close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Amtliche Preisfeststellung für Schafe

EinbettenHerunterladen
GOGATA
7
Gostenhofer Galerie Tage
25. und 26. Oktober 2014 . 14 - 18 Uhr
Kunst und offene Türen erregen Aufmerksamkeit und
Begeisterung, das beweisen die vielen Besucher in 2012.
Deshalb organisiert raum für zeitgenössische kunst . laurentiu
feller auch in diesem Jahr wieder die GoGaTa.
Zum dritten Mal laden die Gostenhofer Galerien und Projekträume zu einem spannenden Rundgang zu herbstlicher Zeit. Die
GoGaTa 3 finden am
25. und 26. Oktober 2014 zwischen 14 und 18 Uhr
statt und führen durch 10 Ausstellungsorte in Gostenhof, wo
hautnah Gegenwartskunst zu erleben sein wird: von Malerei
und Fotografie über Design und Installation bis zu Objektkunst.
Mo
Denn die GoGaTa möchte den Kontakt zwischen Kunstschaffenden und Kunstinteressierten intensivieren und als Kommunikationsplattform für alle Beteiligten dienen.
Lassen Sie sich inspirieren – und natürlich darf auch
gekauft werden!
9
Quellegebäude,
gg. Adam-Klein-Str. 175
www.raumheute.de
www.facebook.com/
raumheute
Do-Sa
So
14 - 18 Uhr
Studio Feinkunst HEUTE:_
18 - 22 Uhr
14 - 18 Uhr
RITA KRIEGE – HOMMAGE À E. KLIEME
STEPHANIE WALTER – PANOPTIKUM
Seit Februar 2013 hat Rita Kriege das kleine atmosphärische
Studio Feinkunst bezogen, ein Laden-Atelier zum künstlerisch
Arbeiten, Geselligsein und Ausstellen eigener und befreundeter
Künstler und Themen.
Stephanie Walter präsentiert Gemälde mit Motiven sozialer
Interaktion in unüblicher Perspektive – das Auge spielt Spion.
„Heute:“ ist ein Möglichkeitsraum, in dem ein breites künstlerisches Angebot an künstlerischen Positionen präsentiert wird.
In einem autonomen Umfeld werden vielfältige auch interaktive Erfahrungsprozesse geboten. Die Gesamtgestaltung des
Raumes ändert sich stetig und laviert zwischen klassischer
Ausstellungshalle, Industrieathmosphäre, White cube, Café, Bar
oder Wohnzimmerinterieur. Ob Punk in Akustikversion, klassisches Konzert, Tekknobunker oder Spiel- und Experimentierfeld
mit tönender Tischtennisplatte, Grenzen verlaufen hier lediglich
entlang der Wände des Raumes und der Wahrnehmung der Zuhörer. Das „Heute:“ wird organisiert durch das Quellkollektiv e.V.
Beim Ausräumen ihres ehemaligen Ateliers fand sie besonders
viele Maltuben mit Ettiketten von E.Klieme, Tubal-Chemie,
Hintere Cramergasse 11. Die Idee zu einer Ausstellung im
Klieme-Ambiente war geboren. Zusammen mit Studienkollegen und älteren Semestern, die ihn schätzten als Mensch und
Fachmann, wird eine bunte Ausstellung neuer und älterer Kunst
zu sehen sein: R.Zitta, R. Bergmann, H.Schemm, A. Möhl, G.
Pistner.
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer noch offen
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer 23.10. bis 02.11.2014
8
Erstmals als Special Guest am Rande Gostenhofs dabei: die
Popup-Galerie „Heute:_“ auf dem ehemaligen Quelle-Areal.
Das Spektrum ist diesmal sehr unterschiedlich wie die Orte
an dem die Kunst gezeigt wird: von Superstars der etablierten
Szene (Hafenrichter), bekannten Namen der Street-Art (Galerie
Eisdiele) bis hin zu regionalen Größen (rzfk oder ortart) oder
sehr experimentellen Situationen (Studio Feinkunst, Ausstelle
oder Galerie Heute:_). Wie immer bleibt die GoGaTa sehr interessant und interaktiv und lädt ein zu einem attraktiven Spaziergang durch Gostenhof.
Knauerstraße 34
Fon 0170 2348509
ritakriege-art@online.de
studio-feinkunst-ritakriege@online.de
Hirtengasse 3
Fon 0911 2396884
mail@bbk-nuernberg.de
galerie.bbk-nuernberg.de
10
Mi+Do 13 - 18 Uhr
u. nach Vereinbarung
Solgerstr 12 / Ecke
Hochstr.
