close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Herunterladen

EinbettenHerunterladen
JUGENDTECHNIKSCHULE
FELLBACH – DR. KARL EISELE
Sep. 2014Feb. 2015
UNSERE KURSE IM ÜBERBLICK
VORSCHULKINDER
Frühkindliche Erfahrungen mit naturwissenschaftlichen
und technischen Themengebieten
7
GRUNDSCHULKINDER
Konstruktion einfacher Bauteile I (Für 6- bis 8-Jährige)
10
Alarmanlage10
Laufbürste Wirbelwind
11
Wir bauen einen Putzroboter
12
Wellenreiten - wir bauen ein Geschicklichkeitsspiel
13
Der Elektrizität auf der Spur - Verschollen auf einer
einsamen Insel
13
Das Magnetlabor - Unsichtbare Kräfte
14
Thermowippe14
Spitzroboter - Der Butler für die Schule
15
Was dreht denn da? - Energie aus Wind und Wasser
16
Konstruktion einfacher Bauteile II (Für 8- bis 11-Jährige)
16
Exotische Flugobjekte
17
Brücken bauen
18
JTS unterwegs: Besuch im Mercedes-Benz-Museum
18
Holzwerkstatt - Wir bauen einen einfachen Sattelschlepper 19
Computer "schlachten" / Planvolles Zerlegen von Geräten
20
Ein Stern für die Adventszeit
20
Wie funktioniert ein Laser?
21
Wir bauen ein Drehrad (Würfel)
22
Wir bauen einen elektronischen Würfel
22
Wir bauen einen programmierbaren Würfel
23
Robotik-Schnupperkurs Lego Mindstorms NXT
24
Sendung mit der Maus
25
Wir bauen ein Hybridauto
25
Roboter Fortgeschrittenenkurs
26
Elektronik und Microcontroller - Programmieren mit
dem Arduino
26
JTS unterwegs - Regionale Energieerzeugung und -nutzung
in Fellbach
27
Wir fertigen einen Stuhl für Handy oder MP3-Player
28
Wir bauen einen Lautsprecher für den mp3-Player
28
Konstruieren und Programmieren: Ein selbstgebauter
Joystick zur Spielesteuerung
29
JUGENDLICHE
Konstruieren und Programmieren: Ein selbstgebauter
Joystick zur Spielesteuerung
Elektronik und Microcontroller - Programmieren
mit dem Arduino
Wir bauen einen Lautsprecher für den mp3-Player
Roboter Fortgeschrittenenkurs
Wir bauen ein Hybridauto
32
33
33
34
35
VORWORT4
ENERGIEFÜHRERSCHEIN5
ANTRAG AUF MINISTIPENDIUM
36
ANGEBOT AN SCHULEN
37
UNSERE KOOPERATIONSPARTNER
37
AGB38
ANMELDUNG42
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
42
KONTAKT42
ANMELDEFORMULAR43
WIDERRUFSBELEHRUNG45
BEITRITTSERKLÄRUNG46
DER WEG ZU UNS
47
LUST AUF TECHNIK?
ENERGIEFÜHRERSCHEIN
Die Jugendtechnikschule bietet seit 2010 Technikkurse für
Jungen und Mädchen an, um sie für Technik zu begeistern,
und sie als „Nachwuchs” für das Ingenieurwesen zu gewinnen.
Sie wird getragen von der Dr.-Karl-Eisele-Stiftung, der Stadt
Fellbach, verschiedenen interessierten Einzelpersonen, Firmen
und Einrichtungen in Fellbach.
Die Kurse und Veranstaltungen richten sich an neugierige Kinder und Jugendliche, die in kreativer Atmosphäre individuelle
Erfahrungen mit Technik machen, Kenntnisse und Fertigkeiten
erwerben und anwenden möchten.
Die Kurse der Jugendtechnikschule sind fortlau­fend konzipiert
und bauen auf­ein­ander auf. Trotzdem ist ein Quereinstieg jederzeit möglich. Sie richten sich an verschiedene Altersstufen.
Daneben gibt es Kurse, die für alle Kinder (abge­sehen von den
ganz kleinen) zugänglich sind und keine Voraussetzungen
erfordern.
Über eine Teil­nahme von Mädchen freuen wir uns besonders.
Die Jugendtechnikschule bietet den Energieführerschein an.
Der Energieführerschein ist ein Zertifikat, das bestätigt, dass
der Inhaber sich
• umfangreich mit dem Thema Energie beschäftigt hat,
• die verschiedenen Energiearten kennt,
• sich mit den Wandlungen der Energiearten auskennt,
• die Energieeffizienz beachtet,
• sich mit konventioneller und erneuerbarer Energie auskennt,
• sparsam mit Energie umgeht.
Der Energieführerschein kann durch Teilnahme an Kursen,
die mit
gekennzeichnet sind, erworben werden. Um den
Energieführerschein zu erhalten, muss man an vier Kursen mit
erfolgreich teilgenommen haben.
Alle Kurse sind in sich abgeschlossen und bearbei­ten in einem
Zeitraum von einem oder mehreren Monaten einen bestimmten Bereich.
Verschiedene Angebotsformen sind:
– fortlaufende Kurse
– Wochenendveranstaltungen
– Ferienkurse
– Einzeltermine
Die Jugendtechnikschule ist eine Einrichtung, die außerdem
intensiv mit Schulen und anderen Einrichtungen im Bereich
Technik zu­sammenarbeitet und deren Angebote ergänzt.
Unsere Dozenten und Dozentinnen:
Sind qualifizierte Fachkräfte aus Praxis und Lehre mit Freude
an der Technik und der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.
Sammel
uns!
Unsere Räume und Lernorte:
In unseren bestens ausgestat­teten Räumen kann experimentiert, untersucht und geforscht werden. Dabei arbeiten wir
in enger Kooperation mit den Schulen, um deren Angebote
sinnvoll zu ergänzen. Wir machen auch Exkursionen und
Werkstätten­besuche vor Ort.
Prof. Dr. Gerhard Peter
Vorsitzender JTS e. V.
4
Rosemarie Budziat
Geschäftsführerin JTS e. V.
06
08
Zu jedem Kurs gibt es eine Altersvorgabe, die mit diesem Symbol gekennzeichnet ist.
5
79002 Frühkindliche Erfahrungen mit naturwissenschaftlichen
und technischen Themengebieten
05
06
Frühkindliche Erfahrungen mit
naturwissenschaftlichen und technischen
Themengebieten
Grundkurs für Kindergartenkinder von 5-6 Jahren
Wir machen unsere eigene Erfahrung mit einfachen technischen Beispielen. Die Themengebiete sind dabei: Ermittlung
einfacher technischer Grundlagen. Wir bauen kleine Modelle
und beschäftigen uns mit Bewegungen. Wir lernen den Umgang mit Energie, beobachten das Licht und führen Versuche
mit Luft und Wasser durch. Außerdem sammeln wir erste
Erfahrungen mit dem Magnetismus.
79002
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
VORSCHULKINDER
6
Kleingruppe
Prof. Dr. Gerhard Peter
montags 14-tägig am 10. und 24.11., 08.12.14,
12. und 26.01. und am 09.02.15,
jeweils 14.30 - 15.30 Uhr, 6 -mal
65 € (inkl. 10 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
Kindergeburtstage einmal anders!
Ohne Trubel zu Hause, ohne Vorbereitungsstress –
aber mit viel Spaß und neuen Erkenntnissen.
Für einen spannenden Kindergeburtstag gibt es viele
verschiedene Möglichkeiten.
Für nähere Infos fordern Sie bitte unseren Flyer an.
