close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Was ist künstlerisches Denken?" Neuer Workshop mit Axel E. Heil

EinbettenHerunterladen
"Was ist künstlerisches Denken?" Neuer Workshop mit Axel E. Heil
im Museum Biedermann und der Kunstschule Donaueschingen
Erster Termin: Freitag, den 25. Oktober 2013
Donaueschingen. "Kunstvermittlung ist uns ein großes Anliegen", sagt Simone Jung,
Leiterin des Museum Biedermann. Sie weiß, dass gerade zeitgenössische Kunst oft nicht
ganz einfach zu verstehen ist und man sich mit manchen Objekten, die im Museum gezeigt
werden, intensiver befassen muss, um einen Zugang zu bekommen. Daher werden ganz
unterschiedliche Workshops angeboten und durchgeführt, teils von Kunstpädagogen, teils
von Künstlern. "Wir möchten sowohl Kindern und Jugendlichen, als auch Erwachsenen die
Möglichkeit bieten, sich umfassend mit moderner Kunst zu beschäftigen, die Werke zu
hinterfragen und selbst kreativ zu werden. Deswegen bieten wir in Kooperation mit der
hiesigen Kunstschule und der Volkshochschule schon seit einiger Zeit regelmäßig
mehrteilige Workshops an und entwickeln daneben zurzeit neue Reihen, wie
beispielsweise mit der Kunstpädagogin und Coach Judith Steppacher und jetzt aktuell auch
einen Workshop mit dem Kunstlehrer und Künstler Axel E. Heil", erklärt Simone Jung.
Dieses neue Angebot richtet sich an ältere Schüler, die voraussichtlich einen
künstlerischen Beruf ergreifen wollen, sei es Künstler, Designer oder Kurator. In dem
Workshop möchte Axel E. Heil gemeinsam mit den Schülern der Frage nachgehen, was
künstlerisches Denken überhaupt ausmacht.
Am 25. Oktober, von 10 bis 12 Uhr wird dieses Thema gemeinsam im Museum
Biedermann vor unterschiedlichen Objekten erörtert und diskutiert. Von 13 bis 16 Uhr
können die Teilnehmer dann in der Kunstschule Donaueschingen ihre eigenen Ideen
selbstständig und frei, jedoch im unmittelbaren Austausch mit Axel E. Heil umsetzen. "Mit
dem Workshop möchten wir bei den Schülern den Beginn eines intensiven Dialoges über
Kunst, ihren Stellenwert und das eigene kreative Denken und Schaffen anstoßen", so
Simone Jung. Interessierte Schüler können sich direkt im Museum anmelden und
informieren. Auch Lehrer können sich bei Fragen jederzeit an das Museum wenden.
Und noch ein weiteres neues Angebot gilt seit diesem Herbst: Schülergruppen ab 10
Personen mit Begleitperson haben im Museum Biedermann grundsätzlich freien Eintritt.
Damit möchte das Museum allen Schülern die Gelegenheit geben, die Ausstellungen zu
besuchen. Eine vorherige Anmeldung zur besseren Koordination wäre wünschenswert, ist
aber nicht zwingend. Ergänzende Führungsanfragen sollten jedoch frühzeitig an das
Museum gerichtet werden.
Anmeldung zum Workshop "Was ist künstlerisches Denken und Arbeiten?" mit Axel E. Heil
bis: 14.10. unter Tel. 0771 / 8966890 oder info@museum-biedermann.de (Kosten: 10,Euro)
Weitere Kursangebote:
Dreiteilige Workshop-Reihe: Kreative Kunstrezeption mit Judith Steppacher
11. – 12. Oktober 2013
1. Teil: Freitags jeweils 14-15.30 Uhr im Museum Biedermann
2. & 3. Teil: Samstags jeweils10-17Uhr (incl. Mittagspause) in der Jugendkunstschule und
im Museum Biedermann
Anmeldung bis: 4. Oktober 2013 unter Tel. 0771/ 8966890 oder info@museumbiedermann.de (Kosten: 50,- Euro, zzgl. 10,- Euro Materialkosten)
VHS-Kurs: Kunst ist Kommunikation – eine Sprache die zum Auge spricht
Mit Ursula Köhler
2-teiliger Kurs
1. Teil: 26. Oktober 2013 / 2. Teil: entsprechend gemeinsamer Absprache
Anmeldung bei VHS (Kurs: VA-Nr. 132203011) www.vhs-baar.de/anmeldung.php
bzw. 0771 / 1001
Weitere Informationen:
Dialog-Trialog #1 Jahresausstellung des Künstlerbundes Baden-Württemberg
30.06. – 3.11.2013
PUTZE DOSIERT
30.06. – 3.11.2013
Im Technischen Museum und Leseraum Museum Biedermann
Die Donauquelle ist umgezogen!
Eine Installation für die junge Donau von Michael von Brentano
Im Spiegelsaal seit dem 14. Juli 2013
Wer nur die Donauquelleninstallation besichtigen möchte, nicht die aktuelle Ausstellung, zahlt
einen Euro (Familien 2 Euro).
Museum Biedermann
Museumsweg 1
78166 Donaueschingen
Tel.: +49 (0)771-89 66 89-0
Fax: +49 (0)771-89 66 89-21
E-Mail: info@museum-biedermann.de
www.museum-biedermann.de
Öffnungszeiten:
Dienstag – Sonntag: jeweils 11 – 17 Uhr
Eintrittspreise:
Regulär: 5,00 EUR
SeniorInnen, Behinderte, Jugendliche, Auszubildende und StudentInnen: 3,00 EUR
Kinder bis 12 Jahren: Eintritt frei!
Öffentliche Führungstermine:
Jeden Sonntag 15 Uhr (2,50 EUR / ermäßigt: 1,50 EUR)
Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat Mittagskurzführung 12:45 Uhr (2,00 EUR/ ermäßigt:
1,00 EUR)
Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr Kinderführung (1,50 EUR // um Anmeldung bis zum
Vortag wird gebeten)
Wir würden uns freuen, wenn Sie diese Termine regelmäßig in Ihrem Kalender ankündigen.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
105 KB
Tags
1/--Seiten
melden