close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Attraktive Außenräume in Wohnanlagen Was kann die - Vorarlberg

EinbettenHerunterladen
Land Vorarlberg
Außenräume und Gemeinschaftsflächen in Wohnanlangen sind Begegnungszonen
für alle Generationen. Wenn sie gut geplant, gepflegt und unter Beteiligung der
Bewohner und Bewohnerinnen bespielt werden, sind sie wichtige Bausteine für
ein gutes Miteinander in Wohnanlagen. Zudem kann eine Quartiersbetrachtung
durch die Berücksichtigung aller lebensrelevanten Parameter einen Mehrwert
für das ganze Quartier schaffen.
Das vierte Gemeindevernetzungstreffen beschäftigt sich mit der Frage, wie
das Thema der Außenräume in Wohnanlagen für eine Gemeinde relevant ist.
Es macht das Mitspracherecht und die Einflussmöglichkeiten der Gemeinden
bei der Errichtung von Wohnanlagen allgemein und bei Außenräumen im
Speziellen deutlich. Und es zeigt auf, wohin sich Gemeinden und Betroffene
bei Nutzungskonflikten bzw. zur Vermeidung derselben wenden können.
Konkrete Beispiele aus drei Gemeinden mit verschiedenen Rahmenbedingungen
veranschaulichen die Kraft von positiven Ansätzen.
An- und Abreisezeiten
mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
www.vmobil.at
Attraktive Außenräume in Wohnanlagen
Was kann die Gemeinde dazu beitragen?
Einladung
Gemeindevernetzungstreffen
2014
Begrüßung
Einfluss der Gemeinden auf die Qualität neuer Wohnanlagen
Instrumente in der Wohnbauförderung
Lothar Hinteregger, Wohnbauförderung im Land Vorarlberg
Vorstellung der Kompetenzstelle für Siedlungsarbeit
Heidi Lorenzi und Barbara Bohle, Institut für Sozialdienste
4. Gemeindevernetzungstreffen
Attraktive Außenräume in Wohnanlagen
Was kann die Gemeinde dazu beitragen?
Dienstag, 2. Dezember 2014
16.00 Uhr
Raiffeisenforum, Rathausplatz 8, Dornbirn
Wohnanlage Leutenhofen
Bürgermeister Wolfgang Langes, Gemeinde Hohenweiler
Siedlungsprojekt Flözerway
Josef Gojo und Peter Ionian, Gemeinwesenstelle Rankweil
Die Vorarlberger Landesregierung
freut sich, Sie herzlich einzuladen.
Beispiel einer Quartiersbetrachtung und deren Wirkungen
Geli Salzmann, Architektin und Raumplanerin
Ausklang
Markus Wallner
Landeshauptmann
Wir danken für Ihre Anmeldung bis 26. November 2014.
kinderindiemitte@vorarlberg.at oder T +43 5574 511 24144
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
431 KB
Tags
1/--Seiten
melden