close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Expertenseminar: Sonderfragen der GGF-Versorgung

EinbettenHerunterladen
L M U– GR ÜN DE RN E WS LE T T E R
– Termine und Veranstaltungen Oktober 2014 bis November 2014 –
***************************************************************
Inhalt:
1) LMU Life Science Start-ups präsentieren sich am 29. Oktober in der LMU
2) Seminarreihe „Berufliche Selbstständigkeit“ beginnt am 4. November
3) Unternehmergeist-Camp „Persönlichkeitstraining“ am 8./9. November
4) „Wecke die Gründerin in Dir, wecke den Gründer in Dir!“ am 18. November
5) 4. Münchener Start-up Night am 11. November in der TonHalle München
6) LMU Entrepreneurship Seminar am 12./13. November
7) Neuigkeiten von LMU Spin-offs
1) LMU Life Science Start-ups präsentieren sich am 29. Oktober in der LMU
Am 29. Oktober findet das erste fachspezifische Karriere-Event für die Branchen Chemie,
Pharma, Biotech und Medizin auf dem HighTechCampus der LMU in
Großhadern/Martinsried statt. Der LMU Spin-off Service ist dabei Veranstaltungspartner.
Daher werden neben großen Unternehmen auch Vertreter von erfolgreichen LMU Start-ups
präsent sein. Von 13-14 Uhr gibt u.a. Dr. Philipp Baaske, Gründer und Geschäftsführer des
kürzlich mit dem Deutschen Gründerpreis 2014 ausgezeichneten Unternehmens
NanoTemper Technologies, einen Orientierungsimpuls zu einem Karriereweg in einem
Start-up. Von 16-17 Uhr stellen sich außerdem die LMU Start-ups baseclick, ChromoTek,
Coriolis Pharma, ethris, Mediability und Sphero Tec vor und gewähren interessante
Einblicke in die Gründungsgeschichte und den Alltag junger Life Science-Unternehmen.
Die Veranstaltung richtet sich an Studierende, Absolventen, Doktoranden und Alumni der
Fachbereiche Chemie, Pharmazie, Biologie und Medizin und findet von 12-18 Uhr im
Hörsaaltrakt des Klinikums statt.
Weitere Informationen: http://www.careers-in-cpbm.de
Kontakt:
Monika Blab
Tel.: 089 / 2180 - 72232
E-Mail: spinoffservice@lmu.de
1
2) Seminarreihe „Berufliche Selbstständigkeit“ beginnt am 4. November
Die Seminarreihe „Berufliche Selbstständigkeit“ ist ein Qualifizierungsprogramm des LMU
Spin-off Service und des GründerRegio M e.V., unterstützt von der Landeshauptstadt
München, und richtet sich an Studierende und Absolventinnen und Absolventen aller
Fachrichtungen, die sich gezielt auf eine freiberufliche oder gewerbliche Tätigkeit in einer
Personengesellschaft vorbereiten oder diese bereits ausüben.
Im Rahmen von zehn Veranstaltungsterminen werden Referenten praxisnah zu wichtigen
Aspekten der Selbstständigkeit sprechen. Dabei werden u.a. Themen wie Finanzplanung,
Kundenakquise und steuerrechtliche Fragestellungen angesprochen. Die Veranstaltungen
sollen explizit zum Erfahrungsaustausch der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
untereinander anregen und bieten Raum für Fragen.
Die Seminarreihe findet ab 4. November wöchentlich dienstags von 18 bis 20:30 Uhr im
Innenstadt-Bereich statt. Eine Anmeldung ist noch möglich, die Teilnehmerplätze sind
begrenzt.
Teilnahmegebühr (gesamter Kurs mit zehn Abenden; Einzelbuchung nicht möglich):
70,- Euro für Studierende, 90,- Euro für Absolventen (Berufseinsteiger),
190,- Euro für Berufstätige
Weitere Informationen und Anmeldung:
http://www.uni-muenchen.de/forschung/service/wiss_transfer/gruenderbuero/qualifizierung/selbstst/index.html
Kontakt:
Michael Kriegel
Tel.: 089 / 2180-72203
E-Mail: spinoffservice@lmu.de
3) UnternehmerGeist Camp „Persönlichkeitstraining“ am 8./9. November
Das Qualifizierungsprogramm "UnternehmerGeist" bietet am 8./9. November ein
zweitägiges Camp zur Persönlichkeitsentwicklung an, in dem LMU-Studierende aller
Fachrichtungen für das Berufsleben wesentliche Kenntnisse und Kompetenzen vertiefen
können.
