close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ma(r)l gucken wo was los ist. - Integrationsportal Marl-Start

EinbettenHerunterladen
Ma(r)l gucken ... wo was los ist.
Freizeitführer für Kinder und Jugendliche
(Stand: 2009)
I N H A L T S V E R Z E I C H N I S
Seite
GESAMTES STADTGEBIET
Marler Kinderbus (MaKiBu) ........................................................................................................... 3
Marler Ferienspaß ......................................................................................................................... 3
Musikschule der Stadt Marl ........................................................................................................... 4
Junges Blasorchester Marl e. V. .................................................................................................... 4
Mobile Jugendarbeit der Stadt Marl ............................................................................................... 5
Sportjugend im Stadtsportverband Marl e. V.......................................................................... 5 - 10
THW-Jugend Marl ........................................................................................................................ 10
Jugendtreff IGBCE Marl............................................................................................................... 10
ALT MARL
Jugendfeuerwehr Alt-Marl............................................................................................................ 11
NaturFreunde Marl e. V. .............................................................................................................. 11
MARL-BRASSERT
HoT "boje" - ev. Jugendhaus ....................................................................................................... 12
Kath. Pfarrgemeinde St. Pius ...................................................................................................... 12
Skatepark Zechenplatz ................................................................................................................ 13
MARL-DREWER
Kommma!!! Offener Kinder- und Jugendtreff............................................................................... 13
Friedenskirche ............................................................................................................................. 14
Josef-Kirche ................................................................................................................................. 14
MARL-HAMM
Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg .......................................................................................... 15
Barbara-Kirche ............................................................................................................................. 15
JuCa - ev. Jugendhaus - Lutherkirche ......................................................................................... 16
Jugendfeuerwehr Marl-Hamm ..................................................................................................... 16
Ernst-Reuter-Haus ....................................................................................................................... 17
MARL-HÜLS
Jugendrotkreuz ............................................................................................................................ 18
Herz-Jesu-Kirche ......................................................................................................................... 18
1
MARL-LENKERBECK
HoT Hülsberg ............................................................................................................................... 19
Spielstube im NeuMa-Laden ....................................................................................................... 19
KunterBuntes Chamäleon............................................................................................................ 20
Skate-Bahn Loemühle ................................................................................................................. 20
Jugendfeuerwehr Lenkerbeck ..................................................................................................... 21
MARL-MITTE
Jugendzentrum Hagenbusch ....................................................................................................... 22
Jugendforum Marl ........................................................................................................................ 23
Spieliothek ................................................................................................................................... 24
Skulpturenmuseum Glaskasten ................................................................................................... 25
die insel - Türmchen .................................................................................................................... 26
Theater Marl................................................................................................................................. 27
Interkonfessionelle Pfadfinder ..................................................................................................... 27
Stadtjugendfeuerwehr Marl.......................................................................................................... 28
INTERCENT ................................................................................................................................ 28
Bürgertreff Stadtkern Ost ............................................................................................................. 29
MARL-POLSUM
Jugendfeuerwehr Polsum ............................................................................................................ 29
MARL-SINSEN
Forsthaus Haidberg e. V. ............................................................................................................. 30
Jugendtreff Sinsen ....................................................................................................................... 30
Spielstube Halterner Straße ........................................................................................................ 31
Liebfrauen-Kirche......................................................................................................................... 31
Kreuzkirche .................................................................................................................................. 32
Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg .......................................................................................... 33
Jugendfeuerwehr Marl-Sinsen ..................................................................................................... 33
2
Marler Kinderbus (MaKiBu)
Stadt Marl - Jugendamt
45765 Marl
Ansprechpartner: U. Pittig
Tel.:
99 - 23 24 oder 0172 / 2 85 73 72
Fax:
99 - 24 02
www.marl.de/makibu
Der MaKiBu ist
-
der rollende Freizeitspaß für Kinder von 6 bis 14 Jahren,
unterwegs in den Stadtteilen nach den Osterferien bis Ende November und kommt bei jedem Wetter,
spaßig drinnen beim Basteln, Malen und Spielen und draußen auf dem Hüpfkissen oder bei vielen lustigen Spielen,
vielseitig mit großem Angebot, wöchentlich wechselndem Programm und Ferienaktionen,
auf Tour mit Kindern der MaKiBu-Standorte im Sommer nach Laßnitz/Steiermark in Österreich,
mietbar an Wochenenden für Straßenfeste und andere Veranstaltungen.
Der MaKiBu steht von 15.00 bis 19.00 Uhr
(mit Beginn der Winterzeit von 14.00 bis 18.00 Uhr) am
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
im Nonnenbusch (Höhe Haus 105)
auf dem Markplatz in Sinsen
auf dem Spielplatz am Venusweg
auf dem Spielplatz an der Max-Reger-Straße
auf dem Kirchenplatz von St. Josef (Bergstraße)
Marler Ferienspaß
Stadt Marl – Jugendamt
45765 Marl
Ansprechpartner: E. Urbaniak
Tel.:
99 - 24 62
Fax:
99 - 24 02
E-Mail: eduard.urbaniak@marl.de
www.marl.de/ferienspass
In jedem Jahr organisiert das Jugendamt in Zusammenarbeit mit vielen Vereinen, Verbänden und Kirchengemeinden
in den Sommerferien den "Marler Ferienspaß". Ein buntes Programm sorgt dafür, dass die Ferien für euch auch zu
Hause zu einem Erlebnis werden und keine Langeweile aufkommt.
Der "Marler Ferienspaß" bietet attraktive Freizeitmöglichkeiten im gesamten Stadtgebiet.
Auf dem Programm stehen verschiedene Sportangebote, Tagesausflüge, Workshops, Freizeiten mit und ohne Übernachtung, Tagesveranstaltungen und vieles mehr ...
Alle Aktionen findet ihr im Programmheft, das ca. vier Wochen vor den Ferien verteilt wird. Außerdem stehen sie dann
auf der Homepage der Stadt Marl als Download zur Verfügung.
Also: Rein ins Internet oder hin zu den Filialen der Sparkasse Vest Recklinghausen und der Volksbank, zum I-Punkt,
zur Rathauspforte, in die Jugendeinrichtungen, denn da liegen die Programmhefte aus!
3
Musikschule der Stadt Marl
in der Scharoun-Schule
Westfalenstraße 68 a, 45770 Marl
Tel.:
6 98 62 48 oder 6 98 62 50
Fax:
6 98 62 51
E-Mail: musikschule@marl.de
www.marl.de/musikschule
Sprechzeiten:
montags bis mittwochs
donnerstags
10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr
10.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 17.30 Uhr
Die Musikschule der Stadt Marl lädt Menschen aller Altersgruppen zur Beschäftigung mit der Musik ein. Im Mittelpunkt
steht dabei die Freude an der Musik und am Musizieren. Das breit gefächerte Angebot reicht vom Musikgarten (1 bis
4 Jahre) und der musikalischen Früherziehung (4 bis 6 Jahre) über das Erlernen eines Instruments und das gemeinsame Musizieren in einem der zahlreichen Ensembles der Musikschule bis zur gezielten Förderung von Talenten in der studienvorbereitenden Ausbildung.
Das Unterrichtsangebot umfasst alle gängigen Instrumente, Gesang und Tanz sowie auch neue Formen des Musizierens, z.B. mit Unterstützung des PCs. Gelernt wird in Gruppen und im Einzelunterricht. Die Instrumente können in
allen Größen, also auch für kleinere Hände, in der Musikschule ausgeliehen werden.
Die Musikschule der Stadt Marl veranstaltet regelmäßig Vorspielabende und Konzerte. Darüber hinaus bereitet die
Musikschule interessierte Schülerinnen und Schüler auf den Wettbewerb „Jugend musiziert“ vor.
Seit 2007 ist die Musikschule der Stadt Marl in der Scharounschule an der Westfalenstraße in Marl-Drewer zu Hause.
Das Gebäude gehört zu den beiden einzigen Schulen in Deutschland, die nach den Plänen des berühmten Architekten Hans Scharoun (Berliner Philharmonie) errichtet wurden. Die hervorragende Akustik der Aula kommt den vielfältigen musikalischen Veranstaltungen der städtischen Musikschule zugute.
Euer Musikschulteam
Junges Blasorchester Marl e. V.
Neulandstraße 85, 45770 Marl
Ansprechpartner: H. Greiff
Tel.:
8 63 28
E-Mail: vorsitz@j-b-m.de
www.j-b-m.de
Das "Junge Blasorchester Marl e. V." ist aus den 1979 gegründeten Jugend-Bläsern St. Josef hervorgegangen. Junges Blasorchester Marl - das sind etwa 60 Musikschüler/-innen, Studierende und erwachsene Hobbymusiker/-innen
aller Altersgruppen. Sowohl Anfänger/-innen, werdenden (oder gewordenen) Profis als auch Liebhabern/-innen bieten
wir gleichermaßen Gelegenheit, ihre musikalischen Ambitionen mit uns zu verwirklichen.
Zu unserem Repertoire gehören klassische, konzertante und moderne Musikstücke mit mittlerem bis gehobenem
Schwierigkeitsgrad - Originalkompositionen und Arrangements.
Neben der tollen musikalischen Zusammenarbeit schreiben wir auch und gerade die Gemeinschaft groß.
Interesse am Mitmachen?
Dann einfach erst mal vorbeikommen. In unseren Reihen ist jeder willkommen, der ein bisschen Fleiß, den Willen und
den Wunsch mitbringt, gemeinsam gute Musik zu machen.
Wir proben freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Aula der Musikschule der Stadt Marl (Scharoun-Schule), Westfalenstr. 68 a. In den Schulferien finden keine Proben statt.
