close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Frau im 21. Jahrhundert Was junge österreichische Frauen wollen

EinbettenHerunterladen
Forschungsergebnisse
Die Frau im 21. Jahrhundert
Was junge österreichische Frauen wollen
Die berufstätigen österreichischen Frauen bis 40 arbeiten laut Frauenstudie 2004
gerne. Für die Mehrheit ist die Berufstätigkeit Bestandteil eines erfüllten Lebens,
die finanzielle Unabhängigkeit ist ihnen sehr wichtig. Für fast drei Viertel ist es
„
ganz normal“für sich selbst zu sorgen. 37% der befragten Frauen gaben an,
dass sie arbeiten, weil sie Karriere machen wollen. Diese positive Einstellung zur
Berufstätigkeit steht allerdings im Gegensatz zu den Möglichkeiten, die sie in der
Arbeitswelt vorfinden. 70% der Frauen halten die Gleichberechtigung der Frauen
in Österreich für nicht verwirklicht. Vom Prinzip „
gleicher Lohn für gleiche Arbeit“
sind wir nach wie vor weit entfernt. 32% der Frauen verdienen weniger als ihre
männlichen Kollegen mit gleichen Aufgaben. Nur 24% sind mit ihrem Einkommen
„
sehr zufrieden“
, damit nimmt die Zufriedenheit mit dem Einkommen den letzten
Platz von sieben vorgegebenen Lebensbereichen ein. Die Verteilung auf die
anderen Bereiche sieht wie folgt aus:
Lebensbereich
%-Wert
für
„sehr
zufrieden“
Partnerschaft
72
Soziales Netzwerk
53
Beruf
47
Ausmaß an Freizeit
39
Berufliche Karriere
31
Soziale Absicherung
28
Einkommen
24
Andere Daten zur Zufriedenheit liefert die Karmasin-Studie. Dabei fällt die
allgemeine Lebenszufriedenheit (Familienleben, Partnerschaft) zufrieden stellend,
aber nicht hervorragend aus. Die Zufriedenheit mit dem Beruf, der Gesundheit
und dem Grad des Selbstbewusstseins liegen etwas darunter. Höheres Alter und
geringere Bildung haben einen negativen Einfluss auf die Zufriedenheit. Bezogen
auf den beruflichen Erfolg glauben 55% als Frau genauso erfolgreich zu sein wie
ein Mann. 46% der Befragten glauben als Frau und Mutter beruflich genauso
erfolgreich zu sein wie ein Mann.
Lebensziele der Österreicherinnen. Der Wunsch nach finanzieller
Unabhängigkeit steht noch vor dem Wunsch nach Kindern und Familie.
Lebensfreude, Genuss und Spaß sind besonders für die Jüngeren wichtig.
Allerdings ist der Wunsch nach Kindern in allen Gruppen stark präsent.
Business
frauen
Center Kärnten, 9020 Klagenfurt, Pfarrplatz 2, Tel:0463/590099, Fax: 0463/500434
office@bfc-kaernten.at, www.businessfrauencenter.at, www.crossmentoring.at, www.mama-im-management.at
1
Forschungsergebnisse
Bei der Frage der Kinderbetreuung
entscheiden höhere gebildete Frauen
eher danach, welcher Partner sich
das zuhause bleiben besser leisten
kann
bzw.
greifen
auf
Fremdbetreuung
für
die
Kinder
zurück.
Ideale Lebensform. Die Definition der idealen Lebensform hängt stark vom
Alter und vom Bildungsgrad ab. Für mehr als die Hälfte der österreichischen
Frauen stellt eine Teilzeitbeschäftigung eine ideale Lösung dar, die man mit
Partner und Kindern verbinden kann. Der Karrieretyp wird von weniger als 10%
der Frauen idealisiert und von 75% strikt abgelehnt. Für fast 40% der Frauen ist
nach wie vor die traditionelle Hausfrauen- und Mutterrolle die ideale Lebensform.
Frauenbild. Weibliche Persönlichkeitseigenschaften werden von Frauen immer
noch stark betont, wobei Natürlichkeit, Offenheit, Humor und Empathie
besonders geschätzt werden.
Durchsetzungsvermögen, Effizienz und Intelligenz werden von den Frauen selbst
als sekundär eingestuft.
Frauen sollten gerade im beruflichen
Bereich mehr Vertrauen in ihre
Fähigkeiten
haben
und
mehr
Selbstbewusstsein zeigen.
Quellen:
Frauenstudie 2004, Junge Frauen in Österreich, Zwischen Arbeitswunsch und
Zukunftszweifel –Das wollen junge Frauen, eine Studie des Institute for Social Research
und Analysis (SORA)
Ist die Zukunft weiblich? Eine Zielgruppenbestimmung und Analyse verschiedener
Frauentypen in Österreich von Dr. Sophie Karmasin, Karmasin Motivforschung, 2003
Business
frauen
Center Kärnten, 9020 Klagenfurt, Pfarrplatz 2, Tel:0463/590099, Fax: 0463/500434
office@bfc-kaernten.at, www.businessfrauencenter.at, www.crossmentoring.at, www.mama-im-management.at
2
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
194 KB
Tags
1/--Seiten
melden