close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AirLINE und AirLINE Quick – Elektrisches/pneumatisches

EinbettenHerunterladen
…aktuell
GOTTESDIENSTE
und PROGRAMM
2. – 23. November 2014
aufGEWECKT!
Liebe Mitchristen,
wenn jetzt im Herbst wieder die Blätter fallen, dann führt uns das - mehr
als sonst- die Vergänglichkeit der Natur vor Augen. Die kommenden Tage,
da wir der Toten gedenken, erinnern uns an den Verlust lieber Menschen,
aber auch an unser eigenes Sterben.
Fragen kommen in uns auf, ewige Fragen: ist mit meinem Tod alles aus?
Gibt es ein Leben danach? Ein Wiedersehen? Und wie sieht das aus? Fragen,
auf die uns unsere Vernunft keine oder nur ungewisse Antworten zu geben
vermag.
Die Religionen geben darauf Antworten aus Glauben, aus dem Vertrauen
auf die göttliche Offenbarung. Sie sind von einem Leben danach, einem
ewigen Leben, einem neuen Paradies, aber auch vom Gericht Gottes überzeugt.
Aus dieser Überzeugung haben sie unterschiedliche Formen des Abschiednehmens von den Verstorbenen entwickelt und Riten der Bestattung.
Noch vor wenigen Jahrzehnten schien das für uns hier als Christen klar zu
sein, wie das geht: einen Verstorbenen zu Grabe zu tragen und den Abschied zu feiern. Seit einiger Zeit aber ist darin Bewegung gekommen:
Ruft man den Priester zum Sterbenden? Versammelt man sich in der Kirche
zum Gebet für den/die Verstorbene(n)? Feiert man Exsequien, Hl.Messe?
Erdbestattung oder Feuerbestattung? Eigenes Grab oder anonym?
Zudem ist die kirchliche Beerdigung nicht mehr die einzige Form. Es gibt
Feiern mit einem sog. Freien Prediger. Es gibt Unterschiede zwischen den
Konfessionen: (freie) evangelische und griechisch-orthodoxe Kirche.
Und es gibt viele muslimische Bürger bei uns. Wie und wo bestatten sie
ihre Toten?
„Sterben, Trauer und Tod im Islam und Christentum“ so heißt das Thema
an einem Gesprächsabend am Mittwoch, dem 5. November in margaretaS,
zu dem Sie alle herzlich eingeladen sind.
Einen Text der Hoffnung von Huub Oosterhuis möchte ich an das Ende stellen:
Lass mich ein zu dir, /in den Ort der Ruh, des Friedens, der benannt ist/
nach deinem Namen.
2
Licht vom Licht. Erbarmen .Himmel. Liebe ist dein Name.
Dass ich zu dir komm´, zum Frieden. Dass ich,/ wenn das letzte Leid
durchlitten, zu Dir kommen darf, mein Frieden. Dass du mich dann nennst
/ bei meinem Namen.
Sterblicher, Staub von Erde, / Leib und Seele ist mein Name. Atem war
ich, Funken Leben.
Liebesfeuer, ewiges Leben, neue Erde ist dein Name –
In den Ort von Ruh und Frieden, lass mich ein, zu dir.
Es grüßt Sie herzlich
Ihr Pfarrvikar Günther Liewerscheidt
3
GOTTESDIENSTORDNUNG
Allerheiligen Hochfest
Samstag, 1. November
09.15 h
09.30 h
Dech.-Güttler-Haus
St. Matthäus
09.30 h
St. Severin Schw
10.00 h
St. Margareta
10.30 h
11.00 h
Pfr-Schiffarth-Haus
St. Pantaleon Pi
Hl. Messe entfällt
Hl. Messe (Lu) f. Anna u. Franz Karfurke, f. Gertrud Schunk u. verst. Angehörige, Ehel. Dorothea
u. Friedrich Bauch, Ehel. Irene u. Walter Bienert
sowie Barbara Bauch geb. Bienert, f. d. Verst. d.
Fam. Burum- Baumhoff, Siegfried Ernst u. d.
Verst. d. Fam. Ernst-Wloczyk, f. d. Ehel. Eva u.
Matthias Metternich u. Martha u. Anton Hehl u. f.
d. Verst. d. Fam. Mezey u. Brandner.
Hl. Messe mit anschl. Gräbersegnung (Be, S) f.
Christine u. Franz Kievernagel und f. Helene u.
Max Sikora, f. Ehel. Theo u. Ilse Recht , f. Ehel.
Josef u. Margarete Zimmermann u. f. Katharina
Zimmermann, f. Gertrud Schell, Ehemann u. Sohn
Georg
Hl. Messe m. Seniorenchor (Th) SWA f. Monika
Fohrn u. f. d. LuV d. Fam. Fohrn, JG f. Paul u.
Bernhardine Ebert u. Tochter Johanna, JG f. Marianne u. Fritz Regh, JG f. Margot u. Peter Volk,
JG f. Edith u. Max Anlauf u. f. Johanna u. Siegfried Zeidler, JG f. Fam. Kleingans u. Tondorf, JG
Jakob Willems, Eltern u. Geschw., Anneliese Pohl
u. LuV d. Fam., Elisabeth Wiesner, Dechant Heinrich Kreutzberg, Gertrud u. Wilhelm Pleis u. Hilde
u. Toni Hanrath, f. Theo Riehl, Lieselotte u. Dr.
Hugo Horn, Elfried Riehl u. d. LuV d. Fam., f.
Emilie u. Karl Dormann u. Hans Baur
Gottesdienst (Herr Josefus)
Hl. Messe unter Mitwirkung des Kirchenchores
Cäcilia mit anschl. Gräbersegnung (Be, S) als StM
für Ehel. Theodor u. Gertrud Hommelsheim, f.
Fam. Heite, f. Adolf Klinz, Eltern u. Schwiegereltern, f. Heijo u. Christel Röger seitens des Freundeskreises, f. Katharina u. Peter Brühl, Katharina
u. Josef Schmitz u. Gerda u. Ulrich Teraske, f.
4
11.00 h
St. Servatius
12.15
15.00
15.00
16.30
St. Servatius
St. Matthäus
St. Servatius
St. Pantaleon Ba
h
h
h
h
Heinz Probst u. LuV der Fam. Probst u. Tinnes, f.
die Verst. der Fam. Bruno Langen, f. Fam. Jost u.
Fam. Hermann Schmitz
Hochamt mit dem Kirchenchor St. Servatius(Lu) f.
Anna - Maria u. Leon Stawowiak u. Tochter Veronika u. f. d. Ehel. Barbara u. Fritz Dettke u. Angehörige.
Gräbersegnung Nordfriedhof (No)
Andacht mit anschl. Gräbersegnung (Ri)
Gräbersegnung alter Friedhof (No)
Hl. Messe unter Mitwirkung des Kirchenchores mit
anschl. Gräbersegnung (Th, Ri) als SWA f. Mechtilde Subroweit, 1. JG f. Gertrud Wagner, 1. JG f.
Gertrud Rothkamp, f. Heinz Brühl
Der MGV Badorf-Eckdorf singt im Anschluss an die
Hl. Messe an der Trauerhalle auf dem Badorfer
Friedhof.
ALLERSEELEN
Die Kollekte ist für die Priesterausbildung in Osteuropa bestimmt
Samstag, 1. November
18.00 h
Maria Hilf
18.30 h
16.00 h
19.00 h
St. Heinrich
Seniorenresidenz
Seniorenwohnheim
Hl. Messe(Thü) als StM f. Franz und Erna Schmitz
u. als StM f. d. Verst. d. Fam. Schall-Osterspey.
Hl. Messe(Th) JG Renate Hust geb. Günzl
Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung (S)
Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung
Sonntag, 2. November
08.30 h
09.15 h
09.30 h
St. Marien
Dech.-Güttler-Haus
St. Severin Schwa
09.30 h
St. Matthäus
Hl. Messe (Lu)
Hl. Messe entfällt
Hl. Messe (Th) als StM für Ehel. Johann Orth u.
Katharina Klemmer, JG f. Christine Daum, f. Maria (Margarete) Schuster u. Sohn Peter
Hl. Messe (Li)als 1. JG f. Willi Grahn, als JG f.
Christian Dittrich, f. d. Verst. d. Fam. MalikSliwa-Zlotos, Ehel. Peter u. Käthe Richrath u.
Sohn Josef, im Gedenken an Hubert Chudalla,
Sohn Werner u. d. Verst. d. Fam. ChudallaUrbatzka, f. Gertrud Wagner u. d. Verst. d. Fam.
5
10.00 h
St. Margareta
11.00 h
St. Pantaleon Ba
11.00 h
St. Servatius
11.30 h
St. Stephan
18.00 h
St. Margareta
Wagner - Stember, f. d. Ehel. Heinrich u. Maria
Wenzel u. vermissten Sohn Stefan, f. Josefine
Bonk u. d. Verst. d. Fam. Bonk-Strauf-Drechsler,
f. Hubert Poloczek, Eltern u. Geschwister, f. Ireneus Kuchta, f. Hans Krings u. Sohn Norbert u. f.
Willibald Ritter u. Angehörige.
Hl. Messe (Thü/S) StM f. d. LuV d. Fam. HeiderSchulte, JG Clemens Schulte, Otto Mathar u. Eltern, f. Paul Stachlewitz u. Ehel. Leopold u. Anastasia Stachlewitz u. d. Verst. d. Fam.
