close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, „was lange währt

EinbettenHerunterladen
Trifels-Gymnasium
76855 Annweiler
Tel.: 06346/967-0
Fax: 06346/967299
E-Mail: sekretariat@trifelsgymnasium.de
verwaltung@trifelsgymnasium.de
Annweiler, Juni 2013
Re/Dm
Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,
„was lange währt, wird endlich gut“. Die Landessynode der Evangelischen Kirche der Pfalz hat am
23. Mai ohne Gegenstimmen bei vier Enthaltungen den dauerhaften Erhalt des Trifels-Gymnasiums beschlossen. Dazu hat sie Investitionsmittel in Höhe von 3,5 Millionen € für die nächsten Jahre freigegeben.
Diese dienen der energetischen Sanierung und der pädagogischen Profilierung von Schule und Internat.
Diese Entscheidung wurde möglich, da sich die am Erhalt der Schule interessierten Personen in ganz besonderer Weise engagierten:
Die verantwortlichen politischen Vertreter aus dem Landkreis Südliche Weinstraße und einigen
Kommunen sagten eine höhere finanzielle Unterstützung unserer Einrichtung zu. Schule und Internat
stellten sich einer strengen Wirtschaftsprüfung, deren Ergebnisse jetzt umgesetzt werden. Schülerinnen
und Schüler vertraten ihre Schule bei unterschiedlichen Gelegenheiten in der Öffentlichkeit. Unsere
Schwerpunkte Musik, Kunst und Religion zeigten ihre Leistungsfähigkeit. Lehrerinnen und Lehrer entwickelten neue Schulkonzepte, von denen das Angebot der Nachmittagsbetreuung und Förderung der
Schülerinnen und Schüler für die Klassen 5 - 7 bereits im kommenden Schuljahr realisiert werden kann.
Der Schulelternbeirat gab den Impuls zur Gründung eines neuen Fördervereines. Engagierte Eltern
nahmen diese Anregung auf und gründeten in kurzer Zeit den neuen Verein, damit unsere Schule
nachhaltig Unterstützung findet.
So entwickelte sich in der Zeit der Krise eine Aufbruchsstimmung, die viele Synodale überzeugte.
Synodalpräsident Franck formulierte: „In einem Jahr der intensiven Beschäftigung mit unserer einzigen
Schule ist bei vielen Synodalen Stolz auf diese Einrichtung entstanden.“
Dieses Ergebnis verdanken wir allen engagierten Schülerinnen und Schülern, Lehrerinnen und Lehrern
und ganz besonders Ihnen, liebe Eltern. Herzlichen Dank!
Und hier noch einige wichtige Hinweise:
Letzte Schultage vor den Ferien
Am Montag, 1. Juli 2013, endet der Unterricht wegen der Zeugniskonferenzen bereits um 11:00 Uhr.
In der Zeit vom 2. bis 5. Juli findet kein regulärer Unterricht statt. Es werden jahrgangsgebundene Projekte bzw. Exkursionen angeboten, wie z. B.
•
•
•
•
•
•
•
Kennenlernfahrt in den Klassen 5
Sportprojekte in den Klassen 6
Physikprojekte in den Klassen 7
Absolutismus-Projekte in den Klassen 8
Erste-Hilfe-Kurs in den Klassen 10
Europa-Planspiel in der Jahrgangsstufe 11
unterschiedliche Projekte in den Jahrgangsstufen 9 und 12 zum Thema Rechtsradikalismus und
Energiewende
Die Einzelheiten werden in den jeweiligen Klassen und auf der Homepage des TGA bekannt gegeben.
Freitag, 5. Juli 2013, letzter Schultag vor den Sommerferien
•
•
•
•
•
Die Klassen 6 - 8 treffen sich um 8:00 Uhr zu einem Abschlussgottesdienst in der Stadtkirche.
Für die Jahrgangsstufen 9 - 12 findet ein Gottesdienst um 8:00 Uhr in der Aula statt.
Für die Jahrgangsstufen 5 - 11 ist in der 3. und 4. Stunde Klassenleiter- bzw. Tutorenstunde. Die
Jahrgangsstufen 5 und 7 – 11 erhalten in dieser Zeit ihre Zeugnisse.
Die Jahrgangsstufe 12 trifft sich um 9:45 Uhr zu einer Vollversammlung im Raum 223 (Anwesenheitspflicht!) Die Zeugnisse 11/2 und 12/1 sollen mitgebracht werden.
Der Unterricht endet für alle um 11:00 Uhr. Es fahren Busse nach Plan des öffentlichen Nahverkehrs.
Montag, 19. August 2013, erster Schultag nach den Sommerferien
•
•
•
•
•
•
Um 8:00 Uhr Andacht in der Aula für die Klassen 6 – 9
Um 8:40 Uhr Andacht in der Aula für die Jahrgangsstufen 10 - 13
(Für die Jahrgangsstufen 10 – 13 ist die 1. Stunde frei.)
Um 8:30 Uhr treffen sich die neuen Fünftklässler mit ihren Eltern in der Prot. Stadtkirche
Annweiler.
Im Anschluss an die Andacht werden in der Schule in einer Klassenleiterstunde alle organisatorischen Fragen besprochen und der Stundenplan bekannt gegeben.
Um 9:40 Uhr treffen sich die Schülerinnen und Schüler der MSS, und zwar:
MSS 11 in Raum 223, MSS 12 im Andachtsraum, MSS 13 in BK 3.
Der Unterricht endet für alle Schülerinnen und Schüler an diesem Tag um 11:00 Uhr.
Die Busse fahren nach Plan des öffentlichen Nahverkehrs.
Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe I und II, die am Leihverfahren teilnehmen, erhalten ihre
Schulbücher in der ersten Schulwoche. Bezüglich der Rücknahme verweisen wir auf unseren ausführlichen Elternbrief vom 24.05.2013.
In den Sommerferien muss die Vergabe der Schließfächer neu geregelt werden. Dazu ist es erforderlich,
dass alle Schließfächer zum Schuljahresende geräumt und die Schlüssel in der Verwaltung abgegeben
werden. Zu Beginn des neuen Schuljahres werden die Schlüssel zeitgleich mit der Ausgabe der Schulbücher in M 3, R 6 (Keller) wieder ausgegeben.
Fahrschüler können sich, falls nicht bereits geschehen, in der Verwaltung einen Antrag für ein MAXXTicket holen.
In der Zeit von 7:30 Uhr bis 8:10 Uhr und von 12:30 Uhr bis 13:10 Uhr ist die Bannenbergstraße gesperrt für Pkws, die keine Parkgenehmigung für das Gelände des Trifels-Gymnasiums haben. Für Sonderfälle ist in der Verwaltung eine Durchfahrerlaubnis zu erhalten.
Wir erinnern die Schülerinnen und Schüler, die von anderen Schularten in die gymnasiale Oberstufe des
Trifels-Gymnasiums überwechseln, dass wir in der letzten Woche der Sommerferien von Montag,
12.08., bis Freitag, 16.08.2013, jeweils von 8:00 bis 12:00 Uhr einen Intensivkurs in Englisch und Mathematik anbieten.
Wir wünschen Ihnen und Euch schöne und erholsame Ferien und freuen uns auf den 19. August.
Mit freundlichen Grüßen der Schulleitung
Steffen Jung
Oberstudiendirektor
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
16
Dateigröße
57 KB
Tags
1/--Seiten
melden