close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Erlenbacher Altersnachmittag

EinbettenHerunterladen
OKTOBER 2014
KINO PASSAGE | BAHNSTRASSE 37
63906 ERLENBACH | 0 93 72 / 51 97
WWW.KINOPASSAGE.DE
„The Cut“ von Fatih Akin | „Diplomatie“ von Volker Schlöndorff
„Ein Augenblick Liebe“ von Lisa Azuelos | „Ein Sommer in der Provence“
„The Salvation“ von Kristian Levring | „Hin & weg“ von Christian Zübert
„Lügen und andere Wahrheiten“ von Vanessa Jopp | „Pek Yakinda“
„Who am I?“ von Baran Bo Odar | „Amma und Appa“ | „Meteora“
„Im Krieg (3D)“ | „Super Duper Alice Cooper“ | „Song from the forest“
„Yaloms Anleitung zum Glücklichsein“ | „Like father, like son“
„Maps to the stars“ von David Cronenberg u.v.a.
VON ED HERZOG; D 2014; 96 MIN.; FSK: AB 12; KAMERA: SEBASTIAN EDSCHMID;
MIT SEBASTIAN BEZZEL, SIMON SCHWARZ, LISA MARIA POTTHOFF,
ENZI FUCHS, EISI GULP, SIGI ZIMMERSCHIED, JEANETTE HAIN, MORITZ KATZMAIR U.A.
Provinzpolizist Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel)
und sein Kumpel, Privatdetektiv Rudi Birkenberger (Si-
Bestseller von Rita Falk zu sehen. Diesmal nur im
Kino.
mon Schwarz), bekommen es gleich mit mehreren bi-
Eisi Gulp als kiffender Vater, Sigi Zimmerschied als
zarren Todesfällen rund um die Familie Neuhofer zu
ewig grantelnder Vorgesetzter Moratschek, Simon
tun. Die sterben innerhalb kürzester Zeit an den merk-
Schwarz als treuer und besserwisserischer Ex-Kolle-
würdigsten Dingen. Während Franz‘ Vorgesetzter
ge, Lisa Maria Potthoff als Dauergspusi und die Kum-
Moratschek (Sigi Zimmerschied) an eine Verkettung
pels Daniel Christensen als Heizungspfuscher Flötz-
unglücklicher Umstände glaubt, sind Franz und Rudi
inger und Stephan Zinner als Leberkässemmel-Ver-
überzeugt, dass da etwas faul ist und folgen ihrer
sorger sind ebenso wieder mit an Bord wie auch Max
Spur bis nach Spanien. Dabei will Franz gar nicht
Schmidt als Wirt Wolfi. Neu dabei sind Volksschau-
nach Spanien, denn in Niederkaltenkirchen ist Fem-
spielerin Enzi Fuchs, die in der Rolle der Oma Eber-
me fatale Mercedes (Jeanette Hain) aufgetaucht und
hofer dem Franz weiterhin den geliebten Schweins-
hat Franz ordentlich den Kopf verdreht, weshalb die-
braten aufkocht, sowie Jeanette Hain als geheimnis-
ser mehr denn je die Unterstützung seines Freundes
volle Femme fatale und Sascha Alexander Gersak als
Rudi Birkenberger braucht.
Nonstop Rock’n’Roll statt Waldfest: Nach dem sensationellen Erfolg von „Dampfnudelblues“, der über
ihr dubioser Geschäftspartner. In weiteren Gastrollen
sind Monika Gruber und Dirk Stermann (von Stermann & Grissemann) zu sehen. (Verleihinfo)
eine halbe Million Besucher in die bayerischen Kinos
Hallo liebes Publikum!
derveranstaltung zum Welthospiztag am Samstag,
Der Kinoherbst ist da – Sie sehen es an mehr Frü̈h-
den 11.10. Verschiedene Institutionen der Hospiz-
lockte, gibt es nun ein Wiedersehen mit dem Provinz-
Läuft zum Bundesstart ab Do., 16.10., –
vorstellungen, sonntags gibt’s wieder die Matineen
und Palliativarbeit des Landkreises Miltenberg stehen
polizisten Franz Eberhofer (Sebastian Bezzel). Ab 16.
die genauen Anfangszeiten entnehmen Sie bitte
und unser beliebtes Frühstück, auch starten wir Ende
im Anschluss an den Film „Und wenn wir alle zusam-
Oktober 2014 ist die bayerische Kriminalkomödie
der Übersicht.
Oktober wieder mit den türkischen Filmen in der
menziehen?“ für Gesprä̈che und Fragen zur Ver-
„Winterkartoffelknödel“ nach dem gleichnamigen
www.winterkartoffelknoedel-film.de
O.m.U.-Fassung. Nach dem Riesenerfolg im letzten
fügung.
Jahr von „Dampfnudelblues“ kommt die ebenso witzi-
Zum Erlenbacher Herbstmarkt am Sonntag, 05.10.
ge und charmante Krimikomödie „Winterkartoffel-
feiern wir ein Kinofest und nicht wie gewohnt den „Tag
knö̈del“ nach dem Roman von Rita Falk zum Bundes-
der offenen Tür“, den haben wir zum Frühjahrsmarkt
start in die Passage! Wir sind von diesem Film über-
veranstaltet. Ab 13:00 Uhr werden Bürgermeister
zeugt, dass Sie ihn mögen.
Michael Berninger und ich unseren Bouleplatz „Place
Des weiteren haben wir den neuen Film von Faith
du Cinema“ einweihen und der 1. Boule-Club
Akin „The Cut“ im Programm, ein Drama um einen
Mechenhard e.V. wird einen Workshop zum „Boule-
Überlebenden des türkischen Völkermordes 1915 an
spielen“ geben. Zu guter Letzt eine Info an alle Lehrer-
den Armeniern und seiner Suche nach seinen Töch-
Innen: Der Termin für das Cinefê̂te-Filmfestival, das
tern. Zum 100sten Jahrestag des Ausbruchs vom 1.
jedes Jahr in der Passage stattfindet, wird in diesem
Weltkrieg zeigen wir den Dokumentarfilm „Im Krieg
Jahr an zwei Terminen veranstaltet: Vom 10.11. bis
3D“ mit noch nie veröffentlichen Bildern dieses
14.11. und vom 27.11. bis 03.12. Anmeldungen
Verbrechens.
nehmen wir ab sofort per Mail an und mehr Infos fin-
Und noch zwei weitere Filme zum Thema „Krieg“:
den Sie unter: www.cinefete.de.
Volker Schlöndorff kommt mit seinem neuen Film „Di-
Bitte beachten Sie, dass am So., 26.10., das
plomatie“ in die Kinos – erzählt wird die wahre Ge-
Kinobistro wegen einer geschlossenen Gesellschaft ab
schichte eines deutschen Kommandanten, der Ende
18:00 Uhr geschlossen ist. Wir wünschen Ihnen viel
1944 die Kunstschä̈tze Paris vor der Zerstörung rettet.
Spaß
Und der Klassiker aller Anti-Kriegsfilme: Francis F.
Programmheft, eine schöne Zeit und erheiternde
Coppola’s cineastisches Highlight „Apocalypse Now“.
Kinoerlebnisse in unserer Oase am Untermain.
Besonders an’s Herz legen möchte ich Ihnen die Son-
beim
Stö̈bern
in
unserem
12-seitigen
Das Kino Passage Team und Ihr Dieter Lebert
Filme
Amma und Appa ............................................ 4
Apocalypse Now Redux .................................. 9
The Cut ......................................................... 6
Deutscher Kurzfilmpreis unterwegs ................. 3
Diplomatie ..................................................... 7
Ein Augenblick Liebe ...................................... 6
Ein Pferd für Klara ......................................... 11
Ein Sommer in der Provence ............................ 7
Flöckchen ..................................................... 11
Hin und weg .................................................. 2
Im Krieg (3D) ................................................. 4
Like father, like son ........................................ 9
Lügen und andere Wahrheiten ....................... 2
Madame Mallory und der Duft von Curry ........ 9
Maps to the stars .......................................... 9
Meteora ....................................................... 10
Monsieur Claude und seine Töchter ................ 8
Pek Yakinda .................................................. 8
Pipi in Taka-Tuka-Land ................................... 11
Der Räuber Hotzenplotz ................................ 11
Rico, Oskar und die Tieferschatten ................ 11
The Salvation ................................................. 8
Song from the forest ...................................... 4
Super Duper Alice Cooper .............................. 5
…und wenn wir alle zusammen ziehen? ......... 10
Who am I? .................................................... 2
Winterkartoffelknödel ..................................... 1
Wir sind die Neuen ........................................ 3
Yaloms Anleitung zum Glücklichsein ............... 5
GESCHENKT!
Unsere Kino- und Verzehrgutscheine
bekommen Sie nicht nur bei uns im Kino
sondern auch in folgenden Geschäften
zu deren regulären Öffnungszeiten:
Paperback Literaturhdlg. Schreibwaren Pfeifer
Hauptstraße 71
Bahnhofstr. 43
97904 Dorfprozelten
64732 Bad König
0 60 63 / 41 15
kennzeichen d
neues deutsches kino
HIN UND WEG
Galeria Ganesha
Braunstrasse 25
64720 Michelstadt
0 60 61 / 40 79
Obst & Gemüse Ludwig
Hauptstrasse 52
63897 Miltenberg
0 93 71 / 9 91 09
Kult
Römerstrasse 3
63785 Obernburg
0 60 22 / 7 28 02
Kaffee Braun
Im Trauenloh 1
63814 Mainaschaff
0 60 21 / 2 47 78
Odenwald-Reformhaus
Bahnhofstrasse 26
6472 Michelstadt
0 60 61 / 94 97 18
Bioladen Sonnenkorn
Waldweg 10
63843 Niedernberg
0 60 28 / 99 54 75
Bei Moni zu Tisch
& mein Buchladen
Lindenstrasse 21
64850 Schaafheim
siblen Thema vor allem auch als Ensemble-Film mit
Kilometer statt früher 25.
guten, eindringlichen Figuren. Stark zur Stimmung von
Kamera: Ngo The Chau; Musik: Siggi Mueller & Egon
weiht, und erst als der Zwischenstopp bei der Mutter
Abschied und Freundschaft tragen die für den Film ge-
Riedel; mit Florian David Fitz, Julia Koschitz, Jürgen
(Hannelore Elsner) die Tränen hochkommen lässt,
schriebenen Songs (…) bei, die der Film als eigens für
Vogel, Miriam Stein, Volker Bruch, Victoria Mayer,
kommt das eigentliche Ziel heraus. Vor allem Finn, der
die Radtour komponiertes Mix-Tape vorstellt. Auch hier
Johannes Allmayer, Hannelore Elsner u.a.
jüngere Bruder von Hannes, der das Krankheits-Gen
ein gelungenes Zusammenspiel für einen anrührenden,
erbte, ist entsetzt. Doch nach ersten Protesten entschei-
aber nicht von Leid überfrachteten Film zur letzten
den sich alle, den Weg nach Ostende gemeinsam zu
Lebens-Etappe.“ (Programmkino.de)
„,Dreiviertelmond‘-Regisseur Christian Zübert erzählt
die Geschichte eines Mannes, der seinen Freunden
gehen.Zu diesen Touren gehört auch, dass jeder von
während einer Radtour enthüllt, dass er an einer unheil-
einem der Freunde eine geheime Aufgabe erhält, die
baren Krankheit leidet. Aber der mit Leichtigkeit daher-
während der Reise erfüllt werden muss. (…)
kommende Film setzt nicht auf Rührung und problema-
www.hinundweg-film.de
tisiert auch nicht zentral die Sterbehilfe, sondern feiert
keit und auch Redseligkeit vermeidet. (…) Bei einem
derart schwierigen Thema kann man
(…) in Locarno war der Film einer der Höhepunkte und
schnell einen falschen Ton treffen. Doch
rührte Tausende auf der vollbesetzten Piazza Grande.
Regisseur Christian Zübert vermied zu viel
Pathos, genau wie schon die belgische
Fahrradtour. Dieses Jahr will Hannes (Florian David
Autorin
Fitz) nach Belgien. Ein Kommentar der Freunde: „Ich
Drehbuch. Die Abschiedstour lässt die
versteh gar nicht, wie man nach Belgien in Urlaub fah-
kleinen Probleme der anderen zurücktre-
Ariane
Schröder
in
ihrem
ren kann“. Doch der wahre Grund ist kein touristischer
ten, wichtiger als die Diskussion der
und nicht lustig: Der 36-jährige Hannes leidet an
Sterbehilfe
Amyotrophe Lateralsklerose (Abkürzung: ALS), einer
Entscheidung wird die außergewöhnliche
erblichen, für ihn unheilbaren Krankheit. Beim Vater
Freundschaft. (…) Die statischen nahen
oder
die
um
Hannes’
erlebte er dessen quälendes letztes Jahr und will seinen
Einstellungen sind durchgehend intensiv.
Tod nun selbst bestimmen – in Ostende per bereits
Und das letzte Zimmer mit Gegenlicht vom
arrangierter Sterbehilfe. Denn seit kurzem geht es rapi-
Strand atmet schon Jenseitiges.
LÜGEN UND ANDERE
WAHRHEITEN
„In ihrer neuen Komödie wirft Vanessa Jopp (,Vergiss'
dass es mit Carlos und Coco doch noch klappt. Das
Amerika‘, ,Meine schöne Bescherung‘) unterstützt von
ändert aber nichts daran, dass ,Lügen und andere
einem hervorragenden Ensemble, einen humor- und
Wahrheiten‘ über weite Strecken großen Spaß macht.
verständnisvollen Blick auf die deutsche Mittelschicht. Im
Vanessa Jopp gehört zweifellos zu den größten deut-
von Vanessa Jopp; D 2014; 106 Min.; FSK: ab 12; mit
Zentrum des Films steht Meret Becker als Coco, eine
schen Komödientalenten.“ (Programmkino.de)
Meret Becker, Thomas Heinze, Jeanette Hain, Florian
dauergestresste Zahnärztin kurz vor der Hochzeit, die
David Fitz, Alina Levshin u.a.
glaubt die Kontrolle zu verlieren. Um sie herum kreisen
„Eine freche Komödie, köstlich gespielt mit Witz und
eine verträumte Künstlerfreundin, ein Yoga-Lehrer mit
Charme und voller Überraschungen. Erstaunlich frisch
und nah am Leben.“ (ZDF Heute Journal)
Wer nimmt es mit der Wahrheit schon so ganz genau?
Vergangenheit, eine flunkernde Zahnarzthelferin und
In „Lügen und andere Wahrheiten“ keiner. Da wäre
Carlos, ihr lieber, unzuverlässiger Ehemann. Und alle,
etwa der Kontostand, den der abgebrannte Immo-
alle, lügen ihr etwas vor. (…)
Läuft von Fr., 3.10., bis So., 5.10., um 17.00 Uhr.
Schon in ,Meine schöne Bescherung‘ hat Jopp ihr Ta-
trollsüchtigen Zahnärztin, lieber verschweigt. Lügen
lent für Situationskomik und exakt getimte
muss sich Coco auch von ihrer besten Freundin Patti auf-
Dialoge gezeigt. ,Lügen…‘ ist weniger
tischen lassen: Ihre wahre Meinung über die Hochzeit
schnell und chaotisch angelegt, lässt die
von Coco und Carlos sowie ihre Affäre zu Yoga-Lehrer
Hauptpersonen aber auch in ganz reizen-
Andi behält sie lieber für sich. Der scheinbar so in sich
de Situationen stolpern. (…). Die durch-
ruhende Andi wiederum hat ebenfalls sein kleines Ge-
weg guten und facettenreichen Schau-
heimnis, das Zahnarzthelferin Vera geschickt zu ihrem
spielerInnen, allen voran Meret Becker,
Vorteil zu nutzen weiß. Notlügen, Halbwahrheiten und
geben die Unsympathen allerdings so
Täuschungen wohin man schaut. Doch die Lügenge-
überzeugend und mit so viel Freude, dass
bäude bekommen gefährliche Risse. Bei Cocos penibel
es ein bisschen schwerfällt, in der zweiten
Hälfte des Films auf einmal Mitgefühl zu
Showdown. (Verleihinfo)
entwickeln und die Daumen zu drücken,
WHO AM I?