Familienmesse (Th) als 2. JG f. Ruth Adamczyk,
2. JG f. Josefa Faßbender und im Ged. an Heinrich Faßbender u. f. die LuV der Fam. FaßbenderZerlett
Hl. Messe (Be) mit Orgelmusik von J. S. Bach
Anschl. Verkauf von Eine-Welt-Artikeln
Hl. Messe (Li) StM f. Emil u. Antonie Janocha,
Hedwig Berens sts d. Sing- u. Spielkreises
Hl. Messe (Th) 1. JG f. Christian Lamprichs, 5. JG
Heinz Funke
Montag, 3. November Hl. Hubert, Hl. Pirmin, Hl. Martin v. Porres
18.00 h
17.15 h
18.15 h
St. Marien
Marienhospital
Marienhospital
Dienstag, 4. November
Hl. Messe u. Vesper d. Franz. Gemeinschaft
Betstunde m Euch. Anbetung u.. Rosenkranz
Hl. Messe (Li)
St. Margareta
Hl. Karl Borromäus
Laudes
St. Matthäus
SchulGD entfällt
08.00 h
09.00 h
St. Servatius
St. Heinrich
14.00 h
18.30 h
St. Margareta
St. Pantaleon Ba
18.00 h
Seniorenwohnheim
SchulGD (Li) 3. Schulj. Melanchthonschule
Frauenmesse (Th) f. Horst Kron, Tochter Lydia u.
f. d. Verstorbenen d. Fam. Kutzera u. Kron, Gertrud Waltraud Langen
Seniorenmesse (Thü)
Abendmesse (Lu) als StM zu Ehren des hl. Herzens Jesu für Ehel. Schneider-Schmitz, StM für
die Verst. der Fam. Kuhl u. Kübbeler
Abendmesse (Li)
07.00 h
6
Mittwoch, 5. November
08.00 h
08.45 h
09.00 h
St. Stephan
St. Margareta
St. Margareta
09.00 h
09.00 h
St. Matthäus
St. Servatius
09.00 h
St. Pantaleon Pi
09.15 h
18.15 h
Dech.-Güttler-Haus
Marienhospital
Frauenmesse (Thü)
Rosenkranz
Frauenmesse (Th) Paul-Otto Ebert u. d. LuV d.
Fam., Annemarie Tiefenhoff u. LuV d. Fam. Exner
u. Stachelscheid
FrauenGD
Frauenmesse (Li) f. d. LuV d. Frauengemeinschaft
mit anschl. Frühstück
Frauenmesse (Be) als StM für Ehel. Johann u.
Katharina Bollenbeck
Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung (Ri)
Wortgottesdienst m. Kommunionspendung (Bü)
Donnerstag, 6. November
07.00
07.55
08.00
08.15
09.00
h
h
h
h
h
St. Margareta
St. Heinrich
St. Margareta
Maria Hilf
St. Severin Schwa
09.00
17.30
18.00
18.00
18.30
h
h
h
h
h
St. Margareta
St. Severin Schwa
St. Margareta
St. Matthäus
St. Matthäus
18.30 h
St. Pantaleon Pi
Freitag, 7. November
08.00
08.00
08.15
09.00
16.30
h
h
h
h
h
St. Servatius
St. Pantaleon Ba
St. Marien
St. Matthäus
St. Marien
Pfr-Schiffarth-Haus
Hl. Leonhard
Laudes
SchGD d. Astrid-Lindgren-Schule (D)
SchGD d. Franziskus-Schule (Ri)
FrauenGD
Hl. Messe (Li) als StM für die Leb u. Verst. der
Fam. Bochem u. Burbach, f. Ferdinand u. Elisabeth Klett u. Elisabeth u. Hans Schmitz, f. die
LuV Mitglieder der kfd
Hl. Messe (Lu)
Rosenkranz
Euch. Anbetung um geistliche Berufe
Rosenkranz
Abendmesse(Th) f. d. Verst. d. Fam. MalzkornKelter
AbendGD (S)
Hl. Willibrord
SchulGD Barbaraschule entfällt
SchulGD (Zie)
SchGD d. Martin-Luther-Schule (Ri)
Laudes mit sakramentalem Segen (No)
Hl. Messe (Li) f. LuV d. Fam. Pilawa
Gottesdienst (H. Kratz)
7
17.15 h
18.00 h
18.00 h
St. Margareta
St. Margareta
Marienhospital
19.00 h
St. Pantaleon Ba
Euch. Anbetung
Hl. Messe (Th)
Andacht d. Kolpingfamilie m. sakramentalem
Segen
Abendgebet (Kolpingsfamilie)
Samstag, 8. November
11.00 h
14:30 h
St. Pantaleon Pi
St. Servatius
Probe Martinsspiel (Fr. Rau)
Taufe von Paul Wülker (Th)
WEIHE DER LATERANBASILIKA FEST
Die Kollekte ist für die öffentlichen Pfarrbüchereien bestimmt
Samstag, 8. November
16.00 h
17.00 h
St. Margareta
St. Margareta
18.00 h
Maria Hilf
18.30 h
18.30 h
St. Heinrich
St. Pantaleon Pi
16.00 h
19.00 h
Seniorenresidenz
Seniorenwohnheim
Beichte (Th)
SVM mitgestaltet von Naturhorn-Ensemble Euskirchen (Th) SWA f. Willy Metzen, Ehel. Dr. Ferdinand u. Gisela Schneider
SVM Schützenmesse mit dem Kirchenchor(Li) f.
Willi Roitzheim, f. Karl u. Mathilde Drzensky u. f.
d. Luv d. St. Hubertus Schützenbruderschaft
SVM Margarete Schweer
SVM f. die LuV der kfd Pingsdorf anl. des 95 jährigen Bestehens der Frauengemeinschaft Pingsdorf
(Th, S) als SWA f. Heinrich Probst, f. Heinz Probst
u. f. d. LuV d. Fam. Probst u. Tinnes, f. die LuV
der St. Hubertusschützenbruderschaft, f. Gertrud
u. Johann Körfer, Berta Malewski, Karl-Heinz
Maier u. Hans Riss , f. Martin Heiden, Barbara
Baranzke, Toni Küster u. Karl-Jakob Krupp
Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung (S)
Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung
Sonntag, 9. November
08.30 h
St. Marien
09.15 h
09.30 h
Dech.-Güttler-Haus
St. Matthäus
Hl. Messe (Be) JG Wilhelm Gummich, f. Ehel.
Mathilde u. Bernhard Gruse, f. Maria Grytt
Hl. Messe entfällt
Hl. Messe (Li) als 1. JG f. Margarete Mandera, als
JG f. Leni Zuber u. f. d. Fam. Grüner-Zuber, JG f.
Joachim Drechsler, f. Heinz Stegh u. verst. Ange8
09.30 h
St. Severin Schwa
10.00 h
St. Margareta
11.00 h
St. Pantaleon Ba
11.00 h
St. Servatius
11.30 h
18.00 h
St. Stephan
St. Margareta
hörige, f. d. LuV d. Fam. Roffalski-SommerfeldMende, Ehel. Agnes u. Josef Buhl u. d. Verst. d.
Fam. Knosalla - Buhl, f. d. Ehel. Angela u. Paul
Winkler, Ehel. Martha u. Paul Krupa, d. LuV d.
Fam. Krupa-Daniels-Pniok u. i. bes. Meinung.
Hl. Messe (Th) als StM für die Verst. der Fam.
Wieler u. Klemmer, SWA f. Erwin Lukas, 5. JG f.
Ralph Winkler, JG f. Engelbert Mager , f. die LuV
der Fam. Joski-Spitzl
Hl. Messe mit Erstkommunioneröffnung mitgestaltet vom Kinderchor St. Margareta (St) JG f. Hans
Theo Wahlen u. f. d. LuV d. Fam. Kurth u. Wahlen
Hl. Messe mit Erstkommunioneröffnung mitgestaltet vom Badorfer Familienklang (Th) als SWA f.
Thomas Bollenbeck, 5. JG f. Jakob Holzem, JG f.
Heinrich Segschneider , f. Peter u. Margarete
Kuhl, f. Franz u. Anna Richter, f. Hans u. Margarete Holzem und f. Robertus Meijer, f. Johanes
Becker u. LuV der Fam. Becker -Thiemann u.
Wißkirchen - Steffens
Hl. Messe (Li)und Eröffnung der Erstkommunionvorbereitung als 1. JG f. Lilli Stotzem u. f. Wilhelm u. Katharina Schumacher.
Hl. Messe (Thü) 3. JG Petra Itzek
Hl. Messe (Lu)
Montag, 10. November Hl. Leo der Große, Papst
17.15 h
18.15 h
Marienhospital
Marienhospital
Betstunde m. Euch. Anbetung u. Rosenkranz
Hl. Messe (Li)
Dienstag, 11. November
07.00
08.00
08.00
09.00
09.00
14.00
17.00
18.00
h
h
h
h
h
h
h
h
St. Margareta
St. Matthäus
St. Servatius
St. Heinrich
St. Pantaleon Pi
St. Margareta
St. Pantaleon Pi
Seniorenwohnheim
Hl. Martin, Bischof von Tours
Laudes
SchulGD 4. Schulj. (Kü)
SchulGD 4. Schulj. Melanchthonschule (Li)
Frauenmesse (Lu)
SchulGD (Ri)
Seniorenandacht
MartinsGD, anschl. Martinszug (Fr. Rau)
Wortgottesdienst mit Kommunionausteilung (S)
9
18.30 h
St. Pantaleon Ba
Abendmesse (Th) als JG f. Josef Kremer , f.
Matthias Krüger
Mittwoch, 12. November Hl. Josaphat
08.00 h
08.45 h
09.00 h
St. Stephan
St. Margareta
St. Margareta
09.00 h
09.00 h
St. Servatius
St. Pantaleon Pi
09.15 h
15.00 h
18.15 h
Dech.-Güttler-Haus
St. Matthäus
Marienhospital
Frauenmesse (Thü)
Rosenkranz
Frauenmesse (Li) Josef u. Helene Langer u. LuV d.