Der Fokus des Camps liegt auf den Themen Zeit- und Selbstmanagement,
Projektorganisation und Networking. Folgende Fragen sollen während des Camps
beantwortet werden:
•
•
•
Ausgangssituation: Was hindert mich daran, voran zu kommen?
Die kritischen Erfolgsfaktoren: Worauf kommt es besonders an?
Mein Projektplan: Wie erreiche ich mein Ziel?
2
•
•
•
•
Aufgabenmanagement: Wie behalte ich den Überblick?
Disziplin: Wie komme ich ins Handeln?
Networking: Wie finde ich Kunden und Kooperationen?
Erfolgssicherung: Wie gehe ich mit Unvorhergesehenem um?
Anmeldungen mit kurzem Motivationsschreiben (ca. ½ bis 1 DIN A4-Seite) unter Angabe
von Studiengang, Fachsemester und Matrikelnummer an info@u-geist.de senden. Falls
bereits bestehend, sollte das Schreiben auch eine Geschäftsidee skizzieren.
Kontakt:
Laura Janssen / Michael Kriegel
Tel.: 089 / 21 80 – 7 22 08
E-Mail: info@u-geist.de
4) „Wecke die Gründerin in Dir, wecke den Gründer in Dir!“ am 18. November
Am 18. November findet von 15 bis 18 Uhr die Informationsveranstaltung „Wecke die
Gründerin in Dir, wecke den Gründer in Dir!“ im LMU-Biozentrum in Martinsried statt. In
der gemeinsamen Veranstaltung von LMU und TUM im Rahmen des
Spitzenclusterprogramms „m4 Scouting & Innovation“ sprechen Gründerinnen und Gründer
erfolgreicher Life Science Unternehmen über ihre Erfahrungen in der Gründungsphase.
Außerdem geben Investorinnen und Gründungsberaterinnen hilfreiche Tipps zur
erfolgreichen Finanzierung und Vermarktung eines Start-ups. Abschließend findet ein Gettogether mit Brezn und Bier statt.
Die kostenfreie Veranstaltung richtet sich an gründungsinteressierte Absolventen und
Doktoranden, Post-Docs und forschende Ärzte.
Um Anmeldung bis 14. November wird gebeten unter:
http://events.bio-m.org/gruenderseminar
Kontakt:
Melanie Waltke
Tel.: 089 / 2180 – 72216
E-Mail: melanie.waltke@lmu.de
3
5) 4. Münchener Start-up Demo Night am 11. November
- Veranstaltungshinweis Die 4. Münchener Start-up Demo Night findet am 11. November 2014 ab 19 Uhr in der
TonHalle München statt. Veranstalter sind evobis, Ausrichter des bekannten Münchener
Businessplan-Wettbewerbs, und das WERK1 München, das Gründerzentrum für die
Digitale Wirtschaft in München.
Zu Gast sind 50 Start-ups aus München und Bayern, die sich an den Ausstellerständen mit
neuen Produkten und Dienstleistungen präsentieren. Im Mittelpunkt der Veranstaltung
steht der Austausch zwischen Start-ups, Gründungsinteressierten, Investoren und FachExperten. Die Münchener Start-up Demo Night ist auch Auftakt des Münchener
Businessplan-Wettbewerbs 2015.
Weitere Informationen und Anmeldung:
www.evobis.de/evobis/startupdemonight
6) LMU Entrepreneurship Seminar am 12./13. November
- Veranstaltungshinweis –
Das LMU Entrepreneurship Seminar soll Gründerinnen und Gründern helfen, ihr Vorhaben
erfolgreich zu gestalten und besteht aus einer Mischung aus Workshops, ExpertenVorträgen und Theorieeinheiten.
