close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

(CeBIT 2015_ Thementag_Factsheet

EinbettenHerunterladen
Pfarrei St. Ulrich Schongau
im Seelsorgeverband mit Aesch/Mosen
Pfarrblatt
November 2014
Die Ruhe Gottes macht alles ruhig.
Und wer sich
in Gottes Ruhe hinablässt, ruht.
Bernhard von Clairvaux
Pfarrblatt St. Ulrich Schongau – November 2014
Pfarreikalender St. Ulrich Schongau
ALLERHEILIGEN
Sa.
1.
9.30 Festgottesdienst (WGF/K) zu Allerheiligen – Opfer: Caritas Luzern
Sa.
14.00 Totengedenkfeier (WGF) mit Gräberbesuch – musikalisch umrahmt
durch
Kirchenchor
–
Opfer:
Orgelrenovation
CHRISTKÖNIGSSONNTAG /
HEILIGE CÄCILIA
22. 19.30 Pfarrgottesdienst (E) – musikalisch
umrahmt durch Kirchenchor – Opfer: für den Kirchenchor
So.
So.
23. 10.15 Gottesdienst (E) in Aesch
23. 10.15 VEG-Kindergottesdienst für die 1.-3.
Klasse in der Pfarrschüür Aesch
So.
2.
ALLERSEELEN
9.30 Pfarrgottesdienst (E) zu Allerseelen
mit Gräberbesuch – musikalisch umrahmt durch Männerchor Aesch –
Opfer: f. Seelenmessen
Mi.
5. 19.05 Rosenkranzgebet – Vorbeter: Oberschongau
19.30 Abendgottesdienst (E)
Do.
6.
11.30 Taufe von Noah Keller
Do. 27. 18.30 Rosenkranzgebet
Oberschongau
Sa.
29. 16.00 Adventsmarkt
– auf dem
20.00 Kirchenplatz
So.
30.
Wallfahrtskirche
19.30 Glaubenskurs in Aesch
Fr.
Sa.
So.
Wallfahrt nach Greppen
18.30 Rosenkranzgebet Wallfahrtskirche
Oberschongau
7.
Herzjesu-Freitag
Krankenkommunion
8. 19.30 Vorabendgottesdienst (WGF/K) in
Aesch
WEIHETAG DER LATERANBASILIKA
/ TAG DER VÖLKER
9. 9.30 Pfarrgottesdienst (WGF/K) – Opfer:
migratio
Mi. 12.
Fr.
Sa.
9.00 Gottesdienst (E) in Oberschongau
19.30 Glaubenskurs in Aesch
14. 14.00 Trauung von Michael Mauritz und
Simone Brunner
15. 17.00 Kleinkinderfeier in der Kirche Aesch
1. ADVENTSSONNTAG
9.30 Familiengottesdienst (WGF/K) zum
1. Advent – mitgestaltet durch die
Liturgiegruppe – Segnung des Adventskranzes – Opfer: Uni Fribourg –
anschliessend
Schoggiherzen-Verkauf zu Gunsten der Kinderhilfe
Betlehem
Jahrzeiten/Gedächtnisse
Mittwoch, 5. November 2014, 19.30 Uhr
- Jzt. für Franz Stutz-Straubhaar, Niederschongau
- Jzt. für Marie Stutz, Niederschongau
- Jzt. für Pfr. Franz Xaver Graber
Samstag, 15. November 2014, 19.30 Uhr
Sa.
So.
33. SONNTAG IM JAHRESKREIS
15. 19.30 Pfarrgottesdienst (WGF/K) – Opfer:
Elisabethenwerk SKF
16. 10.15 Gottesdienst (WGF/K) in Aesch
11.30 Taufe von Philipp Kramis
Mi. 19.