4
Mobile Jugendarbeit der Stadt Marl
im Jugendzentrum Hagenbusch
Rappaportstraße 12, 45768 Marl
Ansprechpartner:
U. Waterkamp
Ö. Cerit
Tel.: 0172 / 2 74 24 61
Tel.: 0173 / 5 66 49 74
www.marl.de/mobile-jugendarbeit
Die Mobile Jugendarbeit
-
ist telefonisch erreichbar: montags bis freitags von 13 - 21 Uhr
(am Wochenende nach Vereinbarung),
betreut Jugendcliquen im gesamten Stadtgebiet,
bietet Freizeitangebote für Jugendcliquen,
steht mit dem Jugendmobil an wechselnden Standtorten in Marl.
Sportjugend im Stadtsportverband Marl e. V.
Ansprechpartner:
K. Franke, Tel.: (0 23 60) 10 40 08
A. Pufahl, Tel.: 1 58 49
www.marl.de/stadtsportverband
E-Mail: tkd.franke@t-online.de
E-Mail: annemarie@pufahl.net
Die Sportjugend im Stadtsportverband Marl (SSV Marl) ist Mitglied der Sportjugend im Landessportbund NRW.
Mitglieder der Sportjugend sind alle Jugendlichen bis zu 18 Jahren, die einem dem SSV angeschlossenen Verein
angehören, sowie alle gewählten und berufenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jugendbereich.
Die Sportjugend führt und verwaltet sich selbständig und entscheidet über die Verwendung der ihr zufließenden Mittel.
Die Mitglieder des Jugendausschusses werden alle zwei Jahre - am ordentlichen Jugendtag - von den gewählten Vertretern der Vereinsjugendabteilungen der Marler Sportvereine gewählt.
Der Jugendausschuss unterstützt die außersportliche Jugendarbeit in den Vereinen. Gewährt werden Zuschüsse für
Wochenendmaßnahmen (2 Tage mit Übernachtung), Ganz- und Halbtagsmaßnahmen wie z. B. Fahrten in Jugendherbergen, Spielenachmittage, Karnevalsfeiern usw. Grundlagen für die Bezuschussung sind die Richtlinien der Sportjugend Marl.
Alle Mitglieder des Jugendausschusses arbeiten ehrenamtlich. Ihre Arbeit wird durch die gute Jugendarbeit in den
Marler Sportvereinen erleichtert.
Hier eine Auflistung der dem SSV angeschlossenen Vereine und der jeweiligen Ansprechpartner:
AMSC Marl
T. Franke
E-Mail:
(0 23 60) 10 40 08
tkd.franke@t-online.de
Ballonclub Westfalen Marl
K.-H. Funke
(0 23 62) 6 32 15
Baseballverein Sly Dogs e. V.
D. Kaiser
E-Mail:
www.slydogs.de
5 72 90 11
damian.kaiser@kartellverband.de
Beach & Volley Marl
F. Ovelhey
E-Mail:
www.beach-volleyball.org
8 70 85
reco_gidi@gmx.de
5
1. Billardsportclub Marl 1958/74 e. V.
M. Karpowski
20 53 11 oder 0179/2 15 14 67
E-Mail:
info@bscmarl.de
www.bscmarl.de
Billardsportverein Marl 1989 e. V.
M. Jühe
50 73 39
www.bsvmarl.de
Budokan Marl e. V.
J. Bugsel
E-Mail:
www.budokan-marl.de
2 24 33
jbugsel@web.de
Bürgerschützengilde Marl-Sinsen
K. Käding
20 06 79
www.schuetzen-sinsen.de
Bürgerschützenverein Marl-Drewer
A. Ollesch
4 68 96
www.bsv-marl-drewer.de
Bürgerschützenverein Marl-Hüls e. V.
W. Lingnau
1 88 23
E-Mail:
wama.lingnau@t-online.de
www.bsv-marl-huels.de
Bushido Alt-Marl e. V.
N. Flachmeier
4 61 91
Club der Bogenschützen Marl e. V.
P. Christiansen
93 35 15
www.cdb-marl.de
DJK Lenkerbeck e. V.
P. Nieländer
E-Mail:
www.djk-lenkerbeck.de
50 37 08 oder 0173/5 14 30 58
kontakt@djk-lenkerbeck.de
DLRG Ortsgruppe Marl e. V.
Ch. Maßmann
E-Mail:
www.marl.dlrg.de
1 80 08 oder 0157/76 13 61 99
post@marl.dlrg.de
1. Federballclub Marl 1957 e. V.
F. Sonntag
(0 20 43) 48 90 90
www.fbc-marl.de
Fenerbahce Istanbul Marl
A. Simsir
E-Mail:
www.community.fussball.de
5 09 69 80 oder 0163/2 85 57 13
ali.simsir@t-online.de
Fischerei-Verein Brassert
B. Knorr
6 88 85
www.fischereiverein-marl-ev.de
Freie Kanufahrer Marl e. V.
H.-G. Pohl
E-Mail:
www.freie-kanufahrer-marl.de
(0 23 66) 18 30 17
ane-guenni.pohl@freenet.de
Integrativer Reitverein Marl e. V.
M. Röttger
97 34 25
6
Jagdreiter Westfalen Marl
Geschäftsstelle
www.jagdreiter-westfalen.de
69 96 22
Judo-Budo-Club Marl 70 e. V.
T. Karge
E-Mail:
www.jbc-marl.de
0151/57 11 05 46
tobias.karge@googlemail.com
Judokan Marl e. V.
J. Charkowski
www.judokan-marl.de
50 70 09 oder 0172/2 84 00 45
Kanu-Club Hamm Marl e. V.
S. Uehlemann
E-Mail:
www.kch-marl.de
(0 23 68) 5 76 39
sabineuehlemann@ad.com
Kanu-Freunde Marl e. V.
G. Materna
50 17 55
Karate Do Jo Renshin Marl e. V.
J. Kerschek
3 83 68 47
E-Mail:
kerschek@versanet.de
www.karate-renshin-marl.de
Kickbox GYM Marl
J. Kühn
Kneipp-Verein Marl
Dr. J. Herbst
www.kneipp-marl.de
4 68 43
50 24 96
Ländlicher Reit- und Fahrverein St. Georg 1953 e. V.
H. Ostgathe
1 50 38 oder 0170/4 81 14 01
E-Mail:
info@reitverein-marl.de
www.reitverein-marl.de
Lauftreff Guido-Alt-Marl
U. Hartmann-Nölle
E-Mail:
www.lt-guido.de
5 92 20
norbert-noelle@yahoo.de
Luftsportclub Marl e. V.
A.-K. Koslowski
E-Mail:
www.lsc-marl.de
(0 23 23) 55 89 19
mailme212@web.de
Marler Basketballclub 1994 e. V.
K. Lackmann
50 97 35
E-Mail:
lackmann.kevin@googlemail.com
www.mbc94.de
Marler-Kanu-Club e. V.
S. Kreß
E-Mail:
(0 23 62) 4 05 07
stephankress@freenet.de
Mini-Golfclub Marl 1961 e. V.
U. Bräuer
E-Mail:
3 29 25
u-braeuer@versanet.de
Pétanque-Freunde Marl-Lüdinghausen
T. Möllers
(0 25 91) 2 14 26
www.petanque-freunde-marl.de
7
Pflege- und Behinderten-Verein Marl - Reitverein Hof Feuler
B. Lau
6 99 96 11
E-Mail:
pbm@hof-feuler.de
www.pbm-marl.de
Physio-Sport Drewer-Süd
M Schubert
E-Mail:
www.physiopointmarl.de
Reha-Aktiv Marl
S. Bugsel
E-Mail:
5 56 29
man-schubert@versanet.de
2 24 33
jbugsel@web.de
Rehabilitations- und Behindertensportgemeinschaft Marl-Hüls e. V.
A. Pufahl
1 58 48
www.rbsg.de
Reit-Verein Alt-Marl e. V.
J. Haltermann
www.rfv-alt-marl.de
(02 09) 77 27 07
Schachgemeinschaft Drewer 54 e. V.
R. Broich/M. Schäfer 1 28 10
www.sg-drewer54.de
Schützenverein 1718 Polsum e. V.
A. Kochanetzki
7 23 68
E-Mail:
angelika.kochanetzki@t-online.de
www.schuetzenverein-polsum.de
Schwimm- und Sportverein Marl-Hamm e. V.
M. Böing
6 74 00
www.ssv-marl-hamm.de
Schwimmverein Wasserfreunde Marl 1924 e. V.
T. Soschinski
50 49 93
www.sgssf.de
Segel-Club Marl
H.-D. Piechowiak
E-Mail:
www.sc-marl.de
2 49 16
dieter@piechowiak.net
Sickingmühler Sportverein 1978 e. V.
T. Pistel
50 70 76
E-Mail:
th-pistel@t-online.de
www.sickingmuehler-sv.de
Skizunft Marl e. V.
J. Schneider
E-Mail:
www.ski-zunft-marl.de
Sparta GYM Marl
D. Zerbin
E-Mail:
www.sparta-gym.de
j.-schneider1984@web.de
0172/5 71 49 15
sparta73@hotmail.com
Spiel- und Sportverein Polsum 1927 e. V.
W. Weber
77 81
http://sus.polsum.de/
8
Spielvereinigung Marl 1919/22 e. V.
M. Tollkühn
6 30 78 oder 0172/6 76 93 33
E-Mail:
mctolle@aol.de
www.spvg-marl.de
Sportclub Marl-Hamm 46/79 e. V.
M. Makel
4 50 30 oder 0160/93 12 76 94
E-Mail:
sc-marl-hamm@web.de
www.scmarl-hamm.de
Sportgemeinschaft 57/59 e. V.
V. Blume
6 88 67
E-Mail:
blume-volker@t-online.de
www.sg5759marl.de
Sportschützen 1961 Marl-Frentrop e. V.
N. Thalheim
5 95 20
Sportschützen Marl-Hamm e. V.