Fam.
FrauenGD
Frauenmesse (Ci) als StM für Martin Esser u.
Christine geb. Kneutzgen
Hl. Messe (Ze)
Frauenmesse (Th)
Wortgottesdienst m. Kommunionspendung (Bür)
Donnerstag, 13. November
07.00
07.55
08.00
08.15
h
h
h
h
St. Margareta
St. Heinrich
St. Margareta
Maria Hilf
09.00 h
St. Margareta
09.00 h
St. Severin Schw
17.30
18.00
18.30
18.30
St. Severin Schw
St. Matthäus
St. Matthäus
St. Pantaleon Pi
h
h
h
h
Laudes
SchGD d. Astrid-Lindgren-Schule (D)
SchGD d. Franziskusschule (St)
Frauenmesse (Li) f. d. LuV d. Frauengemeinschaft
Heide
Hl. Messe (Ci) StM f. Ehel. Heinrich Josef u. Elisabeth Jöge u. Maria Schmid
Hl. Messe (Be) als StM für Ehel. Johann Spürck u.
Katharina Pinnen, f. Ferdinand u. Maria Euteneuer
Rosenkranz
Rosenkranz
Abendmesse (St)
AbendGD (S)
Freitag, 14. November
08.00
08.00
08.15
09.00
h
h
h
h
St. Servatius
St. Pantaleon Ba
St. Matthäus
St. Marien
15.30 h
St. Pantaleon Ba
SchulGD alle Klassen Barbaraschule (Li)
SchulGD der 4. Schuljahre
Laudes
Hl. Messe (Lu) StM f. Bronislaus Galkowski u.
verst. Angeh.
KleinkinderGD (Fr. Heisterkamp)
10
16.30 h
17.15 h
18.00 h
Pfr-Schiffarth-Haus
St. Margareta
St. Margareta
Samstag, 15. November
09.00
11.00
14.00
17.00
h
h
h
h
St. Margareta
Maria Hilf
St. Pantaleon Pi
St. Stephan
Gottesdienst (Fr. Malzkorn)
Euch. Anbetung (Th)
Hl. Messe (Th)
Hl. Albert der Große, Hl. Leopold
Hl. Messe zum Einkehrmorgen der Männer (Lu)
Taufe von Lena Milde (Pfr. Stockem)
Taufe von Ronja Pijowczyk (S)
Kleinkindergottesdienst
33. SONNTAG IM JAHRESKREIS
Die Kollekte ist für die Diaspora bestimmt
Samstag, 15. November
16.00 h
17.00 h
St. Margareta
St. Margareta
18.00 h
Maria Hilf
18.30 h
St. Heinrich
18.30 h
St. Pantaleon Pi
19.00 h
16.00 h
19.00 h
St. Pantaleon Ba
Seniorenresidenz
Seniorenwohnheim
Beichte (St)
SVM (St) f. Doris Elfgen, Fam. SchneiderKastenholz, Ehel. Peter u. Elisabeth Vogel u.
verst. Kinder, LuV d. Fam. Apostel-Voigt
SVM und Cäcilienfest des Kirchenchores (Li) f. d.
Verst. d. Fam. Dahmen - Feuster – Hüniges.
Anschl. Singen am Denkmal
SVM (Thü) SWA f. Stephan Schmitz u. f. Hans
Weihrauch u. Josef u. Johanna Schmitz, JG Elisabeth Menden u. LuV d. Fam. Menden, Nowacki u.
Kitzel, f. Ehel. Kutzera - Bulla , LuV d. Fam.
Schmidt, f. Martin Koblitz u. Schwester Christel
SVM (Ci, R*) als 1. JG f. Günter Lieven u. verst.
Ang., f. Christel u. Heinrich Röger u. Verst. der
Fam. Röger-Gehrmann, f.Karl-Heinz Krautwig u.
verst. Angehörige, f. Wilma Kaußen, f. Heinrich
Schmitz
Gospelkonzert mit dem Chor Carpe Diem
Hl. Messe (Ze)
Hl. Messe (Ze)
Sonntag, 16. November
08.30 h
09.15 h
09.30 h
St. Marien
Dech.-Güttler-Haus
St. Severin Schwa
Hl. Messe (Thü) f. LuV d. Fam. Pilawa
Hl. Messe (Ze)
Hl. Messe (Ci, R*) als StM für Ehel. Michael Faß11
09.30 h
St. Matthäus
10.00 h
St. Margareta
11.00 h
St. Pantaleon Ba
11.00 h
St. Servatius
11.30 h
St. Stephan
15.00 h
St. Pantaleon Pi
18.00 h
St. Margareta
19.00 h
St. Pantaleon Pi
19.30 h
St. Stephan
Montag, 17. November
18.00 h
St. Pantaleon Pi
bender u. Anna Maria Burfeid u. f. Matthias u.
Gertrud Kremer, SWA f. Bruno Diewald, f. Agnes
Wienhues, f. Fam. Georg Orth u. Kinder
Festmesse zum 40. Kirchweihtag (St) als StM in
Erinnerung an die Fam. Preising-Hester, als 34.
JG f. Josef Rubbert, als JG f. Emil Jasmanicki und
Eltern u. f. d. Verst. d. Fam. Kruppa, f. Änne
Roleff u. d. LuV d. Fam. Roleff, Linz und Herber,
f. d. LuV d. Fam. Tittel u. Krehn, f. d. Ehel.
Dorothea u. Friedrich Bauch, Ehel. Irene u. Walter Bienert sowie Barbara Bauch geb. Bienert, f.
d. LuV d. Fam. Konsek-Trzensimiech u. f. d.
Verst. d. Fam. Schneider-Neugebauer.
Anschließend Verkauf von Eine-Welt-Artikeln
Hl. Messe (Li/S) StM JG f. Leonhard Josef Scheufens, StM f. d. LuV d. Fam. Scheufens-Fündgens,
JG Wolfgang Evertz, JG Susanne Overhoff, in bes.
Meinung, Käthe u. Willi Höbsch
Hl. Messe (Ci, R*) als StM für Ehel. Jakob u. Elisabeth Krämer geb. Wißkirchen, als JG f. Josef
Schramm u. Eltern, im Ged. an Edmund Mager, f.
die LuV der Fam. Stübner - Offergeld
Hl. Messe mit dem Familienchor(Th) f. Richard u.
Maria Fritzsche u. Tochter Marianne, f. Albert
Sterzenbach u. f. Margarete Timme.
Hl. Messe (Li) StM f. d. Verst. d. Fam. Regh u.
Gertrud Regh, f. Theo u. Anni Röttgen, Ehel. Josef u. Maria Röttgen, Ehel. Johann u. Sophia Hütz
u. Ehel. Bernd u. Magda Trimborn
Familienmesse "Wenn sich de Familich triff..."
(Th)
Hl. Messe (Be) StM f. Josef u. Anna Weber, KarlHeinz u. Anneliese Maurer u. f. d. LuV d. Fam.
Soirée mit dem MGV Sängerbund Pingsdorf unter
der Leitung von Stefanie Herrmann
Taizé-Gebet (Zie)
Hl. Gertrud von Helfta
Gebetskreis (Frau Rau)
12
17.15 h
18.15 h
Marienhospital
Marienhospital
Betstunde m. Euch. Anbetung u. Rosenkranz
Hl. Messe (Th)
Dienstag, 18. November
07.00 h
08.00 h
09.00 h
St. Margareta
St. Matthäus
St. Heinrich
14.00 h
18.00 h
18.30 h
St. Margareta
Seniorenwohnheim
St. Pantaleon Ba
Weihe der Basiliken St. Peter u. Paul zu Rom
Laudes
SchulGD 3. Schulj. (Kü)
Frauenmesse (Th) f. d. LuV d. kath. Frauengemeinschaft St. Heinrich
Seniorenandacht
Abendmesse (Ze)
Abendmesse (Ci) f. Peter Krumbach u. im Ged. an
Johannes u. Anna Schmitz
Mittwoch, 19. November Hl. Elisabeth von Thüringen
08.00 h
08.45 h
09.00 h
St. Stephan
St. Margareta
St. Margareta
09.00 h
09.00 h
09.00 h
St. Matthäus
St. Servatius
St. Pantaleon Pi
09.15 h
11.30 h
Dech.-Güttler-Haus
St. Margareta
11.30 h
St. Marien
15.00 h
St. Pantaleon Ba
18.15 h
Marienhospital
Frauenmesse (Ci)
Rosenkranz
Frauenmesse (Thü) JG Marita Nüsgen, JG f. Elisabeth Boley, f. Elisabeth Brosig u. Elisabeth Meyer
sts. d. Familienkreises, f. Lieselotte Horn, Elfriede Riehl u. Theo Riehl u. d. LuV d. Fam. u. Sibilla
u. Josef Stammen
FrauenGD mit anschließendem Frühstück
Frauenmesse
Frauenmesse (Be) als StM für die Verst. der Fam.