8.00 Schulgottesdienst (WGF)
19.30 Glaubenskurs in Aesch
Do. 20. 18.30 Rosenkranzgebet Wallfahrtskirche
Oberschongau
E = Eucharistiefeier
WGF/K = Wortgottesfeier mit Kommunion
WGF = Wortgottesfeier ohne Kommunion
- Jzt. für Franz u. Anna Kottmann-Weibel, Niederschongau
- Jgd. für Franz Lütolf-Meier und Sohn Xaver, Mühlistr.
1
Samstag, 22. November 2014, 19.30 Uhr
- Cäcilienged. für verstorbene Mitglieder des Kirchenchores Schongau
- Jzt. für Leo u. Julie Arnold-Hübscher, Niederschongau
- Jzt. für Peter u. Louise Furrer-Stutz, Oberschongau
- Jzt. für Fridolin Stutz-Moos, Kretzhof 4
Das Gebet führt Dich
in Deine eigene Wahrheit
Pfarrblatt St. Ulrich Schongau – November 2014
Pfarreikalender St. Luzia Aesch/Mosen
SA
SO
Allerheiligen
1. 10.15 Festgottesdienst (E) - Opfer für Caritas Luzern
14.00 Toten-Gedenkfeier mit Gräberbesuch (WGF) – musikalische Umrahmung durch den Kirchenchor St.
Luzia – Opfer für Seelenmessen
Allerseelen
2. 10.15 Pfarrgottesdienst (WGF/K) mit Gräberbesuch – Opfer für Seelenmessen
SO
DI
25. 20.00 Kirchgemeindeversammlung in der
Pfarrschüür
DO 27. 18.00 Rosenkranzgebet
18.30 Eucharistiefeier
FR 28. 09.00 Eucharistiefeier
SA
MI
DO
FR
SA
5. 19.30 Glaubenskurs in der Pfarrschüür
6.
Wallfahrt nach Greppen
18.00 Rosenkranzgebet
18.30 Eucharistiefeier
Herz-Jesu-Freitag
7.
Krankenkommunion
09.00 Keine Eucharistiefeier
Weihetag der Lateranbasilika / Tag
der Völker
8. 19.30 Pfarrgottesdienst (WGF/K) – Opfer
für Migratio
MI 12. 19.30
DO 13. 18.00
18.30
FR 14. 09.00
19.30
SA
SO
Glaubenskurs in der Pfarrschüür
Rosenkranzgebet
Keine Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
in der PfarrNeuzuzügerabend
schüür
15. 17.00 Kleinkinderfeier in der Kirche Aesch
33. Sonntag im Jahreskreis
16. 10.15 Pfarrgottesdienst (WGF/K) – Opfer
für das Elisabethenhilfswerk SKF
DI
18. 08.00 Schulgottesdienst (WGF) - musikalisch umrahmt durch das Schülerensemble
MI 19. 19.30 Glaubenskurs in der Pfarrschüür
DO 20. 19.00 Rosenkranzgebet
19.30 Elisabethen-Gottesdienst (E) des
Frauenbundes mit Gedächtnis für
die verstorbenen Mitglieder – Opfer
für das Elisabethenwerk SKF
FR 21. 09.00 Eucharistiefeier
SO
Christkönigsonntag / Hl Cäcilia
23. 10.15 Pfarrgottesdienst (E) mit Gedächtnis
des Kirchenchors für verstorbene
Mitglieder des Kirchchors St. Luzia –
musikalische Umrahmung durch den
Kirchenchor – Opfer für den Kirchenchor.
23. 10.15 VEG-Kindergottesdienst für die 1.-3.
Klasse in der Pfarrschüür
SO
1. Adventsonntag
29. 19.30 Familiengottesdienst (E) - musikalisch umrahmt durch das Schülerensemble – Opfer für die Uni Fribourg
– Verkauf von Schoggiherzen für die
Kinderhilfe Bethlehem
30. 17.00 Samichlauseinzug mit Andacht –
mitgestaltet von der Samichlausgesellschaft – musikalische Mitgestaltung durch das Schülerensemble
Ranfttreffen 2014
Das Ranfttreffen ist die besinnliche Erlebnisnacht im Advent und findet am 20./21.
