close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Augen-Messen: Wer macht da was? - Der Augenoptiker Benjamin

EinbettenHerunterladen
leer aktuell November 2008
33
Augen-Messen: Wer macht da was?
Mehr Präzision fürs Sehen:
Die persönliche Gravur: JEDES individuell anDer Augenoptiker Benjamin Walther liefert das gefertigte Gleitsicht-Brillenglas, das Sie vom
Gleitsichtglas Gradal Individual mit i.Scription: Augenoptiker Benjamin Walther erhalten, ist
Es wurde mit neuester ZEISS Technologie aus- mit Ihren Initialien graviert: Individualität
pur.
gestattet
®
Der Name der Innovation: „i.Scription “. Hinter
diesem Begriff steht eine Pionierleistung von Carl
Zeiss Visison, die ein neues Untersuchungsverfahren und ein innovatives Konzept zur Berechnung
und Fertigung von Brillengläsern umfasst. Der
Augenoptiker Benjamin Walther hat in diese neue
Technik investiert und sein Geschäft mit dem speziell
entwickelten „i.-Profiler®“ ausgestattet. Dieses Gerät Die persönliche Initialien-Gravur in den indikann durch so genannte Wellenfrontmessung auch viduellen Gleitsicht-Brillengläsern.
bislang nicht messbare Unregelmäßigkeiten des (Wenn Ihnen jemand anderes ähnliches verAuges präzise feststellen. Das geschieht sekunden- sprochen hat – testen Sie doch mal und suchen
schnell und auf Hundertstel-Dioptrien genau.
die Gravur!)
Daß Carl Zeiss so viel Wert auf
höchstmögliche Individualität bei der
Fertigung von Brillengläsern legt, hat
schon Tradition: Schon immer steht
eines im Mittelpunkt – der einzelne Mensch mit seinen ganz eigenen
Anforderungen an das Sehen. Jedem
seine ganz persönlichen Augenblicke
und die Leichtigkeit des Sehens zu
ermöglichen, ist das Ziel.
Größtmögliche Sehbereiche bei
Eingeschränkte Sehbereiche bei
Alle individuellen Trageparameter, Standard-Gleitsichtgläsern
Gradal Individual®
die der Augenoptiker Benjamin Walther mit neuester und bester Technik ermittelt (haben Damit Sie alle Vorzüge dieser neuen techniSie schon mal einen anderen Augenoptiker getrof- schen Möglichkeiten auch komplett genießen
fen, der auch nur annähernd SO GUT ausgestattet können, nehmen wir uns Zeit für Sie: Bitte
ist?), werden bei der Herstellung von ZEISS Indivi- vereinbaren Sie daher einen Termin und
dual Gleitsichtgläsern miteinbezogen. Modernste lassen Sie sich beeindrucken von präzisester
Freiform-Technologie macht’s möglich.
Messtechnik für Ihr Sehen.
Das Gleitsichtglas Gradal Individual®
Individuell maßgeschneidert für höchsten
Sehkomfort.
n Hohe Spontanverträglichkeit
nEntspanntes stufenloses Sehen von nah bis fern
nÜberragender Sehkomfort bei jeder Brillenglas-Stärke
nGrößtmögliche Sehbereiche in allen Blickrichtungen
nGeeignet für jede Brillenfassung dank variabler
Progressionszonenlänge
Mit persönlicher Gravur für sichtbare Individualität
Benjamin Walther · Dipl.-Ing. für Augenoptik
26789 Leer · Mühlenstraße 27 · Telefon 0491-2005
www.DerAugenoptiker.de
146 leer aktuell September 2008
Danke!
leer aktuell November 2008
Der 500. Gallimarkt ist verklungen,
aber immer noch bringen die Gespräche unterwegs mich dahin zurück. Zum
einem ist gerade dieser Gallimarkt mit
seinen einzelnen Aktionen den Bürgern
lebhaft in Erinnerung geblieben, zum
anderen dadurch, dass jeden Tag auch
von mir nicht persönlich bekannte Personen in irgendeiner Art es bedauern,
dass ich als Ausrufer und Herold der
Stadt Leer nun nicht mehr tätig bin. Ein
Beispiel: Eine junge Frau sprach mich
Für Ihre Beratung möchten wir
Für uns
Ihregerne
Beratung
Zeit möchten
nehmen. wir
uns gerne Zeit
Bitte vereinbaren
Sienehmen.
einen Termin.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin.
in der Stadt an: „Ich kann es mir gar
nicht vorstellen, dass Sie den Gallimarkt
nicht mehr verkünden, schon im Kindergarten, dann in der Schule und nun
in der Firma, in der ich arbeite, luden
Sie zum Gallimarkt mit Ihrem Spruch
ein“. Andere sagen einfach nur Danke
und wünschen mir alle Gute. Es ist
faszinierend und überwältigend. Ich
habe es mir überhaupt nicht vorstellen
können, dass der Rücktritt von dem
Ehrenamt Herold der Stadt Leer so viele
Emotionen auslöst, und viele Menschen
der Stadt Leer und darüber hinaus sichtlich doch beschäftigt, so dass man mir
mit dem Bedauern, dass ich aufgehört
habe, auch ein „Dankeschön“ zuruft.
Allen möchte ich dafür ein dankbares
herzliches Dankeschön sagen und
gleichzeitig bitten, dem Ausrufer, der
im kommenden Jahr dieses Ehrenamt
antritt, den Einstieg leicht zu machen.
Ihr Bodo Wolters
i-Profiler
Das Seh’n ist manchem
Menschen eine Pein.
Das Walthers
Sehen sich
ganz neu
zeigt,
Dank
Sehkomfort
muß nun
das nicht
sein!
neu Dimensionen
nahen,wir,
So messen,
prüfen und beraten
die Schärfentiefe
verwenden
auch spezielleübersteigt
Technik hier,
je die
Augenergründet
sahen.
biswasdann
die Ursache
Drum
und das bess’re
Glas Mensch,
Erleicht’rung spendet.
sei doch
So macht
das kein
leichteLangeweiler:
Sehen wieder Spaß
befreunde
Dich ganz
mit nach
i-Profiler!
mit einer Brille
Maß!
Näheres siehe EINBLICK Seite 33.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
864 KB
Tags
1/--Seiten
melden