close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Die Eintragung in das Handelsregister

EinbettenHerunterladen
Gemeindebrief
der Evangelischen Kirchengemeinde
Moers-Scherpenberg
Paul-Georg Meister / pixelio.de
Oktober bis
November 2014
Aus dem Inhalt:
Seite 6
Unsere neuen Konfis
Seite 8
Unsere Gruppen: die Frauenhilfe
Seite 11
Klartext: Wen betrifft die Abgeltungssteuer?
Unsere Gottesdienste
KiGo – Gottesdienst für die Kleinen: sonntags (außer in den Ferien), 11.30-12.30 Uhr
S0 12.10.2014 10.00
Gottesdienst
Pfarrer Gres
So 19.10.2014 10.00
Gottesdienst zum Thema:
Ruanda nach dem Krieg*
Pfarrer Keiner
So 26.10.2014 10.00
Gottesdienst
Pfarrerin Kroniger
So 02.11.2o14 10.00
Gottesdienst
Pfarrerin Weyand
So 09.11.2014 10.00
Gottesdienst
Pfarrer Kessler
So 16.11.2014 10.00
Gottesdienst
Pfarrer Gres
Mi 19.11.2014 19.00
Ökum. Abendgottesdienst zum Buß- und
Pfarrer Gres, Pastoralref. Stürznickel
Gottesdienst*
Pfarrer Gres
Andacht
Pfarrer Gres
Gottesdienst
Pfarrer Gres
Adventsandacht in der
Kirche
Musikalischer Gottesdienst am 2. Advent**
Adventsandacht in der
Kirche
Pfarrer Gres
So 23.11.2014 10.00
15.00
So 30.11.2014 10.00
1. Advent
Mo 01.12.2014 19.00
So 07.12.2014 11.30
2. Advent
Mo 08.12.2014 19.00
Taufe
Bettag (s. Seite 5)
zum Totensonntag auf dem
Meerbecker Friedhof
zum 1. Advent*
(Moers)
(Hochheide)
(Meerbeck)
(Asberg)
mit der Frauenhilfe
Pfarrer Gres
Pfarrer Gres
Abendmahl
*Kaffee nach dem Gottesdienst: 19.10., 23.11. und 30.11.2014
**Mittagessen nach dem Gottesdienst: 07.12.2014
2
Andacht
Liebe Gemeinde,
vielleicht liegt es ja am Alter, dass ich die zwei
Urlaubswochen langsamen Lebens so richtig genossen habe. Vielleicht kann ich ja Erholungsstress nicht
mehr so ab. Oder ist es der Herbst, der solche Gedanken nach oben schiebt? Dass alles etwas langsamer
gehen kann, weil die Tage vermeintlich kürzer werden
und man nicht mehr so viel Programm hineinpackt in
die 24 Stunden?
Oder ist das Thema einfach dran: Entschleunigung? Ist
ein schneller „Kaffee to go“, also im Gehen auf dem Weg zur Arbeit, gut für
mich? Fastfood schmeckt ja manchmal, aber ein gemütliches, genussvolles
Essen ist auch nicht zu verachten.
Zu wenig Zeit? Ja, eben, das ist das Problem!
Ist es wirklich nützlich, während des Gesprächs schon die E-Mails zu checken
oder eine SMS zu versenden? Stimmt es, dass wir immer weniger Zeit haben,
obwohl wir uns alle das Gegenteil wünschen? Was geht da falsch? Wir sparen
durch den technischen Fortschritt im Haushalt und bei der Arbeit immer mehr
Zeit ein, aber wo bleibt der Zeitgewinn?
Ich will gar nicht von „früher war alles besser“ reden, das war es sicher nicht.
Aber vielleicht nehmen wir die allmählich länger werdenden dunklen Phasen des Tages als Angebot, es langsamer gehen zu lassen? Sie wissen schon:
Kerze an, einen leckeren Tee oder Wein oder ... Und dann: Nichtstun. Geht das
noch?
Gott gönnt uns übrigens die Muße, die Pause. Genau dafür soll der Sabbat, der
freie Tag der Woche sein.
Würde mich interessieren, was Sie für Beobachtungen machen.
Ich wünsche Ihnen einen schönen, beruhigenden Herbst!
3
Grußwort / 25. Jubiläum
Liebe Gemeindemitglieder!
Hier ist sie, die Herbstnummer unseres Gemeindebriefs.
Erntedank und Reformation, Gedenken an die Gestorbenen und Buß- und
Bettag, das sind Themen in dieser Jahreszeit.
