close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Massendurchflussregler (Mass Flow Controller) für Gase

EinbettenHerunterladen
Im Herbst
Ich wünsche dir ein Staunen
über den Segen, den Gott
so zart und kunstvoll
einwickelt. Ich wünsche dir
ein Herz, das glücklich ist
über die Farben der Astern,
einen Mund, der "Danke"
sagt für himmlische Äpfel
und erdige Kartoffeln und
Hände, die teilen, womit sie
beschenkt wurden. Gott
schenkt seinen Segen,
damit wir ihn weitergeben
Foto: Lehmann / gep mit
Herzen, Mund und Händen.
Tina Willms
Gesegnete Herbsttage, an denen Sie über Gottes kleine
Wunder staunen mögen, wünscht Ihnen Ihr Pfarrer
Gerhard Seiferth
Kommen Sie doch zu unserem Erntedankgottesdienst am 5.
Oktober um 10 Uhr in die Kirche, um Gott für alles Gute in
Ihrem Leben zu danken – ich freue mich auf Sie!
Liebe Leserin, lieber Leser,
Meine – Deine – Unsere
Wem gehört die Badener Evangelische Kirche?????
Die Antwort ist denkbar einfach: Sie gehört jedem
Gemeindemitglied und jeder von uns ist mitverantwortlich für die
Gemeinde.
In den letzten Jahren haben die notwendigen Ausgaben für die Erhaltung der Gebäude, den
laufenden Betrieb und die Personalkosten ständig zugenommen, die Beiträge aus dem
Kirchenbeitrag sind jedoch stetig geringer geworden.
Aus diesem Grund möchte ich darum bitten, dass jeder von uns
mithilft, die Finanzen der Gemeinde zu verbessern.
Eine Maßnahme ist die Beitragswahrheit: Berechnen wir
unseren Kirchenbeitrag nach dem wirklichen Einkommen.
Von z.B.100 bezahlten Euro bleiben etwa 40 Euro für die Badener
Evangelische Gemeinde. Der Rest geht an die Evangelische Kirche
Österreichs. (Diese trägt unter anderem die Besoldung der
Pfarrerinnen und Pfarrer.)
Große Aufgaben warten auf uns: Das Dach und die Fenster des
Gemeindezentrums sind kaputt. Das Pfarrhaus muss für einen
neuen Pfarrer/eine neue Pfarrerin renoviert werden. Laufend müssen Innen- und
Außenreparaturen an Kirche und Pfarrhaus getätigt werden. Zwei Beispiele dafür sind, dass die
Heizung und das Dach der Kirche saniert werden müssen.
Diese Sanierungen sind mit den laufenden Kirchenbeiträgen nicht zu finanzieren. All diese Dinge
können nur dann erledigt werden, wenn möglichst viele von uns einen zusätzlichen finanziellen
Beitrag leisten.
So trete ich mit der Bitte an Sie heran: Öffnen Sie Ihre Herzen und Ihre
Brieftaschen!! Wenn möglichst viele Gemeindemitglieder versuchen, z.B. 50 oder 100 Euro
für unsere Gemeinde zu spenden, gelingt es hoffentlich, die Pfarrgemeinde wieder auf gesunde
finanzielle Beine zu stellen.
In diesem Sinne hoffe ich auf Gottes Segen für unser Vorhaben und auf
Ihren Beitrag für unsere Kirche – sie gehört jedem von uns.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kurator
Ernst Pokorny
KW: Meine Kirche
IBAN: AT51 2020 5000 0002 4869
BIC: SPBDAT21XXX
Weitere Informationen zum Kirchenbeitrag finden Sie unter:
http://www.evang.at/glaube-leben/fragen-antworten/kirchenbeitrag/
GemeindeLeben
Veranstaltungen in unserer Gemeinde
Gemeindesaal im Pfarrhaus, Erzherzog Wilhelm-Ring 54:
Kinderkreis (6-8jährige): an folgenden Dienstagen, 16 – 17.30 Uhr:
7., 14., 21., 28. Oktober,
4., 11., 18. November 2014
Teenieclub (9-12jährige): an folgenden Montagen, 16 – 17.30 Uhr:
6., 13., 20., 27. Oktober,
10., 17. November 2014
Kirchenkaffee:
am 3. Sonntag im Monat
nach dem Gottesdienst
Missionsgebetskreis: einmal monatlich nach Vereinbarung
(Information bei Gem.-Päd. Karin Inhof,
Tel. 0699-18877994)
Gemeindezentrum, Schimmergasse 35a:
Frauenkreis:
Jugendkreis:
Dienstag, 9 – 11 Uhr
Am 1. Dienstag im Monat Plauderrunde
Termine müssen noch mit dem
Schulunterricht abgestimmt werden
Gottesdienste am Haidhof: Sonntag, 16 Uhr, röm.-kath. Kirche
Termine werden jeweils bekannt gegeben
Kindergottesdienst
Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat um 10 Uhr in der
Kirche am Wilhelmsring; die Kinder bleiben bis zur Predigt in
der Kirche und gehen dann gemeinsam ins Pfarrhaus zum
Kindergottesdienst. (In Schulferien kein Kindergottesdienst.)
