close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Biffar hat was gegen Wind und Wetter.

EinbettenHerunterladen
Bif far hat was gegen Wind und Wetter.
34
Gut gedämmt.
Bif far 545 / 565 mit her vorrangenden Wärmedämmwerten
Die Ressourcen werden immer knapper
Daher wird der effiziente Umgang mit den Ressourcen immer wichtiger und somit auch die Energieeffizienz Ihres Hauses.
Auch der Gesetzgeber fordert im Neubau- und Renovierungsbereich wärmedämmende Lösungen.
72% der Deutschen halten Wärmedämmung für
die beste Maßnahme, um Energie zu sparen und
den Wert einer Immobilie zu steigern.
Insbesondere die Eingänge und die Fenster des
Hauses sind die Schwachstellen, wenn es
um das Thema Wärmeverlust geht.
Die Kf W fördert im Programm 151 / 152 unter anderem auch die Erneuerung von Hauseingangstüren. Die neue Haustür darf dabei einen UD von 1,3
m²K nicht überschreiten.
Es werden 10% der energetischen Sanierungskosten bezuschusst, maximal 5.000 EUR pro Wohneinheit bei Einzelmaßnahmen. Im Programm 152
werden 10% der förderfähigen energetischen Sanisierungskosten maximal 50.000 EUR pro Wohneinheit gefördert.
Nicht nur die Kälte hält Ihre Biffar Tür draußen,
sondern auch Lärm, Gerüche, Staub und Feuchtigkeit. Eine doppelt umlaufende Dichtung schließt
die Zargen und Schwellen rundum elastisch ab,
zum Schutz vor Zug und Kälte.
Die Isolierprofile werden aus expandiertem Polyurethan-Hartschaum, mit einem Wärmeleitwert
von 0,026 W/m²K hergestellt.
Diese hervorragende Wärmedämmung erreichen
mir auch über die Profile, die durch ein patentiertes
Klips-System thermisch getrennt sind. Die Klipse
verbinden das Rohrprofil mit der Außenschale. Die
thermische Trennung gleicht somit unterschiedliche Ausdehnungen zwischen Außen- und Innenseite aus, zum Beispiel bei kalter Witterung. Dadurch
wird der so genannte Bi-Metall-Effekt verhindert.
Sie profitieren durch die Kf W-Förderung
Wer sein Haus energetisch modernisiert, kann dabei bis zu 10% des Kaufpreises von der Kf W-Bank
(www.kfw.de ) in Anspruch nehmen.
Von den nicht zurückzahlbaren Kf W-Zuschüssen
können auch Sie profitieren.
Denn Ihre neue Haustür Biffar 545/ 565 erreicht
beste Wärmedämmwerte durch Polyurethan-Hartschaum (PUR) mit 0,026 W/m²K.
UD 0,54 W/m²K.
( gerechnet für eine Tür 1000 x 2100 mm )
UD 0,51 W/m²K.
1230 x 2180 mm ( Prüfmaß nach DIN 14351 )
UD 0,49 W/m²K.
1250 x 2500mm ( max. Maß lt. Preisliste )
Durch den hervorragenden UD -Wert (Wärmedämmung) von bis zu 0,49 W/m²K, ist Ihre Haustür
durch die Kf W voll förderbar. Auch in Kombination von Haustüren mit Seitenteilen und Oberlichtern liegt die Biffar 545/565 unter dem UD von 1,3
W/m²K.
Ihr Fachberater vor Ort wird Ihnen hierzu weitere
Informationen geben, bzw. eine Beispielrechnung
erstellen.
Dauerhafte Dichtigkeit und Präzision: die
thermische Trennung von Innen- und
Außenseite verhindert den „Bi-Metall-Effekt“.
35
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 557 KB
Tags
1/--Seiten
melden