Daneben gibt es wieder ganz viel Möglichkeiten, Zeit in der Gemeinde mit
anderen netten Leuten zu verbringen, Spaß zu haben und das eine oder andere
Angebot zu nutzen. Lassen Sie sich ansprechen und einladen!
Im neuen Begegnungs- und Beratungszentrum Scherpenberg (so nennt sich
unsere Seniorenarbeit jetzt offiziell) haben wir gerade für die Älteren eine
Menge zu bieten. Probieren Sie es aus.
Wir sehen uns!
Ihre/Eure Gemeindebriefredaktion
Seit 25 Jahren dabei: Maria Schepp
Am 1. Juli überraschte Pfarrer Martin Gres unsere Mitarbeiterin Maria Schepp mit einem Blumenstrauß:
„ Ich…? Wofür?“ – Für 25 Jahre Mitarbeit als „Hausmeisterin“ unserer Gemeinde!
Der herzliche Dank des Presbyteriums und der anderen Mitarbeitenden gilt ihr, die aufmerksam und
sorgfältig ihre Arbeit in den Jugendräumen verrichtet. Zu ihren Aufgaben gehört auch die Vertretung der
Küsterin.
Gut, dass wir dich bei uns haben!
Noch Plätze frei für Irland
Für unsere geplante Fahrt nach Irland vom 29.05. bis 07.06.2015 sind noch ein
paar Plätze frei. Eine Rundreise führt uns an interessante Orte des Landes.
Informationen über das Gemeindebüro!
4
Besondere Gottesdienste/Konzerte
Petra Dirscherl / pixelio.de
Ökumenischer Abendgottesdienst
zum Buß- und Bettag
am 19. November 2014
Leitung:
Kathrin Stürznickel (St. Konrad)
und Pfarrer Martin Gres
Anschließend: gemütlicher Ausklang
Gottesdienst am letzten Sonntag des Kirchenjahres,
dem Ewigkeitssonntag oder auch: Totensonntag
am 23. November 2014 um 10.00 Uhr
Wir gedenken der Verstorbenen aus unserer Gemeinde, zünden für
sie eine Kerze an und feiern mit den Trauernden das Abendmahl.
Andacht um 15.00 Uhr
auf dem Meerbecker Friedhof
mit Pfarrer Martin Gres
Konzert am Reformationstag
Am 31. Oktober 2014 lädt die Ev. Kirchengemeinde EssenbergHochheide um 19 Uhr herzlich zu einer „Musik zum Reformationstag“
in die Kirche, Kirchstr. 107, ein.
Der Kirchenchor, Solisten und ein kleines Orchester musizieren
unter der Leitung von Kantorin Dorothee Kruchen-Berns Stücke von
Johann Sebastian Bach, Georg Philipp Telemann und Franz Schubert.
Der Eintritt ist wie immer frei, doch wird am Ausgang
um eine großzügige Spende zugunsten der
kirchenmusikalischen Arbeit in der Gemeinde gebeten.
5
Die Konfi-Seite
Unsere Konfis 2015
Zum Vorstellungsgottesdienst der Konfirmandinnen und Konfirmanden 2015
entpuppten sich einige Konfis als Gesangs- oder Gitarrentalente. In diesem
Gottesdienst haben wir auch die neuen Konfis 2016 begrüßt.
Wir freuen uns
auf euch!
6
Segelfreizeit 2014
Lekker Segeln!
Schön war‘s! Von Lemmer aus stachen wir in See und genossen 14 Tage herrliches Segelwetter. Immer den Wind um die Nase ging es nach Amsterdam, Texel,
Makkum und Stavoren. Mit sehr viel Spaß, guten Gesprächen und auch besinnlichen Momenten erlebten 27 Jugendliche unserer Gemeinde, was es heißt,
wenn ein 30 Meter langes Segelschiff gemeinsam manövriert werden muss.
Da werden auch schon mal gekenterte Schiffe gerettet oder Kleiderständer und
Nähmaschinen getauscht.
Vielen Dank an Ihre zahlreichen Spenden, mit denen unser Smutje die leckersten Gerichte zauberte. Mehr Eindrücke finden Sie auf unserer Homepage!
7
Unsere Gruppen
Mehr als nur Kaffeetrinken: die Frauenhilfe
Die Ev. Frauenhilfe ist ein Verband ehrenamtlicher Frauen, die das Leben in ihren Gemeinden mitgestalten.
