close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kochen– für jeden was dabei!

EinbettenHerunterladen
Versuch macht klug !
Kommen Sie in die Dr. Oetker Versuchsküche
Selbst mitmachen und die Dr. Oetker Versuchsküche live erleben – heißt es in Bielefeld.DortfindenregelmäßigSeminareund
Vorführungenstatt,beidenendenProfisder
Versuchsküche über die Schulter geschaut
und selbst Hand angelegt werden kann.
EsgibtwertvolleTippsundsomanchraffinierter Trick wird verraten. Zum Abschluss
kann das Selbstgemachte in gemütlicher
Runde probiert werden.
Erleben Sie einen schönen Tag in der
Dr. Oetker Versuchsküche.
Wir freuen uns auf Sie.
Kochen –
für jeden was
dabei!
Alle Infos unter www.oetker.de oder unter 00800 71 72 73 74 (gebührenfrei in Deutschland)
Wir fördern Familie
Dr. Oetker ist eine Partnerschaft der besonderen Art eingegangen. Für den Bau und
dieUnterhaltungzweierFamilienhäuserim
SOS-Kinderdorf bei Hamburg stellen wir die
notwendigen Mittel zur Verfügung.
Die Partnerschaft mit SOS-Kinderdorf e.V.
ist Ausdruck unserer sozialen Verantwortung gegenüber der „Institution Familie“ und
somit auch nicht an den Verkauf unserer
Produkte gekoppelt.
Wir wollen mit unserem Engagement
einen Beitrag dazu leisten, dass Kinder in
einempositiven,familiärenUmfeldGlück
undGeborgenheitfinden.Deshalbfördern
wir Familie.
Weitere Informationen gibt es unter
www.wir-foerdern-familie.de
Rezeptsammlung Nr. 102
Kochen... für jeden was dabei!
Entdecken Sie in diesem Rezeptheft schmackhafte und
unkomplizierte Rezepte aus der Dr. Oetker Versuchsküche.
Ob aus dem Backofen oder Suppentopf, ob mit Fleisch, Fisch
oder ohne - herzhafte Rezepte, die Appetit machen! Wie z. B.
„Schnitzel mit Mohn-Aprikosensoße“ - ein Rezept für Gäste,
aber auch ein raffiniertes Gericht für jeden Tag. Der „Pikante
Apfelkuchen mit Zwiebeln“ sticht durch seine Optik und
seinen Geschmack hervor. Die „Möhren-Ingwer-Suppe“ ist
nicht nur schnell gemacht, sondern auch saisonunabhängig
zuzubereiten.
Zeichenerklärung zu den Rezepten:
gelingt leicht
etwas Übung erforderlich
aufwändig
bis 20 Min.
bis 40 Min.
bis 60 Min.
Schauen Sie selbst und lassen Sie sich von den pikanten
Rezeptideen verführen.
Lassen Sie sich es schmecken!
Ihre
Dr. Oetker Versuchsküche
Weitere Anregungen finden Sie in
dem Buch: „schlanke Rezepte schnell
gemacht“ aus dem Dr. Oetker Verlag.
Es ist im Internet unter www.oetker.de
oder im Buchhandel erhältlich.
etwa 4 Portionen
etwa 4 Portionen
Zutaten:
Zutaten:
50 g Dr. Oetker Mandeln gehobelt
200 g Kirschtomaten
400 g rote Paprikaschoten
400 g Zucchini, kleine
2 Zwiebeln
Salz
1 Knoblauchzehe
frisch gemahlener Pfeffer
etwa 125 g Rucola (Rauke)
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche
Classic (250 g)
300 g Bandnudeln
Salz
4 EL Olivenöl
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche
Classic (150 g)
frisch gemahlener Pfeffer
400 g Lammlachse
Bilder
sind nur
Platzhalter
Bilder
sind nur
Platzhalter
2TLDr.OetkerGustin
FeineSpeisestärke
etwa 3 TL mittelscharfer Senf
100 g gekochter Schinken,
in Scheiben
125 g Emmentaler, in Scheiben
400gSchweinefilet
2 EL Butterschmalz
Überbackenes
Schweinefilet
Pasta mit Lammlachsen
1. Vorbereiten: Mandeln in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten. Paprikaschoten
putzen und in schmale Streifen schneiden. Zwiebeln abziehen und in feine Streifen
schneiden. Knoblauch abziehen und fein würfeln. Rucola verlesen, waschen und
abtropfen lassen.