7
GRUNDSCHULKINDER
79009 Konstruktion einfacher Bauteile I (Für 6- bis 8-Jährige)
79011 Alarmanlage
79013 Laufbürste Wirbelwind
79015 Wir bauen einen Putzroboter
79018 Wellenreiten - wir bauen ein Geschicklichkeitsspiel
79021 Der Elektrizität auf der Spur - Verschollen auf einer
einsamen Insel
79024 Das Magnetlabor - Unsichtbare Kräfte
79027Thermowippe
79030 Spitzroboter - Der Butler für die Schule
79033 Was dreht denn da? - Energie aus Wind und Wasser
79036 Konstruktion einfacher Bauteile II (Für 8- bis 11-Jährige)
79039 Exotische Flugobjekte
79042 Brücken bauen
79045 JTS unterwegs: Besuch im Mercedes-Benz-Museum
79048 Holzwerkstatt - Wir bauen einen einfachen
Sattelschlepper
79051 Computer "schlachten" / Planvolles Zerlegen von Geräten
8
79054 Ein Stern für die Adventszeit
79060 Wie funktioniert ein Laser?
79066 Wir bauen ein Drehrad (Würfel)
79069 Wir bauen einen elektronischen Würfel
79072 Wir bauen einen programmierbaren Würfel
79074 Robotik-Schnupperkurs Lego Mindstorms NXT
79077 Sendung mit der Maus
79093 Wir bauen ein Hybridauto
79078 Roboter Fortgeschrittenenkurs
79084 Elektronik und Microcontroller - Programmieren
mit dem Arduino
79081 JTS unterwegs - Regionale Energieerzeugung und
-nutzung in Fellbach
79075 Wir fertigen einen Stuhl für Handy oder
MP3-Player
79087 Wir bauen einen Lautsprecher für den mp3-Player
79090 Konstruieren und Programmieren: Ein selbstgebauter
Joystick zur Spielesteuerung
9
06
08
Konstruktion einfacher Bauteile aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen I
79011
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Wochenendkurs
Ewald Müller
Samstag, 29.11.14, 10 - 12.30 Uhr
24 € (inkl. 4,50 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
Grundschulkinder I – Für Kinder von 6 - 8 Jahren
Wir bauen kleine Modelle mit Antrieben und einfachen Steuerungen, die sich selbständig bewegen. Bei der Anfertigung der
Modelle lernen wir den Umgang mit diversen Werkzeugen und
Maschinen. Am Beispiel der Modelle werden wir in technische
Grundlagen der Pneumatik und Mechanik eingeführt. Beispiele
für gebaute Modelle: Flugzeuge, Fahrzeuge mit Propellerantrieb, Motorboote, Luftkissenfahrzeuge, Turmkran, .... (mehr
Bilder auf unserer Homepage).
Alles Selbstgebaute darf mit nach Hause genommen werden.
79009
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
06
08
Kleingruppe
Prof. Dr. Gerhard Peter, Dipl. Ing. Michael Kirscht
montags 14-tägig am 13.10., 03. und 17.11.,
01. und 15.12.14, 19.01. und 02.02.15,
jeweils 14.30 - 16 Uhr, 7 -mal
92 € (inkl. 10 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
ab
07
Laufbürste Wirbelwind
für Kinder ab 7 Jahren
Im Kurs bauen wir gemeinsam batteriebetriebene Laufbürsten, die unkontrolliert auf dem glatten Untergrund hin und her
laufen. Dafür bauen wir zuerst den Batteriehalter, den Motor
und den Schalter ein. Dann setzen wir die Batterie ein und fertig
ist die Laufbürste. Am Ende veranstalten wir ein Rennen und
schauen, welche Laufbürste Wirbelwind am schnellsten flitzt. In
diesem Kurs lernen wir die Grundlagen der Elektrotechnik und
des Stromkreislaufs kennen.
79013
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Kleingruppe
Viola Maier
Freitag, 14.11.14, 14 - 16 Uhr
20 € (inkl. 4 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
Alarmanlage
Für Kinder von 6-8 Jahren
Im Kurs bauen wir gemeinsam eine batteriebetriebene Klingelanlage und lernen dabei, wie aus dem Gleichstrom einer
Batterie eine Schwingung entstehen kann. Hierbei ist genaues
Arbeiten und sorgfältiges Wickeln eines Elektromagneten
wichtig.
Die selbstgebaute Klingel darf mit nach Hause genommen
werden.
 Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
10
11
ab
07
Wir bauen einen Putzroboter
für Kinder ab 7 Jahren
Einen Roboter, der automatisch die Wohnung putzt, will wohl
jeder haben. In diesem Kurs bauen wir genau so einen Roboter.
Den Putzroboter baut ihr selbst von der Verdrahtung bis zur
Mechanik. Dieser bewegt sich dann von einer Unwucht angetrieben über den Boden. Im Anschluss wird er noch getestet.
Für jedes Kind lassen wir uns so viel Zeit, bis der letzte Roboter läuft. Den Roboter kann man am Ende mitnehmen.
79015
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Viola Maier
Freitag, 09.01.15, 14 - 16 Uhr
16 € (Materialkosten in Höhe von 18,50 €
werden im Kurs mit der Kursleiterin verrechnet.)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
ab
07
Wellenreiten - wir bauen ein
Geschicklichkeitsspiel
Für Kinder ab 7 Jahren
Wir bauen uns ein Spiel, das die Geschicklichkeit und die Konzentration fordert. Zuerst wird das Gehäuse angefertigt, dann
die elektronische Schaltung aufgebaut, die in das Gehäuse
eingebaut wird. Anschließend wird die Batterie angeschlossen
und schon kann es losgehen. Ziel des Spieles ist es, entlang
einer Welle eine Drahtöse zu führen, ohne mit der Öse die
Welle zu berühren. Wird die Welle berührt, leuchtet sofort die
rote Leuchtdiode auf.
 Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
79018
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Herbstferienkurs
Prof. Dr. Gerhard Peter
Montag, 27.10.14, 9 - 12 Uhr
25 € (inkl. 5 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
07
09
Der Elektrizität auf der Spur Verschollen auf einer einsamen Insel
Für Kinder von 7 - 9 Jahren
Elektrischer Strom ist eine geheimnisvolle Sache. Sehr nützlich
- aber auch sehr gefährlich. Aber was ist eigentlich Strom?
Wie kann man ihn machen und speichern und vor allem, wie
kann man ihn sicher benutzen? Dazu müssen wir erst auf eine
einsame Insel, wo nur unser Erfindergeist und Strom uns retten
kann. Einigen von Euch wird dabei sicher das ein oder andere
Licht aufgehen.
 Bitte mitbringen: Kleines Vesper und Getränk
79021
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
12
Kleingruppe
Dr. Ralf Laternser
Dienstag, 11.11.14, 14.30 - 16.30 Uhr
17 € (inkl. 1 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
13
07
09
Das Magnetlabor - Unsichtbare Kräfte
Für Kinder von 7 - 9 Jahren
Es gibt eine geheimnisvolle Kraft, die Magnetkraft, welche Metalle anzieht. Diese Kraft werden wir genau untersuchen. Wie
das genau funktioniert, haben Wissenschaftler bis heute noch
nicht ganz enträtselt. Zum Glück gibt es ja so ein kleines praktisches Gerät, mit dem man diese Strahlen gut messen kann
und verfolgen kann - den Kompass. Am Ende könnt ihr mit dem
neu erworbenen Wissen vielleicht sogar einen Schatz finden.
 Bitte mitbringen: Trinken und kleines Vesper
79024
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
07
10
Kleingruppe
Dr. Ralf Laternser
Dienstag, 20.01.15, 14.30 - 16.30 Uhr
18 € (inkl. 2 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
Thermowippe
79027
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Herbstferienkurs
Ewald Müller
Montag, 27.10.14, 13.30 - 16 Uhr
25 € (inkl. 5 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
07
10
Spitzroboter - Der Butler für die Schule
Für Kinder von 7 - 10 Jahren
Nachdem wir die Bauteile ausgesägt, geschliffen, Löcher gebohrt, glatt gefeilt und zusammen geleimt haben, entsteht ein
Spitz-Roboter mit einem Doppelspitzer für Blei- und Buntstifte
mit einem Spänebunker als Schubfach im Bauch. Den selbstgebauten persönlichen Butler können die Kinder mit nach Hause
nehmen.
 Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
79030
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Herbstferienkurs
Ewald Müller
Montag, 27.10.14, 10 - 12.30 Uhr
25 € (inkl. 5 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
Für Kinder von 7 bis 10 Jahren
In diesem Kurs wird gesägt, gefeilt, geschliffen, gebohrt und
geschnitten. Entstehen wird eine Thermowippe, die mit einem
Teelicht funktioniert. Die durch das Teelicht erzeugte Wärmeenergie treibt die Holzkugel von einer Seite zur anderen Seite
der Schaukel. Am Ende kann jedes Kind die eigene selbstgebaute Thermowippe mit nach Hause nehmen.
 Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
14
15
08
12
Was dreht denn da? Energie aus Wind und Wasser
Für Kinder von 8 - 12 Jahren
Wie funktioniert eigentlich Wasserkraft? Was haben Flugzeuge
und Windräder gemeinsam? Woraus besteht Luft? Wie bekomme ich dreckiges Wasser wieder sauber? Wenn dich solche
Themen rund um die Elemente Wind und Wasser interessieren
bist du hier genau richtig. Mit vielen spannenden Experimenten werden wir diesen Fragen auf den Grund gehen. Wir bauen
einen kleinen Flitzer mit "Luftantrieb", lernen coole Papierflieger kennen, bauen ein Windrad und vieles mehr.
 Bitte mitbringen: Schere, Kleber, etwas Pappe
08
10
Exotische Flugobjekte
Für Kinder von 8 - 10 Jahren
Was fliegt denn da? Du interessierst dich für PapierfliegerBasteln und möchtest gerne einmal exotische Fliegervarianten
kennenlernen? Bei unserer Papierfliegerwerkstatt bauen wir
viele verschiedene coole Papierflieger und Flugobjekte und
lernen erste Tricks, wie man ein Papierflugzeug noch länger in
der Luft hält.
79039
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Wochenend-Workshop
Nils Hahn
Samstag, 18.10.14, 10 - 12 Uhr
17 € (inkl. 3 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
(z.B. Rückseite eines Collegeblocks)
79033
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
08
11
Herbstferienkurs
Nils Hahn
Samstag, 25.10.14, 14.30 - 16.30 Uhr
20 € (inkl. 6 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
Konstruktion einfacher Bauteile aus unterschiedlichen Anwendungsbereichen II
Grundschulkinder II – Für Kinder von 8 - 11 Jahren
> Zur Beschreibung siehe Kurs „79009”
Fortsetzungskurs, aber neue Teilnehmer können problemlos
aufgenommen werden.
79036 Kleingruppe
Dozent Prof. Dr. Gerhard Peter, Michael Kirscht,
Termin montags 14-tägig am 13.10., 03. und 17.11.,
01. und 15.12.14, 19.01. und 02.02.15,
jeweils 16.15 - 17.45 Uhr, 7 -mal
Gebühr 102 € (inkl. 20 € Material)
Ort
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
16
17
08
12
Brücken bauen
Für Kinder von 8 - 12 Jahren
Seit vielen tausend Jahren werden Brücken gebaut, um Orte
miteinander zu verbinden. Welche Arten von Brücken gibt
es? Welche halten am meisten stand und wie baue ich sie?
Wir werden uns verschiedene Brückenmodelle anschauen.
Ihr dürft dann in Gruppen Brücken selbst entwerfen und aus
Papier, Karton und/oder Holz bauen. Am Ende testen wir, ob
sie auch halten. Eine fertige Brücke könnt Ihr mit nach Hause
nehmen.
 Bitte mitbringen: Kleines Vesper und Getränk
79042
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
08
12
Wochenend-Workshop
Sven Helf
Samstag, 17.01.15, 8.30 - 12.30 Uhr
36 € (inkl. 10 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
JTS unterwegs:
Besuch im Mercedes-Benz-Museum
Holzwerkstatt Wir bauen einen einfachen Sattelschlepper
Für Kinder von 9 - 12 Jahren
Unter Anleitung eines Fachmanns bringen wir das Holz in
Form. Zuerst werden die Teile aus Kiefern- und Balsaholz
gesägt und verleimt, Löcher gebohrt und dann werden die
Achsen und Räder montiert und das Fahrerhaus angebracht.
Schwuppdiwupp: da ist unser Sattelschlepper mit lenkbarer
Vorderachse und kippbarem Fahrerhaus, den Ihr mit nach
Hause nehmen dürft.
 Voraussetzung: Der Umgang mit der Laubsäge sollte ein wenig geübt sein.
79048
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Herbstferienkurs
Karl-Friedrich Gozian
Montag, 27.10. bis Freitag, 31.10.14,
jeweils 14 - 17 Uhr, 5 -mal
84 € (inkl. 6 € Material;
Anmeldung erforderlich bis 14.10.)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
Für Kinder von 8 - 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen
Die Jugendtechnikschule begleitet die jungen Forscher zum
GeniusCampus. Dort können sie an verschiedenen Stationen
unter fachkundiger Anleitung experimentieren. Im GeniusCampus steht die altersgerechte Vermittlung der Themen
Antriebe und Brennstoffzelle auf dem Programm.
 Bitte mitbringen: Getränk
79045
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
18
Weihnachtsferienkurs
Prof. Dr. Gerhard Peter
Freitag, 02.01.15, 9.40 - 12 Uhr
5 € (inkl. Eintritt für Kinder und Führung;
Anmeldung erforderlich bis 15.12.14)
Treffpunkt: Eingang zum Museum
19
09
12
10
12
Computer "schlachten" /
Planvolles Zerlegen von Geräten
Für Kinder von 10 - 12 Jahren
(aber auch jeden, den es anspricht)
79054
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Wochenend-Workshop
Sven Helf
Samstag, 22.11.14, 8.30 - 14.30 Uhr
46 € (inkl. 7 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
Wolltet Ihr schon immer wissen, wie es im Inneren eines Computers aussieht? Wollt Ihr Euren Computer selbst reparieren
können? Dafür muss man sie zerlegen und wieder zusammenbauen können. Wir bauen einen Computer auseinander
und erarbeiten eine Strategie um auseinandergebaute Geräte
wieder richtig zusammenbauen zu können. Die verschiedenen
Bauteile, wie Motherboard, Arbeitsspeicher, Grafikkarte, Prozessor, usw. werden in ihren Funktionen kurz und verständlich
durch den Kursleiter erklärt. Dann wird er Stück für Stück bis
zur letzten Schraube zerlegt.
 Bitte mitbringen: Getränk
79051
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
ab
10
Wochenendkurs
Ulrich Schneider
samstags ab 08.11.14, 10 - 12 Uhr, 5 -mal
78 €
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
Ein Stern für die Adventszeit
Für Kinder ab 10 Jahren
Wir bauen einen Weihnachtsstern mit LED Beleuchtung, den
Ihr mit nach Hause nehmen könnt. Die Grundkonstruktion
besteht aus Leisten. Die Dekosterne werden gemeinsam mit
der Laub- oder Dekupiersäge ausgeschnitten, die Holzteile
werden geschliffen und auf Wunsch (weihnachtlich) lackiert
und anschließend verleimt. Die Beleuchtung unseres Sterns
besteht aus einer extra hellen LED-Schaltung, welche ihr
selbst zusammenbaut und geschickt in den Stern integriert. Es
gibt viel zu tun, kommt einfach vorbei. In diesem Kurs lernt Ihr
Baupläne und Zeichnungen lesen sowie Eure Kenntnisse beim
Sägen, Schrauben, Schleifen, Hämmern und Malen weiter zu
verbessern.
 Bitte mitbringen: Vesper und Getränke, zum Werken
geeignete Kleidung (kann evtl. Flecken bekommen)
20
10
14
Wie funktioniert ein Laser?