Fon 09151 6848
agathe.meier@web.de
nach tel.
Vereinbarung
GAL. HIRTENGASSE BLICKPUNKT KUNST
ANTIPODEN – BERND TELLE
LICHTBILDER UND LITHOGRAPHIEN – MARIT WERNER
Die Bezeichnung Antipode für die Werkreihe, aus der Bernd Telle fünf Arbeiten zeigt, eröffnet eine andere Dimension. Antipoden sind im klassischen griechischen Sinne die Gegenfüßer auf
der anderen Seite der Erdkugel, unsere Spiegelmenschen.
Die Fotografien Bernd Telles, die alle dem kulturellen Kontext
entnommen sind, können wir als Spiegelbilder sehen und lesen.
Die vereinseigene Galerie des BBK Nürnberg Mittelfranken e.V.
präsentiert Kunst seiner Mitglieder sowie Gastkünstler. Mit ca. 6
Ausstellungen pro Jahr ist die Galerie ein Zentrum für aktuelle
Kunst in der Metropolregion geworden, das sich die Vielfalt der
Ausdruckformen, gegensätzliche Strömungen und hohe Qualität in der regionalen Kunstszene zum Programm macht.
Unter dem Titel „Lichtbilder und Lithografien“ zeigt die Künstlerin Marit Werner in gewohnter Form ihre Mischung aus Grafik
und Malerei modern beleuchtet in Anlehnung an alte Glasmalkunst sowie neue Auszüge aus der Mehrfach-LithographieSerie „Phas Ade“.
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer 24.09. bis 06.11.2014
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer 08.10.2014 bis 31.10.2014
Zu den regelmäßig stattfindenden Ausstellungstagen, Auftaktveranstaltungen und Aktionen und an besonderen Ausstellungstagen ist die Schaufenstergalerie für alle offen und bietet
interessante Gespräche. Ein Blick durchs Fenster wird jederzeit
gewährt.
GOGATA
Gostenhofer Galerie Tage
25. und 26. Oktober 2014 . 14 - 18 Uhr
10 GALERIEN
PRÄSENTIEREN
GEGENWARTS
KUNST
1
Knauerstraße 3
Fon 0173 7805159
info@das-artelier.com
das-artelier.com
3
Spenglerstr. 5
17.00 bis 24.00 Uhr
Fon 0911 270272
Schaufensterzeiten
17 - 24 Uhr
Öffnung nach Vereinbarung
Do, Fr, So 14 - 18 Uhr
Sa
12 - 16 Uhr
LAURENTIU FELLER ORTART
LIEBLINGSSTÜCKE – EINE 10-JÄHRIGE RETROSPEKTIVE
BIKINI-PFEFFERMINZE – ORTART NO.33
Eine Ausstellung mit Arbeiten von fast allen KünstlerInnen, die
während dieser Zeit in der Galerie aussgestellt haben. Und
einigen dazugewonnenen Lieblingstücken!
Diese Übersichtsausstellung präsentiert Fragmente der Erinnerungen aus zehn Jahren in den drei Räumen der Galerie. Es
wird viel zu sehen geben.
ortart ist eine Produzentengalerie in Nürnberg-Gostenhof.
Künstler, Kunsthistoriker und Sammler kuratieren Ausstellungen
mit Künstler/innen, die sich durch Originalität und Authentizität
in ihrem Werk auszeichnen.
Seit 2004 vermittelt Laurentiu Feller moderne Gegenwartskunst
internationaler wie regionaler Künstler aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Installation, Photographie und Konzeptkunst.
Eine langjährige Zusammenarbeit mit den vertretenen Künstlern bilden die Basis neben einer stetigen Fortentwicklung des
Programms und der Förderung junger Künstler.
26 Künstler aus der Region zeigen Bilder, Zeichnungen, Objekte und Videos zum Thema Sommer – unterschiedliche Positionen zeitgenössischer Kunst der Nürnberger Kunstszene, ein
Destillat aus originellen Beiträgen eigenwilliger künstlerischer
Standpunkte.