R. Schumacher
93 36 88
E-Mail:
r-m-schumacher@versanet.de
1. Squash-Club Marl
Ch. Karowski
(0 23 60) 10 40 76
Tanzsportclub Schwarz-Silber e. V.
S. Krischanowski
6 78 91
E-Mail:
sabrinakrischanowski@gmx.de
www.tsc-schwarzsilber-marl.de
Tennis-Club Marl 1933 e. V.
S. Schwacke-Wizenti
E-Mail.
www.tcmarl33.de
7 25 42
info@tcmarl33.de
Tennisgemeinschaft Marl-Hüls e. V.
J. Geisler
3 52 41
E-Mail:
tg-huels@t-online.de
www.tg-huels.de
Tennisverein Glück-Auf-Brassert e. V.
H. Wübbe
E-Mail:
1.vorsitzender@tv-glueckauf-brassert.de
www.tv-glueckauf-brassert.de
TSV Marl-Hüls 1912 e. V.
U. Waterkamp
E-Mail:
www.tsv-marl-huels.de
Turnerbund Marl 1947 e. V.
N. Fellenberg
E-Mail:
0177/3 51 51 26
uwe.waterkamp@web.de
96 95 27
ninafellge@web.de
TuS 05 Nordvesta Sinsen 1919 e. V.
J. Miklavicic
(0 23 61) 2 23 08 oder 0177/6 76 76 49
E-Mail:
jm-311120@versanet.de
www.tus05sinsen.de
Verein für Bewegungsspiele Marl-Hüls 1948 e. V.
C. Pöter
1 30 20
www.vfb-huels.de
9
Verein für Fallschirmsport Marl e. V.
J. Schlacht
(02 11) 21 82 28
www.fallschirmsport-marl.de
Verein für Leibesübungen Drewer e. V.
J. Westermann
20 34 93
E-Mail:
johannes.westermann@marl.de
www.vfldrewer-jugend.de
Verein für Leibesübungen Hüls e. V.
Geschäftsstelle
4 32 88
E-Mail:
geschaeftsstelle@vflhuels.de
www.vflhuels.de
Verein für Tennissport Schwarz-Weiß Marl e. V.
V. Beher
2 96 80 52
www.vft-sw.de
Volleyball-Club Marl e. V.
J. Beßelmann
www.vc-marl.de
(0 23 66) 8 33 93
Yacht-Club Marl
L. Schmülling
www.yachtclub-marl.de
8 18 03
THW-Jugend Marl
Hülsbergstraße 1 - 3, 45770 Marl
Jugendbetreuer: R. Appel, M. Murawski, A. Sesing
Tel.: 98 66 33
www.thwjugend-marl.de
Unter dem Motto "Spielend Helfen lernen" bringen wir Jugendlichen im Alter von 10 bis 17 Jahren die Aufgaben des
Technischen Hilfswerks nahe.
Ziel ist es, sie in spielerischer Form mit der Technik im THW vertraut zu machen. Dabei wird jedoch neben der Ausbildung in diesen Bereichen wie z. B. Stegebau, Erste Hilfe, Transport von Verletzten und anderen fachbezogenen
Tätigkeiten auch viel Wert auf allgemeine Jugendarbeit gelegt. So gehören Tagesfahrten, Sportturniere, Zeltlager,
Radtouren usw. ebenfalls zu unserem festen Programm.
Du bist an Technik interessiert, suchst eine sinnvolle Freizeitbeschäftigung und möchtest helfen? Dann bist du bei uns
richtig!
In der Regel treffen wir uns alle 14 Tage samstags, abwechselnd in der Zeit von 12.00 bis 19.00 Uhr und 15.30 bis
19.00 Uhr in der Unterkunft des Technischen Hilfswerks, direkt neben dem Flugplatz Loemühle.
Jugendtreff IGBCE Marl
Wiesenstraße 73, 45770 Marl
Tel.: 3 38 25
Öffnungszeiten und Programm bitte erfragen.
10
Jugendfeuerwehr Alt-Marl
Schachtstraße 122, 45768 Marl
Jugendwart: P. Eggert
Tel.: 50 93 70
www.jugendfeuerwehr-altmarl.de
Die Jugendfeuerwehr Alt-Marl wurde am 11. November 1967 gegründet. Der wöchentliche Übungsabend wird
dienstags von 18.30 bis 21.00 Uhr im Gerätehaus des Löschzuges II an der Schachtstr. 122 abgehalten und dient
dazu, die Mitglieder der Jugendfeuerwehr auf ihre spätere Aufgabe als Feuerwehrmänner vorzubereiten.
Der sportliche Part wird am Donnerstag von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Sport- und Turnhalle der Dr.-CarlSonnenschein-Schule absolviert.
Das Aufnahmealter liegt zurzeit bei 12 Jahren, wobei wir im Moment erst wieder ab dem Jahrgang 1998 aufnehmen.
Die Arbeit der Jugendfeuerwehr setzt sich jeweils zur Hälfte aus dem feuerwehrtechnischen Dienst und aus der allgemeinen Jugendarbeit zusammen. Daraus ergibt sich ein breit gefächertes Angebot wie:
−
−
−
−
−
−
−
−
Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr,
Bundeswettkampf der Deutschen Jugendfeuerwehr,
Fußball- und Beachvolleyballturniere,
Ferienmaßnahmen in den Sommerferien,
Ausbildung in Erster Hilfe und DLRG,
Begleitung von Martins- und Nikolausumzügen,
Besuch von Museen, Berufs-, Werks- und Flughafenfeuerwehren sowie Ausstellungen z. B. Intermodellbaumesse
etc.,
sonstige Arten der Freizeitgestaltung.
NaturFreunde Marl e. V.
Dorstener Str. 235, 45768 Marl
Tel.:
1 62 21
Ansprechpartner: R. Sommer, Tel.: 20 78 67
E-Mail: info@naturfreunde-marl.de
www.naturfreunde-marl.de
Lust auf Natur und Geselligkeit? Dann seid ihr bei uns richtig.
Unsere Hütte ist sonntags ab 14 Uhr, freitags ab 15 Uhr (Kleinkindergruppe bis 3 Jahre) und zusätzlich, wenn besondere Termine anstehen, geöffnet und wird ehrenamtlich betreut.
Sie bietet einen Aufenthaltsraum für ca. 30 Personen, hat eine gut ausgestattete Küche, eine überdachte Terrasse,
einen Grillplatz mit Pavillon, eine Spielwiese, eine Tischtennisplatte und eine Kinderspielecke.
Über unsere vielfältigen Aktivitäten (Wanderungen, Radtouren, Zeltlager, Feste ... könnt ihr euch unter
www.naturfreunde-marl.de (Downloads) informieren, oder ihr schaut einfach sonntags mal vorbei.
Ihr seid herzlich willkommen!
11
HoT "boje" - evangelisches Jugendhaus
Martin-Luther-Straße 8, 45768 Marl
Ansprechpartner: L. Bartelheimer; J. Zahlmann
Tel.:
1 31 39
E-Mail: info@hot-boje.de
www.hot-boje.de
Kinderboje für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Spieleboje:
Montag bis Freitag
15.00 - 17.00 Uhr
Tischtennis, Kicker, Billard, Kindercafé usw.
Kinder-Angebots-boje:
Montag
15.30 - 17.00 Uhr
kochen, backen, Turniere (jeweils im Wechsel)
Dienstag
15.30 - 17.00 Uhr
töpfern
Mittwoch
15.30 - 17.00 Uhr
Fotos, Filme selber machen
Donnerstag
15.30 - 17.00 Uhr
kegeln
Freitag
15.30 - 17.00 Uhr
Mixed Programm: spielen, toben, basteln
Jugendprogramm der boje:
Dienstag bis Freitag
17.15 - 21.00 Uhr
Samstag
15.00 - 20.00 Uhr
Jugendcafé (Tischtennis, Kicker, Billard, spielen)
Dienstag
18.00 - 20.00 Uhr Internet-Café, Turniertag (Billard, Kicker, TT)
Mittwoch
18.00 - 20.00 Uhr boje-Kino, Billard- und Kicker-Turniere
Donnerstag 18.00 - 20.00 Uhr Internet-Café, Jugendkegeln
Freitag
18.00 - 20.00 Uhr Konzerte
Samstag
18.00 - 20.00 Uhr Bundessliga live
Noch mehr in der "boje"
−
−
−
−
−
Proberäume (z. Z. proben 3 Bands in der "boje")
Beginner-Kreis
(Ausbildung für neue ehrenamtliche Mitarbeiter der ev. Jugend)
Freizeiten und Sonderaktionen in den Ferien
Sitz des Stadtjugendringes Marl
Kath. Pfarrgemeinde St. Pius
Matthias-Claudius-Straße 51, 45768 Marl
Tel.: 6 43 49
Programm
Montag, Dienstag, Donnerstag
15.00 - 18.00 Uhr
Spielenachmittag
19.00 - 21.00 Uhr
Jugendtreff
12
Sonntag, 11.00 - 12.00 Uhr
Kinder- und Jugendbücherei
Skatepark
Freizeitgelände Brassert
Der Skatepark auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Brassert ermöglicht Kindern und Jugendlichen ein ungebremstes und kostenloses Skatevergnügen. Seit 2008 bietet ein Unterstand Schutz bei schlechtem Wetter.
Die Benutzung geschieht auf eigene Gefahr!
Kommma!!!
Offener Kinder- und Jugendtreff der esm in der Region Mitte
an der Auferstehungskirche
Westfalenstr. 90, 45770 Marl
Ansprechpartner: Pfr. P. N.-van-Doesburg
Tel.: 0171 / 2 72 18 21
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
16.00 - 20.00 Uhr
Seit Mai 2009 trägt die ehemalige Teestube Drewer Süd den neuen Namen: Kommma (kein Schreibfehler). Schon der
Name will Kinder und Jugendliche ansprechen und einladen: Komm/ma vorbei! Komm/ma gucken! Komm/ma rein!
