close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bildung und Integration: Alles gesagt, viel getan – was jetzt?

EinbettenHerunterladen
Einladung
Bildung und Integration:
Alles gesagt, viel getan – was jetzt?
Einladung zum Diskussionsabend am 7. Oktober 2010
Alles gesagt,
viel getan – was jetzt?
Die Diskussion über Integration verlangt eine differenzierte
Programm
Debatte zu diesem Thema. Die Chancen einer multikultu-
18:00 Uhr
Betrachtung. Dies zeigt nicht erst die aktuelle öffentliche
rellen Gesellschaft zu verwirklichen, Potentiale zu erkennen
und Leistung zu fördern – das sind Ziele, für die die BadenWürttemberg Stiftung mit ihren Programmen und Projekten steht.
Bildung und Sprache sind wichtige Schlüssel zur Integration.
Wer die Sprache eines Landes gut beherrscht, einen Schulabschluss und eine Berufsausbildung vorweisen kann, findet
sich schneller und besser zurecht.
Begrüßung Christoph Dahl
Geschäftsführer der Baden-Württemberg Stiftung
18:10 Uhr
Offene Diskussionsrunde mit
Rodion Amin
Océ Deutschland GmbH
Subadeh Mohafez
Schriftstellerin
Prof. Rosemarie Tracy
Universität Mannheim
Feridun Zaimoglu
Schriftsteller
Wir wollen auf die Vielfalt und Breite des Themas „Bildung
Moderation des Abends: Wolfang Niess, SWR
Blick werfen. Dafür bringen wir Rodion Amin, Leiter der
Im Anschluss an die Veranstaltung haben Sie Gelegenheit
und Integration“ aus unterschiedlichen Perspektiven einen
Unternehmenskommunikation Océ Deutschland, Sudabeh
Mohafez, Schriftstellerin und Pädagogin, Prof. Rosemarie
zu vertiefenden Gesprächen am Buffet.
Tracy, Sprachwissenschaftlerin an der Universität Mannheim
und Feridun Zaimoglu, Schriftsteller, Drehbuchautor und
Journalist, ins Gespräch. Welche persönlichen Erfahrungen
machen sie mit der Integration in Deutschland und wo
sehen sie Chancen und Herausforderungen, denen wir uns
in Zukunft widmen müssen?
Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums der Baden-Württem-
berg Stiftung laden wir Sie herzlich zu der Veranstaltung ein.
Wir laden Sie herzlich zu unserem Diskussionsabend ein
und freuen uns auf Ihr Kommen
am Donnerstag, 7. Oktober 2010, um 18:00 Uhr
in der Baden-Württemberg Stiftung
Im Kaisemer 1, 70191 Stuttgart
Um Anmeldung mit beiliegendem Antwortfax oder
per E-Mail an linnebach@bwstiftung.de bis spätestens
30. September 2010 wird gebeten.
Die Baden-Württemberg Stiftung setzt sich für ein leben-
diges und lebenswertes Baden-Württemberg ein. Sie ebnet
den Weg für Spitzenforschung, vielfältige Bildungsmaßnahmen und den verantwortungsbewussten Umgang mit
unseren Mitmenschen. Die Baden-Württemberg Stiftung
ist eine der großen operativen Stiftungen in Deutschland.
Sie ist die einzige, die ausschließlich und überparteilich in
die Zukunft Baden-Württembergs investiert – und damit
in die Zukunft seiner Bürgerinnen und Bürger.
Baden-Württemberg Stiftung gGmbH
Im Kaisemer 1 • 70191 Stuttgart
Fon +49 . 711 . 248 476-0
Fax +49 . 711 . 248 476-50
info@bwstiftung.de • www.bwstiftung.de
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 027 KB
Tags
1/--Seiten
melden