close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kiwiarten und -sorten wissenschaftlich (was: Re - Derkeiler.com

EinbettenHerunterladen
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re: Kiwi von Aldi)
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re:
Kiwi von Aldi)
Source: http://newsgroups.derkeiler.com/Archive/De/de.rec.garten/2007−06/msg00014.html
• From: Robert Gummi <smachaga@xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx>
• Date: Fri, 01 Jun 2007 14:07:36 +0200
Ralf Gutzki wrote:
Robert Gummi schrieb:
Hi Robert,
Ralf Gutzki wrote:
[...]
Hier gibt es wohl einen Schreibfehler wenn die da schreiben:
"...Actinidia deliciosa[2], sondern zu Actinidia chinensis var.
chinensis. ..." :−/
Worin soll da der Schreibfehler bestehen?
Da steht "chinensis var. chinesnsis", eigentlich müssste da
"chinensis var. deliciosa" stehen.
Nein, denn das "chinensis var. chinensis" bezieht sich auf die neue "Zespri
Gold", das "chinensis var. deliciosa" dagegen auf die 'klassische'
grünfleischige Kiwi, normalerweise die Sorte "Hayward", bei den
Neuseeländern seit kurzem als "Zespri Green" bezeichnet.
[...]
Seltsam das wir beide das gleiche lesen aber es anders verstehen?
Wir hatten doch weiter oben schon geklärt das "A. deliciosa" auch
"A. chinensis" heißt. Es ist also die selbe Pflanze nur ein anderer Name.
Von wikipedia ganz oben:
"Die Kiwifrucht (Actinidia deliciosa, Syn.: Actinidia chinensis var.
deliciosa),..."
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re: Kiwi von Aldi)
1
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re: Kiwi von Aldi)
Ich verstehe das so, dass A. deliciosa früher zur A. chinensis gezählt
wurde, mittlerweile aber als eigene Art geführt wird. Die Mehrheit der
Menschen hierzulande weiß das aber nicht, und dehalb kann man davon
ausgehen, dass in den allermeisten Fällen mit "A. deliciosa" und "A.
chinensis" die gleiche Art gemeint ist, und zwar die klassische
grünfleischige.
[...]
Ich finde unter meinen Notizen und im Web auch unterschiedliche aussagen.
Ja, weil die Leuten, von denen du deine Informationen hast, es auch nicht
richtig wussten. Möglicherweise zähle ich auch dazu...
Kiwi = Actinidia deliciosa Syn.: Actinidia chinensis
Und zB. http://de.wikipedia.org/wiki/Kiwi_Gold
*za**********
"Kiwi Gold (Actinidia chinensis 'Hort16A') wird auch Zespri Gold genannt
und ist eine in Neuseeland gezüchtete Sorte des Chinesischen
Strahlengriffels (Actinidia chinensis, nahe verwandt mit der Kiwifrucht
A. deliciosa). Ihren Namen bekam sie aufgrund ihrer Früchte mit
goldgelbem Fruchtfleisch."
*za**********
Die Bezeichung 'Hort16A' habe ich auch schon gesehen, und da man sie bisher
nur in Texten, die nah an der Fachliteratur sind, liest, wird das wohl der
geeignete Name sein, wenn man auf der Suche nach näheren Informationen
zur "Zespri Gold" ist.
[...]
Nachdem Italien Neuseeland die
Weltmarktführung
bei der Produktion von Kiwis (auf Basis A.
chinensis) angenommen
hat, hat man dort die 'Zespri' (Goldkiwi)
"erfunden", die angeblich
maßgeblich auf A. deliciosa beruht.
'Deliciosa' klingt wohl sehr viel
wohlschmeckender als 'chinensis' ;−))
Hast du dazu eine Quelle (zu '...maßgeblich auf A. deliciosa beruht.'?)
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re: Kiwi von Aldi)
2
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re: Kiwi von Aldi)
Entweder steht da bei wikipedia etwas falsches oder Thorwald hat da
etwas verwechselt?
Dann reichen wir die Frage an Thorwald weiter: woher stammt die Information,
dass die "Zespri Gold" alias "Hort16A" maßgeblich auf A. deliciosa beruht?
[...]
Ist Actinidia deliciosa Syn.: Actinidia chinensis nun eine und die selbe
Pflanze oder sind es doch zwei?
Kommt drauf an, wer den Namen benutzt. Bei den meisten Leuten meint A.
deliciosa und A. chinensis das gleiche. Angeblich (lt. Wikipedia und lt.
irgendwelcher Artikel, die ich nicht mehr finde, und die deshalb erstmal
irrelevant sind) gibt es aber eigentlich zwei verschiedene Arten.
