close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gründonnerstag

EinbettenHerunterladen
ROTMILAN Fachsymposium 16. bis 17. Oktober 2014 in Göttingen Donnerstag, den 16. Oktober 2014 12.30 ʹ 13.00 Anreise der Teilnehmenden, Begrüßungskaffee Begrüßung, Einführung ins Thema 13.00 ʹ 13.30 Eröffnung und Präsentation der neuen Wanderausstellung ͣRotmilan ʹ >ĂŶĚnjƵŵ>ĞďĞŶ͞ 13.30 ʹ 13.40 Offizielle Begrüßung 13.40 ʹ 13.50 Vorstellung sĞƌďƵŶĚƉƌŽũĞŬƚͣZŽƚŵŝůĂŶ ʹ >ĂŶĚnjƵŵ>ĞďĞŶ͞ (www.rotmilan.org) Peer Cyriacks, Deutsche Wildtier Stiftung Martin Worbes, Vorsitzender LPV Göttingen Christel Wemheuer, 1. Kreisrätin, Landkreis Göttingen Dr. Jürgen Metzner, Deutscher Verband für Landschaftspflege e.V. (DVL) Was wissen wir über den Rotmilan? Bestandsentwicklungen und Gefährdungsursachen 13.50 ʹ 14.05 Verbreitung und Bestandsentwicklung des Rotmilans in Europa Dr. Adrian Aebischer, Freiburg, Schweiz 14.05 ʹ 14.25 Bestandsentwicklung des Rotmilans in Deutschland und Maßnahmen zur Minimierung von Rotmilanverlusten an Windenergieanlagen Ubbo Mammen, ÖKOTOP GbR, Halle 14.25 ʹ 14.50 Was wissen wir über die Todesursachen und Krankheiten beim Rotmilan!? Oliver Krone, Leibniz-­‐Institut für Zoo-­‐ und Wildtierforschung 14.50 ʹ 15.10 Sammlung offener Fragen und Diskussionspunkte des 1. Themenblocks Moderation: Klaus König, LPV Göttingen 15.10 ʹ 15.40 Kaffeepause Veranstalter: Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V. (LPV), Reinhäuser Landstr. 4, 37083 Göttingen, Tel. 0551/ 53137-­‐03, lpv@lpv-­‐goettingen.de 1 ROTMILAN Fachsymposium 16. bis 17. Oktober 2014 in Göttingen Donnerstag, den 16. Oktober 2014 Neueste Rotmilan Forschungsmethoden und -­‐ergebnisse 15.40 ʹ 16.00 Raum-­‐ und Habitatnutzung anhand von telemetrischen Untersuchungen in Thüringen Thomas Pfeiffer, Weimar (Prof. Bernd-­‐U. Meyburg) 16.00 ʹ 16.20 Raumnutzung und Zugwege anhand telemetrierter Rotmilane aus Hessen Christian Gelpke, Fritzlar 16.20 ʹ 16.40 Überwachung von Rotmilanbruten mit Kameras: Nahrungsversorgung der Jungvögel und Ursachen für Brutaufgaben Dr. Eckhard Gottschalk, Uni Göttingen 16.40 ʹ 16.55 Brutphänologie und Prädation durch Säuger im Landkreis Göttingen Ramona Pötzinger, LPV Göttingen 16.55 ʹ 17.15 Konzeptvorstellung zur Erfolgskontrolle der praktischen Maßnahmen im DVL-­‐Rotmilanprojekt Christoph Grüneberg, Dachverband Deutscher Avifaunisten Diskussion im Plenum 17.15 ʹ 18.00 Wo ist noch Forschungsbedarf? Was wissen wir noch nicht? Moderation: Klaus König, LPV Göttingen Ab 19.30 Uhr Abendessen (Möglichkeit zum Abendessen im Hotel Rennschuh/ Restaurant Eisenpfanne) Veranstalter: Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V. (LPV), Reinhäuser Landstr. 4, 37083 Göttingen, Tel. 0551/ 53137-­‐03, lpv@lpv-­‐goettingen.de 2 ROTMILAN Fachsymposium 16. bis 17. Oktober 2014 in Göttingen Freitag, den 17. Oktober 2014 Projekte und Maßnahmen zum Rotmilanschutz 09.00 ʹ 09.20 09.20 ʹ 09.50 9.50 ʹ 10.20 10.20 ʹ 10.40 10.40 ʹ 11.00 11.00 ʹ 11.30 11.30 ʹ 11.50 11.50 ʹ 12.10 12.10 ʹ 12.30 Überblick über Maßnahmen und Aktionspläne für den Rotmilan in der Schweiz, Frankreich und Italien Vorstellung weiterer Rotmilanprojekte in Deutschland: -­‐ Neues Rotmilanprojekt in der Rhön -­‐ "Mäuse für den Milan", Statusbericht des NABU-­‐Projektes im hessischen Vogelsberg Vorstellung praktischer Maßnahmen zum Schutz des Rotmilans im