Im Mittelpunkt stehen folgende Fragen:
•
Wie kann ich Geschäftsideen bewerten und deren Erfolgschancen erkennen?
•
Wie schreibe ich einen überzeugenden Businessplan?
•
Wie schütze, finanziere und vermarkte ich meine Geschäftsidee?
Das Seminar findet am 12./13. November in München statt. Die Teilnehmeranzahl ist auf 20
begrenzt, für Angehörige der LMU (Studierende sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)
werden fünf Stipendien im Wert von 600,- Euro für eine reduzierte Teilnahmegebühr von
360,- Euro angeboten.
Weitere Informationen und Anmeldung/Bewerbung für die Stipendien:
http://www.entrepreneurship-center.lmu.de/seminare
Kontakt:
LMU Entrepreneurship Center
Ariane Angelkoski
Tel.: 089 / 2180 - 9796
E-Mail: a.angelkoski@lmu.de
4
7) Neuigkeiten von LMU Spin-offs
*** NanoTemper Technologies beim Deutschen Gründerpreis 2014 erfolgreich ***
NanoTemper Technologies ist mit dem Deutschen Gründerpreis 2014 in der Kategorie
„Aufsteiger“ prämiert worden. In dieser Kategorie werden Unternehmen ausgezeichnet, die
drei bis neun Jahre alt sind und in kurzer Zeit ein außerordentliches Wachstum erreicht
sowie das Potenzial zur Marktführerschaft haben. Die Preisverleihung fand am
16. September 2014 im ZDF-Hauptstadtstudio in Berlin im Beisein von Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel statt.
NanoTemper Technologies wurde im Jahr 2008 von Biochemiker Dr. Stefan Duhr und
Biophysiker Dr. Philipp Baaske gegründet. Das Unternehmen bietet innovative Messgeräte
auf der Basis einer proprietären und weltweit einzigartigen Technologie an, dem sog.
„Microscale Thermophoresis“ (MST) Verfahren. Dieses MST-Verfahren ermöglicht Pharmaund Biotechnologieunternehmen, schneller zuverlässige Medikamente zu entwickeln und
frühzeitig Informationen über Wirksamkeit und unerwünschte Wirkungen zu gewinnen.
Der Deutsche Gründerpreis wird seit 1997 jährlich in den Kategorien Schüler, StartUp,
Aufsteiger und Lebenswerk vergeben. Der Gründerpreis ist eine Initiative von stern,
Sparkassen, ZDF und Porsche und wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und
Energie, namhaften Förderern, einem hochkarätigen Kuratorium und einem ExpertenNetzwerk unterstützt.
Weitere Informationen unter:
http://www.deutscher-gruenderpreis.de/preistraeger/2014/
http://www.nanotemper-technologies.com/
http://www.uni-muenchen.de/aktuelles/preise/preise_2014/nanotemper.html
http://www.stmwi.bayern.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/pm/194-2014/
Neben NanoTemper wurde auch Christoph Zinser, Leiter des LMU Spin-off Service, der das
Siegerteam nominiert hatte, als „Top-Experte 2014“ ausgezeichnet:
http://www.uni-muenchen.de/aktuelles/news/2014/zinser_grunderpreis.html
http://www.deutscher-gruenderpreis.de/partner/experten/2014/
*** Nanion Technologies für Deutschen Zukunftspreis nominiert ***
Das Management-Team der Nanion Technologies GmbH ist für den Deutschen
Zukunftspreis, dem Preis des Bundespräsidenten für Technik und Innovation, nominiert.
Ausschlaggebend für die Nominierung von Nanion Technologies war die Entwicklung und
erfolgreiche Markteinführung der Screening-Plattform SyncroPatch 384/768PE, einer chipbasierten Plattform für das Hochdurchsatzscreening von Ionenkanal-aktiven Substanzen.
Der Deutsche Zukunftspreis ist der angesehenste deutsche Preis für technologische
Innovation. Durch ihn zeichnet der Bundespräsident herausragende technische
5
Innovationen
aus,
die
hohes
Potential
für
kommerziellen
Erfolg
und
gesamtgesellschaftlichen Nutzen haben. Das Gewinnerteam wird am 19. November in
Berlin ausgezeichnet.
