close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

FAHRER-INSTRUKTIONEN Was tun wenn: - Leck mit - Sibelco

EinbettenHerunterladen
* Max. Höhe: 4 m
* Motor im Leerlauf
* Passagiere müssen im
Fahrerhaus bleiben
Helmpflicht
* Bei Ankunft muß Ladefläche
sauber sein
* Wagenplane verpflichtet !
Geschlossene
Schuhe
* Ladung sichern !
Risiken, die am Arbeitsplatz
auftreten können:
•Ernsthafte Verletzung durch Sturz
vom LKW
•Kopfverletzung durch Sturz auf den
Kopf oder fallende Gegenstände
•Verletzungs- und Schadensgefahr
durch Fahrmanöver
•Prellung, Quetschung und Abtrennung
von Gliedmaßen
•Verletzung des Atmungssystems
durch das Einatmen von
lungengängigem, kristallinem Silizium
Alle Vorkommnisse, Unfälle und Risiken
müssen dem verantwortlichen
Vorgesetzten und Sibelco mitgeteilt
werden
0032 14 83 72 11
FAHRER-INSTRUKTIONEN
BENELUX:
max 44 Tonnen
IN NIEDERLANDE: max 50 Tonnen
ÜBRIGE:
Sicherheitsweste
mit Reflektorstreifen tragen
max 40 Tonnen
Was tun wenn:
- Leck mit Austritt der Ladung:
Keine Feuer-, Explosions- oder
Korrosionsgefahr
- Schädlich, wenn eingeatmet:
Atemschutz anlegen
- Einatmen von lungengängigem
kristallinem Silizium:
in frische Luft bringen
-Sicherheitsdatenblatt unter:
www.sibelco.com
Tempo-Limit
Tragen Sie
Atemschutzmaske
wenn Staub
Absturzsicherung
anlegen
Rauchverbot in
Gebaüde
In der Halle/bei schlechtem
Wetter Licht anschalten!
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
2
Dateigröße
333 KB
Tags
1/--Seiten
melden