Chandler – Anderson –
Madlung – Oczipka – Russ – Medojevic
– Hasebe – Aigner – Meier – Seferovic
Trainer: Thomas Schaaf
15. November 2014
Seite 11
Wechsel bei DFL-Tochter DFL Digital Sports:
Tom Bender legt Geschäftsführung zum Jahresende nieder - Josef Nehl übernimmt kommissarisch
Wechsel an der Spitze der DFL-Tochtergesellschaft DFL Digital Sports GmbH:
Tom Bender wird zum 31. Dezember
2014 sein Amt als Geschäftsführer nach
zweieinhalbjähriger erfolgreicher Aufbau-Arbeit niederlegen.
Die Führung des 2012 zur Produktion
von nationalen und internationalen Medieninhalten gegründeten Unternehmens wird zum Jahresbeginn kommissarisch von Josef Nehl übernommen, der
unabhängig davon Vorsitzender der Geschäftsführung der DFL-Tochter Sportcast GmbH bleibt. „Der Aufsichtsrat respektiert den von Tom Bender frühzeitig
geäußerten Wunsch, seinen bis zum 31.
Dezember 2015 laufenden Vertrag nicht
zu verlängern“, sagt Peter Peters, Vorsitzender des Aufsichtsrats der DFL Digital
Sports: „Der Aufsichtsrat und Tom Bender sind gemeinsam zu der Überzeugung
gelangt, dass insbesondere vor dem Hintergrund des laufenden Geschäftes, aber
auch aufgrund anstehender mittelfristiger Entscheidungen ein Wechsel der
Geschäftsführung bereits zum 1. Januar
„Nach Enkes Tod dazugelernt”
Marco Reus fällt
zwei Wochen aus
Der deutsche Profifußball ist beim Thema Depression stärker sensibilisiert
„Die Vereine und auch die Trainer haben
dazugelernt“, sagte der 69-Jährige am
Dienstagabend bei einer Diskussionsrunde in Hannover zum Abschluss der Ausstellung „Robert Enke - unser Freund und
Torwart“.
„Ich halte es für außerordentlich wichtig,
dass Vereine den Spielern psychologische
Hilfe anbieten. Bei vielen Vereinen sind
mittlerweile auch Psychologen angestellt“,
sagte Heynckes: „Ein guter Trainer muss
heute die Fähigkeit besitzen, Probleme bei
Spielern außerhalb der sportlichen Leistung
zu erkennen.“Heynckes berichtete, selbst in
der Schlussphase seiner Karriere mit dem
Thema konfrontiert worden zu sein. „Ich
habe selbst in den vergangenen vier Jahren
einen Fall gehabt, wo wir gemeinsam mit
dem Spieler einen Weg gefunden haben, da
wieder raus zu kommen“, sagte er, natürlich ohne dabei einen Namen zu nennen.
Im fraglichen Zeitraum trainierte Heynckes Bayer Leverkusen und den FC Bayern.
Prominente Gäste Sportlich zog Heynckes
den Vergleich zwischen Enke und Weltmeister-Keeper Manuel Neuer, die sich
sehr ähnlich seien. „Wenn ich Neuer sehe,
sehe ich auch Robert“, sagte er. An der von
Enke-Biograph Ronald Reng moderierten
Diskussionsrunde nahm neben Heynckes
Jupp Heynckes lobt die Vereine.
noch Enkes guter Freund Marco Villa teil.
Zu den Gästen zählten neben Witwe Teresa
Enke der frühere Hannover-Coach Mirko
Slomka, 96-Präsident Martin Kind, Ex-Profi
Steven Cherundulo sowie Hannovers Ersatztorhüter Markus Miller, der 2011 selbst
Nie mehr FC Barcelona
Pep Guardiola schließt Barca-Rückkehr aus
Pep Guardiola weiß wo er sich wohlfühlt .
Foto: MJ
In der spanischen Zeitung „Mundo Deportivo“ sagte der Bayern Star-Trainer Pep Guardiola „Ich werde nicht mehr den FC Barcelona trainieren. Im Leben gibt es Zyklen
und meiner mit Barca ist vorbei.“
Nach vier Jahren als Cheftrainer des FC
Barcelona hatte der 43-Jährige den FC Barcelona im Sommer 2012 verlassen. Bis dato
hatte er mit dem Tiki-Taka Fußball den er
gerne spielen lässt, mit dem Katalanen alle
Titel abgeräumt die es auf Club-Ebene Zugewinnen gibt. Im Anschluss macht er ein
Jahr Pause und lebte mit seiner Familie in
New York. Im Sommer 2013 übernahm der
den deutschen Rekordmeister FC Bayern
München, sein Vertrag beim FC Bayern
läuft noch bis Juni 2016. Trotzdem will er
früher oder später in die katalanische Metropole zurückkehren. Seine Frau hat in Barcelona einen Job, deshalb steht früher oder
später eine Rückkehr fest. Wann das sein
wird weiß er nicht.
MJ
2015 erfolgen sollte. Tom Bender hat in
fast 14 Jahren in verschiedenen Leitungsfunktionen zum erstklassigen Erscheinungsbild der Bundesliga im In- und
Ausland beigetragen.
„Tom Bender kam mit Gründung im
Sommer 2001 zur DFL, war u.a. zwischen
2007 und 2012 Geschäftsführer Medien,
Marketing und Kommunikation sowie
Mitglied des Vorstandes des Ligaverbands.
Zwischen November 2008 und Oktober
2014 war er Vorsitzender des Vorstandes
der Bundesliga-Stiftung und wird künftig ins Kuratorium der Stiftung wechseln. MJ
Gerade wieder in Topform und schon
wieder ne nächste Rückschlag für BVB
Superstar Marco Reus. Wieder wird
Marco Reus (25) durch eine Verletzung
zurückgeworfen. Für die beiden Länderspiele gegen Gibraltor und Spanien
hat der Dortmunder schon Bundestrainer Jogi Löw abgesagt. Der BVB-Star
zog sich in der Partie gegen seinen EXClub Borussia Mönchengladbach eine
Bänder- und Sehne-Zerrung sowie
ein Knochenödem im linken Sprunggelenk zu. BVB-Mannschaftsarzt Dr.
Markus Braun rechnet mit einer Pause
von zwei Wochen. Dann sollte der Nationalspieler wieder einsatzfähig sein.
Im Borussen-Duell hatte sich Marco
Reus an der Grundlinie vertreten, probierte es zunächst wurde aber kurz vor
Schluss dann von Borussen Trainer
Jürgen Klopp ausgewechselt.
MJ
Foto: MJ
wegen mentaler Erschöpfung in Behandlung war. Die Ausstellung in Hannover besuchten in fünf Tagen 6500 Besucher. Enke,
der unter langjährigen Depressionen litt,
hatte sich am 10. November 2009 das Leben
genommen.
MJ
Marco Reus
im DFB-Trikot.
Foto: MJ
Seite 12
15. November 2014
Der Durch”Blick” in den Kreisligen
Zwei Favoriten melden sich zurück
Ein ständiges Auf und Ab gibt es in der
Kreisliga A. Mannschaften, die schon abgeschlagen waren melden sich plötzlich
wieder zurück. Grund dafür ist die ausgeglichene Liga, in der fast jeder jeden
schlagen kann.
Dies zeigte sich in den letzten Wochen
und so patzten dann immer wieder die
Spitzenteams, was dazu führte, dass die
anderen aufschließen konnten. Lediglich
Würm/Lindern schaffte es nicht seiner
Favoritenrolle gerecht zu werden. Heinsberg/Lieck meldete sich mit einem 6:3
im Verfolgerduell gegen Übach/Palenberg zurück und erwartet mit dem SV
Holzweiler ein Team, das aktuell den ersten Abstiegsplatz belegt. Holzweiler gewann zuletzt in Oberbruch und hat damit
wieder Kontakt zu den Nichtabstiegsplätzen. Heinsberg/Lieck weist die beste Offensive auf und konnte zuletzt den Ausfall
von Willy Steitz und Spielertrainer Jürgen
Heinrichs kompensieren. Zudem leistete
sich Trainer Jürgen Heinrichs den Luxus
den zweitbesten Torjäger Sebair Ljatifi auf
der Bank zu lassen, was dieser wieder mit
einem Tor nach seiner Einwechslung beantwortete. Zurückgemeldet hat sich auch
Bezirksliga-Absteiger Union Schafhausen
und dessen Torjäger Kevin Busch. 14 Tore
erzielte Busch nun schon in dieser Saison.
In den letzten drei Spielen war er jeweils
vom Elfmeterpunkt erfolgreich. Mit vier
Punkten Rückstand und einem Spiel weniger als Tabellenführer SV Brachelen hat
die Union nun wieder alle Möglichkeiten
muss dafür aber auch beim VfR Übach/
Palenberg am Sonntag gewinnen. Trotz
des 1:1 in Helpenstein konnte der Tabellenführer SV Brachelen seine Tabellenführung behalten. Am Sonntag geht es zum
TuS Jahn Hilfarth, der nach dem starken
Saisonauftakt inzwischen nur noch fünf
Punkte von den Abstiegsrängen entfernt
ist. Im Lokalderby ist den Hilfarthern
aber einiges zuzutrauen und Brachelen
dürfte gewarnt sein. Am Tabellenende
hat der Oberbrucher BC nach der Niederlage im Kellerduell gegen Holzweiler
nun schon acht Punkte Rückstand auf die
rettenden Plätze. In Geilenkirchen wartet die nächste schwere Aufgabe und bei
einer weiteren Niederlage könnte man
nun schon fast für die B-Liga planen. Nur
zwei Punkte mehr hat Rhenania Immendorf, die gegen Würm/Lindern auf einen
Favoriten treffen, der weit hinter den Erwartungen zurück liegt und schon neun
Punkte Rückstand auf den Tabellenführer
aufweist.
A-Liga_Niersquelle Kicker Yannick Kehrberg im Duell gegen Sebastian Schulte und
Stephan Jäger.
Foto: PA
B-Liga 3: Scherpenseel nun fünf Punkte vor
Tabellenführer Scherpenseel gewann und
die Verfolger Frelenberg und Tüddern
verloren ihre Spiele. Damit konnte Scherpenseel den Vorsprung weiter ausbauen und ist mit fünf Punkten Vorsprung
Herbstmeister. Profitiert hat der FC Süsterseel, der nach dem Sieg im Topspiel
gegen Tüddern nun auf Platz zwei vorgerückt ist und Verfolger Tüddern erst
einmal abgeschüttelt hat. Süsterseel trifft
am Sonntag auf Gillrath, die nach der
Niederlage im Duell der beiden bis dahin
sieglosen Teams deutlich mit 3:9 verloren
haben und kaum noch Chancen auf den
Klassenerhalt haben. Süsterseel dürfte allerdings gewarnt sein, denn im Hinspiel
gewann man nur knapp mit 4:3. Rheinland Übach hat wieder Hoffnung und
könnte gegen Marienberg nachlegen. Ein
Sieg und man hätte nur noch einen Punkt
Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze.
Herbstmeister Scherpenseel steht gegen
Würm/Lindern II vor der nächsten lösbaren Aufgabe. Schon das Hinspiel gewann
man deutlich mit 6:1. Der TuS Frelenberg
hat nach der Niederlage gegen Süggerath
nun wieder sechs Punkte Rückstand auf
Scherpenseel und muss in Geilenkirchen
II gewinnen um nicht alle Chancen zu
verspielen. Geilenkirchen kann befreit
aufspielen, denn nach dem 5:1 gegen
Marienberg hat man den Klassenerhalt
so gut wie sicher. Im Duell der Verfolgergruppe treffen Waldenrath/Straeten und
Übach/Palenberg II aufeinander. Beide
wollen den Anschluss nach oben halten.
Beim Spiel Gangelt/Hastenrath gegen
SG Süggerath/Tripsrath treffen ebenfalls
zwei Teams aus der Verfolgergruppe aufeinander, wobei hier beide wohl kaum
noch Chancen haben nach oben zu kommen. Aufsteiger Randerath/Porselen II
verlor nur eines der letzten fünf Spiele
(in Scherpenseel) und hat mit 17 Punkten
schon früh den Klassenerhalt sicher. Am
Sonntag will man gegen den Aufstiegskandidaten VfR Tüddern für eine weitere
Überraschung sorgen.
B-Liga 2: Wassenberg/Orsbeck vorneweg
SVH Spieler Yannik Bürger im Duell mit 3 Niersquelle Spielern.
Foto: PA
Tabellenführer der B-Liga zwei ist Wassenberg/Orsbeck und in den letzten Wochen zeigte man eindeutig warum dies so
ist. Sechs Siege in Folge, die Spitzenspiele
gegen Randerath/Porselen wurden mit
4:1 und gegen Kirchhoven mit 5:1 gewonnen. Drei Punkte beträgt der Vorsprung
zwar nur, aber so gefestigt, wie das Team
scheint, dürfte es nur eine Frage der Zeit
sein, bis man sich weiter abgesetzt hat. Einen Glückgriff landete man vor der Saison
mit der Verpflichtung von Torjäger Robin
Bannert, der 17 Tore erzielte und damit in
der Torjägerliste auf Platz zwei steht, vier
Treffer hinter Pascal Schostock von Roland
Millich. Die Millicher mussten zuletzt
ohne Schostock auskommen, der nach
seiner Gelb/Roten Karte gesperrt war
und prompt verlor man mit 1:6. Der ehemalige Tabellenführer fiel damit auf Platz
vier zurück. Sonntag geht es zum Schlusslicht Heinsberg/Lieck, die fünf Punkte
Rückstand auf die Nichtabstiegsplätze haben. Tabellenführer Wassenberg/Orsbeck
dürfte auch in Kleingladbach am Sonntag
auf Torejagd gehen, denn die Kleingladbacher Defensive ist sehr anfällig. Zweiter
ist seit letzter Woche Blau-Weiß Kirchhoven, die gegen Waldfeucht/Bocket den
nächsten Sieg einfahren wollen und damit
den Rückstand bei drei Punkten auf den
Tabellenführer beibehalten wollen. Union
Schafhausen II hat sich schon auf Platz
drei vorgeschoben und dürfte auch gegen
Braunsrath ungefährdet sein. Acht Siege
schaffte Schafhausen in den letzten neun
Spielen. Braunsrath profitiert von Pascal
Laufens, der 14 von 24 Braunsrather Tore
erzielte.
Dank seiner Tore hat Braunsrath fünf
Punkte Vorsprung auf die Abstiegsplätze.
Haaren überraschte zuletzt mit dem 6:1
gegen Millich und wird auch gegen Myhl
nachlegen wollen. Im Duell der Reserveteams vom TuS Rhld. Dremmen und dem
VfJ Ratheim geht es für beide darum sich
weiter von den Abstiegsrängen zu entfernen. Randerath/Porselen dürfte sich nach
dem 1:4 im Topspiel gegen Wassenberg/
Orsbeck endgültig aus dem Aufstiegsrennen verabschiedet zu haben. Sieben Punkte Rückstand sind kaum noch aufzuholen. Vielmehr muss man jetzt aufpassen,
dass Tabellennachbar Karken nicht näher
heranrückt. Karken profitiert dabei von
Torjäger Sean Jones, der schon 17 Treffer
erzielen konnte.
In zwei Spielen traf er bislang nicht in dieser Saison, u.a. beim 1:1 im Hinspiel gegen
Randerath/Porselen.