Weitere Informationen unter:
http://www.deutscher-zukunftspreis.de/de/nominierte/2014/team-1/
http://www.nanion.de/news-room/news-and-press-releases.html/
http://www.uni-muenchen.de/aktuelles/preise/preise_2014/zukunftspreis.html
*** MODAG gewinnt bei PEP-Award ***
Die MODAG GmbH ist Sieger des PEP-Awards 2014 in der Kategorie „Gründungsprojekte
in der Frühphase“. Die Jury von PEP, einem Promotorenprogramm des
Bundesministeriums für Bildung und Forschung, würdigte damit die Entwicklung eines
neuen Wirkstoffkandidaten zur Behandlung neurodegenerativer Krankheiten. Der Preis ist
mit Consulting-Leistungen durch ein Beratungsunternehmen in Höhe von 20.000 Euro
dotiert.
MODAG ist eine Ausgründung der LMU und des Max-Planck-Instituts (MPI) für
biophysikalische Chemie in Göttingen. Zum Team gehören Prof. Dr. Armin Giese (LMU),
Prof. Dr. Christian Griesinger vom Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie in
Göttingen, Dr. Markus Kostka und Dr. Torsten Matthias. Das Ziel von MODAG ist es, einen
Wirkstoffkandidaten zu entwickeln, der signifikant die Entstehung von Ablagerungen
krankheitsrelevanter Proteinansammlungen im Gehirn reduziert, die wiederum die
Entstehung vieler neurodegenerativer Krankheiten beeinflussen.
Weitere Informationen:
http://www.pep-promotoren.de/aktuelles/pep-awards-2014/
http://www.modag.net
http://www.uni-muenchen.de/aktuelles/preise/preise_2014/pep.html
*** Verba Voice feiert 5. Geburtstag ***
Das LMU Spin-off VerbaVoice wird in diesen Tagen 5 Jahre alt. Anlässlich des Jubiläums
hat das Unternehmen eine interaktive Timeline gestaltet, in der man sich durch den
Werdegang des Start-ups klicken kann, und natürlich ein rauschendes Fest veranstaltet.
VerbaVoice wurde von Michaela Nachtrab und Robin Ribback gegründet und ist das
europaweit erste Unternehmen für Barrierefreiheit durch Live-Text und GebärdenspracheEinblendung. Das Unternehmen bietet Online-Dolmetschdienste in den Einsatzbereichen
Bildung, Events, Medien, TV und Online Beratung an. Mittlerweile beschäftigt das Start-up
35 Mitarbeiter und erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz in Höhe von 1,2 Millionen
Euro.
Die interaktive Timeline findet sich unter: http://www.verbavoice.de/timeline.html
6
Mit freundlichen Grüßen
Das Team des LMU SPIN-OFF SERVICE
************************************************************
Impressum
Dieser Newsletter ist ein kostenloser Service des LMU Spin-off Service.
Ludwig-Maximilians-Universität München
Kontaktstelle für Forschungsund Technologietransfer
- Spin-off Service Geschwister-Scholl-Platz 1, 80539 München
Herausgeber und V. i. s. d. P.:
Christoph Zinser (Leiter Spin-off Service)
Tel.: 089 / 21 80 - 7 22 31
Redaktion:
Christian Orth (Marketing und Kommunikation)
Tel.: 089 / 21 80 - 7 22 34
E-Mail: spinoffservice@lmu.de
Gründungsberatung beim LMU Spin-off Service
Sprechzeit (ohne Voranmeldung):
Mittwoch 10 - 12 Uhr
Innenstadt, Frauenlobstr. 7a, Raum 433 u. 433 A
Dienstag 10 - 12 Uhr
HighTechCampus LMU (Physikalische Chemie,
Butenandtstr. 5-13, Raum E 0.019)
Sonst Termine nach Vereinbarung.
7
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
17
Dateigröße
56 KB
Tags
1/--Seiten
melden