close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Welt der Weine mit Kompetenz und Genuss

EinbettenHerunterladen
campus galli herbstfest
➤
➤
➤
➤
➤
- Sonntag 19. Oktober ab 10 Uhr
- buntes Markttreiben
- Führungen
- Kinder-Mitmachprogramm
- Essen und Trinken
– ANZEIGE –
Mittelalterliche und neuzeitliche Genüsse erleben
VON ISABELL MICHELBERGER
.......................................
Meßkirch – Außergewöhnliche
mittelalterliche und beliebte
neuzeitliche Genüsse erleben
die Besucher des 1. Herbstfestes
am kommenden Sonntag,
19. Oktober, auf der Klosterbaustelle Campus Galli. Von 10 Uhr
bis abends um 18 Uhr beherrscht ein buntes Markttreiben das gesamte Gelände,
auf dem ansonsten emsig gearbeitet und gebaut wird.
„Auf dem Markplatz finden
die Angebote Platz, die mit dem
Mittelalter zu tun haben“,
erklärt Jennifer Bausch von der
Meßkircher Tourist-Info. Die
eher neuzeitlichen Attraktivitäten beginnen gleich am Eingang des Klostergeländes zwischen Kasse und Baustelle.
Wer noch nie oder schon
lange nicht mehr auf Campus
Galli war, sollte auf alle Fälle an
diesem Tag die Gelegenheit
nutzen, sich einer der Führungen anzuschließen, die stündlich starten. Denn auf der Baustelle geht es stetig voran. Treffpunkt hierzu ist der Marktplatz,
wo vielfältige Angebote zum
Staunen und Kaufen locken.
Händler präsentieren Handarbeiten, Naturprodukte,
Schmuck, Holzartikel und
Töpferwaren. Wie üblich, bietet
das Team der Klosterbaustelle
seine schmackhafte Klosterwurst an und backt in zwei
Lehmöfen die leckeren Klosterfladen mit Speck, Zwiebeln
und Schmand.
Ein ganz besonderes Erlebnis
dürften die antiken Gerätschaften sein, die ein ehemaliger
Techniklehrer aus Karlsruhe
sammelte. Am Sonntag wird er
sie auf dem Gelände aufbauen
und sie den Besuchern präsentieren. „Das sind Arbeitsgeräte,
die die Römer benutzten“,
erklärt Benjamin Lang vom
Handels- Gewerbeverein Meßkirch, welcher die Schau organisiert. Diese Gerätschaften
fanden noch im frühen Mittelalter Verwendung. „Herr Weiß
wird unter anderem eine Wasserpumpe, Peilgeräte und
Messeinrichtungen mitbringen“, beschreibt er. Schüler
helfen ihm zu zeigen, wie die
Geräte funktionierten und wie
die Handwerker sie anwandten.
Wie bei früheren Veranstaltungen zieht die Gruppe „Feuer
und Stein“ in mittelalterlicher
Gewandung durch das Gelände
und begeistert ihr Publikum
wie gewohnt mit Tänzen und
mittelalterlichen Sauf-, Raufund Pfaffenliedern. „Wir machen keine authentische Folklore“, beschreibt das Quartett,
sondern die Musik habe unterhaltenden, heiteren Charakter.
Die Spielleute mit Drehleier,
Gitarre, Cister, Akkordeon,
Geige und irischer Rahmentrommel laden alle ein, sich mit
ihnen auf eine kleine musikalische Zeitreise zu begeben.
Zusätzlich konnte Jennifer
Bausch noch die Mittelaltergruppe „Minnezitt“ engagieren.
Die kleinen Gäste dürfen sich
mit Thomy, dem Weltenbummler, und seinem Kinder-Mitmachprogramm amüsieren. Da
geht es um Muskelkraft, wie
beim Axtwerfen und Armbrustschießen, aber auch um Wissenswertes , wie die Seifenherstellung. Für Kleine und
Große hält die Märchenerzählerin Sigrid Maute fesselnde
DIE CAMPUS GALLI
HERBERGEN
Ganz schön spannend ist für Jung und Alt zu sehen, wie im Mittelalter gearbeitet wurde. Beim Herbstfest präsentiert
sich die Klosterbaustelle in allen ihren Facetten. B I L D E R: BRE ND E R
Hautnah erleben die Besucher das
Handwerk auf Campus Galli.
Musik darf natürlich nicht fehlen –
mittelalterliche Rauflieder inklusive.
Alle Generationen genießen den Besuch auf dem Campus Gampus Galli. Für
jeden Geschmack wird etwas geboten beim ersten Herbstfest am Sonntag.
Auch vierbeinige Attraktionen, wie
die beliebten Esel, sind mit dabei.
Geschichten bereit. Sie entführt
ihre Zuhörerinnen und Zuhörer
in die fantastische Welt der
Sagen und Mythen. Der Märchenstunde kann jeweils zur
vollen Stunde gelauscht werden, außer um 13 Uhr.