PA
15. November 2014
Seite 13
Der FC Wegberg-Beeck
gewinnt Spitzenspiel
Der Blick in die
Kreisliga C, Staffel 2
Siegesserie hält auch im vierten Spiel
Reserve des SC 09 Erkelenz feiert den 10. Saisonsieg
Im Beecker Waldstadion kam es zum
Spitzenspiel Tabellenzweiter gegen Tabellndritter. Der FC Wegberg-Beeck
empfing
den
TSC Euskirchen
mit Trainer Urgestein Kurt Maus
(70. Jahre jung).
Beide Mannschaften
stellen in der Mittelrheinliga die besten
offensive. Der FC Wegberg-Beeck mit 34 und
der TSC mit 31 Treffern.
So konnten sich die 250
Zuschauer auf ein munteres Spitzenspiel freuen. Die
ersten Minuten gehörten
den Gästen aus dem Kölner
Südwesten. Doch gute Einschussmöglichkeiten wurden
liegen gelassen. Besser machte
es der FC, in der achten Spielminute brachte Arian Bergikt
eine Ecke von der rechten Seite in
den Strafraum. Patrick Ajani verlängerte und Johannes Walbaum
vollstreckte zur Führung des FC.
Beide Mannschaften spielten attraktiven Fußball und es gab Chancen auf
beiden Seiten. In der 35. Minute erhöhte
Mannschaftskapitän Arian Berkigt auf
2:0. Nach tollen Zuspiel von Dominik
Nachdem zwölften Spieltag führt die
Reserve des SC 09 Erkelenz die Tabelle
der Kreisliga C, Staffel 2 an. Am vergangenen Sonntag feierte die Zweitvertretung
den
zehnten Saisonsieg
im zehnten Saisonspiel. Im Heimspiel wurde locker
die Reserve von
Viktoria Wegberg
geschlagen. Spielertrainer Michael
Brom erzielte in
diesem Spiel drei
Treffer. Die Bilanz der Erka-Kicker kann sich
sehen lassen. Die
Abwehr lies erst
5 Gegentreffer zu,
in der offensive wird
dagegen gewirbelt 48
Treffer erzielte man schon.
Toptorjäger ist Hung Ho mit elf
Treffern.
Zwei Punkte hinter dem Spitzenreiter ist
B-Liga Absteiger Germania Hilfarth. Die
Germanen konnten 9 von 10 Spielen gewinnen.
Es deutet sich ein Kopf an Kopf rennen
der beiden an. Auf dem dritten Tabellenplatz rangiert die Reserve von Sparta
Bischoff tanzte Bergikt den Gästekeeper
aus und schob überlegt zum 2:0 ein.
Nach der Pause hätte Johannes Walbaum
den Deckel draufsetzten können, doch
sein Kopfball nach
Bergikt Ecke verfehlte
knapp das Tor. Besser
machte es dann der TSC
Euskirchen, der zur Pause eingewechselte Sascha
Engel verkürzte auf 1:2 in
der 51. Minute. Die Gäste
drückten auf den Ausgleich
und ließen so Raum für Beecker Konter zu. So konnte Fabio Ribeiro das 3-1 erzielen 80.
Minute. Den Schlusspunkt setze Maurice Passage nach einem
tollen Doppelpass mit Thomas
Lambertz. So konnte der FC Wegberg-Beeck am Ende den Vierten
Erfolg in Serie feiern und festigt den
zweiten Tabellenplatz hinter dem
Bonner SC. MJ
So spielte der
FC-Wegberg Beeck
Zabel – Passage (88. Johannes Jansen) –
Fäuster – Ajani (90. Alexander Jansen) –
Wilms – Küppers – Ribeiro – Lambertz –
Bischoff – Walbaum (90. Tkacz) – Bergikt
Gerderath. Eigentlich wollte die Reserve
aufsteigen der Sparta aufsteigen. Doch
hagelte es die beiden einzigen Saisonniederalgen bis dato gegen die beiden
Topteams aus Erkelenz und Hilfarth. Im sicheren
Mittelfeld
befinden sich die
Zweitvertretungen vom SV Golkrath, dem STV
Lövenich sowie
vom SV Roland
Milich.
Weniger zufrieden dürfte man
bei B-Liga Absteiger SV Baal sein.
15 Punkte aus elf
Saisonspielen sind
zuwenig für die eigenen Ansprüche. Auf den
weiteren Plätzen folgen
Borussia Hückelhoven, FC Union Schafhausen IV, der SV GW Schaufenberg und die Viktoria aus Doveren. Auf
den Vorletzten Tabellenplatz findet sich
die Reserve des FC Voktoria Wegberg
wieder.
Ohne einen einzigen Punkt liegt die Reserve von Germania Rurich auf den letzten Tabellenplatz.
MJ
Bezirksliga: SV Schwanenberg verliert deutlich
Klassenunterschied wurde deutlich
In der Bezirksliga kassiert der SV Schwanenberg eine deutliche 0:5 (0:2) Heimniederlage. Am Ende waren die Schwäne
noch mit dem Endergebnis gut bedient.
Zu deutlich war der Unterschied zwischen den beiden Bezirksliga-Teams. Gegen das hochkarätige Team aus dem Aachener Fußballkreis den FC Inde Hahn,
konnte der Schwanenberger Coach Frank
Strothkämper nur auf eine Ersatzgeschwächte Truppe zurückgreifen. Dazu
standen nur zwei Bankspieler zur Verfügung.
Der FC Inde Hahn bestimmte von der
ersten Spielminute an das Spielgeschehen. Die Schwäne hatten mit dem hohen
Tempo der Gäste ihre Probleme. Bereits
nach fünf Minuten gingen die Gäste in
Führung. Mittelstürmer Philipp Dunkel
konnte eine Maßflanke von Außenver-
teidiger Wojtel Walica einköpfen. In der
18. Spielminute legte der FC Inde Hahn
das 2:0 nach, Hiroshi Koyama erzielte
nach Vorarbeit von Dunkel den zweiten
Treffer.
Weitere beste Einschussmöglichkeiten
ließen die Gäste fahrlässig liegen. So ging
es lediglich mit einem 2:0 für die Gäste in
die Halbzeitpause. In der zweiten Halbzeit ging es weiter Richtung SV-Torwart
Patrick Wiesen. Dieser patzte dann auch
in der 71. Spielminute und ermöglichte so
den Gästen das 0:3 Wieder war es Torjäger Philipp Dunkel der für die Gäste traf.
Nach einer Ecke köpfe Hiroki Ogiso das
0:4 (88. Spielminute). Mit dem Schlusspfiff erhöhte der eingewechselte Denis
Kalic das 0:5. Am Ende der Partie waren
die Schwäne mit der 0:5 Heimschlappe
noch sehr gut bedient. MJ
Foto: MJ
Seite 14
15. November 2014
Frosch Flick braucht Hilfe!
Tischlein, deck dich
Weihnachtsmärchen in der Stadthalle Erkelenz
Vorverkauf:
Viehausen, Kölner Str. 16, 41812 Erkelenz
Du findest die Lösung auf Seite 6
Tickets:
Kinder 5,00 EUR
Erwachsene 7,00 EUR
Aufführungstermine:
30.11.2014 um 13:00 Uhr
öffentliche Veranstaltung
30.11.2014 um 16:00 Uhr
öffentliche Veranstaltung
Die Düse
01.12.2014
um 10:00 Uhr
Schulen & Kindergärten
01.12.2014 um 14:00 Uhr
Schulen & Kindergärten
öffentlich
02.12.2014 um 10:00 Uhr
Schulen & Kindergärten
Spieldauer:
ca. 2 Stunden inklusive Pause
Du brauchst: ein DIN A4 Blatt
a1
etw
cm
Und noch einmal: Falte die oberen Ecken zur
Mittellinie. Von der ursprünglichen Spitze lugt
nun noch etwas hervor. Das knickst du nach oben.
2
Falte das Papier der Länge nach in der Mitte zusammen und wieder auseinander. Knicke die beiden oberen Ecken zur Mittellinie. Die dabei enstandene Spitze klappst du nach unten, wie du es auf dem
Bild siehst.
1
Drehe den Flieger auf die Rückseite und mit der Spitze nach links.
Klappe die untere Seite auf die Obere. Forme zum Schluss die Tragflächen, indem du die Oberkanten zur Unterkante knickst.
3
Der Doppeldecker
Du brauchst: zwei DIN A4 Blätter und Klebestreifen
Ein Blatt legst du beiseite, mit dem anderen geht es
weiter: Klappe die untere auf die obere Seite. Knicke
die beiden Oberkanten jeweils zur Unterkannte, sodass
zwei Tragflächen entstehen.
2
Klebestreifen
Falte das Papier der Länge nach
in der Mitte zusammen und wieder
auseinander. Knicke die beiden oberen
Ecken einmal und dann noch einmal zur
Mittellinie. Das gleiche wiederholst du
mit dem zweiten Blatt.
1
Zuletzt schiebst du dieses Teil in das Andere - so wie
du es oben rechts siehst. Klebe die beiden Teile mit
Klebestreifen zusammen. Fertig ist der Doppeldecker!
3
So, jetzt
kann es
losgehen!
Wenn Ihr
alles richtig
gemacht
habt, dann
werdet Ihr
richtig viel
Spaß mit
euren neuen
Papierfliegern
haben.
15. November 2014
Seite 15
Was ist „Artgerechte Tierhaltung?”
Artgerecht bedeutet, das ein Tier so zu halten ist, dass es sich wohlfühlt.
Katzen kann man natürlich nicht in einem
Käfig halten, dass wäre viel zu eng. Katzen
jagen gern, sie brauchen die
Natur. Genauso kann man
keine Kühe den ganzen Tag
in einem Stall einsperren.
Sie lieben es gemeinsam mit
anderen Kühen auf einer Wiese
saftiges Gras zu fressen.
Was Tiere brauchen
um sich wohlzufühlen:
•Ausreichend Platz
•Auslauf
•Frische Luft und Tageslicht
•Passendes und gesundes Futter
•Saubere Trink- und Fressplätze
•Trockene, eingestreute Flächen im Stall
und im Wetterschutz auf der Weide
•Tierarztkontrolle
Die „Blick-Witze“ der Woche
Fritzchen steht am Bahnhof. Fragt Peter: „Wohin willst du denn?“ Antwortet Fritzchen: „Nach Sicht.“ Fragt Peter:
„Wo liegt denn das?“ „Keine Ahnung!
Aber im Wetterbericht hieß es, schönes
Wetter in Sicht!“ Sophie (10), Erkelenz
Hans guckt über den Zaun. Der Nachbar fährt Mist durch den Garten. „Was
machst du mit dem Mist?“ „Der kommt
auf die Erdbeeren.“ Hans entsetz: „Wir
tun immer Sahne drauf.“
Johannes (8), Erkelenz
Habt Ihr lustige Witze die wir veröffentlichen sollen?
Schreibt an Blick Verlags GmbH, Industriestr. 5a, 52525 Heinsberg.
Vergesst nicht Name, Alter und Wohnort anzugeben.
Was Ihr über Eier wissen solltet
Was bedeuten die Zahlen und Buchstaben auf den Eiern?
Habt Ihr
schon mal
auf die
erste Zahl
geachtet?
Foto: Fotolia
0 = Bio-Freilandhaltung
1 = Freilandhaltung
2 = Bodenhaltung
3 = Eier aus Käfighaltung
Die erste Zahl steht für die Art der Haltung und zeigt, unter welchen Bedingungen das Huhn lebt. Man unterscheidet
verschiedene Haltungen.
Nach der Zahl, welche angibt nach welcher Haltung das Tier lebt, kommen Buchstaben, die zeigen, aus welchem Land das
Ei stammt (Beispiel: DE für Deutschland).
Die Zahlen die danach folgen, stehen für
den Betrieb, von dem die Eier stammen.
1 Freilandhaltung?
2 Bodenhaltung?
9 Hennen auf einer
Fläche von einem
Meter mal einem
Meter ohne Auslauf.
Die Bodenhaltung ist ein wenig besser.
Hier leben die Hennen nicht im Käfig,
sondern auf dem Boden.
Und trotzdem leben hier viel zu viele
Hennen auf viel zu kleinem Raum zusammengepfercht, so dass sie sich auch
hier nicht genug bewegen können. Auch
diese Hennen sind frustriert haben Langeweile und fügen sich Verletzungen
zu.
Der Käfig einer
Käfighenne hat die
Größe von etwas
mehr als einem
DIN-A4-Schulheft. Sie steht
auf kalten,
harten Gittern und
hat kaum Platz sich
zu bewegen.
Von dem Gitter
bekommen die
Hennen schmerzhafte
und oft offene Verletzungen an den Füßen.
Aufgrund der mangelnden Möglichkeit
sich zu bewegen, werden viele Hennen
krank, zum Beispiel bekommen sie ganz
schwache Knochen, die leicht brechen.
Nach Futter picken und zu scharren lieben die Hennen, dazu haben sie in der
Enge des Käfigs jedoch keine Möglichkeit.
Deshalb sind sie frustriert und picken
an ihren Nachbarn herum, die wiederum dadurch ihre Federn verlieren und
schlimme Verletzungen davontragen.
Wie könnt Ihr beim Einkauf
den Legehennen Helfen?
3 Käfighaltung?
0 Bio-Freilandhaltung?
9 Hennen auf einer
Fläche von einem
Meter mal einem
Meter und zusätzlich eine Fläche
von 4 m² für eine
Henne im Auslauf.
6 Hennen auf einer
Fläche von einem
Meter mal einem
Meter und zusätzlich eine Fläche
von 4 m² für eine
Henne im Auslauf.
Bioeier sind Eier von Hühner, die artgerecht im Freien gehalten werden und im
Stall noch etwas mehr Platz haben als in
der Freilandhaltung. Als Futter bekommen sie Biofutter.
Die einzige Variante für
eine gute Tierhaltung.
Die Hühner dürfen
nach draußen, sie
können unter freiem Himmel herumlaufen, scharren
und picken, sich
sonnen im Staub
baden und flattern.
Bei schlechtem Wetter oder nachts können sie sich in den Stall
zurückziehen.
Eier sind ein wertvolles Lebensmittel über
das man bescheid wissen sollte. Außerdem
sind Eier aus Freiland- oder Bio-Freilandhaltung gesünder - Natürlich vor allem für
die Legehennen!
Foto: Fotolia
12,5 Hennen auf einer
Fläche von einem Meter
mal einem Meter ohne
Auslauf.
Freiland- und Bioeier sind zwar etwas
teuerer, dafür geht es aber den Hennen
dort viel besser.
Deshalb lasst die Käfigeier besser in
den Regalen liegen. Denn wenn Niemand die Eier kauft, dann überlegen
sich die Bauern, ob sie ihre Hennen nicht
doch lieber im Freien halten sollen, weil
sie diese Eier besser verkaufen können.
Deutscher Tierschutzbund E.V., Bonn
Seite 16
15. November 2014
Veranstaltungsprogramm Stadtbücherei Erkelenz
Do, 20. November, 16.00 Uhr
Unsere Hauskatze
Auch liebevoll „Stubentiger” genannt
...zwei bis vier Jahre
Im Bilderbuchkino: Der kleine Drache
Name: Von Rassekatzenzüchtern und
auch umgangssprachlich wird der Begriff „Hauskatze“ einschränkend für
Katzen mit einer breiten Vielfalt von
Wuchstypen und Fellfarben verwendet.
Ist es dir auch schon einmal passiert, dass morgens beim Frühstück ein kleiner Drache aus der
Cornflakes-Packung steigt und alles durcheinander bringt?
