close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Alles was ich will! - TIME for kids

EinbettenHerunterladen
Alles was
ich will!
einfach sicher pädagogisch
Mobile Endgeräte
Pädagogisches Internet
Störungsfreie IT
s
SI
ERHEITS-Z
ITS-ZONEN
N
rn
Ein Wechsel von virtuellen Maschinen ist einfach und schnell
möglich, ohne dass der laufende Betrieb gestört wird.
Das macht die ganze Schule betriebssicherer und stärkt die Zukunftsfähigkeit. Die 5-jährige Hardwaregarantie bietet Schulen
und Schulträgern eine Planungs- und Investitionssicherheit!
N
NE
O
-Z
S
hrk
räf
te
N
Sicherheits-Zonen
T
IO
Zentrales
Management
S
chn
ik
H
T
EI
Le
A
H
C
Z
T
ste
E
W
E
Hau
S
RK
I
An
Le
In immer mehr Schulen können Lehrer und Schüler während der
unterrichtsfreien Zeit private mobile Endgeräte nutzen. TabletKlassen und Konzepte wie „Bring Your Own Device“ können für
einen Anstieg der mobilen Endgeräte in den nächsten Jahren
sorgen. Egal was passiert, mit dem modular ausbaubaren
Hostserver Plus sind Sie als Schule und Schulträger für die
Zukunft gerüstet. Ohne Störung des Schulbetriebes kann die
Hardware modular ausgebaut sowie um RAID erweitert werden.
Sie können virtuelle Maschinen mit Schulservern und Lernplatt­
formen Ihrer Wahl erst testen und dann Ihren Favoriten in den
Regelbetrieb übernehmen.
en
i
d
me
ng
itu
lle
hu
Sc
s
iru
v
ti
R
SICHE
N
R
O
UL
SCH
Schulrouter Plus — „Made in Germany“
Die UTM-Appliance Schulrouter Plus organisiert die Funktions­
bereiche Unterricht, Schulorganisation und Netzwerksicherheit
in einer ausbaubaren Anzahl von logischen Sicherheits-Zonen.
Der Schulrouter Plus ist auf Bildungseinrichtungen ausgerichtet.
Er wird fortlaufend weiterentwickelt und nimmt alle Anforder­
ungen für das Management der Schule von heute und morgen
mit aktuellen Updates auf. Die zentrale Managementoberfläche
ermöglicht die Fernwartung einer Schule oder eines Schulverbundes. Hardware „Made in Germany“, Oberflächen und Handbücher
in deutscher Sprache unterstützen die einfache Bedienbarkeit.
E
Hostserver Plus
altung*
Schulverw
In der Ganztagsschule engagiert sich eine Vielzahl von Menschen
unterschiedlicher Träger. Immer mehr Schulen kooperieren mit
externen Partnern, zum Beispiel in der schulnahen Kinder- und
Jugendarbeit, im Bereich Sport oder Musik. Das TIME for kids
Datenschutz-System sorgt unter anderem für die Verschlüsselung aller Daten und eine logische Sicherheits-Netztrennung.
Verstöße bei der Nutzung des Internets können dem rechtlich
verantwortlichen Träger sowie dessen Mitarbeitern umgehend
eindeutig durch das Dateneinsichts-Genehmigungs-Verfahren
zugewiesen werden.
us
l
P
Niemand weiß, was uns morgen bei Endgeräten erwartet.
Deshalb hat TIME for kids den Hostserver Plus entwickelt.
In einer Schule, wo heute 100 Nutzer gleichzeitig online gehen,
können es morgen 200, 600, 1200 oder mehr sein.
Kooperationspartner
S
Alle zusammen — rechtlich getrennt
Hostserver Plus
rm
ON
HE
Schulrouter Plus
CH
Alles
was ich will!
ER
ICHERHEIT
lu
Plus
rP
rver
lte
ense
hu
lfi
s
Plu
Der TIME for kids Hostserver Plus vereint alle
Anwendungen auf einer Hardware. Durch die Sicherheits-Netztrennung werden alle Anwendungen logisch getrennt, betrieben
und administriert. Lehrkräfte und Schüler nutzen alle Rechte
und Rollen durch eine zentrale Authentifizierung. Die SicherheitsNetztrennung ist notwendig, um in komplexen IT-Infrastrukturen
keine Kompromisse bei der IT-Sicherheit einzugehen. Sie ist auf
Ebene der Schule oder eines Verbundes von Schulen auf lokaler,
regionaler oder landesweiter Ebene umsetzbar.
Sc
Medi
Alles zusammen — logisch getrennt
er
ch
es
nk
die
Me
Netzwerkmanagement, Netzwerksicherheit und Datenschutz sind
wichtige Funktionsbereiche der UTM-Appliance Schulrouter Plus.