Früh, f. Elisabeth Steinfort u. Ilse Kuhl
Hl. Messe (Ze)
SchMesse d. Elisabeth-von-Thüringen-Realschule
zum Patrozinium (Ca)
SchMesse d. Elisabeth-von-Thüringen-Realschule
zum Patrozinium (St)
Beten der Frauen mit anschl. Kaffee trinken im
Pfarrheim
Wortgottesdienst m. Kommunionspendung (Bür)
Donnerstag, 20. November Hl. Korbinian
07.00 h
07.55 h
08.00 h
St. Margareta
St. Heinrich
St. Margareta
Laudes
SchGD d. Astrid-Lindgren-Schule (D)
SchGD d. Franziskusschule (St)
13
09.00 h
09.00 h
Maria Hilf
St. Margareta
St. Severin Schw
17.30 h
18.00 h
18.30 h
St. Severin Schw
St. Matthäus
St. Matthäus
18.30 h
St. Pantaleon Pi
Freitag, 21. November
08.00
08.00
08.15
09.00
16.00
16.30
17.15
18.00
h
h
h
h
h
h
h
h
St. Servatius
St. Marien
St. Matthäus
St. Marien
St. Pantaleon Pi
Pfr-Schiffarth-Haus
St. Margareta
St. Margareta
FrauenGD entfällt
Hl. Messe (St)
Hl. Messe (Ci) als StM für d. Ehel. Peter Mager u.
Leokadia Nettesheim u. Sohn Jakob, StM für die
Verst. der Fam. Weber u. Over, StM für die Verst.
der Fam. Theodor Mager u.Therese Horn, JG f.
Anton Wambach, f. Karl u. Karl-Heinz Spitzl
Rosenkranz
Rosenkranz
Abendmesse (Th) f. Margareta Berner-Trimborn,
Ehel. Agnes u. Andreas Höveler, Ehel. Paul u.
Lotte Knoblich u. Sohn Hans-Georg.
AbendGD (S)
Unsere liebe Frau in Jerusalem
SchulGD 4. Schulj. Barbaraschule(Li)
SchGD d. Martin-Luther-Schule (St)
Laudes (No)
Hl. Messe (Th)
KleinkinderGD (Fr. Rau)
Gottesdienst (No)
Euch. Anbetung (Thü)
Hl. Messe (Thü)
Samstag, 22. November
14.00 h
St. Heinrich
15.00 h
St. Marien
Hl. Cäcilia
Taufe von Jonathan Veith, Emma Vitali u. Leon
Hetmann (St)
Erwachsenentaufe, Konversion u. Kindtaufe Fam.
Bauch (St)
CHRISTKÖNIGSSONNTAG HOCHFEST
Die Kollekte ist für unsere Pfarreien bestimmt
Samstag, 22. November
16.00 h
St. Margareta
Beichte (Th)
17.00 h
St. Margareta
SVM (Th) als Dankmesse anl. der Diamantenen
Hochzeit der Ehel. Lieselotte u. Manfred
Schermer, f. Edith u. Christian Faßbender u. d.
14
LuV d. Fam., f. Eheleute Adolf u. Aenny Rose
18.00 h
Maria Hilf
SVM (Ci/No) f. Hans Panek
18.30 h
18.30 h
18.30 h
St. Heinrich
St. Pantaleon Pi
St. Severin Schw
16.00 h
19.00 h
Seniorenresidenz
Seniorenwohnheim
SVM (Thü) f. d. Verst. d. Fam. Beißel u. Wild
siehe Sonntag
SVM (Li) f. Katharina Diewald u. Ang., f. Katharina u. Gottfried Kentenich u. LuV der Fam., f. die
LuV der Fam. Peters, Brzeski u. Winterscheid, f.
die LuV der Fam. Max Joski
Hl. Messe (Ze)
Hl. Messe (Ze)
Sonntag, 23. November
08.30 h
St. Marien
09.15 h
09.30 h
Dech.-Güttler-Haus
St. Matthäus
09.30 h
St. Pantaleon Pi
09.30 h
10.00 h
10.00 h
St. Severin Schwa
margaretaS
St. Margareta
11.00 h
St. Pantaleon Ba
11.00 h
St. Servatius
Hl. Messe (Thü) Anton Keller, f. d. Verst. d. Fam.
Gruse, f. d. LuV d. ehem. Kirchenchores Cäcilia
Meschenich
Hl. Messe (Ze)
Hl. Messe (Ci/No)und Cäcilienfest des Kirchenchores als 1. JG f. Peter Johann Malek und die LuV
d. Fam. Malek u. Ittner, f. Johanna Ischen u. f.
Friederike Gudino.
Anschließend Kartenverkauf für den Besinnungstag der kfd am 24.11.2014.
Cäcilienmesse unter Mitwirkung des Kirchenchores und Eröffnung des Basars "MiteinanderFüreinander" (Li) als JG f. Elisabeth Hommelsheim, f. die LuV des Kirchenchors Cäcilia und f.
Michael Persé, Hans Geuer u. Albert Granrath
siehe Samstag
Kleinkindergottesdienst, Beginn in St. Margareta
Hl. Messe (Th) StM f. d. Verst. d. Fam. Baumeister, 6. JG f. Dr. Josef Müller , Wolfgang Osten, f.
Horst u. Jadwiga Janotta
Hl. Messe (Li, S) als JG f. Klaus Weber, f. Katharina Oebel, Sohn Paul und verst. Ang., f. Sebastian
u. Barbara Wild und f. Matthias u. Katharina Krüger- Montenarh, f. Karl-Heinz Steinhauer u. Eltern
Hl. Messe(Ci/No) und Cäcilienfest des Kirchenchores als StM f. d. Ehel. Peter u. Maria Bungart u.
15
11.30
16.00
18.00
18.00
h
h
h
h
St. Stephan
St. Margareta
St. Margareta
St. Marien
f. Sibilla Kau, f. Hildegard Göb und Katharina Göb
u. Sohn Stefan, f. Heinz Brühl u. f. Klara u.
Gerhard Pütz
Hl. Messe (St)
Chor-Konzert Georg Friedrich Händel
Hl. Messe entfällt
Jugendmesse m. Wellenbrecher (Th)
GOTTESDIENSTE DER POLNISCHEN MISSION in MARIA HILF, Brühl-Heide:
Sonntags 16.15 Uhr & mittwochs 18.00 Uhr.
Abkürzungen unserer Seelsorger:
Pfr. Thull =Th, Kpl. Stockhausen = St, Pfr. Dr. Cilumba = Ci, Pfr. Liewerscheidt = Li,
Pfr. Ludwikowski = Lu, Pfr. Thüsing= Thü, P. Carlin = Ca, Dia. Sadowski = S, Dia.
Reimann= R, Dia. Nolte = No, Pfr. Berboth = Be, Pfr. Zerlin = Ze, Pastoralreferent
Dörstel = D, Pastoralreferent Kühn = Kü, Krankenhausseelsorger Bürvenich = Bür,
Diakon Riquelme Cano = Ri, Gemeindereferentin Ziegelmeier = Zie
Das nächste kkib …aktuell gilt für 2 Wochen
Vom 23.11. bis 07.12.2014
KONTAKT
Priesternotruf
Sie können in dringenden Fällen über die Telefonzentrale des Marienhospitals (Tel. 740) einen katholischen Priester erreichen.
Kath. Telefonseelsorge (bundesweit, gebührenfrei) 0 800 / 111 0 222
Pastoralbüros
St. Margareta: Pastoratstr. 20, Tel. 50161-0
Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi + Fr 9:00 – 12:00 Uhr; Di + Do 15:00 -18:00 Uhr
St. Matthäus: Hauptstr. 29, Tel. 27162
Öffnungszeiten: Mo 16:00–18.00 Uhr, Di + Mi + Fr 9:00 12:00 Uhr,
Do 16:00 - 19:00 Uhr
St. Pantaleon u. St. Severin: Badorfer Str. 119 a, Tel. 3 17 23
Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do, Fr 8:30 – 12:00 Uhr; Di 16:00 -18:30 Uhr
16
TIPPS, TERMINE & HINWEISE
SEELSORGEBEREICH
Es war ein bewegendes Fest….
…da in der Eucharistiefeier die Begegnung mit unserem lebendigen Gott
im Mittelpunkt stand und anschließend rund um margaretaS die Begegnung
von Mensch zu Mensch.
Ich war überwältigt und gerührt über die große Anteilnahme zu meinem
25. Weihejubiläum.
Daher danke ich Ihnen/Euch allen ganz herzlich:
den vielen, die einfach am Tag selbst mitgefeiert haben
denjenigen, die durch ihr persönliches Glückwunschschreiben an
mich gedacht haben
den Vielen, die durch die musikalische und liturgische Gestaltung
des festlichen Gottesdienstes uns allen die Freude an Gott und unserem Glauben spüren ließen
unserem Pfarrgemeinderat, der das Fest ausgerichtet und organisiert hat
den Kleinen und Großen aus Brühl, die mit dem PGR für das Ambiente und den Service rund um MargaretaS gesorgt haben
allen, die durch Ihre Spende den Gesamterlös von 3.347,38 € für
die Pfarrcaritas ermöglicht haben
Noch bis heute werde ich von vielen angesprochen, die dabei waren, ebenso von vielen, die vom Festtag gehört haben – wie unkompliziert, locker,
festlich und aufbauend dieser Tag war.
In herzlicher Verbundenheit und Dankbarkeit
Ihr/Euer Jochen Thull
Weitere Bilder auf der Homepage der katholischen Kirche in Brühl unter:
www.kkib.de „news“
17
Pfarrgemeinderat der Katholischen Kirche in Brühl
Seine Ziele, seine bisherige Tätigkeit:
Bereits seit Dezember 2013 existiert der Pfarrgemeinderat in der aktuellen Konstellation von 10 Mitgliedern nebst Dechant Jochen Thull und PR
Markus Dörstel. Um auch Sie, liebe Leserinnen und Leser, an unserer Tätigkeit teilhaben zu lassen, soll hier ein kurzer Abriss der Ergebnisse bisheriger Sitzungen und Überlegungen dargestellt werden.
