close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

"Was Dein Herz begehrt." JAHRESGRUPPE 2013 mit Andrea

EinbettenHerunterladen
"Was Dein Herz begehrt ...."
Sie kennen die „Gewaltfreie Kommunikation“ nach
Rosenberg bereits?
Und, Sie fühlen sich regelmäßig, wie die Tierchen
hier nebenan?
Sie möchten gerne dranbleiben an dieser tollen Kommunikationsform,
und Ihr Leben in Verbindung mit Ihren Bedüfnissen ausrichten
und/oder mehr Klarheit in Ihre persönliche und/oder berufliche
Weiterentwicklung/Entfaltung bekommen.
Wissen aber noch nicht genau, wohin die Reise gehen soll?
Womöglich gibt es auch die Idee, sich so weit zu vertiefen, um die GFK
selbst in Trainings weiterzugeben?
Die Vielfalt von Möglichkeiten, verschiedenste Zugänge, Methoden
und auch Angebote sollen in dieser Jahresgruppe Platz finden können.
Sie soll zur Orientierung dienen und auch Klarheit und Überblick
bringen!
JAHRESGRUPPE 2013
mit Andrea Scheuringer
„Gewaltfreie Kommunikation“ (GFK) nach Rosenberg…
… ist eine prozessorientierte Gruppe, die den Bedürfnissen auf die Spur kommen will
und das Leben danach ausrichtet.
Es kann ein fixes Konzept, eine klare Idee, eine Strategie entstehen,
ganz verbunden mit den eigenen Bedürfnissen zu leben.
März
bis
11 Tage – 2 Zweitagesmodule und 7 Einzeltage
Termine
undDezember
Inhalte:
Seminarzeiten täglich von 9 – 18.00 Uhr (Pausen nach Vereinbarung!)
1. 8. und 9. März 2013
1. 8. und 9. März 2013
1. 8. und 9. März 2013
Ort: Praxis am Fluss, Mittelgasse 3, 4040 Linz
1. 8. und 9. März 2013
Einführung und Kennenlernen, Bedürfnis-Check für die gemeinsame Zeit bis Dezember 2013. Vertiefung in der empathischen
Haltung. Klärung über die Form der nötigen Entscheidungsfindungen in der Gruppe. Überblick über mögliche
Ausbildungen/Weiterbildungen im Rahmen der „Gewaltfreien Kommunikation“. Verteilen von Aufgaben zum Recherchieren
vertiefender Details … Gruppenbildung für Peergroups.
2. 13. April 2013
Wohin kann es für mich gehen, d. h. auch Aufspüren von Wiederständen, Blockaden und Abwehr. Ängste könnten Thema
werden. Wir vertiefen mit „Selbsteinfühlung“ (Selbsteinfühlungstanz) , Selbstbehauptung“, Aufrichtigkeit unser GFKBewusstein. Feedbackrunde.
3. 18. Mai 2013
„Vom Ich zum Du!“ (Lit.Martin Buber) und dann –
zum Gemeinsamen
–
GFK in Gruppen –
Entscheidungsfindungen im Stil der GFK und auch
anderer kompatibler Methoden (Systemisches
Konsensieren, soziokratische Kreisorganisationsmethode).
3. 29. Juni 2013
Was brauchts für eine Übungsgruppe, was möchte ich sonst noch anbieten – wohin richte ich meine Projekte – nach Innen –
nach Außen – Selbstklärung – Entscheider JA/NEiN-Tanz, Erzieher/Entscheider-Tanz. Vorbereitung des Sommerfestes am 20.
Juli 2013.
4. 20. Juli 2013
Flüssigkeit im Dialog-Tanz, immer mehr kommt die GFK ins Leben und braucht eine Würdigung für bereits gemachte
/Erfahrungen Erfolge – wir wollen auch feiern und verbinden das mit einem Sommerfest.
5. 14. September 2013
Wo stehen wir – mit unseren Projekten, Ideen, Strategien, Begriffsklärung und methodische Zugänge zu Mediation, Coaching
und Supervision. Feedbackrunde.
