close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - KAB Bracht

EinbettenHerunterladen
Ausbildungspatenschaft
Ist das was für Sie?
Sie ...
Katholische Arbeitnehmer Bewegung
Diözesanverband Aachen
Ausbildungspatenschaften
Mitträger sind:
... möchten sich ehrenamtlich engagieren?
... sind offen im Umgang mit
Jugendlichen?
... haben Interesse, Jugendliche bei Ihrer
Berufsfindung/Ausbildung zu begleiten?
... haben Erfahrungen und Kenntnisse aus
der beruflichen Praxis?
... helfen durch ihre ehrenamtliche Arbeit.
Mit Ihrem Wissen und Ihrer Erfahrung
verbessern Sie die Erfolgsaussichten der
Jugendlichen.
Haben wir Ihr Interesse geweckt?
Weitere Informationen erhalten Sie unter
folgender Adresse: www.kab-bracht.de oder bei
Gesamtschule Brüggen
Jochen Schaumburg
Ansprechpartner Schule-Wirtschaft
Johannes Weiß, Abteilungsleiter 9/10
Klosterstraße 34, 41379 Brüggen
Telefon: 02163-5701570
eMail: sekretariat@gesamtschule-brueggen.de
Katholische Kirche St.Mariä Himmelfahrt
Pfr. Timotheus Eller
Präses Diakon Wolfgang Türlings
41379 Brüggen-Bracht
Kooperationspartner:
Helmut Bovenkamp
Alst 95, 41379 Brüggen
Telefon: 02157-7596
eMail: helmut.bovemkamp@kab-bracht.de
Deutscher Gewerkschaftsbund
Herr Klaus Churt
Friedrich-Ebert-Straße 34-38
40210 Düsseldorf
Industrie und Handelskammer
Herr Dr. Frank Lorenz
Bismarkstraße 109
41061 Mönchengladbach
Agentur für Arbeit
Herr Dr. Edgar Lapp
Philadelphiastraße 2
47799 Krefeld
Werden Sie Mitglied
in der KAB – Bracht
an der Gesamtschule Brüggen
Katholische Kirche Region Viersen
Katholikenrat
Hildesgardisweg 3
47747 Viersen
Kreishandwerkerschaft
Herr Stephan Finger
Westwall 122
47798 Krefeld
KAB St. Mariä-Himmelfahrt
Willi Leven
Narzissenweg 11, 41379 Brüggen-Bracht
Telefon: 02157-7204
Mobil: 0179-3179119 oder 0175-4662209
eMail: willi.leven@kab-bracht.de
Projektbegleitung:
Gesellschaft zur Förderung der Beschäftigung
Kreis Viersen GmbH
Frau Kerstin Krauß
Willy-Brandt-Ring 15
41747 Viersen
unterstützt durch:
Viele Jugendliche benötigen
Hilfe beim Übergang von der
Schule zur Ausbildung!
Die Gründe sind vielfältig:
•
wenige bzw. fehlende Informationen
über Berufe und deren Anforderungen
•
unrealistische oder fehlende Ziele
•
fehlendes / geringes Angebot an
betrieblichen Ausbildungsstellen
•
mangelnde schulische Qualifikationen
oder sprachliche Defizite
•
wenig Unterstützung im familiären und
sozialen Umfeld
•
schlechte Vorerfahrungen bei Betrieben
•
Hemmungen bei der Kontaktaufnahme
Ausbildungspaten/innen
stehen den Schüler/innen
mit Rat & Tat zur Seite
Wir unterstützen mit unserem Wissen und unseren Erfahrungen junge Menschen, die aus unterschiedlichen Gründen keine Ausbildungs- oder
Arbeitsstelle finden.
Jede Patin und jeder Pate betreut mit seinen
Erfahrungen und Möglichkeiten einen
Jugendlichen.
Die Jugendlichen sind Schülerinnen und Schüler
der 9.und 10. Klasse der Gesamtschule Brüggen.
Lehrerinnen und Lehrer der Gesamtschule
Brüggen vermitteln den persönlichen Kontakt zu
den Schülerinnen und Schülern und bleiben mit
den Patinnen und Paten im Gespräch.
Wir treffen uns regelmäßig zum Erfahrungsaustausch. Für fachliche und besondere Fragen
stehen Fachleute aus der Gesamtschule und
den Einrichtungen der Kooperationspartner zur
Verfügung.
Die Patinnen und Paten ...
•
... handeln vertraulich
•
...unterstützen die Schüler/innen
•
... stellen ihre Kentnisse und
Beziehungen zur Verfügung
•
... arbeiten mit der Schule zusammen
z.B Gespräche mit den Lehrern,
persönliche Beratung in der Schule
•
... klären den Bedarf der Unterstützung
für die Beratung und Begleitung
•
... helfen bei der Suche eines
Ausbildungsplatzes
•
... helfen bei Bewerbungsschreiben und
der Zusammenstellung von Bewerbungsunterlagen
•
... bieten Übungen zu telefonischen
Anfragen und Vorstellungsgesprächen
an
•
... begleiten auf Wunsch zu Vorstellungsgesprächen
•
... handeln nur mit der Zustimmung des
Schülers, der Schülerin, sowie deren
Eltern und nur so lange dies erwünscht
ist
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
407 KB
Tags
1/--Seiten
melden