close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Faszination Berge - VR-Bank

EinbettenHerunterladen
Preisaushang
Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft
Sparkonten
Allgemeine Zahlungsverkehrsleistungen
Zinssatz für Spareinlagen mit einer Kündigungsfrist von
■ 3 Monaten
■ 12 Monaten
■ 48 Monaten
0,05 % pro Jahr
0,15 % pro Jahr
0,75 % pro Jahr
Zinssatz für vermögenswirksame Spareinlagen
mit 14 % Prämie1
0,05 % pro Jahr
Zinssatz für Spareinlagen mit dynamischem Bonus
■ 3 – 6 Jahre Laufzeit (2 – 16 % Bonus)2
■ 8 – 25 Jahre Laufzeit (8 – 100 % Bonus)3
0,05 % pro Jahr
1,00 % pro Jahr
Hinweis: Vorschusszinsen für die vorzeitige Rückzahlung von Spareinlagen: 25 % des jeweils für die
betreffende Spareinlage geltenden Zinssatzes bis zum Ablauf der Kündigungsfrist. Von Spareinlagen
mit einer Kündigungsfrist von 3 Monaten können ohne K
­ ündigung bis zu 2.000 Euro für jedes
Sparkonto innerhalb eines Kalendermonats zurückgefordert werden.
1) Prämie / Bonus auf eingezahltes Sparkapital, fällig bei Laufzeitende.
2) Bonus auf eingezahlte Jahressparleistung.
3) Prämie / Bonus auf eingezahltes Sparkapital, jährlich fällig ab dem 8. Jahr.
Privatkonten
Zinssatz für Guthaben (Sichteinlagen)
–
Zinssatz für eingeräumte Überziehungskredite
Zinssatz für geduldete Überziehungskredite
(Kontoüberziehung)4
9,90 % pro Jahr
14,50 % pro Jahr
Kontoführung – Rechnungsabschluss 1/4-jährlich
–
Übermittlung des Kontoauszuges (pro Quartal)
Postbox
Werkspost
Privatanschrift
monatlich
0 EUR
0 EUR
2 EUR
14-täglich
entfällt
2,50 EUR
5 EUR
wöchentlich
entfällt
5 EUR
10 EUR
täglich
entfällt
12 EUR
25 EUR
Selbstabholer / Briefschließfach
Dauerauftrag je Einrichtung und Ausführung
je Änderung
3,90 EUR
–
–
4) Kontoüberziehung ist die von der Bank vorübergehend geduldete Überziehung des laufenden
Kontos ohne zugesagte Dispositionslinie oder über den zugesagten Überziehungskredit hinaus.
Barauszahlung an eigene Kunden
■ mit MasterCard / VISA Card
■ mit sonstigen Kreditkarten
am Schalter
entfällt
entfällt
am Geldautomaten
2 %, mindestens 5 EUR
2 %, mindestens 5 EUR
Barauszahlung an eigene Kunden
bei fremden Kreditinstituten (KI)
■ mit girocard / Maestro Karte
5
• bei inländischen KI entfällt
• bei KI in der EU in EUR
entfällt
1 %, mindestens 3,95 EUR / maximal 5 EUR
• b ei ausländischen KI 1 %, mindestens 3,95 EUR /
in Fremdwährung6
entfällt
maximal 5 EUR
■ mit MasterCard / VISA Card
78
• bei inländischen KI
78
• bei ausländischen KI6
■ mit sonstigen Kreditkarten
• bei inländischen KI
entfällt
entfällt
• bei ausländischen KI6entfällt
entfällt
Einsatz der girocard
im Ausland an Terminals
zum Bezahlen von Waren und
Dienstleistungen (Maestro)
in Fremdwährung6
1 % des Verfügungsbetrages,
mindestens 0,77 EUR / maximal 3,83 EUR
Barauszahlung an fremde Kunden
■ mit Maestro Karte ■ mit girocard
■ mit Kreditkarten
9
entfällt
entfällt
1,95 EUR
9
entfällt
Bareinzahlung zugunsten Dritter
■ auf Konten bei uns
■ auf Konten bei anderen KI
Barauszahlung von Reiseschecks
Rücknahme von Reiseschecks
–
entfällt
–
–
5) Das Serviceentgelt wird vom Geldautomatenbetreiber festgelegt.
6) Wird zusammen mit dem in Euro umgerechneten Verfügungsbetrag eingezogen.