Für Kinder von 10 - 14 Jahren
Man hört immer von Laserpointer, Laserschwert, Laserpistole;
kaum ein Science-Fiction-Film ohne einen Laserstrahl. Aber
wie funktioniert ein Laser? Wir experimentieren mit dem
Laser. Dabei lernen wir etwas übers Licht und was den Laser
als Lichtquelle so einzigartig macht. Wir halten eine CD/DVD
oder ein Haar in einen Laserstrahl und wollen die dabei entstehenden Muster verstehen. Mittags besichtigen wir einen
Fertigungsbetrieb und werden staunen, was der Laser in der
Metallbearbeitung so alles leistet. Ein Kurs für alle Mädchen
und Jungs, die Licht mit Pepp interessiert.
 Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
79060
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Herbstferienkurs
Ulrich Schneider
Dienstag, 28.10.14, 9 - 15 Uhr
51 € (inkl. 4 € Fahrtkosten)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
21
Bau eines Würfels
Für die nächsten drei Kurse wird die Frage gestellt:
"Was bedeutet es, wenn wir von 6 auf 32 Zahlen erhöhen?"
10
14
Wir bauen einen
programmierbaren Würfel
Für Kinder von 10-14 Jahren
10
14
Wir bauen ein Drehrad (Würfel)
Für Kinder von 10 - 14 Jahren
Im Kurs wird ein funktionierendes, freistehendes Drehrad
für die Zahlen 1 bis 6 gebaut. Das Drehrad kann mechanisch
betrieben werden und hat eine elektronische Anzeige. Handwerkliche und elektronische Grundlagen werden vermittelt.
Das Drehrad darf mitgenommen werden.

Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
79066
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
10
14
Dem mechanischen und elektronischen Würfel folgt ein programmierbarer nach. Gelernt wird eine einfache Steuerlogik,
die Grundlagen der Programmierung und die Bedeutung von
Zufallszahlen.

Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
79072
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Wochenend-Workshop
Andreas Bucher
Samstag, 13.12.14, 9 - 12.30 Uhr
24 €
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
Wochenend-Workshop
Ulrich Schneider
Samstag, 29.11.14, 14 - 17.30 Uhr
31 € (inkl. 7 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
Wir bauen einen elektronischen Würfel
Für Kinder von 10 - 14 Jahren
Wir bauen den mechanischen Drehwürfel auf eine elektronische Steuerung um. Eingesetzt werden integrierte Schaltkreise. Ihre Funktionsweise wird erklärt und einfache Abläufe
realisiert. Der Würfel wird am Schaltbrett aufgebaut.

Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
79069
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
22
Wochenend-Workshop
Prof. Dr. Gerhard Peter
Samstag, 06.12.14, 9- 12.30 Uhr
24 €
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
23
10
12
Robotik-Schnupperkurs
Lego Mindstorms NXT
Für Kinder von 10 - 12 Jahren
Ihr habt noch nie programmiert? Noch nie einen Roboter
gebaut? Dann wird's aber Zeit! Wolltet Ihr nicht schon immer
mal einen Roboter bauen und ihn dann zum "Leben erwecken"? Nachdem Ihr Euren eigenen Roboter gebaut habt,
programmiert ihr zu zweit diesen Roboter. Dazu denken wir
uns Aufgaben aus, die der Roboter lösen muss. Die Eltern der
Kinder sind am letzten Tag um 11.30 Uhr herzlich eingeladen,
sich von ihren Kindern die Ergebnisse des Kurses vorführen
und erklären zu lassen.
 Voraussetzung: Erfahrung im Umgang mit Rechnern
Bitte mitbringen: Getränk
79074
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Wochenendkurs
Erika Verl
samstags ab 08.11.14, 13.30 - 16.10 Uhr, 3-mal
73 € (max. 8 Teiln.)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
Sendung mit der Maus
An diesem Tag gibt es bei uns eine Überraschungsveranstaltung zum Thema Energie. Alle Kinder und Jugendliche sind
herzlich dazu eingeladen. Näheres wird auf unserer Homepage
bzw. in den Medien bekannt gegeben.
79077
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Ferienkurs
Prof. Dr. Gerhard Peter
Freitag, 03.10.14, 9 - 12 Uhr
gebührenfrei (Kostenlos, Anmeldung erforderlich)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
11
14
Wir bauen ein Hybridauto
Für Kinder und Jugendliche von 11-14 Jahren
Heute fahren noch fast alle Autos mit einem Benzin- oder
Dieselmotor. Aber gibt es da denn nichts anderes? Das gibt
es, z.B. einen sogenannten Hybridantrieb. In diesem Kurs
bauen wir ein Hybridauto zusammen, genau genommen einen
Hybridporsche, der ursprünglich auch für Porsche entwickelt
wurde. Dieses Auto hat einen elektrischen und einen mechanischen Antrieb über eine Feder. Jedes der vier Räder hat einen
Freilauf, so dass man das Auto entweder mit dem mechanischen Antrieb, dem elektrischen Antrieb oder beiden Antrieben gleichzeitig bewegen kann. Das Hybridauto kann mit nach
Hause genommen werden, wobei es bei jedem Auto auch die
Garantie gibt, dass es am Ende funktioniert.
 Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
79093
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
24
Wochenend-Workshop
Werner Bernhard
Samstag, 17.01.15, 9 - 13 Uhr
24 € (Materialkosten in Höhe von 35 € werden im
Kurs mit der Kursleiter verrechnet.)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
25
10
14
Roboter Fortgeschrittenenkurs
Für Kinder und Jugendliche von 10 - 14 Jahren
Ihr wollt tiefer einsteigen in die Programmierung von Lego
Robotern? Wir lernen gemeinsam das Konzept von Variablen
kennen, entdecken die Datenleitungen und lassen unsere
Roboter mit Hilfe von Bluetooth miteinander sprechen. Erste
Erfahrungen in der Programmierung eines Lego Mindstorms
Roboters oder Teilnahme am Roboter-Schnupperkurs ist Voraussetzung.
Bitte mitbringen: Getränk
79078
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
11
15
Kleingruppe
Erika Verl
samstags ab 17.01.15, 13.10 - 16.30 Uhr, 3 -mal
91 € (max. 8 Teiln.)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
Elektronik und Microcontroller Programmieren mit dem Arduino
Für Kinder und Jugendliche von 11 - 15 Jahren
10
15
JTS unterwegs - Regionale Energieerzeugung und -nutzung in Fellbach
Für Kinder und Jugendliche von 10 - 15 Jahren
Wir treffen uns in der Jugendtechnikschule (JTS), hören uns
einen Vortrag über den Klimaschutz und Energienutzung in
Fellbach an. Danach gehen wir zu Fuß über die Felder nach
Schmiden zur Biogasanlage, die wir besichtigen und erfahren,
wie z. B. die Biogaserzeugung funktioniert, wofür das erzeugte
Gas verwendet wird, usw. Nach einer kleinen Vesperpause
wandern wir zum Blockheizkraftwerk im Schulzentrum und
lernen dabei etwas über erneuerbare Energie in der Region,
Energieerzeugung, Gas, Gasnutzung und Verteilung! Die Rückkehr an der JTS ist für 18.30 geplant.
 Bitte mitbringen: Getränk, Vesper, gutes Schuhwerk und
ggf. Regenjacke.
79081
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Andreas Bucher
Dienstag, 07.10.14, 14 - 18.30 Uhr
7 € (Anmeldung bis 25.09.14)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 03
In Kooperation mit den Stadtwerken Fellbach
Das richtige Programm für alle, die sich für Elektronik und
Computer interessieren! Was haben ein Microcontroller und
eine Verkehrsampel miteinander zu tun? Wie funktioniert ein
Lauflicht, wie eine Digitalanzeige? Wie macht ein Computer
Töne? Wir beschäftigen uns mit Leuchtdioden, Widerständen,
Schaltern und Stromkreisen, lernen wichtige Dinge aus dem
Bereich der Elektronik und der Computer kennen und programmieren nebenbei selber.