Unsere Scherpenberger Frauenhilfe ist eine von etwa 1.400 Frauenhilfegruppen
im Gebiet der Ev. Kirche im Rheinland. Durch unsere Mitgliedsbeiträge unterstützen wir die diakonische Arbeit des Landesverbandes: Müttergenesung,
Altenheime, Projekte der Frauenförderung, aber auch politische Frauenthemen
wie Mütterrente, Medica mondiale u.v.m. Außerdem haben wir seit vielen Jahren über die Kindernothilfe Duisburg zwei Patenschaften übernommen.
Wir treffen uns donnerstags alle 14 Tage im Gemeindezentrum von 15.00 – 17.00
Uhr. Zu ausgewählten Themen laden wir Referenten ein und unternehmen gemeinsam Ausflüge. Interessierte Frauen sind herzlich eingeladen.
Anzeige
Jan Schrooten
Sanitär- und
Heizungstechnik
Obere Birk 42
47443 Moers
www.janschrooten.de
Tel.: 02841-4801221
Mobil:0176-31650723
8
Was gibt‘s Neues?
Ein voller Erfolg
... war unser diesjähriges Gemeindefest. Neben viel Spaß und guter Laune
kamen erfreuliche 1.329,92 Euro als Reinerlös dabei zusammen! Der erste
Schritt zur Renovierung der Toiletten im Jugendbereich ist damit getan.
Wir danken allen Spendern und Besuchern des Gemeindefestes!
Übrigens: Noch bis Ende Januar 2015 läuft unsere Teilnahme bei der GiroCents-Aktion der Sparkasse am Niederrhein zum gleichen Projekt!
Interessierte Kunden spenden an jedem Monatsende ihre restlichen CentBeträge vom Girokonto. Sie entscheiden per Abstimmung, welches gemeinnützige Projekt das Geld am Ende bekommt.
Anmelden können Sie sich hierfür in Ihrer Sparkassen-Geschäftsstelle oder
direkt per Online-Banking.
9
Aus der Gemeinde
Grillabend der ehrenamtlich Mitarbeitenden
Ohne sie geht es nicht: Bei herrlichem Spätsommerwetter konnten die hauptamtlich Mitarbeitenden der Gemeinde DANKE sagen an all die fleißigen ehrenamtlichen Helfer, ohne die unser Gemeindeleben nicht möglich wäre!
Anzeige
Wir sind für Ihre Gesundheit da!
●
Individuelle Gesundheitsberatung
●
Diabetikerberatung
●
Blutzucker, Blutdruck und
Cholesterin messen
Verleih von Milchpumpen
und Babywaagen
●
Naturheilmittel
●
Homöopathie
●
Versorgung mit Hilfsmittel
●
Reisemedizin
●
Maßanfertigung von
Kompressionsstrümpfen
●
Tierarzneimittel
●
Pflegebedarf
●
Botendienst
●
Inkontinenzversorgung
Rosen- Apotheke
Homberger Str. 355
47443 Moers-Scherpenberg
Tel: 02841 / 52135
Fax: 02841 / 502698
www.rosenapotheke-moers.de
10
●
Klartext zur Abgeltungssteuer
Muss ich Kirchensteuer auf mein Erspartes zahlen?
Diese Frage wird in der Gemeinde zur Zeit heiß diskutiert, daher hier noch
einmal die wichtigsten Fakten:
1. Es handelt sich um keine neue Steuer, die zusätzlich zu zahlen ist.
2. Wie bisher werden auf Kapitalerträge Kirchensteuern erhoben. Nur derjenige zahlt diese Steuern, dessen Zinsen auf Ersparnisse im Jahr über dem
Freistellungsbetrag von 801 Euro für Ledige bzw. 1.602 Euro für zusammen veranlagte Ehe- oder Lebenspartner liegen. In diesem Fall wurden
auch bisher Steuern fällig, nur jetzt werden sie automatisch von den Banken an die Finanzämter abgeführt.
3. FAZIT: Es handelt sich nicht um eine neue Kirchensteuer – die Steuer der
Kirche wurde weder versteckt noch öffentlich erhöht, sondern die Abgaben bleiben wie bisher bestehen, werden jedoch automatisch an die
Finanzämter weitergeleitet.
Die evangelische Kirche im Rheinland hat ein gebührenfreies Kirchensteuertelefon geschaltet: Unter 0800-000 10 34 werden Ihre individuellen Fragen
jederzeit gerne beantwortet.
Tim Reckmann / pixelio.de
11
Hits für Kids
Mini-Kreativis
montags • 16.00 – 17.00 Uhr
3 – 5 Jahre
...finden erst nach den Herbstferien wieder statt, bitte Aushänge
beachten!
