close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Marko Vinogradac - MVC

EinbettenHerunterladen
 ANFAHRT
KEINE CHANCE FÜR
C ARBON C APTURE
AND STORAGE
IN DEUTSCHL AND?
VERANSTALTUNGSORT
Projektzentrum Berlin der Stiftung Mercator
Neue Promenade 6 | 10178 Berlin
Beim Hackeschen Markt
Telefon +49 30 200 745 7-50
VERANSTALTUNGSTERMIN
4. November 2014, 12:00 bis 17:00 Uhr
MODERATION
Dr. René Zimmer
re:member – Wandel mitgestalten, Potsdam
AK T U ELL ER STAN D DER CCS - AK ZEP TA NZ
U N D DER EN IMPLIK AT ION EN F ÜR DIE
EN ER GIE W EN DE
EINLADUNG UND PROGRAMM ZUR
A B S C H L U S S V E R A N S T A LT U N G D E S P R O J E K T S :
CHANCEN FÜR UND GRENZEN DER AK ZEPTANZ
VON CCS IN DEUTSCHLAND „CCS-CHANCEN“
AGENDA 4.NOVE MBE R 2014
12:00 – 12:30 Eintreffen der Teilnehmerinnen und
AGENDA 4. NOVEMBER 2014
15:30 – 17:00 Die öffentliche Diskussion um CCS und ihre
Teilnehmer und Mittagsimbiss
Folgerungen für die Energiewende:
Einschätzungen und Diskussion mit den
12:30 – 12:45 Begrüßung
Teilnehmern
 Dr. René Zimmer, Moderator
re:member – Wandel mitgestalten, Potsdam
 Dr. Christian Alecke, BMBF
 Einordnung der Projektergebnisse vor dem
Hintergrund weiterer aktueller Technologien und
der Energiewende
 Prof. Dr. Harald Bradke, Fraunhofer ISI
Deutschland – Analyse basierend auf Fallstudien
 Dr. Elisabeth Dütschke, Fraunhofer ISI
 Akzeptanz – ein überbewerteter Faktor?
 Prof. Jürgen-Friedrich Hake,
12:45– 14:30 Vorstellung der Projektergebnisse
 Zur Akzeptanz der vier CO2-Speicherprojekte in
 Wahrnehmung und Akzeptanz von unter-
Forschungszentrum Jülich
schiedlichen Alternativen der CCS-Technologie in
 Dr. Diana Schumann, Forschungszentrum
Jülich
 Erfahrungen aus der CCS-Debatte für die Rolle
von Diskursen und Partizipationsprozessen bei der
Deutschland
Energiewende
 Prof. Dr. Manfred Fischedick, Wuppertal
Institut
 Vorschläge für partizipative Verfahren zur
 Katja Pietzner, Wuppertal Institut
Umsetzung von CCS aus Bürgersicht
 Zusammenfassende Schlussfolgerungen aus
dem Projekt
 Dr. Elisabeth Dütschke, Fraunhofer ISI
17:00
Ende der Veranstaltung
14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 15:30 Gastvortrag
 Politische und gesellschaftliche Herausforderungen der Energiewende: Das Fallbeispiel
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung
„Pumpspeicherkraftwerke“
bis 23. Oktober bei Bärbel Katz, baerbel.katz@isi.fraunhofer.de
 Prof. Dr. Volker Kronenberg, Universität Bonn
wird gebeten.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 148 KB
Tags
1/--Seiten
melden