close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Big Deal 12_2 - RUNGIS express

EinbettenHerunterladen
|2014
11
Großes Haus
november
premiere
sa 01.
19.30 Uhr | Premieren-Abo/ Schauspiel-Premieren-Abo
november
DER GROSSE GATSBY
Schauspiel mit Musik von Rebekka Kricheldorf
nach dem Roman von Francis Scott Fitzgerald
Leitung: M. Kniesbeck, S. Kniesbeck, Spahr
Mit: Boca, Minetti, Sommer; Goldbach, Hustedt, Pešl, Pfeiffer,Thomas
so 02.
sa 01.
15.00 Uhr | Foyer
SOLISTENPORTRÄT
Insektenkrimi von Paul Shipton
Leitung: Hofmann, van Daag | Mit: Breuer
Sarah Wegener – Sopran
im Gespräch mit Michael Hofstetter und Christian Schröder
mit live-band
20.00 Uhr – ca. 21.10 Uhr
DIE WANZE
so 02.
19.30 Uhr – ca. 21.30 Uhr
I WANNA BE LOVED BY YOU (UA)
20.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
DIE WIRRNIS DER PINGUINE (UA)
Tanzstück von Tarek Assam und Robert Przybyl
Leitung: Assam, Przybyl, Goertz
Mit: Crook, Kobayashi, Ruof, Stoyanova; Krautwurst
Marilyn. Das Kind in der Frau
Musiktheater von Titus Hoffmann
Leitung:T. Hoffmann, Spahr, Niechotz, Plegge
Mit: Berner; Pagani; Czech, Keul, Spahr
di 04.
20.00 Uhr | Konzert-Abo / Grosses Konzert-Abo
2. SINFONIEKONZERT
do 06.
lesung
fr
VIER LETZTE LIEDER von Richard Strauss
sowie Werke von Wolfgang Amadeus Mozart
07.
Leitung: Hofstetter
Solistin: Sarah Wegener – Sopran | Mit: Philharmonisches Orchester Gießen
do 06.
fr
07.
19.30 Uhr
sa 08.
LANGE THEATERNACHT
FOR A LOOK OR A TOUCH von Jake Heggie
19.30 Uhr | Werktags-Abo
IM SATZ DES PYTHAGORAS (UA)
so 09.
wiederaufnahme
so 09.
Tanzabend von Tarek Assam mit Musik von Piano Particles
premiere
do 13.
do 13.
Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Francis Poulenc
Leitung: Lugerth, Spahr, Noll, Niechotz
Mit: Boca/Sommer, Gutteck/Soltau;Thomas/Schmidt, Goldbach/Songin, Hustedt/Kurtz
Band: Spahr, Czech/Weissinger
fr
14.
so 16.
mit live-band
14.
19.30 Uhr | Mini-Abo 2
IM SATZ DES PYTHAGORAS (UA)
11.00 Uhr | für alle ab 6 Jahren
ANTON – DAS MÄUSEMUSICAL
19.30 Uhr – ca. 21.30 Uhr
sa 15.
so 16.
19.30 Uhr – ca. 21.45 Uhr
DIE RATTEN
Tragikomödie von Gerhart Hauptmann
Leitung: Goritzki, Mönnich, Seidler
Mit: Boca, Gutteck, Minetti, Müller, Soltau, Sommer,Weber;
Goldbach, Kurtz, Pešl, Pfeiffer, Schmidt
sa 22.
do 20.
fr
TSCHICK
von Wolfgang Herrndorf
nach der Bühnenbearbeitung von Robert Koall
in einer Fassung des Stadttheater Gießen
20.00 Uhr – ca. 21.20 Uhr
ERKLÄRT PEREIRA
20.00 Uhr – ca. 21.30 Uhr
DIE BITTEREN TRÄNEN
DER PETRA VON KANT
20.00 Uhr – ca. 21.30 Uhr | für Jugendliche und Erwachsene
TSCHICK
20.00 Uhr – ca. 21.20 Uhr
21.
ERKLÄRT PEREIRA
sa 22.
DER WEIBSTEUFEL
so 23.
20.00 Uhr
20.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
FOR A LOOK OR A TOUCH (DE)
Musikdrama von Jake Heggie
in deutscher und englischer Sprache mit Übertiteln
Leitung: Spahr, Richter, Niechotz
Mit: Kurtz, Wendt, Preuss | Mitglieder des Philharmonischen Orchesters
wiederaufnahme
fr
28.