At You‘ und hat sich der Aufgabe verschrieben, jegliche
Darüberhinaus schlägt ,Who am I‘ auch nachdenkli-
Systeme außer Stand zu setzen und an der Nase her-
chere Töne an. Schon der Titel verweist auf das Unix-
von Baran Bo Odar; D 2014; FSK ab 12; Scope; 106
umzuführen. Fortan will Benjamin ihm beweisen, was
Kommado ,whoami‘ mit dem man in einem Mehrbe-
Min.; mit Elias M’Barek, Tom Schilling, Wotan Wilke
er kann, und ist bereit seine Grenzen zu testen. Dabei
nutzersystem seine eigene Identität anzeigt, und um
Möhring, Antoine Monot jr., Hannah Herzsprung u.a.
schaut er sich einiges von seinem neuen Freund ab,
genau die und deren Manipulationsmöglichkeiten geht
denn so wie der Menschen im wahren Leben manipu-
es in diesem spannenden Thriller, der uns eine kleine
liert, kann Benjamin Computer manipulieren, die wie-
Idee gibt, von dem, was alles möglich ist, und wovon
sprung und Wotan Wilke Möhring hervorragend be-
derum unsere Welt manipulieren. So tritt CLAY in den
wir nicht einmal etwas ahnen.“ (Programmkino.de)
setzte ,Who Am I‘ erzählt von einer subversiven Hack-
Wettbewerb mit anderen internationalen Hackergrup-
„Der mit Tom Schilling, Elyas M’Barek, Hannah Herz-
ergruppe, die aus Spaß Computer manipuliert – bis sie
pen ein. Ein Riesenspaß, aus dem plötzlich bitterer Ernst
sich eines Tages im Netz mit den Falschen einlassen.
wird, als sie sich mit den Falschen einlassen...
Benjamin und Max könnten unterschiedlicher nicht
sein. Benjamin ist Mitte 20, Halbwaise, schüchtern,
Regisseur Baran Bo Odar ist das Kunststück gelungen,
mit
,Who
am
I‘
einen
Läuft von Do., 16.10., bis So., 19.10.,
jeweils um 21.15 Uhr.
www.whoami-film.de
deutschen
Cyberthriller zu inszenieren, der mit seinen großen internationalen Vorbildern
Netz. Hier fühlt er sich zuhause, kann programmieren,
mithalten kann. Dafür sorgen zum einen
Impressum
hacken und Maschinensprache lesen. Max dagegen ist
die illustre Besetzung mit einem Tom
ein charismatischer Siegertyp, gutaussehend, selbstbe-
Schilling in Bestform und einem charisma-
Herausgeber:
K.L. Filmtheater-Betriebs-GmbH
V.i.S.d.P.: Dieter Lebert
Bahnstraße 37 | 63906 Erlenbach/Main
www.kinopassage.de | info@kinopassage.de
wusst und voller Tatendrang, die Welt zu verändern. Er
tischen Elias M’Barek, wie ihn das
KINOPASSAGE
www.luegenundanderewahrheiten.de
geplanter Hochzeit kommt es schließlich zum großen
ewige Außenseiter und bewegt sich am liebsten im
2
19.15 Uhr und am Di., 4.11., und Mi., 5.11.,
jeweils um 21.30 Uhr.
den Wert der Freundschaft. Bei seiner Weltpremiere
Jedes Jahr machen sechs Freunde zusammen eine
Läuft von Do., 30.10., bis Mo., 3.11., jeweils um
,Hin und Weg‘ ist eine Tragikomödie, die Rührselig-
menschenscheu und unsicher im Auftreten. Er ist der
Druck (Auflage 10.000 Stück):
Pressedruck Oberfranken
Gutenbergstraße 11 | 96050 Bamberg
So gelingt ,Hin und Weg‘ der Umgang mit einem sen-
Allein Hannes’ Frau Kiki (Julia Koschitz) ist einge-
von Christian Zübert; D 2014; 95 Min.; FSK: ab 12;
bilienmakler Carlos seiner Verlobten Coco, einer kon-
Bäckerei Kirchgäßner
Bahnstrasse 21
63906 Erlenbach
0 93 72 / 98 89-0
de bergab: auf dem Hometrainer schafft er nur noch 13
versteht die Kunst, Leute zu manipulieren, sie für seine
Publikum kennt und sehen möchte, und
Ideen einzunehmen. Dieser Masche geht auch Benja-
zum anderen ein raffiniertes Drehbuch mit
min auf den Leim, als ihn Max aufgrund seiner Fähig-
unerwarteten Wendungen, die den Span-
keiten wahrnimmt und zum Mitglied seiner Hacker-
nungsbogen stets aufrecht erhalten und für
gruppe CLAY macht. CLAY steht für ,Clowns Laughing
ordentlich Tempo sorgen.
W W W. K INO PA S S AG E . DE
kennzeichen d
P R O G R A M M
1
EIN KLEINER AUGENBLICK DES GLÜCKS
KIRAN
REALITY 2.0
Deutschland 2013; 23 Min.; FSK: ab 12; Fiction
D 2012; 30 Min.; FSK: o.A.; Documentary
D 2012; 11 Min.; FSK: ab 12; Anim. Documentary
Frühling in Wien. Andreas, ein dynamischer Jungge-
Der Film erzählt die Geschichte von Kiran, der ge-
Es war Herbst, als ich nach Deutschland kam. Ich
selle Ende dreißig, laviert sich mit moralisch grenzwer-
meinsam mit seiner Mutter in einer Jurte in den Pyrenäen
dachte, an diesem für mich exotischen Ort könnte ich
NASHORN IM GALOPP
tigen Mitteln trickreich durch den Tag. Als er jedoch auf
lebt. Kiran ist acht Jahre alt und weiß, wie man Salat
mich von Mexiko ein wenig distanzieren. Aber ich
D 2012; 15 Min.; FSK: ohne Altersbeschränkung
eine Frau trifft, die nach ähnlichen Maximen lebt und
anbaut, welche Pflanzen auf der Wiese besonders gut
habe mich geirrt. Die Narcos haben mich brutal einge-
handelt wie er, stößt er mit seiner Lebenseinstellung an
schmecken und welche man lieber nicht essen sollte.
holt. Eine Doku-Animation über die endlose Spirale der
der „Seele der Stadt“ macht, ohne genau zu wissen,
seine Grenzen. Am Ende des Tages macht er eine
Dafür hat er keine Ahnung, was abends im Fernsehen
Drogengewalt in Mexiko.
was er tut. Geleitet von seiner Neugier, von seiner über-
Entdeckung, die ihn auf sich selbst zurückwirft und für
läuft und kann nicht mit dem Computer umgehen. Sein
Deutscher Kurzfilmpreis in Gold
brodelnden Phantasie und seinen schrägen, alles hinter-
einen kleinen Augenblick zur Ruhe kommen lässt…
größter Wunsch ist es, auf eine öffentliche Schule zu
für Dokumentarfilme bis 30 Minuten
fragenden Gedanken lüftet er Stück für Stück den krusti-
Nominierung für Spielfilme (7 bis 30 Minuten)
gehen, um endlich lesen und schreiben zu lernen...
Bruno. Er ist der Motor, der sich auf die Suche nach
gen Teppich der abgestumpften Wahrnehmung. Bruno
sammelt Muster, Oberflächen und Räume, mit denren er
Nominierung für Dokumentarfilme bis 30 Minuten
Läuft am Mo., 6.10., & Di., 7.10., um 21.30 Uhr.
D 2012; 15 Min.; FSK: ab 12; Animation
uns einen neuen Blickwinkel auf die Stadt verschafft.
FORST
Nominierung für Spielfilme (7 bis 30 Minuten)
D 2013; 11 Min.; FSK: o.A.; Experimentalfilm
ZIMA
P R O G R A M M
D 2013; 27 Min.; FSK: ab 16; Fiction
Zima lebt mit seinen Eltern in einer kleinen Wohnung in
2
Wann habt ihr zuletzt mit eurem Vater gesprochen?
Werdet ihr jemals mit ihm über die Dinge sprechen, die
Rosenblätter sinken auf moosbewachsenen Boden.
auf den Kopf gestellt, um einen unmöglichen Dialog zu
GRÜNES GOLD
mühsam ihren Weg - von Jägern und Sammlern beob-
ermöglichen – den Dialog zwischen Kind und Vater,
D 2012; 13 Min.; FSK: ab 6; Fiction
achtet. Spaziergänger und Naherholer ergötzen sich
den es eigentlich so niemals gibt.
Nominierung für Animationsfilme bis 30 Minuten
wahren
an ihren Körpern, während Kinder sich dem magischen
Bann moderner Fabelwesen hingeben. Ein rauschhaftes
halten. In ihm kocht es, bis sich eines Tages alles entlädt.
mutierter Wüstengecko die globale Energiepolitik revo-
Passionsspiel über Natur, Leistung und den eigenen
Nominierung für Spielfilme (7 bis 30 Minuten)
lutionieren soll und damit die amerikanische Invasion
Verfall.
im Irak auslöst.
Deutscher Kurzfilmpreis in Gold für
Nominierung für Spielfilme (7 bis 30 Minuten)
Experimentalfilme bis 30 Minuten
SUNNY
euch verletzt haben? In FATHER wird das reale Leben
Durchs Dickicht des Waldes bahnen sich Leichtathleten
Beweggründe für die Irakkriege. Der Film zeigt wie ein
Berlin. Sein Vater ist von Erlebnissen im Krieg gezeichnet, seine Mutter gibt alles, um die Familie zusammenzu-
FATHER
Geheime
Aufnahmen
enthüllen
die
Programm 2 läuft am Mo., 20.10., um 21.15 Uhr.
www.kurzfilmtournee.de
D 2013; 29 Min.; FSK: o.A.; Fiction
Hajo denkt nicht lange nach, bevor er jemand anderem die Fresse poliert. Hajo ist 19, hochgradig aggressiv
und vor einem halben Jahr Vater geworden. Anstatt wie
früher mit seinen Freunden eine gute Zeit zu haben, muss
er sich nun um seinen Sohn kümmern. Doch Hajo hat
keinen Bock mehr, die Windeln zu wechseln und Mutter
zu spielen. Er will arbeiten und Geld verdienen. Hajo hat
einen Plan und bringt sein Kind dabei in größte Gefahr.
Deutscher Kurzfilmpreis in Gold
EIN KLEINER AUGENBLICK DES GLÜCKS
KIRAN
ZIMA
für Spielfilme von mehr als 7 bis 30 Minuten
WIR SIND DIE NEUEN
sich jetzt selbst. Seine Generationen-Geschichte ist eine
ihre einstigen Mitbewohner ab. Und tatsächlich, auch
und Freundschaft streiten, über den Sinn von Karriere
überzeugende, vor scharfzüngigem Dialogwitz nur so
Johannes (Michael Wittenborn) und Eddi (Heiner
und Geld und die Wichtigkeit von Sicherheit im Leben
von Ralf Westhoff; D 2014; 91 Min.; freigegeben
funkelnde WG-Komödie der besonderen Art. Er erzählt
Lauterbach) sind nicht abgeneigt, endlich nicht mehr
– kurz darüber, was denn überhaupt ein Leben aus-
ohne Altersbeschränkung; Kamera: Ian Blumers;
von drei alten Freunden, die einstmals in einer
allein zu leben. So passiert es, dass sie (wieder) ge-
macht. Seine scharfzüngigen Dialoge haben Witz und
Musik: Oliver Thiede; mit Gisela Schneeberger,
Studenten-WG lebten, ihre Träume von damals zu wie-
meinsam eine Wohnung beziehen und fröhlich-erwar-
Pfeffer. Herrlich frech und zuweilen böse läßt er die Ge-
Heiner Lauterbach, Michael Wittenborn, Claudia
derholen versuchen und dabei auf die studentische
tungsvoll ihren Nachbarn zurufen: Wir sind die Neuen!
nerationen aufeinander treffen – und die jeweiligen
Eisinger, Karoline Schuch, Patrick Güldenberg
Wirklichkeit von heute treffen. Ein wunderbarer, warm-
Aber der Studenten-WG, die über ihnen wohnt, sind
Vorstellungen und Gewohnheiten gehörig durcheinan-
herzig-witziger Film für Jungstudenten und alle schon
diese neuen viel zu alt. Sie verstehen keinen Spaß,
derwirbeln. (…).
etwas älteren Semester. (Verleihinfo)
denn sie büffeln für Klausuren und Examen und können
Inszeniert ist das recht gesellschaftskritisch, aber so
alles gebrauchen, bloß keine lustigen und lauten
unterhaltsam ohne philosophisches Lamentieren, ohne
Mit „Shoppen“ legte Regisseur und Drebhbuchautor
Ralf Westhoff ein ausgesprochen innovatives Debüt vor,
mit „Der letzte schöne Herbsttag“ legte er liebevoll-
„Mit 50, 60 ist das Leben nicht mehr ganz so aufre-
Nachbarn, die sich nicht an die Hausregeln halten. (…
kammerspielartige Beengtheit, so genau ist alles exakt
charmant nach – mit „Wir sind die Neuen” übertrifft er
gend wie vielleicht mit 20. Zumal, wenn man keine Kar-
) So sitzen die drei nach 35 Jahren wieder beisammen
auf den satirischen Punkt gebracht, dass man immer
W W W. K INO PA S S AG E . DE
riere, nicht das große Geld gemacht hat, die Ehe viel-
in ihrer WG-Küche, auf einmal nicht mehr so sicher, ob
wieder herzhaft lacht. Flott und flüssig von lockerer
leicht geschieden ist, und die Wohnungen in München
das eine gute Idee war mit dem Aufkochen der alten
Hand erzählt, weiß Regisseur und Drehbuchautor Ralf
viel zu teuer geworden sind. So ergeht es Anne (wun-
Zeiten. Obwohl: diskutieren, sich fetzen, das können sie
Westhoff seine Pointen über das Jungsein und das
derbar frech und direkt: Gisela Schneeberger), die aus
noch genauso gut wie damals…
Älterwerden genau zu setzen. (…)“ (Programmkino.de)
ihrer Wohnung raus muss und sich überlegt, wie es
Aus diesem Aufeinandertreffen der Generationen hat
weitergehen soll. Könnte man nicht vielleicht einfach
Ralf Westhoff eine höchst intelligente Komödie über
Läuft am Do., 9.10., und Fr., 10.10., jeweils um
wieder von vorne anfangen, sich eine Wohnung teilen
Lebensträume, Lebenswege und Lebenswirklichkeiten
19.15 Uhr, am So., 12.10., & am Do., 30.10., um
und wieder mit der WG von einst aus alten Studenten-
gemacht. Gekonnt läßt er seine überzeugend aufspie-
17.00 Uhr.
tagen zusammen ziehen? Gesagt getan, klappert sie
lenden Protagonisten über die Bedeutung von Freiheit
www.wirsinddieneuen.x-verleih.de
KINOPASSAGE
3
AMMA UND APPA
„Wenn Du aus Liebe heiratest, haben wir alles verlo-
Hollywoodkino wird nicht müde zu behaupten,
ren“ sagen sie zu ihrem Sohn Jay. Auch für Franziskas
dass wahre Liebe zur Überwindung jeglicher
von Franziska Schönenberger & Jayakrishnan
Eltern aus Bayern, die Weihnachten „O du fröhliche“
Beziehungshürden absolut ausreiche. Dass die
Subramanian; D/Indien 2014; 93 Min.; freigegeben
singen und die Krippe aufbauen, ist der indische
Realität
ohne Altersbeschränkung; Kamera: Minsu Park;
Freund zumindest gewöhnungsbedürftig.
