close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

E-Autos Marktcheck - was können E-Autos? - Kaerntennachhaltig

EinbettenHerunterladen
E-Autos Marktcheck - was
können E-Autos?
Andrej Pecjak
Institute Metron
www.eauto.si
Slowenien
Ist Elektromobilität die ultimative
Lösung?
• Wenn wir so weiter machen wie bisher....
Ist Elektromobilität die ultimative
Lösung?
• werden wir so enden ....
Ist Elektromobilität die ultimative
Lösung?
•Schädliche Abgase
•CO2
•Stau
•Unfälle
Ist Elektromobilität die ultimative
Lösung?
- Immer mehr Menschen pendeln
täglich in die Städte aufgrund
städtebaulicher
Fehlentwicklungen und dem
Trend zum Wohnen im Grünen
- Die durchschnittliche
Fahrstrecke beträgt 5 – 10 km
pro Fahrt und 50 % der Fahrzeit
läuft der Motor im Leerlauf
- Die Autos sind größer geworden
- E-Autos sind eine gute Lösung
für die Stadt, lösen aber nicht
alle Verkehrsprobleme!
Lösungen?
1. Die sofort umgesetzt werden könnten
2. Die in 3-5 Jahren umgesetzt werden könnten
3. Langfristige Lösungen
Die Lösung – umdenken!
E-Autos der Großkonzerne (was
können sie, was können sie nicht, was
kosten sie?)
Ciroen C Zero von 2011: GM EV 1 von 1999
-
Max.Geschwidigkeit 130 km/h
0-100 km/h 15,9 s
Reichweite bis 130 km
Batterie 16 kWh LiIon
- Max.Geschwidigkeit 130 km/h
- 0-100 km/h 8 s
- Reichweite uber 200 km
- Batterie NiMh 26,4 kWh
Was kostet ein Elektroauto?
• Der Bau von Elektroautos ist billiger als
der von Benzin- und Dieselfahrzeugen,
weil weniger Teile gebraucht werden.
• Leider werden einige Komponenten
nicht in großen Stückzahlen produziert,
daher sind sie sehr teuer und schwer zu
bekommen …
• Daswegen im Moment es kostet…
Was kostet ein Elektroauto?
• Von 18000 € für Miniauto wie Tazzari
• Und 34000 € für Kleinauto wie Citroen C zero
• Bis 45000 € für Mitteklasse wie Ampera (Hybrid)
oder RAV 4 elektro
• Und über 100.000 € für Spitzenklasse wie Tesla S
und Roadster oder Ruf Porsche elektro
• Aber es gibt auch umgebaute Fahrzeuge am Markt
(12000 bis 30000 €) und gebrauchte Fahrzeuge (bis
10000 €)
Warum geht es nicht besser?
• Hohes Risiko für die Großkonzerne
• Hohe Entwicklungskosten
• Sie stehen finanziell unter Druck und wollen
daher sofortigen Profit – deshalb sind E-Autos
so teuer
• Die großen Autokonzerne wurden von den
Entwicklungen überrascht, deshalb haben sie
weder die Technologie noch die
Produktionsanlagen und so werden weiter
Benzinschleudern gebaut und verkauft
Meine eigene Arbeit als
internationaler Entwickler für den
Umbau von konventionellen Autos zu
E-Autos
• Wir sind ein kleines privates Institut
mit dem Ziel, Elektromobilität über die
bisherigen Grenzen hinaus
weiterzuentwickeln und zu zeigen,
dass mit heutigen Technologien
Träume wahr werden können.
Zurzeit ist der Preis wichtig!
• Für die meisten Interessenten für E-Autos spielt der
Preis eine wichtige Rolle.
• Aus diesem Grund haben wir Umbau-Versionen des
Smart Zweisitzers und Roadsters für 12.000 – 20.000
€ entwickelt. Die Reichweite beträgt 120 – 160 km,
die Höchstgeschwindigkeit 100 – 130 km/h.
Zurzeit ist auch die Reichweite
wichtig!
• Viele Menschen kritisieren die zu geringe
Reichweite von E-Autos
• Viele Menschen finden, dass E-autos zu klein
für Familien sind.
• Also haben wir einen Dacia Sandero
umgebaut. Er hat eine Reichweite von 450 km
und genug Platz für 4 Personen einschließlich
reichlich Gepäck.
Dacia Sandero Umbau mit großer
Reichweite
- 135 km/h
- 450 km Reichweite
-260 kg LiPo Batterien
48 kWh
- 200 Watt Solardach
-Familienauto
Von Bled nach Zadar in Kroatien ohne Ladestopp – 391 km!
Zurzeit ist auch die Leistung wichtig!
• Also haben wir einen Sportwagen umgebaut. Er ist
bis zu 180 km/h schnell und hat eine Reichweite von
250 km mit einer Batteriekapazität von 46 KWh.
In Zukunft – geringer Verbrauch wird
immer wichtiger
• Daher haben wir einen Smart-Umbau entwickelt mit
einem sparsamen 15 kW Antriebsaggregat der Firma
Letrika und einem 6 Gang Getriebe. Dieses Auto braucht
durchschnittlich nur 87 Wh/km (von 67 bis 110 Wh/km)
Die Welt von Morgen wird ganz anders
sein als die von Heute. Es liegt an uns, ob
sie lebenswert sein wird oder nicht.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
1
Dateigröße
4 987 KB
Tags
1/--Seiten
melden