Während der Öffnungszeit haben alle Besucher die Möglichkeit, im Kommma nette Leute zu treffen, sich zu unterhalten oder Musik zu hören. Außerdem stehen TT-Platte, Pool-Billard und Kicker kostenlos zur Verfügung. Wer mag kann
nach Absprache mit den Mitarbeitern fernsehen oder Playstation spielen. Bei schönem Wetter kann der Kirchplatz
zum Basketballspiel genutzt werden. Manchmal wird auch das Sofa der Einrichtung in die Sonne gestellt um es beim
Grillen besonders gemütlich zu haben.
Vereinzelt finden nach Absprache mit den Mitarbeitern verschiedene Ausflüge und zusätzliche Angebote statt:
Schwimmen, Kino, Videoabende, Turniere oder auch Workshops um das Thema Backen, Kochen oder auch Graffiti.
Für die Jahre ab 2010 ist ein besonderes Ferienprogramm (Ferienspaß) in Planung.
13
Friedenskirche
Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde
Bergstraße 138, 45770 Marl
Ansprechpartner: H. Riemenschneider
Tel.: 10 52 31
Goldmine
jeden Sonntag von 10.00 bis 11.30 Uhr für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren
Ansprechpartnerin: C. Grabosch, Tel.: 10 55 90
Jungschar
jeden Freitag von 17.00 bis 19.00 Uhr für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren
Ansprechpartnerin: H. Murach, Tel.: 38 15 80
Teeny-Kreis
alle 2 Wochen freitags von 17.00 bis 19.00 Uhr für alle 12 - 15jährigen Teens
Ansprechpartnerin: K. Lange, Tel.: 1 71 66
Jugend
jeden Sonntag von 18.00 bis 20.00 Uhr für alle Jugendlichen ab 14 Jahren
freitags
ab 19.00 Uhr Aktion bei WiLLmA
Ansprechpartner: S. und Ch. Becker, Tel.: (0 23 61) 9 79 41 55
jeden Samstag von 12.00 bis 14.00 UhrFußball in der Sporthalle der Pestalozzischule an der Carl-Duisberg-Straße.
Ansprechpartner: M. Weiß, Tel.: 6 74 07
WiLLmA
montags von 15.00 bis 18.00 Uhr
Persönlichkeitstraining für Jugendliche ab 14 Jahren
dienstags von 13.00 bis 21.00 Uhr
Spiel, Spaß und Aktion für alle
freitags von 13.00 bis 17.00 Uhr
Aktionstag (Tischtennis, malen, Spiele)
Ansprechpartnerin: B. Lüddecke, Tel.: 0177/4 03 42 86
Kath. Pfarrgemeinde St. Josef - Josefkirche
Jugendheim Bergstraße 117, 45770 Marl
Tel.: 3 52 50
www.st-josef-marl.de
Öffnungszeiten Kindertreff:
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
15.00 - 18.00 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
15.00 - 17.30 Uhr
15.00 - 18.00 Uhr
Kinder ab 8 Jahren sind herzlich eingeladen den Kindertreff zu besuchen. Neben vielen verschiedenen Spielen besitzt
der Kindertreff auch Kicker, eine Tischtennisplatte und andere Spielgeräte - sogar ein Nintendo Wii, das mit vielen
unterschiedlichen und lustigen Spielen ein toller Zeitvertreib sein kann! Ihr findet uns im Keller des Pfarrheimes.
Für Jugendliche ab 16 Jahren ist unser Pfarrheimkeller jeden Mittwoch von 20.30 bis 22.00 Uhr geöffnet. Schaut
einfach mal vorbei!
14
Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg
Stamm Christ König, Marl-Sickingmühle
Ansprechpartner:
M. Bresser
S. Mrozek
Tel.: 50 27 14
Tel.: 0163/5 75 36 32
www.st-franziskus-marl.de
Pfadfinden - mehr als ein Abenteuer
In der Deutschen Pfadfinderschaft Sankt Georg sind Jungen und Mädchen gemeinsam unterwegs. Sie wagen Abenteuer und lernen, für sich und für andere in der Gruppe Verantwortung zu übernehmen. Sie entwickeln eine lebendige
Beziehung zu Gott.
"Verantwortung gegenüber sich selbst" und "Verantwortung gegenüber anderen Menschen" und "Verantwortung gegenüber Gott" hat der Gründer der Weltpfadfinderbewegung, Lord Robert Baden-Powell, das genannt.
Unsere Gruppen sind nach Alter aufgeteilt:
Wölflinge
Jungpfadfinder
Pfadfinder
Rover
7 - 10 Jahre
11 - 13 Jahre
14 - 15 Jahre
16 - 20 Jahre
"Flinke Hände und flinke Füße" sind jedes Jahr für eine gute Sache im Einsatz. Die Themen wechseln von Jahr zu
Jahr. Mal geht es um Menschen mit Behinderung, um Ökologie, um den Erhalt der Menschenwürde oder internationale Solidarität.
Neben den wöchentlichen Gruppenstunden im "Mühlentreff" (ehemaliges Jugendheim der Gemeinde St. Franziskus,
Hammer Straße in Marl-Sickingmühle) gehören insbesondere Fahrten und Zeltlager zu unserem Programm:
−
−
−
−
Wochenendfahrten in der Gruppe
Pfingstlager im Bundeszentrum der DPSG in Westerlohe
Sommerfreizeit (nationale und internationale Ziele)
Winterfreizeit im Sauerland.
Kath. Pfarrgemeinde St. Franziskus – Barbara-Kirche
Bachackerweg 128, 45772 Marl
www.st-franziskus-marl.de
Programm
Offenes Angebot im TAU, Mühlentreff an der Hammer Str. 66
Montag
Dienstag
Mittwoch
Freitag
16.00 - 18.30 Uhr
15.00 - 18.30 Uhr
16.00 - 17.30 Uhr
15.00 - 17.00 Uhr
Kinderchor an der Barbara-Kirche
Mittwoch
17.00 - 18.00 Uhr
15
JuCa - evangelisches Jugendhaus - Lutherkirche
Schwalbenstraße 39, 45772 Marl
Ansprechpartner: R. Zimmermann
Tel.:
2 16 17
E-Mail: renezimmermann1@gmx.de
www.juca-marl.de
Programm
JuCa Jugend - Club - Café
Das JuCa ist eine Einrichtung ohne hauptamtliches Personal. Das Ziel ist es, Angebote mit einem aktuellen Bezug auf
die Lebenslage von Jugendlichen zu gestalten. Betreut werdet ihr von ehrenamtlichen Mitarbeitern, die eine Mitarbeiterfortbildung absolviert haben und somit für den Umgang mit Kindern und Jugendlichen geschult sind.
Öffnungszeiten:
Dienstag - Freitag
17.00 - 21.00 Uhr
(17.00 - 19.00 Uhr ab 11 Jahren, 19.00 - 21.00 Uhr ab 14 Jahren)
Viermal die Woche haben Kinder und Jugendliche von 11 bis 18 Jahren die Möglichkeit im JuCa zu kickern, Billard,
Darts, Airhockey und Brettspiele zu spielen. Natürlich könnt ihr euch auch mit Freunden treffen oder neue Leute kennen lernen. Gelegentlich veranstalten wir einen Themenabend, wie z. B. Poker- oder DVD-Abende. In unserem Thekenbereich besteht die Möglichkeit, alkoholfreie Getränke und Snacks zu erwerben.
Förderkreis
Wir haben einen Förderverein gegründet, in dem interessierte Eltern ihren Kindern mit Rat und Tat zur Seite stehen
können. Der Förderkreis trifft sich an jedem 1. Montag im Monat um 20.00 Uhr im Jugendhaus.
Jugendfeuerwehr Marl-Hamm
Jugendwart: C. Schnipper
stellv. Jugendwart: F. Haubner
Tel.: 2 63 96
Tel.: 20 42 82
www.feuerwehr-marl-hamm.de
Die Mitglieder der Jugendfeuerwehr Marl-Hamm treffen sich montags in der Zeit von 18.30 bis 20.30 Uhr (im Winterhalbjahr bis 20.00 Uhr) in der Feuerwache Marl-Hamm, Nordstraße 266, zu den wöchentlichen Übungsabenden, an
denen junge Menschen (Jungen und Mädchen!) vom 10. bis 18. Lebensjahr auf ihre späteren Aufgaben bei der freiwilligen Feuerwehr vorbereitet werden.
Neben der feuerwehrtechnischen Ausbildung stehen Sport, allgemeine Jugendarbeit sowie im Sommer eine meist 14tägige Ferienfreizeit auf dem Programm.
Samstags findet in der Turnhalle Sickingmühle unter Aufsicht eines Übungsleiters in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr
Dienstsport statt.
Beispiele von Unternehmungen und Veranstaltungen der vergangenen Zeit:
-
Erwerb der Leistungsspange der "Deutschen Jugendfeuerwehr"
Ausbildung zum Rettungsschwimmer bei der DLRG
Tag der Berufsfeuerwehr
Fahrradtouren usw.
Interessierte Jugendliche können sich bei den oben genannten Jugendwarten gerne melden oder an den Übungsabenden einfach mal reinschauen.
16
Ernst-Reuter-Haus
Arbeiterwohlfahrt Unterbezirk Münsterland-Recklinghausen
Sperberweg 3 - 5, 45772 Marl
Ansprechpartnerin: F. Homann-Friedriszik
Tel.:
6 99 15 58
Fax:
6 99 15 60
E-Mail: f.homann-friedriszik@awo-msl-re.de
Ziele der Kinder- und Jugendarbeit im Ernst-Reuter-Haus:
−
−
−
−
Begegnung, Austausch und Kommunikation der Kulturen, die auf gegenseitiges Akzeptieren, Toleranz und Verstehen ausgerichtet ist.