20.00 Uhr – ca. 21.15 Uhr | für Jugendliche und Erwachsene
DIE VERWIRRUNGEN
DES ZÖGLINGS TÖRLESS
von Robert Musil | Bühnenbearbeitung von Thomas Birkmeir
Leitung: Kunze, Noll | Mit: Goldbach, Pešl, Thomas, Türpe
19.30 Uhr | Schauspiel-Abo 2
DER GROSSE GATSBY
20.00 Uhr – ca. 21.30 Uhr | für Jugendliche und Erwachsene
Leitung: Behrens,Ventosa Quintana, Tholl
Mit: Garbe, Soltau, Sommer, Weber
Marilyn. Das Kind in der Frau
21.
Oper von Knut Vaage und Jon Fosse
Schauspiel von Rainer Werner Fassbinder
I WANNA BE LOVED BY YOU (UA)
fr
20.00 Uhr
DA KOMMT NOCH WER
Leitung: Kunze, Niechotz | Mit: Schmidt, Thomas
DIE ENTFÜHRUNG AUS DEM SERAIL
Leitung: Hofstetter, Schad, Rinke, Noll, Hoffmann
Mit: Rosolen, Schöder; Cozma, Hofmann, Johannsen,Ventriglia
Chor und Extrachor des Stadttheater Gießen, Philharmonisches Orchester Gießen
sa 15.
fr
19.30 Uhr | Mini-Abo 1
Singspiel von Wolfgang Amadeus Mozart
von Ulrich Hub
Leitung: Spahr, Kuhlmann, Jungreithmeier
Mit: Intxausti; Stückemann, Wendt
Mitglieder des Philharmonischen Orchester Gießen
19.30 Uhr
Familienstück von Gertrud Pigor, Thomas Pigor
und Jan-Willem Fritsch
11.00 Uhr – ca. 11.45 Uhr | für alle ab 4 Jahren
DER DICKSTE PINGUIN VOM POL
Leitung: Lugerth, Noll | Mit: Berg; Hustedt, Schneider, Thomas
1. KAMMERKONZERT
ANTON – DAS MÄUSEMUSICAL
Schauspiel von Karl Schönherr
von Antonio Tabucchi | Theaterfassung von Didier Bezace
11.00 Uhr | Foyer | Kammermusikabo / Grosses Konzert-Abo
10.00 Uhr | für alle ab 6 Jahren
DER WEIBSTEUFEL
ERKLÄRT PEREIRA
DER GROSSE GATSBY
Benefizkonzert zum 9. November von
„Strom&Wasser und Die Flüchtlingsfrauen“
Eine Kooperation des Stadttheaters mit dem
beratungsNetzwerk hessen – Mobile Intervention
gegen Rechtsextremismus
20.00 Uhr
20.00 Uhr – ca. 21.20 Uhr
19.30 Uhr | Schauspiel-Abo 1
REFUGEES WELCOME
von Elke Heidenreich und Bernd Schroeder
eingerichtet und gelesen von Carolin Weber
und Roman Kurtz | musikalisch begleitet von Martin Spahr
Leitung: Kunze, Goertz | Mit: Goldbach
Mit: Carol Brown – Flöte | Gottfried Köll – Oboe | Anna Deyhle – Klarinette | José Luis
Cortell Añó – Horn | Maria Oliviera-Plümacher – Fagott | Evgeni Ganev – Klavier
gemeinsam helfen
20.00 Uhr – ca. 21.30 Uhr
ALTE LIEBE
Leitung: Starczewski, Noll | Mit: Weber; Kurtz, Schmidt
Leitung: Hofstetter,Assam, Kortmann, Pommerehn
Mit: Crook, Jachym, Kobayashi, Norri, Ruof, Sakurai, Stoyanova;
Banks, Bronczkowski, Krautwurst, Mykhatskyi, Schumicky,Terribile,Thuet
Philharmonisches Orchester Gießen | Detel,Wick
sa 08.
LANGE THEATERNACHT
20.00 Uhr
sa 29.
DER WEIBSTEUFEL
so 30.
15.00 Uhr | für alle ab 6 Jahren | Sonntag-Nachmittags-Abo
11.00 Uhr – ca. 11.45 Uhr | für alle ab 4 Jahren
so 23.