So ist ein erklärtes Ziel des Pfarrgemeinderates, die Tätigkeiten der vielfach sehr aktiven Ortsteile unserer Gemeinde besser miteinander zu vernetzen, damit auch die Mitglieder anderer Ortskirchen auf die Aktionen
aufmerksam werden und eine terminliche Absprache zu erleichtern. Zu
diesem Zweck fand bereits ein Treffen mit den jeweiligen Ortsausschüssen
unserer Gemeinde statt, um die angestrebte Vernetzung zu erreichen.
Weitere Treffen hierzu sind bereits anberaumt.
Auch die allgemeine politische Lage der zunehmenden Flüchtlingsströme
und Asylsuchenden geht nicht spurlos an Brühl vorüber. Deshalb denken wir
zurzeit über mögliche Angebote für betroffene Personen nach, um der
auch vom Erzbistum zurzeit thematisierten „Willkommenskultur für Flüchtlinge“ gerecht werden zu können.
Neben dieser durchaus globalen Problemstellung engagiert sich der Pfarrgemeinderat auch bei konkreten Herausforderungen vor Ort. Kirche ist
Gemeinschaft der Glaubenden, sie lebt weltweit und vor Ort durch das
Engagement aller Getauften. Freiwilliges, ehrenamtliches Engagement
trägt kirchliches Leben. Das immer wieder bewusst zu machen und zu fördern hat sich der Pfarrgemeinderat zum Ziel gesetzt. So wird am 08.11. im
Begegnungszentrum margaretaS das Netzwerk Ehrenamt eröffnet. Ein
Angebot, bei dem Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren wollen, die
Möglichkeit haben, sich über Angebot und Nachfrage des Ehrenamtes zu
informieren und Gruppen, Einrichtungen, Verbände sowie Einzelpersonen
ihrerseits die Möglichkeit haben ehrenamtliche „Stellen“ anzubieten.
Wir sind immer auf der Suche nach Themen, die Sie als Gemeindemitglieder beschäftigen. Sprechen Sie uns also ruhig persönlich an oder kontaktieren Sie uns über den Internetauftritt der KKIB.
Die Vertreter Ihres Pfarrgemeinderates:
Gaby Hemmerlein
Ursel Siegler Dirk Salvador
Dr. Stefan Werres
Paul Berger
Angelika Burfeid
Kirsten Lange-Wittmann
Andrea Vey
Jürgen Fischer
Christian Wittwer.
18
ZUKUNFTSFRÜHSTÜCK FÜR SENIOREN
Montag, 03.11. 09.30 – 11.30 Uhr
Sie suchen Gleichgesinnte, Unterstützung, sinnvolle Betätigung, ...? Hier
treffen Sie alte und junge Menschen, die Gedanken und Ideen austauschen
und andere Menschen finden wollen, mit denen Sie Ihre Wünsche verwirklichen können.
RAUM FÜR STILLE
Meditation für alle
Dienstag, 11.11. I 19.30 – 21.00 Uhr
Still werden - Atem spüren - offen sein für Gott
Raum für Stille ist ein offenes Angebot, eine Anmeldung oder eine Verpflichtung zur regelmäßigen Teilnahme ist nicht erforderlich. Stühle und
Meditationshocker sind vorhanden.
Computer-Einsteigerkurs für ältere
Menschen
Montag,10.11. 09.30 -11.30 Uhr
Was ist - macht - kann ein Computer überhaupt? Wie schreibe ich einen
Brief am Computer? Wie bekomme ich eine E-Mail-Adresse? Wofür und wie
benutze ich Word, Excel, Google, E-Bay oder Youtube? Fragen wie diese
werden hier beantwortet - ganz ohne Zeitdruck.
Der Einstieg in den Kurs ist jederzeit und ohne Vorkenntnisse möglich.
Repair Café
Samstag, 08.11. I 14 -17 Uhr
19
Reparieren spart Geld, Rohstoffe und Müll, und es macht Spaß! Jeder Interessierte hat an dem Nachmittag die Möglichkeit, Defekte an Elektrogeräten und andere kleine Schäden an Gebrauchsgegenständen zu reparieren.
Den Reparaturwilligen werden ehrenamtliche Helfer/innen zur Seite stehen. Gäste, die einfach nur Lust auf Kaffee und Kuchen haben, sind herzlich willkommen.
Weitere Infos finden Sie unter http://repaircafebruehl.wordpress.com/
Was Sie schon immer zu Religion und
Glauben fragen wollten…
Dienstag, 28.10. I 19 – 20 Uhr
Fragen stellen - Antworten finden. Ein Austausch zu Religion, Glauben und
Kirche. Bringen Sie sich ein und entscheiden Sie mit, worüber wir sprechen. Wir freuen uns auf Ihre Themen. Gesprächspartner: Werner Höbsch
„Trauer, Sterben und Tod im Islam
und Christentum“
Mittwoch, 05.11. I 19.15 – 21.00 Uhr
Die Brühler Initiative „Christen begegnen Muslimen/Muslime begegnen
Christen“ lädt ein zu einem Abend des Dialogs und der Begegnung.
Welche Riten und Bräuche im Umgang mit Trauer, Tod und Bestattung gibt
es in den beiden Religionen? Wo liegen Gemeinsamkeiten, wo Unterschiede? Inhaltliche Impulse geben von muslimischer Seite Imam Cevat Sak, von
Seiten der christlichen Konfessionen Pfarrerin Sandra Nehring, Pfarrer Liewerscheidt und Erzpriester Constantin Miron. An diesem Abend steht nicht
die „hohe Theologie“ im Mittelpunkt, sondern Fragen der konkreten Begleitung Sterbender und Trauernder sowie Hinweise zur Bestattung. Hierzu
geben die Bestattungsunternehmer Peter Sechtem und Mehmet Kara Auskünfte.
Es besteht Gelegenheit zum Gespräch und zur Begegnung – auch bei einem
kleinen Imbiss.
20
„Loss mer jet op Kölsch verzälle“
Freitag, 07.11. I 18 -20 Uhr
Für alle, die die „Muttersproch noch nit verlore han“, ist Gelegenheit, sich
in lockerer Runde „op Kölsch“ zu unterhalten. Es können auch kölsche
Texte mitgebracht und dann vorgetragen werden.
Alle, die „Spass an d`r Freud han“, einmal wieder „op Kölsch ze bubbele“,
sind herzlich eingeladen. Durch den Abend führt Norbert Hölter, Absolvent
der „Akademie för uns kölsche Sproch“.
Werkeinführung - wissen, was man
hört…
Mittwoch, 12.11. I 19.30 – 21.00 Uhr
Werkeinführung zum großen Konzert am 23.11.14 in Sankt Margareta
Pfarrer Hubert Ludwikowski und Kirchenmusiker Peter J. Klasen erschließen Händels „Dettinger Te Deum“ und seine „Ode for St. Cecila´s Day“.
Mit Hintergrundinformationen zur Musik und Theologie und natürlich mit
Musikbeispielen.
Hilfe beim Sterben - Entscheidungen
am Lebensende
Freitag, 14.11. I 19.30 -21.30 Uhr
Zuhause sterben, frei von Schmerzen, selbstbestimmt bis zuletzt - diesen
Wunsch teilen die meisten Menschen miteinander. Dass die Wirklichkeit oft
anders ist, vergrößert die Angst vor dem letzten Lebensabschnitt. Die Diskussion um Sterbehilfe in ihren vielfältigen Formen führt zusätzlich zu Verunsicherung. Die Palliativmedizin hat das Ziel, Sterbenden und ihren Angehörigen die Unterstützung zu geben, die sie brauchen. Das Palliativteam
SAPV Rhein-Erft stellt seine Arbeit vor und beantwortet Ihre Fragen.
21
Mit Dr. Astrid Bitschnau-Lueg (Palliativmedizinerin), Martina Bersé (Palliativfachpflegekraft), Dr. Klaus Ruberg (Apotheker) und weiteren Kooperationspartnern.
BUCHAUSSTELLUNG
Sonntag, 16.11. I 10 -17.30 Uhr
ca. 11.15 Uhr Bilderbuchkino
Die Katholisch öffentliche Bücherei präsentiert eine Auswahl gerade erschienener Bücher, CDs und Spiele für alle Altersgruppen und aus allen
Gebieten. Zur Mittagszeit gibt es eine Suppe. Bei Kaffee, Kuchen oder Waffeln kann man in Ruhe stöbern, schmökern und bestellen. Der Erlös der
Bestellungen kommt dabei direkt der Bücherei zugute. Kuchenspenden
werden gerne entgegengenommen!
Gemeinsam gegen Rassismus, Terror und Gewalt
Schweigegang in Erinnerung an die Reichspogromnacht
9./10. November 1938
Sonntag, 9. November 2014, 19.00 Uhr, Rathaus Steinweg
Zum 76. Mal jährt sich in diesem Jahr das menschenverachtende Pogrom
vom 9./10. November 1938 gegen jüdische Mitbürgerinnen und Mitbürger in
Brühl. Die Gedenkveranstaltung am 9. November vor dem Rathaus Steinweg beginnt um 19.00 Uhr. Die Teilnehmer werden nach der Ansprache von
Bürgermeister Jung schweigend Namensschilder der ermordeten Brühler
Juden und Kerzen mit sich führen und nach dem Gang durch die Stadt an
dem ehemaligen Standort der Brühler Synagoge niederlegen.
Babygruppe zum Wohlfühlen
Ab 8. Januar 2015 biete ich wieder eine neue Gruppe für Babys im Alter
von 2-5 Monaten im Kath. Jugendheim, Hüllenweg 10, in Brühl-Pingsdorf
an. Sie findet von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr statt.
22
Auf meiner Homepage können Sie sich über die Kursinhalte sowie den Familienbrunch und den Themenabend informieren:
www.die-babygruppe-bruehl.de
Ich freue mich auf Ihre telefonische Anmeldung. In einem ersten Gespräch
können wir uns kennenlernen, erste Fragen beantworten und Sie können
mir von Ihrem kleinen Liebling vorschwärmen.
