close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

100 Jahre VWG Bern – Persönliche Einladung.

EinbettenHerunterladen
Organisation
Einfahrt Tiefgarage
Kontaktadresse
Chefsekretariat:
Frau Michaela Beginski
Telefon:(040) 7410-53770
Telefax:(040) 7410-56721
E-Mail:neurologie@uke.de
Hörsaal Campus Lehre
Parkmöglichkeiten bestehen im Parkhaus des
Universitätsklinikums
Klinik für Neurologie
Klinik für Neurochirurgie
Ambulanzzentrum des UKE GmbH
Einladung zum
5. Eppendorfer Parkinson Tag
Veranstaltungsort
Hörsaal Campus Lehre
Gebäude N 55
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf
Martinistraße 52
20246 Hamburg
Veranstalter
Klinik und Poliklinik für Neurologie
Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie
Ambulanzzentrum des UKE GmbH
Verantwortlich: PD Dr. Buhmann
Mit freundlicher Unterstützung von
„Ein kleines Jubiläum…“
Freitag, 28. November 2014
16:00 Uhr
UKE, Martinistr. 52, 20246 Hamburg
Programm
Anmeldung
Liebe Patientinnen und Patienten,
Freitag, den 28.11.2014  16:00 bis 18:00 Uhr
wäre es eine Ehe, würden wir nun hölzerne Hochzeit
feiern…! Nach 5 Jahren steht der 5. Eppendorfer Parkinson
Tag für Patienten, Angehörige und Interessierte an.
Und dieser soll gar nicht hölzern werden….
Wir haben wieder (hoffentlich) für Sie interessante und
alltagsrelevante Themen in das Programm aufgenommen.
Begrüßung und Moderation
Prof. Dr. med. Christian Gerloff
Um Ihnen eine angenehme und informative
Veranstaltung bieten zu können, wird eine
Anmeldung bis zum 21.11.2014 erbeten.
Die unangenehmen Dinge vorweg …. – was tun bei
Stolpern und Stürzen oder Nebenwirkungen der Therapie?
1.Gehen, Stolpern, Stürze
PD Dr. med. Monika Pötter-Nerger
„Herr/Frau Doktor, bitte noch ein Physiotherapie Rezept…!“ Was wird da eigentlich gemacht? – und was
wäre sinnvoll?
„Mein Gedächtnis wird immer schlechter“ Was testet
die Neuropsychologie und was kann mir das helfen?
„EARLY-STIM“ – was bedeutet diese Studie für den Alltag? Bleibt alles beim Alten oder soll man nun möglichst
früh die Tiefe Hirnstimulation durchführen?
Neben den Vorträgen wird Gelegenheit für Fragen und
Diskussion vorhanden sein.
Bitte nutzen Sie bei Anreise ggf. die Tiefgarage unter
dem Hauptgebäude (Gebäude O10). Von hier gelangen
Sie mit dem Fahrstuhl ins Foyer am Haupteingang von
O10. Der Fußweg zum Veranstaltungsort (Gebäude N55)
beträgt dann 400m. Patienten mit einer Gehbehinderung können kostenlos nah am Gebäude N55 parken.
Hierfür wird bei Einfahrt auf das UKE Gelände ein Ticket
gezogen. Bei Ausfahrt muss der amtliche Ausweis der
Gehbehinderung hinter die Frontscheibe gelegt oder
gehalten werden.
Programm:
2. Nebenwirkungen der Therapie – was „steht nur im Beipackzettel“ und was ist wirklich praxisrelevant?
PD Dr. med. Carsten Buhmann
3. Bulgarischer Joghurt, dicke Bohnen und grüner Tee – falsche Hoffnungen oder sinnvoller Ansatz?
Peter Ludewig, Assistenzarzt
4.
Physiotherapie – ist der Weg das Ziel oder
bestimmt das Ziel den Weg?
Gesche Ketels, Leitung Physiotherapie,
Gesundheitsökonomin B.A
5. Neuropsychologie – welchen Beitrag kann sie bei der Parkinson-Komplexbehandlung leisten?
Dipl-Psych. Gabriele Weineck
Dieses kann per Mail (neurologie@uke.de),
Fax: (040) 7410-56721 oder per Post (Chefsekretariat
Neurologische Klinik, Frau Michaela Beginski, UKE,
Martinistr. 52, 20246 Hamburg) erfolgen.
Anmeldung
5. Eppendorfer Parkinson Tag
Freitag, den 28.11.2014
Name: __________________________________
Vorname: __________________________________
Adresse: __________________________________
6. Tiefe Hirnstimulation – immer früher, immer besser?
PD Dr. med. Wolfgang Hamel
Telefon: __________________________________
Mit freundlichen Grüßen,
7.Diskussion
Alle Referenten
PD Dr. med. C. Buhmann
Im Anschluss an die Veranstaltung laden wir Sie
zu einem gemeinsamen Imbiss ein.
Wir hoffen wieder auf eine rege Beteiligung und freuen
uns auf Ihre Teilnahme.
Prof. Dr. med. C. Gerloff
__________________________________
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 326 KB
Tags
1/--Seiten
melden