Orientierungen sollen durch die Auseinandersetzung mit der jeweils anderen Lebenswelt möglich sein.
Interkulturelles Lernen, Zugänge zur Kultur erproben.
Jugendliche/Kinder finden beim qualifizierten Fachpersonal Ansprechpartner für die Probleme des täglichen Lebens.
Programm:
Kinderbereich:
Offenes Angebot/HIP-HOP, Kreativ- und Tanz für Kinder ab 6 Jahren
Montag, Mittwoch - Freitag
15.00 - 18.00 Uhr
Jugendbereich:
Sport- und erlebnispädagogische Angebote; offener Treff; themenspezifische Projekte für Jugendliche ab 14 Jahren
Montag, Mittwoch - Freitag
18.00 - 21.00 Uhr
Mädchenbereich:
"Girlsroom": Soziales Gruppenangebot für Mädchen ab 13 Jahren
Mittwoch
18.00 - 20.00 Uhr
weitere Angebote:
Aktionen im Rahmen des Marler Ferienspaßes
Aktion zum Weltkindertag
Kulturfest im Ernst-Reuter-Haus
−
−
−
17
Jugendrotkreuz
Bachstraße 34, 45770 Marl
Ansprechpartner: M. Danowski
Tel.:
6 96 67 - 0
Fax:
6 96 67 - 11
Wir, das JRK, sind Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 27 Jahren, die neben Fun und Action lernen wollen, wie
man anderen Menschen in Notsituationen durch richtige Erste Hilfe helfen kann.
Unsere ausgebildeten Gruppenleiter versuchen, den Mitgliedern ein gesundes Sozialverhalten ihren Mitmenschen
gegenüber beizubringen und die Fähigkeit, bei Gefahr durch Verletzungen richtig helfen zu können. Neben den normalen Gruppenstunden veranstalten wir vielerlei Tagesausflüge, z. B. zum Schlittschuh fahren, ins Schwimmbad, zum
Bowling etc. sowie auch Ausflüge ins Zeltlager.
Des Weiteren führt das Jugendrotkreuz auch die realistische Unfalldarstellung (RUD) durch. Den Jugendlichen wird
das Schminken von fiktiven Wunden beigebracht, um an so realistisch wie möglich dargestellten Situationen den
Ernstfall zu üben. Mit dieser AG unterstützt das JRK die Mitglieder des Deutschen Roten Kreuzes, damit diese ebenfalls für den realistischen Ernstfall üben können.
Anhand von Kampagnen, welche das Jugendrotkreuz alle vier Jahre bundesweit startet, bekommen Kinder und Jugendliche einen Einblick ins Leben und können aktiv mithelfen und mitwirken. Die aktuelle Kampagne lautet: "Deine
Stärken, deine Zukunft ohne Druck". Mit dieser Kampagne wollen wir "Ohne Druck!" Kinder und Jugendliche stärken,
mit Druck konstruktiv umzugehen. Sie sollen die Möglichkeit erhalten, ihre Stärken ohne Druck zu entdecken und ihre
Fähigkeiten zu testen. Ehemalige Kampagnen waren: "Armut! Schau nicht weg!", "Bleib Cool ohne Gewalt!", "You(th)
must act!" (Kampagne gegen Kindersoldaten)
Die Gruppenstunden sind:
mittwochs
19.00 - 20.30 Uhr
(gem. Gruppe im Alter von 18 bis 26 Jahren; wöchentlich)
Weitere Gruppen werden folgen.
Jeder, der Interesse hat, ist herzlich eingeladen, einfach mal unverbindlich reinzuschnuppern.
Kath. Pfarrgemeinde St. Marien - Herz-Jesu-Kirche
Pastoratsweg 14, 45772 Marl
Tel.:
4 23 14
E-Mail: herz-jesu@st-marien-marl.de
www.st-marien-marl.de
Teiloffenes Angebot
Montag
16.15 - 17.45 Uhr
Kinder- und Jugendchor "Blubberband"
Ansprechpartner: C. Linnenweber
Wir treffen uns im Pfarrheim neben der Kirche, Friedrichstraße 25.
18
HoT Hülsberg
Hülsbergstraße 198, 45772 Marl
Ansprechpartner: U. Comprix und U. Smerat
Tel.:
98 69 76
E-Mail: jz-huelsberg@ic-marl.de
www.marl.de/hot-huelsberg
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
13.00 - 21.00 Uhr
15.00 - 21.00 Uhr
08.30 - 13.30 Uhr
Offener Jugendbereich
Jugendcafé
Schulsozialarbeit/MOZ
Montag bis Donnerstag
15.00 - 17.30 Uhr
Kids Point
Kids Point-Programm
Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Montag - Donnerstag
Sport- und Ballspiele
Kochen und Backen je nach Jahreszeit
Spiele und Spielturniere (Yugi Oh, Airhockey, Kicker, Monopoly, Scrabble ...
"It's Disco-Time" - Singstar oder was...?
Hausaufgabenbetreuung nach Bedarf
Sonderveranstaltungen/Wochenendaktionen:
Spielemeisterschaften, Umzüge, Karneval, Discos, Computernächte, Filmabende, Themencafé/Taverne für Liverollenspieler, Skateboard-Contests, Spieleturniere etc.
Jugendbereich:
−
−
−
−
−
−
−
−
−
−
Jugendcafé, Kicker, Billard, Brettspiele, Jugenddisco
elektronische Spielangebote, Konsolen und PCs, Fingerboard-Rampen
Soft- und Hardwaresupport im Computerbereich
Bau- und Bastelangebote im Bereich Liverollenspiel (Verein)
Trainingsmöglichkeiten für Sportvereine
Bau- und Bastelangebote, z. B. Rampenbau und Reparaturen
Graffitiaktionen an eigenen Flächen
Unterstützung bei Berufsfindung, Bewerbungen und Schulproblemen
Projekte im Bereich Foto, Multimedia und Musik
Außenspielbereich
Skating/Skatepark:
Skating ist mega in! Kennt ihr schon unseren Skateboardpark? Wenn nicht, dann auf's Board oder in die Inliner, denn
es erwarten euch eine Miniramp, eine Funbox und jede Menge Grindingmöglichkeiten! Und wenn es draußen zu ungemütlich ist, rauf auf die Indoor-Rampe!
Spielstube im NeuMa-Laden
(Außenstelle des HoT Hülsberg)
Max-Reger-Straße 91 (in der Ladenzeile)
Ansprechpartner:
Mitarbeiterinnen der Spielstube,
U. Comprix und U. Smerat im HoT Hülsberg
Montag bis Freitag
14.30 - 17.30 Uhr
14.30 - 17.00 Uhr
Kinderbetreuung
Hausaufgabenbetreuung
19
KunterBuntes Chamäleon
Georg-Herwegh-Straße 63 – 67, 45772 Marl
Ansprechpartner: Ch. Grube
Tel.:
95 84 73 (montags - freitags von 8.00 bis 15.00 Uhr)
E-Mail: christiangrube@gmx.net
www.esw-berchum.de
Das KunterBunte Chamäleon (KBC) - eine Gruppe Jugendlicher aus dem Stadtteil und der Martin-Luther-KingGesamtschule (MLK) koordiniert in Zusammenarbeit mit engagierten Lehrerinnen und Lehrern und einem Sozialarbeiter der MLK das breit gefächerte Freizeitangebot für Schülerinnen und Schüler und Jugendliche aus dem Stadtteil
Hüls-Süd.
Die Arbeit des KBC folgt den Prinzipien: Partizipation gestalten, Integration verwirklichen, Emanzipation ermöglichen,
Prävention anbieten.
Es werden Workshops und Veranstaltungen, Sportveranstaltungen, Film- und Fotoevents, Diskussionsabende zu
jugendpolitischen Themen, freizeitpädagogische Maßnahmen, Ferienfreizeiten, gedenkstättenpädagogische Fahrten
und vieles mehr angeboten.
Wer sich genauer informieren will klickt die Seite www.esw-berchum.de an oder spricht die Chamäleongruppe an.
Jugendliche, die sich engagieren wollen sind jederzeit herzlich willkommen.Die ehrenamtliche KBC-Gruppe trifft sich
dienstags von 14.00 bis 16.00 Uhr.
Skate-Bahn
Verkehrslandeplatz Loemühle
Hülsbergstraße 301, 45772 Marl
Tel.: 8 11 00
Veranstalter:
DJK Germania Lenkerbeck 1955 e. V.
Bahnhofstr. 152 a, 45770 Marl
www.djk-lenkerbeck.de
Jedes Jahr verwandelt sich das Rollfeld des Flugplatzes Loemühle von Mitte April bis Mitte September in ein SkateEldorado für "Groß" und "Klein". (Die genauen Zeiten bitte der Presse oder dem Web entnehmen.)
Geöffnet ist das 830 Meter lange Rollfeld für Skater freitags von 20.00 Uhr bis zum Sonnenuntergang, d. h. spätestens bis 22.00 Uhr.
Auf dem Rollfeld werden regelmäßig verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten. (Bitte vor Ort
erkundigen.)
Die örtliche Gastronomie mit Sommergarten bietet kostengünstig zu den Skatingzeiten Verpflegung und Getränke. Ein
Spielplatz für die kleinen Kinder bietet zudem Abwechslung.
Vor dem Start nicht vergessen:
Auf der Bahn besteht Ellenbogen-, Handgelenk- und Knieschonerpflicht und für Kinder zusätzlich Helmpflicht.
(Schützer und Helme können auch am Flugplatz ausgeliehen werden.)
Die Preise für Kinder/Jugendliche und Erwachsene sind vor Ort oder telefonisch unter 6 99 26 90 zu erfragen. Weitere
Informationen gibt es im Internet unter www.djk-lenkerbeck.de oder per E-Mail: info@djk-lenkerbeck.de.
