close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DENN SIE WISSEN (NICHT) WAS SIE TUN!

EinbettenHerunterladen
EINL ADUNG
ZUR
INFO-VERANS
TALTUNG
DENN SIE WISSEN
(NICHT) WAS SIE TUN!
Impulse und Denkanstöße zur Drogenprävention und Social Media mit Dr. Helmut
Wlasak und Stefan Schandor.
TERMIN:
ORT:
03.06.2014, 19:00 – 21:00 Uhr
Raiffeisen-Landesbank Steiermark, Raiffeisen-Platz 1, 8074 Raaba
THEMEN:
• Die Suchtgiftproblematik ist näher als wir glauben
• Welche Verhaltensauffälligkeiten sind Alarmzeichen für Eltern
• Soziale Netzwerke und Schutz der Privatsphäre
• Cyber Mobbing – Gefahren und Konsequenzen
• Was können Eltern dagegen tun
Foto: Sissy Furgler
Dr. Helmut Wlasak,
geboren am 18.04.1960
Als Drogenrichter am Landesgericht Graz kennt Dr. Helmut Wlasak wie kein anderer die Praxis und Hintergründe. Er
initiierte das Projekt „Be Clean“ und führte hunderte ehrenamtliche Beratungsgespräche mit Jugendlichen und Eltern
durch. Sein Fazit aus den Lebensumständen von Betroffenen: „Die Öffentlichkeit hat keine Ahnung von der Realität“.
Dr. Wlasak schafft es mit seinen Inhalten bzgl. Alkohol & Drogen, die Teilnehmer wachzurütteln.
Stefan Schandor,
geboren am 20.11.1987
Als Referent in der Raiffeisen-Landesbank Steiermark AG im Bereich „Social Media & Jugendschutz im Internet“
kennt Stefan Schandor die Praxis und Hintergründe der Darstellung von Personen und Unternehmen im Internet. Er
führte bereits über hundert Vorträge mit Jugendlichen und Eltern durch. Sein Fazit aus der Arbeit mit Jugendlichen
und deren Eltern: „Man sollte zuerst denken und dann klicken, das würde viele Dinge für die Zukunft der Anwender
einfacher gestalten.“ Das Ziel von Herrn Schandor ist es mit seiner Vortragsweise Inhalte für Teilnehmer greifbar zu
machen und diese zum Umdenken zu bewegen.
Nutzen Sie diese Gelegenheit zur Information!
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
www.raiffeisen.at/rlb-steiermark
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 032 KB
Tags
1/--Seiten
melden