Dezember 2014 statt. Es ist
das grösste alljährliche kirchliche Jugendtreffen der Schweiz. Organisiert wird
das Treffen von Jungwacht Blauring Schweiz. Über
1'000 Jugendliche und seit zwei Jahren auch Familien verbringen in der Adventszeit eine ganze
Nacht im Freien und wandern in die Ranftschlucht.
Fern von Konsum ermöglicht das Ranfttreffen ein
unvergleichliches Erlebnis, das den Teilnehmenden
Ruhe und Besinnlichkeit bietet und auch Gelegenheit gibt, einander kennenzulernen und Gemeinschaft zu erleben. Weitere Infos unter
www.ranfttreffen.ch.
Mütter- und Väterberatung
Montag
03. Nov. Schulhaus Schongau
ab 13.30 Uhr
neben Bibliothek
Montag,
03. Nov. Pfarrschür Aesch
ab 09.30 Uhr
Anmeldung Mo - Fr während Bürozeiten:
Tel. 041 914 31 31
Telefonische Beratung
Mo - Fr jeweils von 8.00 - 9.30 Uhr
Mo - Do: Christine Geiser
Die, Fr: Antonia Walker
Tel. 041 914 31 41
Pfarrblatt St. Ulrich Schongau – November 2014
aus dem Pfarramt
aus dem Taufbuch
Elternabend Erstkommunion
Am 16. November 2014 dürfen wir Philipp
Neil Oliver Kramis, Sohn von Thierry und Laura Kramis-Ullmann, Mülirain 7, in unsere kirchliche Gemeinschaft aufnehmen.
Wir laden die Eltern
der
Erstkommunikanten ganz herzlich
zum
Elternabend
ein:
Am 23. November 2014 wird Noah Keller,
Sohn von Martin und Manuela Keller-Diem,
Mülirain 6, durch die Taufe zu einem Mitglied
unserer Glaubensfamilie.
Wir wünschen den Tauffamilien eine eindrückliche Tauffeier und den Neugetauften
Gottes Begleitung und Segen auf ihrem Lebensweg.
Donnerstag,
20. November 2014,
20.00 Uhr im Pfarrsäli
An diesem Abend informieren wir Sie über
die verschiedensten Vorbereitungen rund um
den Weissen Sonntag.
Wir freuen uns auf einen interessanten
Abend mit Ihnen.
im Gedenken
Am 19. September 2014 ist Bertha KellerMeier, früher Holzweidstr. 40, im Altersheim
Chrüzmatt in Hitzkirch friedlich eingeschlafen.
Wir haben sie am 27. September auf unserem
Friedhof zur letzten Ruhe begleitet.
Gott schenke der Verstorbenen den seligen
Frieden und begleite die Angehörigen in ihrer
Trauer.
Opferliste September 2014
Theol. Fakultät Luzern
Orgelrenovation
Gassenküche Luzern
Inländische Mission
Fr. 34.Fr. 113.Fr. 253.Fr. 94.-
Beerdigungsopfer
Trauerfeier Bertha Keller-Meier
für Pater Hans Weibel, Kuba
Fr. 206.-
Wir danken allen ganz
herzlich für die kleinen und
großen Beiträge in unseren
Kollektenkorb.
Im Dienste der Pfarrei
Pfarramt Schongau:
Christoph Beeler-Longobardi, Pfarreileiter
Antoinette Longobardi Beeler, Katechetin KIL
Tel:
041 917 14 57
e-mail: pfarrei.schongau@lu.kath.ch
Internet:
www.schongau.ch/de/kirchenmain/kirchenroem/
Josef Hurter, mitarbeitender Priester
Tel:
041 917 08 20
Fax:
041 917 14 72
e-mail: josef.hurter@bluewin.ch
Das Pfarrsekretariat ist jeweils geöffnet
während den üblichen Bürozeiten nach Vereinbarung.