Sprechstunden von Pfarrer Seiferth:
Mittwoch, 10 – 12 Uhr und Freitag, 10 – 12 Uhr im Pfarrhaus sowie
nach telefonischer Vereinbarung (Tel. 89 135 und 0699 18877369).
Sprechstunde des Kirchenbeitragsbeauftragten, Herrn Kirchner:
Freitag, 16 - 17 Uhr / Pfarrhaus, Erzh. Wilhelm-Ring 54 (Tel. 89 135)
Kurator Dir. Dipl.Päd. Ernst Pokorny: Tel. 0676-83450714
Gemeindepädagogin Karin Inhof: Tel. 0699-18877994
Telefonseelsorge 142 – Notrufdienst der Evang. und Kath.
Kirche ohne Vorwahl aus ganz Österreich, kostenlos, rund um die
Uhr, anonym und vertraulich
Kidsline - die Hotline für Kinder und Jugendliche 142 –
MO - FR 14.00 - 18.00 Uhr (außer Feiertage)
Online-Beratung: www.onlineberatung-telefonseelsorge.at
Rückblick Ausblick
Getauft wurden
Sebastian Konstantin Hermann Jürgen Koegler, Theodor Schlaisich,
Karoline Kleestorfer, Kathalea Raphaela Theresia Sylvia
Lammeranner, Alyssa Zaufal, alle Baden; Alexander Einar Ignaz
Büssenschütt, Edenbridge / GB.
Kirchlich bestattet wurden
Anneliese Haberl geb. Oppermann, Hedwig Tuider geb. Gruber, Judit
Takacs, Marie Trimmel geb. Schandl, Erika Wochner geb. Hölzl,
DI Gerd Hilligloh, alle Baden; Leopoldine Rothgerber geb. Wöber,
Pfaffstätten.
Auch heuer wieder: „Weihnachten im
Schuhkarton“
Die Schuhkartons aus Österreich, Südtirol
und Liechtenstein sind dieses Jahr für
Moldawien
bestimmt.
Christliche
Gemeinden verschiedener Konfessionen
überreichen die Päckchen an hilfsbedürftige
Mädchen und Buben – ohne jede
Bedingung. Wo es erlaubt und erwünscht ist,
wird auch ein Heft angeboten, das Kindern
Gleich muss alles probiert
Geschichten aus der Bibel erzählt.
– Verteilreise 2013 Bereiten Sie einem Kind eine
unvergessliche Freude: Mitmachen ist ganz einfach! Nähere Infos
finden Sie auf Foldern, die in unserer Kirche ab Oktober aufliegen sowie
unter: www.weihnachten-im-schuhkarton.at Sie können Ihr Päckchen
am Sonntag im Gottesdienst abgeben oder nach Voranmeldung im
Pfarrhaus (Tel. 0699 18877370).
werden
Konfirmandenkurs
Im Oktober beginnt der Konfirmandenkurs für
die Geburtsjahrgänge 2000/2001. Anmeldung
am Sonntag, 5. Oktober nach dem
Erntedankfest-Gottesdienst.
Weihnachtsbasar – Samstag, 22. November
Auch heuer lädt der Frauenkreis zu seinem
traditionellen Weihnachtsbasar in den
Sparkassensaal.
Diesmal wieder eine Woche vor dem 1. Advent, also am
Samstag, 22. November!
Weitere Verkäufe an allen Adventsonntagen vor und nach
dem Gottesdienst im Pfarrhaus.
Wer kann mithelfen?
Gesucht werden Frauen, die gerne für Advent/Weihnachten
etwas basteln, handarbeiten oder backen (auch zuhause) und
dies dem Frauenkreis für den Verkauf beim Weihnachtsbasar
zur Verfügung stellen. Auch Frauen, die beim Verkauf oder beim
Buffet am Weihnachtsbasar im Sparkassensaal oder beim
Transport mithelfen können, sind willkommen.
Bitte melden Sie sich bei Dorothea Seiferth, 0699 18877370
Wir mussten Abschied nehmen
von …
Frau Pfr. Marie
Trimmel
Anfang September verstarb knapp vor ihrem 97.
Geburtstag unsere langjährige Mitarbeiterin und
Gemeindevertreterin Frau Pfr. Marie Trimmel.
Von klein auf in der Badener Pfarrgemeinde zu
Hause, nahm sie stets regen Anteil am Leben
ihrer Pfarrgemeinde und Kirche.
Viele Jahrzehnte gab sie Religionsunterricht
an Volks-, Haupt- und weiterbildenden Schulen in
Baden und Pfaffstätten. Ihre ehemaligen Schüler erinnern sich noch immer gern an ihren Religionsunterricht und die
Kindergottesdienste; viele erzählen noch heute, wie sie sie beeindruckt
und die Botschaft Jesu glaubhaft bezeugt hat.