Dokumentarfilm ,Amma und Appa‘ anhand
Dokumentarfilm.
anders
aussieht,
zeigt
der
Keine ganz einfache Ausgangssituation also, die
der deutsch-indischen Liebe der beiden
schwiegerelterliche Gegenseite zu überzeugen. Ein
Filmemacher Franziska Schönenberger und
Jayakrishnan Subramanian, die von der
„Bayerische Provinz begegnet südindischem Buddhis-
ganzes Jahr wird Franziska von Amma und Appa in
mus, ein Clash der Sitten und Weltanschauungen, der
der Hoffnung ignoriert, ihr Sohn werde doch noch
schwierigen
(…) ziemlich komisch ausfällt.“ (Tagesspiegel)
Vernunft annehmen und sich den elterlichen Wünschen
Familien erzählen.
beugen. Als Franziska dann schließlich doch noch nach
Zusammenführung
ihrer
Die deutsche Franziska verliebt sich im Urlaub in den
romantischen
Liebe im Zusammenhang mit einer
Franziska aus Bayern liebt Jay aus Indien. Was für
Indien reisen darf, um sich Amma und Appa vorzustel-
Inder Jay. Trotz der großen Distanz wird aus dem Flirt
andere Mütter und Väter vielleicht erfreulich wäre, ist
len, sind diese nach wie vor skeptisch. Zu sehr wider-
eine stabile Beziehung und spätestens als Jays traditio-
Eheschließung ist den indischen Schwiegereltern voll-
für die jeweiligen Eltern der beiden eine leichte bis mit-
spricht diese Art der Liebesbeziehung ihren eigenen
nelle tamilische Familie eine Ehe arrangieren will, wird
kommen fremd. Interessanterweise beschäftigen die
telschwere Katastrophe. Für Amma („Mutter) und Appa
Werten und Traditionen. Vielleicht müssten sie einfach
es Zeit, die Karten offen auf den Tisch zu legen. Für
deutschen Eltern ähnliche Zweifel, wobei ausgerechnet
(„Vater“) aus dem südindischen Städtchen Cuddalore
einmal ein Paar treffen, bei dem das „trotz“ der Liebe
,Amma und Appa‘ bricht eine Welt zusammen, bedeu-
Jays dunkle Hautfarbe wiederholt als Problem genannt
gehört eine Ehe nach wie vor von den Eltern arrangiert.
schon Jahrzehnte lang gut klappt, denkt sich Franziska.
tet die Ehe mit einer deutschen Frau doch den Verlust
wird. Damit scheinen letztlich beide Familien in längst
Und so packen ihre Eltern in
jener gemeinsamen Zukunft mit ihrem Sohn, auf die sie
überholten gesellschaftlichen Modellen festzustecken.
München Koffer und Reiseapotheke
sich seit 30 Jahren eingestellt haben. Doch auch
Letztlich handelt ,Amma und Appa‘ also weniger von
und wagen sich zum ersten Mal in
Franziskas Familie hat große Zweifel an der
Unterschieden als Gemeinsamkeiten und weniger von
das Land des Schwiegersohns, um
Verbindung ihrer Tochter und so beschließen die jun-
den ,Kindern‘ als von ihren Eltern. (…)“
dessen Eltern von der eigenen
gen Liebenden ihre Eltern einander vorzustellen. (…)
Tochter und der eigenen Ehe zu
geben Franziska und Jay den Blick auf ihre Eltern frei.
überzeugen… (Verleihinfo)
IM KRIEG – DER ERSTE
WELTKRIEG IN 3D
(Programmkino.de)
Indem sie sich selbst an den Rand des Projekts stellen,
„Ein witziger Film voller Charme und anregend zum
Der große Schmerz, den der Bruch mit jahrhunderteal-
Nachdenken
„(…) Die wahre Liebe soll ja
ten Traditionen bei ,Amma und Appa‘ auslöst, wird für
Annäherung verschiedener Kulturen.“ (BR)
über
den
Unterschied
angeblich alle Grenzen überwinden
den europäischen Zuschauer immer nachvollziehbarer.
und
die
– geographische, kulturelle, und
In der traditionellen tamilischen Familie hat es noch nie-
Läuft am Mo., 13.10., & Di., 14.10., um 21.15 Uhr.
sprachliche
das
mals eine Liebesheirat gegeben. Das Konzept der
www.ammaandappa.com
–
und
kolai Vialkowitsch, habe damals über ein Stereoskop
Briefe und Feldpostkarten von mitunter so berühmten
marsch der Waffen herein über die friedliche Idylle
verfügt, ein Gerät also, mit dem speziell hergestellte
Zeitgenossen wie dem Schriftsteller Stefan Zweig, dem
eines noch jungen Jahrhunderts, in dem man sich bei
fotografische Doppelbilder als dreidimensionale Aus-
französischen Cellisten Maurice Maréchal sowie einfa-
Badeurlauben in belgischen Ostseebädern oder touri-
blicke wahrgenommen werden konnten. Solche Bilder
chen Soldaten, deren Ehefrauen oder auch Kranken-
stischen Reisen nach Paris vergnügte und weltoffen
von Nikolai Vialkowitsch; D 2014; 103 Min.; FSK: noch
hat der (…) Regisseur in privaten Archiven und Museen
schwestern in den Hospitälern beiderseits der Front-
gab. Heute wissen wir: der Weg zu einem gemeinsa-
offen; Kamera: Andreas Tonndorf; Musik: Henrik
gesucht und gefunden – und sie seit Beginn seiner Re-
linien. Vor allem von Heimweh ist da immer wieder die
men Europa ist ein verdammt langer.“
Albrecht; Dokumentarfilm.
cherchen im Jahr 2005 digital aufbereitet. Interessant
Rede, das Gefühl von Pflichterfüllung weicht der Er-
ist, dass er immer wieder in diese Bilder hinein- oder
kenntnis von unnötigem Blutvergiessen, nicht immer ist
(Programmkino.de)
wieder herauszoomt, sich auf Details konzentriert und
der Feind auch ein Feind, Hunger, Leid und Ängste all-
von ihnen aus eine Kamerafahrt auf der Bildvorlage un-
gegenwärtig. Die pathetische symphonische Orchester-
22.10., um 19.15 Uhr.
„Der 100. ,Geburtstag‘ vom Beginn des Ersten Welt-
ternimmt. So kommt, trotz des statischen, überwiegend
musik von Henrik Albrecht und dem Babelsberger Film-
3D-Vorstellung: erhöhter Eintritt.
orchester wirkt da fast ein wenig aufgesetzt.
Publikumspreis beim 11. Filmfest Freiburg 2014
krieges und der ihm folgenden Jahre hat medienüber-
schwarz-weissen, teils auch nachkolorierten Ausgangs-
greifend eine Flut von historischen wie auch persönli-
materials, Bewegung auf die Leinwand und taucht das
chen Rückbetrachtungen ausgelöst. Nikolai Vialko-
Auge ein in eine einzigartige plastische Bilderwelt.
witschs Dokumentarfilm greift die Thematik mit einem
Vialkowitsch verzichtet darauf, den Ersten Weltkrieg
Läuft am Di., 21.10., um 21.15 Uhr und am Mi.,
www.neuevisionen.de
Als Brechung der historischen Aufnahmen hat Vialkowitsch heutige Bewegtbilder von Friedhöfen, stillgelegten Schienenwegen, Schlachtfeldern und Schützengrä-
Ansatz auf, die einzig die Kinotechnik bewältigen
(…) in seiner historisch-chronologischen Entwicklung zu
ben zwischengeschnitten. Als neutrale Ruhepunkte zei-
kann. Er nutzt stereoskopische Bilddokumente der da-
erörtern. Dieses Hintergrundwissen setzt er voraus, so
gen sie, dass einerseits zwar ordentlich Gras über die
maligen Zeit, lässt sie aufwändig restaurieren, und
mancher wird dankbar dafür sein, sich nicht in
damaligen Ereignisse gewachsen ist, das Geschehene
kombiniert sie mit Zitaten aus Tagebüchern und Briefen.
Wiederholungen ergehen zu müssen. So wie die
dennoch aber bis heute berührt – und auch immer be-
Heraus kommt ein essayistischer Film, der mit seinen
Kamera eintaucht in die alten Bildaufnahmen, so begibt
rühren wird, solange es weiterhin Kriege und grenz-
Fragmenten ein Gefühl von der Stimmung der damali-
sich ,Im Krieg‘ dramaturgisch auf Schlachtfelder (…)
übergreifende Konflikte geben wird. Die Langsamkeit,
gen Zeit vermittelt und auf der Bildebene das übliche
und horcht hinein ins Leben derer, die hier für ihr
mit der sich die Kamera in diesen abstrakten Szenen
heroische Kriegs- und Schlachtengetümmel in den Hin-
Vaterland einen Dienst taten, an dem mitunter auch
bewegt, illustriert zugleich ein In-sich-Gekehrtsein, er-
tergrund rückt.
persönliche Zweifel bestanden.
laubt eine persönliche Reflektion der Ereignisse. Wie
Die Technik stereoskopischer Aufnahmen, sie war vor
Es ist eine fast schon hörspielartige Dramaturgie, in
heißt es doch in einem Gedanken zu Beginn von ,Im
100 Jahren bereits weiter entwickelt als man heute mit-
der Gedanken über das Unaussprechliche dieses Krie-
Krieg‘: ,Grenzen widersprechen dem Gefühl der Zeit‘.
unter meinen möchte. Nahezu jeder wohlhabende
ges geäußert werden, vorgetragen durch versierte
Auch vor 100 Jahren glaubte man daran so wenig wie
Haushalt in Europa und den USA, sagt Filmemacher Ni-
Sprecher (…). Als Zeugnisse dienen Tagebucheinträge,
an Hexen und Gespenster – und doch brach der Auf-
SONG FROM THE FOREST
gelockt hatte: Den Gesang der Bayaka, eines afrikani-
einem Volk, das ihn anfangs loswerden wollte. Aber
der Erde miteinander verbindet. Das zieht sich durch
schen Pygmäenvolkes. Bis heute lebt Sarno mit ihnen.
die Bayaka werden seine Familie und der Dschungel
die Bildsprache bis zum Soundtrack, der die Musik der
von Michael Obert; D 2013; 100 Min.; freigegeben
Der deutsche Journalist Michael Obert hat ihn auf einer
sein Zuhause. Über 1000 Stunden Bayaka-Musik
Bayaka mit Renaissancegesängen aus dem 16. Jahr-
ohne Altersbeschränkung; Kamera: Siri Klug;
Reise begleitet, die Sarno und seinen Sohn nach New
zeichnet Sarno im Lauf der Jahre auf. Sarno heiratet
hundert verknüpft. Es geht in ,Song from the Forest‘ um
Dokumentarfilm.
York City führt, in einen ganz anderen Dschungel.
eine Bayaka-Frau und wird Vater eines Jungen. Heute
die Darstellung einer weltumspannenden Kultur, die
Polyphoner Gesang, raffinierte Jodellaute, endlos sich
leiden die Jäger und Sammler unter der fortschreiten-
keine Grenzen kennt.
„Mit einem Aufnahmegerät und 500 Dollar in der Ta-
wiederholende, an- und abschwellende Melodien –
den Rodung ihres Waldes, die ihre Lebensgrundlage
Gleichwohl negiert der Film nicht die extremen Unter-
sche reiste der amerikanische Musikologe Louis Sarno
was Louis Sarno da 1985 im Radio hörte, ließ ihn nicht
zerstört. Louis Sarno hat seinem Sohn Samedi zwar nie
schiede, die es zwischen diesen beiden Welten gibt. Es
sind ganz unmittelbare, ganz intime Eindrücke, die der
1985 nach Bangui, Hauptstadt der Zentralafrikani-
mehr los. Nach einer gescheiterten Ehe und mit seinem
Englisch beigebracht, aber er will ihm seine Heimat
schen Republik. Von dort aus wanderte er weiter in den
letzten Geld in der Tasche nahm er sein Schicksal in die
zumindest einmal zeigen. Er und Samedi, der den
Zuschauer vom Leben der Bayaka im Wald mitnimmt.
Urwald, bis er die Musik wiederhörte, die ihn hierher
Hand und landete im zentralafrikanischen Urwald bei
Wald noch nie zuvor verlassen hat, brechen zu einer
In New York ist es am Ende aber Samedi, der sich
Reise nach New York auf.
schneller in der modernen Großstadt zurecht findet als
Der deutsche Journalist und Buchautor Michael Obert
sein Vater. Der ist hier wie der wahre Fremde. Sarno
ist für seine Reportagen aus den entlegensten Winkeln
scheint schon ein wenig in der Vergangenheit zu leben
und den gebeutelten Krisenregionen der Welt bekannt.
– das Schicksal des Archivars, der bemüht ist, Töne der
Sein erster Film führte ihn weit weg von aktuellen
Vergangenheit für eine vom Vergessen besessene Welt
Schlagzeilen, auch weitab von den Trampelpfaden der
aufzubewahren.“ (Programmkino.de)
Traveller. Mitten im afrikanischen Urwald fand er eine
ganz und gar ungewöhnliche Geschichte, die vom ein-
„Der Autor und Regisseur kommentiert nicht, was es
zigartigen Schicksal eines besonderen Menschen
zu sehen und zu berichten gibt. Er betrachtet die zwei
erzählt, von der Liebe zur Musik und von einer Kultur,
Welten, die hier so bildmächtig, unmittelbar und ein-
die viel weniger entrückt ist von der unseren, als es
fach aufeinander treffen, als wäre die Parallelität ihrer
zunächst den Anschein hat.
Gegensätze das Normalste überhaupt.“
Überhaupt ist es das große Verdienst Oberts, dass er
(Frankfurter Rundschau)
nicht der Versuchung erliegt, den cultural gap zum Thema seines Filmes zu machen und das Vater-Sohn-Ge-
Läuft am So., 2.11., um 12.30 Uhr in der Matinee
spann beim Herumstolpern in der Großstadt zu filmen.
und am Mi., 5.11., um 19.15 Uhr.
Von Anfang an etabliert Obert vielmehr eine Parallel-
www.realfictionfilme.de
montage, die diese beiden so unterschiedlichen Orte
4
KINOPASSAGE
W W W. K INO PA S S AG E . DE
SUPER DUPER
ALICE COOPER
neben vielen anderen Sachen auch eine liebevolle
werfen und ,Wir sind unwürdig!‘ schreien.
von Sam Dunn, Scott McFadyen & Reginald
Verbeugung vor den Größen des Rocks – von Queen
Mit ,Super Duper Alice Cooper‘, der ersten
Harkema; Kanada 2014; 86 Min.; O.m.dt.U.;
über Black Sabbath bis zu Alice Cooper. So gehört zu
Langfilmdokumentation über Leben und
Dokumentarfilm.
den bei den Fans auch heute noch beliebtesten Szenen
Schaffen des berühmten Sängers, verneigen
„,Wayne’s World‘, jene 1990er-Jahre-Kultkomödie
des Films jene, in der sich unsere Helden wie-
(…) über zwei unterbelichtete Rockmusik-Fans, ist
derholt vor die Shock-Rock-Legende Cooper
sich die Musikdokumentarfilmer Sam Dunn
und Scot McFadyen zusammen mit
Reginald Harkema nicht weniger respekt- und liebevoll
vor dem Altrocker, der schon seit fünf Jahrzehnten
erfolgreich Musik macht. In erster Linie ist das zwar ein
Film von Fans für Fans, der jedoch auch Unwissende
sehr unterhalten wird.
Alice Cooper kam Ende der 1940er Jahre als Vincent
„Spannende und clever gemachte Dokumentation
Damon Furnier, als Sohn eines Priesters in Detroit,
über die Rockband/den Rockstar Alice Cooper, einen
Michigan, zur Welt. Anders als seinen Vater und
der größten Acts der frühen 70er – ehe Sänger Vincent
Großvater zog es den rebellischen Jugendlichen aber
Furnier (Alice Cooper) im Alkohol- und Drogensumpf
nicht in den Kirchendienst, sondern auf die Bühne. (…)
beinahe unterging. Eine Karriere mit schnörkellosem,
der
lautem Detroit-Rock und einer makabren, ans Vaude-
Durchbruch unter dem Namen Alice Cooper. Die drei
ville gemahnenden Show, erzählt von Cooper und ehe-
Filmemacher zeichnen mit ihrer Doku die Höhen und
maligen Mitmusikern aus dem Off.“ (tip, Berlin)
Nach
einigen
weiteren
Bandnamen
kam
Tiefen der Band und des später nach ihr benannten
Frontmans Vincent Furnier aus Sicht von Zeitzeugen,
die sich ausschließlich aus dem Off melden, und mit
Archivmaterial nach.“ (Filmstarts.de)
YALOMS ANLEITUNG ZUM
GLÜCKLICHSEIN
Psychotherapeuten Irvin D. Yalom weitgehend chronolo-
telt. Hier geht es nicht um auf-
den klassischen amerikanischen Traum: 1931 als Sohn
bereitete
russisch-jüdischer Migranten in den USA geboren, ver-
Glücksucher sondern Einblicke
„Yalom’s cure“ von Sabine Gisiger; CH 2014; 77
lässt er die in sich geschlossen lebende Gemeinschaft,
in Leben und Wirken des
Min.; Dokumentarfilm mit Irvin D. Yalom, Marilyn
um als Teil der aufstrebenden neuen Welt Medizin zu
Protagonisten.