Für Fragen des Pfarreilebens und der Seelsorge,
für Taufen, Todesfälle, Gedächtnisse und das Jahrzeitwesen ist das Pfarramt Schongau zuständig.
Für Beichtgespräche, Krankensalbung, Krankenkommunion oder Versehgänge nehmen Sie bitte
direkt mit Josef Hurter Kontakt auf.
Bei Todesfällen steht Ihnen ferner der Bestattungsdienst Seetal zur Seite (Tel. 041 917 33 44).
Bitte beachten Sie unsere Handreichung im Schriftenstand in der Kirche.
Sakristane:
Anna Keller-Affentranger (Tel. 041 917 14 67)
Maria Stutz-Wyss (Tel. 041 917 15 27)
Pfarrblatt St. Ulrich Schongau – November 2014
unsere Glaubensfeiern
Allerheiligen
Allerseelen
Allerheiligen ist ein Auferstehungsfest. Zu
Beginn des „Seelenmonats“ Novembers feiern
wir ein „kleines Osterfest“, weil unsere Verstorbenen mit Jesus zur Auferstehung berufen sind.
Sonntag, 9.30 Uhr, in der Pfarrkirche
Samstag, 1. November 2014
9.30 Uhr
Totengedenken
Im Gedenken an unsere
Verstorbenen laden wir
am Allerheiligen herzlich
zum gemeinsamen Gebet
ein.
In der
Totengedenkfeier
um 14.00 Uhr
Besonders wollen wir für jene beten, die uns
innerhalb des letzten Jahres verlassen haben:
Marie Stutz-Moos, Chrüzmatt
früher Kretzhof 4
Auch der 2. November, der „Allerseelen-Tag“,
steht im Zeichen der Grabbesuche. Wir segnen den Friedhof und gedenken
unserer Verstorbenen. Diese Gelegenheit wird vor allem von
Menschen benutzt, die das Totengedenken an Allerheiligen in
einer auswärtigen Pfarrei besucht
haben.
Der Gottesdienst wird vom Männerchor
Aesch musikalisch umrahmt.
auf Sonntag verschoben
Weil Allerheiligen dieses Jahr an einem Samstag ist, fällt der monatliche SamstagabendGottesdienst in Aesch aus. Um dennoch an
einem Samstag in Aesch Jahrzeiten halten zu
können, wird er auf das kommende Wochenende verschoben:
Sa, 8. Nov. 2014: 19.30 Uhr in Aesch
So, 9. Nov. 2014: 9.30 Uhr in Schongau
Alfred Furrer-Christen, Chrüzmatt
früher Rüedikerstr. 3
Heimosterkerzen
Vreni Jost-Siegenthaler, Chrüzmatt,
früher Müswangerstr. 15
im Seelenmonat
Pius Tschopp-Liembd, Unterkirchholz 3
Bertha Keller-Meier, Chrüzmatt,
früher Holzweidstr. 40
In der Totengedenkfeier an Allerheiligen zünden wir für diese fünf Verstorbenen eine Kerze an. Am Schluss der Feier sind die Angehörigen eingeladen, dieses Licht unserer Hoffnung auf den Friedhof zu tragen.
Gott möge sie in sein ewiges Reich aufnehmen und ihnen den verheißenen Frieden
schenken.
Wer glaubt, sieht in allem
Gott am Werk.
Gerne stellt man im November ein
warmes Licht auf die Gräber von lieben Verstorbenen, oder lässt es daheim im Herrgottswinkel brennen.
Als besonderes Licht der Hoffnung
und Auferstehung nehmen viele Menschen unsere Heimosterkerzen aus
den vergangenen Jahren, die jeweils
in der Osternacht gesegnet wurden.
Wir bieten diese Kerzen im Schriftenstand
(Preis: Fr. 9.-) zum Verkauf an.