Vergnügliche Bewegung,
ohne selbst laufen zu müssen,
versprechen die Runden auf
dem Eselrücken. Der Esel- und
Schafhof Boll-Sauldorf führt die
jungen Gäste auf seinen Tieren
herum. Bei Wurstspezialitäten
wie der Wildbratwurst, Ziegenbratwurst, dem Ziegenlandjäger oder Ziegengyros mit
Tzatziki kann der Besucher
ausgiebig in kulinarischen
Genüssen schwelgen. Holz-
se vom Feld an, der ScheckHühnerhof ist mit Eiern, Nudeln, Kräutersalz und Eierlikör
vor Ort. Der Handballverein
Meßkirch und der Freundeskreis des Campus Galli übernehmen den Verkauf der Getränke und der Kreutzer-Chor
sorgt mit Kuchen und Kaffee für
einen süßen Abschluss.
Täglich
frische
Freilandeier!
MITTELALTER
GENÜSSLICH
ERLEBEN
● Kundendienst
● PV-Anlagen
Hans Stärk
Panoramaweg 12 · 88605 Meßkirch-Rohrdorf · Tel. 25 59
Stockacher Straße 15
88605 Meßkirch
Telefon 0 75 75 / 24 76
Das Ziel für Ihre Vereins- und Betriebsausflüge, wir beraten Sie gerne
Dorfstraße 1 | 88605 Langenhart
Tel. 07570 330
www.brigel-hof.de
GASTHOF ZUM ADLER HEUDORF
Mittelalter am Mittwoch – vergnüglicher
Abend am 29.10. Jetzt reservieren!
Stortzingen 3 | 88605 Meßkirch-Heudorf
Tel. 07575 9279150
www.adler-heudorf.de
Wir wünschen gute Unterhaltung !
Bauunternehmen
WALTER STIER
An Hofäcker I • 88605 Meßkirch-Rohrdorf
Telefax 0 75 75 / 92 55 10
☎ 0 75 75 / 41 10
FLAIR HOTEL ADLER*** s
Zauberhafte Weihnachtsfeiern im historischen Felsenkeller oder im Restaurant
Heiligenberger Straße 20 | 88690 Pfullendorf
Tel. 07552 92090
www.adler-hotel.de
Bauunternehmen eK
z
Inh.: Markus Weishaupt
er Part
ie
pus Ga
am
O
Info & Prospekte zu den
Campus Galli Herbergen
Tourist-Info Meßkirch
Telefon 07575 20646
www.messkirch.de/Aktuelles/Veranstaltungen
Heudorfer Straße 19
Meßkirch-Rohrdorf
ne
Neubauten – Umbauten
und Pflasterarbeiten
r von C
➢ Badsanierung
➢ Solar
➢ Kundendienst
Telefon: 0 75 75/9 27 86 90
E-Mail: info@haustechnik-dreher.de
E-Mail:eugen-weishaupt@t-online.de
Jede Woche frische Schlachtplatte
Blut- und Leberwürstle
Kesselfleisch von Bug oder Bauch
Gekochte Schweinerüssel
Hausmacher Bratwurst
Gekochtes Sauerkraut
Wurstsuppe gratis ! (Gefäß mitbringen)
➢ Sanitäre Anlagen
In Meßkirch
LegasthenieDyskalkulietherapie
Psychologische Praxis Marianne Lode • Dipl.-Psych. • 88605 Meßkirch
Termine nach Vereinbarung • Telefon 0 75 75 / 92 52-90
88605 Meßkirch
Conradin-Kreutzer-Str. 10
Tel. 0 75 75/92 35-0
Fax 0 75 75/92 35 15
www.schoenebeck-online.de
SÜDKURIER-Annahmestelle
für private Gelegenheits- und
Familienanzeigen
Telefon 0 75 75 / 24 19
Schlachtfest im Herbst!
➢ Modernste
Heiztechnik
Schnerkinger Straße 6
88605 Messkirch
● Installation
● Antennenbau
Hühnerhof-Scheck GbR
BRIGELHOF MIT LANDHOTEL**
i
ofenbrot, Brezeln und Zöpfe
sowie Spezialitäten aus Schafund Lammfleisch wie ein deftiger Lammeintopf und RacletteSpezialitäten von d’Chäsbräter
lassen das Herz des Genießers
höher schlagen.
Und es gibt auch Leckeres für
Zuhause. Der Marktstand
Campus Galli bietet sein Gemü-
Bahnhofstr. 6
Tel.: 0 75 75 / 36 29
Kilomarkt, Graf-Mangold-Str. 24
Tel.: 0 75 75 / 16 32
In Pfullendorf Schulstr. 2
Tel.: 0 75 52 / 93 39 400
www.metzgerei-knoll.de
Ihre Ansprechpartner für Geschäftsanzeigen
SÜDKURIER Pfullendorf
Hauptstraße 47, 88630 Pfullendorf
Gabriele Vochazer, Innendienst
Johannes Persterer, Außendienst
Tel.: 0 75 52 - 92 29 - 62 22 oder 6221
Mail: anzeigen.messkirch@suedkurier.de
anzeigen.pfullendorf@suedkurier.de
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
513 KB
Tags
1/--Seiten
melden