close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Eine gemeinschaftliche Initiative sozialer Institutionen - Bruchsal

EinbettenHerunterladen
www.3We.de 907
Was ist PerspektivWechsel?
PerspektivWechsel braucht Ihre Unterstützung!
PerspektivWechsel ist die Begegnung mit einer anderen
Lebenswelt. PerspektivWechsel schärft die Wahrnehmung für soziale und gesellschaftliche Fragen. Wer die
Perspektive wechselt, verbringt einen oder einen halben
Tag unentgeltlich in einer Welt, die völlig verschieden
vom individuellen Alltag ist. Das kann eine soziale Einrichtung sein aber auch eine Schule, ein Amt oder eine
andere Organisation.
Wir suchen Menschen, die einen PerspektivWechsel
erleben möchten. Dabei ist es uns besonders wichtig,
dass jede Aktion auch den Weg in die Öffentlichkeit
findet. Gerade soziales Engagement für ein besseres
Miteinander braucht Publicity. Dies kann zum Beispiel in
Form von Presseberichten geschehen oder auf andere
geeignete Art und Weise.
Personen des öffentlichen Lebens, Entscheidungsträger,
Führungskräfte und Journalisten: alle sind gefordert –
helfen Sie uns PerspektivWechsel erfolgreich zu machen.
PerspektivWechsel stärkt den Einzelnen
itutionen,
e sozialer Inst
iv
at
iti
In
e
ch
en
haftli
er Unternehm
Eine gemeinsc
und engagiert
l
sa
ch
ru
B
t
der Stad
Wir freuen uns auf Sie.
PerspektivWechsler lernen Menschen in ganz anderen
Lebenslagen kennen. Das stärkt den Blick und das
Verständnis für Andere. Persönliche Flexibilität und Kommunikationsfähigkeit werden gefordert, Gewohntes
verlassen. Die PerspektivWechsler gewinnen neue Denk-,
Motivations- und Handlungsanstöße.
Ihr Team von
PerspektivWechsel stärkt das soziale Miteinander
Menschen, die einen PerspektivWechsel wagen, lenken
den Blick der Öffentlichkeit auf andere Lebens- und
Arbeitswelten. Das unterstützt die engagierten Institutionen, hat Vorbildfunktion und dient dem kooperativen
Zusammenleben.
PerspektivWechsel
c/o Stadt Bruchsal
Mach-mit Büro
Frau Alex Geider
Kaiserstraße 66
76646 Bruchsal
Tel. 07251 79-373
info@perspektivwechsel-bruchsal.de
www.perspektivwechsel-bruchsal.de
Wie funktioniert ein PerspektivWechsel?
Wer wechselt die Perspektive?
PerspektivWechsel bedeutet, einen oder einen halben
Tag in einer anderen Welt zu verbringen. Dazu stehen
verschiedene Erfahrungsbereiche zur Verfügung:
Personen aus dem öffentlichen Leben, Entscheidungsträger, Führungskräfte oder politisch Verantwortliche.
Hierdurch entsteht eine Vorbildfunktion, öffentliche
Aufmerksamkeit und ein Multiplikator-Effekt.
Kinder | Jugend | Schule
... zum Beispiel Mitwirken im Projektegarten Heubühl,
mit dem Hausmeister den Schulalltag erleben, Mitarbeit beim Mittagstisch in der Schule usw.
Ältere Menschen
... zum Beispiel Mitarbeit in einer Seniorenbegegnungsstätte, Unterstützung von älteren Menschen im familiären Umfeld, Theaterspielen mit Hochbetagten usw.
Verwaltung
... zum Beispiel Einsatz bei der Freiwilligen Feuerwehr,
Begleitung des gemeindlichen Vollzugsdienstes bei
seinem täglichen Einsatz usw.
Ausländer | Integration
... zum Beispiel Hausaufgabenbetreuung und Sprachförderung, Deutschkurs „Soziale Stadt“, Mitarbeit im
Arbeitskreis Integration/Aussiedler usw.
Menschen mit Behinderung
... zum Beispiel Hausbesuch mit dem Sozialen Dienst,
Teilnahme an Angeboten der integrativen Freizeitgestaltung, erleben wie Menschen mit Behinderung
in einer Wohngruppe ihr Leben organisieren usw.
Kultur | Kleinkunst
... zum Beispiel Mitarbeit bei einer kulturellen Veranstaltung
oder bei einer Veranstaltung zur Städtepartnerschaft.
Pflegebedürftige
... zum Beispiel Alltag eines pflegenden Angehörigen im
häuslichen Umfeld kennenlernen, Begleitung einer
Altenpflegerin/Krankenschwester im Ev. Altenzentrum
Bruchsal, Beteiligung an einem Ausflug pflegebedürftiger Menschen in die Umgebung usw.
Wer steht hinter PerspektivWechsel?
Die Aktion ist eine Initiative vom Caritasverband
Bruchsal, dem Ev. Altenzentrum/Diakonieverein
Bruchsal e. V., der Lebenshilfe, der Stadt Bruchsal
und dem Bruchsaler Unternehmen 3We GmbH.
PerspektivWechsler sollten bereit sein, ihre Erfahrungen
in den lokalen Medien weiter zu geben.
unterstützt durch das
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
3
Dateigröße
730 KB
Tags
1/--Seiten
melden