2. Zubereiten: Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen. 2 EL Öl in einer Pfanne
erhitzen. Zwiebeln und Paprika darin andünsten, Knoblauch hinzufügen und etwa
10Min.dünsten.Crèmefraîcheunterrührenundnurkurzerwärmen,mitSalzund
Pfeffer abschmecken.
TIPP:
- Statt Lammlachse
können Sie auch
400gSchweinefilet
verwenden.
LammlachsemitKüchenpapiertrockentupfenundevtl.enthäuten.DasrestlicheÖl
ineinerPfanneerhitzen.LammlachseimheißenÖlinetwa4Min.rosabraten,mit
Salz und Pfeffer würzen, in Alufolie wickeln und etwa 5 Min. ruhen lassen.
BandnudelnmitdemGemüsemischen,Rucolaunterheben,auf4Tellerverteilen.
Lammlachse in Scheiben schneiden und auf den Bandnudeln anrichten. Mandeln
darüber streuen.
1. Vorbereiten: Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180° C
Heißluft: etwa 160°
2. Zubereiten: Tomaten und Zucchini waschen. Zucchini in dünne Scheiben
schneiden,mitSalzundPfefferwürzen.CrèmefraîchemitGustin
verrühren, mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken. Crème fraîche
undZucchinimiteinandervermischen.SchinkenundKäseinkleine
Quadrate schneiden.
Schweinefilettrockentupfenundinetwa1cmdickeScheiben
schneiden.ButterschmalzineinerPfanneerhitzen.Schweinefilet
darin portionsweise kurz von beiden Seiten anbraten, mit Salz und
Pfeffer würzen.
ZucchiniineineAuflaufformgeben.TomatenundSchweinefilet
darüberverteilen.MitSchinkenbelegen.DaraufdenKäsegeben.
Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 20 Min.
ÜberbackenesSchweinefiletinderFormservierenoderaufTeller
portionieren.
TIPPS:
- Dazu passen Rösti.
- Statt Schweinefiletkönnen
Sie auch 400 g
Schweineschnitzel
verwenden.
etwa 4 Portionen
etwa 24 Stück
Zutaten:
Zutaten:
Nussbrösel:
Für die Muffinform (Mini 24er):
1 Zwiebel
etwas Fett
75 g Butter
etwas Weizenmehl
50 g Semmelbrösel
Teig:
100 g Dr. Oetker
Haselnüsse gemahlen
75gZiegenfrischkäsevonderRolle
1Ei(GrößeM)
3 EL tiefgekühlte gehackte Petersilie
Rotbarsch:
400 g Staudensellerie
600 g festkochende Kartoffeln
100mlGemüsebrühe
50 ml Weißwein
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche
Kräuter(125g)
1TLDr.OetkerGustin
FeineSpeisestärke
600gRotbarschfilet
Außerdem:
Bilder
sind nur
Platzhalter
Bilder
sind nur
Platzhalter
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche
Kräuter(125g)
3 EL Speiseöl, z. B. Rapsöl
1/2 TL Salz
125 g Weizenmehl
1 TL Dr. Oetker Original Backin
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Rotbarsch mit Nussbröseln
1. Vorbereiten: Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 180° C
Heißluft: etwa 160°
2. Zubereiten: Nussbrösel: Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Butter in einer
Pfanne erhitzen. Zwiebel darin glasig dünsten. Semmelbrösel, Nüsse und Petersilie
unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Rotbarsch: Selleriewaschen.Kartoffelnschälenundlängshalbieren.Sellerieund
Kartoffeln in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit Brühe und Wein in
einer großen Pfanne etwa 15 Min. mit Deckel garen. Anschließend 5 Min. ohne
Deckel gar dünsten, die Flüssigkeit soll dabei verdampfen. Crème fraîche und
Gustinverrühren,zumGemüsegeben,mitSalzundPfefferabschmecken.
TIPP:
- Sie können auch
tiefgekühlten Fisch
verwenden.
RotbarschunterfließendemkaltenWasserabspülen,trockentupfen,vonbeiden
Seitensalzenundpfeffern.GemüseineineAuflaufformgeben.Rotbarsch
darauflegen.Nussbröseldarüberverteilen.FormaufdemRostindenBackofen
schieben.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 25 Min.