Ihre Andrea Baumgardt 02232-370924
Gospelkonzert mit dem Gospelchor
Carpe Diem Brühl
Der Chor Carpe Diem lädt ein zu seinem traditionellen Konzert .
Es findet statt am
Samstag, 15. November 2014 um 19.00 Uhr in der kath. Kirche
St. Pantaleon Brühl Badorf, Badorfer Str. 117.
Leitung: Stefanie Haberland
Einlass ist ab 18.30 Uhr
Am Piano: Oksana Krautwig
Der Eintritt ist frei.
Um Spenden wird gebeten.
Mehr Infos unter http://www.gospelcarpediem.de/
Sonntagsfrühstück
für Berufstätige und für jüngere Menschen
Der Brühler Hospizverein lädt am Sonntag, 9. November 2014, von 10.00
bis 12.00 Uhr Berufstätige und jüngere Menschen, die in der Woche nicht
die Möglichkeit haben, an anderen Angeboten teilzunehmen, zu einem
Sonntagsfrühstück in seine Räume im Steinweg 27 in Brühl ein. Im Mittelpunkt stehen das zwanglose Treffen, der Gedankenaustausch und das Gespräch mit anderen Trauernden. Die Teilnehmer können Kräfte sammeln
für den Start in die neue Woche. In geschütztem Rahmen können sie erfahren, dass sie mit Ihrer Trauer nicht alleine sind. Auf Wunsch stehen befähigte Trauerbegleiter/innen zu einem persönlichen Gespräch bereit. Die
Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung nicht erforderlich. Weitere Informationen unter
02232-949830.
23
Taizé-Gebet in St. Stephan
Am Sonntag, 16. November 2014 , um 19.30 Uhr möchten wir Sie zum
Taizé-Gebet in die Kirche St. Stephan einladen.
Diese Form des ruhigen Gebets in langsamen, lang anhaltenden, meditativen Gesängen entstand in der ökumenischen Bruderschaft von Taizé aus
dem Verlangen des Menschen nach „inniger Gemeinschaft mit dem lebendigen Gott“, wie es ihr Begründer Frère Roger ( 1915-2005 ) formulierte.
Wichtiger Bestandteil ist neben den typischen, wortarmen Liedern mit
schlichten Melodien auch die anschließende Stille, in welcher diese innerlich weiter klingen. Weitere Elemente der Andacht sind Psalmen, eine Lesung aus der Bibel und Fürbitten. Die Lieder werden von einem Instrumental-Ensemble begleitet und Sie sind eingeladen, mitzusingen.
In diesem Jahr findet noch ein weiteres Taizé-Gebet am
Sonntag, 21. Dezember 2014 / 19.30 Uhr, in der Kirche St. Stephan,
statt. Über die Termine im kommenden Jahr werden Sie rechtzeitig informiert.
Eröffnung „netzwerk Ehrenamt“
Am Samstag, dem 8. November um 10 Uhr, startet das „netzwerk Ehrenamt“. Bei einer Eröffnungsfeier im margaretaS stellen sich dabei Gruppierungen vor, die Möglichkeiten zum ehrenamtlichen Engagement bieten.
Natürlich finden sich auch Möglichkeiten für ein Engagement im kirchlichen
Bereich!
Ab dem 8. November sind die Angebote und Gesuche immer zu den Öffnungszeiten des Foyers von margaretaS zugänglich. Wer sich dann über
die Möglichkeiten freiwilligen Engagements informieren möchte, darf sich
auch auf eine Tasse Kaffee freuen. Die Foyer-team Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter, die dies übrigens auch ehrenamtlich tun, erwarten Sie!
Die Öffnungszeiten des Foyers sind:
Dienstag – Samstag von 10-12 Uhr, Dienstag von 16-18 Uhr, Freitag von 1517 Uhr und Sonntag von 11-12.30 Uhr
24
25
Infos aus dem SkF – Familienzentrum
17 Jugendliche im Alter von 14 – 17 Jahren haben in den Herbstferien
einen Babysitter – Kinderbetreuungskurs absolviert. In 16 Unterrichtsstunden haben sie sich unter Anleitung einer Referentin auf ihre zukünftige
Aufgabe als Babysitter vorbereitet. Mit einem persönlichen Steckbrief stellen Sie sich im Familienzentrum vor. Der Ordner ist für Interessierte einzusehen, die Kontaktdaten können zwecks Babysittersuche genutzt werden.
Ein Dankeschön an alle Jugendliche, die sich die in den Ferien die Zeit
genommen haben, sich auf ihre verantwortungsvolle Aufgabe vorzubereiten.
----------------------------------------------------------------Freitag, 14.Nov. 14 / 16.00 – 18.30 UhrMühlenstraße 85a
Offene Tür
im
SKF-Familienzentrum
Kooperationspartner stellen sich und ihre Angebot vor.
Ihre Chance:
Schauen… hören… Fragen stellen... Wünsche äußern…
Räume… Personal…
Referent/innen persönlich kennen lernen…
Auch Ihre Familie ist
-lich willkommen!
------------------------------------------------------------------------
Patchwork – Vielfalt in Familien
Frau Roenspies-Deres, Leiterin der Ehe-,Familien- und Lebensberatung und
Herr Krüger, Leiter der Familien- und Erziehungsberatung
laden für
Freitag, den 21. Nov. 14
16.00 – 18.00 Uhr
ins SkF – Familienzentrum ein. Die beiden Referenten gestalten den Nachmittag mit zwei Impulsreferaten:
Das Paar - die Kinder in der Patchworkfamilie!
Anschließend bieten die Referentinnen Zeit für Erfahrungsaustausch und
stehen für Gespräche bereit. Für Kinderbetreuung ist gesorgt.
Anmeldung bitte unter: 44541
26
Weihnachtspäckchen
Liebe Freunde und Förderer,
wir engagieren uns auch in diesem Jahr wieder mit einer Weihnachtspäckchen-Aktion. Am 10.12. nehmen wir von 10 -16 Uhr an der Bonnstr. 21 Ihre
gespendeten Weihnachtspäckchen an. Was kommt in die Päckchen? Verpackte haltbare Lebensmittel. Natürlich können Sie Ihr Paket
Der Einkehrmorgen der Männer
am Samstag, 15. November 2014 von 9-12 Uhr:
Hl. Messe: 9.00 Uhr in St. Margareta, anschließend Referat und Aussprache
mit Pfarrer Hubert Ludwikowski in margaretaS zum Thema:
„Pastorale Herausforderungen im Hinblick auf die Familie“
GKM im Dekanat Brühl, Auskunft: Tel: 02232 931773
Mitmachkonzert in der Kirche St. Margareta
Eingeladen sind alle, am 13.12. um 15.00Uhr, Klein und Groß, Alt und
Jung, die gerne singen, ein Instrument spielen oder adventlichen Texten
zuhören möchten. Im Anschluss können wir uns gemeinsam alle auf Gebäck, Glühwein, Kinderpunsch und Begegnungen im margaretaS freuen.
Wer das Adventsingen mit seinem Instrument begleiten möchte, findet die
Noten ab Anfang November auf der Homepage der Pfarrei.
www.kkib.de >Kirchenmusik
Dafür wäre es hilfreich, wenn sich die Instrumentalisten im Pfarrbüro anmelden würden, damit wir ihnen, die zu ihrem Instrument passenden Noten, hochladen und einen Platz in der Kirche reservieren.
Pfarrbüro: 5016112
Wir freuen uns auf einen musikalischen gemütlichen Adventnachmittag
Bibelkreis zur Apostelgeschichte
Nachdem das letzte angekündigte Treffen am 2. Oktober wegen Krankheit
leider ausfallen musste, ist der nächste Abend des Bibelkreises am Donnerstag, 6. November 2014 um 20 Uhr wie immer in margaretaS. Wir lesen
Apostelgeschichte Kapitel 8: Die junge Kirche in Jerusalem wird verfolgt –
und breitet sich im weiteren Umkreis aus.“
27
Christmette zum Mitsingen
Der Kirchenchor Sankt Margareta lädt wieder Interessierte ein, die Christmette mitzusingen.
Die konkreten Proben dazu beginnen ab dem 04.12. Jeweils donnerstags ab
20.00 Uhr proben wir für die Christmette Weihnachtslieder, die wir dann
am Heiligen Abend singen werden.
Einige dieser Lieder werden auch am 2. Weihnachtstag in Sankt Stephan
und am 11. Januar in der Schlosskirche, bei den „nine lessons & carols“
gesungen.
Herzliche Einladung, auch an „Chor-Unerfahrene“, auf diese völlig unkomplizierte Art mit dem Kirchenchor gemeinsam Weihnachtslieder zu singen.
(Diese Einladung gilt auch für Männer!)
Bei Fragen: klasen@kkib.de - oder 02232/502177
Wir freuen uns auf SIE!
Händel in Brühl
am 23. November 2014 um 17.00 Uhr in Sankt Margareta, Brühl.
Das Dettinger Te Deum und die Ode for St. Cecilias day werden aufgeführt,
am Tag nach dem Fest der Heiligen Caecilia, der Patronin der Kirchenmusik.