DVL-­‐Rotmilanprojekt Wie nutzen Rotmilane die Landschaft? Ergebnisse aus systematischen Beobachtungen der Suchflüge Bestandssituation in Niedersachsen und Entwicklung des Vertragsnaturschutzes auf Landesebene Kaffeepause mit kleinem Imbiss Bestandssituation und Entwicklung des Rotmilan-­‐Vertragsnaturschutzes im Landkreis Göttingen Erfahrungsberichte von Landwirten aus dem Landkreis Göttingen mit ͣƌŽƚŵŝůĂŶŐĞƌĞĐŚƚĞŶ͞sĞƌƚƌĂŐƐŶĂƚƵƌƐĐŚƵƚnjŵĂƘŶĂŚŵĞŶ Ergebnisse der Befragung von bisherigen Rotmilan-­‐Vertragsnaturschutz-­‐ Teilnehmenden im Landkreis Göttingen (Präsentation Rotmilan-­‐Beratungskonzept) Dr. Adrian Aebischer, Freiburg, Schweiz Martin Kremer, Biosphärenreservat Rhön Maik Sommerhage, Nabu-­‐Stiftung Hessisches Naturerbe Uwe Lerch, DVL; Dr. Winfried Nachtigall, Förderverein sächsische Vogelschutzwarte e.V. Dr. Eckhard Gottschalk, Uni Göttingen Knut Sandkühler, Vogelschutzwarte Niedersachsen Bertram Preuschhof, UNB Landkreis Göttingen Praktische Landwirte aus dem Landkreis Göttingen Ute Grothey, LPV Göttingen Magdalena Werner, LPV Göttingen Abschlussplenum ʹ Diskussion ʹ Ergebnisse 12.30 ʹ 13.30 13.30 Uhr Was sind erfolgversprechende Schutzmaßnahmen und Beratungskonzepte? Welche Ansätze sind noch gar nicht bedacht worden? Tagungsende Moderation Klaus König, LPV Göttingen Veranstalter: Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V. (LPV), Reinhäuser Landstr. 4, 37083 Göttingen, Tel. 0551/ 53137-­‐03, lpv@lpv-­‐goettingen.de 3 Anfahrt zum Veranstaltungsort: Bitte senden Sie die Anmeldung an: Johann-­‐Friedrich-­‐Blumenbach-­‐Institut für Zoologie und Anthropologie, Abteilung Naturschutzbiologie Landschaftspflegeverband Landkreis Göttingen e.V. Reinhäuser Landstr. 4 37083 Göttingen Bürgerstraße 50, 37073 Göttingen Fax: 0551/ 5313707 lpv@lpv-­‐goettingen.de Anmeldung Hiermit melde ich mich zum ROTMILAN Fachsymposium Vom Bahnhof: Zu Fuß: Ausgang Ost Richtung Innenstadt, dann rechts halten und die Bürgerstrasse (B27) entlang (ca. 20 Minuten) Mit dem Bus: Linie 1,6,7,12 Richtung: Schönebergerstrasse/ Zietenterassen/ Klausberg (Fahrtzeit ca. 3 Minuten), Haltestelle ͣBürgerstraßĞ͞ Parkplätze direkt am Institut stehen leider nicht zur Verfügung. Das nächstliegende Parkhaus befindet sich am Wochenmarkt, Hospitalstraße 8 am 16. und 17. Oktober 2014 in Göttingen an Name, Vorname: ____________________________________________________ Organisation: ______________________________________________________ Teilnahmebeitrag: Straße, Nr: ________________________ Für die Pausenverpflegung wird vor Ort ein ĞŝƚƌĂŐǀŽŶϮϱΦͬWĞƌƐŽŶeingesammelt. Ansonsten entstehen keine weiteren Tagungsgebühren. PLZ, Ort: ________________________ Telefon: __________________________ Fax: ___________________________ Übernachtung: Im Hotel Rennschuh ;ϱϮΦͿ, Kasseler Landstr. 93 sind bis zum 16.09.14 Zimmerkontingente vorgehalten. UŶƚĞƌĚĞŵ^ƚŝĐŚǁŽƌƚͣZŽƚŵŝůĂŶ&ĂĐŚƐLJŵƉŽƐŝƵŵ͞
können Zimmer selbst reserviert werden: hotel@rennschuh.de oder 0551 900-­‐90 E-­‐Mail: _________________________________________________________ Teilnahme: Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Eine Anmeldung ist ab sofort möglich. Förderhinweis: Gefördert vom Bundesamt für Naturschutz aus Mitteln des Bundesumweltministeriums im Bundesprogramm Biologische Vielfalt 4 
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
266 KB
Tags
1/--Seiten
melden