Sa, 22. November, 11.00 Uhr
...zwei bis vier Jahre
FamilienLeseZeit: Mit 2 dabei
Wir möchten gemeinsam mit euch und eurer
Mutter, eurem Vater, Oma, Opa (vor-)lesen und
kleine Sprachspiele, Rätsel und interessante Bücher vorstellen.
Do, 27. November, 16.00 Uhr
...sechs bis zehn Jahre
Klang-Geschichten mit der
Märchenerzählerin ASADE
Die Märchenerzählerin ASADE hat heute neben
Märchen, Reimen und Gedichten verschiedene Instrumente aus fremden Ländern dabei, die ihr auch
einmal ausprobieren könnt, denn heute dreht sich
alles um Töne und Klänge.
Aussehen: Die Vierbeiner besitzen einen
runden Kopf mit kleinen Ohren, einen
langen Schwanz und ein weiches, dichtes Fell. Die Krallen können die Katzen
einziehen und bei Angriff blitzschnell
ausfahren. Katzen haben das typische
Raubtiergebiss eines Fleischfressers. Sie
haben lange Eckzähne, mit denen sie
ihre Beute festhalten und töten. Ihr Fell
kann viele verschiedene Farben haben,
von braun/schwarz über rot bis hin zu
weiß. Auch ihre Augen können grün,
blau oder orange sein.
Zudem können Katzen Töne im
Ultraschall-Bereich wahrnehmen, so
finden sie auch jede Maus. Bei der Jagd
schleichen sich die Katzen lautlos an
ihre Beute heran. Manchmal spielen sie
auch noch mit ihrer Beute, bevor sie diese fressen.
Heimat: Unsere Hauskatzen stammen
von der nordafrikanischen Falbkatze
ab. Heute sind die Tiere auf der ganzen Welt verbreitet, sie streunen gerne
durch Gärten, Wiesen und Felder.
Geschichte: Schon die Ägypter hielten
Katzen als Haustiere. Sie hatten eine so
hohe Bedeutung gewonnen, dass sie
schon früh verehrt wurde. Ausdruck
hierfür ist die Katzengöttin Bastet, der
Bitte unbedingt anmelden:
Telefon 0 24 31 / 8 53 62
Welcher der sechs Würfel stimmt
mit der oberen Vorlage überein?
Eigenschaften: Katzen sind sehr beliebte Haustiere, da sie verschmust und
verspielt sind. Sie können aber auch unnahbar und kratzbürstig sein.
Die Hauskatzen gehören zu den Kleinkatzen, Löwen und Tiger wiederum zu
den Großkatzen. Die Tiere sind vor
allem in der Dämmerung und in der
Nacht aktiv.
Hierbei helfen ihnen ihre guten Augen,
denn Katzen können auch im Dunkeln
sehen.
Foto: Fotolia
man Einfluss auf Fröhlichkeit und Liebe, Schönheit, Weiblichkeit, Anmut und
Fruchtbarkeit zusprach.
Größe: Die Tiere werden zwischen drei
und sechs Kilogramm schwer und erreichen eine Größe von 45 bis 50 cm.
Alter: Die Hauskatzen werden zwischen zwölf und 14 Jahre alt, manche
erreichen aber auch ein Alter von über
20 Jahren.
JZ
Frei lebende Katzen
Du findest die Lösung auf Seite 6
Würfel basteln
Irene erzählt:
Ich bin 14 Jahre alt und liebe Katzen –
deshalb kümmere ich mich um frei lebende und ausgesetzte Katzen, die kein
Zuhause haben.
Vor zwei Jahren sind meine Eltern und
ich in ein kleines Dorf gezogen. Neben
unserem Haus stand eine große Scheune, darin lagen eine Menge Heuballen.
Ganz viele herrenlose Katzen hatten
hier ihre Bleibe. Meine Mutter und ich
beschlossen, dass wir uns um die armen
Katzen kümmern wollten.
Jeden Morgen, um 4.30 Uhr, brachte
Mutter die vollen Futternäpfe in die
Scheune und füllte frisches Wasser in
die Wasserschale. Sie sagte zu mir: „So
früh morgens ist die beste Zeit zum Füttern, dann sind alle Tiere in der Scheune
und warten auf das Futter”. In Katzenkreisen hat sich das offenbar schnell
herumgesprochen und so kamen dann
einige hungrige Tiere mehr hinzu.
Meine Mutter hat einen Trick, um die
Tiere zu greifen. Aus einem ganz dicken Kordelknäuel zieht sie ein längeres Stück Kordel heraus. Sie pendelt mit
der rechten Hand damit hin und her,
mit der linken Hand kann sie dann nach
einiger Zeit ein Tier nach dem anderen
greifen.
Die ausgesetzten Hauskatzen ließen
sich so einfangen, denn sie waren noch
zutraulich genug. Wir haben sie zum
Tierarzt gebracht. Er hat jede Katze kastriert, entwurmt und entfloht.
Es gab in der Scheune einige Katzen,
die mir besonders lieb geworden sind.
Ihnen habe ich Namen geben. Da war
zum Beispiel Kimba, der kleine Kater,
der mit etwa vier Monaten nicht mehr
erwünscht war und den seine früheren
Besitzer einfach ausgesetzt hatten. Er
hat bei den Eltern meiner Freundin ein
gutes Zuhause gefunden.
Viele Tierschützer kümmern sich bei
Tag und Nacht, bei jedem Wetter und
eisiger Kälte, unermüdlich um ausgesetzte und frei lebende Hauskatzen.
Diese Katzen führen oftmals ein klägliches Katzenleben, immer auf der Suche
nach Futter. Sie haben Glück, wenn sie
von einem tierlieben Menschen entdeckt werden, der sie kastrieren lässt
und versorgt.
Deutscher Tierschutzbund E.V., Bonn
15. November 2014
Seite 17
FLICK
Flick hat alles im Blick
Große Siegerehrung im Erkelenzer Kaufhaus Martini
bedankt sich bei
allen Teilnehmern!
Erkelenz. Sie malt gern. Und sie mag Frösche. Beste Voraussetzungen, um bei unserem Wettbewerb „Hilfe, ich hab´ noch
keinen Namen“ zu punkten. Franziska
Paulussen (12) aus Wegberg hat unserem
Frosch den Namen Flick gegeben.
Im Erkelenzer Kaufhaus Martini fand
die Siegerehrung des kunterbunten Wettstreits statt.
t unser Frosch
Nun endlich ha lick soll es sein.
F
einen Namen – ildzusendungen haben wir
B
Aus zahlreichen inner gekürt.
Gew
die ersten drei
n (12), Wegberg
e
ss
lu
u
a
P
a
sk
Platz 1: Franzi : Flick
lag
Namensvorsch
erg
ft (5), Wassenb
u
L
ie
h
p
o
S
:
2
Platz
lag: Frobi
Namensvorsch
), Hückelhoven
1
(1
m
u
lt
o
H
a
ri
Platz 3: Da
lag: Frogy
Namensvorsch
bekannt. „Ich habe zu Hause selber vier
Frösche, die im Aquarium leben. Die sind
einfach megasüß“, verriet die Erstplatzierte, die von Martini-Geschäftsführerin Sylke Görtz einen Einkaufsgutschein
erhielt. Auf dem zweiten Platz landete
Sophie Luft aus Wassenberg, Daria Holtum aus Hückelhoven schaffte Platz drei.
Auch Sophie und Daria wurden mit tol-
Große Siegerehrung mit kleinen Preisträgern: Die Erstplatzierte Franziska
Paulussen (v. re. nach li.) sowie Sophie Luft und Daria Holtum. Foto: MJ
Ab sofort steht euch Flick für Fragen oder Anregungen zu Verfügung.
Schreibt ihm einfach per E-Mail flick@blick-verlag.de oder per Post an
Blick Verlags GmbH, Frosch Flick, Industriestraße 5a, 52525 Heinsberg.
1
Gebt 3 Esslöffel Öl in
einen großen Topf mit
Deckel.
Nach ein paar Minuten
hörst Du es:
„POP, POP,
POP, POP!”
3
2
Den Boden mit
Maiskörnern
bedecken.
5
4
„Flick hat alles im Blick“ hat Siegerin
Franziska auf ihr Bild geschrieben. Dazu
farbenfrohe Schmetterlinge, Fische und
Blumen gemalt.
Zwei Tage hat Franziska Paulussen für
ihr Bild gebraucht. Dabei hat sie Filzstifte
benutzt. Unser quakendes Maskottchen
ist der Nachwuchskünstlerin bestens
Den Deckel
erst öffnen,
wenn es im
Topf still ist.
6
Deckel darauf und den
Topf auf den Herd stellen.
Achtung! Die Ofenplatte
auf geringe Hitze einstellen.
Zum Schluss das Popcorn mit Puderzucker
bestreuen.
len Einkaufsgutscheinen des
Traditionskaufhauses aus der Erka-Stadt bedacht.
Die drei fantasievollen Kunstwerke wurden von den jungen Preisträgerinnen als
Dauer-Leihgabe zur Verfügung gestellt
und schmücken nun die Wände in unserer Redaktion.
(tom)
...das macht Spaß.
Für Popcorn braucht man eine besondere
Sorte Mais. Er heißt Puffmais. Das Puffmaiskorn ist innen feucht und hat außen
eine harte Hülle. Wenn das Korn erhitzt
wird, fängt es innen zu kochen an. Wie in
einem winzigen Dampfkochtopf, der heiße Wasserdampf lässt das Korn platzen.
Puff und pop! Das Innere kommt wie ein
Schaum hervor und wird gleich hart.
Wir brauchen:
· 3 Esslöfn feMlaiÖs l
· Popcor (Puffmais)
· Puderzucker
Seite 18
15. November 2014
Straffer, glatter, schöner
Jetzt auch für zu Hause: Mit Micro-Needling zu einem ebenmäßigen Teint
Strahlender Teint, feine Poren und ein vitales Aussehen - wie lange die Haut ihre
jugendliche Ausstrahlung behält, wird
auch von der genetischen Veranlagung
und einem gesunden Lebensstil beeinflusst. Früher oder später aber zeigen
sich erste Fältchen, die mit den Jahren zu
Falten werden.
Anti-Aging mit feinen Nädelchen
Einfache Anwendung durch ergonomisches Design mit Druckpunktoptimierer.
Foto: djd/Walberg
Die Hautalterung ist ein natürlicher Prozess, der sich zwar nicht ganz verhindern, aber dennoch verzögern lässt. Als
Revolution unter den Anti-Aging-Methoden gilt nach Angaben des Verbraucherportals ratgeberzentrale.de das
Micro-Needling, ein Verfahren aus den
USA, das die Hautstruktur ohne Operationen oder Unterspritzungen deutlich
verbessern kann.
Um Fältchen, große Poren, aber auch Aknenarben zu minimieren, lässt sich das
Micro-Needling zum Beispiel mit dem
Beautyroller nun auch zu Hause genauso
professionell wie im Kosmetikinstitut anwenden - und ist dabei völlig schmerzfrei
und sicher.
Dazu fährt man mit der Spezialrolle aus
540 feinen Nädelchen aus hygienischem
Chirurgenstahl zwei- bis dreimal in der
Woche mit leichtem Druck horizontal,
vertikal und diagonal über Stirn, Wangen, Nase, Kinn und Hals.
Durch die Nadeln des Rollers kann die
fahle Hornschicht gelöst, die Bildung
neuer kollagener Fasern und damit die
Hautregeneration angeregt werden.
Nach rund vier Wochen ist mit deutlich
sichtbaren Ergebnissen zu rechnen: Fältchen und feine Linien sind meist effektiv
gemildert und das gesamte Hautbild er-
scheint ebenmäßiger. Der Beautyroller ist
unter www.mybeautyroller.com erhältlich.
Pflege wirkt intensiver
Für den sicheren Gebrauch zu Hause
wird eine Rolle mit einer Nadellänge von
nur 0,2 Millimetern angeboten. Needling-Roller mit 0,5 oder 1,0 Millimeter
langen Nadeln wirken intensiver, dürfen
aber nur von Ärzten oder entsprechend
geschulten Kosmetikerinnen angewendet werden.
Da durch das Needling Wirkstoffe besser aufgenommen werden und tief in die
Haut eindringen können, sollten gleich
nach der Behandlung feuchtigkeitsspendende Pflegeprodukte aufgetragen werden, die von der Haut regelrecht aufgesogen werden.
(djd/pt)
Wellness tut im Winter gut
Nach einem Spaziergang im Schnee entspannen
Wenn die hohen Tannen dick verschneit
sind und der Schnee auf den Waldwegen unter den Stiefeln knirscht, wird ein
Spaziergang durch die Berge zu einem
wahren Wintermärchen. Und wer dann
mit geröteten Wangen erfrischt zurückkehrt, kann ein warmes Solebad oder einen wohltuenden Saunagang besonders
entspannt genießen. Im nördlichsten
deutschen Mittelgebirge, dem Harz, finden sowohl Aktivurlauber wie auch Erholungssuchende in der kalten Jahreszeit
eine abwechslungsreiche Auszeit vom
Alltag.
Die niedersächsische Kurstadt Bad Harzburg lockt mit einer Sole-Therme, die
im Harz einzigartig ist: Ihre heilkräftige
Natur-Sole sprudelt aus einer 840 Meter
tiefen Quelle in vier Becken. Im modernen Wellness-Zentrum warten zudem
eine Sauna-Erlebniswelt, Massage- und
Beautyangebote.
Solebad und Sauna
Im Heilquellen-Bad entspannen die BeIm Heilquellen-Bad entspannen die Besu- sucher bei 32 Grad Wassertemperatur in
cher bei 32 Grad Wassertemperatur in ver- verschiedenen Schwimm- und Sprudelschiedenen Schwimm- und Sprudelbecken. becken. Die Sauna-Erlebniswelt lockt mit
Foto: djd/Bad Harzburg Lichteffekten, Dampf-, Blockhaus-, Na-
Die wunderschöne Schneelandschaft Bad Harzburgs bei einer Winterwanderung genießen. Foto: djd/Bad Harzburg
turstimmen-, und Aromasauna sowie der
einzigartigen Sole-Gabbro-Grotte. Beautybereich, Solarium und Massagen lassen
die Gäste schließlich die Zeit vergessen.
Wasser als das natürlichste aller Heilmittel liegt heute wieder im Trend, nicht nur
für äußere, sondern auch für die innere
Anwendung: Zwei der Bad Harzburger
Quellen werden im nostalgischen Ambiente der Wandelhalle im Badepark auch
zum Trinken ausgeschenkt. Informationen sind bei der Tourist-Information,
Nordhäuser Straße 4, 38667 Bad Harzburg, zu erhalten, Telefon 05322-75330,
E-Mail: info@bad-harzburg.de oder unter www.bad-harzburg.de.
Ski und Rodel gut
Rund um Bad Harzburg liegen auch gut
ausgeschilderte Rundwege für Spaziergänger, Nordic Walker und Skilangläufer.
Vom Burgberg aus starten zum Beispiel
viele Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden, an denen urige Waldgaststätten liegen. Hier können sich die
Winterwanderer aufwärmen, stärken
und immer wieder schöne Aussichten
genießen. Direkt in Bad Harzburg gibt
es mehrere Rodelbahnen, auf denen die
ganze Familie ihren Spaß haben kann.
Skilangläufer gleiten auf der Bad Harzburg-Loipe bis nach Torfhaus durch die
stille Winterlandschaft.
Auf fast schneesicheren 810 Metern Höhe
liegt dort ein alpines Skigebiet für beschwingte Abfahrten. Weitere alpine Skigebiete gibt es bei den Oberharzstädten
Braunlage, St. Andreasberg und Schulenberg.