Yalom u.a.
studieren. Früh lernt er seine spätere Frau Marilyn ken-
nationale Titel ,Yalom's Cure‘,
Hilfestellung
Der
für
inter-
nen, die beiden bekommen vier Kinder. Unabhängig
bei dem ,Cure‘ sowohl für die
voneinander verfolgt das Paar seine akademischen
Heilmethode als auch die eige-
Yalom ist der wohl bedeutendste Vertreter der existenti-
Laufbahnen. Marilyn promoviert in vergleichenden
ne Heilung stehen kann, trifft
ellen Psychotherapie. Eine faszinierende Persönlichkeit,
Literaturwissenschaften während Irvin Karriere in der
mit seiner Doppeldeutigkeit
die uns nicht nur auf die Suche nach den Tiefen und
Psychiatrie macht – eine Beziehung auf Augenhöhe.
Untiefen der menschlichen Psyche mitnimmt, sondern
Zur wegweisenden Erfahrung für Yaloms Arbeit wird
dagegen
Yaloms
pointiert
sowohl
therapeutischen
auch intime Einblicke in sein eigenes Innenleben gibt. In
die eigene dreijährige Teilnahme an psychoanalyti-
Ansatz als auch Gisigers An-
„Yaloms Anleitung zum Glücklichsein“ lässt er uns an
schen Sitzungen, die er für sich als effektlos bezeichnet.
näherung über den Menschen
seinem reichen Erfahrungsschatz teilhaben und gibt uns
Sein Fazit: Reines Zuhören und eine anschließende
Irvin D. Yalom, der wort-
Antworten auf Fragen, die uns alle bewegen: Wie lebe
Deutung durch den Therapeuten erzielen keine Erfolge,
gewandt, ruhig und gelassen
ich ein glückliches und erfülltes Leben? Wie führe ich
entscheidend ist zusätzlich eine tiefere menschliche Zu-
seine eigene Biographie ganz
eine harmonische Beziehung? Und wie kann ich alte
wendung. Er beginnt mit der Einbeziehung philosophi-
im Zeichen der Selbsterkennt-
Verhaltensmuster durchbrechen und mein eigenes
scher Aspekte und kommt zu der Erkenntnis, dass exi-
nis zur Analyse heranzieht.
Selbst finden?
stentielle Themen und damit verbundene Probleme für
Im Familienleben zeigen sich
„Yaloms Anleitung zum Glücklichsein“ weckt die Lei-
alle Menschen universell gelten - jede/r ist ihnen ausge-
die Einblicke in die Praxis
denschaft, sich und andere besser zu verstehen und ins-
setzt – auch der Therapierende. In Folge dessen wird
Yalomscher
piriert den Zuschauer dazu, nie die Neugier auf sich
die Unterscheidung zwischen gesund und krank hinfäl-
phie. Hier präsentiert sich ein
selbst zu verlieren – denn dazu ist es nie zu spät!
lig. Yalom proklamiert innerhalb therapeutischer Ge-
Paar, das mit fundierter Liebe
(Verleihinfo)
„Irvin D. Yalom ist Psychotherapeut, emeritierter Professor und Autor sowohl einflussreicher Fachliteratur
Lebensphiloso-
spräche einen Dialog auf Augenhöhe und empfiehlt all-
und gegenseitigem Respekt seit
gemein und fortlaufend eine therapeutisch betreute
60 Jahren verheiratet ist und
Selbsterkundung für ein zufriedeneres Leben.
Wohl temperierte, entspannt jazzige Klänge und ein
jeweils um 21.30 Uhr.
www.superduperalicecooper.com
zu dem, was der Film vermit-
gisch über dessen Biographie. Sein Werdegang spiegelt
Der 83-jährige Psychiater und Bestsellerautor Irvin D.
Läuft von Do., 2.10., bis Sa., 4.10.,
im Privaten seine Beziehung
immer an die erste Stelle setzt.
(Existenzielle Psychotherapie) als auch millionenfach
eingängiger Ambient-Soundteppich untermalen altes
So sinniert Marilyn Yalom ein-
verkaufter Romanbestseller (,Und Nietzsche weinte‘).
Filmmaterial aus Yaloms Privatbesitz, das ,Yaloms An-
mal darüber, dass ihre vier
Die Schweizer Regisseurin Sabine Gisiger verknüpft in
leitung zum Glücklichsein‘ visuell neben aktuellen Auf-
Kinder im Gegensatz zu den
ihrem atmosphärischen Dokumentarfilm Biographisch-
nahmen prägt. Manchmal verliert sich der Film kurzzei-
Eltern bereits alle gescheiterte Ehen hinter sich haben.
Kinder in den Mittelpunkt – auf Kosten der
Paarbeziehung.“ (Programmkino.de)
es mit Yaloms An- und Einsichten über das Wesen exi-
tig in seiner Bemühung um meditative Atmosphäre und
Eine Erklärung dafür findet sie in den unterschiedlichen
stentieller menschlicher Themen wie Liebe und Bezieh-
metaphernhafte Motive, die Yaloms Erläuterungen zur
Prioritäten im zeitlichen Wandel der Gesellschaft:
ung, die universelle Angst vor Isolation und Tod und
Psyche illustrieren.
den therapeutischen Wert der Selbsterkenntnis.
Sabine Gisiger strukturiert ihr Portrait des berühmten
W W W. K INO PA S S AG E . DE
Während für sie die Beziehung zu ihrem Mann noch
Läuft von Fr., 24.10., bis So., 26.10.,
Irritierend ist der Filmtitel ,Yaloms Anleitung zum
vor den Kindern stand, setzten diese in ihren
jeweils um 17.00 Uhr
Glücklichsein‘. Die plakative Formulierung passt nicht
Partnerschaften andere Prioritäten und stellten die
www.yalom-derfilm.de
KINOPASSAGE
5
neue highlights des europäischen kinos
europa cinemas
Odyssee eines Armeniers und liebenden Vaters, der um
THE CUT
Haaresbreite dem Genozid von 1915 entkommt und
von Fatih Akin; D/F/PL/CND/RU/It/TR 2014; 138 Min.; FSK: ab 12; CinemaScope; Kamera: Rainer Klaus-
dann nur noch seine Töchter sucht. Und dabei Wüsten,
mann; Musik: Alexander Hacke; mit Tahar Rahim, Simon Abkarian, Makram J. Khoury, Hindi Zahra, Kevork
Länder und einen Ozean hinter sich lassen wird.“
(Die Welt)
Malikyan, Trine Dyrholm, Moritz Bleibtreu, Arsinée Khanjian u.a.
„,The Cut‘ ist eine sentimentale Abenteuergeschichte
vor geschichtlichem und vor allem sehr orientalischem
Hintergrund, der sich nicht im Mindesten um historische
Ableitungen, politische Auseinandersetzungen oder
moralische Urteile schert.“ (Südeutsche Zeitung)
„(…) Mit ,The Cut‘ vollendet Fatih Akin seine ,Liebe,
Tod und Teufel‘ Trilogie auf unerwartete Weise. Im
Gegensatz zu ,Gegen die Wand‘ und ,Auf der anderen
Seite‘ ist das dritte Werk der Reihe in einem historischen
Kontext angesiedelt und erzählt eine epische Geschichte auf drei Kontinenten. Nazaret wird als Angehöriger
der armenischen Minderheit in Mesopotamien während des Ersten Weltkriegs von seiner Familie getrennt
und als Zwangsarbeiter in die Wüste verschleppt. Nur
knapp kann er schließlich einer Hinrichtung entgehen,
Mardin, 1915: Eines Nachts treibt die türkische Gen-
Schmerz und Liebe oft nur eine Haaresbreite liegt, so
trägt jedoch eine schwere Verletzung der Stimmbänder
darmerie alle armenischen Männer zusammen. Auch
erzählte „Auf der anderen Seite“ (2007) die Geschichte
davon, die ihn fortan der Fähigkeit zu Sprechen
der junge Schmied Nazaret Manoogian wird von sei-
von sechs Menschen, deren Wege sich kreuzen, ohne
beraubt. Die gefährliche Suche nach seiner Frau und
ner Familie getrennt. Nachdem es ihm gelingt, den Hor-
sich zu berühren. Erst der Tod führt sie zusammen. „The
den beiden Töchtern führt ihn schließlich über Cuba bis
ror des Völkermordes zu überleben, erreicht ihn Jahre
Cut“ widmet sich nun dem „Teufel“. Der Film handelt
in die Vereinigten Staaten, und wo immer er hinkommt,
später die Nachricht, dass auch seine Zwillingstöchter
vom Bösen im Menschen, davon, was wir anderen
trifft er nicht nur auf helfende Hände, sondern auch auf
am Leben sind. Besessen von dem Gedanken, sie wie-
Menschen antun. Unbewusst oder willentlich, denn die
erhobene Fäuste. (…)
derzufinden, folgt er ihren Spuren. Sie führen ihn von
Grenze zwischen Gut und Böse ist oft fließend. Auch
Der im Titel der Trilogie angedeutete Teufel tritt hier
den Wüsten Mesopotamiens über Havanna bis in die
der letzte Teil der Trilogie ist geprägt von Fatih Akins
nicht figürlich auf und doch ist er in den menschlichen
kargen, einsamen Prärien North Dakotas. Auf seiner
Sicht auf die Welt: „,The Cut‘ ist ein sehr persönlicher
Abgründen der Geschichte omnipräsent. Fatih Akin
Odyssee begegnet er den unterschiedlichsten Men-
Film geworden, der sich inhaltlich mit meinem Gewis-
zeigt die Brutalität des Völkermords an den Armeniern
schen: engelsgleichen und gütigen Charakteren, aber
sen und formal mit meiner Liebe zum Kino auseinan-
in aller Deutlichkeit. Vergewaltigungen, Massenhin-
auch dem Teufel in Menschengestalt.
dersetzt“. (Verleihinfo)
richtungen und ein Lager langsam verendender Frauen
und Kinder mitten in der Wüste veranschaulichen die
„The Cut“ ist Epos, Drama, Abenteuerfilm und Western zugleich. Obwohl der Film die Welt vor 100 Jahren
„Ein Kraftakt von einem Film, gedreht wurde in
beschreibt, ist er brandaktuell, denn er erzählt von Krieg
Jordanien, Kuba, Kanada, Malta und Deutschland.
und Vertreibung. Aber auch von der Kraft der Liebe und
Und weil der Regisseur Fatih Akin heißt, ist man am
der Hoffnung, die uns Unvorstellbares leisten lässt.
Ende natürlich zu Tränen gerührt.“ (Tagesspiegel)
Mit „The Cut“ vollendet Fatih Akin seine Trilogie
Unmenschlichkeit dieser historischen Epoche. (…)“
(Programmkino.de)
Läuft von Do., 23.10., bis Di., 28.10., (nicht am So.,
26.10.) jeweils um 21.15 Uhr und am Mi., 29.10.,
„Liebe, Tod und Teufel“. Ging es in „Gegen die Wand“
„…als Enttäuschung wurde sein Wettbewerbsbeitrag
um 19.30 Uhr.
(2004) um den unbedingten Lebenswillen einer jungen
,The Cut‘ in Venedig keineswegs empfunden. Aller-
Erhöhter Eintritt wg. Überlänge.
Deutschtürkin, die erleben muss, dass zwischen
dings: Man braucht etwas Zeit, sich einzufühlen in seine
www.the-cut.pandorafilm.de
EIN AUGENBLICK LIEBE
(Sophie Marceau) kennenlernt. Es knistert sogleich ge-
François Cluzet („Ziemlich beste Freunde“) einander –
waltig zwischen ihnen. Sie flirten, lachen, lassen sich
und das Publikum gleich mit. (Verleihinfo)
„Une rencontre“ von Lisa Azuelos; F 2014; 81 Min.;
nicht mehr aus den Augen. Aber für Elsa sind verhei-
freigegeben ohne Altersbeschränkung; Kamera: Alain
ratete Männer tabu. Und auch Pierre will seiner Frau
Duplantier; mit Sophie Marceau, François Cluzet,
nicht untreu werden.
Lisa Azuelos, Alexandre Benzaquen, Jonathan Cohen
Zwei Wochen später treffen sie sich unerwartet wie-
Läuft am Do., 9.10., und Fr., 10.10., jeweils um
17.00 Uhr und am Di., 14.10., um 19.15 Uhr.
www.einaugenblickliebe.de
der. Dieselbe magische An„,Ein Augenblick Liebe‘ – selten trifft der deutsche Ver-
ziehung wie beim ersten Mal.
leihtitel Inhalt und Stimmung eines Films besser als der
Als sie sich trennen, be-
eigentliche, der in diesem Fall schlicht ,Une rencontre‘,
schließen sie, ein Wiedersehen
eine Begegnung, heißt. Liebe, genauer: die Unvermeid-
dem Zufall zu überlassen.
lichkeit des Sichverliebens im Erwachsenenalter ist das
Doch manchmal kann ein ein-
Thema dieser beschwingten, leichten, im besten Sinne
ziger Augenblick das ganze
französischen Komödie, die romantischer nicht sein
Leben ändern.
könnte und vielleicht gerade deshalb eine melancholische Note hat.“ (Tagesspiegel)
„Ein Augenblick Liebe“ ist die
neue verführerische Liebesgeschichte von Lisa Azuelos,
6
KINOPASSAGE
Pierre (François Cluzet) ist seit 15 Jahren glücklich
der Regisseurin von „LOL“. In
verheiratet und hat zwei Kinder. Eigentlich ist er mit
den Hauptrollen verzaubern
seinem Leben sehr zufrieden. Bis er eines Abends auf
eine unwiderstehliche Sophie
einer Buchpremiere die erfolgreiche Schriftstellerin Elsa
Marceau und der charmante
W W W. K INO PA S S AG E . DE
schwedischen Generalkonsul Raoul Nordling spielt, hat
er zwei Großschauspieler zur Verfügung, die auch
schon in der Bühnenversion brillierten und sich ein intellektuelles Duell liefern, das allerdings weitestgehend erfunden ist. (…)
So lebt ,Diplomatie‘ denn vor allem von seiner
Atmosphäre, den starken Schauspielern (…) und seiner
Begeisterung für Paris, einer Stadt, die so eindrucksvoll
ist, dass selbst ein deutscher General sie lieber verschonte als zu vernichten.“ (Programmkino.de)
„Ein packendes und auch politisch erhellendes
Kammerspiel.“ (KulturSPIEGEL)
DIPLOMATIE
„Als Hitler die Stadt der Städte sprengen wollte… Ein
von Volker Schlöndorff; F/D 2013; 84 Min.; FSK: ab 12; Kamera: Michel Amathieu; Musik: Jörg Lemberg;
Geschichtsfilm, wie er eindringlicher nicht vorstellbar
mit Niels Arestrup, André Dussolier, Robert Stadlober, Burghart Klaußner u.a.
ist.“ (Die Welt)
„Eine Ode an Paris ist Volker Schhlöndorffs neuer
Film ,Diplomatie‘, der ein – fiktives (!) – Aufeinander-
August in einem Führerbefehl, der an den Kommandie-
„Verfilmtes Theater – aber glänzend gespielt und
ungemein fesselnd.“ (Stern)
renden General Dietrich von Choltitz (…) erging.
treffen zwischen dem deutschen General von Cholttz
Bekanntermaßen führte von Choltitz den Befehl nicht
und dem schwedischen Generalkonsul Nordling zeigt,
aus, ob auf Grund seiner Bewunderung für die Stadt
„,Diplomatie‘ ist ein konzentriert erzählter, spannen-
die über die angeordnete Zerstörung der Stadt durch
und ihre Menschen, wegen Verhandlungen mit den Al-
der und komplexer Film über ein (fiktives) Stück der
die Nazis am Ende des Zweiten Weltkrieges und damit
liierten, die den abziehenden deutschen Truppen freies
Geschichte. Dazu eine großartige Lektion über die Kraft
über Befehl und Gehorsam und Vernunft und Humani-
Geleit zusicherten, oder einfach nur aus Angst davor,
und Macht der Diplomatie. Prädikat: Besonders
tät streiten. Ein gut gespieltes Kammerspiel, nicht ohne
nach seiner Verhaftung nicht als Kriegsgefangener son-
Wertvoll.“ (FBW Wiesbaden)
Witz, das vor allem von seiner Atmosphäre lebt.
dern als Kriegsverbrecher betrachtet zu werden ist
unklar. Klar ist dagegen, dass nur die Verschonung von
Läuft am Mi., 15.10., um 21.30 Uhr und
wohl jeder Besucher der Seine-Metropole. Dass Paris
Paris die inzwischen meist recht gut funktionierende
am So., 19.10., um 12.30 Uhr in der Matinee.
im Gegensatz zu Berlin am Ende des Krieges praktisch
Freundschaft zwischen Deutschland und Frankreich
Adolf Hitler war von Paris ebenso beeindruckt wie
unversehrt war, konnte er nicht hinnehmen: Als sich im
ermöglichte, wie es auch der damalige General und
August 1944 die alliierten Truppen der französischen
spätere Staatspräsident Charles de Gaulle bestätigte.