Mini-Muffins mit
Ziegenkäse
1. Vorbereiten: Muffinformfettenundmehlen.Käsein24gleichgroßeStücketeilen.
Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200° C
Heißluft: etwa 180°
2. Zubereiten: Ei,Crèmefraîche,ÖlundSalzineinerRührschüsselmitdemMixer
(Rührstäbe)gutverrühren.MehlmitBackinmischenundkurz
unterrühren.Je½TLTeigindieMuffinmuldengeben,daraufmittigje
1StückKäsesetzen.RestlichenTeigdarüberverteilen.DieFormauf
dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: Mitte
Backzeit: etwa 15 Min.
Muffins5Min.inderFormstehenlassen.DanndasGebäckausder
Form lösen und auf einem Kuchenrost erkalten lassen oder warm
servieren.
TIPPS:
- Servieren Sie die
MuffinsalsSnack
oder als Beilage zu
Salat und Suppe.
- DieMuffinslassen
sich gut einfrieren.
- Wenn Sie das
Gebäckineiner
12er-Muffinform
backen möchten,
verdoppeln Sie die
Zutatenmenge und
backendieMuffins
bei Ober-/Unterhitze
etwa 180°C (Heißluft
etwa 160°C) 25 Min.
etwa 4 Portionen
etwa 4 Portionen
Zutaten:
Zutaten:
1 Zwiebel
Mohn-Aprikosensoße:
1DoseAprikosenhälften
(Abtropfgew. 130 g)
30 g frischer Ingwer
500 g Möhren
1 Zwiebel
2 EL Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
1 EL Butterschmalz
1 Pck. Dr. Oetker Finesse
Natürliches Orangenschalen-Aroma
1 Pck. Dr. Oetker Mohn Back
200mlGemüsebrühe
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Schnitzel:
4Schweineschnitzel(je150g)
1Ei(GrößeM)
etwa 60 g Weizenmehl
etwa 100 g Semmelbrösel
etwa 4 EL Butterschmalz
Bilder
sind nur
Platzhalter
Bilder
sind nur
Platzhalter
800mlGemüsebrühe
1 Frühlingszwiebel
2 EL Zitronensaft
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche
Classic (150 g)
Salz
weißer Pfeffer
Schnitzel mit MohnAprikosensoße
1. Vorbereiten: Aprikosen auf einem Sieb abtropfen lassen.
TIPPS:
- Servieren Sie dazu
Kartoffelpüree.
- Die Mohn-Aprikosensoße passt auch
zu gebratenem
Fisch.
2. Zubereiten: Mohn-Aprikosensoße: Zwiebel abziehen und in feine Würfel schneiden. Aprikosen
in Spalten schneiden. Butterschmalz in einem Topf erhitzen. Zwiebelwürfel darin
glasigdünsten.MohnBackhinzufügenundetwaserwärmen.Gemüsebrühe
dazugeben und einmal aufkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aprikosen,
bisauf12Spalten,hinzugebenundinderSoßeerwärmen.
Schnitzel: Schnitzel trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer von beiden Seiten
bestreuen.EimitHilfeeinerGabelineinemtiefenTellerverschlagen.Schnitzel
zunächstinMehl,dannindemEiundzuletztinSemmelbröselnwenden.Die
Semmelbrösel gut andrücken. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel
darinvonjederSeiteinetwa4Min.beimittlererHitzegoldbraunbraten.
Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit der Mohnsoße auf Tellern
anrichten und mit den restlichen Aprikosenspalten garnieren.
Möhren-Ingwer-Suppe
1. Vorbereiten: Zwiebelabziehen,IngwerschälenundbeidesinWürfelschneiden.
MöhrenschälenundinScheibenschneiden
2. Zubereiten: Speiseöl in einem großen Topf erhitzen, Zwiebel und Ingwer darin
andünsten. Möhren hinzufügen, mit Finesse bestreuen und kurz
mitdünsten.GemüsebrühehinzugießenundmitDeckelinetwa
15 Min. bei mittlerer Hitze gar kochen.
Frühlingszwiebel waschen, in Ringe schneiden. Suppe pürieren, mit
ZitronensaftsowiederHälfteCrèmefraîcheverrührenundmitden
Gewürzenabschmecken.SuppeaufTellerverteilen,restlicheCrème
fraîche und Frühlingszwiebelringe dekorativ darauf anrichten.