 Bitte mitbringen: Getränk und Vesper
79084
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
26
Herbstferienkurs
Andreas Bucher
Donnerstag, 30.10. und Freitag, 31.10.14,
jeweils 09 - 13 Uhr, 2-mal
63 €
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
27
10
14
Wir fertigen einen Stuhl für Handy
oder MP3-Player
Für Kinder von 10 - 14 Jahren
In diesem Kurs werden wir einen Stuhl herstellen, der als
Ablage für das Handy oder den MP3-Player dienen kann. Dazu
dürft ihr selbst sägen, bohren und leimen. Ihr lernt mit der
Bohrmaschine und der Feinsäge zu arbeiten. Die Größe des
Stuhls kann individuell angepasst werden. Durch die Stofffarbe
und den Schmuck gestaltet ihr das Design selbst. Der Stuhl ist
zusammenklappbar, so dass ihr ihn jederzeit mitnehmen könnt.
79075
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
11
14
Herbstferienkurs
Carmen Rauch
Donnerstag, 30.10.14, 9 - 12 Uhr
28 € (inkl. 4 € Material; Anmeldung bis 22.10.14)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
Wir bauen einen Lautsprecher
für den mp3-Player
11
15
Konstruieren und Programmieren:
Ein selbstgebauter Joystick
zur Spielesteuerung
Für Kinder und Jugendliche von 11 - 15 Jahren
In diesem Kurs konstruieren und bauen wir einen Joystick, den
man per USB an den Computer anschließen kann. Ihr lernt, wie
man einfache mechanische Konstruktionen aufbaut, wie man
Schalter und Kabel verbaut und anschließt, und wie ein Microcontroller zu Tastatursteuerung funktioniert und angeschlossen wird. Anschließend schreiben wir ein Programm in Scratch,
mit dem man den eigenen Joystick verwenden kann.
Gebauter Joystick kann mitgenommen werden.
 Bitte mitbringen:
79090
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Getränk und Vesper
Kleingruppe
Andreas Bucher
Freitag, 26.09.14, 14 - 18 Uhr und
Samstag, 27.09.14, 09 - 14 Uhr, 2-mal
83 € (inkl. 20 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
Für Kinder und Jugendliche von 11-14 Jahren
In diesem Kurs werden wir uns die Funktion eines Lautsprechers anschauen und dann selbst Hand anlegen und einen
Lautsprecher herstellen. Das Design kann ganz individuell
gestaltet werden. Die Musik aus dem eigenen Lautsprecher
wird alle begeistern.
 Bitte mitbringen:
79087
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
28
Getränk
Herbstferienkurs
Carmen Rauch
Dienstag, 28.10. und Mittwoch, 29.10.14,
jeweils 09 - 12 Uhr, 2-mal
53 € (inkl. 6 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
29
79090
79084
79087
79078
79093
30
Konstruieren und Programmieren:
Ein selbstgebauter Joystick zur Spielesteuerung
Elektronik und Microcontroller Programmieren mit dem Arduino
Wir bauen einen Lautsprecher für den mp3-Player
Roboter Fortgeschrittenenkurs
Wir bauen ein Hybridauto
JUGENDLICHE
11
15
Konstruieren und Programmieren:
Ein selbstgebauter Joystick
zur Spielesteuerung
Für Kinder und Jugendliche von 11 - 15 Jahren
In diesem Kurs konstruieren und bauen wir einen Joystick, den
man per USB an den Computer anschließen kann. Ihr lernt, wie
man einfache mechanische Konstruktionen aufbaut, wie man
Schalter und Kabel verbaut und anschließt, und wie ein Microcontroller zu Tastatursteuerung funktioniert und angeschlossen wird. Anschließend schreiben wir ein Programm in Scratch,
mit dem man den eigenen Joystick verwenden kann.
Gebauter Joystick kann mitgenommen werden.
 Bitte mitbringen:
79090
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Getränk und Vesper
Kleingruppe
Andreas Bucher
Freitag, 26.09.14, 14 - 18 Uhr und
Samstag, 27.09.14, 09 - 14 Uhr, 2-mal
83 € (inkl. 20 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
11
15
Elektronik und Microcontroller Programmieren mit dem Arduino
Für Kinder und Jugendliche von 11 - 15 Jahren
Das richtige Programm für alle, die sich für Elektronik und
Computer interessieren! Was haben ein Microcontroller und
eine Verkehrsampel miteinander zu tun? Wie funktioniert ein
Lauflicht, wie eine Digitalanzeige? Wie macht ein Computer
Töne? Wir beschäftigen uns mit Leuchtdioden, Widerständen,
Schaltern und Stromkreisen, lernen wichtige Dinge aus dem
Bereich der Elektronik und der Computer kennen und programmieren nebenbei selber.
 Bitte mitbringen: Getränk und Vesper
79084
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Herbstferienkurs
Andreas Bucher
Donnerstag, 30.10. und Freitag, 31.10.14,
jeweils 09 - 13 Uhr, 2-mal
63 €
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
11
14
Wir bauen einen Lautsprecher
für den mp3-Player
Für Kinder und Jugendliche von 11-14 Jahren
In diesem Kurs werden wir uns die Funktion eines Lautsprechers anschauen und dann selbst Hand anlegen und einen
Lautsprecher herstellen. Das Design kann ganz individuell
gestaltet werden. Die Musik aus dem eigenen Lautsprecher
wird alle begeistern.
 Bitte mitbringen:
79087
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
32
Getränk
Herbstferienkurs
Carmen Rauch
Dienstag, 28.10. und Mittwoch, 29.10.14,
jeweils 09 - 12 Uhr, 2-mal
53 € (inkl. 6 € Material)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 02
33
10
14
11
14
Roboter Fortgeschrittenenkurs
Wir bauen ein Hybridauto
Für Kinder und Jugendliche von 10 - 14 Jahren
Für Kinder und Jugendliche von 11-14 Jahren
Ihr wollt tiefer einsteigen in die Programmierung von Lego
Robotern? Wir lernen gemeinsam das Konzept von Variablen
kennen, entdecken die Datenleitungen und lassen unsere
Roboter mit Hilfe von Bluetooth miteinander sprechen. Erste
Erfahrungen in der Programmierung eines Lego Mindstorms
Roboters oder Teilnahme am Roboter-Schnupperkurs ist Voraussetzung.
Heute fahren noch fast alle Autos mit einem Benzin- oder
Dieselmotor. Aber gibt es da denn nichts anderes? Das gibt
es, z.B. einen sogenannten Hybridantrieb. In diesem Kurs
bauen wir ein Hybridauto zusammen, genau genommen einen
Hybridporsche, der ursprünglich auch für Porsche entwickelt
wurde. Dieses Auto hat einen elektrischen und einen mechanischen Antrieb über eine Feder. Jedes der vier Räder hat einen
Freilauf, so dass man das Auto entweder mit dem mechanischen Antrieb, dem elektrischen Antrieb oder beiden Antrieben gleichzeitig bewegen kann. Das Hybridauto kann mit nach
Hause genommen werden, wobei es bei jedem Auto auch die
Garantie gibt, dass es am Ende funktioniert.
Bitte mitbringen: Getränk
79078
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
34
Kleingruppe
Erika Verl
samstags ab 17.01.15, 13.10 - 16.30 Uhr, 3 -mal
91 € (max. 8 Teiln.)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
 Bitte mitbringen: Vesper und Getränk
79093
Dozent
Termin
Gebühr
Ort
Wochenend-Workshop
Werner Bernhard
Samstag, 17.01.15, 9 - 13 Uhr
24 € (Materialkosten in Höhe von 35 € werden im
Kurs mit der Kursleiter verrechnet.)
JTS Fellbach, Baumschulenweg 2/3, Raum 01
35
ANTRAG MINISTIPENDIUM JTS
Ich beantrage für mein Kind
Name, Vorname
Straße, Haus-Nr.
