close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

18. März 2015

EinbettenHerunterladen
Teilnahmebedingungen
Die Teilnahmekosten belaufen sich auf 890,Euro (Brutto
wie Netto, da Umsatzsteuer-Befreiung vorliegt) pro
Pflege
Teilnehmer und
beinhaltet selbstverständlich die
Arbeitsmaterialien (Angabe ohne Gewähr).
Die Anmeldung erfolgt schriftlich durch Rücksendung des
Anmeldeformulars. Sie erhalten nach der Anmeldung eine
schriftliche Anmeldebestätigung.
Neben dieser Weiterbildung bietet die B.I.S.
Bildungsinstitut GmbH unter anderem folgende
Weiterbildungen an...
•
Palliativ Care-Weiterbildung
•
Praxisanleiter/in in der Pflege
•
Pflegerische/r Schmerzexperten/in in der
Gesundheits- und Krankenpflege
Weitere Informationen zu den Zahlungsmodalitäten etc.
können Sie unseren AGBs auf unserer Website entnehmen
oder per Kontaktaufnahme mit uns!
Notwendige Veränderungen des geplanten Ablaufes des
Lehrgangs aus organisatorischen oder fachlichen Gründen
behalten wir uns vor.
Unser Bildungsinstitut bietet
Seminare, Fort-, Aus-, & Weiterbildungen
im Bereich der Sozialwirtschaft an.
Zertifikatslehrgang
Sprechen Sie uns an!
Wir informieren Sie gern ausführlich und unverbindlich
zu unseren Angeboten.
„Intensiv-Beatmung“
Der Basiskurs „Beatmung“ ist eine praxisorientierte
Weiterbildung für Pflegefachkräfte zum Thema
Intensiv-Beatmung in der stationären und ambulanten
Krankenpflege.
Wissen ist Zukunft
Kontakt
B.I.S. Bildungsinstitut GmbH
Lavesumer Straße 3d
45721 Haltern am See
Wir unterstützen und fördern mit pädagogisch
begründeten Methoden, Lernsituationen sowie
Lernprozesse und nutzen dabei individuelle und
gruppenspezifische Ressourcen - um Sie optimal auf
Ihre Aufgaben vorzubereiten.
Christin Borger|Koordination
Telefon 02364-5042042
Telefax 02364-505625
E-Mail info@bis-bildungsinstitut.de
bis
www.bis-bildungsinstitut.de
Lerninhalte
Ausgangslage & Ziele dieser Weiterbildung
Ablauf
Die Konzeptionierung der Inhalte zu dieser Weiterbildung
erfolgt nach den gesetzlichen Grundlagen sowie besonders
in Anlehnung an der “S2-Leitlinie”.
Diese praxisorientierte Weiterbildung befähigt Angehörige
von Gesundheitsberufen, die im Bereich der ambulanten
und stationären Intensiv-Beatmungs-Pflege tätig sind, eine
gute, individuelle fach- und sachgerechte Grund- und
Behandlungspflege von Beatmungspatienten sicher zu
stellen.
Desweiteren instruiert der Basiskurs „Beatmung“
Pflegefachkräfte zur kompetenten Entwicklung,
Planung und Durchführung einer patientenorientierten,
fachkundigen, aktivierenden Pflege von langzeitbeatmeten
Menschen im ambulanten Bereich oder auch in einer
Definition Atmung
Abweichende Atemfrequenzen
Atemtechnik
Einflussfaktoren auf die Atmung
Pathologische Formen
Obere und untere Atemwege
Steuerung der Atmung
Atemwegserkrankungen
Beatmungsformen
Beatmungsgeräte
Beatmungsparameter
Prophylaxen
Möglichkeit der nonverbalen Kommunikation
Standard Hygienemaßnahmen
Anforderungen an PFK
Soziale-/ Fach- und Methodenkompetenz
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
•
stationären Pflegeeinrichtung.
Zielgruppe
Diese Weiterbildung richtet sich in erster Linie an
Personen die im Bereich der ambulanten und
stationären Intensiv-Beatmungs-Pflege tätig sind und
Tätigkeiten mit Heimbeatmungsgeräten für diese
bedürftigen Menschen mit respiratorischen
Einschränkungen durchführen.
•
•
•
Organisationsform
Der Lehrgang ist als Modul konzipiert, eine in sich
geschlossene Lerneinheit mit einem Zeitumfang von 80
Unterrichtseinheiten (Insgesamt 62,50 Zeitstunden) und
setzt sich aus 10 Präsenztagen und einer Selbstlernphase
zusammen.
Arbeits- und Lernformen
•
•
•
•
Kurzvorträge und Impulsreferate
Kleingruppendiskussionen
Kleingruppenaufgaben
Reflexion von Gruppen- und Arbeitsprozessen
Interessierte die ihren Bedarf an Aus-, Fort- und
Weiterbildung decken möchten
Gesundheits- und soziale Einrichtungen
Anmeldung mit Zeugnis zum Nachweis der
Qualifikation
Fördermöglichkeiten
Fördermöglichkeiten bieten Ihnen z.B. der Prämiengutschein oder der NRW-Bildungsscheck bis zu einem
Wert über 500 Euro. Das heißt, dass bei Einreichung
eines Gutscheines oder Schecks, sich der Teilnahmepreis um 500,- Euro reduziert (dennoch bis maximal zur
Hälfte der Teilnahmekosten, falls die Veranstaltung mehr
als 1.000 Euro kostet).
Wir beraten Sie gerne in dieser Richtung!
!
Für die Weiterbildungsveranstaltung steht Ihnen der
Seminarraum der B.I.S. oder der Schulungsraum im
Haus Atemzeit zur Verfügung. Auf Anfrage ist die
Durchführung aber auch bei Ihnen im Haus möglich.
Ein Kurs setzt sich aus einer Mindestteilnehmerzahl von
14 Personen zusammen und ist nicht berufsbegleitend.
Diese Weiterbildung schließt mit einer Lernzielkontrolle/
Testat ab, der daraufhin mit einer Benotung abschließt.
Informationen zum genauen Ablauf erhalten Sie auf
Anfrage!
Qualifikation & Zertifizierung
Die Absolventen erhalten grundlegendes Fachwissen im
Bereich der Beatmung. Nach erfolgreichem Abschluss
dieser Weiterbildung erhalten die TeilnehmerInnen ein
Zertifikat. Dieser weißt nach, dass die Absolventen
verstärkt befähigt sind, die Tätigkeiten für Menschen mit
respiratorischen Einschränkungen nach den gesetzlichen
Grundlagen sowie gerade nach der S2-Leitlinie,
durchzuführen.
Leitung & Koordination
Die pflegerisch-fachliche Leitung übernimmt Dr. med.
Rainer Michels. Die Gesamtkoordination übernimmt die
Geschäftsführung des B.I.S. Bildungsinstitutes GmbH,
Frau Christin Borger.
Die Dozenten
Dr. med. Rainer Michels
Oberarzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin &
Schmerztherapie einer Klinik
Christian Diekers
Diplom-Psychologe
Coach & Trainer
Psychoonkologe
uvm.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
9
Dateigröße
243 KB
Tags
1/--Seiten
melden