close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lauren Weisberger: "Man kann über Anna Wintour sagen, was man

EinbettenHerunterladen
Diese Meldung kann unter http://www.presseportal.de/pm/101845/2558527/lauren-weisberger-man-kann-ueber-anna-wintour-sagen-was-manwill-aber-sie-ist-eine-verdammt-gute abgerufen werden.
Lauren Weisberger: "Man kann über Anna Wintour sagen, was man will, aber sie ist
eine verdammt gute Chefredakteurin"
18.09.2013 - 09:30 Uhr, Gruner+Jahr, GRAZIA
Hamburg (ots) - "Der Teufel trägt Prada"-Autorin Lauren Weisberger spricht exklusiv in GRAZIA
(Ausgabe 39/13, ab morgen im Handel) über ihren neuen Roman "Die Rache trägt Prada". "Ich
wollte nicht einfach dort weitermachen, wo der erste Roman endet. Doch jetzt sind ja zehn
Jahre um, und es ist so viel im Leben der Figuren passiert: Andy hat sich von der sehr
ängstlichen Assistentin zur selbstbewussten Redakteurin entwickelt. Emily ist im Zweifel noch
kratzbürstiger geworden. Und Miranda ... Nun, belassen wir es dabei, dass sie allerhand
durchgemacht hat." Das Buch um Miranda Priestly, der fiktiven Version von "Vogue"-Boss Anna
Wintour, erscheint diese Woche in Deutschland und ist in den USA schon jetzt ein Bestseller.
Verfilmung nicht ausgeschlossen. Die Filmrechte hat Hollywood sich bereits gesichert! "Jetzt
liegt die Entscheidung beim Studio. Ich drücke mir selbst die Daumen! Beim ersten Film haben
sie einen fantastischen Job gemacht", sagt die Schriftstellerin. Über ihre alte Chefin Anna
Wintour lässt die ehemalige Vogue-Assistentin übrigens im wirklichen Leben nichts kommen.
"Klar bin ich dankbar für die Chance, dass ich bei der Vogue arbeiten durfte - ich könnte
Ihnen hundert Gründe aufzählen. Aus nächster Nähe zu erleben, wie sie die Zeitschrift macht, war
aufregend und von unschätzbarem Wert. Man kann ja über Anna Wintour sagen, was man will - und
ich habe alles gesagt! -, aber sie ist eine verdammt gute Chefredakteurin." "Die Rache trägt
Prada" kommt diese Woche in den Buchhandel.
Abdruck mit Hinweis auf GRAZIA frei.
Über GRAZIA
Als internationales Premium-Fashion-Weekly bietet GRAZIA jungen, modeinteressierten Frauen
eine Mischung aus Fashion- und People-News sowie Zeitgeschehen. GRAZIA erscheint im G+J /
Klambt Style-Verlag GmbH & Co. KG. Die verkaufte Auflage von GRAZIA liegt bei 174.630
Exemplaren (IVW II/2013). Der Titel ist zum Copypreis von 2,20 Euro erhältlich. GRAZIA
erscheint weltweit in 22 internationalen Ausgaben, unter anderem in Frankreich, UK, China
und Australien. Gegründet wurde GRAZIA 1938 in Italien vom Verlag Arnoldo Mondadori S.P.A.,
Mailand, der auch Lizenzgeber für die deutsche Ausgabe ist.
Pressekontakt:
GRAZIA
Andrea Wagner
PR / Kommunikation
Gruner + Jahr AG & Co KG
Tel: +49 (0) 40 / 37 03 - 29 80
E-Mail: wagner.andrea@guj.de
www.grazia-magazin.de
Originaltext:
Gruner+Jahr, GRAZIA
Pressemappe:
http://www.presseportal.de/pm/101845/gruner-jahr-grazia
Pressemappe als RSS:
http://presseportal.de/rss/pm_101845.rss2
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
18 KB
Tags
1/--Seiten
melden