close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

03 Was ist Erdöl - Natur und Technik

EinbettenHerunterladen
1a Erdöl
Anleitung LP
WAS IST ERDÖL?
Annäherung zum Thema Erdöl. Vorwissen der Schüler mit Hilfe einer
Mindmap in Erfahrung bringen.
Mindmap gemeinsam ergänzen und ordnen.
Ziel
Aufgabe
Material
Sozialform
Zeit
Als Einstieg zeigt die Lehrperson ein Bild einer Bohrinsel am
Hellraumprojektor. Bildbesprechung mit der ganzen Klasse. Was ist auf
dem Bild zu sehen? Annäherung zum Thema Erdöl. Die Schüler erstellen
eine Mindmap zum Begriff Erdöl. Danach wird im Plenum die Mindmap an
der Wandtafel ergänzt. Begriffe werden von den Schülern auf ihrer
Mindmap ergänzt. Schüler lösen Arbeitsblatt.
Folie Bild Bohrinsel
Arbeitsblatt
Lösungsblatt
Musterlösung Mindmap
Einzelarbeit
Plenum
20 Minuten
Weiterführende Ideen
-
Geschichte zum Thema „Schwarzes Gold“ als Einstieg
-
Probeflasche mit Erdöl: Im Chemiezimmer verschiedene flüssige Erdölprodukte
zeigen
Zusätzliche Informationen
-
Infos unter www.erdoel.ch
1a Erdöl
Einstiegsbild
WAS IST ERDÖL?
Kennst du das?
1a Erdöl
Arbeitsblatt
WAS IST ERDÖL?
Aufgabe
Lies den Text aufmerksam durch und fülle die Lücken mit den richtigen Begriffen aus dem
Kästchen unter dem Text. Markiere Fremdwörter farbig und kläre ihre Bedeutung mit Hilfe
eines Lexikons.
Lückentext
Was ist Erdöl?
Erdöl ist ein in der Erdkruste eingelagertes Gemisch von flüssigen
, d. h. einer
Vielzahl von unterschiedlichen Verbindungen bestehend aus Kohlenstoff und Wasserstoff.
Daneben kann es Verunreinigungen wie
, Wasser, Schwermetalle etc.
enthalten. Erdöl hat auf Grund der Schwefelverbindungen einen charakteristischen
. Farbe und Konsistenz variieren von transparent und dünnflüssig bis
und dickflüssig. Manche Erdölsorten fluoreszieren bei der
Bestrahlung mit ultraviolettem Licht. Erdöl ist kein einheitlicher Rohstoff, was seine
positiven und negativen Seiten hat. Einerseits lässt sich aus seiner rohen Form, dem
, eine Vielzahl recht unterschiedlicher Produkte herstellen (Treibstoffe,
, petrochemische Ausgangsstoffe), andererseits fallen bei der
Herstellung eines Produktes gezwungenermassen stets auch andere an. Diese so
genannte Koppelproduktion ist charakteristisch für die
. Sie
bedeutet beispielsweise, dass Benzin und Heizöl unzertrennliche Geschwister sind.
Heizöle
Geruch
tiefschwarz
Kohlenwasserstoffen
Rohöl
Schwefel
Erdölwirtschaft
1a Erdöl
Lösung
WAS IST ERDÖL?
Lösung
Was ist Erdöl?
Erdöl ist ein in der Erdkruste eingelagertes Gemisch von flüssigen Kohlenwasserstoffen,
d. h. einer Vielzahl von unterschiedlichen Verbindungen bestehend aus Kohlenstoff und
Wasserstoff. Daneben kann es Verunreinigungen wie Schwefel, Wasser, Schwermetalle
etc. enthalten. Erdöl hat auf Grund der Schwefelverbindungen einen charakteristischen
Geruch
tiefschwarz
. Farbe und Konsistenz variieren von transparent und dünnflüssig bis
und dickflüssig. Manche Erdölsorten fluoreszieren bei der Bestrahlung mit
ultraviolettem Licht. Erdöl ist kein einheitlicher Rohstoff, was seine positiven und negativen
Seiten hat. Einerseits lässt sich aus seiner rohen Form, dem
Rohöl
, eine Vielzahl recht unterschiedlicher Produkte herstellen (Treibstoffe,
Heizöle
, petrochemische Ausgangsstoffe), andererseits fallen bei der
Herstellung eines Produktes gezwungenermassen stets auch andere an. Diese so
genannte Koppelproduktion ist charakteristisch für die
Erdölwirtschaft
. Sie
bedeutet beispielsweise, dass Benzin und Heizöl unzertrennliche Geschwister sind.
1a Erdöl
Lösung
WAS IST ERDÖL?
Musterlösung Mindmap
GERUCH
UMWELT
BENZIN
KEROSIN
BOHRINSEL
BOHRTURM
PIPELINE
ERDÖL
ARABIEN/WÜSTE
FEUERGEFAHR
RAFFINERIE
ÖLTANKER
HEIZÖL
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
354 KB
Tags
1/--Seiten
melden