close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gesundheitstag 2015

EinbettenHerunterladen
Stand des PDF: 17.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Neuss, Nordrhein-Westfalen
Adresse
Rhein- Kreis- Neuss
41460 Neuss
Nordkanalallee
Kreuzung Selikumer
Straße
Rhein- Kreis- Neuss
41460 Neuss
Marienkirchplatz 7
Kulturdenkmal
Geöffnet 14.9.2014
Führungen und
Aktionen
Epanchoir am Nordkanal
1808-10 errichtetes Wasserbauwerk für die
Kreuzung des Nordkanals mit der Obererft. Der
unter Kaiser Napoleon begonnene, aber nie
fertiggestellte Kanal sollte eine Verbindung
zwischen Rhein, Maas und Schelde schaffen.
Förderprojekt der Deutschen Stiftung
Denkmalschutz. Geplanter Beginn der
Restaurierung 2014.
9 - 17 Uhr (sonst auch zugänglich)
Pfarrkirche St. Marien
1896 Gemeindegründung. 1902 Fertigstellung
der Kirche. 1942 Zerstörung des Innenraums.
1947- 50 Wiederaufbau. Der Wiederaufbau
wurde vom Kölner Dombaumeister Willy
Weyres geleitet. Fenstergestaltung: Walter
Benner, Paul Weigmann und Emil Wachter.
8 - 19 Uhr (sonst 8 - 19 Uhr geöffnet)
Kontakt
Führungen nach Bedarf durch den Förderverein Nordkanal und die
Deutsche Stiftung Denkmalschutz
In der Nähe des Denkmals wird mit einer Ausstellung die
Funktion und die geplante Rekonstruktion erläutert.
Kontakt: Manfred Nothnagel, Ortskuratorium Neuss der
Deutschen Stiftung Denkmalschutz, 02182 2269,
M.Nothnagel@t-online.de
Klaus Karl Kaster, Förderverein Nordkanal, 02131 4021766
Führung 15 Uhr durch Pfarrer Korfmacher
Kontakt: Pfarrer Korfmacher, 02131 21256,
pfarrbuero@st-marien-neuss.de
http://www.st-marien-neuss.de
Rhein- Kreis- Neuss
41472 Neuss
Grefrath
Lüttenglehner Straße
74
Kath. Pfarrkirche St. Stephanus
1863/64 von Vinzenz Statz erbaut. Dreischiffige,
neugotische Hallenkirche mit polygonalem
Chorschluss. Backstein mit Sandsteingliederung,
Innenausstattung weitgehend erhalten.
Neugotische filigrane Fenster von Eduard
Steinle (1864). 1978 Fund der Originalvorlagen
für die ursprüngliche Ausmalung der Kirche und
Pläne für die Kirchenfenster. Die neuen Fenster
konnten danach wieder hergestellt werden.
1980-92 größere Renovierungsarbeiten, bei
denen die Kirche wieder in ihren
Originalzustand versetzt wurde. 1994 letztes
Glasfenster wurde erneuert.
8 - 19 Uhr (sonst 8 - 19 Uhr geöffnet)
Führung 15 Uhr durch Herrn Kappelhoff
Kontakt: Herr Kappelhoff, 02131 80387,
pfarrbuero@st-stephanus-grefrath.de
http://www.erzbistum-koeln.de
Rhein- Kreis- Neuss
41460 Neuss
Innenstadt
Breitestraße 121
Ev. Christuskirche
1904-06 errichtet, eklektizistischer Sakralbau
des Späthistorismus, spätromanische Bauformen
und gotische Architekturelemente, Architekt
Moritz Korn aus Düsseldorf, Fenster von
Siegfried Neuenhausen, Fenster im Vorraum von
Severin Wasen, blauer sog. Fries 93 von Horst
Kleining, Kreuzskulptur von Walter Prinz.
13.30 - 17 Uhr (sonst 1. So im Monat 14.30 - 17 Uhr geöffnet)
Führungen 14 und 16 Uhr durch Martin Görtzen,
Kirchenbaumeister
Kontakt: Martin Görtzen, Kirchenbaumeister,
redaktion@c-k-n.de
02131 222152,
http://www.c-k-n.de
Rhein- Kreis- Neuss
41460 Neuss
Innenstadt
Neustraße 28
Treff: Alte Post,
Haupteingang
Führung: Gründerzeitviertel
Führung durch das Gebiet der Erhaltungssatzung
Gründerzeitviertel mit dem Schwerpunkt Farbe:
Denkmalobjekte können Einzelbauten, aber auch
ganze Straßenzüge sein. In Neuss liefert
insbesondere das Gründerzeitviertel rund um die
Drususallee ein historisch gewachsenes
Erscheinungsbild, das dem Gedanken des
städtebaulichen Denkmalschutzes unterliegt.