Kids-Club
donnerstags • 16.00 – 17.30 Uhr
5 – 7 Jahre
Wir haben zur Zeit leider keine freien Plätze. Bitte melden sie sich
telefonisch an, wir melden uns,
wenn wieder ein Platz frei ist.
Kidspoint
montags • 16.00 – 17.30 Uhr
ab 6 Jahren
Die offene Tür für Euch! Hier ist Zeit
zum Kickern, Malen, Billard spielen, Kochen, Basteln. Jeder kann
kommen und jede Woche wartet
ein anderes Programm auf Euch.
Girls Café
dienstags • 17.00 – 18.30 Uhr
8 – 11 Jahre
Quatschen, Musik hören, Basteln,
Ausflüge, Shows, Billarden, Kochen
und worauf ihr noch so Lust habt,
wollen wir gern mit euch Mädels erleben!
Kochen für kleine Leute
samstags • 10.00 – 14.00 Uhr
ab 6 Jahren
Der nächste Termin: 25. Oktober
Es sind noch wenige Plätze frei!
Kosten: 4,00 €
12
Hits für Kids
Kreativ-AG
freitags • 15.30 – 17.30 Uhr
6 – 12 Jahre
Wir möchten, dass die Kinder hier
ihre eigene Kreativität entdecken
und werden sie tatkräftig bei
ihren Ideen unterstützen! Bitte
überlegen Sie auch mit Ihrem Kind
zu Hause, was es basteln könnte
(natürlich haben wir auch Ideen).
Max. 10 Kinder können an der AG
teilnehmen.
Kostenbeitrag: 3,00€, Anmeldung
ab sofort im Jugendbüro. Dieser
Kurs beginnt am 31.10.
Weitere Infos zu Veranstaltungen,
Gruppen und Freizeiten auf unser
Website:
www.scherpels.net
KiGo – Gottesdienst
für die Kleinen
sonntags •
11.30 – 12.30 Uhr
Der Oktober startet mit einem Familiengottesdienst zum Erntedankfest
am 5.10. um 10 Uhr in der Kirche.
Bringt Eure Eltern und Geschwister
mit!
Nach den Herbstferien treffen wir
uns zum ersten Mal am 26.10. um
11:30 Uhr. Wir hören etwas über die
Sternsinger-Aktion 2015. Wer mit anderen Kindern in Scherpenberg als
Sternsinger unterwegs sein möchte, merkt sich schon mal den 3. und
4. Januar 2015 vor. Weitere Informationen enthält auch der nächste
Gemeindebrief.
Außerdem fangen wir schon bald mit
dem Einüben des Weihnachtsstückes an. Aber wir hören auch wieder
Geschichten und basteln dazu.
13
Angebote für Jugendliche
Open-Mic Night
www.scherpels.net
bsite:
nser We
u
f
u
a
s
Info
.net
Weitere
herpels
www.sc
Sport entdecken
Im Herbst beginnen wir mit der Projektgruppe „Sport entdecken“, in
der wir mit Jugendlichen ab 12 Jahren
außergewöhnliche Sportarten entdecken wollen. Wer wollte schon immer einmal Rhönrad fahren oder in
einen Zumba-Kurs reinschnuppern?
Den Termin für ein erstes Vortreffen
werden wir noch bekanntgeben.
14
Erstmalig starten wir im Herbst
das Experiment „Open Mic Night“
in Scherpenberg. An diesem offenen Abend können alle Jugendlichen ab 12 Jahre teilnehmen.
Zusammen mit einigen richtig guten Musikern starten wir eine JamSession, bei der jeder mitmachen
oder einfach nur zuschauen kann.
Der Termin wird noch bekannt gegeben.
Girls‘ Café
mittwochs • 17.00 – 18.30 Uhr
ab 12 Jahren
Aus euren Ideen gestalten wir unser
Programm! Kochen, Ausflüge, Bastelarbeiten, Geschenke herstellen
und Filme schauen sind nur einige
unserer Ideen.
Du willst mitmachen, dann melde
dich bitte kurz telefonisch im Jugendbüro (Tel. 503606) an, denn manchmal sind wir mit der Gruppe On Tour
und wir möchten nicht, dass du vor
verschlossener Tür stehst. Danke.
Angebote für Jugendliche
Fantasy Workshop
freitags • ab 15.30 Uhr
ab 12 Jahren
Jeden Freitag ab 15.30 Uhr trifft sich
der Fantasy Workshop im Konfirmandenraum der Gemeinde.
