close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Krieg im Irak und Terror in Deutschland? "Was - Presseportal

EinbettenHerunterladen
Diese Meldung kann unter http://www.presseportal.de/pm/13399/547300/krieg-im-irak-und-terror-in-deutschland-was-erlauben-strunz-mitclaus-strunz-am-19-04-04-um-21-30 abgerufen werden.
Krieg im Irak und Terror in Deutschland?
"Was erlauben Strunz" mit Claus Strunz am 19.04.04 um 21:30 Uhr auf N24.
16.04.2004 - 09:01 Uhr, N24
Berlin (ots) - Am kommenden Montag, 19.04.2004, diskutierenBrandenburgs Innenminister Jörg
Schönbohm und Berthold Engelmann,Irak-Projektkoordinator der Hilfsorganisation "Help", über
das Thema"Krieg im Irak und Terror in Deutschland?" bei "Was erlauben Strunz",dem neuen Talk
auf N24.
Moderator und "Bild am Sonntag"-Chefredakteur Claus Strunz sprichtmit
Brandenburgs Innenminister und stellvertretendemMinisterpräsidenten, Jörg Schönbohm (CDU), u.a.
über den Einsatz derBundeswehr zur Terrorbekämpfung in Deutschland. Außerdem nimmt derExGeneral Schönbohm Stellung zu den Themen: Sollen Ausländer bereitsbei einem Terrorverdacht
ausgewiesen werden? Und kann sichDeutschland auf Dauer aus dem Irakkonflikt heraushalten?
Zudem ist Berthold Engelmann zu Gast bei Claus Strunz. DerIrak-Projektkoordinator der
Hilfsorganisation "Help" ist gerade ausBagdad zurückgekehrt. Engelmann koordiniert die Arbeit
der Helfernormalerweise von Deutschland aus, wollte sich aber in dieserbrisanten Zeit eine
Woche lang selbst ein Bild von der Situation inund um die irakische Hauptstadt machen. In
"Was erlauben Strunz"erklärt er, warum die Arbeit vor Ort für ausländischeHilfsorganisationen
zu gefährlich geworden ist und warum seineKollegen sowie andere NGO-Mitarbeiter über Ostern
vorübergehend nachAmman (Jordanien) ausgeflogen wurden ...
"Was erlauben Strunz" Der neue Talk auf N24, immer montags um21:30 Uhr aus dem Studio 52 im LINDENLIFE in Berlin
Mitte.
ots Originaltext: N24Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.deBei
Rückfragen:N24 Marketing/KommunikationJulia AbachTel.:
+49 (30) 2090 - 4622Fax:
+49 (30)
2090 - 4623E-mail: julia.abach@N24.de
Originaltext:
N24
Pressemappe:
http://www.presseportal.de/pm/13399/n24
Pressemappe als RSS:
http://presseportal.de/rss/pm_13399.rss2
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
9
Dateigröße
28 KB
Tags
1/--Seiten
melden