TIPPS:
- Sie können auch
dieHälfteder
Gemüsebrühedurch
400 ml Kokosmilch
ersetzen.
etwa 20 Stück
etwa 12 Stück
Zutaten:
Zutaten:
Für das Backblech (40 x 30 cm):
Für die Springform (Ø 26 cm):
etwas Fett
etwas Fett
Belag:
Backpapier
300 g Zwiebeln
Brandteig:
400 g rote Zwiebeln
1Pck.Dr.OetkerBrandteigGarant
3 EL Speiseöl
etwa 700 g Äpfel, z. B. Boskop
Salz
frisch gemahlener Pfeffer
2 Becher Dr. Oetker Crème fraîche
Kräuter(je125g)
2TLDr.OetkerGustin
FeineSpeisestärke
50 g entsteinte, schwarze Oliven
3 Zweige Rosmarin
50 g Dr. Oetker Mandeln gehackt
Teig:
75 ml Wasser
Bilder
sind nur
Platzhalter
Bilder
sind nur
Platzhalter
1 Backm. Dr. Oetker Pizzateig
Italienischer Art
½ TL Salz
frisch gemahlener Pfeffer
Belag:
200gDoppelrahm-Frischkäse
1 Be. Dr. Oetker Crème fraîche
Kräuter(125g)
frisch gemahlener Pfeffer
Salz
Zum Verzieren:
2 EL Balsamico Creme
1KästchenKresse
Pikanter Apfelkuchen
mit Zwiebeln
1. Vorbereiten: Backblech fetten. Backofen vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 220° C
Heißluft: etwa 200°
2. Zubereiten: Belag: Zwiebeln abziehen, halbieren und in Scheiben schneiden. Speiseöl in einem
großen Topf erhitzen. Zwiebeln darin glasig dünsten, mit Deckel bei mittlerer Hitze
etwa15Min.gardünsten.Äpfelschälen,viertelnundinnichtzukleineWürfel
schneiden. Zu den Zwiebeln geben, kurz mitdünsten. Masse mit Salz und Pfeffer
abschmecken.CrèmefraîcheKräutermitGustinverrühren,mitSalzundPfeffer
abschmecken. Oliven in Ringe schneiden. Rosmarin waschen und hacken.
Teig: Backmischung in eine Rührschüssel geben. Wasser hinzufügen und alles mit
einemMixer(Knethaken)kurzaufniedrigster,dann2Min.aufhöchsterStufezu
einemglattenTeigverarbeiten.TeigaufleichtbemehlterArbeitsflächezueinerRolle
formen und auf dem Backblech ausrollen.
TIPPS:
2Eier(GrößeM)
1 Fleischtomate
170 ml Wasser
- Statt Zwiebeln
können Sie auch
700 g Porree
(Lauch) verwenden.
25 ml Speiseöl, z. B. Sonnenblumenöl
Crème-fraîche-Mischung auf dem Teig verstreichen, dabei einen etwa 1 cm breiten
Rand frei lassen. Apfel-Zwiebel-Masse darauf verteilen und mit Oliven, Mandeln und
Rosmarin bestreuen. Backen.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 23 Min.
Den pikanten Kuchen warm servieren.
Herzhafte FrischkäseTorte mit Tomate
1. Vorbereiten: Springformboden fetten und mit Backpapier belegen. Backofen
vorheizen.
Ober-/Unterhitze: etwa 200° C
Heißluft: etwa 180°
2. Zubereiten: Brandteig: BrandteigGarantineineRührschüsselgeben.Wasser,
Speiseöl,Eier,SalzundPfefferhinzufügen.AllesmiteinemMixer
(Rührstäbe)kurzaufniedrigster,dann2Min.aufhöchsterStufezu
einem glatten Teig verarbeiten. Teig in der Springform glatt verstreichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.
Einschub: unteres Drittel
Backzeit: etwa 25 Min.
Sofort nach dem Backen den Brandteigboden aus der Form lösen und
auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
3. Belag: FrischkäsemitCrèmefraîcheverrühren,mitPfefferundSalz
abschmecken. Belag auf den Boden streichen.
4. Verzieren: Tomate waschen, in kleine Würfel schneiden und auf dem Belag
verteilen. Balsamico Creme darüber sprenkeln und zuletzt die Kresse
darauf anrichten. Pikante Torte sofort servieren.
TIPPS:
- Schmeckt sehr gut
als Beilage zu
Kurzgebratenem.
Document
Kategorie
Lebensmittel
Seitenansichten
126
Dateigröße
4 480 KB
Tags
1/--Seiten
melden