Eisbahn und Wildfütterungen
Ab Mitte November ist in Bad Harzburg
die Frei-Eisbahn für alle Schlittschuhläufer geöffnet. Hier werden elegante
Schwünge geübt oder rasante Eishockey-Wettkämpfe ausgespielt. Die passenden Schlittschuhe können vor Ort
ausgeliehen werden.
Nicht nur für Familien sind die Wildfütterungen interessant, die es im Winter
am Molkenhaus und an der Marienteichbaude gibt. Übrigens: Zum Molkenhaus
finden auch regelmäßig geführte Wanderungen zur Wildfütterung mit Abendessen statt.
Auskunft gibt es ebenfalls bei der Tourist-Information Bad Harzburg.
(mpt-14/48979a)
15. November 2014
Seite 19
Der Fuß muss sich entfalten können
Kinder klagen über unpassende Schuhe erst, wenn es zu spät ist
Kinderfüße sind empfindlich. Das wissen die meisten Eltern. Doch als Wissenschaftler der Medizinischen Universität
Wien kürzlich im Regierungsauftrag
Kinderfüße unter die Lupe nahmen, war
die negative Überraschung groß: 76,1
Prozent der Kinder hatten Abweichungen in der Winkelstellung der großen
Zehen, bei 14,2 Prozent waren die Kinderzehen sogar um zehn Grad und mehr
gekrümmt. Offenbar hatte man bei der
Auswahl doch weniger auf die Anatomie
als auf den modischen Schick geachtet.
Tatsächlich tragen nur die wenigsten
Kinder wirklich passende Schuhe. Denn
Kinderfüße legen zwischen zwei und
sechs Jahren um bis zu drei Schuhgrößen pro Jahr zu. Kinderschuhe können
auf zweierlei Weise nicht passen: Sie sind
entweder zu klein - was meistens der Fall
ist, weil die Kinder schneller wachsen als
die Eltern denken - oder zu groß, weil die
Eltern Schuhe „auf Vorrat“ kaufen. Bei zu
kleinen Schuhen werden die Zehen beim
Laufen gestaucht, bei zu großen Schuhen
kommt es zu einer Stauchung, weil der
Fuß im Schuh nach vorne rutscht und
anstößt. Außerdem krümmen sich die
Zehen krallenartig ein, um sich an der
Unterlage festzuhalten.
die „Superfit“-Markenschuhe des österreichischen Familienunternehmen Legero Schuhfabrik GesmbH im sogenannten
WMS-System - also verschiedene Modelle in weit-mittel-schmal.
Unabhängig davon sollte der Fuß im
Schuh rund 1,2 Zentimeter Spiel haben.
Verlassen sich Eltern darauf, dass sich
ihre Kinder beklagen, wenn der Schuh
zu klein ist, kann es bereits zu spät sein.
Denn Kinderfüße haben noch viele, wenig druckempfindliche Knorpel.
Die Füße sind deshalb so formbar, dass
sie sich zunächst dem falschen Schuh
anzupassen versuchen. Kleinere Kinder
laufen möglicherweise monatelang mit
unpassenden Schuhen herum - mit fatalen Auswirkungen auf Gleichgewichtssinn, Bewegungsfreude und möglicherweise auch Konzentration.
Nachmittags Schuhe kaufen
Fehlstellung über Monate hinweg
Damit der kindliche Fuß sich beim Laufen im Schuh frei entfalten kann und
dennoch gut sitzt, gibt es beispielsweise
Schuhe müssen nicht nur gesund für den Fuß sein, sondern auch cool aussehen.
Foto: djd/Superfit/Eisenberger
Zu kleine oder zu große Schuhe können
gravierende Spätfolgen haben - bis hin zu
Veränderungen in den Gelenken oder Beschwerden in Knien, Hüften und Rücken.
Andrea Schratter von Superfit rät Eltern
deshalb: „Man sollte Schuhe, die den
Kinderfuß nicht einengen, am besten
nachmittags kaufen.
Und spätestens nach vier Monaten sollte man die Füße der Kinder nachmessen,
bis zum Schulalter sogar alle acht Wochen.“ (djd/pt)
Preiswert und gut soll es sein
Bei Bekleidung legen die Deutschen großen Wert auf Material und Verarbeitung
Shoppen macht den Deutschen Spaß. Vor
allem für modische Bekleidung greifen sie
regelmäßig in den Geldbeutel.
Foto: djd/COTTON USA
Shoppen macht den Deutschen Spaß. Vor
allem für modische Bekleidung greifen sie
regelmäßig in den Geldbeutel. Etwa alle
zwei bis drei Monate unternehmen sie
eine Einkaufstour und erstehen ein neues Teil, und zwar am liebsten bei einem
Bekleidungsfilialisten oder online im Internet. Das ist das Ergebnis der aktuellen
Studie Global Lifestyle Monitor, die alle
zwei Jahre von „COTTON USA“ durchgeführt wird.
Mit dem Preis-Leistungs-Verhältnis der
Kleidungsstücke sind die Verbraucher
allerdings oft unzufrieden. Der Umfrage zufolge ist rund die Hälfte von ihnen
der Meinung, dass sich Kleidung in den
vergangenen Jahren sowohl verteuert als
auch in der Qualität verschlechtert habe.
Nach Einschätzung der Befragten liege
dies vor allem daran, dass Baumwolle immer stärker durch andere Fasern ersetzt werde.
Schlechte Haltbarkeit, Ausbleichen, Fusselbildung: Das sind
einige der Punkte, die Frauen
und Männer zunehmend bei
T-Shirts, Blusen und Co. bemängeln und die sie auf den
verstärkten Einsatz von Synthetikfasern zurückführen. 84
Prozent der Befragten sagen, dass Baumwolle und Baumwollgemische ihre bevorzugten Fasern sind, fast die Hälfte der
Bundesbürger würde mehr bezahlen wollen, um die Naturfaser in der Kleidung zu
behalten.
Der Baumwolle schreiben sie mehrheitlich Komfort, Weichheit und eine gute
Qualität, aber auch ein großes modisches
Der Studie zufolge halten die Konsumenten vermehrt nach preisreduzierter Kleidung
Ausschau, die Qualität spielt bei der Kaufentscheidung dennoch eine große Rolle.
Foto: djd/COTTON USA
Potenzial und Vielseitigkeit zu. Besonders
hochwertige Baumwolle kommt beispielsweise aus den USA und ist an dem Qualitätszeichen „COTTON USA“ zu erkennen.
Auf umweltfreundlich hergestellte Textilien legen die Deutschen großen Wert. So
gaben 54 Prozent der Umfrageteilnehmer
an, dass Umweltfreundlichkeit bei ihrer
Kaufentscheidung für Bekleidung wichtig
sei. Naturfasern wie Baumwolle beurteilen sie in dieser Hinsicht als die „sichersten Fasern“. Die Käufer wollen zudem sicher sein, dass ihre Kleidung nicht durch
Kinderarbeit hergestellt wurde, frei von
Zusatzstoffen ist und die Stoffe nicht mit
Bleichmitteln behandelt wurden. Baumwolle aus den USA wird unter strengsten
gesetzlichen Auflagen und Kontrollen
nach den Prinzipien der Nachhaltigkeit
angebaut. Obwohl der Studie zufolge insgesamt die Zahl der Impulskäufe zurückgegangen ist und die Deutschen vermehrt
gezielt nach preisreduzierter Kleidung
Ausschau halten, spielt Qualität bei der
Kaufentscheidung eine große Rolle.
Dazu passt auch, dass 70 Prozent der Befragten Kleidung künftig länger tragen
wollen.
(djd/pt)
Seite 20
15. November 2014
„POTPOURRI”
VERANSTALTUNGS
KALENDER
Malerei – Objekte – Installationen
Offizielle Eröffnung der Ausstellung:
Freitag, 28. November 2014, 19:30 Uhr,
An den drei darauf folgenden Wochenenden ist die Ausstellung wie folgt kostenlos geöffnet:
Samstag, 29.11., 06.12. und 13.12.: 15:00
Uhr – 18:00 Uhr
Sonntag, 30.11., 07.12., und 14.12.: 11:00
Uhr – 18:00 Uhr
22. November 2014
XII Zylinder Benefiz-Ball
Fire an Ice
Stadthalle Erkelenz
Mit u.a.: Ten Ahead, Magic Artists, Marc
Canto
Menü: vom Sternekoch Rainer Hensen
aus Heinsberg-Randerath mit einer Auswahl von exzellenten Weinen
Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Eintritt: 90,00 EUR
Vorverkauf: (keine Abendkasse)
EP: Thiemo Schmitz, Lauerstr. 72 b,
41812 Erkelenz
Telefon: 02432 – 908600
kontakt@12zylinder-erkelenz.de
Moderation: Katrin Schmick (WDR),
Markus Forg
Projekte der Kultur GmbH
26. November 2014, 20:00 Uhr
Dream of mine
Stadthalle Erkelenz
präsentiert das „Theater die Baustelle“:
Das Musical von Bettina Motazem:
20.12.2014 ab 16.30 Uhr
Bruce Kapusta - Kölsch Klassi-
sche Advent und
Weihnachten 2014
St. Michael Kirche,
Erkelenz-Granterath
(Einlass 16.00 Uhr)
Vorverkaufsstellen:
Musik-Center Erkelenz, Aachener Str.
74, Erkelenz, Tel.: 02431-4649
Bäckerei Jansen, In Granterath 59,
Erkelenz-Granterath, Tel.: 02431-5509
Fine Pflipsen, Erkelenz, Tel.: 02431-70506
Karl Mones, Erkelenz-Granterath,
Tel.: 02431-6271
Dream of mine
Einlass: 19:00 Uhr
Einzelkarten: 11,00 – 16,00 EUR
Vorverkauf:
Online Tickets bestellen:
www.kultur-erkelenz.de (ab 15.09.2014)
Kultur GmbH, Franziskanerplatz 11,
Erkelenz
E-Mail: tickets@kultur-erkelenz.de
Telefon: 02431 - 85390
28. Nov. bis 14. Dez. 2014
Kunstausstellung: Helene Förster
Haus Spies
Die Erkelenzer Künstlerin Helene Förster präsentiert in Haus Spiess vom 28.
November bis zum 14. Dezember 2014
ihre Werke unter dem Titel:
NEUVORSTELLUNG
Interstellar
Unser Programm
von Do., 13.11. - Mi., 19.11.2014
FSK 6
ca.
97 min.
FSK 6
ca.
94 min.
FSK 6
ca.
97 min.
FSK 0
ca.
88 min.
FSK 12
ca.
168 min.
FSK 12
ca.
168 min.
FSK 12
ca.
97 min.
FSK 12
ca.
115 min.
Die BoxTrolls
4. Woche in 2D
NUR
Sonntag 12:00 Uhr
Der kleine Medicus
3. Woche in 2D
NUR
Samstag 14:00 Uhr
So. 12:00 + 14:00 Uhr
Dumm und Dümmehr
NEU
Die Mannschaft
NEU
Interstellar
Täglich
15:45, 18:00, 20:15 Uhr
Fr. + Sa. auch 22:45 Uhr
Mo. / Mi. / Fr. / So. 18:15 Uhr
Do. / Sa. 20:15 Uhr
Di. 15:45 Uhr
2. Woche
Täglich 16:00 Uhr
(außer Sonntag)
19:30 außer Mittwoch
Fr. + Sa. auch 22:30 Uhr
Interstellar Original mit Untertitel
NEU
Sonntag
16.11.2014, 16:00 Uhr
Männerhort
Maze Runner
DIE AUSERWÄHLTEN
IM LABYRINTH
4. Woche
Donnerstag 15:45 Uhr
Freitag 23:00 Uhr
Samstag 22:15 Uhr
5. Woche
Starttermin: 6. November 2014
Filmlänge: 2 Std. 49 Min.
Regie: Christopher Nolan
Darsteller: Matthew McConaughey,
Anne Hathaway, Michael Caine, John
Lithgow
Genre: Sci-Fi, Drama
Nationalität: USA
Inhalt:
Was Wissenschaftler, Politiker und
Aktivisten seit Jahrzehnten prophezeien, ist eingetreten: Die Menschheit
steht kurz davor, an einer globalen
Nahrungsknappheit zugrunde zu gehen. Die einzige Hoffnung der Weltbevölkerung besteht in einem geheimen
Projekt der US-Regierung, das von
dem findigen Wissenschaftler Professor Brand (Michael Caine) geleitet
wird. Der Plan sieht vor, eine Expedition in ein anderes Sternensystem
zu starten, wo bewohnbare Planeten,
Rohstoffe und vor allem Leben vermutet werden. Der Ingenieur und ehemalige NASA-Pilot Cooper (Matthew
McConaughey) und Brands Tochter
SPIELPLAN: 13.11. - 19.11.14
FSK 12 169 MIN
Ein Film von Christopher Nolan
(The Dark Knight-Trilogie, Interception)
FSK 16 109 MIN
21:00 Uhr (Mi. nicht)
Fr.-Sa. 23:00 Uhr
FSK 12 109 MIN
15:00, 17:30, 19:30 Uhr
Fr.-Sa. auch 22:15 Uhr
Amelia (Anne Hathaway) führen die
Besatzung an, die sich auf eine Reise
ins Ungewisse begibt: Wurmlöcher
sind so gut wie unerforscht und niemand kann mit Sicherheit sagen, was
die Crew auf der anderen Seite erwartet. Ebenso ist unsicher, ob und wann
Cooper und Brand wieder auf die
Erde zurückkehren. Coopers Kinder,
Tochter Murph (Mackenzie Foy) und
Sohn Tom (Timothée Chalamet), müssen mit Schwiegervater Donald (John
Lithgow) zurückbleiben und auf seine
Wiederkehr hoffen...
Do. / Sa. / Di. 17:45 Uhr
Fr. / Mo. / Mi. 15:45 Uhr
Filmauslese IM KRIEG
FSK 12
ca.
103 min.
So., 16.11. um 12:00 Uhr
Di., 18.11. um 20:00 Uhr
FSK 0
88 MIN
Do.-Fr. 17:30 Uhr
Sa.-So. 14:45 Uhr
Mo.-Mi. 17:30 Uhr
FSK 6 102 MIN
Do.-Fr. 15:00 Uhr
Sa.-So. 13:00 Uhr
Mo.-Mi. 15:00 Uhr
FSK 0
78 MIN
Sa.-So. 12:00 Uhr
FSK 6
97 MIN
3D:
Sa.-So. 13:30 Uhr
Fr.-Sa. 22:00 Uhr
FSK 12 122 MIN
Mittwoch
19.11.2014, 20:15 Uhr
3D
FSK 0 106 MIN
15:00, 17:00, 19:15 Uhr
(Mi. nicht 19:15 Uhr)
FSK 12 98 MIN
Vorpremiere Die Tribute von Panem PREVIEW
FSK 12
ca.
125 min.
19:30 Uhr
Sa.-So. auch 16:30 Uhr
Weitere Infos und Termine unter
www.blick-verlag.de/kino
Vorpremiere:
Mi. (19.11.) 20:00 Uhr
FSK 6 139 MIN
So. 12:00 Uhr
Mo. 20:00 Uhr
15. November 2014
Seite 21
Anzeige
HALL OF MADNESS
pres. EAT, SLEEP, RAVE, REPEAT #HOM
Samstag, 06. Dezember 2014
ab 20 Uhr
Mach dich bereit für die heißeste Party des Jahres! Von wegen Eiszeit - am
06.12.2014 heizen dir Alvar & Millas,
Rob van O, DDei&Estate, russe&pinto
und FLOBU ordentlich ein!!