PLZ, Wohnort
ein kostenloses Ministipendium für folgenden Kurs:
Kurs-Nr, -Name
ANGEBOT AN SCHULEN
Die Jugendtechnikschule bietet Unterricht im Bereich Technik
schulartenübergreifend an.
Mögliche Unterrichtsformen:
– Einzelstunden
– Mehrmaliger Unterricht zu einem Thema
– Kurse innerhalb der Ganztagesbetreuung
– Zusammenarbeit bei SIA und JIA
– Vermittlung von Firmenbesuchen und -kooperationen
Ausbildung zum Jugendtechnikcoach
Wer selber SchülerIn ist, kann bereits selbst „Technikunterricht”
im Rahmen der Ganztagesbetreuung geben. Wir bilden aus und
leiten an.
Gymnasiasten von Fellbacher Gymnasien und Auszubildende der Fa. AMF leiten die Technik-AGs an folgenden Schulen:
Anne-Frank-Schule, Albert-Schweitzer-Schule, Schillerschule,
Zeppelinschule.
Wir beziehen eine der folgenden Leistungen: (bitte ankreuzen)
Arbeitslosengeld II
Leistung nach dem Asylbewerberleistungsgesetz
Einkaufsberechtigung des Tafelladens
Stadtpass Familie, Fellbacher Bonuscard oder ein vergleich-
barer Nachweis der Trägerkommunen der VHS Unteres Remstal (Korb, Weinstadt, Kernen)
UNSERE KOOPERATIONSPARTNER
Die Jugendtechnikschule wird von der Dr. Karl Eisele und
Elisabeth Eisele Stiftung und der Stadt Fellbach gefördert
Sozialhilfe/Grundsicherung
Miet-/Lastenzuschuss nach dem Wohngeldgesetz
sowie von den folgenden Organisationen und Kooperationspartnern unterstützt
Nachweis liegt bei.
Ort, Datum
Unterschrift
36
37
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Das Kleingedruckte: UNSERE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB)
(Stand 01.09.2014)
1. Allgemeines
(1) Diese AGB gelten für alle Veranstaltungen der Jugendtechnikschule
Fellbach e.V. (JTS).
(2) Soweit in den Regelungen dieser AGB die weibliche Form verwendet wird,
geschieht das lediglich zur sprachlichen Vereinfachung. Die Regelungen
gelten gleichermaßen auch für männliche Beteiligte und für juristische
Personen.
(3) Rechtsgeschäftliche Erklärungen (z.B. Anmeldungen und Kündigungen)
bedürfen, soweit sich aus diesen AGB oder aus dem Verbraucher zustehenden Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften nichts anderes ergibt,
der Schriftform oder einer kommunikationstechnisch gleichwertigen
Form (Telefax, E-Mail, Login-Homepage). Erklärungen der JTS genügen
der Schriftform, wenn eine nicht unterschriebene Formularbestätigung
verwendet wird.
2. Vertragsschluss
(1) Die Ankündigung von Veranstaltungen ist unverbindlich.
(2) Die Anmeldende ist an ihre Anmeldung 3 Wochen lang gebunden (Vertragsangebot). Der Veranstaltungsvertrag kommt vorbehaltlich der Regelung des Abs. (3) entweder durch Annahmeerklärung der JTS zustande
oder aber dadurch, dass die 3-Wochen-Frist verstreicht, ohne dass die JTS
das Vertragsangebot abgelehnt hat.
(3) Ist in der Ankündigung der Veranstaltung ein Anmeldeschlusstermin
angegeben, so bedarf eine Anmeldung, die erst nach Anmeldeschluss
bei der JTS eingeht, abweichend von Abs. (2) einer ausdrücklichen
Annahmeerklärung. Erfolgt diese nicht innerhalb von 3 Wochen, gilt die
Anmeldung als abgelehnt.
(4) Mündliche oder fernmündliche Anmeldungen sind abweichend von Ziffer
1 (3) verbindlich, wenn sie sofort oder jedenfalls innerhalb von 10 Tagen
mündlich oder schriftlich angenommen werden.
(5) Das gesetzliche Widerrufsrecht bei Fernabsatzgeschäften wird durch
diese Regelung nicht berührt.
3. Vertragspartnerin und Teilnehmerin
(1) Mit Abschluss des Veranstaltungsvertrages werden vertragliche Rechte
und Pflichten nur zwischen der JTS als Veranstalterin und der Anmeldenden (Vertragspartnerin) begründet. Die Anmeldende kann das Recht zur
Teilnahme auch für eine dritte Person (Teilnehmerin) begründen. Diese
ist der JTS namentlich zu benennen. Eine Änderung in der Person der
Teilnehmerin bedarf der Zustimmung der JTS. Diese darf die Zustimmung
nicht ohne sachlichen Grund verweigern.
(2) Für die Teilnehmerin gelten sämtliche die Vertragspartnerin betreffenden
Regelungen sinngemäß.
(3) Die JTS darf die Teilnahme von persönlichen und/oder sachlichen Voraussetzungen abhängig machen.
4. Entgelt
(1) Das Veranstaltungsentgelt ergibt sich aus der bei Eingang der Anmeldung
aktuellen Ankündigung der JTS (Programm, Aushang, Preisliste etc.).
(2) Das Entgelt ist mit Veranstaltungsbeginn fällig. Es wird in der Regel per
SEPA-Lastschrift eingezogen. Bei Wochenendveranstaltungen und
38
Exkursionen erfolgt die Abbuchung in der Regel eine Woche vor Veranstaltungsbeginn. Bei Kursen erfolgt die Abbuchung in der Regel eine
Woche nach Kursbeginn. Auch wenn zu Kursbeginn noch nicht abgebucht
wurde, findet der von Ihnen gebuchte Kurs statt, wenn Sie keine andere
Information erhalten haben.
(3) Zur Erleichterung des Zahlungsverkehrs bei SEPA-Lastschriften beträgt
die Frist für die Information vor Einzug einer fälligen Zahlung mindestens
zwei Tage vor Belastung.
(4) Gegen Vorlage von Nachweisen erhalten folgende Personengruppen eine
der folgenden Ermäßigungen der Kursgebühr:
• Die Teilnahmegebühren können sich bei Anspruch auf Bildungs- und
Teilhabeleistungen und mit Besitz der Fellbacher BonusCard ermäßigen.
• 10% für jeden weiteren Kurs, der von Mitgliedern einer Familie innerhalb eines Schuljahres (1. August bis 31. Juli) besucht wird. Dabei spielt
es keine Rolle, ob das gleiche Kind oder ein Geschwister den weiteren
Kurs besucht.
• Geburtstagsgutscheine der Stadt Fellbach können eingelöst werden.
Diese müssen zusammen mit der Anmeldung eingereicht werden.
• In sozialen Härtefällen kann eine Ermäßigung gewährt werden.
Von Ermäßigungen ausgenommen sind Kosten für Unterrichts- und
Verbrauchsmaterialien.
5. Organisatorische Änderungen
(1) Es besteht kein Anspruch darauf, dass eine Veranstaltung durch eine
bestimmte Dozentin durchgeführt wird. Das gilt auch dann, wenn die
Veranstaltung mit dem Namen einer Dozentin angekündigt wurde.
(2) Die JTS kann aus sachlichem Grund Ort und Zeitpunkt der Veranstaltung
ändern.
(3) Muss eine Veranstaltungseinheit aus von der JTS nicht zu vertretenden
Gründen ausfallen (beispielsweise wegen Erkrankung einer Dozentin),
kann sie nachgeholt werden. Ein Anspruch hierauf besteht jedoch nicht.
Wird die Veranstaltung nicht nachgeholt, gilt Ziffer 6 (2) Satz 2 und 3 und
(3) sinngemäß.
6. Rücktritt und Kündigung durch die JTS
(1) Die Veranstaltungen sind mit einer Mindestteilnehmerinnenzahl kalkuliert. Wird diese Mindestzahl nicht erreicht, kann die JTS vom Vertrag
zurücktreten. Kosten entstehen der Vertragspartnerin hierdurch nicht.
