close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

katalog cambus (deu fra)

EinbettenHerunterladen
Preise für Saison- und Mobilheimplätze Saison 2014 (Zeitraum 5.4 – 2.11.2014)
-
Die Saison- und Mobilheimplätze werden durch persönlichen Vertrag und den RECRON-Bedingungen gemäss festlegt
Die Personen, die den Stellplatz benutzen, müssen namentlich in diesem Vertrag augeführt sein; für nicht im Vertrag genannte Personen ist
von Ihnen der Gäste-Übernachtungstarif pro Person/Übernachtung zu entrichten
Die Preise verstehen sich für einen Stellplatz und bis zu 4 personen, 1 Auto und 1 Schlafzelt (max. 4m2)
Platztyp
Anschlüsse und Abmessungen
Preis
Strom 16A, Wasser, Abwasser, Kebel-TV, Propangas
2040
Strom 10A, Wasser, Abwasser, Kabel-TV
1795
Mobilheim / Chalet
Platztyp 1: feste Stellplätze D/E/F/K/L/M/N/O/P/5/6/7
Inkl. öffentliche Abgaben € 93,00
Wohnwagen / Zelt
Platztyp 2: Saisonplätze B/C/G/H/5/6/7
Inkl. öffentliche Abgaben € 93,00 / exkl. Winterstellplatz
Sonstige Tarife
- Winterstellplatz Platztyp 2
- Hund, jedes weitere Auto oder jede weitere Person
- Gemeindesteuer-Tourismusabgabe (u.V., erfolgt über die Gemeinde Schagen, Mobilheim/Chalet)
- Kurtaxe (u.V., Wohnwagen/Zelt/Faltcaravan/Wohnmobil)
- Übernachtungstarif für nicht im Vertrag genannte Person oder Hund, pro Nacht
- Wasser pro m3 (inklusive Grundgebühr)
- Strom pro kWh (inklusive Grundgebühr)
- Propangas pro m3 (inklusive Grundgebühr)
- Bearbeitungsgebühr
- Anschliessen + technische Begleitung Mobilheim/Chalet (einmalig)
170,00
100,00
190,00
190,08
3,00
4,15
0,35
4,35
7,50
500,00
Erläuterung zu den Preisen für Saison- und Mobilheimplätze
• Der Aufenthalt von Kindern bis 1 Jahr ist kostenlos.
• Zahhlungsbedingungen: Anzahlung 50%, Restbetrag drei Wochen für Saisonanfang.
• Bei vorzeitiger Abreise besteht kein Anspruch auf Erstattung.
• Für alle Mietverträge gelten die RECRON-Bedingungen.
• Alle Preise in Euro, einschl. MwSt. Änderungen und Druckfehler vorbehalten.
• Der berechnete Preis bemisst sich nach den Einrichtungen, die auf diesem Platz angeboten werden, ungeachtet der Benutzung oder des Verbrauchs.
• Wenn Sie über eine Reiserücktrittskostenversicherung verfügen, erhalten Sie den gezahlten Betrag etwa bei Krankheit zurück. Kosten: 4% des Mietbetrags + € 4
• Das Recht auf einen Standplatz verfällt bei Übertragung des Campingmittels.
Campingregeln
• Die Rezeption ist täglich von 08.30 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet (Pause 12.30 – 13.30u), in der Hochsaison von 8.00 Uhr bis 21.00 Uhr (Pause 12.30 – 13.30 u und 18.00 –
19.00u)
• Die Nachtruhe gilt von 22.30 Uhr bis 08.00 Uhr. In dieser Zeit muss es im und um den Park ruhig sein. Auch tagsüber gilt eine bestimmte Ruhe ohne unnötigen Lärm. Zu
Himmelfahrt und Pfingsten sowie in der Hochsaison ist der Platz nachts bewacht.
• Hunden müssen im Park immer angeleint werden. Freilaufflächen befinden sich ausserhalb des Campingplatzes. Auf dem Gelände befinden sich spezielle „Depodog“Abfalleimer mit Plastiktüten, damit Sie kleine Unglücke selbst einfach beseitigen können.
• Kinder unter 7 Jahren dürfen die Einrichtungen in den Sanitärgebäuden nur unter Begleitung von Erwachsenen verwenden.
• Wenn der Platz es zulässt, dürfen Sie Ihr eigenes Auto auf Ihrem Campingplatzteil abstellen. Wenn dies nicht möglich ist, können Sie das Auto auf dem Parkplatz an der
gegenüberliegenden Seite abstellen.
• Gegen einen Kaution von € 50 erhalten Sie bei Ankunft einen Schlagbaumschlüssel. Mit diesem können Sie 1x zwischen 08.00 Uhr en 21.00 Uhr auf das Gelände fahren.
Zwischen 21.00 Uhr und 22.30 Uhr ist dies noch 1x zulässig. Falls Sie tagsüber häufiger mit dem Auto fort müssen, können Sie das Auto auf dem Parkplatz an der
gegenüberliegenden Seite des Campingplatzes abstellen. Der Schlagbaum ist von 22.30 Uhr bis 08.00 geschlossen. In Notfällen können Sie immer an der Wohnung des
Verwalters klingeln.
• Die Höchstgeschwindigkeit im Park beträgt 10 km/h. Mofa-Motoren müssen vor dem Parkeingang abgestellt werden. Denken Sie an spielende Kinder!
• Besucher und Gäste müssen sich bei der Ankunft an der Rezeption melden (siehe Tarife).
• Der Aufenthalt im öffentlichen Bereich ist nackt oder oben ohne nicht gestattet.
• Grillen ist erlaubt, wenn nicht auf dem Boden gegrillt wird und immer ein Eimer mit Wasser neben dem Grill bereitsteht. Offenes Feuer, Feuerkörben, Gartenofen usw. sind
verboten.
• Sie können Ihren Abfall, getrennt nach Glas, Papier, Kompost und Restmüll, in den Containern beim
Eingang zum Campingplatz entsorgen.
• Während der Maiferien, Pfingsten, Himmelfahrt, in de Hochsaison und einer Anzahl Wochenenden in dieser Periode bieten wir Animationsprogramm. Das kann sich änderen
abhängig vom Wetter und der Besetzung unseres Campings. Schauen Sie nach auf www.denollen.nl für aktuelle Informationen.
• Der Konsum von Betäubungsmitteln und Drogen ist nicht erlaubt.
• Der sichtbare Verkauf von Artikeln durch Campingäste auf dem Campingplatz ist nicht erlaubt.
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
9
Dateigröße
159 KB
Tags
1/--Seiten
melden