Mach dich gefasst auf die krankeste &
abgefahrenste Party aller Zeiten. Die
Festhalle Oberbruch verwandelt sich
eine Nacht lang in das geilste Indoor
Electro Festival. Die HALL OF MADNESS wird Geschichte schreiben und
Du kannst dabei sein!
• Alvar & Millas
• (Ultra Records, Supported by Hardwell, Steve Aoki, Showtek, Chuckie
oder bekannt von Tomorrowland und
TomorrowWorld)
• Rob van O (Electrisize, Ruhr in Love)
• DDei&Estate (Tiger Records, Sony)
• FLOBU (Hall of Madness)
• russe&pinto (#lovethisshit)
Happy Hour von 22 - 23h (1 Getränk
zahlen, 2 bekommen)
Electro House Indoor Madness VVK
10,- | ab 18! | 20h
Hier die Ticket VVK-Stellen im Kreis
Heinsberg! #HOM
• Franzi‘s Urlaubswelt
Grebbenerstr. 16a, Oberbruch
•Loreen
Stiftsstraße 8, Heinsberg
•E. Erdweg - Optik Uhren Schmuck, Boos-Fremery-Str. 15, Oberbruch
•teleringCenter
Parkhofstr. 95, Hückelhoven
•Magic Moon Tattoo Studio
Karolingerring16-20, Erkelenz
Und online unter:
http://partytickets.de/index.php?cat=ticketshop&sec=events&sel=ESRR14
06. Dezember 2014 Festhalle Oberbruch
Carl-Diem-Straße 6 52525 Heinsberg
Veranstalter: Hall of Madness
Kemper Gröne starten
die Jubiläumssession
Stadtprinzenproklamation ist der große Auftakt
Heinsberg-Kempen. Zu ihrem närrischen, 6 x 11jährigen Jubiläum starten
die Kemper Gröne in Karnevalssession
2014/15.
Anlässlich dieses Jubiläums stellen die
Kemper Gröne für das Komitee Heinsberger Karneval den Stadtprinzen. Dieser wird am
21.11.2014 ab 19.11 h im
Festzelt auf dem Marktplatz in Kempen im
Rahmen der Proklamationssitzung durch den
Bürgermeister der Stadt
Heinsberg, Wolfgang
Dieder feierlich proklamiert wird.
Wenn auch die offizielle öffentliche Vorstellung des Stadtprinzen erst
in diesem Rahmen erfolgen
wird, so pfeifen die Spatzen bereits seit längerem von den Dächern,
dass der designierte oberste närrische
Repräsentant in der Stadt Heinsberg
Guido I. (Geiser) werden soll.
Die Kemper Gröne freuen sich im Rahmen dieser Veranstaltung zahlreiche
karnevalistische Freunde aus dem gesamten Stadtgebiet und darüber hinaus begrüßen und mit einem abwechslungsreichen Programm unterhalten zu
dürfen. U.a. werden auf den Bühne zu
sehen sein:
•Prinzengarde der Kemper Gröne
•Showtanzgruppen Magic, Sunshine,
Mirage feat. Fantasy
•Tanzmariechen Mila, Annika, Jenny
•Lieselotte Lotterlappen
•Rednerschule Martin Schopps
•Duo Naseweis
•Roberta
•De Mennekrather
Der Kartenvorverkauf für die Proklamationssitzung ist am 05.11.2014 ab
17.00 h in der Gaststätte Jöris, Heinsberg-Kempen, Rurend.
Stadtprinz Guido I. repräsentiert gleichzeitig
als Prinz Guido II. die
Farben der Kemper Gröne
und wird, wie in Kempen
üblich, als Kempens Prinz
am 15.11.2014 ab 19.11 h
im Rahmen des Familienabends auf dem Festzelt
vorgestellt.
Zu diesem Abend ist insbesondere Kempens Dorfbevölkerung bei freiem Eintritt für
jedermann herzlich eingeladen. Im
umfangreichen Programm werden u.a.
Funkengarde Erkelenz, Harry & Chris,
Jubiläumsverlosung, Prinzenvorstellung geboten.
Der weitere närrische Fahrplan der
Kemper Gröne sieht darüber hinaus die
folgenden Höhepunkte vor:
•25.01.2015, 10.00 h
Karnevalistischer Frühschoppen
•01.02.2015, 14.11 h
Kindersitzung
•07.02.2015, 19.11 h
Galasitzung
•13.02.2015, 20.00 h
Mottoabend: Kempen lässt es
krachen – mit Geisha, Shaolin
und Drachen
Seite 22
15. November 2014
Gut geschützt im Kinderzimmer
Sichere und mitwachsende Elektroinstallationen im Kinderzimmer
Kinderzimmer sind ganz besondere Räume. Sie müssen sich der Entwicklung des
Nachwuchses anpassen und besonders
hohen Anforderungen an die Sicherheit
genügen. Eine wichtige Rolle spielt dabei
die Elektroinstallation. Steckdosen mit
eingebautem Verschlussmechanismus auch Kinderschutzsteckdosen genannt sind ein Muss, damit der Forscherdrang
von Kleinkindern nicht mit einem Stromschlag endet. „Abdeckungen, die nachträglich in normale Steckdosen eingesetzt werden, behindern oft den sicheren
Kontakt der Stecker in den Steckdosen“,
erklärt Hartmut Zander, Projektleiter der
Initiative „ELEKTRO+“. Auf der Website
www.elektro-plus.com gibt es Tipps und
Informationen zur Planung und Ausstattung der elektrischen Anlage.
Rauchwarnmelder sind in den meisten
Bundesländern bereits Pflicht, ins Kinderzimmer gehören sie auf jeden Fall.
Nach Ansicht von Hartmut Zander bieten
Rauchwarnmelder, die über Funk vernetzt sind, einen noch besseren Schutz:
„Sie lösen auch im Wohn- oder Schlafzimmer Alarm aus, und die Eltern können
den Nachwuchs rechtzeitig in Sicherheit
bringen.“ Um einwandfreien Brandschutz
zu gewährleisten, sollten Verbraucher auf
Markenprodukte mit Gütesiegel wie dem
Rauchwarnmelder lassen sich im Handumdrehen montieren und bieten einen sehr
guten Schutz vor den Folgen eines Brandes.
Foto: djd/Elektro+/Hager
In ihrem privaten Traumreich - dem Kinderzimmer - soll der Nachwuchs rundum gut
geschützt aufwachsen. Eine sichere Elektroinstallation gehört dazu.
Foto: djd/Elektro+/Hager
VdS Prüfzeichen setzen. Außerdem ist es
wichtig, die Funktionalität der einzelnen
Geräte regelmäßig zu überprüfen.
Die Bedürfnisse des Kindes ändern sich
mit den Jahren ständig, und daher wird
Anzeige
ihr Zimmer immer wieder einmal umgeräumt und umgestaltet. Damit Elektrogeräte aller Art jederzeit einen Anschluss
finden, sollte im Neubau jeweils alle zwei
Meter an der Wand eine Doppelsteckdose
Stimmungsvolle Adventszeit
bei Gartencenter A. Müller-Platz
Das Geheimnis schöner Pflanzen kennt
man im „Gartencenter A. Müller-Platz“,
in Erkelenz. Hochwertige Waren und eine
große Auswahl an Pflanzen machen aus
Garten, Terrasse und Balkon traumhafte
Wohlfühloasen und das Einkaufen zum paradiesischen Vergnügen. Wer einmal durch
das beeindruckende Sortiment flaniert,
erfährt viel Wissenswertes über die Pflanzenwelt. Denn im „Gartencenter A. Müller-Platz“ wird der Servicecharakter groß
geschrieben.
Das freundliche Team
berät die Kunden gern
und hält nützliche Pflegetipps für sie parat.
Den Schwerpunkt des
Erkelenzer Traditionsunternehmens bilden
sowohl Allenbäume
und Soltitärpflanzen,
als auch Laubgehölze
und Koniferen. Sträucher, Obst, Rosen,
Bodendecker
nebst
Stauden erweitern das
vielfältige
Angebot
und saisonale Produkte, exotische Pflanzen
wie Bananenstauden, Oliven- und Feigenbäume sowie eine riesiges Angebot an winterlicher Bepflanzung für Balkon, Terrasse
und Garten unterstreichen die Vielfältigkeit des Gartencenters „A. Müller-Platz“.
Der Tipp zur herbstlichen Jahreszeit „Jetzt
pflanzen damit Ihnen im Frühjahr was
blüht“.
Im Moment ist die beste Pflanzzeit für
Gartenpflanzen und Blumenzwiebeln. Der
Service ist allumfassend und beinhaltet
auf Wunsch die gesamte Planung und eine
ideenreiche Gartengestaltung und selbstverständlich auch die Gartenpflege. Das
Gartencenter erfüllt höchste Ansprüche
für Komplettlösungen. Ebenfalls bestens
aufgestellt ist das Unternehmen im Bereich
Dekorationsartikel, wie Kerzen, Bänder,
Accessoires und Geschenkartikel. Elegante Gefäße für drinnen und draußen, auch
als Raumteiler nutzbar, bieten stilvolle Lösungen für den Wohn- und Außenbereich.
Zurzeit bietet das Gartencenter ein breites
Angebot an Weihnachtssternen in verschiedenen Größen und Farben in top Qualität.
Das Team vom „Gartencenter A. Müller-Platz“
garantiert mit jahrzehntelanger Erfahrung für
die Qualität ihrer Pflanzen und gewährleistet
ein sicheres Anwachsen
und gutes Gedeihen
über viele Jahre hinweg.
Denn schließlich weiß
man im Hause „A. Müller-Platz“ seit Jahrzehnten um das Geheimnis
schöner Pflanzen. Tipp:
Am 22. November
startet der Weihnachtsbaumverkauf.
eingeplant werden. Ideal sind Elektro-Installationsrohre in der Wand, so dass auch
nachträglich zusätzliche Elektro- oder
Medienleitungen eingezogen werden
können.
„Als Alternative in einem bestehenden
Haus eignen sich Fußleisten-Kabelkanäle
mit Steckdosen“, lautet die Empfehlung
von Hartmut Zander. Denn damit ist es
problemlos möglich, später auch Multimedia-Kabel für Computer und andere
Anwendungen ohne lästiges Kabelgewirr
zu verlegen.
(djd/pt)
15. November 2014
Seite 23
Chic und praktisch: Trends für die Fensterdeko
Vor ungebetenen Blicken schützen oder Schlafräume wirksam verdunkeln
Fenster holen Tageslicht und damit Atmosphäre in jeden Raum. Doch nicht
immer ist dies gewünscht - beispielsweise im Schlafzimmer, wenn das Zimmer möglichst weitgehend verdunkelt
werden soll, oder wenn am Schreibtisch
eindringende Sonnenstrahlen störend
wirken können. Für all dies gibt es passende Lösungen, die eine modische Optik mit einem praktischen Nutzen verbinden. Es gibt die unterschiedlichsten
ansprechenden Lösungen, die in Sachen
Window Fashion oder Fensterschmuck
im Trend liegen.
mer geeignet. Bei großen Fensterflächen
gibt es mehrere Möglichkeiten: etwa
mehrere Plissee-Anlagen, die für die
einzelnen Flügel der Terrassentür passend zugeschnitten sind. Auch geeignet
sind Rollos oder die immer beliebteren
Lamellenvorhänge, die unerwünschte
Blicke verhindern, aber dennoch viel Tageslicht hineinlassen.
Prima Klima unter dem Dach
Sichtschutz für das Bad
Für Badezimmer ist ein Sichtschutz besonders wichtig, insbesondere da viele
Menschen ihr Bad zur privaten Wellnessoase zum Entspannen ausbauen. Wichtig ist es für den Blickschutz, geeignete
Materialien zu wählen, rät Eduard Vigodski von JalouCity.de. Insbesondere
in Feuchträumen muss der Sichtschutz
spritzwasserfest und langlebig sein.
Gut geeignet sind für das Bad demnach
Plissees in einer entsprechenden Ausführung, die meist aus Polyester gefertigt und damit wasserfest und waschbar sind. Plissees lassen sich zudem
stufenlos verstellen und sind in zahl-
Eine durchgängige Bodengestaltung bis in die Dusche vergrößert die Grundfläche des Bads
optisch.
Foto: djd/IV/Kerateam
reichen Farben und Designs erhältlich.
Natürlich sind die vielseitigen Plissees
auch für weitere Räume geeignet - neben einigen weiteren Möglichkeiten.
Insbesondere Rollos sind sehr vielfältig. Viele Modelle verfügen über einen
Verdunkelungseffekt und sind daher
ebenso für das Schlaf- und Kinderzim-
Wohnräume unterm Dach sind meist
sehr gemütlich und werden daher gern
als Schlafzimmer oder Kinder- und Jugendzimmer genutzt.
Doch zugleich kühlen die Dachräume
im Winter viel schneller aus als andere
Hausbereiche. Die Window Fashion setzt
nicht nur dekorative Akzente, sondern
kann diese Effekte mildern und für ein
angenehmes Raumklima im ganzen Jahr
sorgen. Maßgeschneiderte Jalousien oder
Sonnenschutzrollos für die Dachfenster
sperren im Sommer die Sonnenstrahlen
aus. Dadurch erhitzt sich der Raum viel
weniger als ohne Sonnenschutz. Im Winter wiederum wird die Wärmedämmung
verbessert, da die Wärme bei geschlossenen Fensterdeko-Elementen nicht über
die Glasflächen entweicht.
(mpt-14/48345a)
Seite 24
Automobiles
Nissan-Initiative:
1 Jahr kostenlos
stromern
Noch einfacher, noch leichter erreichbar und sogar kostenlos: Mit
einer deutschlandweiten Initiative
ermöglicht Nissan den Besitzern der
hauseigenen Elektro-Modelle Nissan LEAF und Nissan e-NV200 ein
Jahr lang gratis Strom zu tanken.
Wie weit komme ich mit meiner
Ladung? Hab ich Zugang zu dem
Ladepunkt in meiner Nähe? Ist er
besetzt oder nicht? Viele Fragen
geistern den Besitzern von Elektroautos normalerweise durch den
Kopf, wenn sie unterwegs sind und
sich die Ladung ihres Fahrzeugs
dem Ende zu neigt. Dies möchte
Nissan den eigenen Kunden künftig
ersparen und startete eine landesweite Kooperation, die das stromern
auf dem Asphalt noch einfacher machen soll.
Gemeinsam mit Smartlab, einer
deutschlandweiten Stadtwerke-Kooperation zur Förderung von grünem Strom und Elektromobilität,
entwickelten die Macher aus dem
Hause Nissan ein flächendeckendes
Ladenetz. Damit stehen künftig den
Besitzern der Modelle Nissan LEAF
und e-NV200 rund 2.000 Anlaufstellen zur Verfügung. Alles, was
sie brauchen, um dort zu tanken,
ist eine so genannte „Nissan Charge
Card”. Sie ermöglicht, ein Jahr lang
kostenlos Strom zu tanken. Danach
gilt der normale Tarif.
Die von Ökostrom gespeisten Ladestellen sind schnell und einfach zu
finden: Auf dem Smartphone wird
unter anderem angezeigt, wo sich
die nächste in der Nähe befindet
und ob sie derzeit frei oder besetzt
ist. Um das Aufladen der Modelle
noch einfacher und komfortabler zu
machen, bietet Nissan den Käufern
zudem einen kostenlosen Installationscheck für eine Lademöglichkeit
auf dem Grundstück oder am Haus
des Besitzers.