Hauptstadt näherten, (…), gab es für Hitler daher nur
Wenig Fakten gibt es also, was einerseits einen histo-
eine Möglichkeit: ,Paris darf nicht oder nur als Trüm-
rischen Film schwierig macht, es andererseits auch er-
merfeld in die Hand des Feindes fallen‘ hieß es am 23.
möglicht, die Phantasie schweifen zu lassen. Und das
EIN SOMMER
IN DER PROVENCE
im Seniorenkino „Begegnung der Generationen“
mit anschliessender Diskussion.
www.diplomatie-film.de
len, dem einen das Altern zu bieten hat: den Bezieh-
Zwischen den Jugendlichen und ihrem Großvater, der,
ungen, die bis ins Alter bestehen bleiben, und das sind
wie die Kids meinen, ein sturer Esel ist, kommt es immer
wieder zu Streitigkeiten. Dabei spielt auch Pauls turbu-
die familiären und freundschaftlichen.“
(Regisseurin Rose Bosch)
lente Vergangenheit immer wieder eine Rolle. Es be-
Für Léa (Chloé Jouannet), Adrien (Hugo Dessioux)
vence, in dem beide Generationen versuchen das Mit-
ginnt ein chaotischer Sommer in der malerischen Pro-
„Avis de Mistral“ von Rose Bosch; F 2014; 103 Min.;
FSK: ab 6; Kamera: Stéphane le Parc; Musik: Elise
Ausserdem am Di., 21.10., um 14.30 Uhr
Luguern; mit Jean Reno, Anna Galiena, Chloé
und ihren kleinen Bruder Théo (Lukas Pelissier) stehen
einander zu meistern, die Vergangenheit zu verarbei-
Jouannet, Hugo Dessioux, Lukas Pelissier u.a.
die Ferien vor der Tür. Dieses Jahr fahren sie das erste
ten und sich vor allem daran zu erinnern, dass sie trotz
Mal zu ihrem Großvater Paul (Jean Reno), den sie we-
aller Widersprüche eine Familie sind. (Verleihinfo)
„Ich wollte Bilder von weitläufigen Horizonten, Freiheit
europa cinemas
(…). Mit Niels Arestrup und André Dussolier, der den
neue highlights des europäischen kinos
tun Volker Schlöndorff und sein Co-Autor Cyril Gély auf
dessen gleichnamigem Theaterstück der Film basiert.
gen eines Familienstreits nie zuvor kennengelernt ha-
und Lebensgefühl einfangen, einen lichtdurchfluteten
ben. Das Reiseziel – die Provence: Wohl kaum der Ur-
„Eine leichte Sommerkomödie inszeniert die französi-
Film machen. Und von dem einzig wahren Trost erzäh-
laub, von dem die Drei träumen. Auch die Freude von
sche Regisseurin Rose Bosch mit ,Ein Sommer in der
Großmutter Irène (Anna Ga-
Provence‘, der stimmungsvolle Bilder und sympathische
liena)
diesen
Darsteller zu bieten hat und diese in eine an Klischees
Familienurlaub ist da kein
nicht unbedingt arme Geschichte packt. Einmal mehr
über
Trost. Hinzu kommt, dass
geht es um Konflikte zwischen Jung und Alt, prallen
ihnen der Vater ausgerech-
Vorurteilen aufeinander, um am Ende doch einem all-
net am Tag vor der Abreise
gemeinen Wohlgefühl zu weichen. (…)
sagt, dass er die Familie ver-
In Kombination mit einem sympathischen Schauspie-
lassen wird. Also nicht gera-
lerensemble lassen sich so die unzähligen Klischees der
de die besten Aussichten auf
Geschichte gut übersehen, so dass ,Ein Sommer in der
gute Laune und eine spaßige
Provence‘ schließlich doch zu einem sehr leichten, lufti-
Ferienzeit. Kaum in der
gen Film wird.“ (Programmkino.de)
Provence angekommen prallen
die
Läuft von Do., 2.10., bis Di., 7.10.,
Differenzen der beiden Ge-
auch
jeweils um 19.15 Uhr.
nerationen
W W W. K INO PA S S AG E . DE
schon
aufeinander.
www.sommerinderprovence-film.de
KINOPASSAGE
7
neue highlights des europäischen kinos
europa cinemas
das gerade Texas reich machte und auch in der
THE SALVATION
es Levrings Dogma-Kollege Lars von Trier in Filmen wie
,Dogville‘ oder ,Dancer in the Dark‘ tat, lässt Levring
Gegenwart zumindest Mitgrund für Kriege in aller Welt
von Kristian Levring; DK/GB/RSA 2014; 89 Min.; FSK:
keinen Zweifel an seiner Verachtung für amerikanische
ist, lässt die Figuren in ,The Salvation‘ jegliche Moral
ab 16; CinemaScope; Kamera: Jens Schlosser; Musik:
Moralvorstellungen, den ungezügelten Kapitalismus der
vergessen.
Kasper Winding; mit Mads Mikkelsen, Eva Green,
Weltmacht, die Verlogenheit des Amerikanischen
Jeffrey Dean Morgan, Eric Cantona, Mikael Pers-
Traums.
brandt, Jonathan Pryce u.a.
Aus diesen und vielen anderen Motiven formen
Levring und sein Co-Autor Anders Thomas Jensen eine
Und welches Sujet verkörpert diese Ideologie besser
ebenso klassische wie zeitgemäße Geschichte, die
als das uramerikanische Genre des Westerns? Kein
zahllose Western-Motive aufnimmt, diese aber gekonnt
„Ein dänischer Western ist Kristian Levrings ,The
Wunder also, dass Levring seinen Film im Monument
modernisiert. In kaum 90 Minuten entfaltet Levring ein
Salvation‘, der sich zahlloser Western-Motive bedient
Valley ansiedelt, der klassischen Western-Kulisse, in
bildgewaltiges Epos, das einem oft totgesagten Genre
und diese mit großem Stilwillen zu einem archaischen
der vor allem John Ford zahlreiche seiner Westerns ins-
neues, aufregendes Leben einhaucht.“
Rache-Drama formt. Gleichermaßen Hommage an
zenierte. Gedreht wurde zwar in Südafrika, was durch-
Western-Klassiker und bitterböse Kritik an den
aus konsequent ist, denn ,The Salvation‘ ist vor allem
(Programmkino.de)
Zuständen auch des zeitgenössischen Amerikas, ist
eine Allegorie. Immer wieder fährt die Kamera ominös
Läuft von Do., 30.10., bis Sa., 1.11.,
dem ehemaligen Dogma-Regisseur Levring ein brutaler,
über schwarz blubbernde Öltümpel, die andeuten wes-
jeweils um 21.15 Uhr.
packender und bildgewaltiger Film gelungen.
wegen das Land so umkämpft ist: Das schwarze Gold,
www.thesalvation-film.de
1871, der Wilde Westen. Seit sieben Jahren lebt der
ehemalige dänische Soldat Jon (Mads Mikkelsen) schon
in Amerika und hat sich zusammen mit seinem Bruder
Peter (Mikael Persbrandt) eine neue Heimat aufgebaut.
Nun hat er seine Frau und seinen Sohn zu sich geholt,
doch schon auf dem Weg vom Bahnhof bricht die
Realität des ungezügelten Landes über die Familie herein: Zwei gerade aus dem Gefängnis entlassene
Cowboys schmeißen Jon aus der Postkutsche, vergewaltigen seine Frau und töten sie und den Sohn. Doch
bevor die Cowboys entkommen können nimmt Jon blutige Rache und erschießt das Duo. Mit dieser Tat setzt
er eine Spirale der Gewalt in Bewegung, an deren
Ende viel Blut geflossen sein wird. (…)
Einst war Kristian Levring einer der Mitbegründer des
Dogma-Manifests, mit dem eine Art des Kinos begründet wurde, in dem freiwillig auf Genregeschichten,
Gewalt, Breitwandbilder und vieles andere verzichtet
wurde. ,The Salvation‘ ist nun das genaue Gegenteil: In
bildgewaltigem Scope inszeniert, ein Pastiche aus
Western-Motiven, voller archaischer Brutalität und
doch beißend in seiner Kritik an Amerika. Ähnlich wie
MONSIEUR CLAUDE
UND SEINE TÖCHTER
„Qu'est-ce qu'on a fait au Bon Dieu?“ von Philippe
de Chauveron; F 2014; 97 Min.; freigegeben ohne
jedes gemütliche Familienfest gerät zum interkulturellen
„Chapeau und Hut ab! Philippe de Chauveron hat
Minenfeld. Musik in den Elternohren ist da die
aus der Story um eine gutbürgerliche französische
Ankündigung der jüngsten Tochter, einen – Hallelujah!
Familie und ihre auserlesene Schar internationaler
– französischen Katholiken zu heiraten.
Schwiegersöhne eine Völkerverständigungskomödie
Doch als sie ihrem vierten Schwiegersohn, dem
gemacht, die so leicht und locker ist wie ein Soufflé und
schwarzen Charles, gegenüberstehen, reißt Claude und
trotzdem scharf und bissig wie eine Chilischote. Dabei
Altersbeschränkung; Kamera: Vincent Mathias; mit
Marie
durch
geht es um ein durchaus heikles Thema: um den
Christian Clavier, Chantal Lauby, Ary Abittan u.a.
Beschneidungsrituale, Hühnchen halal und koscheres
gewöhnlichen Rassismus, der bekanntlich nicht nur an
der
Geduldsfaden.
Geschwächt
Dim Sum ist ihr Toleranzvorrat restlos aufgebraucht.
Stammtischen zu Hause ist. Dank des intelligenten
Monsieur Claude und seine Frau Marie sind ein
Doch auch Charles' Familie knirscht über diese Partie
Drehbuchs und der passgenauen Besetzung ist daraus
ein idealer Gute-Laune-Film geworden – eine provo-
zufriedenes Ehepaar in der französischen Provinz und
mächtig mit den Zähnen. Weniger um bei den
haben vier ziemlich schöne Töchter. Am glücklichsten
Hochzeitsvorbereitungen zu helfen als sie zu sabotieren
kant witzige Geschichte über die Globalisierung des
sind sie, wenn die Familientraditionen genau so bleiben
lassen sich die Eltern auf ein Kennenlernen ein. Was
eigenen Wohnzimmers und ein Highlight des …
wie sie sind. Erst als sich drei ihrer Töchter mit einem
folgt ist ein Gemetzel der nationalen Ressentiments und
Kinosommers.“ (Programmkino.de)
Muslim, einem Juden und einem Chinesen verheiraten,
kulturellen Vorurteile. Bis das familiäre Federnrupfen
geraten sie unter Anpassungsdruck. In die französische
dem Brautpaar die Lust an der Hochzeit zu verderben
Lebensart weht der rauhe Wind der Globalisierung und
droht... (Verleihinfo)
PEK YAKINDA
scheiden lassen möchte. Er gibt seine illegalen
teten Drehbuch und einem Team von Amateuren in ein
Geschäfte auf und widmet sich einem von ihm ent-
lustiges, aber ebenso emotionales Abenteuer. Auf wel-
von Cem Yilmaz; TR 2014; ~100 Min.; FSK: noch
wickelten Filmprojekt, das seit den 70er Jahren auf Eis
che Weise Zafer an das Geld für seine Filmproduktion
offen; O.m.dt.U.; mit Cem Yilmaz, Zafer Algöz, Ozan
liegt: „Sahikalar: Das Ende des Bösen“. Damit möchte
gekommen ist, und ob er und Arzu wieder glücklich
er Arzu, die von einer Schauspielkarriere träumt,
werden, wird sich zeigen.
Güven, Özkan Ugur, Tülin Özen u.a.
Anfangszeiten siehe Programmübersicht.
www.neuevisionen.de
zurückgewinnen. Zafer plant, sie und den Kinostar
8
KINOPASSAGE
Der ehemalige Komparse Zafer will sein Leben kom-
Bogaç Bora die Hauptrollen spielen zu lassen. Und so
Läuft von Fr., 31.10., bis So., 2.11.,
plett umkrempeln, als seine Frau Arzu sich von ihm
startet Zafer mit knapp 400 Tausend Lira, einem veral-
jeweils um 17.00 Uhr.
W W W. K INO PA S S AG E . DE
1
independentcinema
LIKE FATHER, LIKE SON
von Hirokazu Kore-Eda; Japan 2013; 122 Min.;
Wunderbar leicht kreist der Japaner Hirokazu Koreeda um die Fragen, was es heißt, Eltern zu sein und
Kamera: Mikiya Takimoto; mit Masaharu Fukuyama,
was Kind. Was zählt mehr, Blutsverwandtschaft oder
Machiko Ono, Lily Franky, Yoko Maki u.a.
die gemeinsame Lebenszeit, gemeinsame Gene oder
gang mit Kinderdarstellern, ein subtiler Blick auf Familienstrukturen, auf das Verhältnis der Generationen.“
(Programmkino.de)
„Ganz in Ruhe und mit viel Gespür für Details und
ein geteiltes Leben?
Die Eltern eines sechs Jahre alten Jungen erfahren,
neues vom unabhängigen kino
Hirokazu Kore-eda („Nobody Knows“, „Still Wal-
Nuancen erforscht Hirukazu Kore-eda seine Figuren
dass ihr Kind bei der Geburt im Krankenhaus ver-
king“) ist ein Meister im Betrachten von familiären
und deren Geschichte und kreist dabei immer wieder
tauscht worden ist. Ihr ganzes Umfeld rät ihnen das
Situationen und einer, der es wie wenige versteht, mit
um das Thema Elternschaft.“ (kino-zeit.de)
Kind gegen das eigene auszutauschen. Die Eltern sind
Kindern zu arbeiten und von Momenten der Kindheit zu
ratlos. Was ist für sie besser, was für die Kinder?
erzählen. Am Festival von Cannes begeisterte „Like
„Hirokazu Kore-eda ist ohne Vergleich, wenn es ums
Unsicher beginnen sie und das andere Paar mit dem
Father, Like Son“ Publikum und Medien gleichermaßen;
Inszenieren von Kindern geht. In , Like Father, Like Son‘
Kinderrücktausch über ein Wochenende.
der Film wurde von Steven Spielbergs Jury am Ende mit
stellt er sich Fragen nach der Abstammung. Der Film
Ryota und seine Frau Midori erfahren, dass ihr sech-
dem Prix du Jury geehrt und hat inzwischen von San
hat in Cannes den Jurypreis erhalten – man hört, dass
sjähriger Sohn Keita nicht ihr eigenes Kind ist, weil zwei
Sebastian bis Vancouver Publikumspreise gewonnen -
er beinahe die Goldene Palme geworden wäre.“
Babys im Krankenhaus nach der Geburt vertauscht
eine universell gültige Geschichte. (Verleihinfo)
(Le Temps)
worden waren. Die Frage stellt sich, wollen sie und das
andere betroffene Elternpaar den vermeintlichen Sohn
„Doch immer, wenn Kore-Eda allzu sehr in Sentimen-
Läuft am Mo., 3.11., um 21.15 Uhr
gegen den wirklichen eintauschen? Nach sechs Jahren
talität und Kitsch abzudriften droht, kommt doch wieder
und am Di., 4.11., um 19.15 Uhr.