6. 19. Oktober 2013
Empowerment und Vernetzung – Restorative-Circle, GFK und
Gemeinwesenarbeit
7. 16. November 2013
GFK Circle
GFK und Heilung – Was ist möglich? Was ist seriös? Wir nähern uns diesen Fragen auf Basis unserer Bedürnfisse an! Wir
vertiefen unsere GFK-Erfahrung mit Focusing (körper- und erfahrungsorientierte Arbeit, Eugene Gendlin) und Expressive Arts –
künstlerischer Ausdruck (Nathalie Rogers). Beide Ansätze kommen aus der klientenzentrierten Arbeit und vertiefen
selbst/empathisches Verstehen
8. 13. Und 14. Dezember 2013
Zusammentragen aller persönlichen Projekte – Vorstellung – FEEDBACK - Abschluss mit allem, was lebendig werden will! Platz
für mögliche Zukunftsprojekte, Kooperationen und sonstige fortführende Ideen ……
Das „Lebendigste“ hat an allen Tagen Vorrang!
Wir beginnen mit den Abschlussrunden „ Feiern und Bedauern“ am 9. März 2013 ab dem 13. April 2013 gibt
es jeden Morgen ein „Rememberin g “, ganz im Stil von Marshall Rosenberg. Es wird ein Abenteuer, auf das
Sie/Dich einzuladen, ich mich jetzt schon sehr freue!!!
Ich hoffe, dass meine Freude, meine Erfahrung und Kreativität, Menschen anspricht, die auf diesem Weg
einen wertvollen Beitrag zur persönlichen Weiterentwicklung entdecken! Es ist auch für genügend
„Seelennahrung“ gesorgt.
Teilnahmebedingungen:
Ab 5 Personen starte ich … max. TeilnehmerInnenanzahl: 7 Personen – Kosten pro Person: € 7 90,--. Die
Bezahlung erfolgt: Bei Anmeldung € 150,--. Der Rest ist ein Monat vor Beginn (9. Februar 2013) der
Jahresgruppe zu bezahlen. Bis zu einem Monat vor Beginn der Veranstaltung wird bei Rücktritt die
Anmeldegebühr zurückerstattet (9. Februar 2013). Schwerwiegende Verhinderungsgründe werden
selbstverständlich auch danach berücksichtigt. Anmeldeschluss: 9. Februar 2013 .
Die Dancefloors von Bridget Belgrave und Gina Lawrie sind fixer Bestandteil dieser Jahresgruppe. Dazu gibt
es eine Bitte von den Beiden, die ich zu Beginn des Seminares an alle vortragen und in Kopie an die
TeilnehmerInnen ausgeben werde.
V orau s s etzu n g ist mindestens ein Einführungsseminar und bereits gemachte Erfahrungen, mit der GFK,
Reflexionsfähigkeit, Übungsgruppen-Erfahrung von Vorteil! Die Bereits ch aft zur Gruppenarbeit und
Beschäftigung mit der GFK zwischen den Seminaren sollte gegeben sein, wird jedoch nach Bedürfnissen und
Zeitressourcen gemeinsam vereinbart.
Bücher, die im Laufe der Jahresgruppe hilfreich sein könnten:
„Gewaltfreie Kommunikation“ Eine Sprache des Lebens, Marshall Rosenberg, „Gewaltfreie Kommunikation“
Das 13-Wochen-Übungsprogramm, Lucy Leu,„Trainingsbuch Gewaltfreie Kommunikation“ , Ingrid Holler
„Mediation in Gruppen und Teams“ , Monika Oboth und Gabriele Seils,
Verbindliche, verlässliche Anmeldung:
Name: ………………………………………………………………………………………………………………………………..
Anschrift:
………………………………………………………………………………………………………………………………………….
Tel.: …………………………………….… Email: ……………………………………………………………………………………….
An: andreascheuringer@gmail.com, 0660/4878634
Postadresse: Andrea Scheuringer, Jörgerstraße 4, 4100 Ottensheim
Bankverbindung: P.S.K. , BLZ 60000, Kto.Nr. 74745157
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
148 KB
Tags
1/--Seiten
melden