(dmd)
15. November 2014
Autodiebstahl-Studie Deutschland:
Das sicherste Pflaster liegt im Süden
103 Autos wechselten 2013 täglich unfreiwillig den Besitzer
Und plötzlich klafft dort, wo gestern
Abend noch das Fahrzeug stand, ein großer leerer Raum ... In ganz Deutschland
wurden 2013 täglich im Schnitt 103 Autos gestohlen. Wer im Süden der Republik wohnt, konnte am ruhigsten schlafen. Die Top 4 der Bundesländer mit der
höchsten Diebstahlquote waren Berlin,
Hamburg, Brandenburg und Sachsen.
Die relativ gute Nachricht zuerst: Im
Vergleich zu 2012 stieg die Zahl der Autodiebstähle in Deutschland um nur ein
Prozent. Die schlechte Nachricht: Mit
insgesamt 37.427 gemeldeten Fällen ist
die Branche nach wie vor ein offensichtlich rentables Geschäft für die organisierte Kriminalität. Dies ermittelte jetzt das
Online-Portal preisvergleich.de in einer
umfassenden Studie.
Im Grunde schädigt die statistische
Auto-Klau-Ziffer die Fahrzeugbesitzer
gleich doppelt: Sie müssen ihre Autos
nicht nur besser schützen, sondern auch
eine höhere Versicherungsprämie bezahlen. Denn jeder Versicherte trägt seinen
Teil zur Entschädigungssumme bei selbst
wenn er nicht direkt davon betroffen ist.
Das heißt zum Beispiel wenn er in Frankfurt/Oder wohnt. Zum dritten Mal
hintereinander war die Stadt 2013 gemessen an der Zahl der angemeldeten
Fahrzeuge in Relation mit den polizeilich
registrierten Diebstahlmeldungen der
Jahres-Spitzenreiter. Je 100.000 zugelassene Fahrzeuge verschwanden dort statistisch gesehen 907 Stück. Damit liegt
Frankfurt/Oder 750 Prozent über dem
Bundesdurchschnitt. Das bei Autodieben
offensichtlich am wenigsten beliebteste
Pflaster liegt im Süden der Republik. In
Bayern und Baden-Württemberg werden
nicht nur am wenigsten Autos gestohlen,
auch die Aufklärungsquote ist mit 58,7
(Bayern) und 48,7 Prozent (Baden-Württemberg) am höchsten. Landesweit zeigte
sich bei den Ermittlungen, dass die Prozentzahl der ermittelten nichtdeutschen
Tatverdächtigen die der deutschen mit 51
Prozent nur knapp überstieg.
(dmd.)
15. November 2014
Seite 25
Porsche Panamera Exclusive Series:
Handlackiert & rundum veredelt
Nur 100 Stück der Luxus-Version stehen zum Verkauf
Ein besonders edles Stück aus dem Hause Porsche steht bei der Los Angeles
Auto Show im Scheinwerferlicht: die Luxus-Version des Modells Panamera. Liebhaber sollten allerdings schnell zuschlagen. Die Serie ist auf 100 Stück limitiert,
schon im Vorfeld bestellbar ...
Vom 21. bis 30. November 2014 zeigt
die internationale Fahrzeugbranche bei
der Los Angeles Auto Show die neuesten Kreationen. Das Highlight aus dem
schwäbischen Hause Porsche ist dieses
Jahr die Sonderedition Panamera Exclusive Series. Exakt 100 neue Besitzer
werden sich über die überarbeitete Ausstattung des Viertürers freuen können,
veredelt bis ins letzte Detail.
So kommen zum Beispiel für den Bezug
der Sitze und anderer lederüberzogenen
Flächen im Innenraum des Luxus-Panameras ausschließlich handverlesene weiche Lederhäute der italienischen Marke
Poltrona zum Einsatz. Die Dekorleisten
des Interiors glänzen in einem Farbverlauf vom klassischen Nussbaum-Wurzelholz bis hin zu einer tiefschwarzen Klavierlackoberfläche. Die Zweifarbigkeit
ist sowieso das Erkennungszeichen der
exklusiven Kleinserie: Vom leuchtenden
Metallicbraun im vorderen Türbereich
verwandelt sich die Farbe langsam in ein
Tiefschwarzmetallic. Um die beste Quali-
Wird genau 100 gut betuchte Käufer sehr glücklich machen: die exklusive Kleinserie des
Panamera.
Foto: dmd/Porsche
tät des Farbverlaufs zu garantieren wurden alle 100 Modelle von Hand lackiert.
Unter dem schicken Blechkleid verrichtet
der Turbo S Executive seine Arbeit, angetrieben von 570 PS/419 kW. Beim akustischen Entertainment der Insassen feiert
das neu entwickelte Rear Set Entertainment Plus aus dem Hause Porsche seine
Premiere. Der Preis für die Luxus-Version
des Panamera beträgt 249.977 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Nicht inbegriffen
allerdings ist das passgenaue, fünfteilige
und mit einer Perforation in Form des
Porsche Wappens versehene Gepäckset,
das auf Wunsch die Luxus-Ausstattung
vervollständigt. (dmd)
Suzuki SX4 S-Cross limited
Sondermodell mit Charakter
Der Einstiegspreis für die neue Variante des Crossovers beträgt 22.900 Euro
Pünktlich zum Anbruch der dunklen
Jahreszeit schickt Suzuki das Sondermodell SX4 S-Cross limited auf den
Markt unter anderem ausgestattet mit
Bi-Xenon-Scheinwerfern mit automatischer Leuchtweitenregulierung sowie
LED-Tagfahrlicht.
Das Sondermodell des erfolgreichen
Crossover SX4 S-Cross steht mit einen
Startpreis von 22.990 Euro bei den Suzuki-Händlern. Mit sieben Airbaigs inklusive eines Knieairbags für den Fahrer
ist auch diese Variante des komfortablen
Familienfahrzeugs gut für einen eventu-
Das überarbeitete Sondermodell Suzuki SX4 S-Cross „limited“ ist mit 120 PS unterwegs. Foto: Suzuki
ellen Aufprall gewappnet. Zu den weiteren Sicherheits-Features zählen das
elektronische Fahrstabilitätsprogramm
ESP,
ISOFIX-Kindersitzbefestigungen
auf den äußeren Rücksitzen, ein ABS mit
Bremsassistent und ein Fußgänger-Aufprallschutz.Nichtsdestotrotz ist auch das
Sondermodell vom Äußeren her optisch
dynamisch unterwegs. Als besonderes
Highlight des sportlich-eleganten Crossover-Designs verzieren die Räder des
SX4 S-Cross limited schwarz polierte
17-Zoll-Alufelgen. Zudem ist der Allradspezialist in verschiedenen Farben erhältlich: von Bison Brown Pearl Metallic
über verschiedene Grautöne bis hin zu
Cosmic Black Peral und Superior White.
Beim Antrieb steht für das Crossover-Sondermodell nur eine Möglichkeit
bereit: der 1,6-Liter-Benziner mit 88 kW
(120 PS) und 156 Nm Drehmoment bei
4.400 U/min.
Für die Strecke von 100 Kilometern benötigt das Aggregat 5,4 Liter Kraftstoff und
stößt 124 g/km CO2 aus. Wie auch das
Standardmodell ist die Limited-Edition
serienmäßig mit dem Start-Stopp-System
unterwegs.
Neben den bereits erwähnten Scheinwerfern und LED-Leuchten verfügt er unter
anderem über elektrisch anklappbare
Außenspiegel mit integrierten Blinkern,
ein MP3-Radio mit Bluetooth Freisprecheinrichtung sowie sieben Lautsprecher
und einen USB-Anschluss.
(dmd)
Automobiles
Ford verlängert
Service-Intervall
Ford hat beim neuen Mondeo, der ab
sofort bestellbar ist, das Service-Intervall für die Version mit dem 2,0-Liter-TDCi-Dieselmotor verlängert.
Fahrer dieser Motorvariante, die in
den beiden Leistungsstufen 110 kW/
150 PS und 132 kW/ 180 PS) zur
Verfügung steht, müssen nun nur
noch alle zwei Jahre beziehungsweise alle 30.000 Kilometer zum Wartungs-Check - statt wie bisher alle
20.000 Kilometer beziehungsweise
einmal pro Jahr.
Dank dieser verlängerten Intervalle
reduzieren sich die Wartungskosten
im Vergleich zum Mondeo-Vorgängermodell mit dem gleichen Motor
um rund 370 Euro oder rund 25 Prozent (bezogen auf eine Laufleistung
von 120.000 Kilometer/ 3 Jahre). Diese effektive und langfristige Kostenersparnis ist ein weiteres starkes Verkaufsargument für den neuen Ford
Mondeo“.
Ford bietet den neuen Mondeo zum
offiziellen Marktstart im Februar
2015 wieder als fünftürige Limousine sowie als Turnier an, außerdem ist
eine viertürige Stufenheck-Limousine
exklusiv mit Hybridantrieb im Programm.
Seite 26
Hartnäckig, aber falsch
Rund um Nahrungsmittel ranken
sich viele Mythen. Schokolade macht
glücklich und Kaffee entzieht dem
Körper Wasser: Rund um einige beliebte Nahrungsmittel ranken sich
hartnäckige Mythen.
Beispiel Schokolade: In der Süßigkeit
befindet sich zwar Tryptophan, ein
Eiweißbaustein, der die Serotoninausschüttung im Gehirn stimuliert und
Glücksgefühle erzeugt. Der Haken an
der Sache: Die Konzentration ist viel
zu gering, um einen Effekt nachweisen
zu können. Dass Kaffee den Körper
15. November 2014
Hilfe für den alltäglichen IT-Notfall
Umfrage: Zwei Drittel haben regelmäßig Probleme mit Computer, Tablet und Co.
Smartphones, Laptops und Co. sind aus
unserem Alltag nicht mehr wegzudenken,
dafür sind sie einfach zu praktisch. Wer
sie nutzt, weiß aber auch um die Tücken
der Technik: Zwei Drittel der Nutzer standen in den vergangenen sechs Monaten
mindestens einmal vor einem technischen
Problem, 33 Prozent kämpfen sogar mindestens einmal monatlich mit der Technik.
Dies ergab eine aktuelle repräsentative
Umfrage des Marktforschungsinstituts
TNS Emnid im Auftrag der Deutschen Telekom.
Verbindung, Software und
Viren als größte Probleme
Leitungswasser aus dem Hahn ist
das am strengsten kontrollierte Lebensmittel in Deutschland. Mit dem
BWT-Tischwasserfilter „Magnesium
Mineraliser“ wird es mit Magnesium
mineralisiert.
Foto: djd/BWT
dehydriere, trifft laut Deutscher Gesellschaft für Ernährung (DGE) ebenfalls
nicht zu. „Tatsächlich kann zumindest
schwarzer Kaffee in der Flüssigkeitsbilanz in aller Regel wie jedes andere
Getränk behandelt werden“, so Beate
Fuchs vom Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de. Zäh hält sich auch das
Gerücht, wonach Mineralwasser qualitativ besser sei als Leitungswasser. Eine
Studie der Stiftung Warentest („test“,
Ausgabe 8/2014) kommt zu einem
anderen Ergebnis: In zehn von 30 untersuchten Produkten wurden riskante
Substanzen festgestellt, Mineralstoffe
dagegen waren vielfach Mangelware.
Leitungswasser aus dem Hahn ist stattdessen das am strengsten kontrollierte
Lebensmittel in Deutschland. Besonders schmackhaft werden die Getränke, wenn man dafür mit Magnesium
mineralisiertes Wasser etwa aus dem
BWT-Tischwasserfilter „Magnesium
Mineraliser“ verwendet.
(djd/pt)
Zäh hält sich das Gerücht, wonach
Mineralwasser qualitativ besser sei
als Leitungswasser. Eine aktuelle
Studie der Stiftung Warentest kam
zu einem anderen Ergebnis. Foto: djd/
BWT/Karin Lohberger Photography
An erster Stelle der Schwierigkeiten steht
die mangelnde Geschwindigkeit von Endgerät oder Verbindung (61 Prozent), dies
gilt vor allem für jüngere Nutzer, die häufiger als andere Altersgruppen datenreiche
Video- und Musikdateien aus dem Netz
herunterladen. Aber auch Softwareprobleme (41 Prozent), Viren und Trojaner (37
Prozent) oder das Heimnetzwerk (31 Prozent) stellen die Nutzer regelmäßig vor
Probleme. Fast jeder Fünfte nennt weitere
Schwierigkeiten, wie beispielsweise die
Einrichtung oder Synchronisierung von
E-Mail-Konten oder den Verlust ungesicherter Daten.
Dabei geben sich die meisten Anwender
durchaus selbstbewusst, was ihr persönliches IT-Wissen angeht: Beachtliche 64
Prozent schätzen ihr Know-how als gut bis
sehr gut ein, 36 Prozent als eher schlecht
bis sehr schlecht.
Gibt es akute technische Probleme, greifen zwei Drittel der Befragten (60 Prozent)
auf die Unterstützung von Freunden, Bekannten oder Familienmitgliedern zurück.
Immerhin 23 Prozent nehmen lieber kostenpflichtige Dienste von IT-Fachleuten in
Anspruch, weil sie mehrheitlich dem Expertenwissen vertrauen.
Kompetente Computerhilfe
von Experten
Für 78 Prozent der Befragten ist dafür ausschlaggebend, dass Fachleute ihr Problem
schneller lösen können. Rund die Hälfte
Neben Schwierigkeiten mit der Geschwindigkeit von Endgerät oder Verbindung plagen
sich die meisten Nutzer mit Softwareproblemen, Viren oder dem Heimnetzwerk herum.
Foto: djd/Deutsche Telekom Technischer Service
gibt jeweils an, dass ihnen ihre Freizeit zu
wichtig ist oder man niemandem zur Last
fallen möchte.
Alle, denen es an Zeit, Interesse oder Fachwissen mangelt, um IT-Probleme selbst zu
lösen, finden kompetente Hilfe beispielsweise bei den Experten des IT Sofort-Ser-
vice der Deutschen Telekom unter der
kostenfreien Hotline 0800-3301472. Der
Service ist TÜV-geprüft, Microsoft- und
Apple-zertifiziert und wird in drei kostentransparenten Paketen angeboten: dem
„IT Sofort-Service Basic“, „Comfort“ und
„Premium“.
(djd/pt)
Event für kranke Menschen in Burundi
Benefizkonzert mit „FUN“ in Beeck für Abbé George
Wegberg. In der Ophover Mühle traf
Hedwig Klein, Vorsitzende des Fördervereins Abbé George, zufällig Günter
vom Dorp.
Und sprach ihn an. Der bekannte Hörfunkmoderator, Sänger und Bandleader
der Sixties-Band „FUN“ zögerte keine
Sekunde – und sagte zu. In der Beecker
Pfarrkirche St. Vincentius wird seine
Formation am Samstag, 6. Dezember, 19
Uhr, ein vorweihnachtliches Benefizkonzert bestreiten.
„Natürlich machen wir das“, betont vom
Dorp. „Das Überlegen dauerte nicht mal
eine Minute.“ Die Akustik im Beecker
Gotteshaus sei „hervorragend“. Und
weiter: „Dass wir uns getroffen haben,
war Zufall.
Die wichtigsten Dinge im Leben passieren immer per Zufall.“ Mehr als 500 Plätze sollen sich füllen, wenn zu Gunsten
der Kinder- und Krankenstation in Magara (Burundi) stimmungsvolle Rhythmen erklingen. Die Möglichkeit, mit Musik zu helfen, wolle man gerne nutzen,
so Günter vom Dorp, der in Uevekoven
zu Hause ist.