Kindheit?
seine größte Stärke zum Tragen: Sein sensibler Um
www.like-father-like-son.de
Verfilmung der junge indische Koch Hassan Kadam auf
Umwege in dem idyllischen Dörfchen Saint-Antonin-
französische Haute Cuisine als auch für Madame
die resolute französische Restaurantchefin Madame
Noble-Val im Süden Frankreichs – genau der richtige
Mallorys
Mallory (Helen Mirren) und erkundet – trotz kultureller
Ort, um ein indisches Restaurant zu eröffnen, entschei-
(Charlotte Le Bon) vereint mit seiner wunderbaren
Barrieren – mit ihrer Hilfe die Welt der Haute Cuisine.
det Papa. Das wiederum gefällt Madame Mallory
Gabe, die Köstlichkeiten beider Kulturen zu verbinden
„The Hundred Foot Journey“ von Lasse Hallström;
Gewürzt mit einer wunderschönen Landschaft, einem
(Helen Mirren) gar nicht: Die unterkühlte Französin ist
und Saint-Antonin-Noble-Val mit unwiderstehlichen
USA 2014; 122 Min.; FSK: o.A.; Kamera: Linus Sand-
erstklassigen Schauspiel-Ensemble um die Grande
Chefin des „Le Saule Pleureur“, einem mit dem Michelin
Aromen zu durchdringen, die selbst Madame Mallory
gren; Musik: A. R. Rahman; mit Helen Mirren, Om
Dame des internationalen Kinos Helen Mirren und einer
Stern ausgezeichneten französischen Restaurant, nur
nicht ignorieren kann. Anfangs noch Madame Mallorys
Puri, Manish Dayal, Charlotte Le Bon, Michel Blanc…
Prise Romantik verspricht Madame Mallory und der
wenige Schritte entfernt von dem neuen, lebhaften indi-
kulinarischer Rivale, erkennt sie schon bald Hassans
Duft von Curry Kino für alle Sinne.
MADAME MALLORY UND
DER DUFT VON CURRY
bezaubernde
Sous-Chefin
Marquerite
schen Lokal der Familie Kadam. Und so findet Hassan
einzigartiges Talent als Koch und nimmt ihn unter ihre
„Madame Mallory und der Duft von Curry“ nimmt
Hassan Kadam (Manish Dayal) ist ein junger, talen-
sich plötzlich in einer handfesten Restaurantfehde zwi-
Fittiche. (Verleihinfo).
den Zuschauer mit auf eine exotische Reise ins Reich
tierter Koch mit dem Äquivalent zum „absoluten
schen seiner indischen Großfamilie und ihrem „Maison
der Delikatessen und des kulinarischen Genusses.
Gehör“ – dem „absoluten Geschmack“. Die Familie
Mumbai“ auf der einen Seite und der
Läuft am So., 12.10., um 12.30 Uhr in der Matinee
Beruhend auf dem Bestseller „The Hundred-Foot
Kadam verlässt ihre Heimat Indien, angeführt von
alteingesessenen Madame Mallory auf der anderen
und am Do., 23.10., um 17.00 Uhr.
Journey“ von Richard Morais trifft in Lasse Hallströms
Familienoberhaupt „Papa“ (Om Puri), und landet über
Seite wieder. Bis sich Hassans Leidenschaft sowohl für
www.constantinfilm.de
MAPS TO THE STARS
sche Kultfilmer David Cronenberg von einer alternden
drängt, trotzig träumt sie von der großen Rolle: Im
für die Wege zum Ruhm auch über Leichen geht. Natür-
Diva, einem zickigen Jungstar sowie dessen Vater, der
Remake jenen Part zu spielen, mit dem die Frau Mama
lich darf dabei der wohl legendärste Versager der Glit-
von David Cronenberg; CND/D/USA/F 2014; 111
ein gar schauriges Familiengeheimnis hütet. Willkom-
einst berühmt wurde. Hilfe holt sich Havana bei einem
zerwelt nicht fehlen: Der erfolglose Drehbuchau-
Min.; FSK: ab 16; Kamera: Peter Suchitzky; Musik:
men im Neurose-Dschungel der Traumfabrik. Zur visu-
Psycho-Guru aus der TV-Reklame. Dieser aufgepluster-
tor/Schauspieler, der sich als Chauffeur über Wasser
Howard Shore; mit Julianne Moore, Mia Wasikowska,
ellen Eleganz und der dramaturgischen Raffinesse ge-
ter Therapeut kennt sich mit Glamour-Sorgen aus,
hält und einflussreichen Fahrgästen schon 'mal auf der
John Cusack, Robert Pattinson u.a.
sellt sich ein exzellentes Ensemble. Allen voran Julianne
schließlich ist Dr. Stafford Weiss (John Cusack) der
Rückbank sexuell gefällig wird. Ihn gibt Robert Pattin-
Moore, die in einer Limousine den Ex-,Twilight‘-Star Ro-
Vater eines zickigen Kinderstars mit reichlich Drogen-
son, der sich mit sichtlichem Vergnügen von seiner Tee-
bert Pattinson vernascht – freilich nicht nur dafür glän-
und vielen Ego-Problemen. Noch neurotischer als diese
nie-Schwarm-Vergangenheit als ,Twilight‘-Vampir frei
zende Kritiken sowie eine Palme in Cannes bekam.
Justin Bieber-Kopie ist die ältere Schwester Agatha
spielt und dabei auch schon gerne einmal zur blonden
Als ,Hohepriester des Horrors‘ wurde er früher gerne
(Mia Wasikowska), die einst den heimischen Bungalow
Langhaar-Perücke greift. (…)
„Perfekt perfides Psychodrama trifft auf schräge Holly-
bezeichnet, die blutigen Zeiten des David Cronenberg
abfackelte und aus Image-Gründen in die Psychiatrie
Mit seinen elegant verknüpften Erzählsträngen sowie
wood-Farce: Stilsicher wie üblich erzählt der kanadi-
(,Die Fliege‘) liegen freilich lange zurück. Mittlerweile
im fernen Florida abgeschoben wurde. Jetzt kehrt
gekonnt gesetzten, böse Seitenhieben gelingt Cronen-
interessiert den 71jährigen Regisseur mit
Agatha zurück und nistet sich bei Havana als deren
berg eine vergnügliche Farce, die zugleich als perfides
dem eiskalten Forscherblick und der stil-
persönliche Assistentin ein – sehr zum Schrecken des
Psychodrama mit Überraschungseffekt bestens funktio-
sicheren
Vaters. Schließlich weiß Dr. Weiss, welch düsteres
niert. (Programmkino.de)
„Goldene Palme“ für Julianne Moore – Beste
Schauspielerin beim Filmfestival in Cannes 2014
Handschrift
das
Grauen
menschlicher Abgründe. Zuletzt obdu-
Familiengeheimnis es zu bewahren gilt!
zierte er das Verhalten eines fiesen Fi-
Den Wahnsinn dieser Familie im Besonderen und
„David Cronenbergs Satire ,Maps to the Stars‘
nanzhai in ,Cosmopolis‘, nun geht es um
jenen von Hollywood im Allgemeinen porträtiert
begreift Hollywood als Irrenhaus – und das ist nicht
eine durchgeknallte Diva und das Fege-
Cronenberg, wie gewohnt, mit eiskaltem Blick, atmos-
metaphorisch gemeint. Der Film ist weniger eine
feuer der Eitelkeiten in der Traumfabrik.
phärischer Dichte und visueller Eleganz. Neben dem
Abrechnung mit der Traumfabrik als vielmehr ein sar-
Die vierfache Oscar-Kandidatin Julian-
perfekt perfiden Psychodrama, das mit surrealen Geist-
donisches Vergnügen, das der Regisseur sich und den
ne Moore gibt den in die Jahre gekom-
Erscheinungen aufgehübscht wird, macht sich der
Zuschauern gönnt.“ (Frankfurter Rundschau)
menen Star mit massivem Mutterkom-
Kanadier mit Lässigkeit über die schizophrenen
plex. Dass ihre besten Zeiten längst vor-
Eitelkeiten der Unterhaltungsindustrie lustig, wo an jeder
Läuft von Do., 9.10., bis Sa., 11.10., um 21.15 Uhr.
bei sind hat Havana Segrand fleißig ver-
Ecke Missgunst, Gier und Heucheleien lauern und man
www.mapstothestars.de
20jahrearthausfilmverleih
APOCALYSE NOW REDUX
Basierend auf einem Roman von Joseph Conrad wird
begeistert aufgenommen. (Verleihinfo)
die Grausamkeit des Krieges ebenso deutlich wie seine
von Francis Ford Coppola; USA 1979/2001; 203 Min.;
Sinnlosigkeit. Die überarbeitete Fassung, die vermeint-
„(…) Wie sagte doch mal Coppola: Dies sei kein Film
FSK: ab 16; CinemaScope; Kamera: Vittorio Storaro;
lichen Nebenhandlungen größeren Raum zubilligt,
über Vietnam, sondern Vietnam selbst. Oder anders
Musik: Carmine Coppola, mit Martin Sheen, Marlon
setzt neue Maßstäbe und läßt noch eindeutiger in die
gesagt: Dies ist nicht Hollywood, sondern der vielleicht
Brando, Robert Duvall, Frederic Forrest, Albert Hall,
Abgründe der menschlichen Seele blicken.“
teuerste Off-Hollywood-Film aller Zeiten. Es gibt Filme,
(Lexikon des internationalen Films)
Sam Bottoms, Laurence Fishburne, Christian Mar-
Die von Coppola selbst überarbeitete Version seines
„Neu geschnittene und um 49 zusätzliche Minuten mit
die darf man nicht im Fernsehen sehen. Dies ist einer
davon. Und während andere ‚Directors Cut‘-Versionen
quand, Dennis Hopper, Harrison Ford u.a.
Meisterwerkes,
mit
der
der
Regisseur
der letzten Zeit eher als Marketing-Argument für DVD-
seinem
Releases herhalten mußten oder durch die Hinzufügung
bislang noch nie gezeigtem Material verlängerte
Filmklassiker nun jene Form verschafft, die er ursprüng-
von Material eher verloren (etwa die neue Fassung von
Fassung von Francis Ford Coppolas Vietnam-Drama
lich im Kopf hatte und die 1979 aus Zeitgründen und
‚Der Exorzist‘), ist Coppolas Film ein Meisterwerk
,Apocalypse Now‘ (1976 – 79), die den Intentionen
aufgrund schlechter Kritiken nicht verwirklicht wurde.
geblieben. Und ein zwingendes Argument mehr dafür,
Läuft am Mi., 8.10., um 19.30 Uhr.
des Regisseurs deutlicher als die vor mehr als 20 Jahren
Der „überarbeitete“ Film wurde bei den Cannes-Fest-
dass große Filme auf die große Leinwand gehören.
Erhöhter Eintritt wg. Überlänge: 9,00 Euro, für
veröffentlichte Fassung entspricht.
spielen 2001 von Publikum und Presse gleichermaßen
‚Apocalypse Wow‘ sozusagen.“ (Programmkino.de)
W W W. K INO PA S S AG E . DE
Schüler und Studenten ermäßigt: 8,00 Euro.
KINOPASSAGE
9
Gott & die Welt
METEORA
getrennt, wohnt die russische Nonne Urania. Nur müh-
Regisseur Stathoulopoulos in ,Meteora‘ von zwei
sam und unter großer Anstrengung ist für beide der
Liebenden, die nicht zueinander kommen können.
von Spiros Statoulopoulos; GR/D 2012; 81 Min.; FSK:
Erdboden und damit die Außenwelt erreichbar.
ab 12; Kamera: Spiros Statoulopoulos; mit Theo
Ein erstes zufälliges Treffen bringt das Leben der bei-
Durchwoben von faszinierenden Animationssequenzen
im Stil mittelalterlicher Ikonenmalerei entfaltet sich der
Alexander, Tamila Koulieva, Giorgios Karakantas,
den von Grund auf durcheinander. Theodoros, der zwi-
sehr besondere Stil des Films, der ,Meteora‘ zu einer
Dmitris Hristidis u.a.
schen seiner geistlichen Berufung und dem einfachen
wahren cineastische Entdeckung macht. (Verleihinfo)
bäuerlichen Leben zu Füßen von Meteora hin- und herStatoulopoulos studierte intensiv die klimatischen
aufragender
gerissen ist, fühlt sich zu Urania hingezogen. Immer
„Mit seinem zweiten Spielfilm präsentiert sich der
Sandsteinfelsen, schwebend zwischen Himmel und
häufiger treffen sich die beiden, deren Liebe füreinan-
Grieche Spiros Statoulopoulos als ein unglaublich
Gegebenheiten des Drehortes; den Nebel am Morgen,
Erde, thronen die legendären Meteora-Klöster in den
der allen Klosterregeln widerspricht. Doch mit der
wandlungsfähiger Filmemacher und große Hoffnung
das zarte Licht des Vormittags, die sengende Hitze des
Nachmittags. Dem Regisseur, der selbst für den Ton
Auf
den
Gipfeln
imposant
abgeschiedenen Gebirgen Thessaliens. Hier lebt der
Zuneigung wächst auch die Zerrissenheit zwischen spi-
für das internationale Arthouse-Kino. War sein in
griechische Mönch Theodoros im Männerkloster in spi-
ritueller Hingabe und menschlichem Verlangen.
Cannes gezeigter Erstling ,PVC-1‘ ein vor Spannung
sorgte und die Kamera bediente, gelang es so, das
ritueller Einsamkeit, sein Alltag gestaltet sich aus den
Theodorus und Urania müssen sich fragen, wem sie ihr
und Tragik vibrierender Thriller, den er in einem unge-
unwirklich schöne Licht in all seinen Facetten aufzufan-
immer gleichen Gesängen und Ritualen. Im gegenüber-
Leben und ihre Liebe widmen.
schnittenen Take filmte, geht Statoulopoulos jetzt stili-
gen und zu einem weiteren Hauptdarsteller seines Films
liegenden Frauenkloster, durch einen tiefen Abgrund
In Bildern von leuchtend-magischer Schönheit erzählt
stisch völlig andere Wege. ,Meteora‘ ist eine stille, zeit-
zu machen. Auf der Bühne der mächtigen Natur
lose Allegorie auf die Liebe – hier verkörpert von einem
erscheint der Mensch mit seinen Kämpfen winzig und
griechischen Mönch und einer Nonne. (…)
unerheblich. Umso stärker betont der Film die
Die allegorische Geschichte verhandelt vielmehr zeit-
Zeitlosigkeit seiner Geschichte, die so im Mittelalter
lose Themen wie den Widerspruch zwischen spiritueller
oder auch in der Gegenwart spielen könnte. Spiros
Hingabe und weltlichem Begehren. Statoulopoulos
Statoulopoulos katapultiert sich mit ,Meteora‘ nun ganz
zeigt beide Figuren in ihrem jeweiligen Alltag, der auf
offiziell in die Liga der spannenden Regisseure, auf die
strengen Ritualen beruht. Ihr gegenseitiges Begehren
man in Zukunft ein Auge haben sollte.“
(Programmkino.de)
aber höhlt das Beten und Singen in seiner spirituellen
Bedeutung gleichsam aus. In ihrem ,privaten‘ Leben
wirken die beiden viel lebendiger, etwa wenn
Läuft am Mi., 15.10., um 19.15 Uhr im Rahmen
Theodorus sich mit einem alten Bauern trifft und dessen
unserer Reihe „Gott und die Welt“.