Auf Wunsch der Teilnehmerinnen können Veranstaltungen auch bei
Unterschreiten der Mindestzahl durchgeführt werden. In diesen Fällen
wird ein Aufpreis erhoben. Aufpreise werden bei einer später steigenden
Teilnehmerinnenzahl nicht zurückerstattet.
(2) Die JTS kann ferner vom Vertrag zurücktreten oder ihn kündigen, wenn
eine Veranstaltung aus Gründen, die die JTS nicht zu vertreten hat (z.B.
Ausfall einer Dozentin) ganz oder teilweise nicht stattfinden kann. In
diesem Fall wird das Entgelt nach dem Verhältnis der abgewickelten
Teileinheiten zum Gesamtumfang der Veranstaltung geschuldet. Das
gilt dann nicht, wenn die Berechnung der erbrachten Teilleistung für die
Vertragspartnerin unzumutbar wäre, insbesondere wenn die erbrachte
Teilleistung für die Vertragspartnerin ohne Wert ist.
(3) Die JTS wird die Vertragspartnerin über die Umstände, die sie nach Maßgabe der vorgenannten Absätze (1) und (2) zum Rücktritt berechtigen,
innerhalb von 5 Werktagen informieren und ggf. das vorab entrichtete
Entgelt innerhalb einer Frist von 7 Werktagen erstatten.
(4) Wird das geschuldete Entgelt (Ziffer 4) nicht innerhalb von 10 Tagen
39
nach Vertragsschluss entrichtet, kann die JTS unter Androhung des
Rücktritts eine Nachfrist zur Bezahlung setzen und sodann vom Vertrag
zurücktreten. Die Vertragspartnerin schuldet in diesem Fall vorbehaltlich
weitergehender Ansprüche für die Bearbeitung des Anmeldevorgangs
eine Vergütung von 5% des Veranstaltungsentgelts, höchstens jedoch €
20,--. Der Vertragspartnerin steht der Nachweis offen, dass die tatsächlichen Kosten wesentlich niedriger sind als die vereinbarte Pauschale.
(5) Die JTS kann in den Fällen des § 314 BGB kündigen. Ein wichtiger Grund
liegt insbesondere in folgenden Fällen vor:
• Gemeinschaftswidriges Verhalten in Veranstaltungen trotz vorangehender Abmahnung und Androhung der Kündigung durch die Kursleiterin,
insbesondere Störung des Informations- bzw. Veranstaltungsbetriebes
durch Lärm- und Geräuschbelästigungen oder durch querulatorisches
Verhalten,
• Ehrverletzungen aller Art gegenüber der Kursleiterin, gegenüber Vertragspartnerinnen oder Beschäftigten der JTS,
• Diskriminierung von Personen wegen persönlicher Eigenschaften (Alter,
Geschlecht, Hautfarbe, Volks- oder Religionszugehörigkeit etc.),
• Missbrauch der Veranstaltungen für parteipolitische oder weltanschauliche Zwecke oder für Agitationen aller Art,
• Verstöße gegen die Hausordnung.
Statt einer Kündigung kann die JTS die Vertragspartnerin auch von einer
Veranstaltungseinheit ausschließen.
Der Vergütungsanspruch der JTS wird durch eine solche Kündigung oder
durch einen Ausschluss nicht berührt.
7. Rücktritt, Kündigung und Widerruf durch die Vertragspartnerin
(1) Weist die Veranstaltung einen Mangel auf, der geeignet ist, das Ziel der
Veranstaltung nachhaltig zu beeinträchtigen, hat die Vertragspartnerin
die JTS auf den Mangel hinzuweisen und ihr innerhalb einer zu setzenden
angemessenen Nachfrist Gelegenheit zu geben, den Mangel zu beseitigen. Geschieht dies nicht, kann die Vertragspartnerin nach Ablauf der
Frist den Vertrag aus wichtigem Grund kündigen.
(2) Die Vertragspartnerin kann den Vertrag ferner kündigen, wenn die weitere Teilnahme an der Veranstaltung wegen organisatorischer Änderungen (Ziffer 5) unzumutbar ist. In diesem Fall wird das Entgelt nach dem
Verhältnis der abgewickelten Teileinheiten zur gesamten Veranstaltung
geschuldet. Das gilt dann nicht, wenn die Berechnung der erbrachten Teilleistung für die Vertragspartnerin unzumutbar wäre, insbesondere wenn
die erbrachte Teilleistung für die Vertragspartnerin wertlos ist.
(3) Ein etwaiges gesetzliches Widerrufsrecht (z.B. bei Fernabsatzgeschäften)
bleibt unberührt.
(4) Macht die Vertragspartnerin von einem ihr zustehenden gesetzlichen
Widerrufsrecht Gebrauch, so hat sie bereits erhaltene Unterrichtsmaterialien zurückzusenden, soweit diese als Paket versandt werden können.
Bis zu einem Wert der Materialien von € 40,-- trägt die Vertragspartnerin
die Kosten der Rücksendung.
(5) Bei Veranstaltungen mit 10 oder mehr Kurstagen kann die Vertragspartnerin bis zum dritten Kalendertag nach dem ersten Kurstermin von dem
Vertrag zurücktreten.
Bei Veranstaltungen mit 9 oder weniger Kurstagen, kann die Vertragspartnerin bis 7 Kalendertage vor dem ersten Kurstermin von der Veranstaltung
zurücktreten. Davon abweichende Rücktrittsregelungen sind bei der Ankündigung der jeweiligen Veranstaltung angegeben. Ein Rücktritt muss der
Verwaltung der JTS, innerhalb der genannten Fristen, schriftlich vorliegen.
40
(6) Macht die Vertragspartnerin von einem ihr zustehenden Rücktrittsrecht
nach vorstehendem Absatz (5) Gebrauch, so hat sie bereits erhaltene
Unterrichtsmaterialien zurückzusenden, soweit diese als Paket versandt
werden können. Das Entgelt wird nach dem Verhältnis der abgewickelten
Teileinheiten zur gesamten Veranstaltung geschuldet. Das gilt dann nicht,
wenn die Berechnung der erbrachten Teilleistung für die Vertragspartnerin unzumutbar wäre, insbesondere wenn die erbrachte Teilleistung für
die Vertragspartnerin wertlos ist.
8. Schadenersatzansprüche
(1) Schadenersatzansprüche der Vertragspartnerin gegen die JTS sind ausgeschlossen, außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
(2) Der Ausschluss gemäß Abs. (1) gilt ferner dann nicht, wenn die JTS
schuldhaft Rechte der Vertragspartnerin verletzt, die dieser nach Inhalt
und Zweck des Vertrags gerade zu gewähren sind oder deren Erfüllung
die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragspartnerin regelmäßig vertraut
(Kardinalpflichten), ferner nicht bei einer schuldhaften Verletzung von
Leben, Körper oder Gesundheit.
9. Bescheinigungen
(1) Die JTS stellt auf Anfrage eine Bescheinigung über die Kursteilnahme aus.
Eine Teilnahmebescheinigung kann ausgestellt werden, wenn mindestens
80 % der Kurstermine besucht wurden.
(2) Eine Zusendung von Bescheinigungen ist möglich, wenn der JTS ein
frankierter und adressierter Umschlag DIN A4 vorliegt.
(3) Bei Bescheinigungen, die sich auf Veranstaltungen beziehen, die länger
als ein Jahr zurückliegen, ist eine Verwaltungsgebühr im Voraus zu bezahlen. Die Gebühr beträgt für die erste Bescheinigung EUR 6,--, für jede
weitere Bescheinigung EUR 3,--.
10. Aufsicht bei Kursen für Kinder
(1) Bei Kursen für Kinder liegt die Aufsichtspflicht beim Kursleitenden ab
tatsächlichem Beginn der Veranstaltung und endet bei tatsächlichem
Schluss der Veranstaltung.