Strecke: Breite Straße, Kanalstraße, Drususallee.
Mit Stefanie Müller, Architektin, Untere
Denkmalbehörde.
Treff: 15 Uhr
Kontakt: Stefanie Müller, Untere Denkmalbehörde, 02131
906344, stefanie.mueller@stadt.neuss.de
Herr Brau, Untere Denkmalbehörde, 02131 906345,
denkmalschutz@stadt.neuss.de
http://www.stadt.neuss.de
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
1
Stand des PDF: 17.11.2014
Programm zum Tag des offenen Denkmals 2014
Neuss, Nordrhein-Westfalen
Adresse
Rhein- Kreis- Neuss
41460 Neuss
Innenstadt
Neustraße 28
Kulturdenkmal
Kulturforum Alte Post
Errichtet 1877- 79 auf H-förmig symmetrischem
Grundriss. Zweigeschossig, Backstein im
Wechsel mit Sandstein, in Architekturformen
der Renaissance gestaltete repräsentative
Fassade. Seitenflügel in sieben Achsen mit
mittlerem Eingang zur Neustraße. Hofseitige Tür
im Fenstergitter stilisierte Reichsadler.
Führungen und
Aktionen
Geöffnet 14.9.2014
Kontakt
13.30 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Vortrag der Fachreferenten zum Thema Mineralfarben
Kontakt: Derya Kisla,
07333 960740, derya.kisla@beeck.com
http://www.stadt.neuss.de
Rhein- Kreis- Neuss
41469 Neuss
Norf
Müggenburgstraße
Ehemaliger Wasserturm
1904 wurde der Turm gebaut, um das
angrenzende Schloss Müggenburg mit Wasser
zu versorgen. Nach der Fertigstellung hatten die
Stadtwerke Neuss das Schloss schon an ihre
Versorgung angeschlossen. So verlor der Turm
seine Bedeutung und verfiel immer mehr. 2005
fasste der Heimatverein Norf den Entschluss,
den Turm zu erhalten. 2006 wurde ein
Mietvertrag mit dem Besitzer abgeschlossen, die
Restaurierung begann. 2011 war die
Renovierung abgeschlossenen und der Turm
wieder mit Führungen der Öffentlichkeit
zugänglich gemacht.
11 - 17 Uhr (sonst nicht geöffnet)
Führungen stündlich oder nach Bedarf durch Kurt Königshofen
Kontakt: Kurt Königshofen,
info@heimatverein-norf.de
0172 6523039,
http://www.heimatverein-norf.de
Rhein- Kreis- Neuss
41464 Neuss
Stadionviertel
Preußenstraße 66
Mack-Kapelle
1908 im Stil des Neubarock fertiggestellt und als
Mädchenerziehungsheim von einer
Ordensgemeinschaft geführt. 1962 Erwerb durch
die Erzdiözese Köln, Nutzung als Collegium
Marianum für junge Männer die sich dem Ziel
des Theologiestudiums auf das Abitur
vorbereiteten. 2006 Schließung des Marianums
und der Kapelle. 2007 Erwerb durch den
Neusser Bauverein AG. Die einzigartige
Sakralkunst der heutigen Kapelle wurde in der 2.
Hälfte der 198Oer Jahre durch den Lichtkünstler
Prof. Heinz Mack geschaffen. 2009 Gründung
des Freundes- und Förderkreis.
zu den Führungen (sonst nicht geöffnet)
Führungen 11 und 13 Uhr durch Frau Scheidler und Herrn
Friedberg
Kontakt: Helmut Friedberg,
02131 569867, h.frieberg@gmx.de
http://www.mack-kapelle-marianum.de/
Deutsche Stiftung Denkmalschutz • Schlegelstraße 1 • 53113 Bonn •
(0228) 9091440 • denkmaltag@denkmalschutz.de
Das Programm zum Tag des offenen Denkmals online und als App: www.tag-des-offenen-denkmals.de
2
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
15
Dateigröße
43 KB
Tags
1/--Seiten
melden