Er ist sicher: „Die Menschen in Burundi
brauchen unsere Hilfe.“ Den Besuchern
verspricht der 64-Jährige ein „tolles Erlebnis“. So werde die Kirche zum Beispiel farbig ausgeleuchtet. Internationale
Weihnachtslieder stehen dabei auf dem
Programm.
Sängerin Nadine Stapper und das Vokal-Ensemble „Stimmlich“ sind ebenfalls mit von der Partie, wenn das Benefizkonzert unter dem bezeichnenden
Motto „You never walk alone“ über die
Bühne geht.
Mehr als 300 000 Euro hat der Förderverein in der Vergangenheit bereits für
Abbé Georges Hilfsprojekte eingesammelt und nach Burundi überwiesen. Das
Krankenhaus mit 20 Betten ist seit 2012
in Betrieb. „Die Menschen dort wissen,
dass die Wegberger helfen“, so Abbe Georgé.
Etwa 200 Patienten werden in der kleinen Klinik pro Woche behandelt. Zehn
Geburten werden wöchentlich im
Durchschnitt verzeichnet.
Eintrittskarten für das Konzert sind ab
sofort zum Preis von 16,50 Euro (Abendkasse 18,50 Euro) erhältlich in der Buchhandlung Kirch, im Reisebüro Scholz
sowie im Office-Shop in Wegberg, im Beecker Lädchen, in der Erkelenzer Buchhandlung Viehausen, in Wassenberg in
der Media-Ecke Kunath, im Internet unter www.vp-konzerte.de. Einlass ist ab
18 Uhr.
(tom)
15. November 2014
Seite 27
Frauen schlafen schlechter als Männer
Vielen Menschen leiden unter schlaflosen Nächten. Was ist die Ursache und wie kann man sich helfen?
Sich in die Federn kuscheln, einschlummern und am nächsten Morgen mit vollgetankten Energiereserven in den Tag starten. Diese Abfolge ist für viele Menschen
nicht der Normalfall. Schlafstörungen
sind weit verbreitet - dies zeigen verschiedene Studien, so etwa der DAK-Gesundheitsreport Deutschland. Rund jeder
zweite Versicherungsnehmer, der befragt
wurde, leidet unter immer wiederkehrenden Schlafproblemen. Auffällig ist, dass
Frauen mittleren Alters häufiger davon
betroffen sind als Männer.
Sie greifen auch öfter zu Medikamenten,
um besser schlafen zu können. Das ist
nicht ohne Risiko: Chemische Präparate
können zu einer Gewöhnung führen und
stehen im Verdacht, dass sie die Bildung
des Schlafhormons Melatonin stören. Arzneimittel aus der Natur hingegen sind
besser verträglich und können ausgleichend wirken.
Wie schläft die Frau?
Frauen weisen ein anderes Schlafverhalten als Männer auf.
Es gibt einen Unterschied in der Art, wie
Frauen und Männer schlafen. Der durchschnittliche Mann schläft bereits kurz
nach dem Einschlafen tief und fest. Die
Frau benötigt eine viel längere Phase, um
in den Tiefschlaf zu finden. Frauen wachen - anders als Männer - auch bei den
leisesten Geräuschen oder Bewegungen
auf. Dies mag mit der Rolle der Mutter zusammenhängen, die auch im Schlaf über
ihre Kinder wachen muss.
Einige Frauen mit Schlafproblemen richten sich ein eigenes Schlafzimmer ein, auf
das sie gelegentlich ausweichen können.
Studien zeigen, dass das weibliche Geschlecht tatsächlich alleine besser schläft.
Mit Beginn der Wechseljahre stellen sich
bei vielen Frauen auch Probleme mit dem
Durchschlafen ein, beispielsweise durch
auftretende Hitzewallungen. Auch innere
Unruhe bewirkt, dass sie häufiger wach
werden.
Stress im Alltag können Schlafprobleme
verstärken. Die innere Anspannung, die
das Grübeln hervorruft, löst oft eine Stressreaktion aus - der Körper wird mit dem
Stresshormon Kortisol geflutet. Dieses
sorgt dafür, dass der Blutdruck steigt und
sich die Betroffenen immer wacher fühlen
- und das mitten in der Nacht. Setzt man
sich zusätzlich unter Druck, schlafen zu
müssen, um am folgenden Tag leistungsfähig zu sein, kommt eine Stressspirale in
Gang, die einen ruhigen Schlaf nahezu
unmöglich macht. Bleiben während der
Nachtruhe jedoch die sogenannten Tiefschlafphasen aus, können sich die Zellen
nicht regenerieren und wichtige Erneuerungsprozesse bleiben auf der Strecke.
Wenn die Gedanken
nicht stillstehen
Jeder lag wohl schon einmal mit sorgenvollen Gedanken wach: „Ist mein Kollege
besser als ich?“, „Bin ich eine gute Ehefrau
und Mutter?“ oder „Können wir unser
Haus wirklich abbezahlen?“ Sorgen und
Der Blick in den Spiegel
zeigt die schlaflose Nacht
Wer auch nur eine Nacht nicht ordentlich schlafen kann, der mag nur ungern
in den Spiegel sehen. Ein matter Teint
und dunkle Augenringe zeugen von
mangelndem Schlaf. Fehlt auf Dauer die
Regeneration, kann dies mitunter sogar
den Stoffwechsel beeinflussen. Muskeln
bauen sich ab, das Gewicht nimmt langsam zu, Falten erscheinen auf dem fahlen
Gesicht. Da Schlafstörungen das Immun-
system schwächen, kann es häufiger zu
Infektionskrankheiten kommen. Sogar
das Gedächtnis kann mit der Zeit unter
dem Schlafmangel leiden, so Studien der
Duke - NUS Graduate Medical School in
Singapur.
Wer sich Nacht für Nacht mit der Angst
hinlegt, nicht einschlafen zu können, findet nur schwer Ruhe. Die innere Anspannung verstärkt das Schlafproblem zusätzlich. Laut dem Schlafwissenschaftler
Professor Dr. Jürgen Zulley aus Regensburg können sich chronische Stressschlafstörungen verselbstständigen. Wenn die
Symptomatik nicht durchbrochen wird,
bleibe die Störung des erholsamen Schlafes weiterhin bestehen, auch wenn sich
der Stress verringere.
Keine Zeit verlieren bei
Problemen mit dem Schlaf
Aktive Selbsthilfe ist daher die Lösung.
In 90 Prozent aller Fälle kann hiermit die
Situation deutlich verbessert werden, wie
Schlafforscher herausfanden. Feste Einschlafrituale können zum Beispiel helfen,
ruhig und entspannt in den Schlaf zu finden. Konkret heißt das: fixe Schlafenszeiten, Rituale zum Einschlafen, Musik
zur Entspannung oder auch Meditation.
Foto: djd/Neurexan/thx
Eine Tasse Tee kann oft Wunder wirken.
Wer denkt, dass eher wenig Bewegung
tagsüber einen ruhigen Schlaf fördert, der
irrt. Laut der amerikanischen National
Sleep Foundation ist für 80 Prozent der
aktiven Sportler der Schlaf erholsam. Bei
den Bewegungsmuffeln empfinden nur 39
Prozent ihren Nachtschlaf als Regenerationsphase.
Die Nacht ist zum Ruhen da
Dem gesunden Schlaf kann auch ein natürliches Arzneimittel auf die Sprünge
helfen. Ein Beispiel ist Neurexan. Zu seinen Wirkstoffen gehören Hafer (Avena
sativa), Passionsblume (Passiflora incarnata), das Zinksalz der Baldriansäure
(Zincum isovalerianicum) und Kaffeesamen (Coffea arabica).
Dieser Wirkstoffkomplex kann das innere
Gleichgewicht wiederherstellen und den
Weg zur Stressbewältigung ebnen.
Unter einer kostenfreien Hotline zum
Thema Stress wird Betroffenen zudem telefonisch geholfen.
Donnerstags von 17 bis 19 Uhr geben erfahrene Psychologen und Ärzte unter
der Nummer 08000-142842 Ratschläge
zum Thema Bewältigung von Stress und
Schlafproblemen.
(mpt-14/48897)
Impressum
Der „Blick“ erscheint wöchentlich jeweils Samstags. Die Verteilung in unserem Erscheinungsgebiet (wie in unseren Mediadaten vom 01.09.2014
dargestellt) erfolgt kostenlos.
Blick Verlags GmbH
Industriestraße 5a
52525 Heinsberg
Telefon und Fax
02452/687459-0
E-Mail: info@blick-verlag.de
www.blick-verlag.de
Sitz der Gesellschaft: Heinsberg
Amtsgericht Aachen HRB19208
(Verlagsanschrift ist gleichzeitig Anschrift für
nachstehend benannte Personen)
Vertreten durch den Geschäftsführer: Torsten Holz
Verlagsleitung: Torsten Holz
Verantwortlich für Anzeigen: Torsten Holz
Verantwortlich für Redaktion: Ilona Stommel
Marketing & IT Support: Matthias Jonas
Grafik & Produktion: Michael Papi
Druck: Janssen/Pers Rotatiedruk bv
Tweede Dwarsweg 81
NL – 6591 XP Gennep
Gültig ist die Anzeigenpreisliste 2014, veröffentlicht am 01.09.2014, in Verbindung mit den in unseren Mediaunterlagen ausgewiesenen Allgemeinen und zusätzlichen Geschäftsbedingungen. Für
unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos
sowie für die Richtigkeit telefonisch aufgegebener
Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag
keine Gewähr. Abbestellungen von Anzeigen bedürfen der Schriftform. Soweit für vom Verlag gestaltete Texte und Anzeigen Urheberrechtsschutz
besteht, sind Nachdruck, Vervielfältigung und
elektronische Speicherung nur mit schriftlicher
Genehmigung der Verlagsleitung zulässig.
Auflage: Heinsberg: 13.812 Exemplare
Wassenberg: 10.716 Exemplare
Hückelhoven: 11.523 Exemplare
Wegberg: 12.647 Exemplare
Erkelenz: 13.718 Exemplare
Gesamtauflage: 62.416 Exemplare
Geschäftsstelle Heinsberg:
Öffnungszeiten: Mo. - Fr. 9.00 bis 17.00 Uhr
Seite 28
15. November 2014
Alter schützt vor Abenteuer nicht
Immer mehr Senioren wie Nancy Ashmawy (71) entdecken Extremsportarten
Mit 71 Jahren noch Fallschirm springen,
sich auf eine Safari mit Löwen begeben
oder auf einem Speedboat an der Küste
Floridas entlangbrausen: Die irische Seniorin Nancy Ashmawy scheut sich nicht
vor außergewöhnlichen Freizeitaktivitäten und ist immer auf der Suche nach der
nächsten Herausforderung. Damit ist sie
aber nicht allein, denn so geht es mittlerweile vielen Senioren, die sich furchtlos
extremen Sportarten stellen. Die entsprechenden Möglichkeiten sind groß, denn
Reiseveranstalter haben auf den demografischen Wandel reagiert und werben
um die agilen Älteren.
jetzt auch öffentlich in der neuen Serie
„50 Ways To Kill Your Mammy“, zu sehen
auf Nat Geo People (über Kabel Deutschland, UnityMedia Kabel BW und andere).
In sechs amüsanten Episoden besteht der
39-jährige irische TV-Moderator Baz Ashmawy gemeinsam mit seiner 71-jährigen
Mutter Nancy diverse Mutproben. Wie
kam es zu dem Titel der Serie?
„Meine Mutter wollte unbedingt Fallschirm springen, und ich dachte, das wird
sie vermutlich nicht überleben“, erzählt
Baz Ashmawy mit schwarzem englischen
Humor und einem Schmunzeln im Gesicht.
Dann habe er sich überlegt, welche anderen Abenteuer seine Mutter mutmaßlich
nicht überleben würde - und schon waren
die Idee zur Serie und der Titel geboren.
Alle Informationen und Sendetermine
gibt es unter www.natgeotv.com/de.
Bewegung ist das A und O
Tatsächlich ist Bewegung in der zweiten
Lebenshälfte das A und O für die Gesundheit. Wer jenseits der 60 Sport betreiben
möchte, sollte dabei aber einige Vorsichtsregeln beachten. Katja Schneider vom
Verbraucherportal Ratgeberzentrale.de
beispielsweise rät Einsteigern zu einem
gründlichen Gesundheits-Check: „Dann
weiß man, wo man steht und was man
sich zutrauen kann.“
Oft sei man sogar gut beraten, mit den
sportlichen Aktivitäten unter fachkundiger Anleitung eines qualifizierten Trainers zu starten. „Sind beispielsweise
Blutdruck, Blutzucker und die Gelenke in
Ordnung, steht einer sportlichen Herausforderung auch für Senioren nichts mehr
im Wege“, macht Katja Schneider älteren
Mammy bleibt ganz cool
Die Serie „50 Ways To Kill Your Mammy“ ist auf dem Sender Nat
Geo People zu sehen. In sechs amüsanten Episoden besteht der
39-jährige irische TV-Moderator Baz Ashmawy gemeinsam mit
seiner 71-jährigen Mutter Nancy diverse Mutproben.
djd/Nat Geo People
Menschen Mut. Auch wer etwa unter Osteoporose leide, müsse auf Sport keineswegs verzichten. „Wandern und schnelles Gehen, Skilanglauf, Schwimmen und
Was immer Baz
seiner Mutter
auch an gefährlichen
Abenteuern
vorschlägt,
Tanzen sind für Osteoporose-Patienten
gut geeignet“, so
Schneider.
HP führt Breitband-Service für
Notebooks und Tablets ein
Im Alltag oder auf Reisen sind kostenlose WLAN-Hotspots oft die einzige
Option, ohne Aufpreis ins HYPERLINK „http://www.presseportal.de/
stichwort/internet/14“Internet
zu
kommen. Mit der Einführung des Service HP DataPass bietet HP Nutzern
einen Weg zu einer stabilen, mobilen
Internetverbindung für Tablets sowie
Notebooks und macht sie unabhängig
von der Verfügbarkeit lokaler Internetverbindungen.
Bei dem Service handelt es sich um eine
beim Kauf bereits integrierte Zusatzoption für ausgewählte HP-Produkte. Zusätzlich zur regulären WLAN-Nutzung
kann auf einen mobilen Breitbandzugang mit einem Datenvolumen von
200 MB zugegriffen werden. Steht kein
WLAN zur Verfügung, ist somit dank
des monatlichen Datenpakets eine sichere Verbindungsmöglichkeit gewährleistet.
24 Monate kostenlos surfen
Das monatliche Datenpaket ist für zwei
Jahre kostenlos nutzbar und kann nach
Ablauf dieser Zeit verlängert werden.
Wie bei den mobilen Daten am Smartphone steht es dem Anwender während
der Laufzeit jeden Monat wieder aufs
Neue in vollem Umfang zur Verfügung.
Mit dem enthaltenen Datenvolumen
können bis zu 300 Webseiten aufgerufen werden, 2.000 E-Mails gelesen
oder für eine Strecke von bis zu 1.200
Kilometern die Routenführung mit
detaillierten Navigationshinweisen an-
gezeigt werden. Sollte das Datenvolumen einmal nicht ausreichen, können
weitere Datenpakete zu günstigen Prepaid-Konditionen gekauft werden.
Einschalten, registrieren und mit dem
Internet verbinden - ganz ohne Vertrag
Ein Produkt mit HP DataPass ist sofort
nach dem Auspacken einsatzbereit,
ohne dass die Nutzer einen Vertrag abschließen müssen. Einfach einschalten,
registrieren und die Internet-Verbindung herstellen.