(2) Toilettengänge der Kinder finden ohne Aufsicht statt.
(3) Bei Kursen für Kinder in Begleitung von Erziehungsberechtigten liegt die
Aufsichtspflicht bei den Erziehungsberechtigten.
11. Hausrecht
Vor, während und nach JTS-Veranstaltungen nimmt die für die Veranstaltung verantwortliche Person das Hausrecht wahr.
12. Schlussbestimmungen
(1) Das Recht, gegen Ansprüche der JTS aufzurechnen, wird ausgeschlossen,
es sei denn, dass der Gegenanspruch gerichtlich festgestellt oder von der
JTS anerkannt worden ist.
(2) Ansprüche gegen die JTS sind nicht abtretbar.
(3) Angaben zu Alter und Geschlecht dienen ausschließlich statistischen
Zwecken. Der JTS ist die Erhebung, Speicherung und Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Vertragsdurchführung gestattet. Die
Vertragspartnerin kann dem jederzeit widersprechen.
Ermäßigungen die über die AGBs hinausgehen:
Bitte wenden Sie sich formlos an unsere Geschäftsstelle.
41
Anmeldung
Post / Fax
Kurs-Nr.
Kurs-Nr.
Kurstitel
Kurstitel
Kurstitel
Ich melde meinen Sohn / meine Tochter verbindlich für die folgenden Veranstaltungen an
und er­kläre mich mit den im Programm ab­gedruckten Allgemeinen Geschäftsbedingungen
einverstanden. Die Widerrufsbelehrung habe ich gelesen.
Ihre persönlichen Daten werden in der EDV gespeichert und dienen ausschließlich Zwecken
der Jugendtechnikschule Fellbach, einschließlich ihrer werblichen Ansprache.
Kurs-Nr.
SEPA-Lastschriftmandat
Unsere Gläubiger-Identifikationsnummer: DE19ZZZ00000988348
Mandatsreferenz (wird separat mitgeteilt)
Ich ermächtige die Jugendtechnikschule Fellbach Zahlungen von meinem Konto mittels
Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die von der Jugendtechnikschule Fellbach auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen.
Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum,
die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten dabei die mit meinem
Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen.
Vorname und Name des Kontoinhabers
Straße/Haus-Nr.
E-Mail-Adresse des Kontoinhabers
Vorname und Name des Kindes
Wohnort
PLZ und Ort
Straße/Haus-Nr.
PLZ
Kreditinstitut Name und BIC (8 oder 11 Stellen)
42
DE
IBAN
KONTAKT
Ort, Datum und Unterschrift des Kontoinhabers
Telefon 07151 / 9 58 80 - 0 / -76
Fax
07151 / 9 58 80 - 13
E-Mailinfo@jts-fellbach.de
Internetwww.jts-fellbach.de
Tel. des Erziehungsberechtigten geschäftlich
ALLGEMEINE INFORMATIONEN
Tel. des Erziehungsberechtigten privat
Post
Jugendtechnikschule Fellbach – Dr. Karl Eisele e. V.
c/o VHS Unteres Remstal e. V.
Bürgermühlenweg 4, 71332 Waiblingen
Telefon 07151 / 9 58 80 - 0
Fax 07151 / 9 58 80 - 13
Internet www.vhs-unteres-remstal.de
E-Mail info@vhs-unteres-remstal.de
Geboren am:
SchulträgerJugendtechnikschule
Fellbach – Dr. Karl Eisele e. V.
Vorsitzender
Prof. Dr. Gerhard Peter
Geschäftsführung Rosemarie Budziat
VHS Unteres Remstal e. V.
Bürgermühlenweg 4, 71332 Waiblingen
Organisatorisch Soheyla Mielke
planende
Tel. 07151 / 9 58 80 - 60
Mitarbeiterin
Unterrichtsräume Baumschulenweg 2/3 (Bauknecht-Areal)
70736 Fellbach
E-Mail-Adresse
Die Anmeldung für die Kurse ist ab Erscheinungsdatum möglich.
männlich weiblich
ANMELDUNG
WIDERRUFSBELEHRUNG
Vorbereitet für den Versand im Fensterkuvert
Bitte senden Sie die Anmeldekarte an unten stehende Adresse
oder faxen Sie sie an unsere Faxnummer.
Jugendtechnikschule Fellbach
c/o VHS Unteres Remstal e. V.
Bürgermühlenweg 4
71332 Waiblingen
Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von
Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach
Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und
auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2
in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß
§ 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur
Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs.
Der Widerruf ist zu richten an:
Jugendtechnikschule Fellbach
C/O Volkshochschule Unteres Remstal e.V.
Bürgermühlenweg 4
71332 Waiblingen
Telefax: 07151 95880-13
info@vhs-unteres-remstal.de
Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen
Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen)
herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen
(z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns
insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen
Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb
von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer
Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.
Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf
Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.
JUGENDTECHNIKSCHULE
FELLBACH – DR. KARL EISELE
Jugendtechnikschule Fellbach
Telefon: 07151 / 9 58 80 - 0
Telefon: 07151 / 9 58 80 - 60
Fax: 07151 / 95880 - 13
E-Mail: info@jts-fellbach.de
www.jts-fellbach.de
45
Staufe
BEITRITTSERKLÄRUNG
rstraß
rstraß
e
e
er
Str
aß
e
Reis
Baumschulen
- S t ra
nd
Chri
Maick
e
lerstr
aße
e
e
istra
traß
straß
e
lozz
ss - S
ße
König
traß
Pesta
traß
Heu
ße
Adle
rs t ra
stofs
.
öns-W
e
ße
n ge r
rstra
Essli
ne
Wer
eg
rW
e
hofs
ra ß
ne
aße
Bahn
nst
t ra ß
dor-
rle
hns
Ringstr
e
Theo
be
aß
de
ann-L
nba
str
Sc
i
hm
Herm
fla
Eise
Au
weg
JTS
ße
a
ch
traße
straße
Str.
Eberh
E-Mail
Unterschrift
winge
ach
ipp-
PLZ, Wohnort
Mero
llb
Phil
S
Straße, Haus-Nr.
ße
Saliers
Blumen
Ich interessiere mich für eine Sponsorschaft der
Jugendtechnikschule Fellbach – Dr. Karl Eisele e. V.
Bitte schicken Sie mir Informationen darüber an meine
Adresse.
Name, Vorname
em
ra
Blumenstraße
Fe
Möchten Sie die Arbeit der Jugendtechnikschule fördern bieten
sich Ihnen zwei Möglichkeiten: die Mitgliedschaft im Trägerverein oder durch eine Sponsorschaft.
Ich interessiere mich für eine Mitgliedschaft im Trägerverein
Jugendtechnikschule Fellbach – Dr. Karl Eisele e. V.
Bitte schicken Sie mir Informationen darüber an meine
Adresse.
Si
en
t
ss
Stut
tgar
Seb
ards
ter S
astia
traß
t ra ß
n-Ba
e
e
ch-S
t ra ß
e
DER WEG ZU UNS
Sie finden uns im Bauknecht-Areal in der Nähe des
S-Bahnhofs Fellbach.
Adresse
Baumschulenweg 2/3, (Bauknecht-Areal), 70736 Fellbach
Anreise mit dem Bus
Die JTS ist mit den Bussen 60, 67, 211 und 212 erreichbar.
Haltestelle: Hauptbahnhof
Anreise mit der S-Bahn
Kinder und Jugendliche, die nicht aus Fellbach kommen,
können mit der S-Bahn S2 Richtung Schorndorf und
S3 Richtung Backnang zur Jugendtechnikschule kommen.
Haltestelle: Fellbach
46
47
JUGENDTECHNIKSCHULE FELLBACH –
DR. KARL EISELE E. V.
Telefon 07151 / 9 58 80 - 0 / - 60 / - 76
E-Mailinfo@jts-fellbach.de
Internetwww.jts-fellbach.de
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
6
Dateigröße
1 498 KB
Tags
1/--Seiten
melden