Geschichten lauscht. (…)
Im Anschluss an die Vorstellung Filmgespräch mit
Die andere zentrale Rolle spielt die traumhaft schöne
Dr. Gregor Kreile (ev. Pfarrer, Erlenbach) und Birgit
– und allegorisch aufgeladene – Bildsprache.
Hohm (Pastoralreferentin, Erlenbach)
Welthospiztag 2014
UND WENN WIR ALLE
ZUSAMMENZIEHEN?
Liebhaber. Annie und Jean: sie bügerlich und angepas-
in denen Alte im Mittelpunkt stehen. War die
Robelins Film als heiteres Feel-Good-Movie mit ernsten
st, er immer noch politischer Aktivist. Und Jeanne und
Generation
Zwischentönen.“ (Filmstarts.de)
der
Großeltern
früher
meist
Albert: die Feministin und der Bonvivant. Trotz aller
Nebenschauplatz in Filmen über Jüngere, stehen sie
Gebrechen und Tücken, die mit dem Alter einhergehen,
nun immer häufiger selbst im Mittelpunkt von
„Mit Jane Fonda, Geraldine Chaplin, ,Der grosse
„Et si on vivait tous ensemble“ von Stephane Robelin;
fühlen sie sich eigentlich noch vital, voller Energie. Um
Geschichten. Die oft nostalgisch, melancholisch ange-
Blonde‘-Darsteller Pierre Richard und den französi-
D/F 2011; 96 Min.; FSK: ab 6; Kamera: Dominique
dem Altersheim zu entgehen, entwickeln sie einen küh-
haucht sind – man denke etwa an Michael Kliers ,Alter
schen Grand Seigneurs Claude Rich und Guy Bedos
Colin; Musik Jean-Philippe Verdin; mit Geraldine
nen Plan. Sie werden zusammenziehen und unter
und Schönheit‘. Auch Stephane Robelin lässt seinen
wohnt hier Filmgeschichte galore unter einem Dach.
Chaplin, Jane Fonda, Pierre Richard, Daniel Brühl u.a.
einem Dach gemeinsam den Rest ihres Lebens verbrin-
Figuren viel Freiraum, verzichtet auf eine straffe
Das nennt man wahrhaftig einen Ensemble-Film. (…)
gen. Um das Miteinander in der Wohngemeinschaft
Erzählung und verlässt sich ganz auf seine erfahrenen
,Und wenn wir alle zusammenziehen?‘ ist kein seichter,
Fünf langjährige Freunde, fünf Charaktere, wie sie
leichter zu gestalten, heuert Jeanne den jungen Student
Darsteller. Besonders der inzwischen 77 Jahre alte
sondern ein charmanter Film, in dem Daniel Brühl als
unterschiedlicher nicht sein könnten. Claude: der ewige
Dirk an, dessen Anwesenheit verborgene Wünsche und
Pierre Richard überzeugt dabei als alzheimerkranker
Bindeglied der WG hervorragend hineinpasst. Themen
Mann, der immer weniger von den Aktivitäten seiner
wie Sexualität im Alter, Krankheit, Einsamkeit und Tod
bislang
streng
gehütete
Geheimnisse an den Tag bringt...
„Und wenn wir alle zusammen-
Freunde mitbekommt und doch immer noch dabei ist.
Stilistisch ist ,Und wenn wir alle zusammenziehen‘
werden auch mal salopp adressiert, gesamthaft gesehen aber nicht der Lächerlichkeit freigegeben – damit
ziehen?“ ist ein wunderbar warm-
zwar eher schlicht, beschränkt sich Robelins Ambition
gelingt
herziger Film, getragen von einem
auf das bloße Abfilmen des Geschehens, dafür gelingt
Gratwanderung.“ (outnow.ch)
dem
Regisseur
Stéphane
Robelin
die
Ensemble großartiger Schauspieler
es den fünf Hauptdarstellern, mit ihrem entspannten
wie Guy Bedos, Daniel Brühl,
Spiel eine angenehme Atmosphäre zu schaffen, in der
Sonderveranstaltung anlässlich des diesjährigen
Geraldine Chaplin, Jane Fonda,
unterschwellig viele Aspekte des Älterwerdens ange-
Welthospiztages am Sa., 11.10., ab 16.00 Uhr. Mit
Claude Rich und Pierre Richard.
sprochen werden.“ (Programmkino.de)
anschliessender Diskussion.
In Cooperation mit dem Ökumenischen Hospizverein
10
KINOPASSAGE
„Es ist fraglos kein Zufall, dass in
„In ,Und wenn wir alle zusammenziehen?‘ darf fleißig
den zunehmend älter werdenden
über, vor allem aber mit den sympathischen
gruppe Miltenberg, der Beratungsstelle Demenz
europäischen Gesellschaften auch
Protagonisten gelacht werden. Unbeschwert und über
Untermain und der Beratungsstelle für Senioren und
immer mehr Filme gedreht werden,
weite Strecken kitschfrei inszeniert, überzeugt Stéphane
pflegende Angehörige im Landkreis Miltenberg.
im Landkreis Miltenberg e.V., der Malteser Hospiz-
W W W. K INO PA S S AG E . DE
KINDERKINOLAND
EINT RI T T 4 ,00 EU RO FÜ R K INDER & ERWACHS ENE
schwer verdauliche Kost zu machen, sondern einen
warmherzigen, leicht schwebenden und rundum optimistisch stimmenden Film mit wunderschön fotografierten Cinemascope-Bildern einer sonnendurchfluteten
schwedischen Sommerlandschaft inklusive harmonischer Musikuntermalung.“ (Vision Kino)
Läuft am So., 2.11., um 15.00 Uhr.
Flöckchen
„Flocquet de Neu“ von Andrés G. Schaer; E 2013; 89
Min.; freigegeben ohne Altersbeschränkung; Musik:
Zacarias M. de la Riva; mit Elsa Pataky, Claudia
Abate, Pere Ponce u.a.
Flöckchen ist ein ganz besonderer Affe, denn er ist
der einzige weiße Gorilla auf der Welt. Er begibt sich
auf eine Reise quer durch die große Stadt, um Hilfe von
einer Hexe zu erhalten. Verfolgt wird er dabei vom
bösen Luc de Sac, der zu allem bereit ist, um ihn zu fas-
„SRICO, OSKAR UND DIE TIEFERSCHATTEN“
sen. Und dann ist da noch seine Freundin Paula, mit
deren Hilfe er versucht, Luc de Sac zu entkommen…
Ein Pferd für Klara
(Verleihinfo)
freigegeben ohne Altersbeschränkung; Cinema-
Einfaltspinsel wäre. So müssen Kasperl und Seppel die
„Liebevoll inszeniert, ein großer Spaß!“
(Süddeutsche Zeitung)
Scope; Kamera: Ragna Jorming; mit Rebecca
Plymholt, Joel Lützow, Regina Lund u.a.
„Sehenswert!“ (TIP Berlin)
Im Gegensatz zu so ziemlich allen Kindern unserer
Zeit ist der kleine Rico nicht hochbegabt, sondern tief-
Sache selbst in die Hand nehmen.
„Klara“ von Alexander Moberg; S 2009; 83 Min.;
Mit einem Trick gelangen sie auf die Spur des umtrie-
begabt. So bezeichnet zumindest seine Mutter die bis-
bigen Räubers. Bis zu seinem Versteck können sie ihm
weilen etwas eigenwilligen Gedankengänge ihres
folgen. Doch dort werden sie von Hotzenplotz überwäl-
Sprösslings. Gerade Zahlen oder eigentlich einfache
tigt. Der kann zwar Kasperl nicht von Seppel unter-
Dinge wie rechts oder links verwirren Rico schnell und
scheiden, nur nützt diese Verwechslung den beiden erst
bringen ihn in Schwierigkeiten. Doch dafür ist Ricos
„Star des Films ist Ailur: der buddhistisch inspirierte
einmal nichts. Jetzt sind sie die Gefangenen von
Phantasie überaus ausgeprägt und lebhaft. (…)
Land. Um schnell neue Freunde zu gewinnen, behaup-
Panda würde lieber ein Panther sein und sorgt mit sei-
Hotzenplotz und der hat mit Seppel, der ja eigentlich
Am Anfang steht das Kennenlernen von Oskar, der
tet Klara, dass sie eine klasse Reiterin ist. Eine faust-
nen Meditationen und Sprüchen für Lacher. Unterhalt-
Kasperl ist, Großes vor: Für zwei Säcke Schnupftabak
mit allerlei merkwürdigem Wissen nicht nur die Er-
dicke Lüge, denn Klara kann nicht reiten, und ein Pferd
sam! Bewertung: 4 von 5.“ (Zitty Berlin)
Marke „Nasentrost“ verkauft er seinen Gefangenen an
wachsenen irritiert. Auf der Straße in Ricos Kreuz-
den großen, bösen und kartoffelsüchtigen Zauberer
berger Kiez lernen sich die beiden ungewöhnlichen
Im sommerlichen Schweden verschlägt es Klara (Rebecca Plymholt) mit ihrer Mutter (Regina Lund) aufs
hat sie auch nicht. Gut, dass sie den Nachbarsjungen
„Rasantes Abenteuer und liebevolles Plädoyer für die
Jonte (Joel Lützow) kennenlernt.
Zusammen mit Jonte und dem Pferd Star macht sich
Andersartigkeit. Mit viel Liebe zum Detail gestaltet, bie-
Petrosilius Zwackelmann, der dringend einen fleißigen,
Jungs kennen, die gleichermaßen unterschiedlich sind
aber dummen Kartoffelschäler braucht. (Verleihinfo)
und sich doch ergänzen. Denn wo Oskar manchmal zu
clever ist, ist Rico furchtlos und neugierig. Der ständig
Klara daran, allen zu beweisen, was in ihr steckt. Dabei
tet der Film ein Abenteuer für die ganze Familie, das
muss sie mehr als ein Hindernis überwinden und über
seine Zuschauer bis zur letzten Minute mitfiebern lässt."
„Hotzenplotz ist da! Der vollbärtige Räuber mit der
mit einem Helm rumlaufende Oskar hat dagegen Angst
ihren eigenen Schatten springen. Denn in vier Wochen
(Blickpunkt:Film)
Pfefferpistole ist seit 1962 aus keinem Kinderbuchregal
vor allem möglichen, nicht zuletzt davor, von seinem
steht das große Pferderennen der Schule an, und das
Läuft am So., 26.10., um 15.00 Uhr.
wegzudenken. Otfried Preußlers Ganoven-Trilogie
Vater nicht geliebt zu werden. Diese Sorge hat Rico
will Klara unbedingt gewinnen.
www.floeckchen-der-film.de
Astrid Lindgrens Kinder aus Bullerbü haben Gesellschaft bekommen. Liebevoll und unterhaltsam erzählt,
appelliert „Ein Pferd für Klara“ an den Mut, die Freund-
Pippi im Taka-Tuka-Land
schaft und das Vertrauen zu sich selbst. Ganz im Zei-
„Pa rymmen med Pippi Langstrump“ von Olle Helle-
chen des großen skandinavischen Kinderkinos.
bom; S/D 1969; 92 Min.; freigegeben ohne Altersbe-
(Verleihinfo)
wurde inzwischen in 34 Sprachen übersetzt und welt-
zwar nicht, seine Mutter vergöttert ihn, doch lässt sie ihn
weit über 6,5 Millionen Mal verkauft. In einem über-
oft allein zurück und arbeitet nachts in einer Bar. Als da
drehten Kinderfilm holt Gernot Roll den erfolgreichen
der neue Nachbar Westbühl an der Tür klingelt, wittert
Gauner jetzt auf die Leinwand.
Rico gleich die Chance, endlich einen neuen Vater zu
Otfried Preußler nennt seinen ‚Räuber Hotzenplotz‘
bekommen. Doch bis es soweit ist, muss erst noch das
selbst eine Kasperlgeschichte. Tatsächlich schildert der
Rätsel des 2000-Euro-Entführers gelöst werden… (…).
schränkung; Kamera: Kalle Bergholm; Musik: Georg
gefeierte Kinderbuchautor in seiner dreiteiligen Gano-
Ganz aus kindlicher Perspektive inszeniert Neele
Riedel; mit Inger Nilsson, Maria Persson u.a.
venstory ein kurzweiliges Märchen, das wie geschaffen
Leane Vollmar ihren Film, fügt Animationssequenzen
ist fürs Puppentheater. Nicht nur, dass die heimlichen
ein und visualisiert die besondere Gedankenwelt Ricos
„Pippi befreit mit ihren beiden Freunden den von See-
Hauptpersonen Kasperl und Seppel heißen, es kommen
als phantasievollen Blick auf eine ganz eigene Welt.
weniger schräg überzeichnete Typen als vielmehr reali-
räubern gefangengehaltenen Vater und bekommt einen
auch zahlreiche Zauberer, Feen und Krokodile darin
Denn Rico mag zwar etwas langsam im Kopf sein,
stisch angelegte Charaktere. So gelingt ein Film, der
großen Schatz zur Belohnung.
vor. Und wenn die Räuberjäger im düsteren Wald in
doch dafür sieht er die Welt mit eigenen Augen, fast so
„Die Figuren, mit denen Klara dabei interagiert, sind
im Gegensatz etwa zu ,Hände weg von Mississippi‘
zwar durchaus die Erwartungen eines ,Pferdefilms‘
Dritter Film nach den Kinderbüchern von Astrid Lind-
die Irre geführt werden, dürfen junge Zuschauer lauts-
wie die legendäre Amélie, auf deren Abenteuer die
erfüllt, indem er in sommerlich-schöner Landschaft die
gren: heiter-abenteuerlich und auf unterhaltsame Effekte
tark mitfiebern. Auch Regisseur und Kameramann Ger-
Musik einmal direkt anspielt. Ganz dem kindlichen Blick
Magie der Beziehung zwischen Mädchen und Pferd
bedacht.“ (RoRoRo Lexikon des internationalen Films)
not Roll lässt daher im Vorspann zunächst die Puppen
entsprechend sind auch die erwachsenen Figuren alle-
tanzen, bevor er seine erste Kinderbuchverfilmung in
samt mehr oder weniger überzeichnet, bisweilen gar
einen Realfilm überschwenkt.
ins Karikaturenhafte.
herbei zitiert, der aber auch darüber hinaus geht:
Läuft am So., 12.10., um 15.00 Uhr.
indem er seine Heldin mit Problemen und Nöten Heranwachsender konfrontiert, die sich nicht auf den Rücken
(…) Das kindgerechte Räubermärchen präsentiert Roll
Dennoch sind Ricos Abenteuer keineswegs albern.
des Pferdes abladen lassen, sondern denen sich Klara
Der Räuber Hotzenplotz
in knalligen Farben. Den meisten Humor zieht er aus
Geschickt bewegt sich Vollmar zwischen eher komi-
mutig selbst stellen muss.“ (Filmdienst)
von Gernot Roll; D 2005; 94 Min.; freigegeben ohne
Slapstickeinlagen. Dafür beschleunigt er seine Ge-
schen Episoden und ernsthafteren Momenten, in denen
„Zum anderen kommen neben der obligatorischen
Tierfreundschaft in klar umrissenen, jedoch nie über-
Altersbeschränkung; Kamera: Gernot Roll; Musik:
schichte mehrfach auf Zeitraffer und lässt seine Figuren
kleine Risse hinter der sonnigen Fassade zum Vorschein
Nicola Piovani; mit Armin Rohde, Rufus Beck,
saftig grüne Hügel herunterkugeln. (…) Ein Film für ein
treten. So selbstständig Rico meist auch ist, bleibt er
Katharina Thalbach, Barbara Schöneberger u.a
junges Publikum, das noch herzhaft über stolpernde
eben doch ein kleiner Junge, der von seiner alleinerzie-
Gauner und aufgeblähte Bäuche lachen kann…“
henden Mutter oft allein gelassen wird und sich nach
dramatisierten Konflikten weitere wichtige Themen zur
Sprache, von der Scheidung der Eltern und dem Kind
Eine kleine Stadt in Süddeutschland in längst vergan-
(Programmkino.de)
einem Freund sehnt. Wie sich Rico und Oskar finden
zwischen den Stühlen über die Problematik eines psy-
gener Zeit. Hier leben Kasperl, sein Freund Seppel und
Läuft am So., 5.10., um 15.00 Uhr.
und ihre Gegensätze überwinden erzählt Neele Leana
chisch kranken Elternteils bis hin zu kinderaffinen The-
die Großmutter. Alles könnte so schön sein, wenn der
www.hotzenplotz.film.de
Vollmer auf sympathische, unterhaltsame Weise, die
men wie Mut, Freundschaft, Vertrauen und dem
gemeine Räuber Hotzenplotz der Großmutter nicht aus-
Wunsch, von anderen akzeptiert zu sein. Regisseur
gerechnet ihre neue Kaffeemühle gestohlen hätte und
Alexander Moberg ist es gelungen, daraus keine
wenn Wachtmeister Dimpfelmoser nicht so ein
,Rico, Oskar und die Tieferschatten‘ zu einem so außer-
Rico, Oskar
und die Tieferschatten
ordentlichen Kinderfilm macht.“ (Programmkino.de)
„In jeder Sekunde sprüht der Film vor Spaß, Spannung und guter Laune. (...) Ein spritziger, spannender
von Neele Leane Vollmar; D 2014; 93 Min.; freigege-
und beschwingt erzählter Kinderfilm, der nicht nur
ben ohne Altersbeschränkung; Kamera: Torsten
Kinder begeistert. Prädikat: Besonders wertvoll!“
Breuer; Musik: Oliver Thiede; mit Anton Petzold, Juri
(Filmbewertungsstelle Wiesbaden FBW)
Winkler, Karoline Herfurth, Ronald Zehrfeld, Ursula
Monn, David Kross, Axel Prahl, Milan Peschel u.a.