ANTON – DAS MÄUSEMUSICAL
fr
19.30 Uhr | Musiktheater-Abo
WIE IDA EINEN SCHATZ VERSTECKT
UND JAKOB KEINEN FINDET
IM SATZ DES PYTHAGORAS (UA)
Leitung: Kunze, Niechotz, Goertz | Mit: Minetti; Pešl
28.
sa 29.
so 30.
19.30 Uhr | Wochenend-Abo
DER GROSSE GATSBY
von Andri Beyeler
zum letzten mal
20.00 Uhr – ca. 21.00 Uhr
DIE WIRRNIS DER PINGUINE (UA)
11.00 Uhr
vorgestellt –
DER KUSS DER SPINNENFRAU
Musical von John Kander und Fred Ebb
Einführung mit Regieteam und Ensemblemitgliedern
15.00 Uhr + 18.00 Uhr | für alle ab 6 Jahren
ANTON – DAS MÄUSEMUSICAL
rEFUGEES WElCOME
Ein Benefitzkonzert der reihe gemeinsam helfen
Am gedenkträchtigen 9. November startet das Stadttheater mit einem Benefizkonzert der Band „Strom&Wasser und Die Flüchlingsfrauen“ in seine jährliche Aktion „gemeinsam helfen“. MusikerInnen
aus verschiedenen Flüchtlingsheimen sorgen in dieser außergewöhnlichen Formation für eine bunte musikalische Mischung:
Liedermacher und Rapper, Weltmusik, Ska und Reggae – alles ist
erlaubt. Alle haben ein Ziel: ein gemeinsamer lebensfroher Abend.
Eine Kooperation des Stadttheaters mit dem beratungsNetzwerk
hessen – Mobile Intervention gegen Rechtsextremismus, der Sportjugend Hessen sowie transit Gießen e.V. und dem brachland ensemble.
09.11. | 19.30 Uhr | Großes Haus
Karten: 7,50 – 12,50 Euro | Ermäßigt: 5,00 Euro
lANGE THEATErNACHT
06.11. | 19.30 Uhr | Großes Haus und taT-studiobühne
Live-Erlebnis ODER 3D-Brille? Theater ODER Kino? Warum
sich entscheiden, wenn auch beides geht?
Ab diesem Jahr heißt es für uns und die neue taT-studiobühne Tür
an Tür mit Hollywood. Unter dem Titel THEATrOPOliS
richten wir die Spots auf bühnenreife Darbietungen und preisverdächtige Performances. Im Großen Haus und in der taTstudiobühne in Kooperation mit dem Kinopolis rollen wir den
roten Teppich aus für Stars und Sternchen aus Western, Horror,
Komödie und Tragödie und bringen bekannte Dramen der
Theater- und Filmwelt ganz groß raus. Der Abend beginnt um
19.30 Uhr mit FOr A lOOK Or A TOUCH (DE) von
Jake Heggie im Großen Haus. Danach heißt es: Action! Quer
über den Berliner Platz lassen Theaterparodien und Filmadaptionen die Grenzen zwischen Projektion und Wirklichkeit
verschwimmen.
Ab Mitternacht laden wir zur großen After-Show-Party in die
neue taT-studiobühne ein.
Karten (inkl.Vorstellung) 11,00 Euro | Ermäßigt 5,00 Euro
late-night-ticket (ab 21.00 Uhr) 5,00 euro
DiE rATTEN
Abendkasse
1 Stunde vor Vorstellungsbeginn (Großes Haus)
45 Min. vor Vorstellungsbeginn (taT, Berliner Platz
gegenüber Eingang rathaus)
Vorverkauf
Theaterkasse | Johannesstr.1 | 35390 Gießen
Di-Fr 10.00-13.00 Uhr und 16.00-18.00 Uhr
Sa 10.00-13.00 Uhr
Tel.: (0641) 79 57-60; 61 | Fax: (0641) 79 57-64
e-Mail: theaterkasse@stadttheater-giessen.de
online-shop: www.stadttheater-giessen.de
Weiterer Vorverkauf mit Gebühr
Dürerhaus Kühn | Kreuzplatz 6 | Tel. (0641) 35608
MAZ Kartenshop | Am Urnenfeld 12 | Tel. (0641) 794614
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
1 161 KB
Tags
1/--Seiten
melden