Impressum:
Herausgeber:
Redaktion:
Druck:
Redaktionsschluss:
Pfarramt Schongau
Pfarreisekretariat Aesch
Schnarwiler Druck AG, Hitzkirch
für das Pfarrblatt Dezember 14
10. November 2014
Einsendungen an: pfarramt-aesch@bluewin.ch
Pfarrblatt St. Ulrich Schongau – November 2014
unsere Glaubensfeiern
Gottesdienste im Winter
Ab November gelten für die Wallfahrtskirche
Oberschongau wieder die Winterzeiten:
Rosenkrangebet:
Donnerstag: 18.30 Uhr
monatliche Messfeier:
Mittwoch:
9.00 Uhr
Christkönigsfest
Mit dem Christkönigs-Sonntag endet das Kirchenjahr. Das Fest erinnert uns noch einmal daran, dass
Jesus Christus uns am Ende der
Zeit als König über Himmel und
Erde erwartet.
Samstag, 22. November 2014
19.30 Uhr in der Pfarrkirche
Wallfahrt nach Greppen
Seit Jahren findet in Schongau jeweils im November eine Wallfahrt zum Hl. Wendelin in
Greppen statt. Sie sind auch dieses Jahr herzlich zu dieser Wallfahrt eingeladen:
Im Gottesdienst gedenkt der Kirchenchor
seiner verstorbenen Mitglieder (CäcilienGedächtnis).
Wir laden alle herzlich zum Kirchjahresschluss
ein, bevor dann eine Woche später mit der
Adventszeit ein neuer Fest-Zyklus beginnt.
Donnerstag, 6. November 2014
Die Wallfahrt findet dieses Jahr wieder mit
Privatautos statt. Um 07.30 Uhr Besammlung
bei der Pfarrkirche Mettmen Schongau. 09.00
Uhr Gottesdienst in Greppen, anschliessend
Mittagessen im Rest. Frohsinn in Küsnacht
und Programm nach Ansage.
Für Anmeldungen bis 3. November 2014 oder
Fragen steht Hans Keller-Affentranger,
Mettmenstr. 21, Schongau, Tel: 041 917 14 67
gerne zur Verfügung.
unsere Pfarrei auf Facebook
Geschichten und Fotos zum Pfarreileben gibt es jetzt auch auf
www.facebook.com
unter „Pfarrei Schongau“
Wort des Lebens
im November 2014
Bei dir ist die Quelle des Lebens. Psalm 36,10
Einige Gedanken dazu finden Sie - wie jeden
Monat neu- im Schriftenstand der Pfarrkirche.
Familien-Gottesdienst
zum 1. Advent
Schon bald dürfen wir die erste Kerze am
Adventskranz anzünden. Diese besondere
Zeit beginnen wir gemeinsam mit einem Familiengottesdienst.
30. November 2014
9.30 Uhr
in der Pfarrkirche
Wir freuen uns darauf und laden alle ganz
herzlich dazu ein.
Liturgiegruppe
Krankenkommunion
Wir bringen Ihnen die Krankenkommunion gerne am
ersten Freitag im Monat
nach Hause. Wer das Brot
des Lebens auch daheim
empfangen möchte, ist gebeten, sich bei Josef Hurter,
Tel. 041 917 08 20 zu melden.
Pfarrblatt St. Ulrich Schongau – November 2014
aus der Seelsorgeregion
neue Schritte wagen
VEG-Kinderfeier in Aesch
Jeder Abschied fordert heraus.
Er
kann
verunsichern,
verletzen, manchmal sogar
den Lebenssinn in Frage
stellen. Im Vertrauen, dass wir
Kräfte in uns haben, die uns
helfen, diese Herausforderung
anzunehmen, gehört es zu
unserer Aufgabe, unser Leben neu zu
gestalten. Wie uns das gelingt, ist sehr
persönlich und individuell.
