close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

1. Stunde 2. Stunde 3. Stunde

EinbettenHerunterladen
+++ +++ Management Circle Intensiv-Seminar +++ +++
Branchenwissen Erdgas
Alle rechtlichen, technischen und
wirtschaftlichen Fakten auf den Punkt gebracht
Ihre Experten
Geschäftsprozesse Gas
Netzzugangsmodell Gas: Zweivertragsmodell
des Gasnetzzugangs in der Praxis
■ GeLi Gas: Lieferantenwechsel – die Tücken
bei Standard- und Annexprozessen beachten
■
GABi Gas und Konni Gas: Gasbilanzierung
und -konventierung
■
G 685: Gasabrechnung aufstellen
Kommentare begeisterter Teilnehmer:
Geschäftsprozesse Gas.”
A. Filbinger, E.ON Hanse
Wärme GmbH
KARLA Gas: Kapazitätsmanagement –
Kapazitätsarten und deren Vermarktung
■
• „Guter Einstieg in richtiger Flug-
KoV: Rechtsrahmen der Gaswirtschaft
höhe. Sowohl für Einsteiger als
auch für Fortgeschrittene durch
die guten Referenten sinnvoll.”
C. Dietzel, Schleupen AG
■ Ihr exklusiver Termin:
28. und 29. Januar 2015 in Düsseldorf
Getrennt buchbares Grundlagenseminar --------------------------------------------------------------r
fü
ll d r
ie n ige
ez - u te
Sp Neu eins
r
ue
Q
Was ist Erdgas?
Eigenschaften, Anwendungsgebiete, Reichweite
■ Wie
funktioniert die Gasversorgung?
Gewinnung, Transport, Messung, Speicher
■ Welche
technischen und rechtlichen Vorschriften
gibt es?
DVGW-Regelwerk, GasNZV, GasNEV u. a.
■ Was sind die Erdgasquellen der Zukunft?
Fracking, LNG, Biogas, Power-to-Gas
■
Alexander Klügl
Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG)
• „Guter Rundumblick über
■
Einführung Erdgas
Moritz Hoheisel
GASPOOL Balancing
Services GmbH
Ihr PLUS:
✔ Mit Workshop zum
Lieferantenwechsel
✔ Mit den Vorgaben zu Marktprozessen der BNetzA und
Regeln des DVGW
Ihr Experte
Alexander Klügl
Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG)
Ihr exklusiver Termin:
27. Januar 2015 in Düsseldorf
Melden Sie sich jetzt an! Telefon-Hotline: 0 61 96/47 22-700
Geschäftsprozesse Gas – 1. Seminartag
Gaswirtschaftliche Grundlagen: Netzzugangsmodell
und Lieferantenwechsel in der praktischen Umsetzung
Ihr Referent:
Alexander Klügl, Netzzugangsmanager,
Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG), Köln
   Empfang mit Kaffee und Tee,
Ausgabe der Seminarunterlagen ab 8.30 Uhr
 
  
Lieferantenwechsel in Theorie und Praxis
 
13.45  GeLi
9.15  Begrüßung, Tagesüberblick und Abstimmung mit
Ihren Erwartungen als Teilnehmer
■
■
 
  
 
Wie funktioniert der Gasnetzzugang?
9.30  Netzzugangsmodell
■
■
■
■
■
Gas – Teil I
Virtuelle Welt: Marktgebiet, Bilanzkreis,
Zählpunkt, Zeitreihe, Handelspunkt
Die verschiedenen Marktrollen des
Netzzugangs
Die unterschiedlichen Verträge: Netzanschluss,
Anschlussnutzung, Netznutzung, Bilanzkreis,
Netzkopplung, interne Bestellung
■
■
 
