close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Rocklear" macht was los Seite 1 von 2 Badische Zeitung Online

EinbettenHerunterladen
Badische Zeitung Online - "Rocklear" macht was los
Seite 1 von 2
Badische Zeitung vom Montag, 8. Oktober 2007
"Rocklear" macht was los
Beim Rockkonzert am Freitag im "Adler" ist bei freiem Eintritt für gute Songs gesorgt
Von unserer Mitarbeiterin Elfriede Mosmann
WINDEN. Am kommenden Freitag, 12. Oktober, gastiert ab 21 Uhr im
Gasthaus "Adler" in Oberwinden die Coverband "Rocklear" . Bei ihr handelt es
sich um die Schulband des Bildungs- und Beratungszentrums für
Hörgeschädigte in Stegen bei Freiburg. Dort ist der Oberwindener Holger
Blattmann Gymnasiallehrer für Mathematik und Physik und als Gitarrist der
Gründer dieser Band, die bisher hauptsächlich bei schulischen
Veranstaltungen und im Umfeld von Stegen in Aktion getreten ist.
Die Coverband "Rocklear"
aus Stegen gastiert am
kommenden Freitag,
...mehr
"Jetzt möchten wir aber auch gerne einmal vor einem anderen Publikum auftreten" ,
sagt Holger Blattmann, "und das ermöglicht uns dankenswerter Weise die ’Adler’-Wirtin
Andrea Schwendemann in ihrem Lokal" .
Eine Band aus einer Schule für Hörgeschädigte verwundert im ersten Augenblick. Musik
machen ohne gutes Gehör? Das kann man sich kaum vorstellen. Auch in der Schule in Stegen haben die
hörgeschädigten Jugendlichen Freude an Musik und bei einem internen Schulfest suchte die Schule beim Wettstreit
sogar den Superstar. Die hochgradig hörgeschädigte Abiturientin Jennifer Busch holte den Titel und hatte immer
mehr Freude am Singen. Ihre Lieder studiert sie selbst ein. Ihr jüngerer Mitschüler Julian Ketterer spielt Bass. Mit
Holger Blattmann (Gitarre) und dem Lehrer für Deutsch, Englisch und Sport, Gregor Fütterer (Schlagzeug), ist das
Rockquartett komplett.
Seit einem Jahr spielt die Band in dieser Besetzung, jetzt ist die 16-jährige Anna Boch mit Gitarre noch
dazugestoßen. "Mit unseren Auftritten ist das musikalische Interesse bei den Schülern gewachsen" , sagt der
begeisterungsfähige Holger Blattmann, der sich wünscht, dass am Freitag viele junge Leute in den "Adler" kommen
"Wir spielen lautstarke Musik, so zwischen Punkrock und Hardrock" , sagt er, "außerdem haben Hörgeschädigte es
eben gern ein bisschen lauter" .
Was da auf dem Programm steht, hört sich gut an: Songs von den "Ärzten" , "Greenday" oder "Offspring" , aber
auch "Nichelback" , "Papa roach" und "Red hot chili peppers" . "Inzwischen haben sich auch ein paar ruhigere
Stücke eingeschlichen" , sagt Holger Blattmann, der dann auch "Rocklear" , den Namen der Band, zu erklären
versucht: Der Name nimmt Bezug auf das Wort "Cochlea" , bei dem es sich um einen Teil des Innenohrs handelt.
"Das Cochlea-Implantat ist eine der wichtigsten Hörhilfen für Hörgeschädigte" , so Blattmann, "für den Namen
konnten sich auch die beiden Schüler erwärmen."
Eine musikalische Ausbildung hat der Lehrer nicht, Gitarre spielt er seit Jahren und bringt sich mit viel
Enthusiasmus ein. Die Tontechnik übernimmt der Physiklehrer auch selbst. Natürlich sind mit den vier "Rocklears"
keine Profis am Werk, aber mit Herzblut und Leidenschaft sollten sie auch, wie in Stegen, die Jugend aus dem Elzta
begeistern können. Für die Akteure wäre ein voll besetzter "Adler" die größte Freude. Also, nix wie hin am Freitag
Abend, der Eintritt ist frei.
http://www.badische-zeitung.de/popup/lokales/lokalausgaben/waldkirch/9,51-... 08.10.2007
Badische Zeitung Online - Bildunterschrift
Seite 1 von 2
Bildunterschrift
Die Coverband "Rocklear" aus Stegen
gastiert am kommenden Freitag, 12.
Oktober, im "Adler" in Oberwinden. (von
links): Holger Blattmann, Jennifer Busch,
Julian Ketterer und Gregor Fütterer.
(FOTO: VERANSTALTER)
zugehöriger Artikel
"Rocklear" macht was los
Beim Rockkonzert am Freitag im "Adler"
ist bei freiem Eintritt für gute Songs
gesorgt
http://www.badische-zeitung.de/popup/bild.html?p[key]=orsbild&p[img]=1&p[... 08.10.2007
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
64 KB
Tags
1/--Seiten
melden