Hier habe ich mal eine Seite mit Sortenangaben gefunden:
http://www.gartenpflanzen−de.de/Kletter/Kletterpflanzen%20A.htm
Prima, da können wir die Diskussion noch etwas ausweiten:
Dort ist u.a. "Actinidia arguta 'Ananaskaja'" aufgeführt. Dazu habe ich
schon etliche unterschiedliche Schreibweisen gesehen, u.a. 'Ananasnaja'
(statt 'kaja'), 'Ananasnaya' und 'Anasnaja'. Auch zu ihrer Herkunft findet
sich unterschiedliches, manchmal wird sie als Actinidia kolomikta geführt,
manchmal als A. arguta. Auch eine Kreuzung wäre möglich. Ich bin mir
nichtmal sicher, ob es nur eine Sorte ist oder ob da zwei ähnlich benannte
im Spiel sind.
Ich glaube, als Züchter war der sehr aktive Herr Mitschurin
<http://de.wikipedia.org/wiki/Iwan_Wladimirowitsch_Mitschurin> genannt. Für
den Anfang: jemand hier, der gut russisch kann? Wäre nett, wenn
der/diejenige mal raussucht, was in russischen Artikeln über die
verschiedenen Kiwizüchtungen zu finden ist.
[...]
Meine Trieben leben da schon über 10 Jahre und da ist noch nix
abgestorben was ich nicht selber mit der Säge oder Schere.... :−/
Ok, vielleicht liegt also der Kümmerwuchs der mir bekannten 'Jenny' am
Standort. Direkt neben der Garage, möglicherweise ist da Betonschutt im
Boden, was eine kalkfliehende Pflanze wohl nicht so gut finden dürfte.
[...]
Gibt es da jetzt nicht auch schon einen selbstfruchtende Sorte?
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re: Kiwi von Aldi)
3
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re: Kiwi von Aldi)
Die gibt es schon länger: "Issai". Auch nicht ganz sicher, ob das eine reine
A. arguta ist...
[...]
Guckst Du hier mit Fotos:
http://forum.planten.de/index.php/topic,18060.0.html
Ich erinnere mich dunkel. Ich glaube, ich hatte auch mal Bilder von der A.
arguta mit beindickem Stamm im BoGa Berlin gepostet. Möglicherweise war das
auf forum.garten−pur.de. Ich bin zwar auch bei planten.de eingetragen und
manchmal aktiv, aber mein 'Hauptforum' bei Obstfragen ist garten−pur.
Als ein möglicher Startpunkt für weitergehende Recherchen:
Ich habe hier einen Artikel aus der Fachzeitschrift "HortScience". Volume
39, Number 6, October 2004:
"Actinidia Germplasm Resources and Kiwifruit Industry In China" von den
Autoren Hongwen Huag, Ying Wang, Zhonghui Zhang, Zhengwang Jiang, Shengmei
Wang
Das Bild auf der Titelseite des Heftes mit Früchten von einem Dutzend
unterschiedlicher Kiwiarten ist beeindruckend. Ich werde mir den Artikel
demnächst nochmal vornehmen, aber zur 'Zespri Gold' wird da kaum etwas
drinstehen.
Wer sowieso gerade in der Bibliothek ist: in dem Heft ist noch ein Artikel:
"Thinning before Bloom Affects Fruit Size and Yield of Hardy Kiwifruit" von
Maria A. Pescie, Facultad de Ciencias Agrarias, Buenos Aires, Argentinia
Bernadine C. Strik, Department of Horticulture, Oregon State University
Dieser Artikel, der sich mit A. arguta befasst, dürfte für uns hier
relevanter sein als der über chinesische Wildsorten.
Im allgemeinen wird es das beste sein, Informationen direkt aus solchen
Fachzeitschriften zu suchen. Allerdings habe ich auch in der HortScience
schon einen Fehler gefunden: es ging um eine neue rotkernige Walnusssorte.
Da hatten die amerikanischen Autoren ganz offenbar die deutsche Literatur
zum Thema (die zum Glück auch in unserer Bibliothek vorhanden war) von vor
über fünfzig Jahren nicht richtig gelesen oder verstanden. :−)
Bye,
Robert
.
Kiwiarten und −sorten wissenschaftlich (was: Re: Kiwi von Aldi)
4
Document
Kategorie
Internet
Seitenansichten
2
Dateigröße
10 KB
Tags
1/--Seiten
melden