11.00 
15.15  Kaffee- und Teepause
 
15.30  GeLi
s
Anhand eine
piels
is
Be
en
ch
praktis
■
■
■
■
■
■
■
Kundengruppen: Registrierende Leistungsmessung (RLM), Standardlastprofil (SLP)
Abrechnung: Mehr-/Mindermengen,
Ausgleichsenergie, Netzentgelte
Grund- und Ersatzversorgung
Kommunikation via EDIFACT
Bilanzierung eines Gasnetzes
Regelenergieeinsatz
Gastag, Gaswirtschaftsjahr
L/H-Gas, Biogas
Gas: Lieferantenwechsel – die
praktische Umsetzung
■
Netzzugangsmodell Gas – Teil II
■
Voraussetzungen: Identifikation, Verträge,
Bilanzkreis
Allgemeine Festlegungen: Fristbeginn,
Vollmachten, Werktage
Standardprozesse: Lieferbeginn und -ende,
Kündigung, Ersatzversorgung
Annexprozesse: Messwerte, Geschäftsdaten,
Netznutzung, Stammdaten
Synchron- und Asynchronmodell
Zuordnungsliste
 
 
10.45  Kaffee- und Teepause
Gas: Lieferantenwechsel
■
■
Konfliktszenarien
–Kündigung durch Endkunden
–Lieferbeginn in der Zukunft
Schnittstellen zur Bilanzierung
–Mehr-/Mindermengenmodell
Workshop: Abwicklung von konkreten Fällen
–Lieferantenwechsel in 3 Wochen
–Rückwirkende Ein-/Auszüge
–Insolvenz des Lieferanten
 
17.00  Zusammenfassung und Gelegenheit für Ihre noch
offenen Fragen
 
 
12.30  Business Lunch
ca. 17.30 Ende des ersten Seminartages und anschließendes
Get-together
 
 
AUCH ALS INHOUSE TRAINING
Zu diesen und allen anderen Themen bieten wir auch firmeninterne
Schulungen an. Ich berate Sie gerne, rufen Sie mich an.
Ramona Teich
Tel.:
0 61 96/47 22-942
E-Mail: ramona.teich@managementcircle.de
www.managementcircle.de/inhouse
www.managementcircle.de/01-792534
Get-together
Ausklang des ersten Seminartages in informeller Runde.
Management Circle lädt Sie zu einem kommunikativen Umtrunk ein. Entspannen Sie sich in angenehmer Atmosphäre
und vertiefen Sie Ihre Gespräche mit dem Referenten und
den Teilnehmern!
Geschäftsprozesse Gas – 2. Seminartag
Gaswirtschaft für Fortgeschrittene: Vertiefen und
vernetzen Sie Ihr Wissen über die Geschäftsprozesse Gas
Ihr Referent:
Moritz Hoheisel, Referent Recht und Regulierung,
GASPOOL Balancing Services GmbH, Berlin
9.00  Willkommen
■
■
■
 
9.10 
zurück – es geht weiter
Begrüßung durch den Seminarleiter
Klärung Ihrer noch offenen Fragen vom Vortag
Überleitung zu den Themen des zweiten
Seminartages
■
■
■
Rechtliche Grundlagen
–Warum gibt es die KoV? Wer schreibt
die KoV?
Regelungen unter Netzbetreibern
–Abwicklung des Netzzugangs
–Marktgebiete
–Interne Bestellung
Regelungen Netzbetreiber/Transportkunde
–Standardverträge
–Lastprofile/Mehr- und Mindermengen
Was ist neu in der KoV VII?
 
10.30  Kaffee- und Teepause
  
 
anhand
Erläuterung
spiels
ei
eines Fallb
Zuordnung der Gasmengen im Marktgebiet nach den Bilanzierungsregeln der
GABi Gas
Kapazitäten und Konvertierung:
Komplexe Themen anschaulich erklärt
 
13.30  Konni
■
Kooperationsvereinbarung (KoV) –
Die neuen Vorgaben der KoV VII
■
 
  
■
■
 
14.15 
■
■
■
■
■
■
 
12.15  Business Lunch
 
www.managementcircle.de/01-79254
Vertragliche und technische Engpässe
Standardvertrag
Kapazitätsarten
–fest/unterbrechbar
–frei zuordenbar/gebündelt
Kapazitätsvermarktung
–Kapazitätsplattform, Auktion,
Sekundärhandel
 