„Nach dem viel geliebten Kinderbuch von Andreas
Steinhöfel... eine außergewöhnlich geglückte Ver-
„Basierend auf den erfolgreichen Kinderbüchern in-
filmung... Fantasievoll, rührend, lustig. Einfach schön.“
szeniert Neele Leane Vollmar in ,Rico, Oskar und die
(KulturSPIEGEL)
Tieferschatten‘ mit zwei quirligen jungen Hauptdarstellern und einer ganzen Riege bekannter erwachsener
„FLÖCKCHEN“
W W W. K INO PA S S AG E . DE
„Der perfekte Sommerferienfilm!“ (Brigitte)
Schauspieler einen außerordentlich sehenswerten Kin-
Läuft am So., 19.10., um 15.00 Uhr.
derkrimi, der auf originelle Weise die Konventionen des
www.ricoundoskar-derfilm.de
Genres Kinderfilm variiert.
KINOPASSAGE
11
OKTOBER 2014
W W W . K I N O P A S S A G E . D E
WWW.FACEBOOK.COM/KINO.PASSAGE
Die Passage ist Mitglied von „Europa Cinemas“, der Arbeitsgemeinschaft Kino sowie der CICAE (Conféderation Internationale des Cinémas d’Art et Essai). Wir wurden für herausragende Jahresfilmprogramme ausgezeichnet und finanziell unterstützt vom Beauftragen der Bundesregierung für Kultur und Medien für die Jahre 1981, 1983, 1986 –
2013, sowie vom FilmFernsehFonds des Landes Bayern für die Jahre 1983 – 2013.
… MEHR ALS ILLUSION …
7,00 E* (Hauptvorstellungen, Matineen)
4,00 E* (Kinderkino)
6,00 E* (Frühvorstellungen)
Donnerstag = Kinotag: 6,00 E*
*Aufschlag bei Überlänge
*und 3D-Vorstellungen
Bahnstraße 37 • 63906 Erlenbach • 0 93 72 / 51 97
Kinderkino
Do
2
Fr
3
Sa
4
So
5 RÄUBER HOTZENPLOTZ
Di
7
Mi
8
Do
9
Fr
Sa
10
11
LÜGEN UND
ANDERE WAHRHEITEN
Mo. & Di. 21.30 h
BITTE BEACHTEN SIE: AM 5.10. KEINE
MATINEEVORSTELLUNG & KEIN FRÜHSTÜCK
Mi. 19.30 h USA 1979/2001 203 Min.
FSK: ab 16 CinemaScope erh. Eintritt
Do. & Fr. 19.15 h
20 JAHRE ARTHAUS: FRANCIS FORD COPPOLAS MEISTERWERK APOCALYPSE
MATINEE
So., 12.10., 12.30 Uhr
MADAME MALLORY UND
DER DUFT VON CURRY
WIR SIND DIE NEUEN
EIN AUGENBLICK LIEBE
WELTHOSPIZTAG
Sa. – Mo. 19.15 h
97 Min.
ohne Altersbeschränkung
So. 17.00 h D 2014 92 Min. FSK: o.A.
S E N I O R E N K I N O
Di. 14.30 h F 2014 97 Min. FSK: o.A.
MONSIEUR CLAUDE
UND SEINE TÖCHTER
F 2014 82 Min. freigegeben ohne Altersbeschränkung
Bayerische Provinz begegnet südindischem Buddhismus, ein Clash der Sitten
und Weltanschauungen, der (…) ziemlich komisch ausfällt. (Tagesspiegel)
EIN AUGENBLICK LIEBE mit François Cluzet & Sophie Marceau
AMMA UND APPA
GOTT UND DIE WELT
Mi. 19.15 h D/GR 2012 81 Min. FSK: ab 12
Mi. 21.30 h
METEORA
DIPLOMATIE – der neue Film von Volker Schlöndorff
Mit Filmgespräch im
Anschluss an die Vorstellung
Do. – So. 17.00 h F 2014 97 Min. FSK: o.A.
Mo. & Di. 21.15 h D/Indien 2014 92 Min. freigegeben ohne Altersbeschränkung
zum Bundesstart von Do. – Di. 19.15 h
D 2014
96 Min. FSK: ab 12
So. 15.00 h D 2014 96 Min. o.A.
RICO, OSKAR UND
So 19 DIE
TIEFERSCHATTEN
MONSIEUR CLAUDE
UND SEINE TÖCHTER
Mo. 21.15 h
Di
21
WINTERKARTOFFELKNÖDEL
DIPLOMATIE
Mi. 19.15 h
Mi 22
Fr 24
Mi. 21.30 h
D 2014
Do. – Sa. 19.15 h
D 2014
96 Min. FSK: ab 12
96 Min. FSK: ab 12
So. 15.00 h E 2013 89 Min. FSK: o.A.
FLÖCKCHEN
YALOMS ANLEITUNG
ZUM GLÜCKLICHSEIN
Do. – Sa. 21.15 h
D/TR/PL/CND/RUS/It/F
2014 138 Min. FSK: ab 12
D 2014
96 Min. FSK: ab 12
Mo. & Di. 21.15 h
D/TR/PL/CND/RUS/It/F 2014 138 Min. FSK: ab 12
Di 28
WINTERKARTOFFELKNÖDEL
THE CUT
Mi 29
Mi. 19.30 h D/TR/PL/CND/RUS/It/F 2014
138 Min. FSK: ab 12 erh. Eintritt wg. Überlänge
1
So
2
Do. 17.00 h D 2014 92 Min. FSK: o.A.
Do. – Mo. 19.15 h
D 2014
Fatih Akins bei den Filmfestspielen in Venedig kontrovers diskutiertes und hoch gelobtes
historisches Epos mit Tahar Rahim, Simon Abkarian, Moritz Bleibtreu & Arsinée Khanjian
95 Min. CS FSK: ab 12
WIR SIND DIE NEUEN
Fr. – So. 17.00 h TR 2014 ~100 Min. OmU
So., 2.11., 12.30 Uhr
SONG FROM THE FOREST
Mo 3
Di
4
Mi
5
So. 15.00 h S 2009 83 Min. o.A.
EIN PFERD FÜR KLARA
Mo 13
Di
14
Mi 15
Fr
17
Sa 18
Mo 20
21
Jeder Donnerstag ist
KINOTAG
alle neuen Filme für 6,00 E*
Mi 22
Do 23
Sa 25
HIN UND WEG
Di. 19.15 h
JP 2013
121 Min. FSK: noch offen
LIKE FATHER, LIKE SON der neue Film von Hirokazu Kore-Eda
Mi. 19.15 h
D 2013 100 Min. FSK: ohne Altersbeschränkung
SONG FROM THE FOREST
Mo. 21.15 h
JP 2013
Mo 27
Di 28
Mi 29
mit Mads Mikkelsen, Eva Green,
Eric Cantona &Jonathan Pryce
Fr
31
eintrittskarten
RESERVIERUNGEN Sa
1
LIKE FATHER, LIKE SON der neue Film von Hirokazu Kore-Eda
D 2014
in der kino passage sind jederzeit möglich.
infos & buchungen unter (0 93 72) 7 37 30
Do 30
121 Min. FSK: noch offen
Di. & Mi. 21.30 h
SCHUL- UND SONDERVORSTELLUNGEN
Do. – Sa. 21.15 h
DK/GB/RSA 2014
89 Min. FSK: ab 16
AM SONNTAG, 2.11, FINDET KEINE HAUPTVORSTELLUNG 2 STATT
PEK YAKINDA
So 26
THE CUT
Salvation
AB SOFORT BEI AUSGEWÄHLTEN FILMEN*:
AUDIODESKRIPTION FÜR MENSCHEN MIT EINGESCHRÄNKTER SEHFÄHIGKEIT & UNTERTITEL FÜR
MENSCHEN MIT EINGESCHRÄNKTEM HÖRVERMÖGEN MIT DEN BEIDEN SMARTPHONE-APPS
GRETA UND STARKS. EINFACH HERUNTERLADEN:
WWW.GRETAUNDSTARKS.DE !
So 12
95 Min. CS FSK: ab 12
Florian David Fitz & Jürgen Vogel im neuen Film von Christian Zübert (Dreiviertelmond)
HIN UND WEG
sind live im Kino, telefonisch unter
(0 93 72) 51 97 oder ab sofort auch
über das Formular auf unserer
Internetseite möglich.
Reservierte Karten müssen dreißig
Minuten vor Vorstellungsbeginn an
der Kasse abgeholt werden, da sie
ansonsten bei großer Nachfrage in
den freien Verkauf gehen.
So
2
Mo 3
Di
4
Mi
5
ermässigter Eintritt für Schüler & Studenten (S & S) in allen Vorstellungen ab 21.00 Uhr • OmU = Original mit deutschen Untertiteln • o. A. = freigegeben ohne Altersbeschränkung • ab .. = Altersfreigabe der FSK • CS = CinemaScope
DEMNÄCHST (VORAUSSICHTLICH) IN DIESEM THEATER:
„Zwei Tage, eine Nacht“ von Jean-Luc & Pierre Dardenne, „Wie in alten Zeiten“ von Joel Hopkins, „Dieses schöne Scheißleben“ von Doris Dörrie, „5 Zimmer, Küche, Sarg“ von Taika Waititii & Jemaine Clement, „Ein Geschenk der Götter“
von Oliver Haffner, „Der kleine Nick macht Ferien“ von Laurent Tirard, „Jack“ von Edward Berger, „Gone Girl“ von David Fincher, „I Origins“ von Mike Cahill, „20.000 Days on Earth“ von Iain Forsyth & Jane Pollard, u.v.a.
* bei folgenden Filmen können Sie im Oktober mit Ihrem Smartphone und den Greta- und Starks-Applications auf Audiodeskription oder Untertitel zugreifen: „Monsieur Claude“, „Wir sind die Neuen“ & „Rico, Oskar und die Tieferschatten“
Programmänderungen vorbehalten.
Sa
8
So 19
AM SONNTAG, 26.10., BLEIBEN KINO UND KNEIPE AB 18.00 UHR GESCHLOSSEN
Der neue Film von Fatih Akin („Gegen die Wand“, „Solino“)
MATINEE
Mi
Do 16
THE CUT
WINTERKARTOFFELKNÖDEL
Sebastian Bezzel & Simon Schwarz in der neuen Rita Falk-Verfilmung
31
7
Fr 24
Mo. & Di. 19.15 h
Do 30
Di
(3,5 Min.)
Fr. – So. 17.00 h CH 2014 77 Min. FSK: o.A.
Mo 27
Fr
„Father & Daughter“ (8 Min.)
läuft vor „The Cut“
So., 26.10., 12.30 Uhr
Sa 25
Mo 6
Di
WINTERKARTOFFELKNÖDEL
WINTERKARTOFFELKNÖDEL
So 26
„Mensch & Maschine“ (1 Min.)
läuft vor „Who am I?“
D 2014 103 Min. 3D – erhöhter Eintritt
MADAME MALLORY
MATINEE
läuft vor „Maps to the Stars“
80 Min. FSK: ab 12
IM KRIEG
D 2014 103 Min. 3D – erhöhter Eintritt
IM KRIEG
Do. 17.00 h USA 2014 122 Min. FSK: o.A.
Di. 21.15 h
5
11
DEUTSCHER KURZFILMPREIS UNTERWEGS (2)
S E N I O R E N K I N O
Di. 14.30 h D/F 2013 84 Min. ab 12
Do 23
D 2012/13
So
Sa
WHO AM I?
Mo 20
4
„Eine Schauspielerin versucht
„zu weinen“ (2,5 Min.)
FRÜHSTÜCKS
BÜFFET
Sa 18
Sa
10
JEDEN SONNTAG VON
10.00 UHR – 13.00 UHR
Diplomatie
3
Fr
Do. – So. 21.15 h D 2014 106 Min. CS FSK: ab 12
MATINEE
Fr
„Familienschaukel“ (5 Min.)
läuft vor „Lügen & andere Wahrheiten“
läuft vor „Hin und weg“
So., 19.10., 12.30 Uhr
2
die „Shorts“ im Oktober:
„Rad“
D/F 2013 84 Min. FSK: ab 12
Do
K U R Z F I L M E Do 9
AM SONNTAG, 12.10., FINDET KEINE HAUPTVORSTELLUNG 2 STATT
Di. 19.15 h
MONSIEUR CLAUDE
Do 16
F 2014
MAPS TO
THE STARS
Sonderveranstaltung ab 16.00 Uhr – Information, Film
(„…und wenn wir alle zusammen ziehen?“) & Diskussion
Das 15. französische Jugendfilmfestival macht vom
10. bis 14. November und vom 27. November bis
03. Dezember in der Kino Passage Station.
Buchungen von Schulvorstellungen sind ab sofort
möglich – Infos zu allen Filmen: www.cinefete.de
NOW (REDUX)
Do. – Sa. 21.15 h
CND/USA/F/D 2013
112 Min. FSK: ab 16
D 2014 92 Min. freigegeben ohne Altersbeschränkung
Auf vielfachen Wunsch wieder im Parogramm – Ralf Westhoffs Komödie
Mi 15
17
D 2012/13 94 Min. FSK: ab 16
Eineinhalb Stunden Kurzfilme vom Feinsten: Nominiertes und Preisgekröntes von
der diesjährigen Kurzfilmpreisverleihung. Programm 1 mit urbanem Schwerpunkt
Mo 13
Fr
SUPER DUPER
ALICE COOPER
AM SONNTAG, 5.10., FINDET KEINE HAUPTVORSTELLUNG 2 STATT
KINOFEST
Do. & Fr. 17.00 h F 2014 82 Min. o.A.
LateNight-Show
Do. – Sa. 21.30 h Kanada
2014 86 Min. O.m.U.
EIN
SOMMER
IN DER
PROVENCE DEUTSCHER KURZFILMPREIS UNTERWEGS (1)
geöffnet ab 12.00 Uhr – um 13.00 Uhr
festliche Einweihung unseres Bouleplatzes
So. 15.00 h S/D 1969 92 Min. o.A.
14
Hauptvorstellung (2)
Do. – Di.
19.15 h
F 2014
104 Min.
FSK: ab 6
So 12 PIPI IN TAKA-TUKA-LAND WIR SIND DIE NEUEN
Di
DER NEUE FILM VON FATIH AKIN
Hauptvorstellung (1)
Fr. – So. 17.00 h D 2014 106 Min. ab 12
So. 15.00 h D 2005 94 Min. o.A.
Mo 6
Frühvorstellung
THE CUT
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
32
Dateigröße
1 282 KB
Tags
1/--Seiten
melden