20
Jugendfeuerwehr Lenkerbeck
Ansprechpartner:
U. Starke (Jugendwart)
Tel.:
98 68 69 oder 0176 / 41 27 89 55
E-Mail: starke.marl@freenet.de
M. Heide (stellv. Jugendwart)
Tel.:
20 20 11 oder 0151 / 25 21 43 92
E-Mail: m-heide@t-online.de
www.feuerwehr-lenkerbeck.de
Die Jugendfeuerwehr Marl-Lenkerbeck wurde 1977 gegründet. In unsere Gruppe können bis zu 16 Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 18 Jahren aufgenommen werden.
Die Arbeit der Jugendfeuerwehr setzt sich je zur Hälfte aus dem feuerwehrtechnischen Dienst und aus der allgemeinen Jugendarbeit zusammen.
Die feuerwehrtechnische Ausbildung findet donnerstags ab 18.00 Uhr am Gerätehaus an der Hülsbergstraße
statt.
Für den Dienstsport steht mittwochs in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr die Turnhalle der Martin-Luther-KingGesamtschule zur Verfügung.
Veranstaltungen, an denen die Jugendfeuerwehr regelmäßig teilnimmt:
−
−
−
−
−
−
Erwerb der Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr,
Bundeswettkampf der Deutsch Jugendfeuerwehr,
Fußball- und Tischtennisturniere,
Ferienmaßnahmen in den Sommerferien,
Ausbildung in "Erster Hilfe",
Begleitung von Martins- und Nikolausumzügen.
Haben wir euer Interesse geweckt?
Für Fragen und Informationen stehen die oben genannten Ausbilder gern zur Verfügung. Oder kommt einfach zu den
angegebenen Übungsabenden.
21
Jugendzentrum Hagenbusch
Rappaportstraße 12, 45768 Marl
Ansprechpartnerin: M. Ostermann
Tel.:
6 38 89
E-Mail: magdalene.ostermann@marl.de
www.marl.de/jugendzentrum-hagenbusch
Öffnungszeiten:
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag
17:00 - 22:00Uhr
14:30 - 17:00Uhr
18:00 - 22:00Uhr
17:00 - 22:00Uhr
17:00 - 24:00Uhr
Jugendcafe
Kindertag
Jugendcafe
Jugendcafe
Jugendcafe
Kindertag:
Jeden Mittwoch von 14:30 bis 17:00 Uhr können Kinder von ca. 6 bis 12 Jahren zusammen mit den Gruppenleitern
toben, basteln, neue Spiele kennen lernen, Abenteuer erleben, kickern, kochen, Ausflüge machen und Freunde gewinnen. Ein kleiner gemeinsamer Imbiss gehört jedes Mal dazu.
Jugendcafe:
Leute treffen, sich verabreden, zusammen spielen oder kochen, mit anderen Musik machen im Proberaum oder gemeinsam Veranstaltungen besuchen - es gibt viele Möglichkeiten und hier könnt ihr immer mitbestimmen, was angesagt ist. Billard, Darts und Kicker stehen ebenso zur Verfügung wie eine Playstation und eine Wii. Auf der großen
Sonnenterrasse wird im Sommer oft gegrillt und im Cafe haben junge Bands auf der kleinen Bühne die Möglichkeit ihr
erstes Konzert zu geben.
Und sonst:
−
−
−
−
Raumvermietung für Kinder - und Jugendgeburtstage (gegen Kaution)
Konzertveranstaltungen im Saal
Seminare und Workshops
Ferienspaßprogramm
Weitere Angebote und Gruppen im Haus:
Schachgruppe, Thai-Boxen, Streetdance, HipHop, Pfadfinder, mobile Jugendarbeit, Judo, Jugendforum (Termine telefonisch oder per E-Mail erfragen.)
22
Jugendforum Marl
im Jugendzentrum Hagenbusch
Rappaportstraße 12, 45768 Marl
Ansprechpartnerin: M. Ostermann
Tel.:
6 38 89 oder 0173/5 15 31 86
E-Mail: jugendforum@marl.de oder magdalene.ostermann@marl.de
www.jufo-marl.tk
Das Jugendforum
-
mischt sich ein in die Jugendpolitik und will die Jugendarbeit in Marl mitgestalten,
arbeitet mit anderen Jugendgremien zusammen,
besucht Jugendmessen und Fortbildungen,
organisiert Jugendkonferenzen und politische Aktionen,
will die Angebote im Freizeitbereich verbessern,
will den Interessen von Kindern und Jugendlichen in Marl mehr Gehör verschaffen,
ist im Ausschuss für Kinder, Jugendliche und Familien vertreten.
Mitmachen können alle ab der 7. Klasse, die Lust haben, sich aktiv an der Gestaltung von Jugendprojekten zu beteiligen.
Interessiert?
Frag nach (Telefonnummern und E-Mail-Adressen siehe oben!) oder komm einfach vorbei. Wir treffen uns immer
mittwochs und donnerstags ab 17.00 Uhr im Jugendzentrum Hagenbusch, Rappaportstr. 12, (Turm, 2. Etage)
DU kannst etwas bewirken! - Mitmachen beim Jugendforum!
23
Spieliothek
Marler Stern - Inselforum
Ansprechpartnerin: M. Kraft
Tel.:
99 - 42 04
E-Mail: spieliothek.marl@marl.de
www.marl.de/spieliothek
Öffnungszeiten:
Bürozeiten:
Termine in Schulen,
Kindergärten etc.:
Dienstag bis Donnerstag
Dienstag bis Donnerstag
14.30 - 18.30 Uhr
10.30 - 14.30 Uhr
Montag und Freitag
nach Vereinbarung
Spiele
3500 Spiele - davon 3000 verschiedene - von "altes Schätzchen" bis "brandaktuell" können ausprobiert und ausgeliehen werden.
Ausleihe
Nach Vorlage des Personalausweises erhalten Personen ab 16 Jahren einen Ausleihausweis (gilt auch für soziale
Einrichtungen)
Ausleihe von einzelnen Spielen oder "Spielekisten" für Schulen, Klassenfahrten etc.
Spielen in der Spieliothek
Alle Spiele können von jedem gespielt werden; Kinder bis zur 2. Klasse nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten.
Außenspielgeräte
wie Fallschirme, Pedalos, "Vier gewinnt", Fußballspiele etc. können ausgeliehen werden.
Turniere
Brettspielturniere, Vorausscheidungen zur deutschen Meisterschaft im Brettspiel, "Wizard", "Heckmeck", "Blokus" etc.
Spielen vor Ort
Nach Absprache besucht das Team Schulen, Kindergärten, Jugendzentren etc.
Flohmarkt
Anfang Dezember werden gebrauchte Spiele zu günstigen Preisen verkauft.
Spieleabende
Einmal im Monat findet donnerstags von 19.00 bis 22.00 Uhr ein Spieleabend in der Spieliothek statt. Die genauen
Termine bitte der Tagespresse entnehmen, im Internet nachsehen oder in der Spieliothek erfragen.
Spielefreizeiten
In den Ferien finden für Kinder und Jugendliche Spielefreizeiten im Forsthaus Haidberg statt. Termine gibt es in der
Spieliothek.
Familienfreizeit
Eltern spielen mit ihren Kindern im Forsthaus Haidberg.
24
Skulpturenmuseum Glaskasten
Creiler Platz / Rathaus
45765 Marl
Ansprechpartner: Dr. K.-H. Brosthaus
Tel.: 99 22 57
www.marl.de/Skulpturenmuseum
Kids an die Kunst
Wer mit offenen Augen durch unsere Stadt geht, hat sie längst bemerkt und vielleicht oft fragend angeschaut: unsere
Marler Skulpturen.
Wenn ihr mehr über das Marler Skulpturenmuseum Glaskasten und über die Welt der Kunst und Künstler erfahren
möchtet seid ihr herzlich eingeladen, dienstags bis sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr, bei uns hereinzuschauen.
Außerdem bieten wir:
Kunstkurse für Kids im Frühjahr und Herbst. Da heißt es "Ran an die Kunst". Es wird gemalt, gesägt, gesäbelt und
modelliert (Voranmeldung nötig. Die Termine stehen im Programm der insel - VHS der Stadt Marl).
Kindgerechte Führungen für Kindergärten, Gruppen, Schulklasse etc. (Voranmeldung nötig)
In den speziellen Kursen und Workshops für Kinder und Jugendliche bieten wir den Teilnehmern Gelegenheit, sich
unter museumspädagogischer Anleitung kreativ mit ausgewählten Skulpturen aus der Sammlung des Museums zu
beschäftigen.
25
die insel - Jugendbibliothek Türmchen
das Bücherhaus für Kinder und Jugendliche
Eduard-Weitsch-Weg 13 (hinter dem Rathaus)
45768 Marl
Tel.:
99 42 79
Fax:
99 42 78
E-Mail: jugendbibliothek@marl.de
www.marl.de/tuermchen
Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch
14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag
14.00 - 18.00 Uhr
Freitag
14.00 - 17.00 Uhr
Samstag
10.00 - 13.00 Uhr
In den Ferien geänderte Öffnungszeiten und keine Veranstaltungen.
Veranstaltungen:
Dienstag ab 15.00 Uhr
Vorlesestunde für Kinder ab 7 Jahren
mit Geschichten, Dia-Kino und Filmausschnitten zum Lachen, Nachdenken oder Gruseln und manches zum Mitmachen, Malen und Basteln. (Mit Voranmeldung!)
Leitung: M. Poll
Mittwoch von 16.00 bis 17.30 Uhr
Bücherrunde für Kinder von 10 bis 13 Jahren
mit "100 Gefahren" und "Gänsehaut" und "Mini Theater", bei dem die spannendsten Textausschnitte nachgespielt
werden. Neue Teilnehmer sind jederzeit herzlich willkommen.