Darüber möchten wir uns gemeinsam
Gedanken machen. Es spielt keine Rolle, ob
der Abschied noch ganz frisch ist oder schon
eine Zeit zurückliegt.
Liebe 1.- 3.-Klässler
Donnerstag, 30. Oktober 2014
20.00 Uhr
im Pfarrsäli Schongau (Pfarrhaus)
Wir möchten uns Zeit nehmen, gemeinsam
über
unsere
Schritte
im
Abschied
nachzudenken und einander zu berichten,
was uns hilft, das Leben wieder in die Hand
zu nehmen.
Anmeldung bitte bis zum 27. Oktober ans
Pfarramt Schongau.
Schon bald ist es wieder Zeit
für eine VEG-Kinderfeier:
23. November 2014
10.15 Uhr in der Pfarrschüür
Parallel zum Sonntagsgottesdienst in der
grossen Kirche treffen wir uns zur Kinderfeier.
Wir freuen uns auf Euch.
Euer VEG-Kinderfeier-Team
Glauben im Alter
Donnerstag, 20. November 2014
16.00 Uhr
Saal Haus Lindenberg,
Alterswohnheim Chrüzmatt
Walter Weibel
Spiritualität die befreit
Christoph Beeler-Longobardi
Kleinkinderfeiern in Aesch
Gerne laden wir dich, deine Geschwister, deine Eltern/Großeltern zu unserer Kleinkinderfeier ein.
Im gemeinsamen Singen, Bewegen, Beten,
Geschichten hören und Basteln begegnen wir
Gott und Jesus auf vielfältigste Weise.
15. November 2014
17.00 Uhr
Pfarrkirche St. Luzia
Zur Mitte finden
Das Gebet als Atem der Seele
Glaubensseminar – gestaltet als Pilgerweg
zum eigenen Herzen, als Wohnung Gottes
5., 12. und 19. November 2014
jeweils mittwochs
19.30 – 21.30 Uhr
in der Pfarrschüür Aesch
Kursleitung:
Diakon Urban Camenzind-Herzog
Arbeitsstelle für Pfarrei-Erneuerung
Veranstalter:
Pfarreirat
Aesch/Mosen
Kontaktperson bei Fragen:
Franziska Meier
Tel. 041 917 18 32
Pfarrblatt St. Ulrich Schongau – November 2014
aus dem Pfarreileben
Räbeliechtli-Umzug
Räbeschnitzen:
Dienstag 4. November 2014 ab 18.00 Uhr im
Kindergarten
(für Muki- Spielgruppen- und KG-Kinder)
Umzug:
Donnerstag 6. November 2014
Abmarsch: 18.00 Uhr beim Schulhaus
Club der Familien und Kindergarten
Samstag, 29. November 2014
16.00 – 20.00 Uhr
auf dem Kirchenplatz
16.30 / 17.30 / 19.30 Uhr: Geschichtenecke
18.00 Uhr: Einzug des Samichlaus
Ministranten-Beizli im Pfarrsäli
gemeinsamer Mittagstisch
Noch haben wir einige Standplätze frei. Wer
gerne noch einen Stand anmelden möchte,
kann das auf dem Pfarramt Schongau tun.
Jeweils am letzten Dienstag im Monat.
Dienstag, 25. Nov. 2014
ab 11.30 Uhr
Anmeldung direkt an:
Restaurant Kreuz,
Schongau
Telefon 041 917 14 16
Weihnachtsbasteln
Alle Buben und Mädchen, die sich zum Weihnachtsgeschenk-Basteln angemeldet haben,
werden von den Müttern des Frauenvereins
erwartet am:
Mittwoch, 26. November 2014
Schulhaus Schongau
Wir freuen uns auf viele Teilnehmer und Teilnehmerinnen!
Frauenverein Schongau
Pfarrblatt St. Ulrich Schongau – November 2014
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
11
Dateigröße
1 393 KB
Tags
1/--Seiten
melden