Das Angebot geht von Sammelkartenspielen wie „Magic“ über
Table Tops wie „Warhammer“ bis
hin zu Rollenspielen aller Art. Hier
könnt ihr aber auch Gleichgesinnte
treffen (für Computerspiele, Comics,
Brettspiele) und quatschen und andere Fantasy-Interessierte treffen!
Wer von alldem, was gerade aufgezählt wurde, keine einzige Sache
kennt: Nicht schlimm! Anfänger bekommen bei uns alles erklärt und
gute Hilfen, um mit neuen Hobbys
zu beginnen. Wer jedoch etwas probieren will, was Vorbereitung erfordert, wie ein Rollenspiel oder ein
Table-Top, muss sich eine Woche
vorher anmelden.
Wir hoffen, euch bald mal bei uns
begrüßen zu dürfen!!
Kreativ Jugend
freitags • 18.30 – 20.00 Uhr
ab 12 Jahren
Ab dem 24.10. ist wieder unsere
Kreativ-Werkstatt für Jugendliche
geöffnet. Hier könnt ihr lernen mit
verschiedenen Werkzeugen und Geräten umzugehen (zum Beispiel mit
der Dekupiersäge, der elektrischen
Standbohrmaschine oder der Nähmaschine) und tolle Dinge aus Holz,
Stoff und anderen Materialien anzufertigen. Euren Ideen sind in unserer Werkstatt nur wenig Grenzen
gesetzt. Wir sind super ausgestattet
und haben verschiedenste Materialien auf Lager. Ihr könnt natürlich
auch gerne mal vorbeikommen und
euch alles vorher anschauen.
Die Teilnehmerzahl ist auf 10 Jugendliche begrenzt!
Leitung: Marcel Sowade und Pascal
Kommor, Unkostenbeitrag: einmalig 5 €, Anmeldung ab sofort im Jugendbüro!
Dieser Kurs endet am 19.
Dezember 2014.
15
Veranstaltungen
für Frauen:
Kreativgruppe
.00 – 21.00 Uhr
. und 27.11.) • 19
13
,
6.
(0
gs
ta
rs
orationen
Donne
orten, damit Dek
Pf
re
ih
t
ne
öff
“
en! Wir
swerkstatt
erzlich willkomm
H
n.
Die „Weihnacht
de
er
w
ig
rt
rechtzeitig fe
n, werkeln
und Geschenke
e mit uns bastel
di
,
le
al
er
üb
s
freuen un
ren wollen!
Für Frauen:
und experimentie
Frauent
Bastelkreis
montags • 15.00 – 17.00 Uhr
reff:
Handarbeitsgruppe
1 x im M
dienstags •
onat do
nnersta
gs • 09
09.15 – 11.15 Uhr
09.10.:
.30 – 11
Thema:
.45 Uhr
Die Part
nerscha
in Ruand
ft zwis
a
Referent – Geschichte un chen den Kirch
: Pfarrer
enkreise
d Gegen
13.11.:
Helmut
Thema:
Keiner, N wart des afrikan n Moers und Kig
Homose
ischen L
euk
ali
xu
– und w
andes
as nicht alität: Was in de .-Vluyn
in ih
r Bibel z
Referent
u Homo
in: Pfarre r steht
11.12.:
sexualit
rin Barb
Thema:
ät steht
a
Advent –
ra Weya
nd, Moe
Weihnac
Gabentis
rs
hten Lite
ch – ein
ratu
ma
Referent
in: Martin l andere Literatu r für den
r
a
Biblioth
ekarin, M Benzenberg,
oers
Frauenhilfe:
donnerstags alle 14 Tage • 15.00 – 17.00 Uhr
16.10.: „Unser täglich Brot“
Jede bringt bitte zwei Scheiben von ihrem Lieblingsbrot mit
30.10.: Knöpfe erzählen ihre Geschichte
13.11.: Frauen in der Reformation, Referent: Herr Kley-Olsen
27.11.: (Thema folgt noch)
11.12.: Weihnachtsfeier – alle Mitglieder
sind herzlich eingeladen
16
Veranstaltungen
Mittagstisch:
wochentags • 12.00 – 13.30 Uhr
im Saal unter der Kirche, keine
Voranmeldung nötig.