2
Fürther Str. 40
Fon 0911 99934 63
Mobil 0172 - 85 25 982
info@galeriehafenrichter.com
galeriehafenrichter.com
Di-Fr
10 - 18 Uhr
Sa
11 - 14 Uhr
u. nach Vereinbarung
HAFENRICHTER
MONICA SERRA – RECENT WORKSS
4
Gostenhofer Hauptstr. 71
Fon 0911 8914950
post@neoos-design.com
www.neoos-design.com
Mi+Do 12 - 17 Uhr
u. nach Vereinbarung
NEOOS
LAGEPLAN
NEOOS NEUES DESIGN – STATTMANN NEUE MÖBEL
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer 02.08. bis 26.10.2014
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer 26.09. bis 26.10.2014
5
Galerie | Projektraum
Die vier Designer hinter dem jungen Label (Marina Bautier, Florian Hauswirth, Sylvain Willenz und Steffen Kehrle) führen den
Betrachter auf den Ursprung des Möbels zurück: Ein Regal ist
ein Regal, ein Stuhl ein Stuhl – nicht weniger, aber auch nicht
mehr. Beste Materialien, viel Handarbeit und Mut zum scheinbar Einfachen machen den Reiz der Kollektion aus. Die findigen
Details erschließen sich dann beim zweiten Blick. Hingucken
lohnt sich.
Im Schauraum von NEOOS ist zeitgenössisches Design und
Kunst zu sehen. Udo Kloos zeigt eine feine und völlig subjektive Vorauswahl persönlicher Empfehlungen zum Anschauen,
Ausprobieren, Haben-Wollen und Kaufen.
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer noch offen
Rothenburgerstr. 35
6
www.facebook.com/
pages.eisdiele
Öffnungszeiten
nach Vereinbarung
GALERIE EISDIELE
NEUERÖFFNUNG – KÜNSTLER DER GALERIE
AUSSTELLE
10
Knauerstr. 15
www.ausstelle.de
www.facebook.com/
ausstelle
9
☞
Öffnungszeiten
nach Vereinbarung
2
DER KOSMOS. DER ORT. DIE AUSSTELLE.
Die Galerie Hafenrichter hat schon immer auf große Namen
gesetzt: auch diesmal wird keine Ausnahme gemacht und wir
kommen während der diesjährigen GoGaTa in den Genuss einer besonderen Ausstellung. Die Ausstellung zeigt eine Vielzahl
von neuen Arbeiten auf Leinwand und Papier der New Yorker
Künstlerin Monica Serra.
Die Galerie ist spezialisiert auf hochwertige Originale der Pop
Art und zeitgenössischer Kunst, die in ständig wechselnden
Ausstellungen präsentiert oder auf internationalen Messeteilnahmen angeboten werden. Andere Namen der Galerie sind
u.a. Mel Ramos, Tom Wesselmann, Richard Pettibone, Andy
Warhol, Ed Ruscha und Keith Haring.
Schon längst wird Kunst nicht mehr nur auf Messen und in
klassischen Galerien konsumiert. Schon gar nicht, wenn es um
Street Art oder Urban Art geht. Dieser Aufgabe stellt sich nun
Florian Karnik. Wo sonst könnte man dies besser machen als in
einem Konzept zwischen Kunstgalerie, Eisdiele und Café.
Einmalig, ambitioniert und fast notwendig: In der ehem. Eisdiele
in der Rothenburgerstr. wird moderne zeitgenössische Kunst
gezeigt, die den urbanen Lifstyle vermittelt. Der heimkehrende
Künstler, Galerist und ehmalige Globetrotter Flo versorgt uns
dank seiner persönlichen Kontakte mit bester Kunst direkt aus
den Straßen von Berlin, Hamburg oder Barcelona.
Bis es soweit ist, wird es „ausstellenweise“ interdisziplinäre
undogmatische Ausstellungen verschiedener hochbegabter
DilettantInnen und KünstlerInnen geben. Gostenhof freut sich
insbesonders, diesen neuen unkonventionellen Ort während
der GoGaTa einem breiteren Publikum präsentieren zu dürfen
und ist gespannt auf ein außergewöhnliches Programm in der
Zukunft.
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer 08.10. bis 31.10.2014
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer bis Ende November
25. und 26.10.2014 von 14 bis 18 Uhr
Ausstellungsdauer bis Ende November
Unter diesem allerersten Ausstellungstitel wollen sich die Aussteller Christian Dereser und Ioannis Chadoulas ihrem ureigenen, hochentwickelten Dilettantismus endlich stellen. In welcher
Form auch immer.
4
3
8
7
6
1
5
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
9
Dateigröße
2 518 KB
Tags
1/--Seiten
melden