15.15  Kaffee- und Teepause
 
15.30  DVGW
■
■
Gas – Die neuen Vorgaben
von GABi Gas 2.0
Bilanzierung
–Deklaration, Allokation und Nominierung
–Tages- und Stundenbilanzierung
–Fallgruppen der Zeitreihentypen: RLMoT,
RLMmT, SLPANA u. a.
Abrechnung
–Ausgleichsenergie, Regelenergieumlage und
Strukturierungsbeitrag
–Netzkonto
Änderungen mit GABi Gas 2.0
Konvertierung H-/L-Gas
–physisch und virtuell
Konvertierungsentgelt
–Preisbildung und Abrechnung
Bilanzkreissystem und Verträge
KARLA Gas und BEATE
10.45  GABi
■
Gas
■
G 685
einer
Mit Erstellung
Gasn
te
et
pl
m
ko
abrechnung
Zwischen Eichrecht und EnWG
Thermische Leistung und Energie
–Normenvolumen, Höhenzone, Zustandszahl
–Abrechnungsbrennwert
–Abgrenzung, Gradtagzahlen
Abrechnung
–Ersatzwerte, Rechnungsanforderungen
 
16.45  Zusammenfassung und Gelegenheit für Ihre
abschließenden Fragen
 
17.00 Ende des Seminars
 
Getrennt buchbares Grundlagenseminar
Einführung Erdgas:
Grundlagen, Technik und Recht
Ihr Referent:
Alexander Klügl
Netzzugangsmanager, Rheinische NETZGesellschaft mbH (RNG), Köln
   Empfang mit Kaffee und Tee,
Ausgabe der Seminarunterlagen ab 8.30 Uhr
Technische Vorschriften
 
13.45  DVGW-Regelwerk
 
9.15 
Herzlich willkommen
■
■
■
 
  
 
  
■
Begrüßung durch den Seminarleiter
Kurze Vorstellungsrunde
Abstimmung der Seminarinhalte mit Ihren
Erwartungen als Teilnehmer
■
Was ist Erdgas?
9.30  Grundlagen
■
■
■
■
■
Physikalische und chemische Eigenschaften
Was passiert bei der Verbrennung?
Erdgasvorräte und Reichweite
Anwendungsgebiete von Erdgas
Fracking, Liquefied natural gas (LNG), Biogas,
Power-to-Gas: Erdagsquellen der Zukunft?
 
15.15  Kaffee- und Teepause
 
  
Rechtliche Vorschriften
 
 
10.45  Kaffee- und Teepause
 
  
 
11.00 
15.30  Rechtsgrundlagen
■
■
Wie funktioniert die Gasversorgung?
Technik der Gasversorgung
■
■
■
■
■
■
Erdgasgewinnung
Transport- und Verteilnetze
Messung: Vom Balgengaszähler zum Smart
Meter
Speicher
Verdichter
Sicherheit in der Gasversorgung
 
12.30  Business Lunch
Wer ist der DVGW – Deutsche Vereinigung
des Gas- und Wasserfaches e. V. –
technisch-wissenschaftlicher Verein?
Wo steht was? Übersicht über das DVGWRegelwerk
–TRGI: Technische Regeln zur Gasinstallation
–G 490: Gasdruckregelung
–G 491: Gasmessanlagen
–G 1000: Organisation eines Gasversorgungsunternehmens
–G 2000: Netzkopplung
der Gasversorgung
Wer macht die Vorschriften und wer kontrolliert die Einhaltung?
Wo steht was? – Systematik des Erdgasrechts
–Binnenmarktrichtlinie Erdgas
–Energiewirtschaftsgesetz (EnWG)
–Gastransport:
– Gasnetzzugangsverordnung (GasNZV)
– Gasnetzentgeltverordnung (GasNEV)
–Verbraucherrechte:
– Gasgrundversorgungsverordnung
(GasGVV)
– Niederdruckanschlussverordnung (NDAV)
–Spezialfälle: KoV und G 685
 
