close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

In der Nordmarkhalle fliegen die Fäuste

EinbettenHerunterladen
Lehrerfortbildung
Lernort Weimar. Zugänge zur klassischen Literatur
03.-05.10.2014 und 14.-16.11.2014
(Beginn: Freitag 18 Uhr; Ende: Sonntag 13 Uhr)
Ort: Bildungsstätte im Wielandgut Oßmannstedt, Museen in Weimar
Weimar ist der Erinnerungsort der deutschen Literaturgeschichte, und die verschiedenen, in
den letzten Jahren neu eröffneten Dichtermuseen – z.B. die Dauerausstellung „Lebensfluten –
Tatensturm“ im Goethe-Nationalmuseum – laden zu neuen Einblicken in alte Texte und ihre
„Orte“ ein.
Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen Auszüge aus Goethes Faust, der bis heute
unbestritten zur Schullektüre gehört. Besonders der Schluss von Faust II soll im Blick auf sein
Menschenbild erörtert und mit den verschiedenen Lernorten in Weimar und ihren jeweiligen
„Didaktiken“ in Beziehung gesetzt werden.
Neben wissenschaftlichen Vorträgen und Seminargesprächen mit gemeinsamer Lektüre stehen
Besichtigungen in Weimar selbst: darunter die neue Dauerausstellung des GoetheNationalmuseums, aber auch das historische Goethehaus als Ort der Faust-Entstehung sowie
Faust-Bilder aus der Herzogin Anna Amalia Bibliothek. Zum Abschluss der Veranstaltung
wird das Bildungsangebot der Klassik Stiftung Weimar vorgestellt.
Referent:
Dr. Paul Kahl (Universität Göttingen)
Veranstalter:
Weimar-Jena-Akademie, in Zusammenarbeit mit der Klassik Stiftung Weimar.
Kosten:
160 EUR, Einzelzimmerzuschlag 40 EUR*
Leistungen: zwei Übernachtungen im Doppelzimmer, Frühstück und Abendessen (kaltes
Buffet), Eintritte, Seminare und Führungen laut Programm
*Einzelzimmer stehen in begrenztem Umfang zur Verfügung.
Information und Anmeldung:
Weimar-Jena-Akademie, Jakobstraße 10, 99423 Weimar
info@weimar-jena-akademie.de, Tel. 03643 495 574, Fax 03643 770 637
Ablauf:
Freitag, 03.10./14.11.
bis 18:00
Anreise
18:00
Gemeinsames Abendbrot in Oßmannstedt
19:00 - 20:30
Begrüßung und Einführung
Aktualität des klassischen Weimar
Vortrag und Gespräch
Samstag, 04.10./15.11.
ab 7:30
Frühstück
9:00 – 10:30
Goethes Faust. Deutungsaspekte
Vortrag und Gespräch (in Oßmannstedt)
11.15 – 12.30
Faust-Bilder in der Herzogin Anna Amalia Bibliothek
Studienzentrum der Herzogin Anna Amalia Bibliothek (in Weimar)
Mittagpause zur freien Verfügung
14:00 – 15.30
Die Weimarer Faust-Gemälde
Führung durch die Dichterzimmer im Weimarer Stadtschloss
16:00
Kaffee und Kuchen in Oßmansntedt
16:30 – 18:00
Das klassische Weimar und Buchenwald
Vortrag und Gespräch (in Oßmannstedt)
18:30
Abendbrot in Oßmannstedt
Möglichkeit zur Abendgestaltung in Weimar
Sonntag, 05.10./16.11.
ab 8:00
Frühstück
9:30
selbständige Besichtigung des Goethehauses
10:30
Das Goethe-Nationalmuseum in Weimar.
Dauerausstellung „Lebensfluten-Tatensturm“
Führung
12:00 – 13:00
Projektorientiertes Arbeiten mit Schülern in Weimar
Vortrag und Gespräch mit Folker Metzger,
Referent für Bildung der Klassik Stiftung Weimar
anschließend
Möglichkeit zum gemeinsamen Mittagessen in Weimar
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
5
Dateigröße
82 KB
Tags
1/--Seiten
melden