Leitung: M. Hellmann, J. Glaser
Mittwoch ab 14.30 Uhr
Computerspiele für türkische Kinder
Leitung: I. Kas
Einmal im Monat - der Donnerstagabend im insel-Türmchen
Leseabende zu aktuellen Themen und Autoren
Entweder ab 17.00 Uhr für Jugendliche („Lesetee“) oder ab 19.00 Uhr für die ganze Familie
Freitag
Bunte Bilderbuchwelt für Kinder ab 4 Jahren
Leitung: M. Rathmann
Und außerdem bietet das Türmchen ...
viele Sonderprogramme und Autorenlesungen, Lesenacht, Preisausschreiben, Kindertheater ...
Übrigens:
Das Türmchen wird von vielen ehrenamtlichen Helfern und vom "Freundeskreis der Jugendbücherei im Türmchen"
unterstützt mit zahlreichen Autorenlesungen, Bilderbuchstunden, Puppentheater, Preisausschreiben, Bücherpaketen,
Sonderveranstaltungen ...
Weitere Helfer und Mitglieder sind herzlich willkommen. Bitte im Türmchen melden!
26
Theater Marl
Am Theater 1, 45768 Marl
Theaterreferentin: C. Schwidrik-Grebe
Tel.: 99 26 21
www.marl.de/theater
Das Theater Marl (TM) ist ein Gastspieltheater mit einem umfangreichen Angebot auch und gerade für junge Leute
und Kinder.
Für die kleinen Zuschauer von 3 bis 11 Jahren gibt es großformatiges Kindertheater zu erschwinglichen Eintrittspreisen, sowie kleine, liebevolle Produktionen für ein kleines Publikum.
Die Reihe "Young Line" bietet regelmäßig Theater für Jugendliche und junge Erwachsene. Es gibt englisches Theater, Kabarett und Comedy sowie Kleinkunst "Hinter'm Eisernen" (Vorhang) und natürlich jede Menge Schauspiel.
Die TM-Card mit Clubcharakter macht den kulturellen Genuss im TM erschwinglich und bietet einige Bonbons (z. B.
"Young Line" zu besonders günstigen Preisen).
Für Leute, die selber gerne Theater spielen, gibt es im Jugendclub "Spieltrieb" unter der Leitung von A. Nijhaus die
Möglichkeit, Theater zu spielen. Hier treffen sich regelmäßig Jugendliche von 14 bis ca. 20 Jahren. Es gilt die Devise
"Tu es doch einfach selbst!" Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Termine bitte nachfragen!
Interkonfessionelle Pfadfinder
im Jugendzentrum Hagenbusch
Rappaportstraße 12, 45768 Marl
Ansprechpartner: A. Schwarzbäcker
Tel.:
0178/7 27 16 55
E-Mail: maxi@pfadfinder-marl.de
www.pfadfinder-marl.de
Wir sind ...
... naturverbunden, aber keine Käferfresser,
... parteilos, aber nicht unpolitisch,
... alternativ, aber nicht weltfremd
... und im Großen und Ganzen ein sympathischer und spaßiger Haufen!
Wer noch ein paar typische Vorurteile kennt, ist herzlich eingeladen, sich vom Gegenteil zu überzeugen!
... Wölflinge (7 - 11 Jahre)
Nach dem Vorbild der jungen Wölfe aus dem Dschungelbuch wollen wir zu großen Wölfen werden und dabei viel erleben und unterwegs sein.
... Pfadfinder (11 - 16 Jahre)
Diese Wesen kleiden sich bevorzugt in blau-gelb, leben in kleineren Gruppen zusammen und meinen, ihre Freizeit
sinnvoll gestalten zu können!
... Ranger und Rover (älter als 16 Jahre)
Wo sie zusammenkommen, geht es lustig zu. Auf ihrem Programm stehen Wochenendtouren, Tagesaktionen oder
auch mal eine Zelt-Café im Ruhrpottstil.
Pfadfinder sind wie guter Tee, man muss sie ziehen lassen.
Nach diesem Motto leben wir in unserem Stamm unser Pfadfinderleben aus, wenn immer uns danach ist. Wir packen
unsere Rucksäcke in allen Schulferien und an langen und kurzen Wochenenden, um ins In- und Ausland zu fahren.
Wir treffen uns:
Wölflinge und Pfadfinder
Dienstag, 17.00 - 18.30 Uhr im JZ Hagenbusch,
Ranger und Rover
Mittwoch, ab 18.00 Uhr, Ort nach Absprache.
27
Stadtjugendfeuerwehr Marl
Am Knäpken 16, 45772 Marl
Ansprechpartner: M. Caspers
Tel.:
2 61 54
Die Jugendfeuerwehr hat das Ziel, Kinder und Jugendliche für den Einsatz in der Feuerwehr vorzubereiten, sodass sie
später in der Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr eingesetzt werden können. Zudem nimmt die Jugendfeuerwehr wichtige Aufgaben im Bereich der allgemeinen Jugendarbeit wahr, wo sie durch verschiedenste Freizeitmaßnahmen bei der Betreuung von Kindern und Jugendlichen mitwirkt.
Betreut wird eine Jugendfeuerwehr von speziell geschulten Jugendfeuerwehrwarten, oftmals unterstützt von Jugendgruppenleitern und weiteren Betreuern. Die Gruppen treffen sich meist wöchentlich zur gemeinsamen Ausbildung.
Die Ausbildung umfasst das Erlernen von Grundtätigkeiten im Feuerwehrdienst, sowie die Übung von Geschicklichkeit, Beweglichkeit und Allgemeinwissen. Im Rahmen der Ausbildung besteht bereits frühzeitig ein intensiver Kontakt
zu ihren "großen" Partnern der "Aktiven Wehr". In gemeinsamen Übungen mit diesen wird den Jugendlichen deutlich,
dass auch sie schon "dazugehören" und ein wichtiger Teil der Wehr sind.
Neben der Ausbildung stehen gemeinsame Unternehmungen auf dem Programm wie zum Beispiel Zeltlager, Kinobesuche oder sportliche Aktivitäten wie Fußball. Diese fördern ganz besonders den Aufbau eines Zusammengehörigkeitsgefühls, das auch später beim Dienst in der Freiwilligen Feuerwehr wichtig ist.
Die Arbeit in der Jugendfeuerwehr umfasst demnach sowohl den Bereich der feuerwehrtechnischen Ausbildung, wie
auch die allgemeine Jugendarbeit. Mittlerweile wird auch in der Jugendfeuerwehr auf soziale Aspekte vermehrt Wert
gelegt. Beispielsweise kann die so genannte „Jugendflamme“ in drei Stufen, deren Anforderungen auf das jeweilige
Lebensalter abgestimmt sind, erwerben. Diese Auszeichnung erhalten nur Jugendfeuerwehrleute, die ein gezieltes,
wenn möglich soziales Projekt, durchgeführt haben (ab der Stufe II). Es können Theaterstücke eingeübt werden,
Spielplatzpatenschaften übernommen oder sonstige Projekte durchgeführt werden, die der Gesellschaft zugute kommen sollen.
INTERCENT
internationales Bildungs- und Begegnungszentrum e. V.
Bergstraße 196, 45770 Marl
Ansprechpartner: D. Cybis
Tel.:
3 70 39
E-Mail: intercent_dave@gmx.de
Öffnungszeiten:
Montag
Dienstag
Mittwoch und Donnerstag
Freitag bis Sonntag
14.00 - 21.00 Uhr
12.00 - 19.00 Uhr
16.00 - 20.00 Uhr
17.00 - 21.00 Uhr
Das INTERCENT ist nicht nur ein Jugendzentrum, das sich auf die internationale Kinder- und Jugendarbeit spezialisiert hat, sondern auch eine Einrichtung die es den Menschen, die aus dem Jugendalter herausgewachsen sind, Möglichkeiten gibt, einander zu begegnen, sich auszutauschen und gemeinsam aktiv zu werden. In den Räumen des INTERCENT haben Kinder und Jugendliche aus den verschiedensten Kulturkreisen die Möglichkeit, zahlreiche Angebote und Aktivitäten wahrzunehmen, die von einer Reihe qualifizierter Ehrenamtlicher angeboten werden.
offener Jugendbereich
dienstags, freitags bis sonntags ab 17.00 Uhr
(Billard, Kicker, "chillen", Internet, Gesellschaftsspiele u. v. m.)
Rap-Workshop
montags, donnerstags und nach Vereinbarung
Mädchentreff
dienstags ab 12.00 Uhr
Volleyball
montags ab 19.00 Uhr
Fußball
samstags ab 13.00 Uhr
Hausaufgabenbetreuung/Nachhilfe
dienstags ab 19.00 Uhr, donnerstags ab 17.00 Uhr
28
Wir freuen uns über jeden Besucher, denn hier ist jeder herzlich willkommen!
Bürgertreff Stadtkern Ost
Diakonisches Werk im Kirchenkreis Recklinghausen e. V.
Merkurstraße 26, 45770 Marl
Ansprechpartner: H. Langenkamp
Tel.:
50 11 85 oder 0162/8 68 64 36
E-Mail: diakonie.buergertreff@t-online.de
www.diakonie-kreis-re.de
Offene Angebote:
Montag
16.00 - 18.00 Uhr
Spieltreff (ab 6 Jahren)
Dienstag
16.00 - 18.00 Uhr
Mädchengruppe (ab 6 Jahren)
Mittwoch
16.00 - 18.00 Uhr
Bastel-Angebot (ab 6 Jahren)
Donnerstag,
16.00 - 18.00 Uhr
Kindertreff (ab 6 Jahren)
Donnerstag
18.00 - 20.00 Uhr
Mädchengruppe (ab 12 Jahren)
Jugendfeuerwehr Polsum
Ansprechpartner:
Jugendfeuerwehrwart Urban Wegener, Tel.: 7 23 18
www.feuerwehr-polsum.de
Die Aktivitäten der Jugendfeuerwehr setzen sich je zur Hälfte aus der feuerwehrtechnischen Ausbildung und aus der
allgemeinen, freizeitgestaltenden Jugendarbeit zusammen.