Der Profi trennt logisch seine Funktionen von allen anderen
Anwendungen. Mit dem TIME for kids Konzept der zertifizierten
virtuellen Maschinen wird diese Professionalität geboten.
Auf dem TIME for kids Hostserver Plus können alle Anwendungen
gemeinsam betrieben werden, ohne Kompromisse bei der Sicherheit einzugehen. Jede Schule hat die freie Wahl, wenn es um den
richtigen Schulserver, die richtige Lernplattform oder andere
Anwendungen geht.
T
Le
rn
pla
ttf
o
Alles was ich will!
Schulse
rver
UNTERRICH
G
A
N
I
Bandbreiten-Management
* auch auf extra Hardware
Datenschutz
Zentrale
Authentifizierung
Verschlüsselung
Anzahl der Nutzer
100
200
400
800
1000
Mit 100 gleichzeitigen Nutzern starten und den Hostserver Plus schrittweise ausbauen, wenn in den nächsten Jahren die Nutzeranzahl
steigt. Der Schulträger erhält seinen Standard in allen Schulen und Schulformen. Das erleichtert das zentrale Management.
einfach sicher pädagogisch
Auszug aus dem technischen Datenblatt
Gastsysteme auf dem
Hostserver Plus
Professionelles
Backupsystem
Zentrales
Management
Testbetrieb
• Systeme testen, bewerten,
in Regelbetrieb nehmen oder
einfach zurückstellen oder löschen
Speicherabbild-Sicherung
• Snapshots von virtuellen Maschinen
· Ablage auf dem System
· einfache Übertragung auf
externe Medien:
im Rechenzentrum und lokal
Fernwartung
• zentrale Fernwartung durch Schule
und Schulträger
• eingeschränkte Fernwartung für
Hersteller und deren Systeme
• eingeschränkte Fernwartung für
Dienstleister und deren Systeme
Virtuelle Hardware
• intelligentes Ressourcen- und
Speichermanagement ohne Störung
des Schulbetriebs
Volldatensicherung
• Datensafe im Rechenzentrum
und lokal
Verteilung allgemeingültiger
Vorgaben und Updates
Betriebssysteme
• alle gängigen
Microsoft-Server-Systeme
• alle gängigen
Linux-Enterprise-Systeme
Migration vorhandener
Systeme einfach möglich
Schulserver und Lernplattform
• alle durch TIME for kids
zertifizierten Hersteller
Bandbreiten-Management
Langsames Internet kann zum Albtraum werden. Deshalb bietet
TIME for kids eine Optimierung des Bandbreiten-Managements.
Hiervon profitieren auch Schulen mit hoher Bandbreite.
Die Mehrzahl der Schulen wird auch in den nächsten Jahren auf
einen leistungsfähigen Internetanschluss warten müssen. Bandbreiten-Management gibt es für Medientypen und Gruppen.
Schulverwaltung, Schulleitung, Lehrkräfte und Haustechnik
können höher priorisiert werden und erhalten eine garantierte
Mindestband­breite. Für den Download von bewegten Bildern
empfiehlt es sich, während der Unterrichtszeit nur 20 % und
nachts 80 % der Bandbreite mit dem Schulrouter Plus zur Verfügung zu stellen. Die Recherche im Internet, das Arbeiten auf
Lernplattformen und mit online-unterstützten Lernanwendungen
erhalten Vorrang vor dem Streaming von Filmen. Auf Filme muss
deshalb nicht verzichtet werden.
Hierfür sorgen der Medienserver Plus und der Medienkescher Plus.
Nachts können alle Filme des Medienzentrums oder anderer
Anbieter heruntergeladen und während der Unterrichtszeit
genutzt werden. Nutzen Sie die Optimierung des Internets durch
Bandbreiten-Management, damit alle Lehrkräfte in der Schule
über ein leistungsfähiges Internet in ihrer Unterrichtsstunde
verfügen. Auch Schulen mit hoher Internetbandbreite sollten das
Downloaden von Filmen eingrenzen, um das Risiko von Störungen
im Internetverkehr auszuschließen.
Anschrift
TIME for kids
Informationstechnologien GmbH
Gubener Straße 47
10243 Berlin
Kontakt
20 %
Kernaufgaben
der Schule
80 %
Kernaufgaben
der Schule
80 %
Film-Downloads
20 %
Film-Downloads
Tag
Nacht
Telefon+49 (0)30 293 69 89 0
Support+49 (0)30 293 69 89 99
Fax+49 (0)30 293 69 89 19
E-Mailkontakt@time-for-kids.de
Internet www.time-for-kids.de
einfach sicher pädagogisch
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
703 KB
Tags
1/--Seiten
melden