Auch über die Grenzen Deutschlands
ist der Dienst nutzbar und bietet den
Nutzern kostenloses Roaming innerhalb des 200-MB-Datenvolumens. Das
macht einen Marathon durch die Cafés
der europäischen Metropolen überflüssig. Denn diese Suche nach kostenlosem Internet ist nicht nur nervraubend,
oft ist die Qualität und Geschwindigkeit der Internetverbindung bei kostenlosen WLAN-Hotspots enttäuschend.
Gerade bei Reisen ins Ausland kann
es zudem schnell teuer werden, wenn
der Anwender auf kostenintensives
Daten-Roaming angewiesen ist und
einmal kein WLAN zur Verfügung
steht. Das verbrauchte Datenvolumen
führt nicht selten zu einer bösen Überraschung bei der Kostenabrechnung.
Außer in Deutschland ist der Service
HP DataPass aktuell in Großbritannien,
Dänemark, Schweden, Irland, Österreich, Italien, Frankreich, Spanien und
der Schweiz ebenfalls verfügbar. Weitere Länder sollen in Zukunft folgen.
Abenteuer
Ta u c h e n :
Die
bunte,
aber
gelegentlich auch
gefährliche
Unterwasserwelt konnte bei Mutter
Nancy keinen
Schrecken verbreiten. djd/Nat
Geo People
TV-Serie: 71-Jährige besteht
Mutproben mit Bravour
Dass Alter nicht vor sportlichen Abenteuern schützt, beweist Nancy Ashmawy
Nancy bleibt ganz cool und unerschütterlich nach dem Motto: „Feel the
fear and do it anyway“ - spüre die Angst,
aber tue es so oder so. Die mutmaßlich gefährlichste Herausforderung, Abschluss
und Höhepunkt der Serie ist der Fallschirmsprung aus 5.500 Metern Höhe,
den Mutter Nancy ebenfalls mit Bravour
besteht.
(djd/pt)
15. November 2014
Seite 29
Asiens Geheimnisse
Thailand, Indien, Myanmar und China bieten Überraschungen
Goldene Tempelanlagen und freundliche
Menschen begrüßen die Reisenden in
Myanmar, dem früheren Burma, und prägen den Ruf des Landes als verlockendes
Reiseziel.
Seit der Öffnung der Grenzen kann man
auch wieder auf der legendären Old Burma Road reisen und vielfältige Erlebnisse
zwischen dem sich langsam öffnenden
Myanmar und dem südchinesischen Yunnan erwarten.
Höhepunkte der Reise sind die alte Königsstadt Mandalay mit ihren Klöstern
und Pagoden und der Besuch der Minoritätendörfer der Bai und Naxi in Yunnan.
Nicht zu vergessen der Steinwald von
Lunan: In Millionen von Jahren entstanden dort bizarre Felsformationen. In Kunming schließlich kann man Qigong erlernen. Die 13-tägige Reise ist pro Person ab
1.847 Euro bei Karawane Reisen buchbar.
Thailands Dschungelpfade
Wer sich in Thailand auf Nebenstraßen
begibt, wird faszinierende Landschaften,
alte Kulturen und Tempelanlagen entdecken. Auf einer Strecke von fast 1.000 Kilometern geht es am Mekong entlang im
Geländewagen flussaufwärts.
Der Weg führt durch ursprüngliche Gegenden, so dass man meint, eine Reise in
die Vergangenheit zu unternehmen. Die
Faszination des asiatischen Dschungels
und des Geisterglaubens, der hier den
Alltag tief durchdringt, ist ungebrochen.
Inklusive Inlandsflug zurück nach Bangkok sind sieben Tage pro Person ab 1.750
Euro buchbar.
Die Andamanen im Golf von Bengalen sind ein Geheimtipp. Tropische Strände und wenig Touristen machen sie zu einem Badeparadies. Die Region Isaan im Nordosten Thailands ist für Touristen noch nicht sehr erschlossen. Tradition und Religion spielen für die
Bevölkerung eine wichtige Rolle. Fotos: djd/Karawane Reisen/Sita Travel India
Indien: Ins Baumhaus
und auf die Andamanen
Auch Indien lockt mit exotischen Reisezielen. So kann man eine englischsprachige Privatreise von Calicut bis Trivandrum
unternehmen, im Baumhaus und bei ei-
ner Familie in einem traditionellen Dorf
übernachten. Bei der 14-tägigen Tour (ab
1.450 Euro pro Person) stehen der Besuch
einer Biofarm, eine Fahrt mit dem Geländewagen in das Hochland der Westghats,
die Übernachtung auf einem Hausboot
und eine Abschlussübernachtung im Lu-
xus-Strandresort auf dem Programm. Einen erholsamen Aufenthalt bieten auch
die Andamanen - ein echter Geheimtipp
für Indienreisende.
Tropische Natur und wenige Touristen
machen das Inselarchipel zum besonderen Erlebnis.
(djd/pt)
Bali: Eine Reise zwischen Mythenwelt und Strandleben
Zauberhafte Götterinsel - Indonesien ist der weltgrößte Inselstaat
Eines der 17.508 Eilande sticht besonders
hervor: Auf Bali wohnen - im Gegensatz
zum restlichen, ausschließlich muslimisch
geprägten Indonesien - fast ausschließlich
Hindus.
Zu ihrem Alltag gehören farben- und
klangvolle Zeremonien. Wer hier Urlaub
macht, versteht schnell, warum Bali auch
die „Insel der 1.000 Tempel“ oder „Insel
der Götter“ genannt wird. Die freundlichen Menschen, die es verstehen, geschmackvolles Ambiente und eine besondere Wohlfühlatmosphäre zu schaffen,
machen die Insel zu einem der beliebtesten Urlaubsziele in Südostasien.
niert Bade- und Kultururlaub auf erholsame Weise: Die Reise beginnt und endet
mit einem Strandaufenthalt.
Zur Auswahl steht eine breite Palette an
komfortablen bis luxuriösen Hotels in
verschiedenen Orten. Dazwischen besucht man zwei Tage lang das Künstlerdorf Ubud, das kulturelle Zentrum der
Insel.
Hier fällt es besonders leicht, in die heimischen Traditionen und Mythen einzutauchen, ob bei einem Spaziergang im
Monkey Forest, wo im mystischen Halbdunkel des Urwalds Affen faulenzen und
steinerne Riesenechsen ruhen, oder dem
Besuch einer Tanzaufführung oder eines
traditionellen Schattentheaters. Die Vorführungen werden stets von den Klängen
eines Gamelanorchesters begleitet.
Individuelle Reiseplanung
Farbenfrohe Zeremonien gehören zum Alltag der Balinesen. Foto: djd/SunTrips Reisen GmbH
Affenwald und Schattentheater
Bali wird auch „Insel der 1.000 Tempel” genannt.
Foto: djd/SunTrips Reisen GmbH
Umsäumt wird Bali von palmengesäumten Stränden, im Inselinneren wechseln
sich tropische Wälder, kunstvoll angelegte Reisterrassen und Vulkangebirge ab.
Eine 14-tägige Balireise, wie sie etwa von
Suntrips Reisen angeboten wird, kombi-
Bali kann verzaubern. Daher sollte man,
wenn möglich, gleich ein bisschen mehr
Zeit einplanen. Praktisch: Die Reiseangebote des Asienspezialisten können individuell verlängert werden. Unter www.
suntrips.de kann man eine komplette Reise - von der Auswahl der Airline über die
Hotels bis zu Extras wie Ausflügen - selbst
zusammenstellen.
Auf persönliche und professionelle Beratung muss aber niemand verzichten.
Unter Telefon 030-887117-0 helfen landeskundige Reisefachleute bei Fragen und
bei der Buchung.
(djd/pt)
Seite 30
15. November 2014
Kachelofen: Mehrwert für die Immobilie
Für viele Immobilienbesitzer gehört ein hochwertiger Kachelofen zur Wertanlage
Das Konsumklima in Deutschland ist so
gut wie lange nicht mehr. Das Institut für
Weltwirtschaft (IfW) beispielsweise rechnet in seiner Sommerprognose 2014 mit
einem Anstieg der privaten Konsumausgaben um 1,6 Prozent in diesem und um
zwei Prozent im kommenden Jahr. Bei
historisch niedrigen Sparzinsen investieren die Bundesbürger in solide Sachwerte
und in die eigene Immobilie. Der Trend,
das eigene Haus und Heim aufzuwerten
und geschmackvoll einzurichten, ist ungebrochen.
Eine Investition in die energetische Sanierung der Heiztechnik mit einem Kachelofen beispielsweise spart Energiekosten
und entlastet die Umwelt. Ansprechpartner in der Region findet man unter www.
kachelofenwelt.de, dem Infoportal der
Arbeitsgemeinschaft der deutschen Kachelofenwirtschaft e.V. (AdK).
Für viele Immobilienbesitzer gehört ein
hochwertiger Kachelofen, Heizkamin oder
Kaminofen längst zu den sinnvollen und
langfristig sicheren Wertanlagen. Zumal
die moderne Ofentechnik im edlen Design auch den persönlichen Lebenskomfort und das Wohlbefinden steigert. Auf
Qualität und Individualität wird viel Wert
gelegt. Deshalb ist die Handwerksleis-
!! Achtung !!
Verkaufen Sie Ihr Haus
noch bis zum 31.12.2014
zu einem mögl. höheren
Kaufpreis – denn ab
01.01.2015 steigt die
Grunderwerbssteuer
um 30%.
Rufen Sie uns an – wir
beraten Sie gerne.
Bei der großen Auswahl an Kachelöfen, Heizkaminen oder Kaminöfen auf dem Markt
ist eine fachmännische Beratung vor der Anschaffung wichtig.
Foto: djd/www.kachelofenwelt.de
tung des Kachelofen- und Luftheizungsbauers unverzichtbar. Denn es steckt jede
Menge Hightech in den mit Holz oder
Pellets befeuerten Ofensystemen. Mit ihrer CO2-neutralen, schadstoffarmen Feuerungstechnik erreichen Pelletöfen Wirkungsgrade bis zu 90 Prozent. Je stärker
die Preise für fossile Brennstoffe steigen,
desto mehr macht sich die Anlage bezahlt.
Zudem sorgt eine Holzheizung für Unabhängigkeit in Krisenzeiten: Heimisches
Holz gilt als versorgungssicher und steht
in ausreichender Menge zu vernünftigen
Preisen zur Verfügung.
(djd/pt)
...arbeitet perfekt für Sie ...seit 32 Jahren!
Willi Thönnissen
THÖNNISSEN – IMMOBILIEN
02452 – 15 99 10
DAS RENOMMIERTE MAKLERHAUS
Eine kleine Auswahl aus unserem umfangreichen Angebot.
Hier könnte auch Ihr Haus stehen, bei einem professionellen und leistungsstarken Makler.
Wassenberg-Myhl
Zwei-Einfamilienhäuser
Gangelt-Birgden
137.000,- €
86.000,- €
Geilenkirchen-Teveren
Wassenberg-Birgelen
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Erkelenz-Holzweiler
259.000,- €
Einfamilienhaus
Einfamilienhaus
Heinsberg-Laffeld
174.000,- €
Einfamilienhaus
104.000,- €
Heinsberg
Erkelenz-Holzweiler
148.000,- €
Einfamilienhaus
79.000,- €
Einfamilienhaus
274.000,- €
Wir sind spezialisiert auf Trennungs-Immobilien und bieten einen besonderen Service für den diskreten
Verkauf von Scheidungs- und Trennungsimmobilien.
Das, was wir tun ist mehr als ”makeln”
Tel.: 0 24 52 - 15 99 10
IMMOBILIEN- UND
SACHVERSTÄNDIGENBÜRO
Dipl.-Ing. W. Thönnissen ‧ Lindenstraße 262 ‧ 52525 Heinsberg
E-Mail: info@thoennissen.com ‧ www.thoennissen-immobilien.de
15. November 2014
Seite 31
Gleiches Geld für gleiche Leistung
Lohnunterschiede bei Männern und Frauen - es geht auch anders
Frauen verdienen häufig nur knapp die
Hälfte des Einkommens von Männern pro Person und bezogen auf Einkommen
jeglicher Art. Das zeigte eine Studie des
Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW). Für diesen enormen Unterschied zwischen den Geschlechtern
gibt es mehrere Ursachen. Zum einen entscheiden sich Frauen häufiger als Männer
für Berufszweige, in denen weniger Geld
verdient wird. „Außerdem arbeiten Frauen
oft in Teilzeit, da es meist sie sind, die während der Schwangerschaft und wegen der
Erziehung der Kinder ihre Berufstätigkeit
eine Weile unterbrechen oder reduzieren“,
sagen die Experten der Deutschen Vermögensberatung (DVAG). „In vielen Branchen ist es dann so, dass Aufstiegschancen
langfristig versperrt und in Teilzeit meist
schlechtere Stundenlöhne gezahlt werden. Gutes Geld zu verdienen, könne dann
schwierig werden.“Eine berufliche Perspektive kann die Arbeit als Vermögensberaterin darstellen. Denn beim Einkommen
selbstständiger Unternehmerinnen ist das
Geschlecht reine Nebensache. Allein der
eigene Einsatz bestimmt die Entlohnung und den kann man selbst wählen. Zudem
können Berufsanfänger und Quereinsteiger von einer individuellen und kostenlo-
Männliche und weibliche Vermögensberater werden nach dem Motto „gleiche Leistung,
gleiches Geld“ entlohnt.
Foto: djd/Deutsche Vermögensberatung
sen Ausbildung bei der DVAG profitieren.
Das IHK-Zertifikat zum Vermögensberater, das man auf diesem Wege erwerben
kann, rundet das Profil zusätzlich mit Weiterbildungen zur Vertriebsunterstützung
ab. Für Frauen ist neben der finanziellen
Gleichstellung aber auch der Anspruch an
Arbeitsinhalte wichtig. Sie sollen interessant sein und Spaß machen. Teilzeitstellen
werden diesem Anspruch häufig nicht gerecht. Gute Voraussetzungen für die Arbeit
als Vermögensberaterin bringt mit, wer an
Kunden und deren Situation Interesse hat
und auf persönliche Wünsche eingehen
möchte. Verantwortungsbewusstes Handeln und qualifiziertes Wissen bilden die
Basis, die im Finanzvertrieb zum Erfolg
führt. (djd/pt)
Privates und Karriere
im Einklang
Der Begriff Work-Life-Balance ist
so aktuell wie nie zuvor. Er umschreibt den kraftraubenden Spagat, den viele Berufstätige täglich
zwischen Arbeit und Privatleben
absolvieren.
So zwingen knallharter Wettbewerb und unsichere Arbeitsmarktlage viele dazu, ständige
Einsatzbereitschaft zu zeigen.
Selbst im Urlaub, im Café oder
abends im Bett ist der Laptop für
viele Berufstätige der wichtigste
Begleiter.
In der Annahme, dadurch Zeit
zu sparen, werden stets mehrere Dinge gleichzeitig erledigt:
Während des Kundentelefonats
tippen die Finger wie ferngesteuert eine E-Mail und in Gedanken
entsteht die private Einkaufsliste.
Hielt man das sogenannte Multitasking lange für eine besonders
effiziente Arbeitsweise, weiß die
Wissenschaft heute: Das Gegenteil ist der Fall.
(djd/pt)
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
298
Dateigröße
7 629 KB
Tags
1/--Seiten
melden