7) Der Preis wird vom auszahlenden KI festgelegt, siehe dessen Preisaushang, zuzüglich Gebühren
der MasterCard / VISA Card.
8) Wir belasten die uns durch das Geldautomaten betreibende Institut berechneten Entgelte an Sie
weiter; sie betragen im Regelfall für Verfügungen am Geldausgabeautomaten bis zu 3,50 Euro,
zuzüglich Gebühren der MasterCard / VISA Card.
9) Die Gebühr wird vom kartenausgebenden Institut festgelegt.
Karten
Maestro Karte
pro Jahr
5 EUR
Kreditkarten
■ MasterCard Hauptkarte
■ MasterCard Zusatzkarte
■ VISA Card Hauptkarte
■ VISA Card Zusatzkarte
■ GlobalCashCard
■ GlobalCashCard Partnerkarte
pro Jahr
pro Jahr
pro Jahr
pro Jahr
pro Jahr
pro Jahr
20 EUR
15 EUR
18 EUR
14 EUR
30 EUR
20 EUR
Wertpapiere
An- und Verkauf – Beratungsdepot
■ Aktien
0,90 % vom Kurswert, mindestens 20 EUR
■ festverzinsliche Wertpapiere
0,45 % vom Kurs- / Nominalwert,
mindestens 20 EUR
■ Investmentanteile
zum jeweiligen Ausgabe- / Rücknahmepreis10
Vormerkung eines Limits
Das Limitentgelt fällt an, wenn die Limitorder nicht ausgeführt
wird, weil er zuvor im Auftrag des Kunden gelöscht wird oder
aufgrund seiner zeitlichen Befristung ausläuft
entgeltfrei
5 EUR
PrivatKredite
Verwahrungentgeltfrei
Fester Zinssatz von 2.500 bis 80.000 EUR
Effektiver Jahreszins bei einer Laufzeit von
■ 12 bis 96 Monaten
■ 12 bis 36 Monaten
■ 39 bis 60 Monaten
3,99 – 9,99 % pro Jahr1
3,99 – 9,99 % pro Jahr1
3,99 – 9,99 % pro Jahr1
Gesamtkosten pro 1.000 EUR Kreditbetrag
bei einer Laufzeit von 36 Monaten Fremdkosten inländische Börsen:
Es fallen unterschiedliche Gebühren, Kosten und Steuern nach Vorgabe des Börsenplatzes an.
Insbesondere können je nach Börse und / oder Wertpapierart bei der Maklergebühr (Courtage)
unterschiedliche Bemessungsgrundlagen oder auch Pauschalpreise gelten.
Sonstige Handelsplätze, insbesondere ausländische Börsen:
Es fallen unterschiedliche Gebühren, Kosten oder Steuern nach Aufgabe des Dritten / Drittlandes an.
10) Ausnahmen: bei Kauf / Kontrahentenabrechnung ohne Bonifikation, Abrechnung wie Aktien.
ab 61,40 EUR
Bei Laufzeiten über 72 Monaten gilt ein Zinszuschlag von 0,5% und bei
Laufzeiten über 84 Monaten von 1,0%. Weitere aktuelle PrivatKreditangebote erhalten Sie auf Anfrage. Sondertilgungen sind jederzeit in beliebiger
Höhe möglich. Kostenfrei ist jeweils eine Sondertilgung in 12 Monaten bis zu
50 % des aktuellen Darlehensstandes. Diese Regelung gilt für PrivatKredite,
die nach dem 01.05.2010 abgeschlossen wurden.
* Der persönliche effektive Jahreszinssatz ergibt sich aus der Kreditlaufzeit und aus der jeweiligen
Bonität. Den auf Sie anwendbaren Jahreszinssatz teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne persönlich mit.
Stand: 20.10.2014
Einlagensicherung
Die Bank ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. und der
Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH angeschlossen. Von der Bank ausgegebene
Inhaberschuldverschreibungen werden vom Einlagen­sicherungsfonds nicht geschützt. Näheres
entnehmen Sie bitte Nr. 20 unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Hinweis: Porto und sonstige Auslagen sind in den obigen Sätzen nicht enthalten. Die Preise für
weitere Dienstleistungen und die Wertstellungsregelungen im normalen Geschäftsverkehr mit
Privatkunden entnehmen Sie bitte dem Preisverzeichnis am Schalter.
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
6
Dateigröße
62 KB
Tags
1/--Seiten
melden