17.15  Zusammenfassung und Gelegenheit für Ihre noch
offenen Fragen
 
ca. 17.30 Ende des Grundlagenseminars
 
 
www.managementcircle.de/01-79254
Zum Seminarinhalt
Warum diese Themen für Sie wichtig sind
Zur Auffrischung und Vertiefung Ihrer Kenntnisse,
ggf. zum Neueinstieg in die komplexe Materie und
zum Erfahrungsaustausch mit weiteren Insidern hat
Management Circle dieses Seminar konzipiert.
 
Unsere Gas-Experten erläutern Ihnen die diversen
Grundlagen, Marktprozesse sowie technischen,
rechtlichen und wirtschaftlichen Kenntnisse der Gaswirtschaft. Ob Lieferantenwechsel, Gasbilanzierung,
Gasabrechnung, Kapazitätsmanagement, Gaskonventierung,
das DVGW-Regelwerk, die Technik der Gasversorgung, die
Erdgasquellen der Zukunft oder die neuesten rechtlichen
Rahmenbedingungen. Nutzen Sie die Möglichkeit, um
sich mt den Referenten und Vertretern Ihrer Branche über
die Seminarinhalte und Fragen der Praxis auszutauschen.
Seminar: Geschäftsprozesse Gas
Die Referenten zeigen Ihnen die wichtigsten Geschäftsprozesse der Gaswirtschaft auf und vertiefen diese anschließend anhand vieler anschaulicher Fallbeispiele aus
der Praxis. Zudem erhalten Sie einen umfassenden Überblick aller relevanten Marktrollen sowie Interaktionen der
beteiligten Akteure und Ausblicke auf aktuelle Entwicklungen sämtlicher Marktprozesse der Gaswirtschaft. 
 
Sie lernen,
■ Marktrollen der Gaswirtschaft zu verstehen.  
■ wie das Zweivertragsmodell zum Gasnetzzugang
aufgebaut ist.  
■ die Regelungen der einzelnen Gasprozesse in der
Theorie zu erfassen und in der Praxis umzusetzen.  
■ wie Sie eine Gasabrechnung aufstellen, einen
Lieferantenvertrag durchführen und einen Bilanzkreis
berechnen.  
■ künftige Entwicklungen proaktiv in Ihrem Unter-
nehmen umsetzen.
Grundlagenseminar: Einführung Erdgas
Ihr Expertenteam
Moritz Hoheisel ist seit 2011 bei der GASPOOL Balancing
Services GmbH und arbeitet dort als Referent Recht und
Regulierung. Sein Aufgabenschwerpunkt liegt in der
Analyse und Bewertung des regulatorischen Umfeldes
und der Bearbeitung von Grundsatzfragen. Er ist auf
europäischer Ebene Teilnehmer der ETSOG Kernel
Group Balancing und wirkt in der Ad-hoc-AG GABi Gas
2.0 beim Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) an der Weiterentwicklung der Bilanzierungsregeln im deutschen Gasmarkt mit. Als Mitglied
der BDEW-Projektgruppe Lastprofile begleitet er deren
Weiterentwicklung. Zuvor arbeitete Moritz Hoheisel
als Netzzugangsmanager von 2006 bis 2011 bei der
Rheinischen NETZGesellschaft für die Umsetzung des
Gasnetzzugangs (KoV, G 685, GABi Gas und GeLi Gas).
verantwortlich. er ist GWI-zertifizierter Sachkundiger für
die Gasabrechnung, nach DVGW G 685 und zertifizierter Börsenhändler der EEX.
 