Das Dettinger Te Deum ist ein prachtvoller Lobgesang, den Händel aus
Anlass der glücklichen Heimkehr des britischen König George II. im Jahr
1743 komponierte und der am 27. November des gleichen Jahres zur Uraufführung kam. Dies war die letzte Schlacht, in der ein britischer Herrscher
persönlich anwesend war – obwohl – ganz stimmt das nicht, denn George´s
Pferd ging an diesem Tag durch, sodass der König den Großteil der Schlacht
- verpasste…
Ein Jahr zuvor, am 22. November 1742 fand die Uraufführung Händels „Ode
for St. Cecilias day“ statt. Auf den Text von John Dryden komponierte
Händel ein großes Lob auf die (Kirchen-)Musik, in dem er Sänger, Streicher,
Bläser, die Laute und die Orgel in ihrer je eigenen Art vorstellt.
Die Sängerinnen und Sänger des Kirchenchores Sankt Margareta, sowie
zahlreiche Projektsänger, haben große Freude die englische Sprache, die
28
Koloraturen und die teils diffizilen Harmonien zu singen. Dazu wird der
Chor seit Juni von Peter J. Klasen gründlich auf das große Konzert vorbereitet. Etwa alle zwei Wochen donnerstags abends, so wie an zwei Probesamstagen im margaretaS und einem intensiven Probewochenende werden
die Stücke einstudiert, die dann gemeinsam mit
Dorothea Kares, Daniel Tilch, Thilo Dahlmann und dem renommierten Neuen Rheinischen Kammerorchester Köln, aufgeführt werden.
Karten zum Preis von 18,- € sind ab sofort zu den Öffnungszeiten im Pfarrbüro Sankt Margareta erhältlich.
Glaubensgespräche zum Thema Ehe und Familie
Am 19. Oktober ist die zweiwöchige vorbereitende Generalversammlung
der Bischofssynode im Herbst 2015 zum Thema Ehe und Familie zu Ende
gegangen.
Die vorläufigen Ergebnisse des gegenseitigen offenen und engagierten Meinungs- und Erfahrungsaustauschs soll jetzt ein Jahr lang in den nationalen
Bischofskonferenzen und lokalen Kirchen rund um den Globus diskutiert
werden.
In seiner Abschiedsansprache im Vatikan machte Papst Franziskus schließlich noch einmal deutlich, was er von den Bischöfen seiner Kirche erwartet
- bei den Menschen zu sein. Sein eigenes Amtsverständnis umriss der Pontifex so: "Der Papst ist der Garant der Einheit der Kirche. Ich bin der Papst.
Und ich bin hier."
Am Freitag, den 14. November wollen wir uns um 19:00 Uhr im Pastoralbüro in der Pastoralstraße 18 treffen, um zu besprechen, wie wir einen Beitrag als Christen, als Teil der Katholischen Kirche Brühl, in unseren Familien, in unserem Freundeskreis sowie in unserer Arbeit und Freizeit leisten
können und wie wir uns gegenseitig dabei unterstützen und stärken können.
Vorschläge bitte per Email an info@euroconservice.de schicken oder ans
Pastoralbüro St. Margareta oder zum Termin mitbringen.
Alle Altersgruppen in allen Lebenssituationen sind herzlich eingeladen.
Dechant Jochen Thull und Dr. Bruno Wüst
29
Herzliche Einladung zur
„
Filmmeditation
07.12.2014,19.00 Uhr,
für
Jugendliche“
Sonntag,
in der Jugendkirche Brühl, Schlossstr. 2
Vorbereitung Jugendmesse
mit Pfarrer Thull und Michael Kühn am 13.11. um 19 Uhr in der Jugendkirche. Herzliche Einladung an alle Jugendlichen.
Erstkommunionvorbereitung 2015
Am Sonntag, den 9. November 2014, beginnt die Vorbereitung auf den
Empfang der ersten hl. Kommunion am Weißen Sonntag.
Insgesamt 165 Mädchen und Jungen machen sich mit ihren Eltern und Familien sowie zahlreichen Katechetinnen und Katechten auf den Weg, um Kirche und Glauben näher und tiefer kennenzulernen.
Davon starten 45 Kinder des Brühler Nordens in St. Servatius mit der Familienmesse und anschl. „Offenen Tür der KöB St. Servatius,
54 Kinder beginnen im Brühler Süden mit der Familienmesse in St. Pantaleon, Badorf.
66 Kinder aus Brühl Mitte treffen sich zur Familienmesse in St. Margareta
und anschl. Kuchenfrühstück mit ihren Familien im margaretaS.
Wir wünschen den Kindern mit ihren Familien einen guten Start und eine
erfahrungsreiche Zeit.
30
ST. MARGARETA
SENIORENKREISE
St. Margareta
04.11.
11.11.
14 Uhr
14 Uhr
Hl. Messe
Andacht
anschl Unterhaltung aus eigenen Reihen
Film Abenteuer Erde (wildes Russland)
St. Heinrich
Am Mittwoch, dem 5. November werden wir uns wieder im Pfarrsaal zum
gemeinsamen Kaffeetrinken einfinden.
Herr Runk ist unser Gast mit immer wieder neuen Fotoshows. Am selben
Tag geht auch abends der Martinzug in Brühl-West. Weckmannlose bitte
mitbringen. Beginn ist diesmal schon um 14.30 Uhr!
St. Stephan
Der Seniorenkreis St. Stephan lädt Sie hiermit ganz herzlich ein am
Mittwoch, den 05.11.2014 um 15.00 Uhr zu Kaffee und Kuchen im Helma-Meyers-Raum. Anschl. ein sehr interessanter Vortrag mit Bildern und
Musik von Herrn Bernd Runk.
St. Margareta
Bei der Kollekte zur 100-Jahrfeier kamen 290,75 € zusammen. Wir werden
den Betrag aus unserer Frühstückskasse auf 500,-€ aufstocken und am Einkehrtag in Maria Rast überreichen. Ein herzliches „Danke“ an alle!
Mittwoch, 05.11. margaretaS
Herzliche Einladung zum Frühstück nach der hl. Messe
31
Donnerstag, 06.11.
10.15 Uhr
Tanzen in margaretaS. Ein Einstieg ist jederzeit möglich. Kostenlose
Schnupperstunde.
Sonntag, 09.11.
margaretaS
Mit der hl. Messe um 10 Uhr in St. Margareta beginnen wir unsere Heilfastenwoche. Anschließend treffen wir uns in margaretaS, 1. Etage.
Mittwoch, 19.11.
margaretaS
Herzliche Einladung zum Frühstück. Im Anschluss daran Jahreshauptversammlung mit Vorstandsteamwahl. Wir würden uns freuen viele Mitglieder
begrüßen zu dürfen.
Donnerstag, 20.11.
Tanzen.
10.15 Uhr margaretaS
Mittwoch, 26.11. margaretaS
Mitarbeiterinnenrunde nach der hl. Messe.
Vorankündigung
Freitag, 05.12. Einkehrtag in Maria Rast
Anmeldung ab sofort bei Helga Beyer, Tel. 28409
Kosten für Busfahrt, Kaffee, Kuchen, Mittagessen, Gebühr und Trinkgeld
32,-€. Abfahrt 09.15 ab Brühl Mitte.
St. Heinrich
An jedem 3.Mittwoch des Monats:
In der Winterzeit treffen wir uns um 14.00 Uhr vor der Astrid-Lindgrenschule am
Rodderweg zum gemeinsamen Wandern. Herzliche Einladung!
Frauenfrühstück und Jubiläum:
Am 18.11.2014 feiert die KFD St. Heinrich ihr 60jähriges Bestehen.
Die besonders gestaltete Messe ist wie immer um 9 Uhr, anschließend ist
Frühstück im Pfarrheim. An diesem Tag kostet das Frühstück 5,00 Euro.
32
Einkehrtag:
Am 12.11.2014 ist unser Einkehrtag in St. Heinrich (s. Aushang an der Kirche).
Die Veranstaltung ist ausgebucht und kostet 8,00 Euro (Mittagessen und sonst.)
Wer angemeldet ist und nicht teilnehmen kann, der möge sich bitte unter der
Tel.Nr. 26550 oder 24080 abmelden, sonst fallen Kosten an.
St. Stephan
Dienstag,04.11. 15 Uhr
Mitgliederversammlung
Mittwoch, 19.11.
Herzliche Einladung zum Frühstück nach der hl. Messe.
Montag, 08.12. Einkehrtag in Maria Rast
Kostenbeitrag 23,- € (Mittagessen, Kaffee, Tagungsgebühr, Fahrt mit Privat
PKW) Abfahrt: 08.45 Kirchplatz St. Stephan
Anmeldung bei H. Teske, Tel. 13433
St. Martinszug
Auch in diesem Jahr werden am Montag, den 10.11. um 17.30 Uhr ab Franziskanerhof wieder mehr als 1000 Kinder, die Laterne in der Hand, singend
dem hl. St. Martin durch die Innenstadt folgen. Aber ohne Spenden kann
dieses lebendige Brauchtum nicht erhalten werden. Daher stehen kfdFrauen an dem Wochenende 1. u.2. November an den Kirchentüren und
bitten um Ihre Spende. Herzlichen Dank.
Organisationskomitee Martinszug Brühl-Innenstadt Vorstand Eifelverein OG
Brühl e. V.
Männergemeinschaft an St. Heinrich
Das nächste Frühstück der Männergemeinschaft an St. Heinrich ist am
Dienstag, den 4.11.2014 im Gemeindesaal nach der 9:00 Uhr- Werktagsmesse. Gäste sind wie immer herzlich willkommen.
33
Die Kolpingsfamilie Brühl 1870 e.V.
lädt ihre Mitglieder und interessierte Gäste ein am Dienstag, 25.11.’14
18:00 zu einem Lichtbildvortrag im großen Saal von margaretaS.
Bernhard Münch berichtet in einer audio-visuellen Schau über unsere diesjährige Reise „Frankenland und Frankenhöhe erleben“.
Der Eintritt ist frei.