Kosten: 3,95 Euro
Bibelgespräch:
effen:
Unser nächstes Tr
s 20.30 Uhr im
06.11. von 19.00 bi
eindehauses
Clubraum des Gem
am let
Männ
zt
erforu
– sons en Donners
m:
tag im
t siehe
Mona
persö
22.10.
t•
nliche
: Die
Einlad 19.30 Uhr
Männ
27.11.:
ung
er koc
„Blau
h
e
n
und b
e
acken
Thema Augen“
wiede
: Disk
r!
rimini
erung
Kirchenchor:
5 – 21.15 Uhr
montags • 19.4
thee
Leitung: Doro
s
Kruchen-Bern
Nähere Infos
zu allen Veranstaltungen
erhalten Sie im
Gemeindebüro!
Tel.: (0 28 41) 5 13 07
Für Familien:
Spielgruppe
für kleine Kinder mit Begleitung
dienstags • 09.30 – 11.00 Uhr
is:
NEU! Literaturkre
19.11.,
im Monat (15.10.,
Jeder 3. Mittwoch
18.00 Uhr
17.12.) von 16.30 –
er: Frau Gisela Dreg
Ansprechpartnerin
Sadlowski
Willkommen um
7:
am ersten Mittwoc
h im Monat • 19.0
0 Uhr
08.11.: 09.00 Uh
r „Arbeitsschutzm
useum (DASA)“
Fahrt nach Dortm
und
28.11.: 15.00 Uh
r „Kränze und Ges
tecke“
Dekoration für di
e Adventszeit
17
Veranstaltungen
18
Veranstaltungen
Qi Gong Schnupperstunde und Kursus
Qi Gong ist eine chinesische Meditations-, Konzentrations- und Bewegungsform zur Kultivierung von Körper und Geist. Gemäß dem Leitspruch, dass es
besser sei, Gesundheit zu erhalten, statt Krankheit zu heilen, gibt es im Qi
Gong eine große Anzahl von Übungsreihen, die dem System Stabilität verleihen sollen, um einem Ungleichgewicht vorzubeugen. Damit sollen Harmonisierung und Regulierung des Qi-Flusses im Körper erreicht werden.
Wir laden Sie ein zu einer kostenlosen Qi Gong Schnupperstunde
am Mittwoch, den 8. Oktober 2014
von 19.00 – 20.00 Uhr
im Gemeindezentrum (Konfiraum)
Melden Sie sich bitte zu dieser Veranstaltung an. Tel.:02841 503606 oder
02841 51307. Bitte bequeme Kleidung und Schuhe mit möglichst gerader Sohle mitbringen. Nach der Schnupperstunde erhalten Sie weitere Informationen
zu unserem Qi Gong Kurs.
- - - - Qi Gong Kurs
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
-
Jeden Mittwoch ab dem 15. Oktober
Inhalt unseres Kurses sind u.a. die „Acht edlen Übungen“ (ba duan jin), die
„Stehende Säule“ (zhan zhuang) sowie die „Seidenübungen“ (can si gong)
aus der Tradition des Chen taiji quan. Trainer: Notker Hilbrenner
Anzeige
sehen erkennen
hören teilnehmen
Hochheide Homberg
Moerser Str. 275 Augustastr. 72
47198 Duisburg 47198 Duisburg
Tel 02066 31105 Tel 02066 2899222
www.krebber-brillen.de
19
Veranstaltungen für Senioren
Wir freuen uns Sie im Scherpenberger Begegnungszentrum
begrüßen zu dürfen. Machen Sie sich auf den Weg und schnuppern
Sie in die eine oder andere Veranstaltung hinein. Vielleicht gefällt
es Ihnen und Sie treffen Bekannte wieder oder knüpfen neue
Freundschaften. Soziale Kontakte sind für jeden Menschen und
in jedem Lebensalter wichtig. Sie regen an, geben Lebensfreude
und man wirkt der Vereinsamung im Alter entgegen, indem man
sich soziale Netzwerke am Wohnungsort aufbaut.
Bei Fragen und Anregungen oder Wünschen zum Programm
wenden Sie sich bitte an Rita Schweitzer, Tel.: 503606 oder Mail:
schweitzer@ev-kirche-scherpenberg.de.
Frühstück
Monatlich montags • 8.30 – 10.00 Uhr
Montag, 27. Oktober und 24. November
Zu unserem Frühstückstreff laden wir Sie
herzlich ein. Verwöhnen Sie sich einmal
im Monat selbst und gönnen Sie sich ein
leckeres, reichhaltiges Frühstück in netter
Atmosphäre. Kostenbeitrag: 3,50 Euro.
Casino Scherpenberg
Jeden Montag • 9.00 – 12.00 Uhr
Skat, Skip Bo, Rummy Cup, Kniffel und viele andere Spiele stehen zur
Verfügung. Spielen macht Spaß – schnuppern Sie mal herein.