Zusätzlich war sie ehrenamtlich in unserer Pfarrgemeinde tätig: sie hielt
Kindergottesdienst und Kinderkreise, studierte Krippenspiele ein und
gestaltete den Seniorenkreis mit. Und auch ihre große musikalische
Begabung stellte sie in den Dienst der Pfarrgemeinde. Sie leitete den
Kirchenchor und half immer wieder als Organistin aus. Bei allem war
sie mit großem Engagement und vielen Ideen dabei.
Nach dem Tod ihrer Schwester, die vor zwei Jahren mit 101 Jahren
gestorben war und die sie bis zuletzt aufopfernd betreut hatte, musste
sie sich an das Alleinleben gewöhnen.
In ihrer ruhigen, freundlichen Art, fest im Glauben verwurzelt, wird sie
allen, die sie kannten, in liebevoller Erinnerung bleiben.
Erika Wochner
Ganz plötzlich verstarb am 8. September unsere
langjährige Gemeindevertreterin und Presbyterin,
Frau Erika Wochner.
Unsere Pfarrgemeinde hat ihr viel zu verdanken –
stets war sie in ihrer fröhlichen Art bereit,
mitzuhelfen, und auch als großzügige Spenderin
wird sie uns in Erinnerung bleiben.
So können wir bei jeder Abendmahlsfeier den
Wein aus dem schönen, von ihr gestifteten Kelch trinken; die
Sitzpölster und Altarteppiche in Kirche und Gemeindezentrum
erinnern uns an sie, und auch die alte Lutherbibel, die wir immer am
Reformationsfest bestaunen. Darüber hinaus war sie auch
Kuchenspenderin - ihre Kardinalschnitten sind legendär!
Nicht zuletzt war es ihr jedes Jahr eine Freude, das große
Erntedankbrot zu spenden. Noch kurz vor ihrem Tod bestellte sie das
Brot für das Erntedankfest am 5. Oktober – so können wir heuer
dieses Brot in dankbarem Gedenken an sie teilen.
Meine Zeit steht in deinen Händen.
Nun kann ich ruhig sein, ruhig sein in
dir. Du gibst Geborgenheit, du kannst
alles wenden.
Gib mir ein festes Herz, mach es fest in dir.
Peter Strauch
P.b.b.
Impressum Inhaber,
Herausgeber und
Redaktion: Evang.
Pfarrgemeinde
A.u.H.B.Baden; 2500 Baden,
Wilhelmsring 54. Offenlegung
der Blattlinie:
Kommunikationsorgan der
Evang. Pfarrgemeinde A.u.H.B.Baden
Hersteller: Fa. Abele, Baden
Verlagsort: Baden bei WienVerlagspostamt: 2500 Baden
Zulassungsnummer: GZ 02Z033624 M
Herzliche Einladung zu den Gottesdiensten
jeden Sonntag:
9.00 Uhr
10.00 Uhr
Gemeindezentrum
Kirche
Abendmahlsgottesdienst: jeden 1. Sonntag im
Monat in der Kirche, jeden 3. Sonntag im Monat
im Gemeindezentrum
Kindergottesdienst
jeden 1. und 3. Sonntag,
10.00 Uhr:
in der Kirche, ab der Predigt
im Gemeindesaal
Gottesdienst zum Erntedankfest, 5. Oktober
10.00 Uhr Familiengottesdienst in der Kirche mit
Feier des Heiligen Abendmahls
Es wird gebeten, dass die Kinder als Gaben Obst
und Brot mitbringen. Diese Erntedankgaben wollen
wir nach dem Gottesdienst bei einem fröhlichen
Beisammensein miteinander teilen.
(Kein Gottesdienst im Gemeindezentrum)
Gottesdienste zum Reformationsfest, 31. Oktober
10.00 Uhr
10.00 Uhr
Gemeindesaal im Pfarrhaus:
Gottesdienst für Kinder
Kirche:
Gottesdienst für die Gemeinde
Sonntag, 16. November
in Planung: gemeinsames Suppenessen nach dem Gottesdienst
Weihnachtsbasar des Frauenkreises, 22. November
„Lauter liebe Sachen“ am Samstag 22. November
– 1 Woche vor dem 1. Advent – von 9 – 17 Uhr
im Sparkassensaal, Baden, Grabengasse
Ewigkeitssonntag, 23. November
9.00 Uhr Gemeindezentrum mit Gedenken an die aus der
10.00 Uhr Kirche
Gemeinde Verstorbenen des
vergangenen Kirchenjahres
Adventsonntag, 30. November
10.00 Uhr Familiengottesdienst in der Kirche
(kein Gottesdienst im Gemeindezentrum)
Chorkonzert SPIRIT & VOICE, 14. Dezember
Sonntag, 14. Dezember, 18.30 Uhr in der Kirche
Gospels, Pop-Balladen, Spirituals
Eintritt frei, Spenden erbeten
Kirche: Baden, Erzherzog Wilhelm-Ring 54
Gemeindezentrum: Baden, Schimmergasse 35a
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
2
Dateigröße
896 KB
Tags
1/--Seiten
melden