Alexander Klügl, Dipl.-Ing., ist seit 1992 in der Energiewirtschaft tätig und seit 2007 bei der Rheinischen
NETZGesellschaft mbH in Köln für die Umsetzung des
Gasnetzzugangs, insbesondere die Interne Bestellung
nach KoV, Brennwertermittlung nach G 685, Lieferantenwechsel nach GeLi Gas und die Bilanzierung nach
GABi Gas, verantwortlich. Er ist Mitglied bei diversen
Arbeitsgruppen und Fachausschüssen des Bundesverbands der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) und
des Verbands kommunaler Unternehmen (VKU) zu den
Themen Marktprozesse, Marktraumumstellung, Lastprofile
und Kapazitätsmanagement. Von 2003 bis 2007 vertrat
er als Leiter des Gaswirtschaftsreferates des VKU die
Stadtwerke in der BDEW/VKU-Verhandlungsdelegation.
In dieser Funktion wirkte er beim Gesetzgebungsverfahren zur ersten Gasnetzzugangsverordnung sowie den
ersten Versionen der Kooperationsvereinbarung Erdgas
mit. Zuvor war Alexander Klügl 10 Jahre im Internationalen Kraftwerksbau weltweit tätig. Nebenberuflich ist er
seit 2004 freier Dozent für Energietechnik, Mathematik,
Statistik und Numerik an der Rheinischen Fachhochschule.
Alexander Klügl ist zudem GWI-zertifizierter Sachkundiger
für die Gasabrechnung nach DVGW 685.
 