Neue Mitspielerinnen und Mitspieler sind jederzeit willkommen.
Seniorencafé
Jeden Dienstag • 15.00 – 17.00 Uhr
Ein offener Treff mit viel Zeit zum Erzählen, Kennenlernen und Kaffee
trinken. Waffelessen im Seniorencafé: Am 21.Oktober und am 18.
November backen wir duftende, leckere Waffeln für Sie mit heißen
Kirschen und Sahne.
20
Veranstaltungen für Senioren
Gymnastik
Jeden Mittwoch • 9.00 – 10.00 Uhr
Zur Aufrechterhaltung der Beweglichkeit werden einfache Übungen
(vorwiegend im Sitzen) und Gruppentänze durchgeführt. Neue
Teilnehmerinnen sind herzlich willkommen.
Seniorennachmittag
14-tägig donnerstags • 15.00 – 17.00 Uhr
Ein Nachmittag mit unterschiedlichen Themen und Programminhalten. Wir freuen uns über Ihre Teilnahme auch an einzelnen
Nachmittagen.
09. Okt.:
Bingo
23. Okt.:
„Shoppen“ im Gemeindezentrum mit dem mobilen
Bekleidungsfachgeschäft “Senior Shop“ (ab 14 Uhr)
Um 15 Uhr findet eine kleine Modenschau statt.
06. Nov.: „Gans essen“
Treffpunkt: 12.00 Uhr Viktoriastube in Scherpenberg
Teilnehmer melden sich bitte bis zum 29. Oktober bei
den Seniorenveranstaltungen an oder telefonisch
Tel.: 503606 (Seniorenbüro).
20. Nov.:
„Die Zeit des Schäfers“-Lesung
Der Moerser Autor Paul Nico Dietz präsentiert persönlich sein Buch mit Erlebnissen aus sieben Jahrzehnten verbunden mit den Ereignissen der deutschen
Geschichte. Im Anschluss haben Sie die Möglichkeit,
sich mit dem Autor persönlich auszutauschen.
3./4. Dez.: Adventsfeiern
Hierzu werden Sie persönlich durch die Mitarbeitenden des Besuchsdienstes eingeladen.
Sie möchten zum Seniorennachmittag unseren Fahrdienst nutzen?
Kein Problem: Rufen Sie bitte am Donnerstagmorgen von 10.00 –
12.00 Uhr im Gemeindebüro an (Tel.: 5 13 07).
21
Hallo Nachbarn!
Hallo Nachbarn!
Auf dem Foto sind Kinder und Jugendliche aus der evangelischen und der katholischen Gemeinde Scherpenberg zu sehen. Am Anfang des Jahres sind sie
als Sternsinger gekleidet, mit der goldenen Krone auf dem Kopf, von Haus zu
Haus gezogen, um den Menschen den Segen des Christkindes zu bringen.
Den Schutzhelm tragen die Kinder hier, weil sie als Dankeschön für ihren
Dienst in den Kletterwald Rheurdt eingeladen wurden.
Mit Unterstützung von vielen Erwachsenen, die den Fahrdienst und die
Sicherung im Kletterwald übernahmen, wurde es ein sehr schöner Nachmittag. Die Kinder und Jugendlichen konnten eigene Grenzen erkennen, ihre
Teamfähigkeit weiterentwickeln und das Selbstbewusstsein stärken. Eigenschaften, die auch bei der Sternsinger-Aktion sehr hilfreich sind!
Kathrin Stürznickel, Pastoralreferentin
Tel.: (0 28 41) 9 99 98 65
Monatsspruch November 2014
„Lernt, Gutes zu tun! Sorgt für das Recht! Helft den
Unterdrückten! Verschafft den Waisen Recht,
tretet ein für die Witwen!“ (Jes 1,17)
22
Veranstaltungen Neues Evangelisches Forum
Stadtkirchengespräch
80 Jahre Barmer Theologische Erklärung: Gedenken und die Grundsätze des
evangelischen Glaubens für die Zukunft fruchtbar machen
Referent: Pfarrer Dr. Joachim Denker
Donnerstag, 30.10.2014, 20.00 Uhr St. Barbara-Kirche, Bismarckstraße 104,
47443 Moers
Vortrag: Elternunterhalt – Kinder zahlen für ihre Eltern
Infos zur aktuellen Rechtslage
Referentin: Kerstin Güldner-Brotte, Rechtsanwältin
Montag, 03.11.2014, 19.00 Uhr, Heinz-Kremers-Haus, Goebenstraße 10,
47441 Moers. Gebühr 5 Euro, Anmeldung: Neues Ev. Forum, 02841-100135,
neuesevforum@kirche-moers.de
Anzeige

  








 















23
Familiennachrichten
Auf Grund des Datenschutzes stehen die Bereiche
Taufen, Trauungen,
Geburtstage und Bestattungen
in der Online-Ausgabe des Gemeindebriefs
nicht zur Verfügung.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Die gedruckte Ausgabe des Gemeindebriefs
erhalten Sie im Gemeindebüro.