Auch wer nicht bei der Reise dabei war ist herzlich eingeladen, diese erlebnisreiche Region Deutschlands kennen zu lernen. Zum Vortrag sind
Gäste herzlich willkommen.
St. Heinrich
leih‘ dir was
Weihnachtsbuchausstellung
im Gemeindesaal St. Heinrich!
Samstag 29.11.2014:
Buchausstellung mit anschließendem Dia-Abend (zusammengestellt durch
Herrn Runk) in gemütlicher Runde
Sonntag 30.11.2014:
Buchausstellung, Kinderschminken, Bilderbuchkino,
frische Waffeln, selbst gebackenen Kuchen und viele
Bücher für alle Altersgruppen.
Ein tolles Familienerlebnis! Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Nähere Informationen folgen in Kürze!
Öffnungszeiten:
Dienstag & Donnerstag 15.30 – 17.00 Uhr / Samstag 18.00 – 18.30 Uhr /
Sonntag 10.30 – 12.00 Uhr
KÖB St. Heinrich I Zum Rodderbruch 17 I 50321 Brühl /
Email: buecherei-heinrich@kkib.de
34
ST. PANTALEON UND ST. SEVERIN
Buchausstellung und Basar im Badorfer Pfarrheim
Alle sind herzlich willkommen zur Buchausstellung
am Sonntag, 16. November 2014
von 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr
im Pfarrheim, Badorfer Str. 97
Für Ihren Gabentisch können Sie wieder in Ruhe Bücher, Kalender und
Spiele aussuchen und bestellen.
Selbstgefertigter Schmuck wird zum Kauf angeboten.
Lassen Sie sich anschließend bei Erbsensuppe und Würstchen mit Brötchen,
sowie leckerem Kuchen u. Kaffee oder einfach mit belegten Brötchen verwöhnen.
Kuchenspenden nehmen wir - wie bisher – dankbar entgegen !
Auf Ihr Kommen freuen sich die Teams
der Bücherei und des Seniorenkreises
Basar „Miteinander-Füreinander in Pingsdorf
zugunsten der Missionsärztlichen Schwestern in Äthiopien
Der traditionelle Basar „Miteinander-Füreinander“ – Pingsdorf hilft Äthiopien findet am Sonntag, 23. November 2014 ab 11 Uhr in der Grundschule
Pingsdorf am Hüllenweg statt.
Adventskränze, Schierfersterne, Patchworkartikel, Weihnachtsbaumschmuck u. vieles mehr werden angeboten. Die Kinder können selber basteln und für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Eröffnet wird die Veranstaltung mit der Feier der Cäcilienfestmesse um
9.30 Uhr in der Pingsdorfer Kirche unter Mitwirkung des Pingsdorfer Kirchenchores.
Am Ende der Messe wird eine Mitarbeiterin der Missionsärztlichen Schwestern über die Arbeit im Krankenhaus in Attat berichten.
Herzliche Einladung zum Gottesdienst und zum anschließenden Basar.
35
kfd Pingsdorf
Die kfd Pingsdorf feiert in diesem Monat ihr 95 jähriges Bestehen.
Aus diesem Anlass laden wir alle Frauen herzlich zum Besuch der Vorabendmesse am Samstag, dem 8. November um 18.30 in die Pingsdorfer
Kirche ein.
Anschließend gibt es einen Empfang für alle Mitglieder der kfd-Pingsdorf im
Jugendheim am Hüllenweg.
Auch hierzu herzliche Einladung.
kfd Schwadorf
Einkehrtag in Maria Rast
Der Kfd Einkehrtag in Maria Rast findet am Montag, 08.12.2014 statt, organisiert durch die kfd Wesseling.
Abfahrt ca. 9.15 Uhr ab Bahnhof Schwadorf.
Fahrpreis f. Mitglieder: 25 Euro, f. Nichtmitglieder 30 Euro
Anmeldeschluss ist der 14.11.2014
Anmeldung bei Renate Siemann, Severinstr. 2a, 50321 Brühl, Tel.: 32259
Die Anmeldung ist nur gültig mit Bezahlung des Fahrpreises.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Herzliche Einladung zur Jahreshauptversammlung der kfd am 17. November
2014 um 15.00 Uhr in der Gaststätte Krayer.
Einlass ist ab 14.30 Uhr
Bitte unbedingt anmelden.
Eintrittspreise: Mitglieder 5 Euro, Nichtmitglieder 8 Euro
Bitte ein Kaffeegedeck mitbringen
Anmeldung bei Renate Siemann, Tel.: 32259 oder M.-Th. Limbach, Tel.:
32885
Über eine Kuchenspende würden wir uns sehr freuen.
Falls sie uns helfen möchten, geben Sie bitte bei der Anmeldung an, welchen Kuchen Sie uns backen.
In diesem Jahr steht die Wahl des neuen Vorstands an.
Zwischen Kaffee und Tombola ist eine Vorführung geplant.
36
Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Aachen
Unsere diesjährige Fahrt zum Weihnachtsmarkt führt uns auf vielfachen
Wunsch wieder nach Aachen mit Gelegenheit zum Einkauf bei den Firmen
Lambertz und Lindt.
Termin ist Mittwoch, 03.12.2014
Abfahrt: 12.00 Uhr ab Bahnhof Schwadorf
Fahrpreis: Mitglieder 10 Euro, Nichtmitglieder 15 Euro
Anmeldeschluss ist der 21.11.2014
Die Anmeldung ist nur gültig mit Bezahlung des Fahrpreises.
Anmeldung bei Frau Siemann, Severinstr. 2a, Tel. 32259.
Seniorenkreise
St. Pantaleon Badorf:
Dienstag, 04.11.2014, 15.00 Uhr Seniorenkreis im Pfarrheim
St. Pantaleon Pingsdorf:
Donnerstag, 06.11.2014, 15.00 Uhr Seniorennachmittag im Jugenheim
Frau Etienne besucht uns und wir sehen Fotos von unseren Sommerausflügen.
Kolpingsfamilie Badorf
Das nächste Treffen der Kolpingsfamilie findet am Montag, 3. November
2014 um 20.00 Uhr im Badorfer Pfarrheim statt.
37
ST. MATTHÄUS
Filmabend in Heide
Der Förderverein Maria Hilf lädt Sie am Freitag, den 7. 11. 2014, 20.00
Uhr herzlich zum Filmabend in den Pfarrsaal ein.
Wir zeigen den Film:
"Der Club der toten Dichter" mit Robin Williams. Für Getränke und Knabberei ist gesorgt, der Eintritt ist frei.
Katholische öffentliche Bücherei Brühl-Ville
“Die Heinzelmännchen von Köln...”
Unter diesem Thema steht der diesjährige “Tag der offenen Tür” der
Bücherei Brühl-Ville. Am Sonntag, den 09.11., gibt es nach dem Familiengottesdienst um 11.00 Uhr ein Programm für die ganze Familie, z. B.
Schulaufführungen, große Tombola, Bücher-Flohmarkt und vieles mehr.
Verschiedene Gruppierungen der Gemeinde zeigen und verkaufen ihre kreativen Arbeiten. Am Nachmittag wird uns Frau Siegburg mit dem Drei-TFigurentheater in die Welt der Heinzelmännchen entführen.
Das Büchereiteam lädt herzlich ins Kierberger Jugendheim ein.
Für das leibliche Wohl sorgt natürlich wieder der Männerkochclub.
Die Bücherei bittet für diesen Tag um Kuchenspenden. Diese können am
Sonntag, ab 10 Uhr, im Jugendheim abgegeben werden.
Bibliodrama
Dienstag, 11.11.2014, Bibliodramakurs im Pfarrsaal in Heide
Vochem
• Dienstag, 18.11.2014, Besichtigung der Schatzkammer im Kölner
Dom mit Fr. Lentes-Meyer. Abfahrt 14 Uhr KVB-Haltestelle BrühlVochem.
38
• Mittwoch; 19.11.2014, 09.00 Uhr Frauengottesdienst mit anschl.
Frühstück
Kierberg
• Mittwoch; 05.11.2014, 09.00 Uhr Frauenmesse mit anschl. Frühstück
Heide
• Mittwoch, 19.11.2014, 9 Uhr Besinnungstag ab Kirche
Seniorenkreise
Vochem
• Montag, 03.11.. 2014, 14.00 Uhr Seniorenkreis im Pfarrsaal
• Montag, 17.11.. 2014, 14.00 Uhr Seniorenkreis im Pfarrsaal
Kierberg
• Mittwoch, 12.11.2014, 15 Uhr Lichtbildervortrag von Pfr. Liewerscheidt über seine Pilgerreise auf dem Jakobsweg.
Caritas-Kreis-Heide
Zum diesjährigen Basar am 23. November 2014 von 11 bis 17 Uhr im
Schützenheim, Grubenstraße, laden wir ganz herzlich ein. Vom selbstgebackenen Kuchen, Handarbeiten, Marmelade, Rumtopf, Plätzchen bis zu einem kleinen Trödelmarkt wird wieder alles angeboten.
Der Reinerlös kommt sozialen Zwecken zugute!
Wir freuen uns sehr auf ihr Kommen!
39
Kierberger Pfarrsitzung 2015
„Mer Kierberjer han e fröhlich Hätz un sin all kunterbunt vernetz“
Unter diesem Motto findet im nächsten Jahr die Kierberger Pfarrsitzung am
07. 02. 2015 im Brauhaus in Brühl Ost statt.
Karten zum Preis von 12,50 € (erm. 7,00 €) gibt es am 07. 12. und 14.12.
2014 nach der Messe ab 11.45 h im Kierberger Jugendheim, oder bei Anne
Otte (Tel.: 02254 / 6455).
40
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
214
Dateigröße
817 KB
Tags
1/--Seiten
melden