close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EINZEL Cup Kategorie C / Teilnehmer - UV

EinbettenHerunterladen
Schulungsangebote 2015 in Deutsch:
Kautschuktechnologie für Einsteiger
Kurse des modularen Fortbildungssystems
Rohstoffe
Verarbeitung
Eigenschaften
Veranstalter und Ort
Deutsches Institut für Kautschuktechnologie e. V.
Professor Dr. Ulrich Giese (Institutsleitung)
Eupener Straße 33
30519 Hannover
Organisation
Karin Hanne
+49 511 84201 - 16
E-Mail:pr-dik@dikautschuk.de
Fachseminare
Lebensdauer – Simulation
Elastomer- und Werkstoffanalytik
Teilnahmegebühr
DIK/DKG-Seminare
Herstellung von Kautschukmischungen
Extrusion – Grundlagen und Praxis
Spritzgiessen von Elastomeren
TPE – Grundlagen und Praxis
In der Teilnahmegebühr enthalten sind Pausengetränke, Mittagessen sowie Kursunterlagen.
Courses and Seminars 2015 in English
Rubber Technology for Beginners
Course of the module education system
Properties
Special Seminar DIK/DKG
Mixing of Rubber Compounds
WORKSHOP
Rubber Friction and Tyre Traction
• DIK- oder DKG-Mitglieder
€ 880,-• Nichtmitglieder
€ 1990,-• Nichtmitglieder ab 3 Mitarbeitern
€ 1920,--
Anmeldungen
Für Anmeldungen nutzen Sie bitte das OnlineFormular auf unserer Internetseite. Auf Grund der
begrenzten Teilnehmerzahl ist eine rechtzeitige Anmeldung zu empfehlen.
www.dikautschuk.de
Bitte melden Sie sich spätestens bis zum
20. Oktober 2015 an.
Stornierungen
Abmeldungen müssen schriftlich erfolgen. Bei einer Stornierung bis 15 Tage vor Kursbeginn beträgt
die Stornogebühr 100,-- Euro. Bei späteren Absagen ist der gesamte Betrag fällig. Es kann ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.
Hotelempfehlungen
Bitte buchen Sie Ihr Zimmer selbst.
Hotelliste und Anreisebeschreibung finden sie auf
unserer Homepage.
SE MIN A R
SPRIT ZGIESSEN VO N
EL ASTO M EREN
3. und 4. November 2015
DIK, Hannover
Seminarziele und Inhalt
Spritzgiessen von Elastomeren
Theoretischer Seminarteil
Die Kautschukverarbeitung und Kautschuktechnologie lassen sich auf drei wesentliche
Bereiche reduzieren: Material, Maschine und
Verfahren. Diese drei Bereiche stehen im Mittelpunkt einer neu konzipierten Seminarreihe.
Erst Anfang der 70er Jahre etablierte sich das
Spritzgießverfahren zur Herstellung von Elastomerformteilen. Der Weg vom Kompressionsverfahren über das Transfermoldingverfahren
hin zum Spritzgießen mit seinen Verfahrensvarianten erforderte ein kontinuierliches Umdenken aller Prozessbeteiligten. In enger Zusammenarbeit zwischen Materialentwicklung,
Maschinenbau und Anwender entstanden so
zum Teil komplexe, hoch automatisierte Produktionsabläufe und innovative Produktlösungen. Maschinen in modularer Bauweise, ausgerüstet mit moderner Prozesssteuerung und
Regelung, in Kombination mit rheologisch
ausgelegten Werkzeugkonzepten schaffen die
Voraussetzung für effiziente Prozesse. In Zusammenarbeit mit Forschung und Lehre werden Probleme der Praxis aufgegriffen und in
gemeinsamen Projekten einer Lösung zugeführt. Forschungsvorhaben legen vielfach den
Grundstein für die technologische Weiterentwicklung des Verfahrens.
1. Aufbau und Beschreibung von
1. Spritzgießmaschinen
2. Aufbau von Elastomermischungen
3. Bestandteile und ihr Einfluss
4. Spritzgießen von Flüssigsilikon1. kautschuk (LSR)
5. Störgrößen im Spritzgießprozess
6. Betriebs-, Produktions- und Prozessdaten1. erfassung
7. Innovative Werkzeugkonzepte;
1. Werkzeugauslegung und Simulation;
1. Werkzeugbeschichtungen
8. Prozessoptimierung mittels Statischer
1. Verfahren
9. Automation in der Spritzgussfertigung
Fachleute aus der Industrie haben die Seminarinhalte speziell für die Bedürfnisse der Kautschuk verarbeitenden Industrie entwickelt.
Gemeinsam mit der Deutschen Kautschuk-Gesellschaft e. V. (DKG) und dem Deutschen Institut für Kautschuktechnologie e. V. (DIK) wird
das Wissen in Form eines theoretischen und
eines praktischen Teils vermittelt.
Die Seminare sind eine gute Gelegenheit, die
eigenen Kenntnisse zu vertiefen. In Diskussionsrunden zwischen Maschinenherstellern,
Rohstofflieferanten und Kautschukverarbeitern werden aktuelle Themenstellungen behandelt. Das Verständnis für die Probleme der
jeweils anderen Seite soll hierdurch geschaffen werden.
Organisation und Veranstaltungsort der Seminare ist das Deutsche Institut für Kautschuktechnologie e. V. in Hannover. Weitere
Informationen, auch zu den Seminarterminen,
finden Sie unter:
www.dikautschuk.de
Zielgruppe
Die Veranstaltung richtet sich an Fachleute und
Einsteiger aus der Produktion, der Entwicklung
oder der Forschung im Bereich Spritzgießen
von Elastomeren.
Praktischer Seminarteil mit Spritzgießversuchen an der rheologischen Versuchsbox,
u.a. mit folgenden Inhalten
 Simulationsuntersuchungen von Spritzgieß werkzeugen
 Materialfluss im Spritzgießprozess
 Übungen mit unterschiedlichen
 Angusssystemen
 Störgrößen im Spritzgießprozess
 Fehleranalyse an Praxisbauteilen
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
4
Dateigröße
1 316 KB
Tags
1/--Seiten
melden