24
Anzeige
Bestattungen Brenzek
Sandstraße 84
Homberg-Hochheide
Tel. (02066) 30615
Wir sind für Sie da,
wenn Sie uns brauchen.
Tischlerei
Brenzek
Sandstraße 84
Homberg-Hochheide
Markus Brenzek
- Tischlermeister -
•• Maßanfertigung und
Montage von Holzbauteilen
•• Küchenergänzungen
Tel: (02066) 3 86 48
Fax: (02066) 37 04 39
E-Mail:
tischlerei-brenzek@gmx.de
•• Wand- und
Deckenverkleidungen
•• Trockenbau
•• Reparaturarbeiten
25
© Rainer Sturm / pixelio
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
Auf Grund des Datenschutzes stehen die Bereiche
Taufen, Trauungen,
Geburtstage und Bestattungen
in der Online-Ausgabe des Gemeindebriefs
nicht zur Verfügung.
Wir bitten um Ihr Verständnis.
Die gedruckte Ausgabe des Gemeindebriefs
erhalten Sie im Gemeindebüro.
26
Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag
Anzeige
Impressum
Herausgeber:
Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Moers-Scherpenberg
Verantwortlich:
Pfarrer Martin Gres, Homberger Str. 350, 47443 Moers
Layout:
Yasmin Müller-Azarbaydjani, mueller@ev-kirche-scherpenberg.de
Anzeigenschaltung:
Ev. Gemeindebüro Scherpenberg, Tel. 0 28 41 / 5 13 07
Druck:
Gemeindebriefdruckerei, Martin-Luther-Weg 1, 29393 Groß Oesingen
Verteilung:
B. Lemke und zahlreiche Gemeindemitglieder
Redaktionsschluss für den nächsten Gemeindebrief: 30. Oktober 2014
Wer Druckfehler findet, darf sie behalten.
27
Wir sind für Sie da
Pfarrer:
Martin Gres, Tel.: 5 13 07
Homberger Straße 350, 47443 Moers
e-mail: pfarrer.gres@ev-kirche-scherpenberg.de
Küsterin:
Inge Kienle, Tel.: 50 92 86
Gemeindebüro:
Ursula Koch
Tel.: 5 13 07, Fax: 50 80 46
dienstags, mittwochs und donnerstags
von 9.00 bis 12.00 Uhr und
donnerstags von 14.30 bis 17.30 Uhr
e-mail: gemeindebuero@ev-kirche-scherpenberg.de
Seniorenarbeit:
Rita Schweitzer, Tel. 50 36 06
e-mail: schweitzer@ev-kirche-scherpenberg.de
Frauenhilfe:
Ingrid Wittich, Telefon 5 47 78
e-mail: ingridwittich@hotmail.com
Jugendarbeit:
Mareike Hahn, Tel. 50 36 06
e-mail: mareike.hahn@ev-jugend-scherpenberg.de
Internet:
Unsere Gemeinde finden Sie auf der Seite des
Kirchenkreises unter www.ev-kirche-scherpenberg.de
Gemeinde-Jugend: www.ev-jugend-scherpenberg.de
Wir haben ein neues Projekt in Angriff genommen: Die WCs im Kellergeschoss
des Kinder- und Jugendbereichs sind mittlerweile 30 Jahre alt und müssen
dringend saniert werden. Wir bitten Sie freundlichst darum, unser Anliegen
zu unterstützen, damit die WCs nach modernem Standard saniert werden
können. Herzlichen Dank!
Bankverbindung
28
Konto-Nr.:
8803117005
Bankleitzahl: 350 601 90
KD Bank eG Duisburg
IBAN:
DE35350601908803117005
BIC:
GENODED1DKD
Verwendungszweck: Gemeinde 17 – Jugend WCs
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
13
Dateigröße
3 217 KB
Tags
1/--Seiten
melden