Daraus ergibt sich ein breit gefächertes Angebot wie z. B.:
-
Kennen lernen von feuerwehrtechnischem Gerät,
Umgang mit Feuerwehrfahrzeugen,
Bundeswettkampf der Deutschen Jugendfeuerwehr,
Fußball- und Tischtennisturniere,
Ferienfreizeiten in den Sommerferien,
Ausbildung in Erster Hilfe,
Begleitung von Martinsumzügen,
Besuch von Museen und Ausstellungen und viele weitere Arten der Feizeitgestaltung.
29
Naturwerkstatt Forsthaus Haidberg e. V.
Halterner Straße 294, 45770 Marl
Ansprechpartnerin: I. Georg
Tel.:
8 18 01
E-Mail: forsthaus-haidberg@t-online.de
www.forsthaus-haidberg.de
Lust auf Natur? -Dann seid ihr bei uns an der richtigen Adresse. Unser Haus liegt mitten in der Haard; Erlebnisse und
Begegnungen mit dem Wald sind also geradezu selbstverständlich. Darüber hinaus versuchen wir, so vielfältig wie die
Natur zu sein und bieten jede Menge Aktionen rund um Boden, Wasser, Luft und Lagerfeuer.
Ihr könnt als Kinder- und Jugendgruppe, Schulklasse oder Kindergarten mehrere Tage bei uns verbringen oder auch
nur für ein paar Stunden vorbeischauen. Ein Besuch lohnt sich immer!
Und während der Schulferien geht bei uns die Post ab. Marler Kinder und Jugendliche sind herzlich eingeladen zu
unseren mehrtägigen Ferienaktionen in und mit der Natur.
Egal ob Osterferien, Sommerferien, Herbstferien oder Weihnachtsferien - bei uns ist immer was los!
Seid ihr neugierig geworden? Informationen zum Haus und zu unseren Programmen gibt's entweder im Jugendamt
der Stadt Marl oder direkt bei uns im Forsthaus.
Wir freuen uns auf euch!
Jugendtreff Sinsen
Schulstraße 20, 45770 Marl
Ansprechpartner: W. Emken
Tel.:
8 13 33
www.marl.de/jugendtreff-sinsen
Der Treff für Kinder und Jugendliche in Sinsen!
Spielstube für Kinder von 6 bis 12 Jahren
Montag bis Donnerstag
14.30 - 17.30 Uhr
(Basteln, spielen, Spaß, toben, quasseln und ...)
Hausaufgabenbetreuung
für alle, die Schwierigkeiten bei den Hausaufgaben haben
Montag bis Donnerstag
13.30 - 15.30 Uhr
Jugendcafé
Dienstag, Donnerstag und Freitag
15.00 - 21.00 Uhr
Mittwoch
15.30 - 17.30 Uhr
(Musik hören, Billard, Kicker, Darts, Playstation und Wii spielen, quatschen und Leute treffen)
Mädchencafé für Mädchen ab ca. 12 Jahren
Montag
16.00 - 20.00 Uhr
Das Jugendcafé ist nur für Mädchen geöffnet.
Mini-Club für Kinder ab 1 ½ Jahren und deren Eltern
Mittwoch
9.00 - 11.30 Uhr
Außerdem
monatlich wechselnde Ausflüge (z. B. ins Schwimmbad, zum Schlittschuh laufen, zum Klettern, ins Kino etc.)
30
Spielstube Halterner Straße
(Außenstelle des Jugendtreffs Sinsen)
Halterner Straße 97, 45770 Marl
Ansprechpartner:
Die Mitarbeiterinnen der Spielstube, Tel.: 8 62 14
W. Emken, Tel.: 8 13 33
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
14.00 - 17.00 Uhr
(Hausaufgabenbetreuung, basteln, spielen, Spaß, toben, quasseln)
Kath. Pfarrgemeinde St. Marien - Liebfrauenkirche
Neulandstraße 97, 45770 Marl
Tel.:
8 11 11 oder 8 41 24
E-Mail: liebfrauen@st-marien-marl.de
www.st-marien-marl.de
Programm
Messdiener
jeden 1. Mittwoch im Monat von 17.00 bis18.00 Uhr
im Gemeindezentrum Liebfrauen an der Neulandstraße
Jugendband EPHATA
jeden Sonntag von 18.00 bis 20.00 Uhr
Deutsche Pfadfinder St. Georg
Gruppenstunden bitte erfragen!
31
Kreuzkirche - evangelisches Gemeindehaus
Goldregenstraße 17, 45770 Marl
Tel.: 8 36 11
Ansprechpartnerin: M. Bartelheimer, Tel.: 1 31 09
Programm
Montagsmäuse
Montag von 15.30 bis 17.00 Uhr
Kennt ihr schon die Montagsmäuse? Das ist eine Kindergruppe für Kinder im Alter von 6 bis 9 Jahren. Jeden Montag
gibt es ein tolles Programm: Kochen, Spaß haben, Geschichten erzählen, spielen, feiern, basteln, singen.
Komm, mach mit! Wir freuen uns auf dich!
Freitagsratten
Freitag von 16.00 bis 18.00 Uhr
Die Gruppe für Leute von 10 bis 12 Jahren - Spielaktionen, kochen, Ausflüge u.a.m. Es wartet ein tolles Programm auf
dich!
Jugendcafé
Dienstag und Donnerstag von 16.00 bis 19.00 Uhr
offenes Angebot für Leute im Alter von 12 bis 15 Jahren: Angebote nutzen, kickern, klönen, Leute treffen.
Jugendgruppe
Montag von 18.00 bis 20.00 Uhr
Bist du zwischen 15 und 17 Jahre alt und hast Bock, neue Leute kennen zu lernen? Dann bist du bei uns gut aufgehoben. Zumindest am Montag. Wir planen gemeinsam unser Programm und machen u. a. Ausflüge, Kochaktionen,
Diskussionen. Wenn du Lust auf Spaß und Aktion hast, dann komm doch einfach mal vorbei!
Außerdem:
Jugendgottesdienste, Ferienspaßaktionen, Kinderbibeltage
Kinderkirche am 2. Samstag des Monats von 10.00 bis 12.30 Uhr
32
Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg in Marl-Sinsen
Neulandstraße 50, 45770 Marl
Ansprechpartner: B. Thewes
Tel.:
50 88 49
E-Mail: vorstand@dpsgmarl-sinsen.de
www.dpsgmarl-sinsen.de
Wir sind die Sinsener Pfadfinder und treffen uns in den Räumen des katholischen Gemeindezentrums an der Neulandstraße.
Die DPSG ist der katholische Pfadfinderverband in Deutschland. Unser Stamm hat derzeit ca. 50 aktive Mitglieder
(Mädchen und Jungen), die entsprechend ihrem Alter in Gruppen eingeteilt sind. Jede Gruppe wird von einem oder
zwei Leitern betreut.
Unser Stamm ist benannt nach einem portugiesischen Seefahrer, der den See-/Handelsweg nach Indien entdeckt hat:
Vasco da Gama. Und genau dies versuchen wir auch zu tun: neue Wege entdecken, Gemeinschaft zu leben und zu
erleben, Verantwortung zu tragen, Kreativität zu entwickeln.
Unser Verband hat vier Grundlinien, nach denen wir zu leben versuchen:
"Leben in Hoffnung", "Leben in Wahrheit", "Leben in Freiheit" und "Leben in tätiger Solidarität".
Die einzelnen Gruppen treffen sich wöchentlich. Was gemacht werden soll entscheidet, plant und macht jede Gruppe
für sich.
Gruppenstunden:
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
18.00 - 19.30 Uhr
18.00 - 19.30 Uhr
17.30 - 19.00 Uhr
Rover (16 - 20 Jahre)
Pfadfinder (14 - 16 Jahre)
Wölflinge (7 - 11 Jahre) und Jungpfadfinder (11 - 14 Jahre)
Den Höhepunkt des Jahres bildet für uns ein 14-tägiges Zeltlager, das immer unter einem bestimmten Motto steht.
Lust auf mehr Infos? Kein Problem! Ruft einfach an!
Jugendfeuerwehr Marl-Sinsen
Schulstraße 97, 45770 Marl
Tel.: 8 15 00
Ansprechpartner:
S. Uhlenbrock (Jugendfeuerwehrwart)
Ch. Staub
(stellv. Jugendfeuerwehrwart)
www.feuerwehr-sinsen.de
Die Jugendfeuerwehr Marl-Sinsen wurde 1977 gegründet. Sie ist die Jugendorganisation des Löschzuges Marl-Sinsen
der Freiwilligen Feuerwehr Marl.
Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren sind hier in der Jugendfeuerwehr tätig. Zweimal wöchentlich treffen sich die
Jugendfeuerwehrmitglieder zu den Übungsabenden, wo theoretisches und praktisches Wissen rund um die Feuerwehr vermittelt wird.
Aber auch andere Aktivitäten stehen während dieser Abende auf dem Übungsplan, wie z. B. schwimmen , Besichtigungen, Spielabende und auch Sport. Weitere Aktivitäten sind unter anderem die Teilnahme am Landratspokal, Fußballturniere, der Erwerb der Leistungsspange, Ferienfreizeiten und verschiedene Wochenendfahrten.
Die Jugendfeuerwehr nimmt Jungen und Mädchen im Alter von 10 bis 14 Jahren auf. Voraussetzungen sind: Hilfsbereitschaft, Anpassungsfähigkeit, technisches Interesse und Sportbegeisterung.
Bei Fragen oder für weitere Informationen erkundigt euch bitte während des Übungsabends am Mittwoch (außer in
den Ferienzeiten) zwischen 18.00 und 20.00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Marl-Sinsen, Schulstraße 97.
33
34
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
105 KB
Tags
1/--Seiten
melden