close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mag. Michaela Fasching & Dipl. Psych. Gabriele Steuer Was - Phil.

EinbettenHerunterladen
An alle Kolleg(inn)en,
Promovend(inne)en
und Studierenden
Prof. Dr. Markus Dresel
Lehrstuhl für Psychologie
Universität Augsburg
Vortragsankündigung im Forschungsseminar des Lehrstuhls Psychologie im WS 2010/11
Mag. Michaela Fasching & Dipl. Psych. Gabriele Steuer
Lehrstuhl für Psychologie
Was tun Lehrkräfte im Unterricht?
Zusammenhänge zwischen Unterrichtsorientierungen
und konkretem Unterrichtshandeln
Donnerstag, 3. Februar 2011, 17:30 – 19:00 Uhr, Raum 2101
Abstract: In einem Kooperationsprojekt der Universitäten Mannheim und Augsburg werden Lehrkraftzielorientierungen, deren Entstehung sowie deren Auswirkungen auf den Unterricht und Schüler(innen)
umfassend erforscht. Im Teilprojekt der Universität Augsburg werden insbesondere die Effekte der Unterrichtsorientierungen auf das konkrete Unterrichtshandeln sowie verschiedene Komponenten der
Lernmotivation von Schüler(inne)n untersucht. Den Unterrichtsorientierungen werden für das Unterrichtshandeln von Lehrkräften sowie für die Lernmotivation von Schüler(inne)n hohe Relevanz zugeschrieben, diese wurden allerdings bislang kaum erforscht. In einer Studie mit bislang 37 erhoben Klassen (N = ca. 700 Hauptschulschüler(innen); 7. bis 9. Jahrgangsstufe), wurden diese Aspekte u.a. mittels
schriftlicher Befragung untersucht. Erhoben wurden schüler(innen)perzipierte Unterrichtsorientierungen,
wie Klassenzielstruktur, Fehlerklima und Bezugsnormorientierung sowie das wahrgenommene instruktionale Handeln, wie z.B. Strukturierung, Feedback und Autonomie. Als ein erstes Ergebnis der Studie
liegt nun ein reliables und valides Instrument für die Erhebung des schüler(innen)perzipierten instruktionalen Handelns vor. Zusätzlich kann ein erster Einblick in die komplexen Zusammenhänge zwischen
den Unterrichtorientierungen von Lehrkräften und deren instruktionalem Handeln, die über einfache
Korrespondenzen hinausgehen, gewährt werden. Diese vorläufigen Befunde zeigen, dass das Forschungsvorhaben in Aussicht stellt, wertvolle Beiträge für das theoretische Verständnis des Unterrichtsgeschehens sowie für die Verbesserung der pädagogischen Praxis zu liefern.
Herzlich eingeladen sind alle Kolleg(inn)en, Promovend(inn)en und interessierten Studierenden.
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
2
Dateigröße
96 KB
Tags
1/--Seiten
melden