Sie haben noch Fragen? Gerne!
Rufen Sie mich bitte an oder schreiben Sie mir eine E-Mail. 
Gerne berate ich Sie persönlich und beantworte Ihre Fragen
zur Veranstaltung.
Hier lernen Sie,
■ welche Eigenschaften, Anwendungsgebiete und
Reichweite Erdgas besitzt. 
■ welche Methoden in der Zukunft verwendet werden:
Fracking, LNG, Biogas und Power-to-Gas. 
■ wie die Gasversorgung funktioniert: Gewinnung,
Transport, Messung, Speicher. 
■ welche technischen Vorschriften es gibt: DVGW-Regel-
werk u. a. zu Gasmessanlagen und Netzkopplung. 
■ welche Gesetze in der Gaswirtschaft greifen: u. a.
EnWG, GasNZV, GasNEV und GeLi.  
www.managementcircle.de/01-79254
Pia Herzan
Projektmanagerin
Tel.: 0 61 96/47 22-641
E-Mail: pia.herzan@managementcircle.de
Ihr Special
Das besondere an „Geschäftsprozesse Gas” ist, dass Sie
die Geschäftsprozesse der Bundesnetzagentur (BNetzA) und
die Regeln des Deutschen Vereins des Gas- und Wasserfaches
e.V. (DVGW) für die Gaswirtschaft verstehen und anwenden
können. Diese Kombination ist einmalig.
Für Ihre Fax-Anmeldung: + 49 (0) 61 96/47 22-999
Wen Sie auf diesen Seminaren treffen
Angesprochen sind Neu- und Quereinsteiger aus der Gaswirtschaft und
aus energieintensiven Unternehmen, Gasversorgungsunternehmen sowie
Stadtwerken, die sich von A – Z über die Gaswirtschaft informieren
möchten. Zudem sind diese Seminare interessant für Fach- und Führungskräfte wie auch Unternehmensberater und Rechtsanwälte, die sich mit
gaswirtschaftlichen Fragen befassen und ihre Kenntnisse in diesen
Seminaren auffrischen möchten.
Ich/Wir nehme(n) teil:
Geschäftsprozesse Gas
ws
❏ 28. und 29. Januar 2015 in Düsseldorf
01-79254
Einführung Erdgas
❏ 27. Januar 2015 in Düsseldorf
1
01-79253
Name/Vorname
Position/Abteilung
2
Name/Vorname
Position/Abteilung
27. bis 29. Januar 2015 in Düsseldorf
hotel nikko düsseldorf
Immermannstraße 41
40210 Düsseldorf
Tel.: 0211/834-2110
Fax: 0211/834-161216
E-Mail: reservation@nikko-hotel.de
Für unsere Seminarteilnehmer steht im jeweiligen Tagungshotel ein
begrenztes Zimmerkontingent zum Vorzugspreis zur Verfügung. Nehmen
Sie die Reservierung bitte rechtzeitig selbst direkt im Hotel unter Berufung
auf Management Circle vor.
Mit der Deutschen Bahn für € 99,– zur Veranstaltung.
Infos unter:
www.managementcircle.de/bahn
Über Management Circle
Als anerkannter Bildungspartner und Marktführer im
deutschsprachigen Raum vermittelt Management Circle
WissensWerte an Fach- und Führungskräfte. Mit seinen
200 Mitarbeitern und jährlich etwa 3000 Veranstaltungen
sorgt das Unternehmen für berufliche Weiterbildung auf
höchstem Niveau. Weitere Infos zur Bildung für die
Besten erhalten Sie unter www.managementcircle.de
Anmeldebedingungen
Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung
und eine Rechnung. Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar
„Geschäftsprozesse Gas” beträgt inkl. Business Lunch, Erfrischungsgetränken, Get-together und der Dokumentation € 1.995,–. Die Gebühr
für das eintägige Seminar „Einführung Erdgas” beträgt € 1.295,–.
Sonderkonditionen erhalten Sie bei der Buchung beider Seminare. Die
Teilnahmegebühr beträgt dann € 2.495,–. Sie sparen also € 795,–. Sollten
mehr als zwei Vertreter desselben Unternehmens an der Veranstaltung
teilnehmen, bieten wir ab dem dritten Teilnehmer 10% Preisnachlass.
Bis zu zwei Wochen vor Veranstaltungstermin können Sie kostenlos
stornieren. Danach oder bei Nichterscheinen des Teilnehmers berechnen
wir die gesamte Teilnahmegebühr. Die Stornierung bedarf der Schriftform. Selbstverständlich ist eine Vertretung des angemeldeten Teilnehmers möglich. Alle genannten Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt. 
Name/Vorname
– 10
%
Position/Abteilung
Firma
Straße/Postfach
PLZ/Ort
Telefon/Fax
@ E-Mail
Datum
Unterschrift
Ansprechpartner/in im Sekretariat:
Anmeldebestätigung bitte an:
Abteilung
Rechnung bitte an:
Abteilung
Mitarbeiter:
❍ BIS 100 ❍ 100 – 200 ❍ 200 – 500 ❍ 500 –1000 ❍ ÜBER 1000
Datenschutzhinweis
Die Management Circle AG und ihre Dienstleister (z.B. Lettershops) verwenden die bei Ihrer Anmeldung erhobenen Angaben für die Durchführung
unserer Leistungen und um Ihnen Angebote zur Weiterbildung auch von
unseren Partnerunternehmen aus der Management Circle Gruppe per Post
zukommen zu lassen. Unsere Kunden informieren wir außerdem telefonisch
und per E-Mail über unsere interessanten Weiterbildungsangebote, die
den vorher von Ihnen genutzten ähnlich sind. Sie können der Verwendung
Ihrer Daten für Werbezwecke selbstverständlich jederzeit gegenüber
Management Circle AG, Postfach 56 29, 65731 Eschborn, unter
datenschutz@managementcircle.de oder telefonisch unter 06196/4722-500
widersprechen oder eine erteilte Einwilligung widerrufen.
Anmeldung/Kundenservice
Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Postanschrift: ✆
+ 49 (0) 61 96/47 22-700
+ 49 (0) 61 96/47 22-999
anmeldung@managementcircle.de
www.managementcircle.de/01-79254
Management Circle AG
Postfach 56 29, 65731 Eschborn/Ts.
Telefonzentrale: + 49 (0) 61 96/47 22-0
Hier online anmelden! www.managementcircle.de/01-79254
KP/SM+AAN/K
Termin und Veranstaltungsort
3
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
740 KB
Tags
1/--Seiten
melden